Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.9.2010

Artikel-Chronik

Larry Summers

Obama verliert seinen wichtigsten Wirtschaftsberater

Larry Summers gehört zu den bekanntesten Ökonomen Amerikas. Er leitet das tägliche Wirtschaftsbriefing im Weißen Haus und war einer der Chefarchitekten des riesigen Konjunkturpakets. Jetzt will er zurück auf seine Professur an der Harvard Universität. Mehr

Fußball-Bundesliga: 5. Spieltag

Klopp auf Tuchels Spuren

Dortmund schlägt Kaiserslautern 5:0 - und ist damit erster Verfolger von Mainz 05. Schalke kann tatsächlich noch gewinnen - bleibt aber Letzter. Wolfsburg ist auf dem Vormarsch. Frankfurt und Stuttgart stürzen ab. Und St. Pauli gewinnt in Gladbach. Mehr

2:1 gegen Frankfurt

Leverkusener Last-Minute-Erfolg

Bayer Leverkusen hat lange Zeit einige Mühe und gewinnt am Ende doch noch. In der 90. Minute verwandelt Arturo Vidal den entscheidenden Foulelfmeter zum 2:1 gegen Eintracht Frankfurt. Und Simon Rolfes feiert sein Comeback. Mehr

2:1 in Freiburg

Schalke kann doch noch gewinnen

Aufatmen bei Felix Magath und den Königsblauen. Schalke 04 gewinnt dank eines späten Treffers von Huntelaar mit 2:1 beim SC Freiburg. Rakitic hatte die Schalker Führung erzielt, Cisse ausgeglichen. Mehr

1:2 gegen St. Pauli

Der nächste Gladbacher Tiefschlag

„Nur Worte sind nicht genug“, hatten die Mönchengladbacher Spieler nach dem Debakel in Stuttgart in einem offenen Brief an ihre Fans geschrieben. Doch die Taten gegen St. Pauli reichten auch nur für 45 Minuten. Mehr

Roger Willemsen

Der Reisende

Er ist kein Tourist und posiert nicht für Momentaufnahmen. Roger Willemsen zieht lieber die rauhen Socken an, mit denen sich die chilenische Witwe in der Einsamkeit der Berge ihr tägliches Brot verdient. Nun war er zu Gast im Literaturhaus Frankfurt. Mehr

3:1 in Hamburg

Die Rückkehr des Erfolgsduos

Edin Dzeko und Grafite waren in der Meistersaison des VfL Wolfsburg die Erfolgsgaranten. Beim 3:1-Erfolg in Hamburg meldet sich das Sturmduo zurück. Dzeko erzielt ein Tor, Grafite trifft sogar zwei Mal. Mehr

1:2 in Nürnberg

Stuttgarter Höhenflug jäh beendet

Der 1. FC Nürnberg hat das kurze Zwischenhoch des VfB Stuttgart jäh beendet. Den Schwaben brachte ausgerechnet eine VfB-Leihgabe und ein Tor in der Nachspielzeit trotz Überzahl die vierte Saison-Niederlage ein. Mehr

Video-Filmkritik

Misslungen: Oskar Roehlers „Jud Süß“

Mit „Jud Süß - Film ohne Gewissen“ will Oskar Roehler die Propagandabilder des Nationalsozialismus überschreiben. Das misslingt. Mehr

Lateinamerika

Von der Geschichte befreit?

