Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.9.2010

Artikel-Chronik

Frankfurter Komödie

Schlimmer geht immer

In Ray Cooneys turbulentem Stück „Wer doppelt liebt, lebt besser“, das jetzt in der Frankfurter Komödie zu sehen ist, führt John ein Doppelleben mit zwei Ehefrauen. Mehr

Fußball-Bundesliga

Verletzter Ballack übt indirekte Kritik an Löw

Kaum fit erleidet Michael Ballack eine Fraktur im Schienbeinkopf und fällt sechs Wochen aus. Der „Capitano“ ist nicht allein äußerlich, sondern auch innerlich verletzt. Seine Wort wählt Ballack überlegt - was ihn ärgert, wird aber dennoch deutlich. Mehr

Konservativismus-Debatte in der Union

„Alle Stimmen können sich vertreten fühlen“

Nicht erst seit Erika Steinbach wächst in der CDU die Kritik, das Konservative werde in der Partei nicht mehr genügend vertreten. Zu Unrecht, sagt die Vorsitzende Angela Merkel. Sie halte es mit Strauß: Rechts von CDU und CSU dürfe es keine demokratische Partei mit radikalem Charakter geben. Mehr

Milliarden-Kapitalerhöhung

Deutsche Bank greift nach der Postbank

Mit einer Rekord-Kapitalerhöhung in Höhe von bis zu 9,8 Milliarden Euro will sich die Deutsche Bank für die Zukunft rüsten. Sie braucht Geld für die Komplettübernahme der Postbank. Und um die strengeren Regeln für die Finanzbranche einhalten zu können. Mehr

Der neue „Tatort“ aus Köln

Die Eltern sind am Ende

Im „Tatort - Schmale Schultern“ leiden vor allem die Kinder. Um einen Scheidungskrieg geht es, und der kennt keine Sieger. Die Verflechtung von Kriminalfall und Privatsorgen aber wird dieses Mal besonders ausgiebig dargestellt - und das nervt etwas. Mehr

Zu Besuch bei David Chipperfield

Da kocht einer, wie er baut

Architekten prägen mit ihrer Arbeit den öffentlichen Raum und damit unser Leben. Aber wie leben sie selbst? In David Chipperfields galicischem Sommerhaus gehen die Menschen gern ein und aus. Weniger ist Meer. Mehr

Der Fall Sarrazin

Körperzellenrock

Was Thilo Sarrazin gesagt hat, ist also nicht „auszuhalten“, seine Beschreibung der Welt „unerträglich“? Das meinen jedenfalls die intellektuellen Lobbyisten und kriegen sich kaum noch ein vor bebender Empörung. Dabei zeigt ihr Meinungskrieg in Schleimsprache nur eins: Wie unreif das deutsche Verhältnis zur Freiheit ist. Mehr

Zum Tode Bärbel Bohleys

Sie gab dem Widerstand in der DDR ein Gesicht

Sie galt als die Mutter der friedlichen Revolution in der DDR und war Kernfigur der Bürgerrechtsbewegung „Neues Forum“: Der Name Bärbel Bohley ist mit der Wiedervereinigung Deutschlands verbunden wie kaum ein anderer. Ein Nachruf. Mehr

Kriegsgräber

Wo Leid auf Leid trifft

Im böhmischen Eger endete an diesem Wochenende ein Skandal mit einem Akt der Versöhnung: 65 Jahre nach dem Krieg fanden dort mehrere tausend tote deutsche Soldaten die letzte Ruhe. Jahrelang waren ihre Gebeine hin- und hergeschoben worden - weil keine Gemeinde sie bestatten wollte. Mehr

2:1 gegen Kaiserslautern

Mainz dreht spät auf und schlägt doppelt zu

Lange sieht es nach dem dritten Sieg für Aufsteiger Kaiserslautern aus. Im Rheinland-Pfalz-Duell in Mainz liegen die Pfälzer durch ein Tor von Lakic lange in Führung. Doch ein Doppelpack von Bungert und Schürrle dreht die Partie. Mehr

