Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.9.2010

Artikel-Chronik

Deutsches Kunstlied

Mit Liszt und Tücke

Es gibt sie noch, die guten alten Dinge: Georgette Dee pflegt in ihrem neuen Programm das deutsche Kunstlied, begleitet von Terry Truck. Eine Premiere im Frankfurter Mousonturm. Mehr

Champions League

Guter Start für Özil und Khedira

Real Madrid mit den deutschen Nationalspielern Özil und Khedira schießt nur zwei Tore bei mehreren Dutzend an Versuchen. Auch Milan hat lange Mühe. Die Londoner Teams von Chelsea und Arsenal sind effektiver. In der Bayern-Gruppe überrascht Cluj. Mehr

Streit um Bafög-Erhöhung

Finanzielles, Prinzipielles

Mit der Bafög-Erhöhung für Studenten wird es zum kommenden Wintersemester wohl nichts mehr. Nachdem der Bundesrat das entsprechende Gesetz gestoppt hat, streiten sich Bund und Länder über die Finanzierung. Die Differenzen scheinen unüberwindlich. Mehr

DDR-Dopingsystem

Versuchte Reinwaschung

Dopingopfer lehnen die angebliche Entschuldigung des früheren DDR-Sportfunktionärs Thomas Köhler ab. „Ein bisschen Wahrheit reicht nicht. Er hätte die Hosen runter lassen müssen“, sagt Uwe Trömer, Sprecher des Dopingopfer-Hilfevereins. Mehr

Talkshows der ARD

Die Sphinx schweigt

Die ARD hat Pläne für ihre zahlreichen Talkshows, sie verrät sie aber noch nicht. Was wird aus Beckmann? Wo ordnet sich Plasberg hinter dem neuen Kollegen Jauch ein? Es dürfte so einige Verschiebungen geben - ob es den Beteiligten passt oder nicht. Mehr

Schleswig-Holstein

Klimawechsel in Kiel?

Die Koalition in Schleswig-Holstein will erst im September 2012 wählen. Aber der Druck auf einen früheren Termin wird von Tag zu Tag größer, denn die Kieler Zustände sind unhaltbar. Immerhin wird die Wahl mit einem Generationswechsel verbunden sein. Mehr

Kommentar

Merkel 21

Machtbewahrung durch Veränderung - Angela Merkel macht „Stuttgart 21“ zum Projekt der schwarz-gelben Koalition. Das ist keine schlechte Wahl. Wird im Stuttgarter Kessel die Zukunft Deutschlands zusammengebraut? Mehr

Edelmetalle

Gold schreibt seine Erfolgsgeschichte fort

Gut elf Wochen hat es gedauert, aber gestern war es dann wieder soweit: Der Goldpreis hat eine weitere Rekordmarke gesetzt. Und das belegt die grundsätzliche Intaktheit des bereits seit 2001 bestehenden langfristigen charttechnischen Aufwärtstrends. Mehr

Buch zur Dualen Ausbildung

Vom Lehrling zum Azubi

Die duale Ausbildung in Betrieb und Berufschule gilt als Erfolgsmodell. Die Grundlagen dafür wurden im Mittelalter gelegt, der Ausbildungsalltag hat sich seit 1980 stark gewandelt: „Ein Mechatroniker heute ist wie ein Maschinenbauingenieur vor 30 Jahren.“ Mehr

Sprachpolitik und Ausländerkriminalität

Davon sagt ein treuer Beamter nichts

Gibt es einen Zusammenhang zwischen kultureller Herkunft und Kriminalität? Die französische Regierung übt sich bei der Roma-Ausweisung in sprachpolitischer Korrektheit. „Délinquance étrangère“ bleibt ein sorgfältig vermiedenes Wort. Mehr

Cisco

Das Geld der Aktionäre

Der weltgrößte Netzwerkausrüster Cisco Systems will erstmals eine Dividende zahlen. Gut so. Es wird auch Zeit. Mehr

Verfassungsreform in der Türkei

Die Welt des General Evren

Die Türkei hat mit dem jüngsten Referendum einen Passus aus der Verfassung gestrichen, der die Putschisten von 1980 bislang vor Strafen schützte. Ihnen drohen nun Prozesse, da Menschenrechtler die Generäle für Folter und Mord zur Rechenschaft ziehen wollen. Mehr

Frankreich

Ende des Rentenluxus

Die französische Nationalversammlung hat der Rentenreform zugestimmt. Künftig sollen die Franzosen später in Rente gehen. Auf den Straßen protestieren Hunderttausende, doch die Mehrheit der Franzosen versteht die Notwendigkeit, den Status quo aufzugeben. Eine Analyse von Christian Schubert. Mehr

Hans-Jürgen Papier

Gutachter für jede Rechtsfrage

Bis März 2010 war Hans-Jürgen Papier als Präsident des Bundesverfassungsgerichts der höchste Richter des Landes. Schon kurz nach seinem Ausscheiden aus dem Amt ist er mit verschiedenen Rechtsgutachten in Erscheinung getreten. Ist das unanständig? Mehr

