Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.9.2010

Artikel-Chronik

Vereinigte Staaten

Evangelikaler Pastor überdenkt Absage von Koranverbrennung

Der evangelikale Pastor Terry Jones sorgt für Verwirrung: Zunächst sagte er nach internationalen Protesten die von ihm geplante Koranverbrennung am 11. September ab, nachdem sich auch Präsident Obama eingeschaltet hatte. Nun fühlt er sich belogen und will die Absage zurücknehmen. Mehr

Offenbach

Kredit gegen Liquiditätsengpass für Klinik

Der Offenbacher Magistrat erhöht den Kreditrahmen für das städtische Krankenhaus. 17 Millionen Euro stehen zusätzlich zur Verfügung. „Das Klinikum ist nicht pleite“, beschwichtigt der Kämmerer, der aber einen Stellenabbau für unausweichlich hält. Mehr

The Last Week of the Proms (5)

Die zweiundzwanzig großen Geheimnisse

Das bei den Proms uraufgeführte Orchesterstück „Wild Card“ der englischen Komponistin Tansy Davies deckt Karte für Karte die zweiundzwanzig Trümpfe des Tarot auf. Der Bericht über die Mittwochskonzerte übernimmt diese Form. Mehr

Kreditgeschäft

Commerzbank und Deutsche Bank ziehen nicht an einem Strang

Die Banken beurteilen die Folgen der neuen Eigenkapitalregeln höchst unterschiedlich. Die Commerzbank hält einen Kreditengpass für unwahrscheinlich. Die Deutsche Bank mahnt, das Kreditgeschäft müsse sich selbst tragen. Mehr

Frankfurts Stadtoberhaupt in Asien

„Wow, die ist echt knallhart“

Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth besucht in diesen Tagen drei asiatische Länder. Im japanischen Yokohama beeindruckt sie ihre höflichen Gastgeber mit ihrer direkten und deutlichen Art nachhaltig. Mehr

Meinungsfreiheit

Die roten Linien

Nicht nur der Fall Sarrazin wirft wieder die Frage auf, wie weit in Deutschland die Meinungsfreiheit reicht. Sie gilt auch für Äußerungen, die eine Kanzlerin „überhaupt nicht hilfreich“ findet. Mehr

Nebenwerte

Drei Aktien mit günstigen Prognosen

Die Suche nach günstig bewerteten Aktien ist derzeit mühsam. Immerhin drei spuckt die Datenbank aus. Der bekannteste unter ihnen dürfte wohl Hornbach sein. Mehr

Julia Klöckner

Das Altern stets im Blick

Julia Klöckner ist die Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2011. Sie kämpft gegen den SPD-Veteranen Kurt Beck - und das Klischee der ewigen Weinkönigin. Eine Reise kurz vor der Lese. Mehr

Nach Weltkriegs-Äußerungen

Steinbach will CDU-Vorstand verlassen

Die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, will nicht wieder für den CDU-Parteivorstand kandidieren. Der Umgang mit ihr habe ihr bestätigt, „dass interne Kritik nicht auf fruchtbaren Boden fällt, sondern instrumentalisiert wird“, sagte sie der F.A.Z. Sie hatte mit Äußerungen über den Zweiten Weltkrieg für Aufsehen gesorgt. Mehr

Schuldenbremse in Hessen

CDU und Grüne nähern sich an

In der Diskussion über eine Schuldenbremse in Hessen deutet sich eine Annäherung zwischen der schwarz-gelben Koalition im Landtag und den Grünen an. Zur Schuldenbremse wird das Wahlvolk im März 2011 befragt. Mehr

Thailand

Thailands SET-Index notiert so hoch wie seit Oktober 1996 nicht mehr

Die politischen Querelen im Lande können den SET nicht aufhalten. Thailands Leitindex befindet sich trotzdem auf Haussekurs. Verglichen mit dem im März 2009 markierten Tief hat sich der SET inzwischen deutlich mehr als verdoppelt. Mehr

Filmfestspiele Venedig

Die Lust am Blick in den Abgrund

Der diesjährige Wettbewerb ist erfrischend. „Attenberg“, der griechische Beitrag, ist beglückend, die französische „Vénus noir“ stellt unseren Augen tückische Fallen. Und in der spanischen „Balada triste“ wird die Fratze der Franco-Zeit als Horrorvision sichtbar. Mehr

