Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.10.2010

Artikel-Chronik

„Die weiße Rose“

Widerständler und Mitmacher

Keine Sentimentalitäten: Das Fritz-Rémond-Theater im Zoo zeigt in Frankfurt „Die weiße Rose“. Mehr

0:0 in Hamburg

Bayern München bleibt im Bundesliga-Mittelmaß

Der Aufwärtstrend wird nicht fortgeführt: Der FC Bayern erreicht in Hamburg zum Auftakt des neunten Spieltags ein 0:0 und verharrt im Tabellenmittelfeld der Bundesliga. HSV-Torwart Rost verletzt sich, Pitroipa trifft spät nur den Pfosten. Mehr

Turn-WM

Philipp Boy erkämpft Silber im Mehrkampf

Seit etwa vier Jahren hatte er auf diesen Tag gewartet, nun zeigt Philipp Boy sein Können. Bei der Turn-WM gewinnt der Cottbuser überraschend Silber im Mehrkampf. Nur eine Zittersekunde muss er überstehen. Gold geht an Favorit Kohei Uchimura aus Japan. Mehr

Graffitikünstler Banksy

Wer ist hier eigentlich gefälscht?

Wann ist Banksy auch Banksy? Der Graffitikünstler zeigt sich in seinem Film „Exit Through the Gift Shop“ ausschließlich als Schatten seiner selbst und entführt die Zuschauer auf eine Reise durch die Schizophrenie der Street-Art Szene. Mehr

Im Gespräch: Paul van Son

"Es wird ein Grab für uns alle, wenn wir nichts machen"

Solarstrom aus der Sahara nach Europa zu bringen wird teurer als die Mondlandung. Angesichts des Klimawandels sieht Paul van Son, Geschäftsführer der Desertec Industrial Initiative (DII), im F.A.Z.-Interview aber keine Alternative zu dem Mammutprojekt. Mehr

Dichter Rauch

Die Palmölindustrie brennt wieder Wälder ab

Schiffe bremsen, Schulkinder dürfen nicht mehr nach draußen, Rauch hängt über weite Teile Südostasiens: Die Indonesier brennen riesige Waldflächen ab, um sie als Palmölplantagen zu nutzen. Singapur fordert „umfangreiche Maßnahmen“. Mehr

„20 Jahre Umweltunion“

Milliarden für die Umweltsanierung im Osten

Modellregion und Erfolgsgeschichte: Vor 20 Jahren wurde die deutsch-deutsche Umweltunion ins Leben gerufen. Nun zieht Umweltminister Röttgen ein positives Fazit. Von den Umweltsünden in der „dreckigsten Stadt Europas“ ist kaum mehr etwas zu sehen. Mehr

Haushaltsgebühr beschlossen

Staatsfunk

ARD und ZDF haben ihr Ziel erreicht: Niemand kann der neuen Rundfunkgebühr mehr entkommen. Der heute schon mit jährlich acht Milliarden Euro ausgestattete, teuerste öffentlich-rechtliche Rundfunk der Welt wird sich unaufhaltsam im Internet ausbreiten und weiter alle privaten Anbieter in einen unfairen Wettbewerb zwingen. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Hertha BSC setzt sich ab - Verfolger Cottbus patzt

Das Projekt Wiederaufstieg nimmt konkrete Formen an: Im Spitzenspiel der zweiten Bundesliga besiegt Hertha BSC Greuther Fürth mit 2:0 und festigt Platz eins. Verfolger Cottbus verliert in Osnabrück. Und Augsburg trifft in letzter Sekunde zum Sieg. Mehr

Götz-Zwillinge vor dem 80. Geburtstag

Dreimal am Tag telefonieren sie miteinander

Die Zwillingsbrüder Peter und Heinrich Götz haben Seite an Seite Karriere gemacht. Der eine im Bankwesen, der andere bei der Metallgesellschaft. An diesem Sonntag feiern sie ihren 80. Geburtstag. Gemeinsam. Mehr

Afrikanische Börsen

Spannend - aber leider nicht mehr ganz so billig

Die afrikanischen Aktienmärkte haben lange ein Schattendasein geführt. Doch 2010 sind sie verstärkt in Mode gekommen und dafür gibt es auch einige gute Gründe. Eines müssen sich die Anleger aber trotzdem bewusst sein: Schnäppchen sind die dortigen Börsen selten. Mehr