Schwellenländer

Boom an Sri Lankas und Indonesiens Börsen

Während sich manche Aktienmärkte seitwärts bewegen oder sich lediglich von starken Kursverlusten im Rahmen der Krise erholen konnten, boomen die Börsen in der Türkei, in Indonesien und in Sri Lanka. Dort kommt es zu satten Kursgewinnen und Rekordkursen. Mehr

Hohe Dispozinsen

Klagen haben wenig Chancen

Die Aussichten, dass die Justiz eine Senkung der Zinsen für Dispokredite auf breiter Front durchsetzt, gelten selbst unter Verbraucherschützern als begrenzt. Trotzdem macht die Verbraucherzentrale von Nordrhein-Westfalen einen Versuch. Mehr

Immobilienmärkte

Amerikas Erholung bleibt in Gefahr

In den Vereinigten Staaten drohen abermals fallende Häuserpreise. An der Wall Street geht die Angst um, Banken könnten in ihrem Besitz befindliche Häuser von Hypothekenschuldnern verstärkt auf den Markt werfen, die ihre Raten nicht bezahlten. Mehr

London

Küchenkunst im Kraftwerk

Erst kamen die Künstler, dann die Galerien und Restaurants, und jetzt sind die Sammler an der Reihe. Londons Stadtteil Hackney erlebt eine erstaunliche Wandlung vom Inbegriff der Tristesse zum schönen Schwan.. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Börse in Dubai schwenkt langsam auf Erholungskurs ein

Wegen einer massiven Schuldenkrise waren die Kurse an Dubais Aktienmarkt erheblich abgesackt. Inzwischen ist man dabei, die Löcher zu stopfen. Und das bringt der lokalen Börse eine Stabilisierung. Allerdings kehrt das Vertrauen nur langsam zurück. Mehr

Sarrazin und der Biologismus-Vorwurf

Nachdenken wäre der Intelligenzdebatte zuträglich

Kann wirklich nur ein „Biologist“ behaupten, Intelligenz sei größtenteils erblich bedingt? Und spräche die Erblichkeit von Intelligenz wirklich für die Irrelevanz von Bildung und Erziehung? In der Debatte um Thilo Sarrazins Buch gehen die Begriffe wild durcheinander. Mehr

Parlamentsentscheidung

Französische Rentenreform gebilligt

Trotz der weiterhin laufenden Bürgerproteste auf den Straßen und gegen den Widerstand der oppositionellen Linken hat die französische Nationalversammlung der umstrittenen Rentenreform zugestimmt. Die Gewerkschaften riefen zu weiteren Protesten auf. Mehr

Wulff und der Fall Sarrazin

Die Unbeteiligten

Zwischen internen Bewertungen und öffentlichen Stellungnahmen zur Rolle des Bundespräsidenten im Fall Sarrazin herrschte am Mittwoch eine Kluft. Intern hieß es, im Falle des Falles hätte Wulff die Befugnisse über Gebühr ausgelegt. Offiziell wurden keine Bewertungen abgegeben. Mehr

Im Gespräch: Wolfgang Hübner

„Integration ist die Pflicht jedes einzelnen Zuwanderers“

Der Frankfurter Magistrat hat ein Integrationskonzept vorgelegt, über das die Stadtverordneten abstimmen müssen. Wolfgang Hübner, Fraktionschef der Freien Wähler, lehnt das Konzept ab. Frankfurt solle Integrationsvereinbarungen mit einzelnen Zuwanderern schließen, meint er. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht im Minus

Fehlende Impulse und schwache amerikanische Konjunkturdaten haben am Mittwoch für moderate Verluste am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Der Dax , der seit Monatsbeginn um knapp sechs Prozent zugelegt hat, verzeichnete ein Minus von 0,22 Prozent auf 6.261,87 Punkte. Mehr

Verleumdungen und Hochstapelei?

FC Bayern zeigt Uefa-Ermittler an

2008 verliert der FC Bayern 0:4 in St. Petersburg. Im Kampf gegen Wettmanipulationen gerät das Spiel ins Visier der Uefa. Doch beim Informanten scheint es sich um einen „Betrüger“ zu handeln. Nun erstatten die Münchner Anzeige. Mehr

Die Jugend von heute

Mut zum Kopfstand

Niemand verkörpert besser den Optimismus der Jugend als ein Schüler, der auf den Schultern seiner Freunde Kopfstand macht. Laut Shell-Studie sind „engagierte Jugendliche“ sehr stark in Sportvereinen vertreten. Mehr

Yen-Wechselkurs

Die Intervention

Japan hat zur Wochenmitte erstmals seit sechs Jahren am Devisenmarkt interveniert und Dollar gekauft, um eine weitere Aufwertung des Yen zu verhindern. Kurzfristig hat der Eingriff das beabsichtigte Ziel erreicht. Langfristig dürfte es aber anders aussehen. Mehr

