Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.10.2010

Artikel-Chronik

Bruno Schubert

Der große Kommunikator

Bruno Schubert hat in seinem Leben viele Menschen zusammen gebracht. Am Sonntag ist der Mäzen, Frankfurter Ehrenbürger und frühere Eigner der Henninger-Brauerei gestorben. Mehr

FC Barcelona

Mit Laporta in Saus und Braus

1600 Karten für ein „U2“-Konzert, zwei Millionen Euro für Privatdetektive, 20.000 Euro für das Catering - allein auf der Präsidententribüne: Joan Laporta, früherer Präsident des FC Barcelona, hat in seiner Amtszeit offenbar wenig Zurückhaltung gezeigt. Verantworten soll er sich dafür nun vor Gericht. Mehr

Spitzendiplomat Arne Treholt

Verräterische Reste von Klebeband

Vor mehr als 25 Jahren wurde Arne Treholt in Norwegen wegen Spionage zu zwanzig Jahren Haft verurteilt. Nun könnte es zu einem neuen Prozess kommen - wegen eines Buches. Mehr

Zweite Bundesliga

Bielefeld verliert weiter - 1:3 gegen Duisburg

Es war die bereits siebte Niederlage im achten Saisonspiel: Auch gegen den MSV Duisburg verliert der Tabellenletzte Arminia Bielefeld und bekommt drei Gegentreffer in den ersten fünfzehn Minuten. Mehr

Bryan Ferry im Interview

Bitte sagen Sie Gesamtkunstwerk zu mir

Der englische Popsänger Bryan Ferry hat eine neue Platte aufgenommen: „Olympia“. Ein Gespräch über Wale und Grubenpferde, den großen Gatsby, die Vorteile eines dicken Kopfes und Kate Moss. Mehr

Aralsee

Lieber ein See als gar kein Meer

Kasachstan will den nördlichen Zipfel des zerstörten Aralsees auf der Weltkarte halten. Es soll ein Damm gebaut werden, der die kasachische Erfolgsgeschichte der Aralsee-Katastrophe weiterschreibt und der Welt erzählt. Mehr

Sarajevo

Soll ich dir die Gegend zeigen?

Auch zehn Jahre nach Kriegsende ist Sarajevo noch schwer zu verstehen. Die Kriegswunden sind noch nicht verheilt, doch langsam befreit man sich aus der Falle der Erinnerung. Mehr

„Zunehmende Polarisierung“

SPD beklagt soziale Spaltung in den Kommunen

Die hessische SPD sieht im Kampf gegen die „zunehmende Polarisierung“ der Gesellschaft eine der Hauptaufgaben. Die räumliche und kulturelle Trennung zwischen Armen und Reichen, Alteingesessenen und Zugewanderten, führe zur Entwicklung von „Parallelwelten“. Mehr

Kommentar

Gefahr erkannt

Der Zeitpunkt ist klug gewählt: Fünf Monate vor der Kommunalwahl hat die Landtagsfraktion der SPD ein Positionspapier zur Zukunft der hessischen Städte vorgelegt. Mehr

Wiener Staatsoper

Mord und Verklärung

Mit Paul Hindemiths schräger Künstleroper„Cardillac“ beginnt eine neue Ära an der Wiener Staatsoper. Das expressionistisch verknappte Allerweltsdrama um Schöpferkraft und deren immanente Gewalt ist die erste Premiere in der Amtszeit des neuen Direktors Dominique Meyer. Mehr

Prämien

Die Autoversicherung gibt es oft auch günstiger

Mit Niedrigstpreisen haben sich die Autoversicherer lange bekämpft. Aus Schaden sind sie klug geworden. Kunden, die wechseln wollen, können dennoch sparen. Nächster Stichtag ist der 30. November. Mehr

