Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.9.2010

Artikel-Chronik

Verena Becker

Eine offene Wunde

Hat sie auf Buback geschossen, das Motorrad gefahren oder war sie gar nicht dabei? In dieser Woche beginnt der Prozess gegen Verena Becker. Unklar ist vor allem, wer die tödlichen Schüsse abgab - belastet wird nun auch Stefan Wisniewski. Mehr

Fotografie

Das Sichtbare und das Unsichtbare

Im Artfoyer der DZ Bank ist jetzt die Schau „A Touch of Dutch“ zu sehen: Porträt- und Landschaftsfotografie aus den Niederlanden. Mehr

Automobilindustrie

BMW liefert Motoren an Saab

Die schwedische Automarke Saab bezieht künftig Vierzylindermotoren vom Münchener Oberklassehersteller. Das hilft beiden Unternehmen, Kosten zu sparen und so ihre Unabhängigkeit zu wahren. Mehr

Martin Scorseses Fernsehserie „Boardwalk Empire“

Mitleid mit dem Alkoholbaron

Erfolgreich startete der amerikanische Fernsehsender HBO die neue Serie „Boardwalk Empire“. Martin Scorsese führt Regie in diesem Epos der Prohibition, das die Geburtsstunde der organisierten Kriminalität einläutete. Sieben Millionen Amerikaner schalteten ein. Mehr

Stehroller

Segway-Eigentümer stürzt in den Tod

Der britische Eigentümer des Unternehmens Segway ist mit seinem eigenen Elektroroller tödlich verunglückt. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Einem der großzügigsten Spender Großbritanniens ist damit sein eigenes Produkt zum Verhängnis geworden. Mehr

Weißenborn

Wenn ein Dorf stirbt

In Weißenborn leben 1218 Menschen, und es werden weniger. Die Alten sterben, die Jungen ziehen der Arbeit hinterher. Denkmalgeschützte Fachwerkhäuser verfallen. Mehr

Im Gespräch: Jürgen Conzelmann

„Mir ist der derzeitige Energiehype viel zu politisch motiviert“

Die Stadt Frankfurt verhandelt derzeit mit Vermietern und Mietern über einen neuen Mietspiegel für das Jahr 2011. Er soll auch die energetische Ausstattung der Wohnungen berücksichtigen. Mehr

Afghanistan

Neue Offensive in Kandahar

Nato und afghanische Sicherheitskräfte haben Angriffe auf das Taliban-Stammland südwestlich von Kandahar begonnen - und heftigen Widerstand erfahren. Die Gebiete stehen seit Jahren unter Kontrolle der Taliban. Mehr

Kommentar

Zeit der Selbstvergewisserung

Das Bistum Limburg befasst sich sehr mit sich selbst. Missionarische Impulse fehlen weitgehend. Mehr

Daniel Spoerri im Arp-Museum

Zahnbürste, deutsch

Unter dem Titel „Weißt du, schwarzt du“ zeigt das Arp Museum in Rolandseck Daniel Spoerris staunenswerte Vielseitigkeit. Neben Essensresten präsentiert er „Die handelsübliche deutsche Zahnbürste“, zusammen mit vielerlei Gebissen und Einzelzähnen. Mehr

Staatsschulden

Irlands Risikoprämien steigen auf Rekordwert

Die Ratingagentur Moody's hat die verstaatlichte Anglo Irish Bank abgewertet. Neben Irland bleiben vor allem Griechenland, Portugal, Spanien und Italien die Sorgenkinder. Doch auch gegenüber Belgien gibt es Skepsis wegen der politischen Unsicherheit. Mehr

Israel und Palästina

Verfahren

Nach dem Ende des israelischen Bau-Stopps im Westjordanland drohen die mühsam wieder aufgenommenen Friedensgespräche mit den Palästinensern zu platzen. Die Pessimisten haben recht behalten. Mehr

Volleyball-WM

Flatterhafte Deutsche eine Runde weiter

Erster Sieg im dritten Spiel bringt die zweite Runde: Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft schlägt Kanada bei der WM 3:0 und erreicht so ihr Mindestziel. Bester Akteur bei den Deutschen, die sich das Leben wieder einmal selbst schwer machen, ist Georg Grozer. Mehr