Devisenmarkt

Austral-Dollar ist derzeit nicht zu bremsen

Die australische Landeswährung hat zum Euro neue Rekordhöhen erklommen. Charttechnisch gesehen stehen somit zunächst weiteren Kursgewinnen keine Hürden mehr im Wege. Mehr

Goldschmidt-Thermit

Niederkrüger wird Geschäftsführer Technik

Martin Niederkrüger, 52 Jahre alt, übernimmt zum 15. September die technische Geschäftsführung des Schienensystem-Unternehmens Goldschmidt-Thermit in Leipzig. Er folgt auf Hans-Jürgen Mundinger, der das Unternehmen verlässt. Mehr

Bewusstseinsänderung

Christian Stangl war gar nicht auf dem K2

Dem Extrembergsteiger Christian Stangl ist eingefallen, dass er doch nicht den Gipfel des zweithöchsten Berges der Welt erklommen hat: „Ich war in einem tranceartigen Zustand“, versucht er sich nun zu rechtfertigen. Mehr

Frankfurter Christbaum

Nachhaltige Weihnachten: Bergen-Enkheim statt Zürich

Zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn - der Christbaum auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt wird sich auch dieses Jahr einiges anhören müssen. Nur eines kann man ihm nicht vorwerfen: eine schlechte Klimabilanz. Mehr

Auch weniger Neuerscheinungen

Weniger Aussteller auf Frankfurter Buchmesse

Fast 400 Aussteller weniger als im vergangenen Jahr werden auf der Frankfurter Buchmesse erwartet. Die Zahl der dort gezeigten Neuerscheinungen soll sogar um ein Viertel niedriger ausfallen. Mehr

Marktbericht

Konjunkturdaten schieben Dax an

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag nach positiven Arbeitsmarktdaten aus Amerika Gewinne verbucht und wieder die Marke von 6.200 Punkten geknackt. Bis zum Handelsschluss stieg der Dax um 0,93 Prozent auf 6.221,52 Punkte. Mehr

Nach Pfändung von GTZ-Konten

Niebel droht Kongo

Deutschland reagiert auf die Pfändung aller 44 Konten der „Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit“ (GTZ) und der Beschlagnahmung ihres Gebäudes in Kinshasa: Die Bundesregierung droht Kongo damit, die Entwicklungshilfe auszusetzen. Mehr

Rückhalt für Guttenberg in der CSU

„Klare Tendenz für Aussetzung der Wehrpflicht“

Die CSU wird einer Aussetzung der Wehrpflicht offenbar zustimmen. Auch der Parteivorsitzende Seehofer werde die Linie des Verteidigungsministers unterstützen, künftig keine Wehrpflichtigen mehr einzuberufen, sagte der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion, Schmid. Mehr

Sportwetten

Gefahr oder Nutzen für den Sport?

Das Sportwetten-Urteil des Europäischen Gerichtshofs und seine Folgen: Der Profisport frohlockt und hofft auf Millionen, der Breitensport fürchtet um seine finanzielle Grundlage. Der DOSB versucht die Wogen zu glätten. Mehr

Fidel Castro

„Das kubanische Modell funktioniert nicht mehr“

Revolutionsführer Fidel Castro hat erstmals das politische System auf Kuba in Frage gestellt. Auch sein Verhalten während der Kuba-Krise 1962 bedauert er inzwischen. „Das war es alles nicht wert“, sagte Castro in einem Interview. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Kein Land in Sicht

Die Zeitschrift „Essen & Trinken“ hat ein Sonderheft mit dem Titel „Die besten Rezepte vom Land“ veröffentlicht. Doch das Land, das hier und in vielen Rezepten anderen der neuen Land-Welle vorgegeben wird, existiert überhaupt nicht. Mehr

Die Kabul Bank

Immer in der Nähe der Mächtigen

Nachdem Präsident Karzai die beiden leitenden Manager der Kabul Bank ablöste, haben viele Sparer ihre Konten aufgelöst. Die Krise der Bank legt offen, wie eng Politik und Geld in Afghanistan verflochten sind. Mehr

Deutsche Bahn

Fahr nach Plan!