Bankenkrise

Arme Gläubiger

Wenn ein Unternehmen wie die Anglo Irish Bank so entsetzlich schief liegt, dass sie den irischen Staatshaushalt an den Rand des Ruins bringt - dann können die Gläubiger der Bank nicht so tun, als gehe sie das Debakel nichts an. Freilich müssen Gläubiger in einer Umschuldung bluten. Aber das ist nur gerecht. Mehr

Abgeltungssatz von 35 Prozent

Schweiz lehnt hohe Steuer auf Schwarzgeld ab

Die Schweiz wehrt sich gegen einen Abgeltungssatz von 35 Prozent. Deutsche Steuerzahler, die Geld in ihrem Land anlegen, sollen nicht stärker besteuert werden als zu Hause. Auch bei einer Verständigung wären Altfälle nicht vor einer Strafverfolgung sicher. Mehr

Aufstieg zur Großmacht

Chinesische Lektionen

Bislang hatte China seinen politischen, wirtschaftlichen und militärischen Aufstieg eher heruntergespielt. Nun aber fühlt sich Peking offenbar stark genug, um nicht mehr nett sein zu müssen zu Amerika und anderen. Wie wird ein noch stärkeres China seine Macht einsetzen? Mehr

Griechenland in der Krise

Die Zeit der Modernisierung ist gekommen

Vor einem Jahr schlug die Stunde der Wahrheit: Der griechische Finanzminister gestand ein, dass das Defizit seines Landes für 2009 höher ausfallen werde als befürchtet. Heute ist das Land gezeichnet von dem Modernisierungsakt, den die Regierung Papandreou an ihm vornimmt. Mehr

Unternehmensanleihen

Porr-Anleihen eignen sich dosiert als Depotbeimischung

Nicht nur in Deutschland sondern auch in Österreich sammeln Unternehmen derzeit fleißig Geld am Anleihemarkt ein. So war es für den Baukonzern Porr kein Problem, 125 Millionen Euro zu platzieren. Unter den Anleihen der Gesellschaft wirft aber ein älteres Papier mehr Rendite ab. Mehr

Französisch-deutsch-russisches Treffen

Diplomatie in Deauville

Sarkozy lässt die „Troika“ im Seebad Deauville aufleben: Mit nicht genau definierten Absichten hatte er Bundeskanzlerin Merkel und den russischen Präsidenten Medwedjew an die normannische Küste geladen. Mehr

Französisch-deutsch-russisches Treffen

Drei in Deauville

Im französischen Seebad lässt Staatspräsident Sarkozy die „französisch-deutsch-russische Troika“ wiederaufleben. Kanzlerin Merkel und der Franzose werden bei ihrem Treffen mit dem russischen Präsidenten Medwedjew keine Parallelveranstaltung zur Nato zulassen. Mehr

Rolli-Basketball

Frankfurt Skywheelers: Spaß, nichts als Spaß

Nach einem Fehlstart sind die Rollstuhlbasketballer der Frankfurt Skywheelers in einem schwierigen Umfeld bescheidener geworden. Hinter dem Weltpokalsieger aus Wetzlar etwa müssen sie zurücktreten. Mehr

Marktbericht

Dax erreicht neues Zweijahreshoch

Der Dax hat seinen Rekordkurs fortgesetzt und dabei Auftrieb von positiven Quartalszahlen der Citigroup erhalten. Bei rund 6.534 Punkten markierte der deutsche Leitindex ein Zweijahreshoch. Das Tagesplus betrug am Ende 0,37 Prozent auf 6.516,63 Punkte. Mehr

Fifa

Blatter muss lernen

Ein möglicher Sündenfall zweier Exekutivmitglieder erschüttert die Fifa: Sie sollen bereit gewesen sein, ihre Stimmen bei der WM-Vergabe zu verkaufen. Eine Synchronisierung der Fifa-Regularien mit denen des IOC ist wohl unausweichlich Mehr

Puma-Chef steigt auf

Der Ritterschlag für Jochen Zeitz

Puma-Chef Zeitz sanierte hart und positionierte in einem langwierigen Prozess die Marke als modernes, modisches Label. Jetzt wird er belohnt, steigt als Architekt einer neuen Einheit im Mutterkonzern PPR auf - und soll die wichtigste Konzernsäule aufbauen. Mehr