Atomstreit

Amerika: Iran versucht Sanktionen zu umgehen

Mit der Einrichtung von Banken in muslimischen Ländern will Iran die Sanktionen der Staatengemeinschaft umgehen, die wegen des Urananreicherungsprogramms verhängt wurden. Moskau fordert Teheran zum Gespräch auf. Mehr

Modellbahnhersteller

Märklins Insolvenz soll bald enden

Die Insolvenz des Göppinger Modellbahnherstellers Märklin soll zum Jahreswechsel enden. Das teilte eine Sprecherin des Insolvenzverwalters am Freitag mit. Demnächst erhält das Unternehmen einen neuen Geschäftsführer. Mehr

Prozess um illegales Ausspionieren

Ricke bestreitet Verantwortung für Telekom-Affäre

Im Spitzelprozess der Telekom sagt der ehemalige Chef Kai-Uwe Ricke aus - und schiebt die Verantwortung für das illegale Ausspionieren untergeordneten Mitarbeitern zu. Richtig sei jedoch, dass er mit der Konzernsicherheit darüber gesprochen habe, wie man die undichte Stelle finden könne. Mehr

Offene Immobilienfonds

Der Degi Europa wird abgewickelt

Die Fondsgesellschaft Aberdeen greift zum letzten Mittel und löst den Degi Europa auf. Die ganze Branche zittert mit, denn die Anlageklasse steckt tief in einer Vertrauenskrise. Bei offenen Immobilienfonds zeichnet sich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft ab. Mehr

Frankreich

Straßenkampf

In Teilen Frankreichs wird die Benzinabgabe rationiert, bange Familien berechnen den Treibstoffbedarf für ihre Herbstferien. Damit ist der Streit über die Rentenreform endgültig keine Auseinandersetzung des Präsidenten mit der Legislative mehr, sondern ein Straßenkampf gegen die Franzosen. Mehr

Literaturland Hessen

Am Straßenrand

Hessens Märchenorte sind leicht erreichbar. Zum Beispiel der Frau-Holle-Teich am Hohen Meißner. So gut ausgebaut wie die Landesstraße 3242, die heute am Gewässer vorbeiführt, ist der Weg von Frau Holle sicher nicht gewesen. - Der Literaturland-Wettbewerb. Mehr

Marktbericht

Dax schließt fast unverändert

Der Dax hat am Freitag nach zwei sehr starken Wochen eine Pause eingelegt. Am Ende ging er mit einem Minus von 0,08 Prozent auf 6.605,84 Punkten aus dem Handel. Im Wochenverlauf verbuchte der deutsche Leitindex aber ein Plus von 1,8 Prozent. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Das Für und Wider weiter steigender Kurse beim Dax

Am deutschen Aktienmarkt wurden zuletzt gleich reihenweise neue Jahreshochs markiert. Unter den fundamental orientierten Analysten gibt es aber neben den Optimisten nach wie vor auch noch Pessimisten. Beide Gruppen verfügen dabei über gute Argumente. Mehr

Krimiserie

Im Angesicht der Quote

Rolf Basedow, der Grand Seigneur der Dehbuchautoren, bangt um die Fortsetzung seiner ausgezeichneten Krimiserie „Im Angesicht des Verbrechens“, denn die Kosten trieben die Produktionsfirma in die Insolvenz. Dabei hat der Gebühren-Milliardenbetrieb hier was richtig gemacht. Mehr

Sportsponsoring

„Massive Verarmung"

DOSB-Präsident Bach kritisiert das Sponsoring-Verbot für ARD und ZDF an Sonn- und Feiertagen und nach 20 Uhr. „Dadurch wird ein tiefer Graben durch die Sportlandschaft gezogen und eine Zwei-Klassen-Gesellschaft geschaffen.“ Mehr

Mainz 05

Bo Svensson und Co - Abwehrabteilung ZZ Top

Mainz 05 ist mehr als nur Offensive und „Bruchweg Boys“. Besonders die Innenverteidiger Svensson und Noveski sowie der Mittelfeldabräumer Eugen Polanski sind dabei die entscheidenden Mosaiksteine. Mehr