Dunkle Räume, schwarze Bildschirme, bunte Fieberkurven: Wie die Deutsche Bahn in der Frankfurter Netzleitzentrale den Betrieb im Netz steuert und Bauprojekte wie Stuttgart 21 begründet. Mehr

Zweiter Weltkrieg

Hitlers lange geplanter Überfall auf Polen

Mit Deutschlands Überfall auf Polen begann 1939 der Zweite Weltkrieg. Hitler hat den Krieg lange geplant und seit seiner Ernennung zum Reichskanzler 1933 vorbereitet. Mehr

Fernstraße durch die Serengeti

Tierwanderung ins Ungewisse

Die Serengeti darf nicht sterben - jetzt aber bedroht ein Bauprojekt der tansanischen Regierung den Nationalpark. Eine Fernstraße, die mitten durch den Norden der Serengeti verlaufen soll, könnte das Ende der Tierwanderungen bedeuten. Mehr

Gespräch mit dem Karikaturisten Kurt Westergaard

Wer erfindet einen „Islam light“?

Am Mittwoch abend erhielt der dänische Karikaturist Kurt Westergaard in Potsdam den M100-Medienpreis. Sein Hotelzimmer war der am besten bewachte Ort Brandenburgs. Sogar auf dem Bett saß ein Leibwächter. Doch Westergaard bleibt ruhig, witzig und tapfer. Mehr

Akquise zwischen Poloturnier und Rotwildjagd

Vornehm zwischen Poloturnier und Weinverkostung werden Millionen bewegt. Nicht über all aber kommt dies auch bei den Kunden gut an. Mehr

Vermögensverwalter

Gewinne schwinden, Konkurrenz wächst

Auch bankenunabhängige Vermögensverwalter bekommen die Krise zu spüren Mehr

Erika Steinbach und die CDU

Ungewolltes Nebenkriegsschauspiel

In der Sitzung des Fraktionsvorstandes von CDU und CSU brachte Erika Steinbach ein Thema auf, das mit der Arbeit der Fraktion nichts zu tun hat: Die Frage, ob Polen schon im März 1939 mobil gemacht hat. Mit ihren Äußerungen rief sie Unmut in der gesamten Unionsspitze hervor. Mehr

Saturn und Media-Markt

Besser die Aldi-Kopie

Die Metro-Tochter Media-Saturn wird schon zum Weihnachtsgeschäft Toaster, Fernseher oder Kühlschränke unter eigenen Markennamen vertreiben. Der Discounter Aldi tut das schon seit Jahren. Und zwar geschickter. Mehr

Kuba

Revolutionäres

Die Schuld an der Misere des karibischen Sozialismus suchten die kubanischen Machthaber nie bei sich selbst. Nun scheint ihnen zu dämmern, dass ihre Herrschaft auf dem Spiel steht, wenn sie sich einem grundlegenden Wandel weiterhin verweigern. Mehr

Devisenmarkt

Austral-Dollar ist derzeit nicht zu bremsen

Die australische Landeswährung hat zum Euro neue Rekordhöhen erklommen. Charttechnisch gesehen stehen somit zunächst weiteren Kursgewinnen keine Hürden mehr im Wege. Mehr

Elektronik-Märkte

Media-Saturn setzt auf Eigenmarken

Das Geschäft mit Eigenmarken bringt Milliarden und immer mehr Händler setzen darauf. Nun will der Elektrogigant Media-Saturn mit vier eigenen Marken ein Stück vom Kuchen haben - und damit den etablierten Herstellern Konkurrenz machen. Mehr

US Open

Der andere Schweizer: Wawrinka wird bissig

Stanislas Wawrinka steht da, wovon die deutschen Tennisprofis nur träumen können - im Viertelfinale der US Open. Und dennoch hat der Schweizer ein Problem: In seiner Heimat interessiert sich fast niemand für ihn. Mehr

Kritik der muslimischen Verbände

„Merkel gibt Islamfeindlichkeit neue Nahrung“

Vertreter der muslimischen Verbände in Deutschland haben den Auftritt von Bundeskanzlerin Merkel bei der Preisverleihung an den dänischen Karikaturisten Westergaard kritisiert. Damit werde „Öl ins Feuer gegossen“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Ayyub Axel Köhler. Mehr