Österreich

Der ATX arbeitet noch an einem neuen Jahreshoch

Während der Dax fast täglich mit neuen Jahreshochs glänzt, ist das dem ATX noch nicht gelungen. Analysten trauen aber auch dem österreichischen Leitindex bald einen Ausbruch nach oben zu. Mehr

Zum Tod von Benoit Mandelbrot

Formeln sind schön

Beim Berechnen der Länge einer Küstenlinie stieß er auf jene Strukturen, deren Untersuchung ihn berühmt machen sollte: Fraktale und Formen der Selbstähnlichkeit. Nun ist Benoit Mandelbrot, Schöpfer der „Apfelmännchen“-Menge, im Alter von 85 Jahren verstorben. Mehr

Korruptionsverdacht bei WM-Vergabe

Fifa-Spitzen droht der Rauswurf

Die Vergabe der WM-Turniere von 2018 und 2022 belastet ein starker Korruptionsverdacht, doch die Wahl soll wie geplant am 2. Dezember stattfinden.Der inkriminierte tahitianische Fußball-Funktionär Temarii hält sich aber nach wie vor für integer. Mehr

EU-Kommission einverstanden

Hessen darf Ausbau des schnellen Internets fördern

„Schnelles Internet ist eine unerlässliche soziale und ökonomische Infrastruktur“, meint Wirtschaftsminister Posch. Und wie die EU-Kommission entschieden hat, darf Hessen landesweit den Ausbau von schnelleren Internetverbindungen fördern. Mehr

Fachkräftemangel

Leichtere Anerkennung für ausländische Abschlüsse

Der deutschen Wirtschaft fehlen Fachkräfte. Um Abhilfe zu schaffen, plant die Regierung, Berufsabschlüsse von bereits in Deutschland lebenden Zuwanderern schneller anzuerkennen. Bildungsministerin Schavan spricht von bis zu 300.000 zusätzlichen Fachkräften. Mehr

Kachelmann-Prozess

Vernehmung unter besonderer Beobachtung

Im Prozess gegen Jörg Kachelmann hat das Gericht in Mannheim das mutmaßliche Opfer erstmalig befragt. Prozessbeobachter waren nicht zugelassen. Einzig neun Gutachter haben die Frau genau unter die Lupe genommen. Mehr

Personalentscheidung in Peking

China bereitet Nachfolge Hu Jintaos vor

Der chinesische Vizepräsident Xi Jinping wurde in die Zentrale Militärkommission aufgenommen. Damit dürfte er als Nachfolger von Staats- und Parteichef Hu Jintao feststehen, wenn in zwei Jahren voraussichtlich die Führung in Peking wechselt. Mehr

Indische Ingenieure

Attraktiv trotz Nachhilfe

Die richtigen indischen Ingenieure einzustellen ist nicht leicht. Die Bewerbungen sind zahlreich, die Unis von durchaus unterschiedlicher Qualität. Der lange Auswahlprozess lohnt sich aber für deutsche Unternehmen. Mehr

Sabine Peters: Feuerfreund

Bis zu einem gewissen Grad wissen wir, was wir tun

Sabine Peters schreibt klug und sensibel über ein Thema, das uns alle betrifft. „Feuerfreund“ ist ein anrührendes und intimes, ein trauriges und nachdenkliches Erinnerungsbuch über Lieben, Sterben und Weiterleben nach dem Tod des Partners. Mehr

Dressurhengst Totilas

Wer übernimmt das Himmelfahrtskommando?