Formel 1

Ferraris Rechnung geht auf

Nach Alonsos Sieg in Singapur sieht sich der Formel-1-Rennstall gerüstet für das Finale um den WM-Titel. Schließlich zählt auf der Zielgeraden vor allem eines: mentale Stärke. Lewis Hamilton wirkt dagegen abgekämpft. Mehr

Matthias Sammer

Eine Welt der Widersprüche

DFB-Sportdirektor Matthias Sammer wird geachtet, wegen seiner Klasse als Spieler, wegen seiner Härte, wegen seiner Zielstrebigkeit. Aber geliebt wird so ein Typ selten. Seine Beziehung zum Verband ist auf eine harte Probe gestellt. Mehr

Kommentar

Wer hat das breite Kreuz?

Kompetenzgerangel und Stellungskrieg: Der kurzfristige Abgang Göttrik Wewers bei der Nationalen Anti-Doping-Agentur wirkt wie das Ende eines Machtkampfs. Im achten Jahr ihrer Existenz sucht die Nada noch immer - nach sich selbst. Mehr

Helaba-Studie

Bis 2015 fehlen Frankfurt allenfalls zwei Bürotürme

Kurz vor der Immobilien-Fachmesse Expo Real in München hat sich die Landesbank Hessen-Thüringen den Frankfurter Markt für Büroimmobilien angesehen. Und zu viele Projekte gefunden. Mehr

Unternehmensanleihen

Contis dritter Streich

Zum dritten mal innerhalb weniger Wochen zapft der Autozulieferer Continental den Anleihenmarkt an, solange noch vergleichsweise günstig Geld zu holen ist. Auch die Anleger kommen nicht unbedingt schlecht weg. Mehr

Siedlungen im Westjordanland

Bulldozer zu Luftballons

Der Baustopp in Israels Siedlungen endete vorerst ohne Eklat. Die Siedler hielten sich zurück, um Palästinenser und Amerikaner nicht zu provozieren. Alles könnte sich ändern, wenn nächste Woche die Abriegelung der Palästinensergebiete endet. Mehr

Marktbericht

Dax schließt tiefer

Belastet von der schwächeren amerikanischen Börse hat der deutsche Aktienmarkt am Montag mit moderaten Verlusten geschlossen. Die Unternehmensmeldungen hätten nicht ausgereicht, um dem Markt eine klare Richtung zu geben, heißt es. Mehr

Bahnprojekt

Gespräche über „Stuttgart 21“ gescheitert

Die Gegner des Infrastrukturprojekts „Stuttgart 21“ haben zum zweiten Mal Sondierungsgespräche mit den Projektträgern scheitern lassen. Der Sprecher des Aktionsbündnisses, Stocker, sagte, ohne einen Baustopp seien Gespräche nicht sinnvoll. Mehr

Wovor haben Kinder Angst?

„Er umschleicht mich im Wald“

Alle Kinder, auch die fröhlichsten, haben Ängste. Aber warum? Und wie sollen Erwachsene damit umgehen? Katrin Hummel hat mit einem Kinderpsychiater gesprochen - und acht Kinder nach ihren Ängsten befragt. Mehr

Verfassungsgerichtsurteil

Viel Spielraum für die Gestaltung von Hartz IV

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Hartz IV gab den Anstoß für die Neuberechnung der Sätze. Jetzt monieren Kritiker, die neuen Regeln würden dem Urteil nicht gerecht. Dabei wurde dem Gesetzgeber tatsächlich ein großer Spielraum gegeben. Mehr

Odenwaldschule

Anwältin: Mehr als 50 Missbrauchsfälle

Die von der Odenwaldschule mit der Dokumentation der Missbrauchsfälle beauftragte Anwältin will im November ihren Abschlussbericht vorlegen. Dabei wird sie über mehr als bisher 50 bekannten Fälle berichten. Mehr

Wikipedia und Amazon

Der Marketplace soll es richten

Amazon bietet sich als Verkaufsfläche für aus Wikipedia kompilierte Bücher von absurd schlechter Qualität an. Es macht damit Lexikonautoren zu unfreiwilligen Gratisarbeitern für windige Geschäfte und die digitale Utopie zur Farce. Mehr