Sammlung Beatriz Patiño

Eine Epoche geht da zu Ende

Legendär sind die Zuschläge für Werke aus der Kollektion des Zinnkönigs Patiño in New York. In Paris werden jetzt Objekte aus dem Nachlass seiner Witwe Beatriz versteigert, und der glanzvolle Chic der fünfziger und sechziger Jahre lebt wieder auf. Mehr

Hauck & Aufhäuser

Schramm rückt auf

Bislang führte Michael Schramm die Privatbank Hauck & Aufhäuser gemeinsam mit Volker van Rüth. Doch nach Informationen aus Finanzkreisen soll Schramm an diesem Donnerstag zum alleinigen Sprecher der Geschäftsführung berufen werden. Mehr

Vorwahlen in Amerika

Kandidaten der „Tea Party“ wieder erfolgreich

Die konservativen Außenseiter der „Tea Party“-Bewegung haben bei den innerparteilichen Vorwahlen für die Kongresswahl einen großen Sieg errungen. Auch bei den Demokraten bestätigte sich ein Trend gegen Amtsinhaber. Mehr

Kernkraftwerke

Gutachter Papier rudert zurück

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält eine Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken ohne Zustimmung des Bundesrats für verfassungswidrig. Papier hat jetzt aber sein entsprechendes Gutachten eingeschränkt, das er im Auftrag von Umweltminister Norbert Röttgen verfasst hatte. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Die großen Probleme unserer Zeit

Hannelore Kraft identifiziert in ihrer Regierungserklärung die ganz großen Herausforderungen: Stau, Ehrenamt, Frauenquote. Nordrhein-Westfalen muss es blendend gehen. Oder? Mehr

Marion Riegel, Karlsruhe

„Ich wünsche mir eine gute Mischung aus Nähe und Distanz“

Marion Riegel, 46 Jahre alt, hat sich bei Wohnen für Hilfe in Karlsruhe als neue Vermieterin beworben. Sie lebt mit ihrer sechs Jahre alten Tochter Emilia in Karlsruhe. Ihr Mann ist nur am Wochenende zu Hause, weshalb sie bisher große Teile der Kindererziehung alleine geschultert hat. Mehr

Fall Sarrazin

Der Druck auf Christian Wulff wächst

Bundespräsident Wulff gerät weiter unter Druck. Nach Informationen der F.A.Z. hat Sarrazin die Bedingungen für seinen Abgang mit dem Bundespräsidialamt ausgehandelt. Sarrazin sagte, mit seinem Abgang habe er Druck von Wulff nehmen wollen - eine Abberufung durch Wulff wäre juristisch angreifbar gewesen. Mehr

Ausweisung von Roma aus Frankreich

Gegen die „Verlogenheitsblase“

Frankreichs Europaminister Lellouche verteidigt im Gespräch mit der F.A.Z. das Vorgehen seines Landes gegen die Roma. Dass EU-Justizkommissarin Viviane Reding zur Roma-Politik der französischen Regierung der Zweite Weltkrieg eingefallen ist, nennt er „unerträglich“. Mehr

Shell-Jugendstudie

Abschied vom Mythos Wachstum

Die Eltern als Vorbild: Die neue Shell-Studie zeichnet das Bild einer Jugend, die eine Gesellschaft am Ende der Saturiertheit erlebt und sich darauf einrichtet, Verantwortung zu übernehmen. Mehr

Geldanlage

Silber fürs Depot

Wer sich als Privatanleger für den Kauf von physischem Silber interessiert, wird schnell desillusioniert. Denn die Differenzen zwischen An- und Verkaufspreisen sind zum Teil sehr groß. Mehr

Analyse

Silberaktien steigen in der Gunst der Analysten

Silberminenaktien galten lange als Vermögensvernichter und im Vergleich zu Goldminenaktien als uninteressant. Dieses Bild wandelt sich: Mit dem Preisanstieg für Silber sind auch die Silberproduzenten ins Blickfeld der Anleger geraten. Mehr

Estella Schweizer, Freiburg

„In anderen WGs fehlte mir die Herzlichkeit“

Estella Schweizer, 27 Jahre, besucht in Freiburg die medizinische Akademie für Ergotherapie. Sie lebt mit einer alleinerziehenden Mutter und ihrem sieben Jahre alten Sohn in einer Viereinhalb-Zimmer-Wohnung. Während der Dienstreisen der Vermieterin wechselt die WG-Besetzung: Dann kommt „Omi“ angereist. Mehr

Francesco Totti

Teilzeit für den „ewigen Römer“

Francesco Totti zog sich schon das Trikot des AS Rom an, als in Berlin noch die Mauer stand. Zwar ist er als Stürmer nicht mehr unantastbar - dafür ist er als Persönlichkeit gereifter. Am Mittwoch (20.45 Uhr) geht es gegen den FC Bayern. Mehr