Olympia 2018

Punktsieger München

Die Chance für einen guten ersten Eindruck hat man nur einmal. Und München legte beim Werben um Olympia 2018 vor dem IOC-Kongress einen gelungenen Auftritt hin. Konkurrent Annecy wirkte planlos, Pyeongchang gab sich dankbar, es zum dritten Mal probieren zu dürfen. Mehr

Hamburg

Trauer um Loki Schmidt

Blumen und Kerzen für die Ehefrau des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt: Am Tag nach dem Tod von Loki Schmidt haben Bürger und Freunde in der Hansestadt Abschied von der einstigen Kanzlergattin genommen. Mehr

Im Gespräch: HSV-Chef Hoffmann

„Nur das Sahnehäubchen fehlt - ein Titel“

Bernd Hoffmann führt den HSV seit 2003. Ruhe kehrte in all den Jahren nur selten ein - auch wegen des polarisierenden Chefs. Vor dem Spiel gegen Bayern München (20.30 Uhr) spricht er über Stimmungsschwankungen und die Hamburger Sehnsucht. Mehr

Ein Gespräch mit dem Filmproduzenten Marc Conrad

Die Helfer in der Not wurden alle ausgebremst

Der ARD-Mehrteiler „Im Angesicht des Verbrechens“ ist zwar vielgelobt und preisgekrönt, aber die Produktionsfirma ist darüber in die Insolvenz geraten. Jetzt spricht Marc Conrad, Chef der Typhoon AG, erstmals über die Hintergründe und kritisiert das Verhalten der öffentlich-rechtlichen Sender. Mehr

„Rust“ im Hamburger Schauspielhaus

Eine fliegende Nuss ist nicht zu knacken

Über zwanzig Jahre nach seinem legendären „Flug für den Weltfrieden“ versucht das Studio Braun das Rätsel Matthias Rust zu lösen. Wer war der irrlichternde Mann, der eine Weltmacht blamierte? Ein Messias, eine Knalltüte, ein Unverstandener. Mehr

Glosse Feuilleton

Viva la libertà!

Im Theater kann das Wort Fleisch werden, findet der engagierte Literat Roberto Saviano. Das habe ihn dazu verlockt, einige seiner Artikel in einen Monolog zu überführen. Das Berliner Publikum war bei einem Gastauftritt in der Volksbühne begeistert. Mehr

Kommentar

Frosch-Zirkus

Bei einem Wechsel von den Roten zu den Blauen hätte Wayne Rooney ein blaues Wunder geblüht. Nach einer Woche voller Spekulationen und seiner Vertragsverlängerung bei Manchester United bleibt nur eine Frage übrig: Was sollte der Zirkus? Mehr

Caroline Wozniacki

Lob und Adel

Vor dem Saisonfinale in Doha erlebt die neue Weltranglistenerste Caroline Wozniacki ein dänisches Tennismärchen. Ein echter Prinz gehört auch dazu: Thronfolger Frederik hat sie einst gefördert. Mehr

Das erste Schlichtungsgespräch

Konfliktlösung im Kantschen Sinne

Beim ersten Schlichtungsgespräch erringen die Grünen und Gegner von „Stuttgart 21“ einen Punktsieg: die Thesen über den Bahn-Güterverkehr bestimmen einen Teil der Diskussion. Ministerpräsident Mappus hält sich zurück - und beobachtet den Auftritt des Tübinger Oberbürgermeisters Palmer. Mehr

Selbstanzeigen in Hessen

Reuige Steuersünder bringen 324 Millionen Euro

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern hat Hessen nach eigenen Angaben keine Steuersünder-Daten gekauft. Dennoch liegen bisher 3286 Selbstanzeigen von Menschen vor, die unversteuert Geld in der Schweiz deponiert oder angelegt haben. Mehr

Comeback der Gelfrisur

„Gegelte stellen ihren Status zur Schau“

Die angeklatschte Variante ist nicht nur ein Trend, sondern auch ein Lebensstil: Der Berliner Friseur Shan Rahimkhan spricht über die neue Tendenz zum Gelen bei Guttenberg, Gekko und Gomez - und verrät, welchem der berühmten Träger sie besonders steht. Mehr