Amtsgericht Frankfurt

Mehr als 30.000 Kinderpornos - dennoch Bewährung

Obwohl er mit mehr als 30.000 Dateien mit Kinder- und Jugendpornografie erwischt wurde, ist ein 41 Jahre alter Mann zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er sagte zu, 4200 Euro Bußgeld an eine Kinderschutzeinrichtung zu zahlen und eine Therapie zu machen. Mehr

Die Musterung

Das Amt

Im Kreiswehrersatzamt mussten sich ganze Generationen junger Männer untersuchen lassen. Hier wurden all die vermessen und bewertet, die in der Bundeswehr dienen sollten - oder es nicht wollten. Das Amt wuchs stets wie auch Deutschland nach dem Krieg. Jetzt wird der Wehrdienst ausgesetzt und mit ihm auch die Musterung. Mehr

Golf

Elf Millionen Dollar für den Doppelschlag

„Habe ich den Bonus gewonnen?“, fragt Jim Furyk seine Frau nach dem letzten Schlag beim Turnier in Atlanta: Er hat. Furyk sichert sich seinen 16. Titel auf der PGA-Tour und den Rekordgewinn von 11,35 Millionen Dollar. Mehr

Feuilleton-Glosse

Nagelprobe

Sind Kunstwerke in einer Demokratie abwählbar? Die Bürger Zürichs haben es im Fall des „Nagelhauses“ von Thomas Demand so entschieden. Das kommt davon, wenn man ein stolzes Volk nicht mit List fangen will. Mehr

Anti-Doping-Agentur

Nada-Chef Wewer gibt sein Amt auf

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (Nada) muss sich schon wieder nach einem neuen Geschäftsführer umsehen: Göttrik Wewer hat das Amt, als dritter Nada-Geschäftsführer seit 2007, überraschend aufgegeben. Das Verhältnis zwischen ihm und der Belegschaft wird als zerrüttet beschrieben. Mehr

Schwalm-Eder

Kreis begleicht erstmals Fahrtkosten für Hartz-IV-Schüler

140 Gymnasiasten, Berufs- und Fachschüler im Schwalm-Eder-Kreis müssen fortan die Fahrkarte für den Schulweg nicht mehr selbst bezahlen. Der Kreis übernimmt erstmals die Geasmtkosten, die auf 70.000 Euro beziffert werden. Mehr

Eichlers Eurogoals

Fische, Deppen, Freistöße

So ist der Fußball. So gemein. Auf ausgefallene isländische Jubelchoreographien gibt es kein Copyright. Noch schlimmer ergeht es einem marokkanischen Torwart: Einmal Depp, immer Depp. Und in der Premier League versagt beim Freistoßschützen der Instinkt - oder das Hirn. Fernando Torres freut sich. Mehr

Börsenhandel

Steht das „geldpolitische Endspiel“ an?

Einige Marktteilnehmer rechnen damit, dass die amerikanische Zentralbank in den kommenden Monaten bis zu drei Billionen Dollar in den Markt schleusen wird. Dies würde die Bewertung von Vermögen weiter erschweren. Manche reden daher schon vom „geldpolitischen Endspiel.“ Mehr

Aktienanleihen

Plus-Varianten für weniger Mutige

Das Investment in Aktienanleihen erfordert Mut zum Risiko. Laufen die Kurse gegen den Anleger, kann es starke Verluste geben. Für weniger Mutige gibt es Varianten mit Puffer. Doch für das Minus an Risiko verzichten Anleger auf das Plus an Ertrag. Mehr

Scholz & Friends

Bös neuer Geschäftsführer

Roland Bös, bisher Mitglied der Geschäftsleitung, übernimmt zum 1. Oktober 2010 die Position des Geschäftsführers Beratung der Agentur Scholz & Friends in Hamburg. Mehr

Reform des Stabilitätspakts

Schäuble will schnellere Sanktionen

Vor den Beratungen über Sanktionen gegen Haushaltssünder an diesem Montag in Brüssel hat sich Finanzminister Schäuble nach Informationen der F.A.Z. dafür ausgesprochen, Zahlungen aus EU-Fonds an Mitgliedsländer mit einem exzessiven Defizit automatisch einzustellen. Mehr

Tony Blairs Memoiren

Vom Mann zum Kleinholz und retour

Tony Blair hat Frieden in Nordirland gestiftet, drei Wahlen gewonnen und zwei Kriege geführt. Ohne Politik blüht er auf. Was sagt uns das über Parteien, Medien und unser demokratisches System? Mehr