US Open

Nadal auf dem Weg zum „Karriere-Grand-Slam“

Am Sonntag (22.00 Uhr) will Rafael Nadal im Finale der US Open gegen Novak Djokovic den „Karriere-Grand-Slam“ komplettieren. Der Serbe verhindert mit seinem Sieg gegen Roger Federer das Traumfinale der Amerikaner. Mehr

1:0 gegen St. Pauli

Podolski hämmert, Yalcin staubt ab für Köln

Nach zwei Niederlagen zum Bundesliga-Start sollte es gegen den Aufsteiger klappen: Tatsächlich gewinnt Köln das Heimspiel gegen den FC St. Pauli. Podolski schießt den Ball mit Länderspiel-Schwung an den Pfosten, Youngster Yalcin staubt zum Siegtreffer ab. Mehr

Kommentar

Lob der B-Lage

Der Zauber des Frankfurter Einzelhandels ist nicht auf der Zeil zu finden. Die ist so überraschungsfrei wie jede andere Haupteinkaufsstraße in Deutschland. Mehr

Landtagswahl in Schleswig-Holstein

Kampf in Kiel

Wenn die SPD in Schleswig-Holstein einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl kürt, dann muss sie sich nicht nur zwischen dem Parteivorsitzenden Stegner und dem Kieler Oberbürgermeister Albig entscheiden. Sondern auch für eine neue Richtung der Partei. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Banger Blick nach Basel

Mit Basel III müssen sich die Banken auf höhere Anforderungen einstellen und somit ihre Strategien reformieren. Trotzdem dominiert die Hoffnung auf den Aufschwung - auch wenn manche das Schreckgespenst double dip noch immer bemühen. Mehr

Peer Steinbrück

Das Comeback

Exakt zwei Jahre ist es her, da hing Deutschland Tag für Tag an seinen Lippen. Nun will der frühere Finanzkrisenminister Bestseller-Autor werden. Und danach möglichst rasch Nachfolger Helmut Schmidts als Gewissen der Nation. Ein Porträt. Mehr

Verfassungsrechtliche Bedenken

Minister zweifeln am eigenen Energiekonzept

Die Regierung sieht offenbar ihr eigenes Energiekonzept auf unsicherem Grund. In einer Parteiveranstaltung soll Umweltminister Röttgen bezweifelt haben, dass die Laufzeiten-Verlängerung einer Prüfung durch das Verfassungsgericht standhält. Die Kanzlerin stellte ihn darauf zur Rede. Mehr

Gedenken an den 11.September

Wunden in New York

Gott sei Dank hat der Vorsteher einer kleinen Gemeinde in Florida keine Koran-Verbrennung veranstaltet. Aber allein der Streit, der das Gedenken an die Opfer des 11. September begleitete, zeigt, wie wenig die Aufrufe zum friedlichen Miteinander der Religionen verfangen. Mehr

Moschee am Ground Zero

Weißt Du, was Wahhabiten sind?

Auch am neunten Jahrestag der Terroranschläge von New York geht die Diskussion um das geplante muslimische „Kulturzentrum“ nahe Ground Zero weiter. Der Ton von Gegnern und Befürwortern der Moschee wird immer schriller. Mehr

In CDU und CSU Sorge über die Abkehr konservativer Wähler

löw. BERLIN, 12. September. Die CDU-Führung hat sich am Sonntag zu einem Treffen auf Schloss Diedersdorf nahe Berlin zurückgezogen, um über die wichtigsten anstehenden Regierungsvorhaben, aber auch über ihren Zustand als Volkspartei zu diskutieren. Mehr

Weißt du, was Wahhabiten sind?