Gespräch mit Google-Chef Eric Schmidt

Offenheit ist meine Religion

Das Internet wird sozialer, mobiler und kleinteiliger - auch abgeschlossener. Für Google eine Gefahr. Zum Abschluss der IFA hat Google-Chef Schmidt trotzdem in Visionen geschwelgt und im Streit um Netzneutralität erstmals Tacheles geredet. Mehr

Tarifverträge

Viele Abschlüsse bringen nur kurzfristig mehr Geld

In vielen neuen Tarifverträgen werden den Arbeitnehmern Einmalzahlungen zugestanden. Das erhöht zwar den Lohn - hat aber nur einen kurzfristen Effekt: Im Gegensatz zu regulären prozentualen Erhöhungen werden die Einmalzahlungen bei Erhöhungen in den kommenden Jahren nicht berücksichtigt. Mehr

Frankfurter Flughafen

25 Kilo Kokain in 800 Deorollern geschmuggelt

Ein 41 Jahre alte Drogenschmuggler ist bei einer Zwischenlandung am Frankfurter Flughafen geschnappt worden. Er wollte 25 Kilogramm Kokain nach Nigeria bringen - verpackt in 800 Deorollern. Mehr

Judo-Olympiasieger Ole Bischof

Der Vorzeigekämpfer

Ole Bischof ist bei der Judo-WM in Tokio der Gejagte. Doch der Olympiasieger weiß, was er kann und was er will. Auch jenseits des Mattenrands. Bischof über seinen Sport, sein Studium und seinen Job als Motivationstrainer. Mehr

Formel 1

Zur Lüge gezwungen

Das Sportgericht hat sich nicht für dumm verkaufen lassen: Ferrari zahlt Strafe und die Kosten des Verfahrens. Nun sollte noch das Verbot der Teamorder aufgehoben werden. Denn Paragraph 39.1 zwingt die Menschen zu lügen. Mehr

Israel

Kampf gegen den Winterzeitgeist

In der Nacht zum Sonntag beginnt in Israel der Winter. Trotz Temperaturen von mehr als 30 Grad werden die Uhren auf Anordnung der Regierung um eine Stunde zurückgestellt. Aber dieses Mal wollen viele Israelis die frühe Winterzeit boykottieren. Mehr

Regulierung des Kapitalmarkts

Graue Theorie

Die Anleger sind meist selbst verantwortlich, wenn sie unrealistisch hohen Renditen nachlaufen - und das am Ende in die Hose geht. Die Gewerbeaufsicht soll nun neue Regeln zum Schutz der Anleger überwachen. Das nötige Wissen dazu hat allerdings nur die Finanzaufsicht. Mehr

Überfall im Golf von Aden

Amerikaner befreien gekapertes deutsches Schiff

Amerikanische Spezialeinheiten haben einen im Golf von Aden entführten deutschen Frachter von Piraten befreit. Bei der Aktion wurden mehrere Seeräuber festgenommen. Mehr

Eklat in Unionsfraktion

„Steinbach hat Kriegsschuldfrage nicht bezweifelt“

Die Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, hat nach den Worten von Unionsfraktionschef Volker Kauder die deutsche Schuld am Zweiten Weltkrieg nicht bezweifelt. Am Mittwoch war es in der Fraktion zu einem verbalen Schlagabtausch mit Kulturstaatsminister Neumann gekommen. Mehr

Reaktion auf F.A.Z.-Bericht

GTZ: Nachrichtensperre über Kongo-Desaster

Konten gepfändet, Bürogebäude enteignet, Millionenforderungen: Die Gesellschaft für Technische Entwicklung (GTZ) in Kongo steht vor einem finanziellen Desaster. Die F.A.Z. berichtete über das Thema - nun hat die Gesellschaft vor Ort eine Nachrichtensperre verhängt. Mehr

Chilenische Kumpel

Bohrer dringt 268 Meter zu Verschütteten vor

Die Bohrungen zur Rettung der chilenischen Kumpel verzeichnen überraschende Fortschritte. Trotz allem ist mit einer Bergung vor Dezember nicht zu rechnen. Aus diesem Grund werden die Bergarbeiter nun in Notfall-Medizin geschult. Mehr