Peter Waterhouse: Der Honigverkäufer im Palastgarten und das Auditorium Maximum

Auf dem Prellbock an Bahnsteig elf

Nektar und Ambrosia: Peter Waterhouse sucht die Menschlichkeit in der Sprache - und findet sie in seiner federleichten und zarten neuen Erzählung. Mehr

Antonio Scurati: Das Kind, das vom Ende der Welt träumt

Spürt die Angst, schürt die Angst Literatur

Sexueller Missbrauch ist zum Fetisch einer skandallüsternen Berichterstattung geworden. Der italienische Autor Antonio Scurati zeigt in einem Roman, was geschieht, wenn sich Angst, Sensationslust und Quotengier vermengen. Mehr

Reinhard Kaisers Courage-Übersetzung

Die Mutlosigkeit der neuen Courage

Eine Modernisierung von Grimmelshausens „Courage“ darf ruhig in die Hose gehen. Aber bitte nicht wie in der bemühten Übertragung von Reinhard Kaiser. Mehr

Der Weg zum Wein

Eine Hommage an den Korkenzieher

Immer mehr Weinflaschen tragen einen Schraubverschluss. So ist das Öffnen plötzlich ganz einfach. Und kein Erlebnis mehr. Deshalb ist es an der Zeit, sich in die Welt der Korkenzieher begeben - und es ploppen zu lassen. Mehr

Devisenmarkt

Kanada-Dollar verliert an Flair

In den vergangenen Monaten haben sich die so genannten „Rohstoffwährungen“ gut entwickelt. Auch der kanadische Dollar. Nun hat er allerdings an Flair verloren, die ihm die Bank of Canada die Zinserhöhungsphantasie entzogen hat. Mehr

Bahnprojekt „Frankfurt 21“

Späteren Generationen überlassen

„Stuttgart 21“ hatte ein Schwesterprojekt: Auch in Frankfurt sollte ein Bahntunnel unter der Stadt entstehen. Doch vor neun Jahren wurde „Frankfurt 21“ beerdigt. Mehr

Bundespräsident Wulff in der Türkei

„Habe viel Vertrauen gespürt“

Zum Abschluss seiner Türkeireise hat Bundespräsident Christian Wulff eine „extrem positive Bilanz“ gezogen und seinen Gastgebern für die„große Offenheit“ gedankt. Es gebe eine „große Übereinstimmung“ mit der politischen Führung der Türkei. Mehr

Leben ohne Geruchssinn

Wie hinter einer Glasplatte

Wenn der Geruchssinn verloren gegangen ist, kann man auch nicht mehr schmecken. Von vielen Gefühlen ist man ebenfalls abgeschnitten. Fast könnte man depressiv werden. Eine Betroffene berichtet aus ihrem Leben mit der Anosmie. Mehr

Unterhaltsrecht

Deutsche schreibt Rechtsgeschichte in Großbritannien

Die deutsche Millionärs-Erbin Katrin Radmacher hat vor dem höchsten englischen Gericht ein wegweisendes Urteil im Scheidungsrecht erstritten. Ihr deutscher Ehevertrag mit ihrem französischen Ex-Mann ist anerkannt worden. Mehr

Frankreich

Metaphysik der Renten

Frankreichs Jugend streikt für die Zukunft der Alten. Dabei geht es weniger darum, diese zu schützen. Es herrscht eher die Angst, später selbst keine Arbeit zu finden, wenn die Alten verfügbare Jobs besetzen. Mehr

DFB-Bundestag

Anhaltende Freude: Zwanzigers 100 Prozent

Die „lieben Freunde“ dankten ihrem Theo mit viel Applaus und wählten ihn einstimmig wieder. Anschließend verteilte DFB-Präsident Zwanziger reichlich Lob, zeigte auch Selbstkritik, verlor aber kein Wort über den Schiedsrichterskandal. Mehr

CD der Woche: Belle & Sebastian

Wie wir die Welt stoppen

Belle & Sebastian machten einst linkische Studentenmusik. Inzwischen sind sie professionelle Pop-Selbstverwalter. Sie geben zwar keine Interviews mehr, zur Liebe fällt ihnen aber auch nichts Überraschendes mehr ein. Die CD der Woche. Mehr

