Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.9.2010

Artikel-Chronik

Veruntreuung

Fragen nach der politischen Verantwortung

Weil im Hochtaunuskreis mehr als 550.000 Euro veruntreut worden sind, will die SPD den Ersten Kreisbeigeordneten abwählen. Mehr

2:1 bei Hoffenheim

Van Buyten trifft ganz spät für die Bayern

Nach 36 Sekunden ärgert Ibisevic den FC Bayern und trifft zum 1:0 für Hoffenheim. Doch Müller gleicht aus, van Buyten dreht die Partie in letzter Minute noch zugunsten der Münchner. Doch der Sieg ist teuer bezahlt: Ribery verletzt sich. Mehr

2:0 gegen Köln

Holtby schießt Mainz zum fünften Sieg

Fünftes Spiel, fünfter Sieg: Auch gegen den 1. FC Köln gibt sich die Überraschungsmannschaft aus Mainz keine Blöße. Zwar benötigt der Tabellenführer 72 Minuten, dann aber gelingt Holtby die Führung. Später trifft er auch zum 2:0-Endstand. Mehr

Kampf gegen Missbrauch

Das Kindeswohl am Herzen

Von der Ausgestaltung der Sicherungsverwahrung über Entschädigung bis zum Kampf gegen Kinderpornographie im Internet: Die Regierung könnte vielfältig zeigen, dass ihr das Kindeswohl ebenso am Herzen wie auf der Zunge liegt. Betroffenheit zu bekunden, reicht nicht. Mehr

Mode

Louis Vuitton rationiert die Ware

Die Edelmarke Louis Vuitton ist kalt erwischt worden. Nicht etwa von einer Flaute. Sondern von einem regelrechten Nachfrageboom. Der Engpass ist so groß, dass die Louis-Vuitton-Läden jetzt abends früher schließen - damit sie nicht völlig leergekauft werden. Mehr

1:4 in Hannover

Werder Bremen in der Krise

Werder Bremen läuft weiter den eigenen Ansprüchen hinterher. Der Champions-League-Teilnehmer verliert in Hannover mit 1:4. Nach der dritten Niederlage im vierten Bundesligaspiel steht das Team vor dem Nordderby gegen den Hamburger SV unter Druck. Mehr

Zinsen

Die Fed ist zur Lockerung bereit

Der amerikanische Leitzins bleibt auf seinem historischen Tiefstand. Zudem hat die Notenbank angesichts des kraftlosen Aufschwungs in der größten Volkswirtschaft der Welt die Tür zu neuen Hilfsmaßnahmen aufgestoßen. Mehr

Sarrazin-Debatte

Lesen ist nicht genug

Thilo Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ ist ein klassischer Bildungsroman: Mittelbegabter, fauler Junge entdeckt die Literatur und rettet sich selbst. Jetzt verachtet er alle, die nicht so geworden sind wie er. Mehr

Kommentar

Kein Ort für Schopenhauer

Frankfurt feiert Schopenhauer. Verhalten. Wie es ihre Art ist. Ein grundlegendes Missbehagen scheint sie regelmäßig zu befallen, wenn es um ihre Geistesgrößen geht. Mehr

Im Gespräch: Bernd Eilert

„Komik ist Vertrauenssache“

Dass er Norddeutscher ist, will Bernd Eilert nicht verbergen. Im Gespräch ist er auf freundliche Weise wortkarg. Wenn damit alles gesagt ist, genügt ihm ein „Nö“. Aus seinem Mund ist selbst das interessant. Mehr

Konzert der Rockband Wilco

Im Dienste der Schönheit

Mit beispielloser Gelassenheit spielten die sechs Musiker von der Gruppe Wilco am Montagabend das Konzert des Jahres. Es gelang ihnen in einem seltenen Moment, das Finstere, das Süße, das Bittere, das Zersprengte und das Monumentale zu bündeln. Mehr

Hilferuf der RAG-Stiftung

Steinkohle-Ausstiegsplan steht auf der Kippe

Die RAG-Stiftung mahnt Hilfe an: Die Bundesregierung soll sich dringend um eine Anschlusslösung für die auslaufenden Steinkohlebeihilfen der EU kümmern. Ansonsten steht der deutsche Ausstiegsplan auf der Kippe. 27.000 Bergleute müssten zittern. Mehr

