Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.10.2010

Artikel-Chronik

Video-Filmkritik

Geschichte eines Fluchs: „The Social Network“

„The Social Network“ inszeniert den Gründungsmythos von Facebook. Und erzählt weniger davon, wie es ist, Mark Zuckerberg zu sein, sondern wie es ist, mit ihm zu tun zu haben. Mehr

Lesezeit sparen

Let IT read

Die Essenz des Herbstes: Microsofts „Autozusammenfassungen“ einiger Spitzentitel der Saison ersparen Lebenszeit und eröffnen neue Perspektiven. Was die Technik aus den Werken von Mosebach, Hettche, Pauls, Gstrein und anderen macht. Mehr

Frankfurter Buchmesse

„Bring immer ein Handtuch mit“

Tag eins auf dem Messegelände: Bei einem ersten Gang über die Frankfurter Buchmesse können einem lesende Gartenzwerge, ein leibhaftiger Skandalautor und jede Menge bunte Abbildungen des Papstes begegnen. Mehr

„Daphne“ in Dresden

Flucht und Verwandlung der Daphne

In der Dresdner Semperoper versucht sich der 29 Jahre alte Dirigent Omer Meir Wellber mit Erfolg an Richard Strauss' „Daphne“. Die Inszenierung von Torsten Fischer reicht jedoch nicht an den musikalischen Glanz heran. Mehr

„Stuttgart 21“

Schwieriger Dialog

Für Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Mappus und die CDU verbessert jede Form von Dialog die Chancen, das Land zu befrieden und die Landtagswahl im kommenden Jahr vielleicht doch noch zu gewinnen. Deshalb weisen Grüne und SPD Mappus' Angebot so barsch zurück. Mehr

Abwertungswettlauf

Amerika und IWF warnen vor einem Währungskrieg

Die Warnungen vor einem internationalen Währungskrieg werden immer lauter. Der Chef des Internationalen Währungsfonds befürchtet einen globalen Abwertungswettlauf, durch den sich einzelne Länder Handelsvorteile verschaffen wollten. Mehr

„European Youth Circus“

Direktflug in den Artistenhimmel

Wiesbaden ist wohl die einzige Stadt, die ein nichtkommerzielles Zirkusfestival veranstaltet. Junge Artisten aus ganz Europa wollen beim „European Youth Circus“ gewinnen. Mehr

Umweltkatastrophe in Ungarn

Kontamination der Donau scheint unausweichlich

Das Ausmaß der Umweltkatastrophe in Ungarn, bei der zehn Menschen ums Leben gekommen sind, nimmt immer dramatischere Formen an. Wie nun bekannt wurde, wird das krebserregende und leicht radioaktive Gift wohl auch in die Donau fließen. Mehr

Im Gespräch: Caio

„Ich kann schon spielen wie ein Deutscher“

Seit zweieinhalb Jahren läuft der Brasilianer in Diensten der Eintracht den Erwartungen hinterher. Sein Optimismus ist aber noch groß: An einen vorzeitigen Abgang aus Frankfurt denkt der 24 Jahre alte Profi nicht. An Deutsch-Unterricht jedoch auch nicht. Mehr

Handel

Rewe-Chef soll Aufsichtsrat von Karstadt führen

Der neue Karstadt-Eigner Berggruen hat den Rewe-Chef Alain Caparros in den Aufsichtsrat der Warenhauskette berufen. Bei der nächsten Sitzung des Gremiums will Berggruen den gebürtigen Franzosen zudem für die Wahl zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats vorschlagen. Mehr

Fortsetzungsroman (2)

Liebesgrüße aus Montclair

Als die Polizisten klingelten, öffnete Rory, und dann ging alles sehr schnell, meine Eltern folgten den Polizisten zu ihren Autos. Zweite Folge unseres F.A.Z.-Fortsetzungsromans zum großen Branchentreffen. Mehr

Regierungserklärung zu „Stuttgart 21“

Mappus wünscht „Maß und Besonnenheit“

In der der Auseinandersetzung über „Stuttgart 21“ müht sich Ministerpräsident Mappus um einen Annäherungsversuch mit sanften Tönen. Mit Heiner Geißler findet er einen Vermittler, den auch die Grünen nicht ablehnen können. Doch dessen Mission bleibt heikel. Mehr