Kolumne

Nichts zu tun

Es war nicht zu leugnen: Stipp hatte nichts zu tun! Doch seinem Chef gestehen, dass er keine Arbeit hatte, wollte er nicht. Das wäre doch glatter Selbstmord. Es blieb Stipp nichts anderes, als seine Methoden zu perfektionieren. Mehr

Seltene Erden

China droht WTO-Klage

Seltene Erden stecken in Computern, Elektromotoren und Handys wie dem iPhone. Der mit Abstand größte Produzent China bremst seine Ausfuhr wesentlich - und die Weltmarktpreise steigen. Dem Land droht eine mögliche WTO-Klage. Mehr

Italienisches Kabinett hält Krisensitzung ab

Proteste gegen Mülldeponie bei Neapel eskalieren

Vor zwei Jahren hatte Italien das Müllproblem in Neapel teilweise in den Griff bekommen. Nun wird die Lage langsam wieder dramatisch. Abfallberge türmen sich, es gibt gewaltsame Proteste gegen eine neue Mülldeponie in Terzigno. Die Regierung berief eine Krisensitzung ein. Mehr

Bundespräsident

Wulffs Republik der Gläubigen

Der Bundespräsident betreibt vor der türkischen Nationalversammlung Verharmlosung auf höchstem Niveau und redet der Rückkehr der Religion in die Politik das Wort. Seine Rede ist historisch unrichtig und stellt die säkulare Republik in Frage. Die Medien sehen nur die Oberfläche. Eine Replik von Necla Kelek. Mehr

Schlichtung bei Stuttgart 21

Geißler wünscht „keine Glaubensbekenntnisse“

Vermittler Geißler mahnte zu sachlichen Gesprächen - und tatsächlich lieferten sich Gegner und Befürworter des Infrastrukturprojekts Stuttgart 21 in der ersten Schlichtungsrunde eine faire Auseinandersetzung. Gleichwohl wurden Differenzen deutlich - etwa beim Thema Güterverkehr. Mehr

Infektiöse Anämie

Der Albtraum vom eigenen Pferd

Von wegen exklusiv. Ein Pferd ist heute schon für 200 Euro zu haben. Risiko inklusive, dass es infiziert ist. Zum Beispiel mit der fatalen „infektiösen Anämie“. Mehr

Festnahmen nach Kontrollen am Flughafen

Schmuggelzigaretten und Aufputschmittel entdeckt

Polizei und Zoll haben am Flughafen gemeinsam Reisende kontrolliert. Drei Festnahmen sprangen dabei heraus - unter anderem wegen des Besitzes von drei Kilogramm Aufputschmitteln. Ein Mann muss sich wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz verantworten. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Wenn die Wellen durch die Gruppe gehen

Niemand ist so klug wie wir alle zusammen, aber auch keiner so dumm: Len Fisher und Peter Miller erklären die Schwarmintelligenz und was sich aus ihr für das tägliche Leben lernen lässt. Dies und mehr in den Sachbüchern der Woche. Mehr

Serie: Denk ich an Deutschland (5)

Deutschlands Denkmäler

Deutschlands Denkmäler sind oft gewaltige, triumphalistische, aber es gibt auch die kleineren, na ja: stilleren. Wochenlang ist unser Fotograf Daniel Pilar durchs Land gereist, um in den Details der Monumente unbekannte oder ungewöhnliche Ansichten aufzuspüren. Mehr

G-20-Treffen

Amerika wünscht Grenzen für Exportnationen

In Südkorea treffen sich die G-20-Finanzminister. Die Vereinigten Staaten dringen darauf, dass es künftig klare Grenzen für Leistungsbilanzdefizite oder -überschüsse geben sollen. Widerstand dagegen kommt aus Deutschland. Mehr

Ifo-Geschäftsklima

Die Stimmung steigt weiter

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober den fünften Monat in Folge aufgehellt: „Der Konjunkturmotor läuft stabil und rund“, sagt Ifo-Chef Hans-Werner Sinn. Mehr

Royals

Der Queen wird das Lieblings-Wasser abgedreht

Auch die Queen hat nun unter dem eisernen Sparprogramm Großbritanniens zu leiden: Elizabeth II. muss künftig ohne ihr Lieblingsmineralwasser auskommen - ein Getränk, auf das die königliche Familie bereits seit Jahrhunderten schwört. Mehr