Sozialpolitik

Hartz IV soll nicht mehr Hartz IV heißen

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen will sich von dem ungeliebten Namen „Hartz IV“ verabschieden. Die Grundsicherung für Langzeitarbeitslose soll umbenannt werden. Dass künftig von „Basisgeld“ die Rede ist, wollte das Ministerium nicht bestätigen: Der neue Name stehe noch nicht fest, heißt es dort. Mehr

Netzwerkausrüster

Cisco kündigt erste Dividende an

Der Computer-Netzwerkausrüster Cisco Systems hat zum ersten Mal in seiner Unternehmensgeschichte die Ausschüttung einer Dividende angekündigt. Die Gewinnbeteiligung soll vor dem Ende des laufenden Geschäftsjahres im Juli 2011 ausgezahlt werden. Mehr

Oktoberfest

Wiesn-Wirtschaft

Auch das 200. Oktoberfest ist vor allem eins: eine Kommerzveranstaltung. Jeder Besucher lässt von kommenden Samstag an im Durchschnitt 54 Euro auf und neben der Theresienwiese. Mehr

Immendorff-Biographie

Kein Skandal

Keinen Skandal hat der Künstler Jörg Immendorff zu Lebzeiten ausgelassen. Für seine Biographie, die im Herbst erscheint, läuft die Pressemaschine auf Hochtouren. Die Enthüllungen des Enthüllungsbuchs werden allerdings jenseits des Buchs unter die Leute gebracht. Mehr

New Yorker Fashion Week

Kurz und gut

Die New Yorker Mode ist fürs Frühjahr in bester Nachkrisenstimmung - und gibt sich mindestens so exklusiv wie inklusiv. Während Naomi Campbell für einen Verkehrsstau sorgt, präsentiert Tom Ford seine Mode im kleinen Kreis. Mehr

Eigenkapitalregeln

Moralische Versuchung

Auch wenn die höheren Anforderungen an das Eigenkapital der Banken von vielen begrüßt werden, hat Basel III einen entscheidenden Mangel: Das Problem systemrelevanter Banken wird nicht angesprochen. Dabei entfaltet nur die Angst vor einer Insolvenz eine disziplinierende Wirkung. Mehr

Andrew Ross Sorkins „Die Unfehlbaren“

Überlebenskämpfe an der Wall Street

Ein Politthriller erster Güte, doch gar nicht fiktiv: Ross Sorkin hat eines der wichtigsten Bücher über die Finanzkrise und ihre Akteure geschrieben. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Des einen Leid, des anderen Freud

Die Not bei Sauber muss groß sein: Fünf Rennen vor Saisonende wechselt das Team seinen Fahrer aus. Bitter für Pedro de la Rosa, gut für Nick Heidfeld. Doch der muss auf Kamui Kobayashi achten. Crashtest - Die Formel-1-Kolumne. Mehr

Ausbildungsberufe

Am liebsten Automechaniker

In Zeiten sinkender Schulabgängerzahlen wird es für die Betriebe schwieriger, Nachwuchskräfte zu finden. In manchen Branchen sind geeignete Auszubildende Mangelware. Doch einige Berufe sind und bleiben Dauerbrenner. Mehr

Kölner „Ring“ in Schanghai (2)

Siegfried muss ohne Feuer schmieden

Die Bühnenblitze sind noch beim Zoll, die zerborstenen Baumstämme aus der Requisite hätte man doch nicht extra einfliegen müssen: Elke Heidenreich hat Wagners „Ring“ aus Köln nach Schanghai begleitet. Ein Abenteuer. Ein Tagebuch. Mehr

Rhein-Neckar Löwen

Klub der unbegrenzten Möglichkeiten

Die Rhein-Neckar Löwen haben Geld und Perspektive. Jetzt wollen sie auch sympathisch werden, ihr Image als Plastik-Klub ablegen. Und endlich mal einen Titel gewinnen. Der tapfere Rückraumspieler Karol Bielecki könnte die Symbolfigur werden. Mehr

Regierungserklärung in Nordrhein-Westfalen

Hannelore Kraft bereit für „Bildungskonsens“

Ministerpräsidentin Kraft hat in ihrer Regierungserklärung für eine „neue politische Kultur“ geworben. Sie forderte Bürger und Opposition zur Zusammenarbeit auf. Vor allem in der Schulpolitik suche sie den Konsens mit den anderen Parteien. Mehr

Online-Kriminalität

Internet-Branche startet Initiative gegen „Botnets“

Mit „Botnets“ missbrauchen Online-Kriminelle die Computer ahnungsloser Nutzer. Um ihnen zu begegnen, hat die deutsche Internetwirtschaft eine Initiative mit Anleitungen gestartet, wie Nutzer solche Schadprogramme wieder los werden. Mehr

Streit über Roma-Ausweisungen

Bundesregierung distanziert sich von Aussagen Redings

Als eine „Schande“ hat EU-Justizkommissarin Viviane Reding die Abschiebung tausender Roma bezeichnet. Regierungssprecher Seibert sagte dazu, es sei das gute Recht der EU-Kommission, Stellung zu nehmen. Es sei aber „manchmal noch nützlicher“, wenn solche Stellungnahmen „im Ton gemäßigter ausfallen“. Mehr

