Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.9.2010

Artikel-Chronik

Ausstellung

Die drei Musketiere der Romantik

Dem Unveränderlichen im Strom des Werdens auf der Spur: Eine Greifswalder Ausstellung würdigt die romantischen Maler Philipp Otto Runge, Caspar David Friedrich und August von Klinkowström als Geburtshelfer der Empfindsamkeit. Mehr

1:1 in Köln

Hoffenheim verpasst Sprung auf Platz zwei

Sie wollten sich oben an die Mainzer Fersen heften: Doch nach der späten Niederlage gegen den FC Bayern kommt Hoffenheim in Köln nur zu einem Remis. Lukas Podolski bringt den FC in Führung. In der zweiten Halbzeit sorgt Demba Ba für den Ausgleich zum 1:1. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Erst zeigt sich der Seelenriss hauchdünn

Etwas Unschlagbares liegt in dieser hochsubjektiven Sachhaltigkeit: Ines Geipel hat ein Buch über die Depression als Pest unserer Tage geschrieben. Und dabei die beste Biographie Robert Enkes verfasst. Dies und mehr in den Sachbüchern der Woche. Mehr

Liste veröffentlicht

Kuba erlaubt Privatwirtschaft in 178 Bereichen

Schon Anfang August hatte Kuba Lockerungen in Richtung Marktwirtschaft verkündet, um die sieche Wirtschaft anzukurbeln. Jetzt hat die kommunistische Führung in Havanna erstmals Details ihrer Privatsektor-Offensive in der Parteizeitung „Granma“ angekündigt. Mehr

Protest und Politikverdrossenheit

Die neue Auflehnungsbereitschaft

Ob Hamburger Schulreform, das Bahnprojekt „Stuttgart 21“ oder der „Fall Sarrazin“: Politikverdrossenheit kennzeichnet Abwanderung und Protest. Die großen (Volks-)Parteien werden immer häufiger von Bürgerprotesten überrollt oder von Populisten bedrängt. Mehr

Speers Rücktritt

Ein Ablenkungsmanöver

Sozialbetrug ist keine private Angelegenheit, sondern von öffentlichem Interesse: Die boulevardkritische Begleitmusik der SPD zum Rücktritt von Brandenburgs Innenminister Speer ist deshalb nicht mehr als ein Ablenkungsmanöver. Mehr

Sieg in Karlsruhe

N’Diaye verzückt den FSV

Das 2:0 beim KSC ist der erste Auswärtssieg für die Frankfurter, die ihren Trainer Boysen glücklich machen. Der hatte sich neun Punkte aus den ersten sechs Zweitligaspielen gewünscht. Mehr

Währungsstreit

Kongress bereitet Strafen gegen China vor

Die Vereinigten Staaten werfen China vor, den Kurs seiner Währung zum Dollar künstlich niedrig zu halten, um chinesische Waren im Ausland billiger zu machen. Nun unternimmt der amerikanische Kongress einen Schritt zu Strafmaßnahmen. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Hertha siegt in Cottbus - Frankfurt und Aachen jubeln

Der Favorit marschiert: Hertha BSC gewinnt auch das brisante Topspiel in Cottbus und setzt sich an der Spitze der zweiten Liga ab. Karlsruhe verliert sein Heimspiel gegen Frankfurt. Aachen trifft lange das Tor nicht - und gewinnt doch gegen Paderborn. Mehr

Brandenburg

Speers Rücktritt ist Platzecks Verlust

Vor seinem Rücktritt gebärdete er sich gerne wie ein Raubein. Als Innenminister Brandenburgs musste er sich zuletzt juristisch gegen vermeintliche Skandale und Sünden wehren. Ministerpräsident Platzeck gehört zu denen, die Speer als harten Hund schätzen. Mehr

Sozialpolitik

Hartz-IV-Erhöhung wohl geringer als 20 Euro

Hartz-IV-Empfänger können wohl lediglich mit einer Erhöhung der Regelsätze um weniger als 20 Euro rechnen. Darauf haben sich dem Vernehmen nach die Ministerpräsidenten der Union am Freitag mit Angela Merkel verständigt. Derzeit beträgt der Hartz-IV-Regelsatz für einen alleinstehenden Erwachsenen 359 Euro im Monat. Mehr