Die Wirtschaftskrise traf Lateinamerika schwächer als die Vereinigten Staaten. Kein Zufall also, dass viele Lateinamerikaner zweihundert Jahre nach Beginn der Befreiungskriege optimistisch in die Zukunft blicken - aber auch kritisch die Vergangenheit betrachten. Mehr

Altbausanierung

Abstumpfung mit Styroporplatten

Nicht nur in Frankfurt lebt die akademische Mittelschicht gern im Gründerzeithaus. Doch das Wohnen unter den hohen Decken alter Gemäuer trübt die Bundesenergiebilanz. Architekten betrübt noch mehr der deutsche Dämmstoffwahn. Mehr

Kommentar

Über Lärm muss geredet werden

Soviel Lärm um den Fluglärm war nie, könnte man kalauern, wäre das Thema nicht zu ernst. Experten treffen sich am Donnerstag in Wiesbaden und Frankfurt, um über den Lärm zu diskutieren. Mehr

Die Stadt der toten Dichter

Schwarze Milch

Für einen Moment beherbergte das kleine Czernowitz das Denken der Welt. Dann kamen Krieg, Vertreibung, Massenmord. Heute ist es eine Stadt der toten Dichter. Einer von ihnen ist Paul Celan. Mehr

Zweite Bundesliga

Fortuna Düsseldorf verharrt am Nullpunkt

Fünf Spiele, null Punkte: Der vermeintliche Aufstiegs-Aspirant Fortuna Düsseldorf ist am vorläufigen Tiefpunkt angekommen. Auch Bielefeld steckt nach der Niederlage in Bochum im Keller fest. Und Duisburg gewinnt im Verfolgerduell gegen Augsburg. Mehr

Trojaner „stuxnet“

Der digitale Erstschlag ist erfolgt

Fieberhaft arbeiten die besten Sicherheitsexperten der Welt an der Analyse eines völlig neuartigen Computervirus. Jetzt legen erste Indizien einen erstaunlichen Verdacht nahe: Offenbar hat die digitale Waffe das iranische Atomprogramm sabotiert. Mehr

Landtag

Streit um Auftragsvergabe schwelt weiter

Das Land hat Technologieaufträge im Wert von Hunderttausenden Euro bis hin zu Millionenbeträgen nicht öffentlich ausgeschrieben. Dennoch sei alles in Ordnung, meint die Regierung. Die Opposition spricht von einer „klassischen Umgehung des Vergaberechts“. Mehr

Arktis-Konferenz in Moskau

Nato-gefährdetes Ökosystem

Russland scheint weiter bemüht, die Nato aus der Arktis herauszuhalten - schlägt aber mildere Töne an. Bei einer internationalen Konferenz geht es vor allem um Ökologie und Klimawandel. Der schönen neuen Rohstoffwelt stehen Gefahren gegenüber. Mehr

Im Gespräch: Edgar Selge

Warum spielt das Arschloch das so?

In Hermine Huntgeburths „Der verlorene Vater“ (ARD, 20.15 Uhr) kämpft Edgar Selge um das väterliche Recht sein Kind zu sehen. Ein Gespräch über Männer in Panik, psychische Abgründe und den Glauben an die Kraft der Reflexion. Mehr

Ressourcenkonflikt

Der chinesisch-japanische Inselstreit

China macht Japan eine Gruppe unbewohnter Inseln streitig, die Tokio seit 1885 kontrolliert. Peking behauptet, sie seien Teil Taiwans. China zeigt sich immer mehr als kompromisslose Wirtschafts- und Militärmacht. Mehr

Im Gespräch: FSV-Torwart Klandt

„Wir spielen gegen den Abstieg“

Nach dem 1:3 gegen Aachen setzt Torhüter Patric Klandt des FSV Frankfurt auf den Lerneffekt. „Wir haben eine jüngere Mannschaft, die viel Potential hat“, sagt er - und wundert sich über die ausbleibenden Zuschauer. Mehr

Energiepolitik

Die Abrissprämie

Kommt nach der Abwrackprämie für Autos eine Abrissprämie für Häuser? Es klingt absurd, liegt aber in der Logik der schwarz-gelben Energiepolitik. Mehr

Bayer Leverkusen

Auf der Suche nach der Leichtigkeit

Bayer-Trainer Jupp Heynckes macht die lange Patientenliste schwer zu schaffen. Auch von den nachsichtigen Schiedsrichtern fühlt er sich benachteiligt. Gegen Eintracht Frankfurt am Mittwoch fehlt ihm zudem der komplette erste Sturm. Mehr