NEW YORK, 12. September. Der erste Prediger des Tages hat einen schweren Stand. Kaum haben die Angehörigen zum Jahrestag der Terroranschläge die Namen der Opfer des 11. September 2001 verlesen, kaum sind die Musikzüge der Feuerwehr ... Mehr

Ministerpräsident im Opel-Zoo

Familienkarte aus erster Hand

Der neue Ministerpräsident Volker Bouffier mischt sich im Opel-Zoo unter sein Volk. Dort gibt er die ersten Exemplare der neuen hessischen Familienkarte an Elternpaare ab. Und schreibt Autogramme. Mehr

SPD und Sarrazin

Die Suche nach dem Notausgang

Die SPD hat sich im Fall Sarrazin vergaloppiert. Für die Lösung des Problems geht Parteichef Gabriel deshalb in die Offensive. Doch ob man den umstrittenen Buchautor einfach aus der Partei werfen kann, ist ungewiss. Mehr

Das jamaikanische Sprint-Geheimnis?

FRANKFURT. Auf den ersten Blick erscheint der Doping-Fall der jamaikanischen 400-Meter-Läuferin Bobby-Gaye Wilkins wie einer von vielen. Im März wurde die inzwischen 22 Jahre alte Läuferin bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Doha positiv getestet. Mehr

Mohsen Mostafavi (Hg.): Ecological Urbanism

Wie wollen wir wohnen?

Lernen von Kalkutta: Unter der Überschrift „Ecological Urbanism“ sammelt ein voluminöser wichtiger Band aus Amerika internationale Vorschläge zum umweltverträglichen Städtebau. Mehr

Das Unternehmergespräch: Eugen und Dirk Block, der Gründer und der Vorstandsvorsitzende der Block-Gruppe

„Wir sind mehr als ein Steak-Haus“

Was mit einem Restaurant begann, ist heute ein Gastronomie-Imperium. Die Gründerfamilie hat dennoch ihre Liebe zum Detail bewahrt: „Wir könnten heute sogar einhundert Block-Häuser haben, aber dafür war ich zu unternehmerisch.“ Mehr

Anreize zum Kinderkriegen

Über die "Konkurrenz der Genüsse" der Frau

Erst Überbevölkerung, dann Aussterben: Der englische Ökonom Thomas Malthus zeichnete ein düsteres Szenario. Der Wirtschaftsprofessor Lujo Brentano widersprach, sah aber ebenfalls drastische Veränderungen kommen. Wie Ökonomen die demographische Entwicklung erklären. Mehr

Eigenkapitalvorschriften

Ein dickes Finanzpolster für die Banken

Die Banken werden sicherer, wenn sie mehr Eigenkapital halten. Dazu wurden sie heute in Basel verpflichtet. In der Zentrale der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sich die globale Finanzelite. Mehr

Mafiaopfer und Mafiahelden

Gangsterkino

Jetzt ist der vier Mal zu lebenslänglicher Haft und einer Zugabe von zweihundertneunzig Jahren verurteilte Mafiaboss Renato Vallanzasca zum Filmhelden bei den Festpielen von Venedig geworden. Der Regisseur Michele Placido gesteht „ein bisschen“ Verherrlichung sogar ein. Mehr

Bad Homburg

Prägend für das Bild seiner Heimatstadt

Zu seinem 100. Todestag erinnert die Stadt Bad Homburg an den Baumeister Louis Jacobi und dessen Werke. Zeitgenossen würdigten vor allem seinen Einsatz für den Wiederaufbau der Saalburg. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Die Frauenfalle

Frauen und Männer starten gemeinsam in die Berufswelt - und auf der ersten Stufe der Karriereleiter. Doch oben auf der Leiter kommen meist nur die Männer an. Was ist los? Dürfen die Frauen nicht, oder wollen sie nicht? Mehr

Im Porträt: Wolfgang Schaupensteiner

Einmal hin und nicht wieder zurück

Wolfgang Schaupensteiner war der gefürchtetste und bekannteste Kämpfer gegen Korruption in Deutschland. Das Engagement bei der Bahn endete vorzeitig. Nun ist er selbständig. Mehr

Virginia Woolf im English Theatre

Liebst du noch, oder prügelst du schon?