Société Générale

Kerviel muss nicht alles zahlen

Es wäre ohnehin unmöglich gewesen, nun hat es die französische Bank Société Générale auch bestätigt: Der zu der Rekordsumme von knapp fünf Milliarden Euro verurteilte ehemalige Börsenhändler Jérôme Kerviel muss nicht alles zurückzahlen. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Ein Seher und Prophet

Kulturstaatsminister Neumann hat sich in die Schlange derer eingereiht, die an dieser Stelle Fragen zur Weltliteratur stellen: Was vom Werk des verehrten Dichters Rilke zu halten sei. Marcel Reich-Ranicki sieht darin einen Triumph über das Unsagbare. Mehr

„Eloísa Cartonera“

Der bunteste Verlag der Welt

Vom Abfall ins Bücherregal: Wie der Dichter Washington Cucurto und sein Kollektiv „Eloísa Cartonera“ aus dem argentinischen Wirtschaftszusammenbruch eine Tugend machten - und damit die lateinamerikanische Publikationslandschaft umkrempeln. Mehr

Wulff und die Muslime

Deutsch-Türkisches Forum der CDU kritisiert CSU

Die Unionsparteien debattieren die Rede von Bundespräsident Wulff kontrovers: Äußerungen von CSU-Politikern zum Islam seien „nicht nachvollziehbar“, kritisierte der Vorsitzende des Deutsch-Türkischen Forums der CDU in Nordrhein-Westfalen, Arslan. Mehr

Gouvernanten-Journalismus

Du Eierkopf!

Der Autor Moritz von Uslar hat sich drei Monate lang in einem ostdeutschen Kaff eingenistet und darüber ein exzellentes Buch geschrieben. Vor dessen Veröffentlichung reiste ein Reporter der „Welt“ auf von Uslars Spuren. Das Ergebnis: absurder Journalismus und ein SMS-Krieg. Mehr

Marktbericht

Anleger wetten auf die Geldpresse der Fed

Wetten auf die Notenpresse der amerikanischen Zentralbank und auf eine gute Berichtssaison verleiten Anleger zum Kauf von Risikopapieren. Am Devisenmarkt wertet der amerikanische Dollar rasant ab. „Der Abwertungswettlauf geht weiter,“ heißt es. Mehr

„Homegrown terrorism“

Amerikas neuer Blick auf den Terrorismus

In den Vereinigten Staaten nimmt die Bedrohung durch „homegrown terrorism“ zu. Auch die Warnungen sind inzwischen laut und deutlich. Das sei zu lange nicht der Fall gewesen, kritisieren Fachleute. Mehr

Prozess wegen Wettbetrug

Das Verlesen der Anklageschrift dauert neunzig Minuten

Der Auftakt im Prozess wegen des bislang größten Wettskandals im europäischen Fußball verläuft schleppend. Die Verteidigung mauert mit Befangenheitsanträgen gegen Richter und Schöffen. Den vier Angeklagten wird bandenmäßiger Betrug vorgeworfen. Mehr

Fernsehkritik: „Im Dschungel“

Betriebsrat, du hast es besser

Die Geschichte dieses Wirtschaftskrimis kommt uns bekannt vor: „Im Dschungel“ handelt von gekauften Arbeitervertretern, Lustreisen, Schmiergeld. Gab es dafür in Wolfsburg nicht ein reales Vorbild? Mehr

Strategie

IWF warnt vor verbleibenden Risiken

Hohe Arbeitslosigkeit, Schulden der öffentlichen Hand und fragile Bankensysteme stellen nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds Risiken für die Weltwirtschaft dar. Der Finanzsektor müsse rascher „repariert“ werden, vor allem in Deutschland. Mehr

Hohe Erwartung an Bilanzsaison der Wall Street

nks. NEW YORK, 6. Oktober. Börsianer an der Wall Street erwarten für die in den kommenden Wochen anstehende Bilanzsaison amerikanischer Unternehmen überwiegend positive Resultate. Nach Berechnungen des Informationsdienstes Thomson ... Mehr