Audi A7 Sportback

Günstiger Verbrauch dank Gewicht und Spritspartechnik

Der Audi A7 Sportback ist eine viertürige Limousine mit Heckklappe, rahmenlosen Seitenscheiben und eher coupéartiger Form. Er hat ein beeindruckende Design und viele exklusive Extras. Ein erste Probefahrt mit dem A7 Sportback. Mehr

Marine-Camp

Es kracht, ohne dass Kugeln fliegen

15 Schüler hat die Bundeswehr ins Kieler Marine-Camp eingeladen. Im Schießsimulator versuchen sie Zielscheiben zu treffen, bei Wellengang klettern sie in Rettungsinseln. Eine Betriebsbesichtigung mit Waffen im Anschlag. Mehr

Haushaltsdebatte im Bundestag

Merkel: „Wir haben gezeigt, was in uns steckt“

Im Bundestag haben sich Kanzlerin Merkel und SPD-Chef Gabriel einen harten Schlagabtausch über die Bilanz der Regierung geliefert. In der Haushaltsdebatte warf Gabriel Frau Merkel Klientelpolitik vor. Die Kanzlerin lobte hingegen den Regierungskurs. Mehr

Kachelmann-Prozess

Aufnahme des Notrufs vorgespielt

Mit zitternder Stimme gibt die Frau an, vergewaltigt worden zu sein: Im Prozess gegen Jörg Kachelmann ist am Mittwoch der Notruf seiner ehemaligen Geliebten bei der Polizei vorgespielt worden. Damit hat die Beweisaufnahme begonnen. Mehr

Sylter Missbrauchsskandal

Kurklinik-Betreiber DAK rudert zurück

Nach den Vorwürfen des Missbrauchs unter Kindern auf Sylt ist der Betreiber DAK zu einer neuen Einschätzung gekommen. Ein Sprecher stellt klar, dass die Beschreibung von „erweiterten Doktorspielen auf freiwilliger Basis“ unangemessen war. Mehr

Pressefreiheit

Watergate in Paris

Die Richter in Frankreich sind verzweifelt. Wiederholt werden sie bei ihrer Arbeit von der Politik behindert und spielen deshalb den Medien Informationen zu. Setzte Sarkozy nun den Geheimdienst auf „Le Monde“ an? Mehr

Im Gespräch: DGB-Chef Fiedler

„Frankfurt lebt auch von der Industrie“

In der Selbstdarstellung Frankfurts kommt die Industrie im Verhältnis zu den Banken zu kurz, wie Frankfurts DGB-Chef Fiedler meint. Er fordert, die Region als Industriestandort stärker zu profilieren. Mehr

Verzögerte Zahlungen

Siemens lässt seine Lieferanten zappeln

Um das Verhältnis zwischen dem Siemens-Konzern und seinen Lieferanten ist es nicht gut bestellt. Der Münchener Industrie- und Elektrokonzern zögert nach Informationen der F.A.Z. zunehmend die Zahlung von Rechnungen hinaus. Mehr

Wechselkurse

Japan interveniert am Devisenmarkt

Der Höhenflug des Yen bereitet der japanischen Regierung Kopfschmerzen, weil er die exportabhängige japanische Wirtschaft belastet. Zum amerikanischen Dollar war der Yen zuletzt auf ein 15-Jahres-Hoch gestiegen, zum Euro auf den höchsten Stand seit neun Jahren. In der vergangenen Nacht hat die japanische Notenbank jetzt eingegriffen. Mehr

Die Bundeswehr und die Nato

Sparzwang verbündet

Die Nato und EU reagieren auf die Militärreform in Deutschland gespannt: Eine deutsche Freiwilligenarmee, die mehr Soldaten für Operationen zur Verfügung hätte, wäre vielen im Bündnis hoch willkommen. Die Bundesregierung hat die Nato noch nicht über die geplante Neuausrichtung unterrichtet. Mehr

Klippenspringen

„Nicht von dieser Welt“

Drei Sekunden zwischen Absprung und Eintauchen. Flüge aus 27 Metern Höhe in winzig erscheinende Wasserbassins. Bei der Weltserie der Klippenspringer ist erstaunliche Körperkunst zu sehen. Der neue Weltmeister ist ein Brite. Mehr

Kölner „Ring“ in Schanghai (1)

Mime und Alberich proben im Parkhaus

Mit mehr als 300 Opernleuten und 30 Containern ist die Kölner Oper nach China gereist, um dort den kompletten „Ring“ aufzuführen. Über die Abenteuer dieses Gastspiels berichtet Elke Heidenreich in einem Tagebuch. Mehr

Fall Sarrazin

Wulff diktierte der Bundesbank die Bedingungen

Die Einflussnahme des Bundespräsidenten auf die Bundesbank ging in der Affäre um Thilo Sarrazin weiter als bekannt. Die Verhandlungen über die Bedingungen für den Rücktritt von Sarrazin wurden offenbar allein von Vertretern des Bundespräsidenten geführt, heißt es im Umfeld der Bundesbank. Mehr