Die Reise einer langen Nacht in das Licht eines illusionslosen Morgens: In Frankfurt eröffnet das English Theatre die Spielzeit mit „Who's Afraid of Virginia Woolf?“. Mehr

Offenbacher Kickers

Grüße von der Spitze

Die Offenbacher Kickers siegen 2:0 gegen den VfR Aalen. Occean erzielt sein 7. Saisontor. Mehr

Atomkompromiss

Röttgen: Keine Zweifel an Verfassungsmäßigkeit

Das Bundesumweltministerium hat einen Bericht der „Bild am Sonntag“ zurückgewiesen, nach dem Umweltminister Röttgen die Rechtmäßigkeit des Atomkompromisses bezweifelt haben soll. Danach soll er gesagt haben, nur eine Verlängerung von fünf Jahren sei ohne Zustimmung des Bundesrats möglich. Mehr

Bund der Vertriebenen

Steinbach verteidigt umstrittene Funktionäre

Die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, hat anlässlich des „Tags der Heimat“ am Samstag die beiden umstrittenen Verbandsfunktionäre Arnold Tölg und Hartmut Saenger verteidigt. Unterstützung erhielt sie vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Mehr

Braunkohletagebau

Das Gegenteil von Landschaft

Noch bis ins Jahr 2045 dürfen die riesigen Schaufelradbagger im Revier Garzweiler II die Landschaft wegfressen - ganze Dörfer müssen ihnen weichen. Doch jetzt steht die alte Technologie dem neuen Energiezeitalter im Weg. Mehr

Hypo Real Estate

Zwei Jahre nach Lehman

Es war ruhig geworden um Deutschlands größte Skandalbank. Doch jetzt braucht die Hypo Real Estate wieder neue Milliardengarantien. Eine Ansteckungsgefahr für gesunde Institute besteht wohl nicht. Aber das neuerliche Debakel zeigt, dass die Aufräumarbeiten noch längst nicht beendet sind. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Berlin, Duisburg und Augsburg marschieren

Drei Spiele, drei Siege: Nicht nur Hertha BSC Berlin marschiert in der Zweiten Fußball-Bundesliga, sondern auch Tabellenführer MSV Duisburg und der FC Augsburg. Bundesliga-Absteiger VfL Bochum muss dagegen die zweite Niederlage der Saison hinnehmen. Mehr

Minenunglück in Chile

Hightech-Hilfe für die Verschütteten

Die eingeschlossenen chilenischen Minenarbeiter müssen noch Monate in 700 Meter Tiefe ausharren, bevor eine Rettung möglich wird. Moderne Technik erleichtert ihre Situation ein wenig. Die Rettungsarbeiten wurden nun vom Diebstahl eines wichtigen Bohrgeräts überschattet. Mehr

Fall Sarrazin

Wulff regiert in die Bundesbank

Das Bundespräsidialamt hat eingestanden, bei den Verhandlungen der Bundesbank über einen freiwilligen Rückzug Thilo Sarrazins „vermittelt“ zu haben. Berichte, man habe ihm eine höhere Pension verschafft, wies das Amt hingegen zurück. Mehr

Aussagen zum Kommunismus

Fidel Castro fühlt sich falsch verstanden

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro fühlt sich falsch verstanden. In einem Interview habe er zwar gesagt, das kubanische Modell funktioniere nicht mehr. Allerdings hab er „genau das Gegenteil“ gemeint, nämlich dass der Kapitalismus ausgedient habe, sagte Castro nun. Mehr

Milliardengrab

Unmut über neue HRE-Hilfen

Die marode Immobilienbank Hypo Real Estate benötigt weitere 40 Milliarden Euro Staatsgarantien. Die neuen Hilfen sorgen auch in der Koalition für Verstimmung. Die CDU fordert Aufklärung, die Opposition spricht von einem Fass ohne Boden. Mehr