Profumo-Rücktritt

Unicredit, politisch

Die italienischen Provinzpolitiker triumphieren über den Abgang von Unicredit-Chef Alessandro Profumo. Sie hatten sich immer daran gestört, dass sich Profumo vom Filz fernhielt und zu oft nein sagte. Profumos Sturz ausgelöst haben aber letztlich seine vielen Alleingänge. Mehr

Kindesmissbrauch

Bergmann ruft katholische Kirche zu Entschädigung auf

Die Beauftragte der Bundesregierung, Christine Bergmann, hat die Forderung bekräftigt, die Verjährungsfristen in Fällen sexuellen Kindesmissbrauchs zu verlängern. Sie rief die katholische Kirche dazu auf, sich an Entschädigungen zu beteiligen. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Hertha und Cottbus marschieren - Aachen siegt

Die Tabelle in der zweiten Liga nimmt Formen an. Hertha BSC und Cottbus setzten sich mit ihren Heimsiegen ganz oben fest. Aachen feiert in Frankfurt nach Rückstand den ersten Erfolg in dieser Saison. Und in Paderborn gibt es mehr Platzverweise als Treffer. Mehr

Unilever

Werkmeister neu im Vorstand

Ulf Werkmeister wird zum 1. Oktober neues Vorstandsmitglied beim Konsumgüterkonzern Unilever. Er folgt auf Angelika Dammann, die vor kurzem zu SAP wechselte. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Mit einem Schlag sieht die Zukunft rosig aus

Gary Wolstenholme ist fast sein gesamtes Leben Golf-Amateur. Mit eigenem Kopfkissen reist der englische Exzentriker durch die Welt. Als er fast 50 Jahre alt ist, wird Wolstenholme Profi. Nach vielen Verlusten ereilt ihn nun spät das große Glück. Mehr

Fernsehkritik: „Im Netz der Stasi“

Hinrichtung um vier Uhr morgens

In den Filmen, die das ZDF heute und am kommenden Dienstag zeigt, geht es um nichts anderes als um staatliches Unrecht der DDR - um Hinrichtung, Mord, Verrat und Verfolgung. Um all jenes also, was im Jahr 20 der deutschen Einheit gern verharmlost wird. Mehr

Integrationsdebatte

Justizministerin gegen „Burka-Verbot“

Die Integrationsdebatte sei „in Ton und Duktus schärfer geworden“, beklagt Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger auf dem Deutschen Juristentag. Gegen Missstände solle man kämpfen, die Debatte über ein „Burka-Verbot“ aber „in der Schublade“ lassen. Mehr

Afghanistan

Bundeswehr unter Mörserfeuer

Intensive Gefechte in Afghanistan: Die Bundeswehr hat in den vergangenen Tagen in der Provinz Baghlan unter stundenlangem Beschuss gestanden. Dabei seien deutsche Soldaten auch mit Mörsern beschossen worden, teilte die Bundeswehr mit. Mehr

iPad und Virtualität

Sage mir, Muse, die Daten des Helden

Ulysses kommt nicht aus dem Haus und Harry Potter darf nicht ins Internet: Während wir auf dem Sofa das iPad bedienen, entzieht das Internet den traditionellen Erzählungen gleich reihenweise den Boden. Wie die neuen Technologien die Geschichten unserer Zeit verändern. Mehr

Marktbericht

Dax schließt knapp gehalten

Der deutsche Aktienindex hat am Dienstag nach zwischenzeitlichen Kursgewinnen leicht nachgegeben. Händler sprachen von spürbarer Zurückhaltung der Anleger vor der Zinsentscheidung und Konjunkturanalyse der amerikanischen Notenbank Fed am Abend. Mehr

Banken

Unicredit-Chef Profumo tritt zurück

Was sich seit Montagabend angebahnt hat, ist nun eingetreten: Alessandro Profumo, Chef der größten italienischen Bank Unicredit, ist einer Verwaltungsratssitzung zuvorgekommen und hat seinen Rücktritt erklärt. Er stürzt über einen angeblichen Alleingang gegenüber libyschen Investoren. Mehr