Marktbericht

Gewinnmitnahmen am Aktienmarkt

Nach freundlichem Start ist der Dax am Mittwoch ins Minus gerutscht. Händler machen Gewinnmitnahmen dafür verantwortlich. Der „Kampf“ um die 6.300-Punktemarke werde noch länger dauern können, heißt es. Euro und Rentenkurse legen zu. Mehr

Moskau: Waffen fallen unter UN-Sanktionen

Russland liefert keine Raketen an Iran

Der internationale Druck zeigt offenbar Wirkung: Die russische Führung will auf die vor Jahren beschlossene Lieferung von S-300-Raketen an Iran verzichten. Nach Angaben des russischen Militärs fallen die Raketen unter UN-Sanktionen. Mehr

Gesetzentwurf

Warteschleifen sollen künftig kostenlos sein

Telefonwarteschleifen sollen in Zukunft keine Kostenfallen mehr sein. Bei kostenpflichtigen Servicenummern soll die Leistung erst beginnen, wenn das Anliegen tatsächlich bearbeitet wird - und nicht schon während der Wartezeit. Mehr

Devisenmarkt

Euro holt trotz Schuldenkrise auf

Im Mai schien die Schuldenkrise der Staaten den Ruf des Euro zu gefährden. Über Wochen verlor er an Außenwert. Doch davon ist keine Rede mehr. Nun gerät der Dollar unter Druck, weil Investoren eine inflationäre Geldpolitik befürchten. Mehr

Amerika

Banken droht ein schwaches Quartal

Mehrere Analysten an der Wall Street erwarten für das laufende dritte Quartal schwache Geschäftsergebnisse derjenigen Banken, die stark im Wertpapiergeschäft engagiert sind. Die Bank of America will Mitarbeiter in der Kapitalmarktsparte entlassen. Mehr

Vereinigte Staaten

Auszug aus dem Weißen Haus

Erst Haushaltsdirektor Orszag, dann die Ökonomin Romer und nun Larry Summers - das Wirtschaftsteam von Präsident Obama kollabiert. Angesichts des hohen Haushaltsdefizits wird der Handlungsspielraum für die Politik immer enger - so eng, dass nur noch die Flucht bleibt? Mehr

Kabinett beschließt Krankenkassenreform

Gesundheit wird teurer

Das Kabinett hat den Weg für die Reform der Krankenkassen freigemacht. Für die 50 Millionen Kassenmitglieder und ihre Arbeitgeber wird die Krankenversicherung teurer. Gesundheitsminister Philipp Rösler schlägt eine Welle der Kritik entgegen. Mehr

Doping

Tischtennis-Profi Ovtcharov positiv getestet

Wie kam die verbotene Substanz Clenbuterol in seinen Körper? Dimitrij Ovtcharov drohen nach der positiven A-Probe zwei Jahre Doping-Sperre. Der deutsche Tischtennis-Nationalspieler beteuert seine Unschuld. Mehr

Borussia Mönchengladbach

Bloß nicht in Aktionismus verfallen

Trainer Michael Frontzeck hält auch nach den hohen Niederlagen an seiner Stammelf fest. Die bekannte sich öffentlich schuldig und gelobt Besserung. Gegen St. Pauli an diesem Mittwoch soll es nicht bei Lippenbekenntnissen bleiben. Mehr

Gesundheitsminister Rösler

Blessuren nach kühnen Manövern

Alles gehe langsamer als erwünscht, „aber man darf sich nicht frustrieren lassen“, sagt Philipp Rösler. Eine neue Erfahrung für den Senkrechtstarter der FDP. Der 37 Jahre junge Minister hat seine erste gesundheitspolitische Schlacht überstanden, nicht ohne Blessuren, aber immerhin. Mehr