Für viele Millionen wechselt das „Wunderpferd“ den Besitzer. Wem aber wird Käufer Paul Schockemöhle Totilas nun anvertrauen? Der künftige Reiter des Dressurhengstes hat als Nachfolger von Edward Gal eine große Chance, sich zu blamieren. Mehr

Anti-japanische Demonstrationen in China

Tokio ruft zu Besonnenheit auf

Der japanische Ministerpräsident Naoto Kan hat in Tokio an die chinesische Regierung appelliert, die Sicherheit der Japaner in der Volksrepublik zu garantieren. Dort hatten sich mit anti-japanischen Demonstrationen in mehreren chinesischen Städten die Spannungen zwischen China und Japan fortgesetzt. Mehr

Wiesbaden/Frankfurt

Mutter und Kind mit Messerstichen verletzt

Laut spielende Kinder haben einen Mann in Wiesbaden derart zur Weißglut getrieben, dass er einen sieben Jahre alten Jungen mit der Faust ins Gesicht geschlagen hat. In Frankfurt wurden eine Mutter und ihr Sohn von Jugendlichen attackiert und mit Messerstichen verletzt. Mehr

Protest in Frankreich

„Wir erlauben nicht, dass das Land blockiert wird“

Die Regierung Fillon beschwört ihr Durchhaltevermögen, aber die Protestbewegung gegen die Rentenreform in Frankreich ebbt nicht ab. In vielen Landesteilen gehen den Tankstellen aufgrund der anhaltenden Streiks die Treibstoffreserven aus. Ein Drittel der Flüge droht auszufallen Mehr

Reise des Außenministers nach Indien

Westerwelle dringt in Indien auf atomare Abrüstung

Außenminister Westerwelle hat bei seinem Besuch in Indien an die Regierung appelliert, sich dem Nichtverbreitungsvertrag für Atomwaffen anzunähern. Deutschland werbe außerdem für das Kernwaffenteststoppabkommen, sagte Westerwelle in Delhi. Mehr

Missbrauchsvorwurf

Kinderdorf-Leiter verschwunden

Der Leiter des „Goldenen Kinderdorfs“ in Würzburg soll sich einer Minderjährigen genähert haben. Die RTL-II-Sendung „Tatort Internet“ deckt dies auf und informiert die Polizei nach Meinung der Caritas viel zu spät - der mögliche Täter ist verschwunden. Mehr

Sarrazins Thesen

Die Biologie spricht gegen Biologismus

Der Gegensatz von Natur und Kultur ist in den Natur- wie in den Sozialwissenschaften längst obsolet. Für die Lösung der Bildungsprobleme in Unterschichten ist zweitklassige Theorie aber nicht gut genug. Mehr

Neues Schulgesetz

Leiharbeiter als Lehrer in Hessen?

Die Landesregierung will offenbar Lücken im Lehrerpersonal über Personaldienstleister schließen. „Der Unterricht an unseren Schulen muss von voll ausgebildeten Lehrern durchgeführt werden“, meint dagegen die SPD. Ministerin Henzler kontert die Kritik. Mehr

Japan

Yen steht weiter unter Aufwertungsdruck

Trotz einer schwachen wirtschaftlichen Entwicklung, einer enormen Verschuldung und einer extrem lockeren Geldpolitik in Japan wertet der Yen gegen Dollar und im Trend auch gegen den Euro auf. Japans Zentralbank steckt in der Zwickmühle. Mehr

Stuttgart 21

Die wegdemonstrierte Zukunft

Sollen „Parkschützer“ im Schlossgarten, Rentner vom Killesberg oder Lehrer aus Vaihingen über ein Projekt wie „Stuttgart 21“ entscheiden? Hätten immer und überall die Anlieger und Betroffenen das letzte Wort, würde im Lande nichts mehr geschehen. Ein Gastkommentar von Thomas Löffelholz. Mehr

Hund und Herr

Was Putin an Koni schätzt

Putin soll bei Merkels Besuchen in Moskau seinen Labrador Koni nur hinzugezogen haben, weil er von der Abneigung der Kanzlerin gegen Hunde wusste? Nur eine Verschwörungstheorie. Allerdings verdankt der russische Ministerpräsident seiner Hündin einiges. Mehr