Neue Repräsentanz am Main

Brückenkopf zwischen China und Frankfurt

Die Tianjin Property Rights Exchange, eine Art Treuhandgesellschaft aus China, hat eine Repräsentanz in Frankfurt eröffnet. Seit 2007 kooperiert sie mit der Deutschen Börse und will deutsch-chinesische Gemeinschaftsfirmen befördern. Mehr

Währungsunion

EU-Kommission will Haushaltssünder früher bestrafen

Zur Abwehr von Schuldenkrisen sollen Sanktionen künftig früher greifen. Haushaltssünder sollen offenbar frühzeitig ein "Pfand" in Brüssel entrichten müssen. Mehr

Hypo Real Estate

Auf der Müllhalde

In wenigen Tagen soll ein Schlussstrich gezogen werden unter eines der unrühmlichsten Kapitel der deutschen Bankengeschichte. Die Hypo Real Estate wird aufgespalten. Leider gibt es zu der Bad Bank keine Alternative. Mehr

Marktbericht

Konjunkturoptimismus sorgt für Kursgewinne

Optimistisch interpretierte Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten haben den Dax am Freitagnachmittag ins Plus gehievt. „Der Markt sucht zurzeit nach guten Nachrichten und hat sie offenbar gefunden,“ heißt es. Mehr

Strategiewechsel

Ryanair will edler werden

Europas größte Billigfluggesellschaft verabschiedet sich von ihrer Niedrigpreisstrategie und will künftig zentraler gelegene Flughäfen ansteuern. Das Vorbild liefern Konkurrenten wie Air Berlin oder Easyjet, die immer mehr Geschäftsreisende gewinnen. Mehr

Sony Deutschland

Andersen leitet Marketing

Christian Andersen übernimmt zum 1. Oktober die Marketing-Führung beim Elektronikkonzern Sony. Er beerbt Thilo Röhrig, der sich um den Bereich Digital Imaging kümmert. Mehr

Dialog über „Stuttgart 21“

Mappus: „Meine Hand ist ausgestreckt“

Der baden-württembergische Ministerpräsident Mappus bietet weiter Gespräche an, lehnt einen Baustopp des Bahnprojektes „Stuttgart 21“ aber ab. Ein Sprecher des Aktionsbündnisses der Gegner bewertete die Aussichten, den Dialog fortzusetzen, äußerst kritisch: „Da läuft nichts mehr“. Mehr

Kirche und Wirtschaft

Theologen beraten Banken

Die Erzdiözese Rottenburg-Stuttgart hat eine Unternehmensberatung gegründet. Die Berater verleugnen ihre Nähe zur Seelsorge nicht. Missionieren aber wollen sie nicht. Mehr

CD der Woche: Lloyd Cole

Wenn ich ein Lied wär'

Lloyd Cole behauptet, seine Platte wäre gebrochen, aber es ist zum Glück nur sein Herz. Der Engländer gewinnt seinem Schmerz eine warme und dabei intelligente Singer-Songwriter-Platte ab. Mehr

Mordprozess gegen Verena Becker

Wenn man gar kein Gehör findet

Vor dem Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker: Die Ermittlungen nach dem Buback-Mord wurden von Beginn an behindert. Zu viel ist im Dunkeln geblieben und verdunkelt worden. Warum wurde die Terroristin geschützt? Und durch wen? Mehr

Funde aus Jungsteinzeit

Der Glauberg war schon vor 6000 Jahren besiedelt

Archäologen haben bei der Untersuchung eines Walls am Glauberg Scherben, Beile und Geräte aus der Jungsteinzeit gefunden. Mehr

Sozialpolitik

Hartz und Herz

Am Sonntag entscheidet die Koalition über die Höhe der neuen Hartz-IV-Regelsätze. Die Höhe der Regelsätze bestimmt, ab wann sich Arbeit rechnet. Um die Abwägung ist die Koalition nicht zu beneiden. Mehr

Brasilien

Ölkonzern Petrobras schafft Rekordemission

Brasiliens Ölgesellschaft Petroleo Brasileiro schafft die bisher größte Aktienemission aller Zeiten und nimmt rund 70 Milliarden Dollar ein. Sie will damit die Erschließung von Off-Shore-Ölreserven bezahlen und den Bau neuer Raffinerien. Mehr

Kohlesubventionen bis 2018?