Nordhessen

Zwei Tote und ein Schwerverletzter bei Beziehungstragödie

Eine Beziehungstragödie im nordhessischen Albshausen im Schwalm-Eder-Kreis hat zwei Menschenleben und einen Schwerverletzten gefordert. Die Leiche einer Frau ist bis zum Mittag noch nicht identifiziert worden. Mehr

Bundeswehrreform

Schneller Sinneswandel

Was er gerade anfasst, gelingt: Auf Kommando setzt sich Minister Guttenberg mit einem der größten Umbrüche der deutschen Militärgeschichte durch. Manche, die eben der Wehrpflicht noch einen geradezu sakralen Rang zusprachen, halten das Ende des Dienstes nun für längst „überfällig“. Mehr

Felix Magath im Gespräch

„Die Rote Karte war der Knackpunkt“

Drei Niederlagen in der Bundesliga, nun verliert Schalke auch zum Start der Champions League in Lyon. Und am Sonntag folgt das Ruhpott-Derby. Felix Magath spricht zuvor über den Platzverweis gegen Höwedes, Raul und das brisante Duell mit Dortmund. Mehr

Finanzmarktregulierung

Mehr Transparenz und weniger Risiko

Die EU will den Handel mit Derivaten sicherer machen und befristete Verbote von Leerverkäufen einführen. Es dürfe „nicht länger wie im Wilden Westen zugehen“, begründete EU-Kommissar Barnier seine Gesetzesvorschläge. Der undurchsichtige Derivatemarkt gilt als eine der Hauptursachen der Finanzkrise. Mehr

Drogenkriminalität in Mexiko

Eine Stadt an der Grenze

In Ciudad Juárez im Norden Mexikos werden die Menschen krank, weil sie die alltäglichen Schrecken des Drogenkriegs nicht mehr ertragen. Seit dem Herbst 2007 breitet sich die Gewalt immer weiter aus und hält die Stadt in Atem. Mehr

Media City Seoul und Gwangju Biennale

Da ist Kunst in Südkorea

Ungleiche Schwestern in Ostasien: Der Media City Seoul gelingt es, ihr Motto mit Inhalt zu füllen. Die Gwangju Biennale irritiert hingegen mit Neutralität. Mehr

Burka-Verbot

„Frage der Würde und Gleichheit“

Nachdem der französische Senat dem Verbot der Burka zugestimmt hat, muss nun der Verfassungsrat darüber beraten. Angesichts der Tragweite des Gesetzes sei eine verfassungsrechtliche Prüfung unverzichtbar, erklärten die Parlamentspräsidenten. Mehr

Brasilien

Mit Pelé auf Aktionärsfang

Brasiliens Aktienmarkt steht seit Wochen unter dem Eindruck der geplanten, rieisigen Kapitalerhöhung des staatlich kontrollierten Ölkonzerns Petrobras. Eine Werbekampagne mit Fußballstar Pelé soll zu frischem Schwung verhelfen. Mehr

Atomeinigung mit Stromkonzernen

Röttgen: „Habe an dem Vertrag nicht mitgewirkt“

Die Opposition spricht von einem „Geheim-Deal“, in dem die Sicherheit der Bürger „verraten und verkauft“ worden sei. Nun gesteht Umweltminister Röttgen ein, an der Einigung mit den Energiekonzernen über den finanziellen Ausgleich für längere Laufzeiten der Kernkraftwerke nicht beteiligt gewesen zu sein. Mehr

Gefahr in der Luft?

Nicht etwa der Ruß aus Schornsteinen liefert den größten Teil der Schwebeteilchen in der Luft, sondern die Natur: Viren, Sporen, Keime, Pollen und biologische Kleinstpartikeln. Diese Bioaerosole können die Atemwege schädigen, schützen mitunter aber auch vor Allergien. Solche Widersprüche aufzulösen ... Mehr

Warum Hitler keine Fremdsprache benutzte

Als oberstes Lernziel des Geschichtsunterrichts wird "Geschichtsbewusstsein" angestrebt. Schaut man sich allerdings an, wie es mitunter näher beschrieben wird, dann trifft man beispielsweise in den Bildungsstandards des Geschichtslehrerverbandes auf 114 Teil- sowie 442 Unterkompetenzen, die in der Schule angeblich erworben werden sollen. Mehr

Schöffin voreingenommen

Darmstädter Kinderporno-Prozess geplatzt

Weil eine Schöffin gegen einen der Angeklagten voreingenommen sein soll, ist der Darmstädter Prozess um einen Kinderporno-Ring geplatzt. Einige Angeklagte haben die Taten bereits gestanden, einer von ihnen bat zudem ein junges Opfer um Entschuldigung. Mehr

Machtkampf in Moskau

Präsident gegen Bürgermeister

Bislang haben dem Moskauer Bürgermeister Luschkow die Vorwürfe nicht geschadet, dass in Moskau die Korruption regiere - auch dank seines schweigenden Partners Putin. Nun durfte das Fernsehen einiges enthüllen - im Auftrag des Präsidenten Medwedjew? Mehr

Yen-Intervenionen

Japan will die Aufwertung stoppen

Es kam, wie es kommen musste. Ging der Markt am Dienstag noch von einer weiteren Aufwertung der japanischen Währung aus, so nutzte die Zentralbank des Landes den Überraschungseffekt und die sehr stark überkaufte Lage, um zu intervenieren. Mehr

Bayern München

Systemfehler in der Spielmaschine?