Smartphones mit Windows Phone 7

Mit dem Trophy zurück in die Zukunft

Mit dem HTC Trophy startet Microsoft sein neues Betriebssystem für Smartphones. Ein erster Erfahrungsbericht zeigt: Das neue Windows Phone 7 ist ein Produkt aus einem Guss - allerdings mit sehr beschränkten Fähigkeiten. Mehr

Denk ich an Deutschland

Fünf Frauen, ein Mann, zwölf Leben

An Ossi-Stammtischen treffen sich Menschen, deren Biographie durch die Wiedervereinigung vor nunmehr 20 Jahren grundlegend verändert wurde. Zum Guten? Das will kaum einer sagen. Mehr

Eichlers Eurogoals

Alte Meister, frisch gewaschen

Nicht nur Mario Gomez trifft plötzlich wieder: In England schießt Ivan Klasnic erst Boltons Siegtor und kriegt dann Gelb-Rot - alles in der Nachspielzeit. In Italien trifft del Piero für Juventus, zum 178. Mal. Und was macht eigentlich Maradona? Er ist ganz der Alte. Mehr

Übernahmegesetz

Keine Gesetzesänderung wegen Hochtief

Trotz der möglichen Übernahme des Essener Baukonzerns Hochtief durch den spanischen Konkurrenten ACS will die Bundesregierung die Gesetze zur Übernahme von Firmen voraussichtlich nicht ändern. Hochtief hatte die Bundesregierung Anfang Oktober um Hilfe gebeten. Mehr

Zum Tod des Regisseurs Thomas Harlan

Der Mann, der das Grauen angefasst hat

Sein Werk entstand aus dem Gefühl uneingestandener deutscher Schuld. Sein ganzes Leben galt der Frage, wie der Holocaust möglich gewesen sei. Zum Tode des Regisseurs und Autors Thomas Harlan. Mehr

Schach

Litfaßsäule statt Weltrangliste

Magnus Carlsen verliert nicht nur den Schach-Grand-Slam, sondern auch die Führung in der Weltrangliste. auf anderen Feldern hat Carlsen mehr Erfolg - derzeit wirbt er für eine angesagte Jeansmarke. Das sieht in der Schachwelt nicht jeder gern. Mehr

Smartphones

Es muss nicht immer iPhone sein

Wer ein Smartphone sucht, ist nicht mehr auf das iPhone angewiesen. Auch Google und Microsoft haben schlaue Telefone. „Android“-Handys zeigen auf den ersten Blick, dass sie den iPhones technisch in einigen Belangen voraus sind. Mehr

Debatte in der Union

„Konservativ“ als Leerformel?

Die Panik in der Union ist offenbar beträchtlich, wenn schon eine noch etwas entfernte Landtagswahl und die Umfragwerte eines begabten Jung-Ministers zu zahllosen Klarstellungen führen, sich auf christlich-konservativem Kurs zu bewegen. Mehr

Dokumentarfilm „Herbstgold“

Wisst ihr, wie es ist, wenn man tot ist? Nääh!

Mit dem Rollator zum Diskuswurf, mit 100 Jahren auf dem Podest: Jan Tenhaven hat alte Sportler beim Training begleitet - für die Leichtathletik-WM der Senioren. Am Ende fragt sich der Regisseur: Was ist überhaupt alt? Mehr

Strategie

Der Dax kann sich wieder sehen lassen

Es war seit April das gewohnte Bild: Dax rauf bis etwa 6300 Punkte, dann wieder runter bis 5700, zuletzt nur noch 5900 Punkte. Mehrmals ist er „Fahrstuhl“ gefahren. Nun scheint er nach oben ausgebrochen zu sein. Der M-Dax ist noch erfolgreicher Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Dichter einer versunkenen Welt

Was für viele Schriftsteller der Wiener Moderne gilt, trifft auch auf Arthur Schnitzler zu: Der Weltkrieg zerstampfte seine Welt. Zum zweiten und nicht zum letzten Mal beschäftigt sich Marcel Reich-Ranicki mit dem vergessenen und wiedergefundenen Wiener Erotiker. Mehr