Laufzeitverlängerung

Unzufriedenheit in Unionsfraktion mit Energiekonzept

Nach der Einigung der Koalition auf längere Atom-Laufzeiten will die Regierung die Vereinbarung mit den Konzernen öffentlich machen. Diese sollen im Gegenzug - wie berichtet - Abgaben zahlen, die steigen, wenn der Strompreis steigt. In der Unionsfraktion werden Nachbesserungen am Konzept gefordert. Mehr

Fluglärmstreit mit der Schweiz

Etappensieg für deutsche Anwohner

Seit Jahrzehnten streiten Deutschland und die Schweiz über den Fluglärm des grenznahen Flughafens Zürich-Kloten. Im Anflug auf den Flughafen überqueren die Flugzeuge südbadisches Gebiet. Jetzt haben die Anwohner in Deutschland einen Etappensieg errungen. Mehr

Frankfurt-Rödelheim

Skater-Unfall: Berufung gegen Urteil

Die Staatsanwaltschaft hat Berufung gegen das Skater-Urteil eingelegt, das dem Todesfahrer eine Bewährungschance einräumt. Der Mann hatte in Frankfurt-Rödelheim einen Schüler tödlich verletzt auf der Straße liegen gelassen. Mehr

Plattform für Gerichtsvollzieher

Die Justiz lernt von Ebay

Nordrhein-Westfalen macht es schon länger, nun folgt Hessen: Von Gerichtsvollziehern beschlagnahmte Ware wird im Internet versteigert. Dazu ist von der Justiz eigens eine Auktionsplattform eingerichtet worden. Mehr

„Schaden für Integration“

Landtag lehnt Sarrazins Thesen einhellig ab

Landtag einig beim Reizthema Integration: Sarrazin hat unrecht, Koranverbrennung ist schlecht und ein Arztpraxenverbot für Frauen mit Kopftuch auch. Mehr

Kassel

Mädchen an ansteckender Hirnhautentzündung erkrankt

Ein Kasseler Kindergarten ist vorsorglich geschlossen worden, weil ein kleines Mädchen schwer an Hirnhautentzündung erkrankt ist. Ärzte vermuten eine bakterielle Infektion. Wer Kontakt zu dem Kind hatte, soll Antibiotika nehmen. Mehr

Wirtschaftswachstum

„Spektakuläre Expansion“ der Exporte

Weiter deutlich positive Nachrichten von den Wirtschaftsforschern: Zwei weitere Forschungsinstitute haben die Wachstumsprognose für das laufende Jahr auf deutlich über drei Prozent angehoben. Das Weltwirtschaftsforum hält Deutschland für die wettbewerbsfähigste Volkswirtschaft der Eurozone. Mehr

Olympische Spiele 2012

Ein Stück Stadt auf der einstigen Müllhalde

Bald ist 2012: Auf dem Baugelände in London herrscht Hochbetrieb. Was entsteht, und was wird bleiben? Die Hoffnungen auf nachhaltigen Nutzen der Olympischen Spiele in der englischen Hauptstadt sind berechtigt. Mehr

Neues EU-Recht

Überweisungen sind riskanter geworden

Eine Studie hat Nachteile für Bankkunden durch eine neue EU-Richtlinie festgestellt. Neben Fehlern bei Überweisungen ist demnach durch die Reform auch die Benutzung von Kreditkarten bei Telefon- oder Internetbestellungen problematisch geworden. Mehr

Russland

Viele Tote bei Selbstmordanschlag in Wladikawkas

Bei einem Autobombenanschlag auf einen belebten Markt in der russischen Großstadt Wladikawkas im Nordkaukasus sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Die Lage in der Region gerät trotz starker Präsenz von Sicherheitskräften zunehmend außer Kontrolle. Mehr

Quanten-Kryptographie

Listige Attacke auf den Quantenschlüssel

Verwundbare Quanten-Kryptographie: Clevere Hacker aus Deutschland und Norwegen knacken einen vermeintlich sicheren Quantencode und zeigen damit zwei kommerziellen Systemen ihre technischen Schwächen auf. Mehr

Golf

Die Glocke läutet – zum Golf

Vor knapp drei Wochen gewann Martin Kaymer die PGA Championship. Auf seinen ersten großen Turniersieg folgte ein PR-Marathon. Nun kehrt der Sechste der Weltrangliste auf den Golfplatz zurück - mit hohen Erwartungen. Mehr