„Die Bundeskanzlerin steht im Wort“

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) fordert die Regierung Merkel auf, in Brüssel für den Kohlekompromiss zu kämpfen. Der Bundesrat möchte Subventionen für den Steinkohlebergbau bis 2018 sichern. Union und FDP sind uneins. Mehr

Volleyball-WM

Konkurrenzkampf und innere Sicherheit

Bundestrainer Raul Lozano hat in eineinhalb Jahren eine junge und spielstarke Volleyball-Nationalmannschaft geformt. Vor dem WM-Auftakt am Samstag (21 Uhr) gegen Serbien wird das deutsche Team als Geheimfavorit gehandelt. Mehr

Offene Immobilienfonds

Käufer kämpfen um ihr Geld

Für zahlreiche Käufer offener Immobilienfonds endet im November die Phase des Stillhaltens. Anbieter müssen wieder Anteile zurücknehmen. Während eine Anlegerin einen Vergleich schließen konnte, nimmt die Angst vor der Abwicklung von Fonds zu. Mehr

Hahn und Weeze müssen bangen

Regionalflughäfen hängen an Ryanair

Ryanair will künftig größere Flughäfen anfliegen. Wenn der Billigflieger Ernst macht mit seiner neuen Strategie, wäre das Geschäftsmodell der Regionalflughäfen im rheinland-pfälzischen Hahn und Weeze in Nordrhein-Westfalen hart getroffen. Mehr

Markttechnik

Der Silberpreis steht vor dem Ausbruch nach oben

Eine Unze Silber kostet nun an den Terminmärkten mehr als 21 Dollar Der Preis durchbrach damit einen wichtigen charttechnischen Widerstand. Damit steht einem weiteren Preisanstieg aus technischer Sicht kaum noch etwas entgegen. Mehr

Brennstäbe zurück nach Russland

P.S. DRESDEN, 24. September. Noch in diesem Jahr soll der erste von drei Castor-Transporten auf den Weg gebracht werden, um insgesamt 951 radioaktive Brennstäbe aus dem Zwischenlager Ahaus nach Russland zu bringen. Mehr

Im Gespräch: Schwimmstar Biedermann

„Die Amerikaner machen ihr Ding“

Bei der Schwimm-EM in Budapest hat Paul Biedermann vor einigen Wochen einmal Gold und zweimal Silber gewonnen. Im Interview spricht der deutsche Vorzeigeschwimmer über Rekorde, Konkurrenten, Doping und das „richtige“ Wasser. Mehr

Irans Präsident Ahmadineschad

Krawall und Konfrontation

Seit Jahren missbraucht der iranische Präsident die Bühne der UN für Unverschämtheiten und Provokationen. Der Amerikaner Obama erhält lediglich Spott für die Bereitschaft, über Teherans Atomprogramm zu verhandeln. Aus Kalkül ist Ahmadineschad auf Krawall und Konfrontation aus. Mehr

UN-Vollversammlung

Ahmadineschad-Eklat: Gesprächsbereit trotz harter Worte

Trotz des Eklats um die mit 09/11-Verschwörungstheorien gespickten Rede Ahmadineschads vor der UN-Vollversammlung in New York hofft der Westen auf baldige Gespräche mit Teheran über dessen Atomprogramm. Mehr

Roland Barthes: Mythen des Alltags

Gemeinplätze muss man nur richtig zu dechiffrieren wissen

Ideologiekritik mit Flaubert: Die „Mythen des Alltags“ von Roland Barthes liegen nun zum ersten Mal in einer vollständigen deutschen Fassung vor. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Ach, liebe Frau Berben!

Besonders gelungene Filme sollte man nicht zu oft ansehen: Marcel Reich-Ranicki über filmische Adaptionen literarischer Werke, die entsagungsvolle Arbeit des Librettisten und Wagners besten Operntext. Mehr

Novum in Deutschland

Baby stirbt an Cholera - drei Geschwister erkrankt

Der Cholera-Verdacht bei einem Baby aus dem Hochtaunuskreis hat sich bestätigt. Das Kind war mit Brechdurchfall von einer Auslandsreise zurückgekehrt und verstarb in einem Frankfurter Krankenhaus. Drei Geschwister sind zudem erkrankt. Mehr