Rekord-Lauf

Quer durch Europa

25 Länder und 27.000 Kilometer sind die beeindruckenden Zahlen eines neuen Rekords: Der französische Extremsportler Serge Girard ist ein Jahr lang quer durch ganz Europa gelaufen - ohne einen Tag Pause. Mehr

Die Wirtschafts-Aufklärer

Natürlich klingt es zunächst sehr gewagt, das Internet mit der Waschmaschine zu vergleichen. Das eine als der aktuell erlebte, gefühlt unbegrenzte Raum der Kommunikation und des Datenaustauschs, das andere hingegen als eine Erfindung, die dazu beiträgt, dass die Internetnutzer überhaupt so viel Zeit im Internet verbringen können - und eben nicht fürs Wäschewaschen aufwenden müssen. Mehr

Alter Meister

Es ist in den vergangenen Jahren eine Flut von Büchern über "gutes" Management erschienen. Bei nüchterner Betrachtung sind bahnbrechend neue Erkenntnisse darin kaum zu finden. Man hat den Eindruck, dass, abgesehen von effekthascherischem, "denglischem" Wortgeklingel, alles schon einmal gesagt worden ... Mehr

Hessischer Modellversuch

Schulmilchprogramm kommt nicht in Schwung

An einigen Schulen Hessens ist der Milchkonsum gestiegen - doch der große Durchbruch gelang dem Landwirtschaftsministerium mit seinem Modellversuch bislang nicht. 14 Schulen entschieden sich für Frischmilch-Verkauf, sechs für die Aufstellung eines Automaten. Mehr

Kurz vor 91. Geburtstag

Frankfurts Ehrenbürger Schubert ist tot

Der Frankfurter Ehrenbürger und Stifter Bruno H. Schubert ist am Sonntag in seinem Haus in Frankfurt gestorben. Als Brauereikönig, Umweltschützer, großzügiger Mäzen und zuletzt auch als Kläger gegen die eigene Stiftung hat Schubert von sich reden gemacht. Mehr

Bücher, Graphik und Autographen

Wir brauchen mehr Whisky zum Arbeiten

Kokoschka forderte für die Porträtsitzung einen „Vorrat von Whisky“, und Gottfried Benn verfasst eine Bierode. Nicht alle Lose bei der Herbstauktion bei Bassenge in Berlin kreisen jedoch um Hochprozentiges. Nüchtern bleiben ist beim Kunstkauf Pflicht. Mehr

Manchester United

Rooney will weg

Manchester Uniteds formschwacher Stürmerstar Wayne Rooney will den Klub offenbar verlassen. Rooney habe sich mit Trainer Alex Ferguson überworfen und wolle sich im Winter einen neuen Verein suchen, berichten englische Medien übereinstimmend. Mehr

BMW Motorrad

Technischer Fortschritt plus Zauberei

Das Münchener Leuchten: neue Modelle, neue Technik. BMW Motorrad setzt die Konkurrenz unter Druck. Die kommenden Supertourer K 1600 GT und GTL zeigen, was sich die Bayerischen zurzeit so alles einfallen lassen. Mehr

Prostitution

Mit dem Gast aufs Zimmer

Tagsüber studierte sie, abends arbeitete sie als Teilzeitprostituierte. Für Geld mit fremden Männern zu schlafen, habe ihr nicht geschadet - behauptet die junge Frau heute. Mehr

Eisenerz-Fusion geplatzt

Rio Tinto und BHP Billiton machen Rückzieher

Die australischen Bergbauriesen Rio Tinto und BHP Billiton haben nach 16 Monaten Planung ihr milliardenschweres Joint Venture abgesagt. Weltweit wollten Wettbewerbshüter gegen das Bündnis der Nummer Zwei und Drei vorgehen. Damit beißt sich BHP schon zum zweiten Mal an Rio Tinto die Zähne aus. Mehr