Postbank-Kauf

Deutsche Bank erwartet Quartalsverlust

Die Deutsche Bank erwartet wegen ihres Übernahmegebots für die Postbank einen Verlust im dritten Quartal. Nach dem am Dienstag veröffentlichen Wertpapierprospekt wird die bereits mitgeteilte Abschreibung auf die Postbank-Beteiligung von 2,3 Milliarden Euro einen Fehlbetrag bewirken. Mehr

Kricket-Kommentar

Feine Gesellschaft

Das urenglische Spiel Kricket ist auch in Sachen Sportbetrug inzwischen auf der Höhe der Zeit: In den One Day Internationals zwischen England und Pakistan geht es nur nebenbei um Runs. Stattdessen sind Korruptionsvorwürfe und handgreifliche Auseinandersetzungen an der Tagesordnung. Mehr

Lady Gaga

Ohne Poker Face

Lady Gaga hat ihre politische Seite entdeckt: Im Bundesstaat Maine setzte sie sich für die Rechte von Homosexuellen ein. Vor etwa 3000 Zuhörern forderte sie das Regelwerk für den Ausschluss Homosexueller vom Militärdienst aufzuheben. Mehr

Wächtersbach

Arzt drohen Konsequenzen nach Kopftuchverbot

Das von ihm in seiner Praxis verhängte Kopftuchverbot gilt nicht mehr. Dennoch drohen einem Wächtersbacher Arzt nun Konsequenzen. Die Kassenärztliche Vereinigung hat ein Disziplinarverfahren gegen ihn beantragt. Mehr

Nachfolgeregelung für Kim Jong-il erwartet

Nordkorea „wählt“ am 28. September“

Ende September soll nun der Parteikongress der kommunistischen Arbeiterpartei stattfinden. Der schwer kranke Machthaber Kim Jong-il wird dann wohl seine Nachfolge regeln wollen. Sein 27 Jahre alter Sohn Kim Jong-il gilt als künftiger Herrscher. Mehr

Heusenstamm

Schnellbahn rast in Schafherde: 25 Tiere tot

Eine S-Bahn ist zwischen Offenbach und Heusenstamm in eine Schafherde gefahren. Dabei wurden 25 Tiere getötet. Die rund 200 Fahrgäste blieben unverletzt. Mehr

Der Mann in der jüdischen Maske

Eine Kriegsnacht in der Reichshauptstadt Berlin. Die alliierten Bomber werfen ihre tödliche Fracht ab, die Flak schießt, Scheinwerfer kreisen. Am offenen Dachfenster eines Hotels stehen ein Mann und eine Frau. Mehr

Theaterpraxis

Willy ohne Würde

Willy Loman ist der Held des Optimismus, der alle Krisenjahre wieder auf den Theaterbühnen dramatisch repräsentiert wird. Die Berliner Schaubühne zertrat ihn vor ein paar Jahren höhnisch. Im Schauspiel Zürich bekommt er jetzt wieder keine Chance. Mehr

Renteneintritt

Ältere arbeiten deutlich länger

Die Zahl der Arbeitnehmer über 60 Jahre hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Das besagen neue Daten des Statistischen Bundesamtes. Renteneintritte wegen Gesundheitsproblemen dagegen sanken. Mehr

Internet

Hackerangriff legt Twitter lahm

Ein Computerwurm hat den Internet-Dienst Twitter zeitweise lahmgelegt. Mitteilungen mit schädlichem Code wurden automatisch weiterverbreitet, zum Teil mit Links zu Porno-Seiten. Erst nach Stunden gelang es Twitter, die Lücke zu schließen. Mehr

Deutsch-französische Beziehungen

Peinliches „Missverständnis“

In quasifamiliärer Atmosphäre bereinigen Bundeskanzlerin und der französische Präsident in New York das „Missverständnis“ in Sachen Roma. Peinlich bleibt, dass eine Seite dementieren musste, was die andere behauptet hatte. Mehr