Staatsbanker

Ministerium sieht gegen Boni keine Handhabe

Das Finanzministerium sieht eine „Abkopplung von der Wirklichkeit“: Etwa 200 Banker, deren Banken in der Krise vom Steuerzahler gerettet wurden, verdienen schon wieder mehr als eine halbe Million, wie die F.A.S. berichtet hatte. Das Ministerium sieht dagegen momentan aber keine Handlungsmöglichkeit. Mehr

Coach Felicitas von Elverfeldt

„Jeder will an der Spitze sein“

Wirtschaftspsychologin und Coach Felicitas von Elverfeldt erklärt, warum so viele Menschen Chefs werden wollen, obgleich sie sich gar nicht so gut dafür eignen. Wie gut kann man Führungsqualitäten trainieren, wie viel ist Talent? Ein Interview. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Süßes Gift und dicker Kopf

Louis van Gaal gibt vor, Mainz die Meisterschaft zuzutrauen. Dabei ist das Team des Tabellenführers mitnichten titelreif. Wie die Mannschaft gelobt, bewundert und verhätschelt wird, hat mit einem realistischen Umgang von Leistung wenig zu tun. Mehr

Dirigent René Jacobs

Mozart liebte Überraschungen

Er war einer der tapfersten Ritter der Werktreue. Dann sorgte der Dirigent René Jacobs mit einer äußerst bunten und frechen „Zauberflöte“ für ein rasendes Publikum und ratlose Puristen. Ein Gespräch über die Denkfehler 19. Jahrhunderts und das Komische im Erhabenen. Mehr

Ab Dezember 2011

ICE soll künftig von Frankfurt bis Marseille fahren

In gut einem Jahr wollen die französische Eisenbahn SNCF und die Deutsche Bahn gemeinsam direkte Zugverbindungen nach Südfrankreich anbieten. Täglich zwei Fahrten soll es geben, die Fahrzeit wird etwa sechs Stunden dauern. Mehr

A3 bei Wiesbaden

Spürhund entdeckt zwölf Kilogramm Rauschgift

Rauschgiftfahnder haben an der Autobahn 3 in der Nähe von Wiesbaden zwölf Kilogramm Rauschgift im Straßenverkaufswert von 185.000 Euro beschlagnahmt. Dank der guten Nase eines Spürhundes. Mehr

Busunglück nahe Berlin

Acht Opfer weiter in Lebensgefahr

Zahlreiche Angehörige aus Polen sind nach Deutschland gereist, um die Opfer des Busunglücks nahe Berlin zu identifizieren. Während acht Personen noch in Lebensgefahr schweben, ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung. Mehr

Debatte über Hartz IV

„Die Sätze sind sehr gerecht“

Sozialverbände, Gewerkschaften und Opposition haben der Bundesregierung statistische Tricksereien bei der Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze vorgeworfen. Arbeitsministerin von der Leyen verteidigt die Pläne: Die Berechnungen seien unbestechlich. Mehr

Bluetooth-Freisprechanlagen

Mancher erlebt ein blaues Wunder

Bluetooth-Freisprechanlagen im Auto werden gerne als neu und fortschrittlich angepriesen. Doch die Technik steckt häufig voller Tücken. Probleme, Pannen und Pleiten begleiten die Funktechnik seit ihren Anfängen. Ein Erfahrungsbericht. Mehr

Planung

Die Tücken der Verdichtung

Wenn es darum geht, Lücken im Bestand zu bebauen, kommt oft Paragraph 34 des Baugesetzbuchs zum Zuge. Doch er führt häufig zu Konflikten. Nicht selten wird die Frage, ob und wie gebaut werden darf, vor Gericht entschieden. Mehr

Eurovision Song Contest 2011

And the winner is . . .