Führungswechsel

Christoph Franz wird Lufthansa-Chef

Jetzt ist es offiziell: Zum Jahreswechsel übernimmt Christoph Franz den Chefposten bei Europas größter Fluggesellschaft. Sein Vorgänger Wolfgang Mayrhuber tritt nach sieben Jahren an der Spitze der Airline ab. Mayrhuber wird vorerst nicht in den Aufsichtsrat wechseln. Mehr

Hessischer Friedenspreis

Avi Primor: Für mich ist Ismail Khatib ein Held

Erstmals geht der Hessische Friedenspreis nach Palästina. Preisträger Ismail Khatib erinnerte in Wiesbaden an seinen toten Sohn: Dessen Spenderorgane schenkten fünf Kindern im Feindesland Israel das Leben. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Glamour, Glitzer und Getöse

In Singapur werden die Formel-1-Piloten am Wochenende wieder zu Nachtarbeitern. Die Zuschauer werden viel Ungewohntes zu sehen bekommen. Doch was so faszinierend ist im Stadtstaat, kann für die Fahrer schnell zu einem Risiko werden. Mehr

Pierre Bourdieu: Algerische Skizzen

Probelauf für einen öffentlichen Intellektuellen

An den Wurzeln einer großen Sozialtheorie: Pierre Bourdieus frühe Arbeiten über die algerische Gesellschaft. Mehr

Stanley Cavell: Cities of Words

Die zweite Hochzeit ist die richtige

Vom richtigen Streiten: Der Philosoph Stanley Cavell weiß Hollywoodkomödien recht weitreichende Maximen für unsere Lebensführung abzugewinnen. Mehr

Betrug

Finnin liebte Mann, den es nicht gab

Eine finnische Jugendliche war drei Jahre lang in einen Mann verliebt, den es nie gab. Das Mädchen war nicht etwa in romantische Träumerei versunken, sondern hatte allen Grund zu der Annahme, dass der Angebetete tatsächlich existierte. Mehr

„Zutat der ekligen Art“

Heiße Schokolade mit Schabe: Bäckerei geschlossen

Das Frankfurter Ordnungsamt hat eine Bäckerei vorübergehend geschlossen - weil eine Kundin eine heiße Schokolade mit einer lebenden Küchenschabe darin serviert bekommen hatte. Der Kammerjäger musste mehrmals anrücken, bis alle Insekten tot waren. Mehr

Mladen Petric

Starstürmer a. D.

Tore gegen die Bayern, Tore im Europapokal: Mladen Petric und der HSV, das passte. Aber aus dem Unverzichtbaren ist ein Bankdrücker geworden. Petrics Wandel hat mit Ruud van Nistelrooy zu tun - und mit Trainer Armin Veh. Mehr

Energiekonzept

Hausbesitzer müssen doch nicht sanieren

Nach heftigen entschärft die schwarz-gelbe Koalition ihr Energiekonzept. Der von der Bundesregierung für alle Hausbesitzer geplante Zwang zur Gebäudesanierung ist vom Tisch. Stattdessen soll es eine Abrissprämie für Häuser geben, die nicht mehr den Standards entsprechen. Mehr

Schauspielschul-Leiter Jochen Noch

„Kreativer Entwicklungsberuf mit eigenem Tempo“

Jochen Noch leitet seit drei Jahren die Otto-Falckenberg-Schule. Bis zu 800 junge Leute bewerben sich dort jährlich. Aufgenommen werden zwölf. Im Interview berichtet Noch, worauf es ihm bei den Kandidaten ankommt. Mehr

Das Ende des „Rheinischen Merkur“

Das Siechtum währte Jahrzehnte

Die katholische Wochenzeitung „Rheinischer Merkur“ gibt es nicht mehr. Sie mutiert zur Minibeilage der „Zeit“. Die Bischöfe glaubten am Ende nicht, dass das Blatt eine Zukunft hat. Mehr

„Al Qaida für den Islamischen Maghreb“

Frankreich fürchtet Anschläge von Islamisten

Die Terrororganisation „Al Qaida für den islamischen Maghreb“ hat sich der Entführung von fünf Franzosen in Niger bezichtigt. Paris befürchtet eine erhöhte Anschlagsgefahr durch diese Gruppe auf französischem Boden. Mehr