Bulgarien

Lothar Matthäus wird Nationalcoach

Kamerun und Serbien sagten ihm ab, nun hat Lothar Matthäus wieder einen Job als Nationaltrainer. Der bulgarische Verband bestätigt die Verpflichtung des Deutschen. Die vom 49-Jährigen ersehnte Top-Adresse ist der WM-Vierte von 1994 aber nicht. Mehr

Ausbildungsberufe

Cool im Kanal

Sie haben keine Probleme, eine Ausbildung und später eine Stelle zu finden. Sie verdienen oft erstaunlich gut: Junge Leute, die Berufe lernen, die zwar prima Perspektiven bieten, aber offenbar ein eher schlechtes Image haben. Wir haben einige von ihnen besucht. Zum Beispiel Binnenschiffer Christoph Palm. Mehr

Dopingrazzia

„Cobra Red“ schlägt zu

Razzia im Milieu: Die italienische Polizei hat Radprofi Enrico Rossi und fünf weitere Personen wegen des Handels mit Dopingmitteln festgenommen - unter ihnen ein Sportjournalist und ein Apotheker. Rossi hat enge persönliche Verbindungen zu einschlägig vorbestraften Kollegen. Mehr

Christine Bergmann

Sprachrohr für Misshandelte

Christine Bergmann, die unabhängige Beauftragte für die Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs, fasst ihre Aufgabe als Sprachrohr für Menschen auf, deren Schicksal und Leiden einem auch Jahrzehnte später „sehr nahe kommen“. Mehr

Druckmaschinenbauer

Korruptionsverdacht bei Manroland

Gerade erst schreckte der Druckmaschinenbauer Manroland mit der Meldung auf, Hunderte Stellen abbauen zu wollen. Und nun das: Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens, das auch in Offenbach ein Werk hat, stehen unter Korruptionsverdacht. Mehr

Erster deutscher Greencard-Besitzer

„Ingenieurskunst lockt, Papierkram vertreibt“

Harianto Wijaya erhielt vor zehn Jahren als erster Ausländer die deutsche Greencard. Heute arbeitet er wieder in seiner Heimat Indonesien. In Deutschland bleiben wollte er nicht. Aus gutem Grund, wie er sagt. Mehr

Großbritannien

Koalition mit Maharadscha-Türen

Die Führung der britischen Liberaldemokraten muss einer unzufriedenen Parteibasis die Regierungsbeteiligung schmackhaft machen. Parteichef Nick Clegg richtet auf dem Parteitag in Liverpool immer wieder eine Bitte an die Abgeordneten: „Behaltet die Nerven“. Mehr

Verstoß gegen Geldwäschegesetz

Chef der Vatikanbank im Visier der Ermittler

Die italienische Finanzpolizei ermittelt gegen den Chef der Vatikanbank sowie einen Mitarbeiter wegen möglicher Verstöße gegen das Geldwäschegesetz. Die Polizei beschlagnahmte als „Vorsichtsmaßnahme“ 23 Millionen Euro von einem Konto. Mehr

Einzelhandel

Inditex - Star in schwachem spanischen Markt

Spanien befindet sich in der Krise. Trotzdem lassen sich dort interessante Aktien finden. Zum Beispiel die Papiere von Inditex. Das Unternehmen wächts deutlich und profitabel - der Aktienkurs befindet sich auf Allzeithoch. Mehr

Umfrage für die F.A.Z.

Grüne im Höhenflug

In einer Umfrage des Instituts für Demoskopie in Allensbach im Auftrag der F.A.Z. erreichen die Grünen neue Höchststände. In Gesamtdeutschland käme die Partei auf 18,5 Prozent, das sind 1,5 Punkte mehr als im Vormonat. CDU und CSU legen ebenfalls zu und kämen auf 32,5 Prozent. Mehr

Spitzensportförderung

Erträgliche Einschnitte

Die Spitzensportförderung erreicht eine neue Höchstmarke. Aber in den kommenden Jahren gehen die Mittel des Bundesinnenministeriums leicht zurück. Die Bundeswehr bleibt selbst im Fall der Reduzierung des Heers „Sponsor“ des Leistungssports. Mehr