Vier deutsche Städte bewerben sich um den ESC 2011: Berlin, Hamburg, Hannover und Düsseldorf. Schon jetzt wird spekuliert, welche Stadt als Gastgeber glänzen darf. Noch im September soll die Entscheidung bekannt gegeben werden. Mehr

Ende der Entwicklungshilfe

Noch immer fließt Geld nach China

Obgleich Deutschland seine Entwicklungshilfe an China offiziell eingestellt hat, fallen nach F.A.Z.-Informationen bestenfalls 16 Prozent der Leistungen weg. 2008 war Deutschland noch zweitgrößtes Geberland für China. Viel Hilfe fließt weiterhin. Mehr

Naturbad statt Schwimmbad

"Schon jetzt ist die Lebensqualität jedes Einzelnen beeinträchtigt, wenn der klamme Kämmerer das Schwimmbad an der Ecke in ein ,Naturbad' umwidmet, um Heizkosten zu sparen, oder aber die Schule im Viertel und das traditionsreiche Theater schließen müssen", schreiben Kai Konrad, Direktor am Max-Planck-Institut für ... Mehr

Betriebsrente mit Zukunft

Die vierte Auflage dieser bewährten - allerdings nur noch euphemistisch als Kurzkommentar zu bezeichnenden - Kommentierung des Betriebsrentengesetzes erscheint aus zwei Gründen zum richtigen Zeitpunkt: Die Finanzkrise des Jahres 2008/2009 und deren realwirtschaftliche Folgen sowie die prekären haushaltspolitischen ... Mehr

Militärische Projekte vermarktet

Ende Mai 1948, 14 Tage nach Beginn des ersten israelisch-arabischen Krieges, meinte der britische Außenminister Ernest Bevin zum österreichischen Botschafter Schmidt: "Der jüdische Staat kann sich nicht halten und der zionistische Traum ist ausgeträumt." Er sollte sich irren, genauso wie Österreichs ... Mehr

Ehre, Treue, Schande . . .

Den Zusammenbruch der Moral im Nationalsozialismus gab es nicht - auch wenn man unmittelbar nach dem Ende des Hitler-Staates die Jahre von 1933 bis 1945 als unmoralische und amoralische Zeit beschrieb. Dies diente - so legt Raphael Gross, der Direktor des Jüdischen Museums und des Fritz-Bauer- Instituts ... Mehr

Nach der Entspannungseuphorie

Was bestimmte die Außenpolitik in der siebten Legislaturperiode - nachdem zuvor, begleitet von heftigen Kontroversen, die ostpolitischen und deutschlandpolitischen Grundentscheidungen in den Jahren 1969 bis 1972 gefallen waren? Wer auf diese Frage Antworten sucht, findet sie in den 81 Protokollen ... Mehr

Weltreiterspiele

Pferde auf großer Reise

Die Weltreiterspiele im amerikanischen Kentucky erfordern einen enormen logistischen Aufwand. Fast 450 felltragende Passagiere fliegen aus Europa ein - je nach Finanzausstattung in der Economy- oder in der Hippo-Business-Class. Mehr

Wiener Kunstauktion

Alles Walzer mit Papagena

Der Maler Rudolf von Alt reiste viel, und spezialisierte sich im 19. Jahrhundert auf Veduten und Interieurs. Ihre starke Wirkung haben seine Bilder behalten. Eine Ansicht von Rom stellt bei den Auktionen bei Im Kinsky in Wien das Hauptlos. Mehr

Im Gespräch: Innenminister Rhein

„Die Linkspartei ist keine normale Partei“

„Ich stehe sicherlich für einen Generationenwechsel“, meint der neue hessische Innenminister und Frankfurter CDU-Vorsitzende Boris Rhein. Im Interview äußert er sich zu Terrorgefahr von links und rechts, zu Zuwanderern bei der Polizei und zu Spielhallen. Mehr

Verlorene Generation

Junge Japaner leben vom Geld der Eltern

Mehr als die Hälfte der erwerbstätigen Japaner zwischen 15 und 34 Jahren verdient durch die Arbeit nicht genug, um sich den Alltag zu finanzieren. Nur mit Nebenjobs und Unterstützung der Familie hält sich die junge Generation über Wasser. Mehr

Uwe Tellkamps „Turm“ auf der Bühne

Wir Eingeborenen von Neunbalkonien

Aufstehen will hier niemand, und vom Roman bleibt nur ein Gerippe. Aber Dresden applaudiert einem dramatischen Thesenanschlag: Wolfgang Engel bringt Uwe Tellkamps „Turm“ auf die Bühne. Mehr