Nach dem Amoklauf in Lörrach

„Das hat Sabine R. schon sehr mitgenommen“

In Rohmatt, dem Wohnort der R.s, haben alle Einwohner die Familie gekannt. So entsteht ein vielschichtiges Bild der Amokläuferin. Und es kristallisiert sich heraus: Sabine R. litt darunter, dass ihr Mann eine neue Freundin hatte. Mehr

Unfälle in Rhein-Main

Offenbacher Spitzenschaden

Autofahrer mit Kennzeichen OF lassen es oft krachen - Frankfurter und Wiesbadener sind aber auch nicht schlecht. Das weist ein Index der Versicherungswirtschaft aus. Mehr

Herzgefäß-Verkalkung

Drogenkurier stirbt in Frankfurter Gefängniszelle

Mit Kokain im Urin ist ein 23 Jahre alter mutmaßlicher Drogenschmuggler in einer Frankfurter Gefängniszelle gestorben. Laut Obduktion litt er an einer Herzgefäß-Verkalkung. Das ist in dem Alter sehr ungewöhnlich, kann aber vom Kokain-Konsum herrühren. Mehr

Geldwäsche-Ermittlungen

Vatikanbank spricht von gezieltem Angriff

Mitte September wurde bekannt, dass die römische Staatsanwaltschaft wegen Verdachts auf Geldwäsche gegen den Chef der Vatikanbank ermittelt. Jetzt wehrt sich der Beschuldigte vehement: Ein Formfehler werde als Vorwand für eine Kampagne gegen die Bank und den Vatikan benutzt. Mehr

Italienische Großbank Unicredit

Anlauf zum großen Machtpoker

Nach dem Sturz von Unicredit-Chef Profumo übernimmt zunächst der Deutsche Dieter Rampl das Steuer. Er muss aufpassen, damit Unicredit nicht in den Niederungen der norditalienischen Provinzpolitik absinkt. Mehr

Per und Oscar Carlén

Eine Handballfamilie für Hamburg?

Die SG Flensburg könnte zwei ihrer wichtigsten Männer an den Rivalen HSV Hamburg verlieren: Carlén senior und junior. Trainer Per Carlén dementiert wütend, sein Sohn Oscar, Rückraumspieler, wird Flensburg wohl im Sommer verlassen. Mehr

Chile

Kumpel könnten im Oktober geborgen werden

Deutlich früher als bisher gedacht könnten die 33 verschütteten Bergleute in Chile geborgen werden. Vielleicht kommen sie schon in der zweiten Oktoberwoche frei. Sie erhalten jetzt schon mal Interviewtraining. Wir nähern uns ihnen interaktiv. Mehr

Asklepios

Anleihe erscheint angemessen bewertet

Der Debütantenball am Markt für Unternehmensanleihen wird immer größer. Nach den Kleinstanleihen von KTG Agrar und Schneekoppe betritt nun der Klinikbetreiber Asklepios Finanzierungsneuland. Mehr

Hintergrund

Wer muss was bezahlen?

Ein Jahr nach der Bundestagswahl hat das schwarz-gelbe Kabinett die Gesundheitsreform durchgewunken. In weiteren Gesetzen soll bei Pharma gespart werden. Wer muss was bezahlen? Eine Übersicht. Mehr

Doping im Pferdesport

Die Diskussion über Doping im deutschen Reitsport ist für Laien oftmals verwirrend. So wurde unlängst im Blut eines Weltklasse-Dressurpferdes ein Antipsychotikum entdeckt, das Pferde zu Höchstleistungen treiben kann. Die Reiterin sagte aus, das Tier habe das Medikament gegen eine motorische Störung erhalten. Mehr