Lörrach

Amokschützin erstickte Sohn mit Plastiktüte

Die Amokschützin von Lörrach hat ihren Sohn erst bewusstlos geschlagen und dann mit einer Plastiktüte erstickt. Das habe die Obduktion ergeben, teilte die Polizei mit. Ihren Mann tötete die Frau mit zwei Schüssen. Nun wird abermals über eine Verschärfung des Waffenrechts diskutiert. Mehr

Katholische Zeitung

Der „Rheinische Merkur“ wird eingestellt

Die katholische Wochenzeitung „Rheinischer Merkur“ stellt ihr Erscheinen in der bisherigen Form ein. Als Grund werden anhaltende Verluste genannt. Künftig soll es aber eine sechsseitige Beilage in der „Zeit“ geben. Mehr

Im Gespräch: Frankfurts CDU-Chef Rhein

„Integration kann nicht verordnet werden“

Den Frankfurter Stadtverordneten liegt ein Integrationskonzept zur Abstimmung vor. Der örtliche CDU-Chef Boris Rhein denkt über „sanften Druck“ durch eine Kindergartenpflicht nach und meint: „Mit der Frankfurter CDU wird es keinen Ausländerwahlkampf geben.“ Mehr

Stadtverordnete dafür

Frankfurt hat ein Integrationskonzept

Der Bildungs- und Integrationsausschuss der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung hat Integrationskonzept mit großer Mehrheit zugestimmt. Die Debatte stieß auf großes Interesse bei Bürgern. Mehr

Zum 150. Todestag Schopenhauers

Das Sein ist das Nichts

Mit ihm ist schwer ins Gespräch zu kommen: 150 Jahre nach seinem Tod macht man aus Schopenhauer einen Steinbruch, der für alles und jedes etwas hergibt. Hat er uns denn gar nichts Zusammenhängendes mehr zu sagen? Mehr

Brückenabriss für Ausbau

Würzburg-Frankfurt wird komplett gesperrt

Weil eine Brücke für den sechsspurigen Ausbau abgerissen wird, wird die A3 in der Nacht zum Sonntag zwischen der Anschlussstelle Wertheim und dem Autobahndreieck Würzburg-West voll gesperrt. Eine Woche später ist der Abschnitt zwischen Wertheim/Lengfurt und Helmstadt an der Reihe. Mehr

Kölner „Ring“ in Shanghai (6)

Weltdesaster: Die Souffleuse brennt!

Wagners Musik versöhnt das Unversöhnbare: Nach zehn Tagen stundenlanger Wagner-Dröhnung in Schanghai fühlt sich Elke Heidenreich durchlässig. Und glücklich. Der Kraftakt, den „Ring“ der Kölner Oper in einem so fernen Land auf die Bühne zu stemmen, ist gelungen. Mehr

David Fermers Lyric Lane

„This is me“ von Monrose

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. Gut, wenn ein Engländer erklärt, worum es dabei eigentlich geht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal - über „This is me“ von Monrose. Fürs Hörverständnis mit Audio. Mehr

Bodo Ramelow im Gespräch

„Die Parteiführung muss die Kurve kriegen“

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Thüringer Landtag, hat von der neuen Führung seiner Partei verlangt, sie müsse „teamfähig“ werden. Es bestehe die Gefahr, dass aus den politischen Alleinstellungsmerkmalen Isolation werde, sagte er der F.A.Z. Mehr

Frankfurter Bankenviertel

Feuer in Bundesbank-Haus wohl durch Schweißen ausgelöst

Die Ursache des Brandes in einem leerstehenden Gebäude der Bundesbank in Frankfurt ist noch nicht abschließend geklärt. Doch halten es Experten für wahrscheinlich, dass das Feuer durch einen Fehler beim Schweißen ausgelöst wurde. Mehr

Bundeswehr

Die Vermessung der jungen Männer

Knieprobleme, Leistenbruch und Rückenschmerzen - vor der Ausmusterung kommt erst einmal die Musterung. Während die einen mit Schrecken diesem Termin entgegesehen, erhoffen sich die anderen durch die Bundewehr neue Aufgaben. Mehr