Konglomerate

Philips enttäuscht hohe Erwartungen

Eine verhaltene Umsatzentwicklung hält die Aktie des niederländischen Elektronik- und Medizintechnikkonzerns Philips zurück. Insgesamt zeigt sich das Unternehmen zurückhaltend, was die weitere Perspektive in diesem Jahr angeht. Mehr

Terrorismus

CNN: Bin Ladin hält sich im Nordwesten Pakistans auf

Die amerikanische Führung hat einen Bericht des Senders CNN nicht offiziell Bestätigen wollen, nach dem sich die Al-Qaida-Anführer Usama Bin Ladin und Ayman al Zawahiri im Nordwesten Pakistans aufhalten und die Nato Kenntnis von ihrem Aufenthaltsort hat. Mehr

Mainz

Wohnheimplätze sehr begehrt – und rar

Kurz vor Vorlesungsbeginn suchen immer noch viele Mainzer Studenten nach einem Zimmer. Allein beim Studierendenwerk stehen etwa 600 Personen auf der Warteliste. Mehr

Sturm

Taifun fegt über die Philippinen

Taifun „Megi“ ist über die Philippinen gerauscht. Der stärkste Sturm seit vier Jahren erreicht bis zu 260 Kilometer pro Stunde. 4000 Menschen wurden zuvor in Sicherheit gebracht, zehn Menschen kommen trotzdem ums Leben. Mehr

Mario Gomez

„Viele liebe Grüße nach Chile“

Nach Monaten des Frusts genießt Mario Gomez seinen großen Auftritt: Der Wohlfühl-Torjäger schießt alle drei Tore zum Sieg der Münchner Notelf über Hannover 96. Mehr

Eintracht Frankfurt

Sein siebter Streich

Er trifft und trifft: Torjäger Gekas überzeugt auch beim Frankfurter 3:0-Sieg in Kaiserslautern alszweifacher Torschütze. Die Eintracht ist auf einem guten Weg. Mehr

Bundeswehr

Im permanenten Kampfeinsatz

Abermals ist ein deutscher Soldat im Gefecht in Afghanistan am Sonntag verwundet worden. Die Bundeswehr gerät an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Das wissen die Taliban und ihre Verbündeten nur allzu gut. Mehr

Abkommen mit der Schweiz

Neue Steuerfreunde

Es sieht so aus, als ernte Finanzminister Schäuble bald die Früchte des erbitterten Steuerstreits aus den Zeiten Steinbrücks. Welche Summe der Kompromiss am Ende in die Kasse spült, ist offen. Klar sollte sein: Das Geld gehört nicht in den laufenden Etat, sondern in die Schuldentilgung. Mehr

Notenbanken

Die Geldpolitik der anderen setzt EZB unter Druck

Japan lockert die Geldmenge, in Amerika und Großbritannien kaufen die Zentralbanken weitere Staatsanleihen. Die EZB bleibt dagegen bei ihrem Plan, die expansive Geldpolitik allmählich zu normalisieren. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Saisonale Überreaktionen

Die Bundesliga hat schlechte Angewohnheiten. Zu diesen gehört die Suche nach Schuldigen für eine Misere, an der man selber gern schuldlos ist. Aktuelle Beispiele bieten Lukas Podolski, der VfB Stuttgart, Bayern München und Werder Bremen. Mehr

Steuern

Der Staat profitiert von höherer Umlage auf Ökostrom

Die Erhöhung der Ökostrom-Umlage könnte der öffentlichen Hand erhebliche Zusatzeinnahmen bescheren - 252 Millionen Euro allein über die Mehrwertsteuer. Doch kommt das Geld auch dem Energiefonds zugute? Mehr

Leonardos Maltechnik

Die Geheimnisse der Lasur

Wer für das Bild Modell gesessen hat, darüber streiten sich die Kunsthistoriker. Dafür haben Wissenschaftler nun herausgefunden, mit welcher Maltechnik Leonardo das Lächeln der Mona Lisa auf die Leinwand brachte. Mehr