Lufthansa-Vorstand

Franz' Nachfolger muss gegen Verluste kämpfen

Carsten Spohr steht vor seinem wichtigsten Karriereschritt. Bei der Lufthansa wird er im kommenden Jahr Bereichsvorstand der Passagier-Luftfahrt. Seit Jahren fährt das Unternehmen jedoch auf Europastrecken Verluste ein - eine Herausforderung. Mehr

Konjunkturerholung

Arbeitnehmer haben mehr Geld in der Tasche

Das Auslaufen der Kurzarbeit und die geringe Inflation hat den Arbeitnehmern deutliche Einkommenszuwächse beschert. Über besonders hohe Steigerungen konnten sich die Beschäftigten bei Banken und Versicherungen freuen, den höchsten Bruttolohn zahlten Energieversorger. Mehr

Debatte über Roma-Ausweisungen

Die nächste Runde

Die schrillen öffentlichen Äußerungen sind verstummt, aber hinter den Kulissen geht der Streit über die französische Roma-Politik in die nächste Runde. Die EU-Kommission prüft weiter, ob sie ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Frankreich einleiten soll. Mehr

Private Absicherung

Die Krankenversicherung für Babys ist trickreich

Bevor Paare ein Kind bekommen, müssen sie sich viele Fragen beantworten. Wenig naheliegend sind zunächst Fragen rund um das Thema Versicherung. Eine Heirat mit Kindern kann für privat Versicherte teuer werden. Mehr

Private Sportwetten

Am Ende gewinnt immer das Wettbüro

Private Wettbuden locken Kunden mit besseren Quoten als die staatliche Oddset. Auch Live-Wetten auf den nächsten Elfmeter etwa sind möglich – aber weiter illegal. Mehr

Dragon Naturally Speaking 11

Diktieren ist viel schneller als Tippen

Nuance bringt Dragon Naturally Speaking 11 auf den Markt. Das vielfach verbesserte Programm ist der Maßstab schlechthin unter den Spracherkennungsprogrammen. Vielschreiber erfassen Texte dreimal schneller als mit der Tastatur. Mehr

Deutschland

Die verspätete Trüffelnation

In Deutschland galt die Trüffelsuche einst als gesellschaftliches Ereignis. Dann wurde sie verboten. Jean-Marie Dumaine will aus Deutschland wieder ein Land der Trüffeln machen - und fängt im Tal der Ahr bei Sinzig damit an. Mehr

Museum Weserburg verliert Hauptwerk

Gerhard Richters „Matrosen“ gehen von Bord

Ein weiteres dramatisches Warnsignal aus der Museumslandschaft: Das Museum Weserburg in Bremen lässt ein kapitales Gemälde von Gerhard Richter aus seinem Besitz in New York versteigern. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Greenpeace darf Müller-Milch „Gen-Milch“ nennen

Seit sechs Jahren streiten Greenpeace und die Großmolkerei Müller vor Gericht darüber, ob Müllermilch als „Gen-Milch“ bezeichnet werden darf. Nun hat das Bundesverfassungsgericht endgültig zugunsten der Umweltschutzorganisation geurteilt. Mehr

Hanau

Mehr Mut zur Stadtgeschichte

Die Hanauer Museen haben reiche Bestände, aus denen mehr gemacht werden könnte. Dazu gibt es nun ein Konzept. Mehr

Vereinigte Staaten

Homosexuelle bleiben vom Militär ausgeschlossen

Bekennende Homosexuelle dürfen vorerst weiterhin nicht beim amerikanischen Militär dienen. Der Senat in Washington verhinderte am Dienstag die Debatte und damit die Abstimmung über die Aufhebung eines Gesetzes, das bekennende Homosexuelle aus der Armee ausschließt. Mehr

Fahrtbericht Alfa Romeo Giulietta

Endlich ist wieder Alfissima zu spüren

Für sein neues Modell in der Golf-Klasse hat Alfa Romeo einen berühmten Namen wiederaufleben lassen. Auf Retro-Design wurde jedoch verzichtet. Das ist kein Nachteil. Denn beim neuen Giulietta wurde sich auf wahren Fahrspaß konzentriert. Mehr