Rohstoffe

Kautschukpreis weitgehend ausgereizt

Der Preis von Kautschuk konsolidiert, nachdem er noch im Frühjahr an der Tokyo Commodity Exchange förmlich explodiert war und Rekordniveaus erreicht hatte. Der Markt ist gut versorgt. Aber es bleibt ein kritischer Blick auf den Ölpreis. Mehr

BCG Deutschland

Cord wird Partner

Der Energiefachmann Matthias Cord wird neuer Partner der Boston Consulting Group (BCG) in Deutschland. Er wechselt von A.T. Kearney zu BCG. Mehr

Polnischer Maler

Marek macht seinen Freundschaftspreis

Marek ist Schüler in Krakau aber mit großer Regelmäßigkeit auf dem riesigen Marktplatz seiner Heimatstadt anzutreffen. Dort verkauft er seine Bilder an Touristen. Mehr

Vier Tote nach Amoklauf in Lörrach

„Beziehungsproblematik war Auslöser für die Tat“

Sie war psychisch angespannt, stritt sich mit ihrem getrenntlebenden Mann und besaß als Sportschützin legal die kleinkalibrige Tatwaffe: Das Bild der Amokläuferin von Lörrach bekommt immer mehr Konturen. Mehr

Atomreaktoren und Kohlekraftwerke

Vattenfalls Sparkurs berührt Deutschland kaum

Der schwedische Vattenfall-Konzern plant eine neue Strategie. Doch trotz aller Gerüchte berührt das Deutschland wenig: Mit den umstrittenen Kohlekraftwerken soll es weitergehen wie geplant. Und die von Pannen gebeutelten Atomreaktoren Krümmel und Brunsbüttel sollen schnell wieder ans Netz. Mehr

Deutsche (Post-)Bank

Märkte sehen Deutsche Bank freundlich an

Die Übernahme der Postbank und die damit verbundene riesige Kapitalerhöhung der Deutschen Bank wird von den Märkten freundlich aufgenommen. Doch Erfolgsgeschichten waren Bankenzusammenschlüsse in Deutschland bisher nicht. Mehr

Fußball und Medien

Zensurbehörde Bundesliga

Meinungsfreiheit ist im Fußball unerwünscht. Klubs und Verbände versuchen durch Zugangsbeschränkungen und Zitatkontrolle die Wirklichkeit zu manipulieren. Nur vereinzelt lehnt sich ein Profi dagegen auf - mit unangenehmen Folgen. Mehr

Perini Navi

Meereselefanten mit Motoryachtkomfort

Im Zentrum des italienischen Motor- und Luxusyachtbaus werden die Perini-Navi-Segler aufgetakelt, gewartet und repariert. Die segelnden Residenzen mussten sich anfangs Spott gefallen lassen. Das ist lange vorbei. Mehr

Todes-Fatwa

Molly Norris gibt es nicht mehr

Sie hat ihre Existenz aufgegeben, weil der jemenitisch-amerikanische Hassprediger Anwar al Aulaqi gegen sie eine Todes-Fatwa erlassen hat. Jetzt lebt die Cartoonistin Molly Norris unter einem anderem Namen an einem unbekanntem Ort. Mehr

Don Winslow über Mexikos Drogenkrieg

Vergiss, dass das alles wahr ist!

Der Amerikaner Don Winslow hat ein mörderisches Epos über den mexikanischen Drogenkrieg geschrieben. „Tage der Toten“ zeigt in beeindruckender Prosa, wie Weltgeschichte in Hinterzimmern oder Flughafenhangars nahe der Wüste gemacht wird. Mehr

Rechtswissenschaft

Sprengstoff auf dem Juristentag

In Berlin treffen sich heute wieder rund 3000 Juristen auf dem Deutschen Juristentag. Am Ende des viertägigen Kongresses stehen Beschlüsse. Sie binden zwar niemanden, doch schon oft sind daraus Gesetze entstanden. Mehr

Integrationsdebatte

Ein Stück weiter nach Sarrazin

Obwohl SPD-Chef Gabriel noch an dem Ausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin festhält, fängt er bereits an, seine vier Wochen alten Brandurteile gegen seinen Parteifreund vergessen zu machen. Noch ein Stück weiter ist die Integrationsbeauftragte der Kanzlerin. Mehr