Indische Sojabauern

Wenn der Gott BASF heißt

Jedes Jahr trinken 20.000 indische Kleinbauern ihr Insektizid, um sich das Leben zu nehmen. Sie sind überschuldet. Jetzt hat BASF ein Training geschaffen, um den Bauern ertragreichen Anbau beizubringen. Doch das hilft nur Großbauern - und BASF selbst. Mehr

Kolumne

Zum Läusemelken

Rank traf seinen Kollegen Gerb am Bahnsteig. Dabei hatte er sich eigentlich auf eine halbe Stunde Fahrt in Ruhe eingestellt. Nur er, die Zeitung und die Audio-Datei „Natural Relief - Sounds of the Indian Ocean“ aus seinen Kopfhörern. Daraus wurde nun nichts. Mehr

Alba Berlin

Hoffen auf das Sieger-Gen

Alba Berlin verlor in der vergangenen Saison das Eurocup-Finale und schied früh in den Playoffs aus. Mit Hoffnungsträger Patrick Femerling soll alles anders werden. Am besten schon am Freitag (20 Uhr) in der Euroleague-Qualifikation gegen Choral Roanne. Mehr

Staatssekretärin Hölscher

Zahlenmensch und Dackelfan

Die neue hessische Finanz-Staatssekretärin Luise Hölscher kommt von der Frankfurt School of Finance. Aufgewachsen ist sie auf einem Bauernhof und kann bei Bedarf eine Kuh von Hand melken. Ihren Studenten will sie treu bleiben. Mehr

Mailänder Modewoche

Hört die Signale!

Die Designer auf der Mailänder Modewoche geben sich optimistisch und farbenfroh. Der neue Zeitgeist knallt. Orange, Grasgrün, Königsblau bei Prada. Türkis, Violett, Orange bei Gucci. Und die Umsätze sollen um sechs Prozent wachsen. Mehr

Theaterprojekt mit Behinderten

Nebenrollen spielt hier keiner

Zwölf Monate probten 90 Menschen, die Hälfte davon mit Behinderungen. Jetzt spielen sie in der Heydenmühle „Die Entführung aus dem Serail“. Mehr

Bahnprojekt

Zwei neue Sprecher für Stuttgart 21

Nach dem Rückzug des SPD-Politikers Drexler soll mit dem ehemaligen Regierungspräsidenten Andriof (CDU) und dem Unternehmensberater Dietrich eine Doppelspitze für „Stuttgart 21“ werben. Ministerpräsident Mappus und Bahnchef Grube lehnen einen Baustopp des Bahnprojekts weiter kategorisch ab. Mehr

Yen-Intervenionen

Der Abwertungswettlauf ist kurzsichtig

In der Krise werden Wechselkurse zum Politikum. Viele Staaten wollen ihre Währungen schwach halten, obwohl das eine kurzsichtige Strategie ist. Sie ändert nichts an der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit und verzerrt die Strukturen. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Wolfgang Kramer

Wolfgang Kramer will nicht mehr wie als junger Mann die Sterne vom Himmel holen, sondern nur noch einmal die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ einheimsen. Mehr

Dopingverdacht

Talentprobe positiv

Federer, Schumacher und Woods: die großen Sportler unserer Zeit stehen nicht unter Verdacht des Dopingmissbrauchs. Ganz anders ist es beim siebenfachen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong. Er ist gedopt, oder? Mehr

Regierung

Für die Koalition geht es um alles

Die Landtagswahl im März in Baden-Württemberg wirft ihre Schatten voraus. Zusammen mit jenen in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt könnte sie zu einer kleinen Bundestagswahl werden. Mehr

Stromnetz

Intelligenter Verbrauchen mit „Smart Grid“

Beim Verkauf von Strom an Privathaushalte gilt nach wie vor die Regel: Eine Kilowattstunde kostet immer gleich viel, egal ob die Nachfrage groß oder gering ist. Das soll sich ändern. Dafür müssen die Stromnetze vollkommen neu ausgerichtet werden. Mehr

Prozess um schweren Unfall

Böhse-Onkelz-Sänger schweigt zu Vorwürfen

Mit Tempo 220 soll Sänger Kevin Russell am Silvesterabend 2009 einen Unfall verursacht haben, zwei junge Männer wurden dabei sehr schwer verletzt. Vor Gericht schwieg der Frontmann der ehemaligen Rockband Böhse Onkelz am ersten Prozesstag. Die Opfer sagten unter Tränen aus. Mehr