Steppenwölfe in der Großstadt

Der Berliner Naturfotograf Florian Möllers sucht auf seinem Streifzug durch das Dickicht der Städte und Vorstädte, auf Friedhöfen oder inmitten der Zentren nach Rückzugsräumen der Flora und Fauna. In der von Krieg und Teilung geprägten Geschichte Berlins - etwa auf ehemaligen Trümmerflächen, "im ... Mehr

Diesseits große Stadt

Seit den Tagen der römischen Colonia Aggrippina verführt Köln seine Besucher dazu, sich schriftlich über die Stadt am Rhein auszulassen. Aus den Annalen des Geschichtsschreibers und Senators Tacitus erfahren wir, dass in der Stadt im ersten Jahrhunderts nach Christus auf Veranlassung Kaiserin Aggripinas Veteranen angesiedelt wurden. Mehr

Umwege durch die Berge

Selbstverständlich ist es nicht, aber man kann darauf hoffen, dass die Direktorin des 1997 in den Torre Camuzzi eingerichteten Dichter-Museums in Montagnola, jenem kleinen Ort im Tessin, der für mehr als vierzig Jahre zur zweiten Heimat Hermann Hesses wurde, fast alles über den Schöpfer einer etwas aus ... Mehr

Sachsens Asphalt unterm Rad

Der vor allem in Mitteldeutschland bekannte Kabarettist Gunter Böhnke fand vor einigen Jahren in einem Dresdener Antiquariat einen Führer für Fahrradtouren durch Sachsen und die umliegenden Provinzen aus dem Jahr 1899. Da Böhnke selbst leidenschaftlich gern auf dem Fahrrad unterwegs ist, entstand ... Mehr

Verborgene Zeugnisse jüdischen Lebens

jjo. FRIEDBERG. Fragmente jüdischer Handschriften aus dem 13. und 14. Jahrhundert sind im späten Mittelalter in Friedberg zu Akteneinbänden und Buchdeckeln verarbeitet worden. Andreas Lehnardt, der an der Mainzer Universität als Professor für Judaistik tätig ist, hat gemeinsam mit Margaretha Boockmann von ... Mehr

Bundesgerichtshof

Kleinrabatte auf verschriebene Arzneien erlaubt

Rabatte auf verschreibungspflichtige Medikamente sind zu tolerieren - sofern sie nicht wesentlich höher als ein Euro ausfallen. Das urteilte der Bundesgrichtshof in einer Grundsatzentscheidung. Ob ausländische Apotheken höhere Rabatte gewähren können, ist noch nicht entschieden. Mehr

Fahrtbericht Aston Martin Rapide

Der Gentleman bittet zur Kasse

Aston Martin erlebt einen unglaublichen Aufschwung. Der Sportwagenhersteller traut sich an Kleinwagen heran und will gleichzeitig mit einem Luxus-Coupé Kunden verwöhnen. Mehr

Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke

Puttrich: Sicherheit vor Wirtschaftlichkeit

Die neue Umweltministerin unterstützt die Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke. Die Opposition spricht von einem „schmutzigen Deal“. Mehr

Echtzeit-Suchfunktion Instant

Google ist schneller als Ihre Finger

Und wieder eine neue Google-Funktion: Dieses Mal ist es „Instant“. Der Nutzer beginnt sein Suchwort einzutippen, und schon bei wenigen Buchstaben schlägt die Maschine ihm vor, was er sucht - und zeigt es in Echtzeit an. Dies soll dem Nutzer viel Zeit sparen. Mehr

Fondsbericht

Ausländer dominieren das Feld der Aktienfonds

Deutsche Fondsgesellschaften reüssieren nur vereinzelt unter den Aktienfonds mit stabilem Ertrag. Fondsgesellschaften führen das auf zu wenig Vorsorge und zu viele Modefonds zurück. Mehr

Containerer

Wühlen aus Protest

„Containerer“ holen Essen aus dem Müll. Sie wühlen in den Tonnen der Discounter - nicht der Armut wegen, sondern aus Protest gegen die Wegwerfgesellschaft. Mehr