Aufsichtsratssitzung

Lufthansa bereitet schnellen Chefwechsel vor

Der Aufsichtsrat will auf seiner heutigen Sitzung Christoph Franz zum Nachfolger des seit 2003 amtierenden Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Mayrhuber ernennen, dessen Vertrag planmäßig zum Jahresende ausläuft. Eines ist bereits klar: Franz hat ehrgeizige Ziele. Mehr

West-LB-Chef im Interview

„Der Arbeitsplatzabbau wird weitergehen“

Zwei große, schwache Banken zusammenzufügen halten viele für unvorstellbar. West-LB-Chef Dietrich Voigtländer hingegen glaubt, es könnte eine gute Idee sein, mit der Bayern LB zu fusionieren. Klar ist schon: Falls das geschieht, werden Stellen wegfallen. Mehr

Nach dem Zwischenfall auf See

Japan will Streit mit China entschärfen

Japan hofft, bald ranghohe Gespräche mit China zu führen, um den Streit zwischen beiden Ländern zu entschärfen. Kurz zuvor hatte der chinesische Regierungschef Wen Jiabao die „sofortige und bedingungslose“ Freilassung des inhaftierten Kapitäns eines Fischerbootes verlangt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Bereit zu mehr Börsen-Doping

Die Fed und die Bank of Japan öffnen die Türen ihrer Medizinschränke wieder weit. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis wieder großzügig Arznei verteilt wird. Das nützt wenigstens den Anlegern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert fester

Nach der Aussicht auf zusätzliche Konjunkturstützen der amerikanischen Notenbank ist der Dax fester gestartet. „Im Vergleich zur letzten Sitzung sind die Sorgen der Fed nicht größer geworden, Konjunkturoptimismus wurde allerdings auch nicht versprüht“, heißt es. Mehr

Millenniumsgipfel der UN

Süßes und Spitzes: Zwei Botschaften der Kanzlerin

Auf den Nebenschauplätzen der UN-Vollversammlung in New York wirbt die Bundeskanzlerin für einen nichtständigen Sitz Deutschlands im Sicherheitsrat. Auf klare Worte in der Entwicklungspolitik verzichtet sie deshalb aber nicht. Mehr

UN-Milleniumsziele

Das Ergebnis zählt

Die Armut in der Welt ist auf dem Rückzug. Doch wie groß ist daran der Anteil der reichen Länder? Fast wirkt es so, als wenn die Entwicklungsergebnisse in einem umgekehrten Verhältnis zum Mitteleinsatz stünden. Mehr

„Weniger reden, mehr spielen“

Frankfurter Ruhestörung: Eintracht gesucht

Vor dem Spiel in Leverkusen geht es bei der Frankfurter Eintracht weniger um sportliche Strategien und mehr um innerbetriebliche Befindlichkeiten. „Weniger reden, mehr spielen“, fordert Trainer Skibbe. Mehr

Allensbach-Umfrage zur Deutschen Einheit

Blühende Landschaften

Für die Mehrheit ist die deutsche Wiedervereinigung Anlass zur Freude. An ihrem Gelingen zweifelt trotz mancher „Mauer in den Köpfen“ nur eine Minderheit. Inzwischen sind sogar viele überzeugt, dass Helmut Kohls Versprechen Wirklichkeit geworden ist. Ein Beitrag von Dr. Thomas Petersen vom Allensbach-Institut. Mehr

Parkinson

Wenn nichts mehr stillsteht

Parkinson gilt als Krankheit älterer Menschen. Doch zehn Prozent der Patienten sind zwischen 20 und 40. Vom jungen Leben mit dem Tremor kann auch Tim O. berichten. Doch der Wahlberliner lässt sich von der Krankheit nicht seinen Alltag rauben. Mehr