Medienpolitik

Stoiber verlässt ZDF-Verwaltungsrat

Bahn frei für Horst Seehofer: Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber verlässt den Verwaltungsrat des ZDF mit einem Plädoyer für Werbefreiheit und nimmt die Printmedien gegen das öffentlich-rechtliche Expansionsstreben in Schutz. Mehr

Wolfgang Kramer

Der ewige Spieler

Wolfgang Kramer hat nach 30 Jahren bei Bosch umgesattelt und seitdem mehr als 200 Gesellschaftsspiele erfunden. Nun will der Schwabe noch einmal einen großen Preis gewinnen. Mehr

Lothar Matthäus

Der letzte Ego-Kicker

Lothar Matthäus hat in den beiden sich überlappenden Parallelwelten des Fußballs seit Jahrzehnten einen Stammplatz: in Realität und Scheinrealität. Jetzt kommt er in Bulgarien als Trainer unter, auf eine Chance in Deutschland hofft er vergebens. Mehr

Hernes Manager Ingo Finkenstein

„Hans-Franz-Stadion geht in Ordnung“

Ingo Finkenstein ist seit drei Monaten Manager des NRW-Ligaklubs Westfalia Herne und geht ans Fundament des Traditionsvereins. Er verlost die Rechte am Stadionnamen. Im FAZ.NET-Interview spricht er über seinen Traumnamen, die Resonanz und weitere Aktionen. Mehr

Streit über chinesische Währung

Amerikas Kongress bereitet Handelskrieg vor

Die chinesische Währung gilt bei vielen als unterbewertet. Die Vereinigten Staaten könnten von einer Aufwertung profitieren und üben verstärkt Druck auf Peking aus. Amerikanische Abgeordnete stimmen nun über Strafzölle gegen den Renminbi ab. Mehr

Aufbruchstimmung

Den Grünen ist mulmig

Im Bund liegt die Partei in manchen Umfragen schon auf einer Höhe mit der SPD, in Baden-Württemberg hat sie sie überholt, in Berlin könnte sie an die Macht kommen: Die Grünen müssen zeigen, wie man Volkspartei wird, ohne sein Profil zu verlieren. Mehr

Roma-Abschiebungen

Frankreich droht formales Verfahren der EU

Nach Informationen der F.A.Z. bahnt sich in der Auseinandersetzung über die französische Roma-Politik ein formales Verfahren der EU gegen Frankreich an. Entsprechende Vertragsverletzungsverfahren könnten vier weitere EU-Staaten treffen. Deutschland gehört nicht dazu. Mehr

Rettungsaktion in Chile

Camp der guten Hoffnung

Ins Lager Esperanza hat sich eine seltsame Routine eingeschlichen. Sie nimmt den Frauen und Kindern der in der Tiefe eingeschlossenen Bergleute die Angst. Das Camp ist Schauplatz eines wunderlichen Dramas. Mehr

Venezuela

Wahlsieg und Dämpfer für Chávez

Bei den Parlamentswahlen in Venezuela hat die Partei des linksgerichteten Präsidenten Hugo Chávez gesiegt, aber die von ihr angestrebte Zwei-Drittel-Mehrheit verfehlt. Der Oppositionsblock errang mindestens 61 der 165 Sitze in der Nationalversammlung. Mehr

Segeln

Liebäugeln mit der Königsklasse

Der Segler Jochen Schümann sieht sich im Med Cup „dran an den Großen“. Er gewinnt das letzte Rennen in Cagliari und feiert einen „versöhnlichen Abschluss“ der Saison. Seine Teamkollegen denken aber schon an den America's Cup. Mehr

Übernahme

Unilever setzt auf den Grundkonsum

Der Konsumgüterkonzern Unilever bietet den Aktionären von Alberto Culver eine interessante Übernahmeprämie. Für diese ist das Barangebot reizvoll. Denn sie können die erlösten Mittel in interessantere Unternehmen investieren als in Unilever. Mehr

Photokina 2010

Kompaktheit mit System ist Trumpf

Vielleicht wird dieser Photokina-Herbst einmal als historischer Wendepunkt betrachtet werden: Das Jahr, in dem die Königsklasse der Spiegelreflexkameras nach Stückzahlen abnahm und der Siegeszug der kompakten Systemkamera endgültig begann. Mehr