Laufzeitverlängerung

Grüne fordern Veröffentlichung des Atom-Vertrags

Wenn der Vertrag über längere Atomlaufzeiten unproblematisch sei, könne die Regierung ihn ja veröffentlichen, sagen die Grünen. Die Partei befürchtet, die schwarz-gelbe Koalition habe „dreckige“ Absprachen mit den Energiekonzernen getroffen. Mehr

Nigeria

Islamisten befreien 700 Gefangene

Bei einem Angriff auf ein Gefängis in Nigeria konnten 732 Häftlinge entkommen. Nur 30 wurden wieder gefasst. Für den Überfall, bei dem vier Menschen ums Leben kamen, sollen Kämpfer einer islamistischen Sekte verantwortlich sein. Mehr

Staatsrechtslehrer hat Bedenken

„Zweifelhaftes Verfahren gegen Sarrazin“

Der Freiburger Staatsrechtslehrer Schoch hat Bedenken gegen das Verfahren der Abberufung Thilo Sarrazins aus dem Bundesbankvorstand. In der F.A.Z. schreibt Schoch, die Initiative dazu hätte vom Bundesrat ausgehen müssen. Bundespräsident und Kanzlerin erweckten den Anschein von „Befangenheit“. Mehr

Englischer Fußball

Nach dem Skandal trifft Rooney wieder

Auch der englische Fußballstar hatte eine Affäre mit einer Prostituierten - während der Schwangerschaft seiner Frau Coleen. Auf dem Platz zeigt sich Rooney mit Millimeter-Haarschnitt - und brilliert als hängende Spitze. Mehr

Hamburg

Sichtachsen in der Perlenkette

In Hamburg wird das Elbufer mit Bürohäusern zugebaut. Derweil drückt ein Flächenüberangebot die Mietpreise - auch in der Hafencity. In der Bevölkerung regt sich Unmut über die „Privatisierung des Elbblicks“. Nun soll ein Bürgerbegehren die letzten alten Häuser retten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Immer mehr spricht für seitwärts

Konjunktursorgen und die Angst vor der Bankenregulierung scheine sich zu verflüchtigen. Da fehlt den Börsen Auftrieb und Belastung. Wo anders soll es hingehen, als geradeaus? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax im Minus

In Erwartung neuer amerikanischen Konjunkturdaten halten sich die Anleger am Donnerstag bedeckt. Das Augenmerk richtet sich Händlern zufolge vor allem auf die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und die Handelsbilanz im Juli. Mehr

Fragen an Vasanti Niemz, Ärmelkanal-Durchschwimmerin

„Ich musste 18 Kilo zulegen“

34 Kilometer Schwimmen durch den Ärmelkanal, 300 Kilometer Radfahren und zuletzt noch zwei Marathons von jeweils 42 Kilometern: Vasanti Niemz hat den „Channel-Triathlon“ überstanden. Damit ist sie die erste Deutsche, die den Ärmelkanal gleich zweimal durchschwommen hat. Mehr

Wladimir Klitschko gegen Samuel Peter

Der Herausforderer macht winke, winke

Am Samstag will Samuel Peter Box-Weltmeister Wladimir Klitschko die Grenzen aufzeigen – bei einem lustlosen und trägen Training deuten sich seine eigenen an. Mehr

Nach dem Abzug der Amerikaner

Den Irak stabilisieren

Der Schlüssel zur Stabilisierung des Irak liegt in einer säkularen, überkonfessionellen Identität. Kläglich scheitern würde die Anmaßung eines großen Wurfs zu einer solchen Identität. Nötig sind kleine Schritte, um zwischen Arabern und Kurden, Schiiten und Sunniten eine Vertrauensbasis zu schaffen. Mehr

Steuerpläne

Obama will Reiche nicht entlasten

Barack Obama will trotz massiven Widerstands von Republikanern die unter seinem Vorgänger George W. Bush eingeführten Niedrigsteuern für Reiche abschaffen. Stattdessen soll es Steuererleichterungen für Unternehmen und die Mittelklasse geben. Mehr

US Open

Unerwartet leichte Siege für Federer und Djokovic

In jeweils drei Sätzen haben sich Roger Federer und Novak Djokovic in den ersten beiden Viertelfinal-Begegnungen der US Open gegen Robin Söderling und Gael Monfils durchgesetzt. Bei den Damen stehen Caroline Wozniacki und Wera Swonarewa im Halbfinale. Mehr