Fernseh-Frühkritik

Eine Zumutung

Sandra Maischberger wollte über das Thema „Kopftuch und Koran: Hat Deutschland kapituliert?“ diskutieren. Sie setzte eine Frau, die den „Ehrenmord“ an ihrer Schwester anzeigte, dem islamischen Prediger Pierre Vogel gegenüber. Das konnte nicht gutgehen. Mehr

Adobe Systems

Rückschlag nach Enttäuschung hoher Erwartungen

Adobe Systems erzielte im dritten Quartal des Geschäftsjahres zwar Rekorderlöse und einen soliden Gewinn. Allerdings enttäuscht der Ausblick auf das vierte Quartal. Er verführt Skeptiker zum Verkauf der Aktie. Die ist inzwischen vernünftig bewertet. Mehr

Arbeitsprotokoll

Das aufgeweckte Kerlchen Holtby

Der Mainzer Traum geht weiter: Lewis Holtby ist beim fünften Sieg des Tabellenführers der Matchwinner. Das Talent schießt beide Tore beim 2:0 gegen Köln - und das in nur 26 Minuten. FAZ.NET hat schon ein wenig früher genau hingeschaut. Mehr

Afghanistan

Weniger Luft, mehr Boden

Isaf-Kommandeur David Petraeus braucht deutsche Ausbildungskräfte dringender als Tornados. Deutschland hat zu Jahresbeginn drei Ausbildungsbataillone zugesagt, das zweite soll Ende Oktober einsatzbereit sein - „verdammt spät“. Mehr

Fondsbericht

Rentenfonds wählen Asien und Schwellenländer

Gleich zwei Fonds von Franklin Templeton liegen an der Spitze der Rentenfonds mit stabiler Wertentwicklung. Tatkräftige Hilfe leistet dabei unter anderem der südkoreanische Won. Mehr

Medienschau

Milliardenabschreibung bei Siemens Healthcare

Infineon erzielt einen Jahresgewinn von fast 600 Millionen Euro, die Fed und die Bank of Japan signalisiert Bereitschaft zu weiterer Lockerung der Geldpolitik. Obamas Wirtschaftsberater Summers kündigt seinen Rücktritt an und BHP schiebt einem Bietergefecht um Potash einen Riegel vor. Mehr

Landesbanken

Viele Möglichkeiten für die Helaba

Doch die Diskussion um die Landesbanken trifft Hessen zu einem schwierigen Zeitpunkt. Mehr

Gesundheit

Kabinett beschließt Krankenkassenreform

Höhere Beitragssätze, ungedeckelte Zusatzbeiträge, Einsparungen bei Ärzten und Kliniken: An diesem Mittwoch will das Kabinett neue Finanzierungsregeln für die gesetzlichen Krankenversicherungen beschließen - und erhofft sich mehr Wettbewerb unter den Kassen. Mehr

Kernkraftwerke

Reaktoren unter Dauerbeschuss

Die Kernkraftwerke sollen länger laufen. Wie wirkt sich das auf die Materialien nahe der Brennstäbe aus? Werden sie spröde? An ausgedienten Behältern wird das jetzt getestet. Mehr

Großbritannien

Angriff auf das Fischträger-Monopol

Der größte britische Fischmarkt ist eine Hochburg der Gewerkschaft: Nach den Marktstatuten ist das Kistenschleppen ausschließlich Sache der sogenannten Porter. Doch nun will die Stadtverwaltung deren Vormachtstellung brechen. Mehr

Untersuchung im Fall Drouot

Das Drouot ist ein archaisches System

Minimale Kontrolle führte im Pariser Auktionshaus Drouot zu einem ausgewachsenen kriminellen System. Das ist nur ein Ergebnis der offiziellen Untersuchung des Skandals durch die Justiz. Mehr

Ausbildung an der Schauspielschule

Großer Spielraum, großes Risiko

Schauspieler zu werden ist ein Traum. Der Alltag ist hart, herausfordernd - und beglückend. Das zeigt die Spielfreude der Schüler, die es auf die Otto-Falckenberg-Schule in München geschafft haben. Ein Schulbesuch. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01