Im Gespräch: Jürgen Rüttgers

„Ich hätte sehr gerne weitergemacht“

Einst als Kronprinz von Altkanzler Kohl gehandelt, gilt seine politische Karriere als beendet: Der ehemalige Ministerpräsident Jürgen Rüttgers über seinen Machtwillen - und seinen Nachfolger. Mehr

Nachträgliche Besteuerung verdeckter Vermögen

Bund hofft auf 30 Milliarden Euro aus der Schweiz

Die Verhandlungen über ein Doppelbesteuerungsabkommen mit der Schweiz sind weit gediehen. Es bezieht auch bisher unversteuerte Vermögen ein. Das könnte im Bundeshaushalt zu neuen Einnahmen in Milliardenhöhe führen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax - Konsolidierung auf hohem Niveau

Der Dax hat zu Wochenbeginn von seinem Jahreshoch zurückgesetzt. Gemischte Vorgaben dürften nach der jüngsten Kursrally Gelegenheit für eine Verschnaufpause geben, heißt es. Insgesamt trauen Experten dem Dax allerdings eine Fortsetzung der Rekordjagd zu. Mit den jüngsten neuen Höchstständen habe er sich zusätzliches Aufwärtspotential eröffnet. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Jetzt muss die Fed liefern

Ungeachtet aller Krisenmeldungen ist der Risikoappetit der Anleger in den vergangenen Wochen aufgrund der Aussicht auf eine weitere Liquiditätsflut von der amerikanischen Zentralbank stark gestiegen. Nun muss sie liefern, sonst verpufft die Phantasie. Mehr

Medienschau

Zwangsversteigerungs-Problem eine Schande für die Bankster

Philips: Gewinnsprung - Umsatz wächst kaum, BHP und Rio Tinto blasen Joint Venture ab, Balda-Beteiligung will 200 Millionen Dollar erlösen, SABMiller mit leichtem Absatzplus im ersten Halbjahr, Kreise - Ford will bei Mazda fast ganz aussteigen, Deutsche Post will in China stark wachsen, Sparkurs lähmt Portugals Wirtschaft, extremes Defizit der Vereinigten Staaten, amerikanischer Minister: Zwangsversteigerungs-Probleme eine Schande für die Bankster Mehr

Integrationsdebatte

Es gibt Grenzen

Gesellschaften können nur ein gewisses Maß an Menschen ausländischer Herkunft aufnehmen und integrieren. Unabhängig von Bedürfnissen des Arbeitsmarktes scheint ein nicht geringer Teil der Bevölkerung der Meinung zu sein, dass ein gesundes Maß an Einwanderung überschritten ist. Mehr

Kommentar

Hilfe für Haiti, Hilfe für Höchst

In Darbonne haben viele Menschen Angst. Darbonne liegt auf Haiti, und 4000 der 4300 Familien haben hier bei dem Erdbeben Mitte Januar ihr Zuhause verloren. Deshalb bitten wir Sie auch in diesem Jahr wieder um Ihre Unterstützung. Mehr

Spendenaktion

Endlich wieder ein festes Dach über dem Kopf

F.A.Z.-Leser helfen: Spendenaktion zugunsten Spastisch-Gelähmter in Frankfurt und der Opfer auf Haiti. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Kopfschütteln bei Anne Will

Als Renate Künast bei „Anne Will“ von Jurastudentinnen türkischer Herkunft erzählte, die sich mit der Überlegung trügen, Deutschland zu verlassen, schüttelte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann nur den Kopf. Aber warum? Mehr

Spitzenpreise

Rekorde in Hongkong

Jetzt hat Hongkong endgültig seinen Platz auf der Weltkarte der Spitzenpreise. Im Fernen Osten gab es zwei neue Rekorde: für eine prächtige chinesische Vase und ein Gemälde von Chagall. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Oktober 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 18 19 20 21 22 23 24