Auslegung des Islams

Was Dschihadisten wollen

Im „Kampf gegen den Terror“ geben vor allem Somalia und der Jemen Anlass zur Sorge. Denn dort haben militante islamistische Bewegungen derzeit leichtes Spiel. Ein Mini-Kalifat als Refugium für Terroristen am Horn von Afrika wäre jedoch ein Albtraum. Mehr

Zum Tod von Claude Chabrol

Auf den Spuren der Jäger

Die Filmwelt trauert. Claude Chabrol, einer der großen Regisseure der „Nouvelle Vague“, ist ein knappes Vierteljahr nach seinem achtzigsten Geburtstag in Paris gestorben. „Danke, Claude Chabrol, wir danken Dir für dein Kino“, rief ihm der Pariser Bürgermeister Bertrand Delanoë nach. Mehr

GTZ in Kongo

Niebel hofft auf Lösung im Streit mit Kongo

Im Streit zwischen der Justiz Kongos und der deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit hat Entwicklungsminister Dirk Niebel gedroht, die Verhandlungen über weitere Entwicklungshilfe auszusetzen. Er werde den kongolesischen Präsidenten auffordern, eine Einigung herbeizuführen. Mehr

Aufschwung

Superstar Deutschland

Krise, welche Krise? Zwei Jahre nach der Lehman-Pleite steht die deutsche Wirtschaft besser da denn je. Und auch wenn der stärkste Kraftprotz mal einen Schnupfen kriegen kann: Höchste Zeit für ein Plädoyer gegen die Miesepeter. Mehr

Flick-Affäre

Leben und Sterben des Eberhard von Brauchitsch

Eberhard von Brauchitsch hat sich gemeinsam mit seiner Frau das Leben genommen. Er war die Schlüsselfigur in der Flick-Spendenaffäre, die im Jahr 1984 die Republik erschütterte - und bis heute nachwirkt. Mehr

Mainz 05

Trainerjuwel Thomas Tuchel

Der Aufschwung von Mainz 05 hat einen Namen: Thomas Tuchel. Der Fachmann überzeugt mit Gerechtigkeitssinn und akribischer Arbeit. Am Sonntag (15.30 Uhr) steht sein erstes Rheinland-Pfalz-Duell gegen Kaiserslautern an. Mehr

Volleyball-Glosse

Der andere Capitano

Platzhirsch-Gehabe wie im Fußball gibt es bei den Volleyballern nicht. Der frühere Kapitän Stefan Hübner quält sich trotz seines Rücktritts 2008 nochmal durch die WM-Vorbereitung - und findet nun seinen Platz im Team. Ohne Stunk und miese Stimmung. Mehr

Boxen

Die Größe eines Ali bleibt in weiter Ferne

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko hat seine WM-Titel erfolgreich verteidigt. Nach dem K.O.-Sieg gegen den völlig überforderten Nigerianer Samuel Peter in der Frankfurter Fußball-Arena bleibt dennoch ein Makel. Die Größe eines Muhammad Ali bleibt trotz der Wahl des Schauplatzes in weiter Ferne. Mehr

Unmut in der Union

Ganz unten gärt es

Angela Merkel und Christian Wulff haben das Problem Sarrazin erledigt. Auch Erika Steinbach verabschiedet sich. Doch statt schöner neuer Welt raunt und wispert es in CDU und CSU. Denn nicht wenige konservative Mitglieder fühlen sich zunehmend in die Ecke gedrängt. Mehr

Am Jahrestag der Anschläge

Tausende demonstrieren in New York

Nur wenige Stunden nach der Trauerfeier für die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 haben in New York Tausende für oder gegen einen Moschee-Bau in der Nähe von Ground Zero demonstriert. Präsident Obama appellierte an die Nation, trotz der Geschehnisse religiöse Toleranz zu zeigen. Mehr

Sofia Coppola in Venedig ausgezeichnet

Einen Goldenen Löwen vom Ex

Für ihren sechsten Film, in dem sie die innere Leere eines Hollywoodstars beschreibt, hat Sofia Coppola aus den Händen Quentin Tarantinos den Goldenen Löwen erhalten. Die Regisseurin und der Jury-Präsident waren einst ein Paar. Mehr

Tag des offenen Denkmals

Bewegung wohin?