Felix Magath

Sakrosankter Verlierer

Felix Magath verliert und verliert: null Siege, null Punkte, null Begeisterung. Doch Magath ist geschützt, die Mechanismen des Geschäfts greifen für ihn nicht. Für Schalke ist das Risiko und Chance zugleich. Ein Kommentar von Richard Leipold. Mehr

Weltmeisterin Steffi Laier

„Motocross ist mein Leben“

Die Weltmeisterin, die keiner kennt: Mit vier Jahren ist Steffi Laier das erste Mal aufs Motorrad gestiegen, heute ist sie beste Motocross-Fahrerin der Welt. Vielen ist ihr Sport zu laut und zu dreckig - Laier ist schneller unterwegs als mancher männliche Kollege. Mehr

Hess Natur

Nachhaltig aufwärts mit Ökomode

Deutschland größter Ökomode-Versender Hess Natur steigert den Gewinn kräftiger als den Umsatz. Nach einem unfreiwilligen Zwischen-Stopp will das Butzbacher Unternehmen auch in den Vereinigten Staaten punkten. Mehr

Baukonzern

Hochtief rüstet sich für Abwehrkampf

Die Übernahme-Offerte des spanischen Baukonzerns ACS bezeichnet der größte deutsche Baukonzern Hochtief seit einigen Tagen als „feindlich“. Jetzt wird auch das Rüsten für einen Abwehrkampf konkreter: Hochtief hat sich ein Beraterteam von Goldman Sachs eingekauft. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax leicht im Plus

Vor der mit Spannung erwarteten amerikanischen Notenbank-Sitzung zeigen sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt optimistisch, auch wenn die meisten Investoren auf Nummer sicher gehen und abwarten. Mehr

Fernseh-Frühkritik

Mit einem unterdrückten Kichern

Wer bei „Beckmann“ die Einstiegsklippen passiert hatte, konnte eine Sendung erleben, die mit jeder Minute an Fahrt gewann und ganz am Schluss an einen besonderen Moment kam, als Joachim Gauck „Peng!“ machte. Mehr

Roma-Ausweisungen

Sarkozy und Merkel reden über das „Missverständnis“

Frankreichs Staatspräsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel haben am Rande des UN-Gipfels in New York über die Verwirrung wegen eines angeblichen Zitats Angela Merkels zur Abschiebung von Roma gesprochen. Die Sache sei nun vergessen, hieß es in deutschen Regierungskreisen. Mehr

Kasachstan

Der Lebensbaum mit dem goldenen Händchen

Astana, die neue Hauptstadt Kasachstans, ist eine Fata Morgana in der zentralasiatischen Steppe. Seither haben die bekanntesten Architekten der Welt dort ihre Solitäre gebaut. Der Blick in die Wunschzukunft ist aber nur ganz oben zu haben, im Bajterek-Turm, dem Lebensbaum. Mehr

Italienische Großbank

Unicredit-Chef Profumo vor dem Rücktritt

Der langjährige Chef der italienischen Bankengruppe Unicredit, Alessandro Profumo, wird wohl heute seinen Rücktritt erklären. Differenzen zwischen ihm, den Aktionären und dem Verwaltungsrat sollen die Ursache sein. Hintergrund ist offenbar die umstrittene Beteiligung Libyens an der Großbank. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Unter Beruhigungsmitteln

Dank starker Beruhigungsmittel haben die Märkte ihren Optimismus wieder gewonnen. Heute Abend steht die nächste Dosis von der amerikanischen Notenbank an. Hoffentlich werden die Börsen nicht zu Junkies. Mehr

Im Gespräch: Innenminister de Maizière

„Alte Gewissheiten kommen nicht wieder“

Vor Beginn des Deutschen Juristentags spricht Innenminister Thomas de Maizière (CDU) über den Zusammenhang zwischen Religion, Staat und Entfremdung: Er halte das Tragen einer Burka für „gänzlich unpassend“, sagt er gegenüber der F.A.Z. In der Frage eines Verbots rät er aber zur Vorsicht. Mehr