Gegen AS Rom tritt für den FC Bayern am Mittwoch (20.45 Uhr) der Ernstfall ein: Ohne Robben und Ribéry fehlt es dem Meister an Kreativität, Tempo und Torgefahr. Van Gaal wird von Hitzfeld für seine Nichteinkaufspolitik kritisiert. Mehr

Hanau

Wohnen im Kulturdenkmal

Ein Investor kauft und saniert die Yorkhof-Kaserne im Hanauer Tümpelgartengebiet. Er will dort hochwertige Wohnungen schaffen. Mehr

Champions League

Bremer Überlebenskünstler - Schalker Verlierer

Die Champions League beginnt für die deutschen Teilnehmer ohne Sieg: Schalke verliert bei Olympique Lyon. Werder Bremen beweist gegen Tottenham immerhin mal wieder seine Comeback-Qualitäten und rettet wenigstens noch einen Punkt. Mehr

Shell-Jugendstudie

Ein gefährlicher Teufelskreis

Die jüngste Shell-Studie hat es bestätigt: In Deutschland entsteht ein bildungsfernes Sozialproletariat, das erheblichen politischen Sprengstoff birgt - und zukünftig sogar die Demokratie gefährden könnte. Mehr

Verteidigungsminister zu Guttenberg

Der Herr der Meinungslage

Verteidigungsminister Guttenberg hat sein Ziel erreicht: CDU und CSU sind auf seine Linie zum Aussetzen der Wehrpflicht eingeschwenkt. Nach Seehofers wundersamer Wandlung haben weitere Unionspolitiker ihren Widerstand aufgegeben. Mehr

Ermittlungen zur Loveparade

Die Katastrophe in der Katastrophe

Immer mehr wird offenbar, dass auch der Polizei eklatante Fehler unterliefen, die zur Loveparade-Katastrophe in Duisburg führten. Die offiziellen Informationen bleiben allerdings verwirrend und unvollständig. Ist heute im Landtag „uneingeschränkte Aufklärung“ zu erwarten? Mehr

Neue Studie zum Kinderwunsch in Deutschland

Gewöhnt euch wieder an Kinder!

Vereinbarkeitsfrage: Die Deutschen wollen wieder mehr Kinder. Ob ein Anstieg der Geburtenrate eintreten wird, ist offen. Denn ein Kind ist eine Option unter vielen, für oder gegen die man sich entscheidet. Und arbeitende Mütter sind für viele noch immer eine Horrorvorstellung. Mehr

Zahlungsmoral

Siemens' rüde Methoden

Doch die Systematik, mit der das Industrieunternehmen Zahlungen hinauszögert, überrascht angesichts der Sparerfolge aus dem laufenden Programm mit dem schönen Namen „Einkaufsinitiative“ nicht. Für Lieferanten hingegen, die den Cent umdrehen müssen, verdüstern sich die Perspektiven. Mehr

Klimaschutz

Die Energiewirtschaft muss sich neu erfinden

Die Weltenergiekonferenz in Montréal sucht nach Lösungen, wie man den wachsenden Energiebedarf und den Klimaschutz unter einen Hut bringen kann. Rasche Lösungen werden nicht erwartet, von einem Klimaabkommen wird kaum noch gesprochen. Mehr

Indien

Ein paar hundert Euro für ein Leben

In Indien werden jedes Jahr Hunderttausende weiblicher Föten abgetrieben. Grund ist das traditionelle Rollenverständnis: Es hält sich hartnäckig - trotz des Wirtschaftsbooms. Ganz zum Leid der Frauen, für die der Kinderwunsch zur Qual wird. Mehr

Eintracht Frankfurt

Das Schachspiel rund um König Chris

Kehrt der Brasilianer schon im Spiel gegen Freiburg in die Startformation zurück, muss Trainer Skibbe schwierige personelle Entscheidungen treffen. Mehr

Unternehmensberatungen

Crashkurs in Excel

Große Unternehmensberatungen werben eifrig um Ingenieure. Dabei geht es ihnen nicht so sehr um das technische Wissen, sondern um Vielfalt. Mehr

Finanzdebatte

Die Stunde der Haushälter

Wolfgang Schäuble trug seine Etatrede routiniert und langatmig vor. Schon rhetorisch bot sie keine Angriffsfläche. Doch auch in der Sache tut sich die Opposition schwer, ihren abgenutzten Dauervorwurf der „sozialen Schieflage“ glaubwürdig zu begründen. Mehr