Peter Stephan: Der vergessene Raum

Vergittert, verglast und vermauert

Grundstürzend neu: Peter Stephan deckt mit seiner brillanten Studie „Der vergessene Raum“ den verlorenen Reichtum historischer Fassadenarchitektur auf. Mehr

Von Jerusalem nach Athen und wieder zurück

Jüdische Intellektuelle, die nicht konvertierten, suchten oft, in der eigenen Kultur zu glänzen und zugleich in der deutschen Kultur Anerkennung zu erlangen. Sie konnten sich ein Doppelleben auferlegen. Die eigene Tradition sollte sich durch ihre rationalistische, emanzipatorische Kraft als der eigentliche Kern der deutschen erweisen. Mehr

Das Prinzip Leben

Viele Lehrbücher haben bei Studenten und Dozenten eine Art Kultstatus. Was oft etwas über das Autorenteam oder die Detailfülle des Werkes aussagt, aber durchaus nicht immer auch über die didaktischen Qualitäten. In der Reihe seiner Einsteiger-Lehrbücher hat der Heidelberger Spektrum Akademischer Verlag in dieser Hinsicht eine Tradition begründet. Mehr

Stabilitätspakt

Härtetest

Guido Westerwelle hat Widerspruch gegen die von Angela Merkel gerade noch gefeierte Reform des EU- Stabilitätspaktes eingelegt. Hoffentlich kommt er damit nicht zu spät. Mehr

Klassik Stiftung Weimar

Die Fratze hinter der Maske

Der politisch erzwungene Abschied von Hellmut Seemann als Präsident der Stiftung Weimarer Klassik ist ein Fanal für die deutsche Museums- und Archivlandschaft. Ein Kommentar von Sybille Ebert-Schifferer, Direktorin an der Bibliotheca Hertziana. Mehr

Sachbücher der Woche

Wenn die Wellen durch die Gruppe gehen

Niemand ist so klug wie wir alle zusammen, aber auch keiner so dumm: Len Fisher und Peter Miller erklären die Schwarmintelligenz und was sich aus ihr für das tägliche Leben lernen lässt. Dies und mehr in den Sachbüchern der Woche. Mehr

Hochschule für Tanz in Dresden

„Strecken die Fuß! Und wo sind die Ände?“

Morgens Pas de deux, nachittags pauken: An Deutschlands einziger eigentständiger Hochschule für Tanz lernen auch Kinder, dass Grazie harte Arbeit ist. Stefan Locke hat die neuen Fünftklässler einen Tag lang begleitet. Mehr

Hanau

Einziger Veteranentreff in Europa

Eigentlich sind die amerikanischen Truppen aus Hanau abgezogen. Doch einige ehemalige Soldaten sind geblieben. Für sie gibt es nun das American Veteran’s Center. Mehr

Eintracht Frankfurt

Raúl und andere Sorgen: Strategien für die Serie

Bei einem Erfolg gegen Schalke 04 käme die Eintracht auf vier Siege nacheinander. Trainer Skibbe und Angreifer Altintop, einst bei den Schalkern aktiv, sehen Chancen und Risiken. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Karlheinz Kögel

Karlheinz Kögel ist ein Macher. Deshalb bringt es ihn auf die Palme, wenn Sätze mit: „Das Problem ist“ anfangen. Erfolge feiert er mit denen, die gemeinsam mit ihm dafür gekämpft haben. Mehr

Erste große Schließung

Immobilienfonds Degi Europa wird aufgelöst

Der Milliarden-Immobilienfonds Degi Europa ist schon lange in der Krise. Seit zwei Jahren war er eingefroren, nun wird er komplett aufgelöst. Es ist die erste große Komplettschließung infolge der Finanzkrise. Mehr

Auf der Alp

Sie sömmern so gern

Sie ist Altenpflegerin, er Maurer und im Sommer sind sie Teilzeitbauern auf der Alp. Ein Besuch in den Schweizer Bergen. Mehr

Kandidiert Künast in Berlin?