Pharmazie

Rückschlag bei Zulassung drückt Merck-Aktie

Ein Rückschlag auf dem Wege der Zulassung eines Medikaments bringt am Freitag den Kurs der Merck-Aktie unter Druck. Diese Rückschläge in der Branche häufen sich. Pharma-Aktien könnten auf Dauer niedriger bewertet werden. Mehr

Lörrach

Amokläuferin hat Tat von langer Hand geplant

Der Amoklauf in Lörrach ist von der 41-jährigen Täterin von langer Hand geplant worden. In den Räumen der Anwältin fanden Kriminaltechniker rund 50 Liter Nitroverdünnung sowie 10 bis 20 Liter Benzin und mehrere Liter Spiritus. Mehr

Streit mit China

Japan will inhaftierten Kapitän freilassen

Trotz Tokios Einlenken bleibt Chinas Ton zunächst unversöhnlich: Japan hat angekündigt, den Kapitän eines Anfang September aufgebrachten chinesischen Fischerbootes freizulassen. Hintergrund ist der Streit über die Senkaku- Inseln. Mehr

Sudan

Ränke um Öl, Ethnien - und Krieg

Die Staatengemeinschaft hat gute Gründe für ihre Sorgen über Sudan. Bald will sich der Süden unabhängig erklären. Doch auf das Öl wird Khartum nicht verzichten. Spannungen zwischen den Ethnien im Süden nutzt die Regierung aus. Mehr

Konjunktur

Ifo-Index erreicht Drei-Jahres-Hoch

Der wichtigste Stimmungsindex für die deutsche Wirtschaft, der Ifo-Index, hat sich überraschend im September weiter verbessert und ein neues Drei-Jahres-Hoch erreicht. Doch die Erwartungen für die Zukunft sind nicht mehr ganz so rosig. Mehr

Harley-Davidson Sportster SuperLow

The American Way of Schleif

Harley-Davidson stellt die handliche Sportster SuperLow vor. Das Motorrad ist ausgestattet mit dem kleinen Harley-V2, dem niedrigsten Sattel westlich von Santa Fe und hat 260 Kilo Leergewicht. Die ersten Fahreindrücke. Mehr

Verschüttete Kumpel

Bohren und spülen

Die chilenischen Rettungsbohrungen sind zu einem Wettstreit geworden. Alle drei Bohrverfahren versuchen die Befreiung der Kumpel auf dem schnellsten Weg voranzutreiben. Aktuell führend ist der Flachbohrer Schramm T-130 TX. Mehr

Klaus Böldl: Der nächtliche Lehrer

Die gefährliche Lautlosigkeit des Umbruchs

Vertrackte Einfachheit: Klaus Böldl erweist sich in seinem Roman „Der nächtliche Lehrer“ als einer der besten deutschen Erzähler. Mehr

Wetzlar

Schülerin an Hirnhautentzündung gestorben

Eine Berufsschülerin aus Wetzlar ist nach Angaben der Kreisverwaltung an einer ansteckenden Hirnhautentzündung gestorben. Sie war erst am Mittwoch lebensgefährlich erkrankt an ein Krankenhaus gebracht worden. Mehr

Thomas Pynchon: Natürliche Mängel

Kalifornien, erwache!

Ob Donald Duck sich täglich den Schnabel rasiert? Thomas Pynchon mischt in seinem Roman „Natürliche Mängel“ Hippiekult, Detektivroman und Comic - und lässt die Herzen hüpfen. Mehr

Elke Heidenreich: Ein Traum von Musik

Das ist meine Musik

Elke Heidenreich ruft allerhand Bekannte, Freunde, Weggefährten und sogenannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auf, Auskunft zu geben über die „Musik ihres Lebens“. Mehr

Zykliker

Die Zeiten für Turnschuh-Aktien könnten besser werden

Der Aktienkurs des weltgroßen Turnschuh-Hersteller Nike steigt nach dessen Ergebnisvorlage am Freitag deutlich. Das zieht auch den Kurs der Adidas-Aktie mit, während die Notierungen von Puma und Asics weitere hinterher laufen. Mehr