An diesem Sonntag ist Tag des offenen Denkmals. Er gilt diesmal Bauten für Reisen, Handel und Verkehr. Überall erwartet man freudig das Publikum - nur an Stuttgarts Hauptbahnhof nicht. Mehr

2:2 in Hannover

Leverkusen im Glück, Ballack hat Pech

Bayer Leverkusen holt gegen zehn Hannoveraner nach einem Zwei-Tore-Rückstand gerade so einen Punkt. Für Michael Ballack endet die Partie vorzeitig. Er muss früh verletzt vom Feld - und fällt abermals für sechs Wochen aus. Mehr

Formel 1 in Monza

Alonso siegt - Vettel verblüfft die Konkurrenz

Mit seinem ganz späten Reifenwechsel sichert sich Sebastian Vettel in Monza noch Rang vier. Ferrari jubelt über Fernando Alonsos Sieg. Und Vettels Teamkollege Mark Webber übernimmt die WM-Führung vom unglücklichen Lewis Hamilton. Mehr

Sebastian Vettel

Alles oder nichts

Der Große Preis von Italien am Sonntag (14.00 Uhr) erscheint wie die letzte Chance für Sebastian Vettel, das Blatt im Titelkampf der Formel 1 noch einmal zu wenden. Doch er startet nur von Platz sechs. War der Druck für Vettel je größer? Mehr

Aufwärts

Die Krise ist vorbei

Der Kapitalismus brummt, die Auftragsbücher sind voll, neue Jobs entstehen. War die Finanzkrise nur ein Spuk, der den Talkshows einige Monate lang frei Haus die Gäste lieferte? Gewiss nicht. Mehr

US Open

Clijsters lässt kaum Zeit zum Gähnen

Kim Clijsters braucht gerade mal eine Stunde, um das Finale der US Open für sich zu entscheiden - so schnell gewann nicht mal Steffi Graf zu ihren besten Zeiten. Am Ende tröstet sie sogar die unglückliche Verliererin Swonarewa. Mehr

Mainz gegen Kaiserslautern

Umgekehrte Verhältnisse

Der FCK schaut vor dem Rheinland-Pfalz-Gipfel anerkennend auf den Rivalen aus dem eigenen Land. Mainz 05 ist den „Roten Teufeln“ zumindest vorübergehend enteilt. Doch der ehemalige „FC Bayern“ des Bundeslandes ist auf dem Weg der Erholung. Mehr

1. FC Köln

Der doppelte Lukas

Lukas Podolski hat weiterhin zwei Gesichter: In der Nationalmannschaft hat er am Dienstag brilliert. Doch es bleibt fraglich, ob er im Spiel gegen den FC St. Pauli auch einmal im Kölner Trikot ähnlich auftrumpft. Mehr

Sportwetten

Der Fußball hofft auf 300 Millionen Euro

Wenn private Sportwettenanbieter zugelassen werden, könnten die Klubs profitieren. Doch ob wirklich andere Zeiten anbrechen, ist nicht sicher. Denn die Verfechter des Monopols sind alles andere als chancenlos. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Bildungsprognose als Standortfaktor

Pisa-Test und Notstandsberichte aus manchen Städten belegen ein regionales Gefälle von Bildungsanstrengung und Bildungserfolg. Kapitalintensive Investitionen streben deshalb zu erfolgreichen Bildungsorten. Wer heute in Verliererstandorte investiert, muss besondere Gründe haben. Mehr

Ins Netz gegangen

Kurzwellenfunk im Browser

Es gibt so gut wie nichts was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Ein echter Online-Kurzwellenempfänger. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21