Photokina

Systemkameras stehen im Mittelpunkt

Die Spiegelreflexkameras bekommen scharfe Konkurrenz. Eine neue Geräteklasse, die ohne Spiegel auskommt und bei der man die Objektive wechseln kann, ist auf der Fotomesse eines der wichtigsten Themen. Mehr

Bischofskonferenz

Zollitsch: Ehrlichkeit ist der einzige Weg

Auf ihrer Herbst-Vollversammlung wollen Deutschlands katholische Bischöfe ein heikles Thema angehen: Sie wollen der Prävention von sexuellen Übergriffen Geistlicher auf Kinder und Jugendliche besondere Aufmerksamkeit widmen. Mehr

Mainz 05

Den Mutigen gehört die Tabellenführung

Mainz 05 hat vier Spiele gewonnen und liegt an der Tabellenspitze. Ein Erfolgsgeheimnis: Thomas Tuchel wechselt so oft Personal und Taktik wie kein anderer Bundesliga-Trainer. Auch im Spiel gegen Köln (20 Uhr) ist mit Änderungen zu rechnen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gespannte Ruhe

Wenig Punkte, viele Probleme: Die Eintracht fährt verunsichert nach Leverkusen. Meier fällt mit Muskelfaserriss vorerst aus. Mehr

Das neue Schweden

Populistische Vorboten

Jetzt hat auch Schweden seine Rechtspopulisten. Die letzten Jahre zeigen: Es musste so kommen. Schweden wirkt gegenüber Ländern mit langer Populismuserfahrung wie ein Nachzügler. Für Deutschland ist es in vielem wie ein Vorbote. Mehr

Großbritannien

Aufstand der Künstler

Die britische Regierung will die Kultursubventionen drastisch kürzen. Nach dem Vorbild der Vereinigten Staaten sollen private Mäzene die Lücken schließen. Die Kunstelite des Landes macht derweil im Internet mobil gegen das Vorhaben. Mehr

Medienschau

Deutsche Bank nimmt bei Kapitalerhöhung mehr ein als gedacht

BHP verlängert die Frist für das Potash-Gebot, Chinas Autobauer SAIC ist an General Motors interessiert. Irlands Zentralbank sieht die Sparpläne in Gefahr, Moody's Großbritanniens Bonität nicht gefährdet und die OECD die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten als Langzeitproblem. Mehr

Anleihemärkte

Misstrauen gegen finanzschwache Euro-Länder

Trotz der Garantien des Internationalen Währungsfonds und den europäischen Staaten im Wert von 850 Milliarden Euro liegen die Risikoaufschläge auf Anleihen aus Irland und Portugal höher als vor der Einführung des Rettungspaketes. Mehr

Spanische Sozialisten im Moderausch

Zapateros Modepüppchen

Lederjacke ade: Die spanischen Sozialisten sind stylish geworden. Ob Verteidigungs- oder Kulturministerin, die Damen um Ministerpräsident Zapatero entdecken ihre modische Seite und hoffen damit auf Wählerstimmen. Mehr

Banken-Genussscheine

Heiße Spekulation mit vielen Hindernissen

Genussscheine von Banken sind nicht zu Unrecht in der Finanzkrise in Verruf geraten. Der Kursverfall vieler Papiere lässt diese reizvoll aussehen. Doch die Unwägbarkeiten sind groß. Mehr

Kapitalmarkt

Irland wagt weitere Emissionen

Zwar ist Irland für dieses Jahr fast vollständig finanziert und verfügt über hohe liquide Mittel, die Märkte haben jedoch Angst vor weiteren Milliardenhilfen für die Banken. Die Risikoaufschläge klettern deshalb auf neue Rekordhöhen. Mehr

Corots Mädchenbildnis ist jetzt wieder da

Kommt ein Mann in eine Bar

James Haggerty sollte in New York ein Gemälde von Corot vermitteln. Nach einem ausgiebigen Barbesuch will er das „Porträt eines Mädchens“ verloren haben. Jetzt ist es wieder da, aber eine ganze Reihe von Fragen bleibt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30