Mainzer Wohnbau

Neuanfang mit Altlasten

Mit Wirtschaftsdezernent Franz Ringhoffer bekommt die Mainzer Wohnbau einen neuen Geschäftsführer, doch die alten Probleme bleiben. Mehr

Google Analytics

„Das spottet jeder Beschreibung“

Google sammelt auch Daten von Websites, die man nicht mit dem Unternehmen in Verbindung bringen würde: Das Programm „Google Analytics“ wird auf 28 der 100 beliebtesten Websites der Deutschen eingesetzt. Datenschützer halten es für rechtswidrig, aber bald wird neu entschieden. Mehr

Bonität der Kunden

EC-Kartennetzbetreiber sammeln heimlich Daten

Wenn Kunden an der Kasse plötzlich nicht mit Unterschrift, sondern mit PIN zahlen sollen, steckt womöglich ein EC-Kartennetzbetreiber dahinter, der heimlich Bonitäts-Daten sammelt. Nicht nur Marktführer Easycash speichert offenbar solche Informationen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Ist doch nicht alles supergut,ne?

Ist doch alles supergut, ne? sang einst Arno Steffens zu Zeiten der Neuen Deutschen Welle. Es ist ein Lied, das man in jüngster Zeit auch am Aktienmarkt immer wieder zu hören bekam, wenngleich jede Menge Missklänge dabei waren. Mehr

Medienschau

Widersprüchliche Berichte zu Devisenmarktinterventionen Japans

Merck erleidet bei der Zulassung von Cladribin einen Rückschlag. Nike verdient mehr als erwartet, AMD erwartet einen Umsatzrückgang. GlaxoSmithKlines Diabetesmittel soll vom Markt, Dubai will sich am Finanzmarkt 1 Milliarden Dollar beschaffen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax leicht im Minus

Angeführt von kräftigen Kursverlusten bei Merck gibt der Dax am Freitag leicht nach. Im Blick haben die Anleger nach Aussage von Händlern vor allem den Ifo-Geschäftsklimaindex sowie den Auftragseingang langlebiger Güter in den Vereinigten Staaten. Mehr

Formel 1

Die Zurückgebliebenen

Abseits des Titel-Rennens kämpfen die deutschen Piloten Nick Heidfeld, Timo Glock und Nico Hülkenberg beim Großen Preis von Singapur um ihre Existenz. Heidfeld sieht seinen Neuanfang im Sauber als Chance. Mehr

Bundesstaat Virginia

Amerikanerin mit Giftspritze hingerichtet

Erstmals seit fünf Jahren ist in den Vereinigten Staaten wieder eine Frau hingerichtet worden. Die wegen Doppelmordes verurteilte Teresa Lewis wurde trotz weltweiter Proteste getötet. Die EU hatte mehrfach versucht, die Hinrichtung aufzuhalten. Mehr

Religionsunterricht für Muslime

Chaosforscher

Für den Völkerrechtler Karl Doehring taumeln wir einem „geistigen Chaos“ entgegen, sollte ein Religionsunterricht für Muslime eingerichtet werden. Seine Argumente gipfeln in dem hypothetischen Szenario, es würde auch Bekenntnisunterricht in Marxismus und Nationalsozialismus erteilt. Mehr

Foto-Ausstellungen im MMK

Mit Volldampf in die Vergangenheit

Aus der Nische gesprungen und im Altbewährten gelandet: Das Frankfurter Museum für Moderne Kunst sucht mit zwei Ausstellungen nach einer zeitgemäßen Handschrift in der Fotografie, findet sie aber trotz großer Hausbestände nicht. Mehr

Roma in Frankreich

Abgelehnte Terminwünsche

EU-Justizkommissarin Reding wird in Paris nicht empfangen, weil sie das französische Vorgehen gegen Roma mit äußerst scharfen Worten kritisiert hat - und Präsident Sarkozy hat keine Zeit für die französischen Roma, die sich als Ziel einer Polizeikampagne sehen. Mehr

Fernöstlicher Expansionsdrang

China zieht die Schlinge um Indien enger

Immer mehr Länder fühlen sich von chinesischen Investitionen bedroht. So verstärkt das Land gerade sein Engagement in allen Nachbarländern Indiens. Auch die Beziehungen zu den Ländern Lateinamerikas werden enger. Mehr