Roma-Abschiebung

Musterprozess für Menschenwürde

Wegen der Roma-Abschiebung wagt die EU-Kommission einen - vorerst noch politischen - Musterprozess gegen Frankreich. Denn dass es bei der angeblich freiwilligen Ausreise von Zigeunern in ihre jeweiligen Heimatländer um rassistische Unterscheidungen geht, kann niemand bezweifeln. Mehr

Lehman-Pleite

Im September vor zwei Jahren

Erst starb Lehman Brothers, dann wurde die Versicherung AIG verstaatlicht. Das zweite Septemberwochenende des Jahres 2008 gilt seitdem als historisches Ereignis. Die Kräfte, die Finanzmärkte bewegen, haben sich jedoch nicht verändert. Mehr

Deutsche Telekom

Ermittlungen gegen Obermann

Im Zusammenhang mit vermuteten Bestechungshandlungen in Mazedonien und Montenegro hat die Staatsanwaltschaft Bonn ein Ermittlungsverfahren gegen den Vorstandschef der Deutschen Telekom eingeleitet. René Obermann weist die strafrechtlichen Vorwürfe als falsch zurück. Mehr

Rohstoffe

Das Genom des Kakaos ist entschlüsselt

Das Ergebnis soll Millionen Kakaobauern zugutekommen: Der Schokoriegelhersteller Mars, die Forschungsabteilung des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums und der Computerkonzern IBM haben nach Informationen der F.A.Z. das Genom der Kakaobohne entschlüsselt. Mehr

Frankfurts CDU-Chef

„Wir müssen Heimat der Konservativen bleiben“

Der Frankfurter CDU-Vorsitzende Boris Rhein nimmt Steinbach in Schutz und warnt vor Partei rechts der Union. Er sieht eine wichtige Aufgabe der CDU darin, „die einzige und originäre Heimat der Konservativen zu bleiben“. Mehr

Tennis-Kommentar

Vom Augenblick zur Ewigkeit

Rafael Nadal hält Roger Federer für den besten Tennisspieler in der Geschichte des Sports. Aber der Mallorquiner hat jetzt schon Spitzenleistungen vorzuweisen, die dem Schweizer fehlen. Wenn Nadal so weitermacht, könnte es also doch einen geben, der Federer in Zukunft übertrumpft. Mehr

Kakaoversorgung

Süße Genomforschung

Wenn auf dem Wege der natürlichen Zucht resistentere und möglicherweise sogar geschmacklich attraktivere Bohnen entstehen, hilft das nicht nur Mars, dem wesentlichen Finanzier der Forschungsarbeiten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Staatswirtschaft gegen Marktwirtschaft

Anleger gehen bei ihren Anlageentscheidungen gerne von wunderschönen Theorien aus, die auf marktwirtschaftlichen Prinzipien und rational handelnden Akteuren basieren. Mit der Wirklichkeit hat das aber nur wenig zu tun. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert gut gehalten

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch mit moderaten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Deutliche Kursgewinne in Japan - aufgrund von Devisenmarktinterventionen - hellten die Stimmung auf, während diese zunächst unter der schwachen Schlusstendenz der Wall Street gelitten hatte. Mehr

Medienschau

Japan manipuliert wieder den Devisenmarkt

Lanxess setzt voll auf Wachstum, Cisco will erstmals Dividende zahlen, Intel stellt neue Chip-Reihe vor, Beschäftigung im verarbeitenden Gewerbe Deutschlands sinkt, IWF mahnt Griechenland - plädiert für strengere EU-Haushaltsregeln, EU will höhere Zölle auf Autoräder aus China Mehr

Gesundheitsreform

Tausende Hausärzte im Streik

Mehrere tausend Hausärzte haben aus Protest gegen die Gesundheitsreform an diesem Mittwoch ihre Praxen geschlossen. In Großveranstaltungen wollen die Ärzte ihrem Ärger über die Sparpläne von Gesundheitsminister Rösler bei den Hausarztverträgen Luft machen. Mehr

Stratosphäre

Es qualmt im oberen Stock

Ähnlich wie aktive Vulkane können Waldbrände Asche bis in die Stratosphäre befördern - und dabei seltsame Wolkenformationen erzeugen, in denen wie in Gewitterwolken starker Auftrieb herrscht. Mehr

Antiken in Basel

Das perfekte Mädchen

Vom rein geometrischen Körperbild kamen die antiken Griechen zu natürlichen Rundungen. Das zeigt jene kleine Bronze einer jungen Frau, die ein Medienunternehmer jetzt beim Auktionshaus Cahn eingeliefert hat. Mehr

Ausbildung im Ausland

Haare schneiden in Spanien

Ohne Auslandserfahrung läuft inzwischen kaum mehr etwas, das gilt für Unternehmensberater genauso wie für Hotelfachkräfte. Deshalb drängt es viele Jugendliche immer häufiger auch während ihrer Ausbildung in die Ferne. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24