Zeitarbeit

Manpower würde 7,60 Euro Mindestlohn akzeptieren

Die CDU will einen Mindestlohn für Zeitarbeiter. Vera Calasan, Deutschland-Geschäftsführerin des Personaldienstleisters Manpower, sieht das positiv, warnt jedoch vor einer Überregulierung. Das würde den Unternehmen Flexibilität nehmen. Mehr

Ökonomie gegen Ökologie

Wirtschaftsgut Wald

Umweltschützer fordern mehr Urwald und mehr Laubwälder in Deutschland. Waldbesitzer fürchten allerdings solche Pläne, denn sie verdienen mit ihrem Nutzwald Geld. Und Nadelholz lässt sich am besten verkaufen. Mehr

Medienschau

Deutsche Banken brauchen wegen Basel III schnell Milliarden

Der Atomkompromiss könnte für die Versorger doch teurer werden, bei BASF gab es eine Panne mit Genkartoffeln. Die Anglo Irish Bank wird in zwei Institute aufgespalten und die Verbraucherkredite in Amerika fallen den sechsten Monat in Folge Mehr

Yoel Gamzou - Dirigentenwunder

Unbeirrbar, radikal, kompromisslos

Porträt eines genialisch Besessenen: Der in Tel Aviv geborene Dirigent Yoel Gamzou ist dreiundzwanzig Jahre alt. Sein Werdegang ist spektakulär. In Berlin hat er jetzt seine eigene Fassung von Gustav Mahlers unvollendeter zehnter Symphonie uraufgeführt. Mehr

Medienpreis für Pressefreiheit

Kanzlerin würdigt Karikaturisten Westergaard

Als Hauptrednerin des Medienforums Potsdam hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch den von Islamisten bedrohten dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard gewürdigt. Kritik fand die Auszeichnung beim Zentralrat der Muslime und den Grünen. Mehr

Integrationsprogramm

Sanktionen gegen „Integrationsunwillige“

Mehr als eine Millionen Zuwanderer sprechen nicht oder nicht gut Deutsch. „Das ist zu viel“, sagte de Maizière nach der Vorlage des Integrationsprogramms. Das Innenministerium geht davon aus, dass etwa zehn Prozent der Einwanderer sich nicht integrieren wollen. Mehr

Geplante Koran-Verbrennung

„Ein Propaganda-Geschenk“ für antiamerikanische Extremisten

Das Vorhaben einer kleinen evangelikalen Gemeinde in Florida, am 11. September die Heilige Schrift des Islam zu verbrennen, stößt weltweit auf Kritik und Empörung. David Petraeus, Kommandeur der amerikanischen Truppen in Afghanistan, vergleicht die Aktion in ihrer Bedeutung mit den Misshandlungen in Abu Ghraib. Mehr

Integrationsprogramm

Nichts als Empfehlungen

Hätte jemand das Integrationsprogramm der Bundesregierung wahrgenommen, wenn nicht ein gewisser Sozialdemokrat das Interesse hoch gepeitscht hätte? Angesichts der dünnen Inhalte dessen, was das Bundeskabinett jetzt gebilligt hat, darf man das mit Fug und Recht bezweifeln. Mehr

Hessen

Finanzminister warnt vor zu großen Hoffnungen

Mit einer Mischung aus Sparen und Schwerpunktsetzung bei den Investitionen will der neue Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) das Ziel eines ausgeglichenen Etats bis zum Jahr 2020 erreichen. Mehr

Hockey-WM

Bereit für den großen Auftritt

Zur Belohnung für ihren Sieg gegen Australien und den Einzug ins WM-Halbfinale darf die deutsche Damen-Mannschaft im hockeyverrückten Argentinien vor 12.000 Zuschauern gegen das populäre Team des WM-Gastgebers spielen. Mehr

Vergütung

Geschäftsführer verdienen wieder mehr

Krise ade: Geschäftsführer können in diesem Jahr wieder etwas höhere Gehälter einstreichen. Der durchschnittliche Bonusanteil am Gesamteinkommen ist dagegen längst nicht mehr so hoch wie früher. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

September 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18