Nach dem späten 1:2

Trost von Völler für die Eintracht

Nach dem glücklichen 2:1 gegen die Frankfurter Eintracht sucht der Sportdirektor von Bayer Leverkusen das Gespräch mit seinem alten Spezi Michael Skibbe. Der verspricht: „Wir stehen wieder auf.“ Mehr

Wirtschaftskriminalität

Großrazzia wegen Verdachts auf Insiderhandel

Schlag gegen mutmaßliche Anlagebetrüger: Die Staatsanwaltschaft München hat in einer Großrazzia Dutzende Büros und Wohnungen nach Beweisen für Insiderhandel durchsucht. Drei Verdächtige wurden verhaftet. Durchsucht wurde auch die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger. Mehr

Niedersachsen

LKA-Fahnder stellen CDU-Akten sicher

Wegen Vorwürfen um illegale Wahlkampffinanzierung durch die Wolfsburger Stadtwerke für den jetzigen Bundespräsidenten Wulff hat das Landeskriminalamt in der niedersächsischen CDU-Zentrale Akten sichergestellt. Durchsuchungen gab es auch im Rathaus und bei den Stadtwerken. Mehr

Wirtschaft anders denken (4)

Regionalgeld aus dem Chiemgau

In immer mehr Regionen Deutschlands zahlen die Bürger nicht mehr mit Euro, sondern mit alternativen Währungen. Sie heißen „Chiemgauer“, „Sterntaler“ oder „Havelblüte“ - und funktionieren manchmal erstaunlich gut. Mehr

Stadthaus als Ensemble

Meurer Architekten setzen sich durch

Das Stadthaus über dem Archäologischen Garten in Frankfurt soll nun nach einem Entwurf des Büros Meurer Architekten errichtet werden. Das hat ein Beratungsgremium am Mittwoch mit großer Mehrheit beschlossen. Mehr

Kommentar

Von vier auf eins

Der ursprünglich viertplazierte Entwurf ist im dritten Anlauf auf dem ersten Platz gelandet. Der windungsreiche Weg des Wettbewerbs um das Stadthaus in Frankfurt lässt ahnen, wie schlecht das Verfahren vorbereitet wurde. Mehr

Unsichere Konjunkturentwicklung

Am Aktienmarkt überwiegt Skepsis

Kaum ein Stratege rechnet in den nächsten Monaten mit steigenden Aktienkursen. Angesichts der vor allem in den Vereinigten Staaten langsamen Erholung erwartet niemand auf absehbare Zeit die Rückkehr zu einer lupenreinen Hausse. Mehr

Übernahmen

Deutsche Unternehmen bei Übernahmen zurückhaltend

In diesem Quartal gab es erstmals mehr Firmenübernahmen, in denen Unternehmen aus Schwellenländern als Käufer oder Ziel auftraten als europäische. Deutsche Unternehmen tauchen unter den zehn größten Transaktionen nicht auf. Auch in anderen Sparten fällt der deutsche Markt zurück. Mehr

Mehrwertsteuer

Gutachter sind gegen ermäßigte Steuersätze

Ein Gutachten im Auftrag des Bundesfinanzministeriums hat den Gesetzgeber zu einer weitgehenden Abschaffung ermäßigter Sätze bei der Mehrwertsteuer aufgefordert. Ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz sei nur für Lebensmittel gerechtfertigt. Mehr

Commonwealthspiele in Indien

Chaotisch, dreckig und irritierend unfertig

Die Organisatoren der Commonwealthspiele sind in Schwierigkeiten. Viele Gäste wollen nicht nach Delhi kommen. Sie haben Angst vor Baumängeln, Krankheiten und Terror. Und nun droht auch noch politisches Ungemach. Mehr

UN-Vollversammlung

Ahmadineschad verursacht Eklat

Mit Verschwörungstheorien um den Terroranschlag vom 11. September 2001 hat der iranische Präsident Mahmud Ahmadineschad einen Eklat in der UN-Vollversammlung verursacht. Diplomaten aus vielen Ländern verließen den Plenarsaal. Außenminister Westerwelle nannte die Äußerungen „abwegig und verletzend“. Mehr

Hauptschüler-Projekt

Stars für einen Sommer

Ein Fünftel aller Hauptschüler ist nicht reif für eine Lehre, klagen die deutschen Unternehmen. Die Universität Lüneburg will das ändern - mit einer Sommerakademie für Achtklässler. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03