Wowereit: „Ein Zeichen der Schwäche der Grünen“

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) bemüht sich um eine gelassene Reaktion auf die voraussichtliche Kandidatur der Grünen-Fraktionsvorsitzenden Renate Künast in Berlin. Dies sei das Eingeständnis der Grünen, in der Hauptstadt „personell schlecht aufgestellt“ zu sein. Mehr

Silvio Berlusconi im Gespräch

„Ich kandidiere auf jeden Fall noch einmal“

Der italienische Ministerpräsident Berlusconi setzt darauf, dass Parlamentspräsident Fini ihn weiter unterstützt. Sollte es Neuwahlen geben, will er deswegen auch wieder kandidieren. Im F.A.Z.-Interview spricht er über seine Mehrheit, den schwankenden Kurs der EU und eine sanftere Iran-Politik. Mehr

Katastrophenschutz

„Biblis-Notfallpläne sind unrealistisch“

Laut BUND und Landtagsopposition ist der Katastrophenschutz für das Atomkraftwerk ungenügend. Die Regierung weist die Kritik zurück. Mehr

Elisabeth Seitz

Deutsche Vorturnerin

Während ihre Teamkameradinnen schon die Heimreise antraten, und ihre Mitschüler zu Hause Klausuren schreiben müssen, steht Elisabeth Seitz bei der Turn-WM im Mehrkampf und am Stufenbarren in den Finals. Mehr

Mehrere Personen über Bord

Deutsches Frachtschiff rammt niederländische Fähre

Ein Frachtschiff aus Deutschland hat am Freitagmorgen nahe Amsterdam eine Fußgängerfähre gerammt. Mehrere Passagiere und der Skipper der Fähre seien dabei ins Wasser des Amsterdam-Rhein-Kanals gefallen. Mehr

Volkszählung in Russland

Der zensierte Zensus

Die Volkszählung in Russland dürfte Zahlen hervorbringen, die der Führung in Moskau nicht gefallen. Die Bevölkerung ist drastisch geschrumpft. Der Zensus stellt dem Tandem Putin und Medwedjew kein gutes Zeugnis aus. Mehr

Kommentar zur Korruption

Eingeschränkt glaubwürdig

Fußball-Spiele werden verschoben, Fifa-Funktionäre lassen sich bestechen: Der Sport kann diese Affären nicht mehr einfach aussitzen - ohne das nötige Vertrauen zerbricht jede Geschäftsgrundlage. Mehr

Stuttgart 21

Unlenkbare Wunderwaffe

An diesem Freitag findet das erste Vermittlungsgespräch zu „Stuttgart 21“ statt. Über den Mediator Heiner Geißler sind die Ansichten in der CDU-Fraktion geteilt: Die einen halten ihn für einen ausgezeichneten Vermittler, die anderen sehen in ihm eine „unlenkbare Atomrakete“. Mehr

Zum Tode Loki Schmidts

Eine Angeheiratete der Politik

Das Leben an der Seite eines Spitzenpolitikers empfand Loki Schmidt als „ein etwas seltsames anderes Leben“. Sie meisterte die gesellschaftlichen Verpflichtungen mit Gelassenheit, Witz und Selbstbewusstsein. Als hoch geachtete Naturschützerin trat sie ganz aus dem Schatten ihres Mannes. Mehr

Musikkonzern EMI

Unter Haifisch-Freunden

Der Gerichtsprozess um den Verkauf des Musikkonzerns EMI gibt einen seltenen Einblick in die Geschäftspraktiken der Geldbranche kurz vor Ausbruch der Finanzkrise. Aussage steht gegen Aussage - ein schlechtes Geschäft war der Deal für beide Seiten. Mehr

Häusermarkt

Amerikas Banken drohen neue Milliardenlasten

Große Investoren bemühen sich darum, Banken zum Rückkauf von verbrieften Hypotheken zu bewegen - dadurch könnten für diese Verluste von 120 Milliarden Dollar zukommen. Mitarbeiter sollen bei Zwangsvollstreckungen nachlässig vorgegangen sein. Mehr

Formel 1

Rutschig, aber fahrbar

Alle Aufregung umsonst? Sebastian Vettel und Michael Schumacher loben die neue Formel-1-Strecke in Südkorea als „interessante Piste.“ Und der WM-Führende Mark Webber ist im freien Training der Beste und deutlich schneller als Teamkollege Vettel. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax-Konsolidierung auf hohem Niveau