Gesetzentwurf zu Strafzöllen

Wahlkampf gegen China

Sollte Amerikas Regierung dem Druck aus dem Kongress nachgeben, droht ein Handelskrieg zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt. Für die Weltwirtschaft wäre dies nicht nur Gift, sondern eine Katastrophe. Mehr

SPD

Auf Stimmenfang

Die SPD ist auf ihrem Sonderparteitag schnurstracks in die „Catch-all“-Falle gelaufen. Regierungsfähig sein heißt aber nicht nur, den Wählern nachzulaufen. Dazu gehört auch, den Leuten zu erklären, warum Unpopuläres unvermeidlich sein kann. Mehr

SPD-Bundesparteitag

Kreuzberger Schattenboxen

Die SPD kämpfte auf ihrem Parteitag gegen zwei Gespenster: Thilo Sarrazin und die Stärke der Grünen. Den einen behandelte Parteichef Sigmar Gabriel nachdenklich, die anderen ironisch. Mehr

Fragen und Antworten

Basteleien am Hartz-IV-System

Derzeit leben rund 6,7 Millionen Menschen in Deutschland von „Hartz IV“. Die schwarz-gelbe Koalition muss die Grundsicherung für Langzeitarbeitslose und ihre Familien neu ordnen. Ein fünf Euro höherer Regelsatz ist nur ein Aspekt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Spielen ist Silber, Reden ist Gold

Nicht nur die Tore von Gekas und Chris sind für das erlösende 2:0 der Eintracht gegen die wackeren Nürnberger verantwortlich. Auch die interne Aussprache vor dem Spiel wirkt. Mehr

Amerika fällt zurück

Deutsche Wirtschaft wächst nachhaltig

Es geht bergauf in Deutschland. Die Neuverschuldung geht zurück, gleichzeitig werden weniger Kredite aufgenommen. In Amerika hingegen sieht es schlechter aus. Zentralbankchef Ben Bernanke ist nicht nur über die hohe Arbeitslosigkeit besorgt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert weiter nach oben

Positive Vorgaben haben dem deutschen Aktienmarkt am Montag zum Handelsauftakt moderate Kursgewinne beschert. An der Wall Street war der Dow Jones Industrial Average am Freitag nach überaus positiv aufgenommenen Daten auf den höchsten Stand seit mehr als vier Monaten geklettert. Auch in Asien tendierten die Börsen freundlich. Mehr

Medienschau

Japans Exportüberschuss nimmt ab

Unilever übernimmt Alberto Culver, Bayer erhält FDA-Zulassung für Verhütungspille, Hyundai ruft 140.000 Autos zurück, Medien - Japanisches Kreditinstitut Takefuji steht vor Insolvenz, Norwegens Zentralbank verklagt Citigroup, Sanofi will angeblich mehr für Genzyme bieten, Nestlé gründet Nestlé Health Science, Japan: Abnehmender Exportüberschuss, Neuseeland schränkt Landverkauf an Ausländer ein Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zentralbanken provozieren neue Vermögenspreisblasen

Geld- und Fiskalpolitiker scheinen nicht lernfähig zu sein. Sie setzen ohne Rücksicht auf Verluste kurzsichtige Strategien mit Blick auf kurzfristige Ziele um. Dabei schieben sie Probleme auf die lange Bank, statt sie zu lösen, sorgen für gewaltige Umverteilungen auf Kosten der Steuerzahler und belasten das Staatswesen mit hohen Verbindlichkeiten. Mehr

Stiftungen

Erste Schritte auf dem Weg nach oben

Stiftungen helfen begabten Schülern aus einkommenschwachen Elternhäusern. Mentoren betreuen die Schüler. Mehr

Wikileaks

Rausschmiss im Geheimen

Die Online-Truppe Wikileaks führt Krieg: Daniel Schmitt, ehemals Sprecher und Mitglied des inneren Führungszirkels, übt harte Kritik an der Organisation und sagt das Ausscheiden weiterer Mitarbeiter voraus. Mehr

„Max’s Kansas City“

Erinnerungen an die coolste Kneipe der Welt

Max's Kansas City in New York wurde als Künstlerkneipe eine Legende. Dazu trug auch ein Fotografieverbot bei, an das sich aber nicht alle hielten. Jetzt wird diese wilde Zeit in der Galerie Steven Kasher wieder lebendig. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06