Nach dem jüngsten Kursanstieg ist der Dax am Freitag etwas niedriger in den Handel gestartet. „Offenbar wollen einige Anleger vor dem Wochenende noch ihre Gewinne mitnehmen,“ sagte ein Händler. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Börsenboom auf tönernen Füssen

Die Börsen boomen beinahe weltweit schon seit Wochen zu. Anleger wetten auf die inflationäre Wirkung der extrem lockeren Geldpolitiken und auf die Unternehmensresultate, die auf starke Kostensenkungen und die vorübergehende Wirkung keynesianischer Stimuli auf Pump zurückzuführen sind. Mehr

Medienschau

Japans Wirtschaftsminister warnt vor Blasenbildung in China

Nestlé wächst langsam - aber sicher und profitabel, Volvo schreibt Folge schwarze Zahlen, schwaches Wachstum bei Ericsson, American Express: Basiseffekt führt zu kräftigem Gewinnplus, hohe Kosten enttäuschen Amazon-Anleger, SanDisk ist optimistisch, L'Oreal steigert den Umsatz um 5,8 Prozent, Fuchs Petrolub steigert Umsatz und Ergebnis deutlich, AIG preist AIA-IPO am oberen Ende der Preisspanne - Kreise, Euroshop wird die Prognose anheben, Japans Wirtschaftsminister warnt vor Blasenbildung in China, Deutschland: Auftragseingang im Bauhauptgewerbe gestiegen, Bericht - Japan will Seltene Erden aus Vietnam importieren Mehr

Auf den Spuren Thomas Bernhards

Der Thomas zahlt die Taxirechnung

Wenn man zu spät kommt oder zu früh und der Vierkanthof schon geschlossen hat oder noch nicht geöffnet, dann geht man zum Kirchenwirt und fragt den über Thomas Bernhard aus. Ein Besuch in Ohlsdorf. Mehr

Wachstumsprognose

Last des Aufschwungs

Brüderle darf einen Aufschwung verkünden, der auch international heraussticht. Die schwarz-gelbe Koalition kann nicht alles falsch gemacht haben. Doch wer den Aufschwung für sich reklamiert, haftet auch für den nächsten Abschwung. Mehr

Kommentar

Wünschen hilft also doch

Bockenheim fürchtete eine Verödung, nun winkt ein Mix aus Naturwissenschaft und Kunst. Mehr

Planetarium und Forschungsgebäude

Senckenberg baut für 180 Millionen Euro in Bockenheim

Das Frankfurter Museum wird bis zum Jahre 2017 erweitert. Hinzu kommen ein Planetarium und ein Forschungsgebäude. Mehr

Platinförderung

Afrikas reichster Stamm geht an die Börse

Die Royal Bafokeng Nation in Südafrika hat einen König, ein schmuckes Stadion und bald einen börsennotierten Platinförderer. Um das weiße Edelmetall ringen aber auch die beiden Marktführer Anglo Platinum und Impala Platinum. Mehr

Joachim Poß, SPD-Fraktionsvorsitzender

„Für höhere Steuern wollen wir mehr bieten“

Joachim Poß bereitet für die SPD ein Konzept vor, mit dem Reiche höher besteuert werden sollen. „Der Irrsinn mit Millionen-Gehältern im Fußball ärgert mich genauso wie überzogene Gehälter in den Vorstandsetagen“, sagt er im F.A.Z.-Gespräch. Er vertritt derzeit Steinmeier an der Spitze der SPD-Fraktion. Mehr

Baumkletterer

Auf dem Weg zur Spitze

Sie werden dafür bezahlt, Baumkronen zu erklimmen, Äste zu kappen und Zapfen zu sammeln. Auch als Baumkletterer sind Forstingenieure gefragt. Mehr

Europa League

ManCity auf Kurs, Nullnummer für Liverpool

Wohl dem, der Adebayor hat: Der Stürmer schießt Manchester City mit einem Dreierpack zum Sieg. Auch Titelverteidiger Atletico Madrid siegt. Liverpool trifft das Tor nicht. In Italien gibt es wieder Randale. Und Trainer Schuster verliert mit Besiktas. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Oktober 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28