Devisenmärkte

Die Verantwortung der Leitwährung

Der Streit über die Wechselkurse ist auf der politischen Agenda nach oben gerückt. Länder, deren Währungen stark aufwerten, fühlen sich im Exportgeschäft benachteiligt und kehren zu allerlei Markteingriffen zurück. China ist nur ein Störfaktor in der Währungspolitik. Die Amerikaner sind der andere. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Wer zahlt, der fährt

In der Formel 1 geht es im Moment nicht nur darum, ein paar gute Runden hinzukriegen. Es geht eher darum, einigermaßen über die Runden zu kommen. Deshalb haben junge Fahrer gute Chancen auf ein Cockpit - sofern sie eine Mitgift beisteuern. Mehr

Sky Deutschland

Winter neuer Kommunikationschef

Wolfram Winter wird Kommunikationschef beim Fernsehsender Sky. Vorgänger Hans-Jürgen Croissant verlässt das Unternehmen und geht ins Ausland. Mehr

München 2018

Kabinett in Bayern billigt Olympiabewerbung

Der Freistaat Bayern wird, sollte München den Zuschlag für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2018 erhalten, dem Organisationskomitee Bürgschaften bis zu 20 Millionen Euro gewähren. Mehr

20 Jahre Deutsche Einheit

Sonderzone Ost

Die deutsche Einheit ist vollendet. Es bleiben echte und gefühlte Ungerechtigkeiten. Manche lassen sich beseitigen - wenn nicht die SED-Herrschaft fortgeschrieben werden soll. Mehr

Gastbeitrag

Das Wahlrecht behutsam ändern

Die personalisierte Verhältniswahl hat einen wichtigen Beitrag zur Integration vieler Bürger geleistet - das darf nicht aufs Spiel gesetzt werden. Mehr

Nobelpreis für Chemie 2010

Auszeichnung für amerikanischen und japanische Forscher

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Amerikaner Richard Heck und die Japaner Ei-ichi Negishi und Akira Suzuki. Sie erhalten die Auszeichnung für die Verbindung von Kohlenstoffatomen zu komplexen Molekülen. Mehr

Tom Goldstein

Oberster Blogger

Der Anwalt Tom Goldstein vermarktet seine Kommentare unter eigenem Namen. Für seinen „Scotusblog“ wählte er die offizielle Abkürzung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten. Mehr

Von Hirschgeweih getroffen

Mädchen nach Wildunfall außer Lebensgefahr

Das bei einem Wildunfall in Mittelhessen von einem Hirschgeweih am Kopf getroffenen und schwer verletzte Mädchen ist außer Lebensgefahr. Der Hirsch war frontal mit dem Wagen zusammengeprallt. Mehr

Weltwirtschaftsbericht

IWF schraubt Deutschland-Prognose rauf

Der Internationale Währungsfonds hat seine Wachstumsprognose für Deutschland überraschend kräftig nach oben geschraubt. Mittlerweile erwartet der IWF für dieses Jahr ein Plus von 3,3 Prozent - 1,9 Prozentpunkte mehr als noch vor einem halben Jahr. Mehr

Carsharing

Ein Porsche für alle

Nicht jeder, der gelegentlich Auto fährt, will sich deswegen gleich eines kaufen. Mal geht es um Mitfahrgelegenheiten, mal um Elektroflitzer für Firmenfuhrparks: Die Zahl neuer Geschäftsmodelle für Mobilitätsdienstleister wächst. Mehr

Geisterfahrt

Zwei Tote nach Unfall

Ein 33 Jahre alte Mann aus Groß-Gerau und ein fünf Jahre älterer Autofahrer aus Mittelhessen sind bei einem Frontalzusammenstoß auf der Autobahn nahe des Gießener Nordkreuzes gestorben. Der Groß-Gerauer war auf die falsche Seite der Autobahn geraten. Mehr

E-Book-Reader auf der Buchmesse

Zum Weiterblättern einmal schütteln

Viele Hersteller sogenannter E-Reader stellen auf der Frankfurter Buchmesse Neuheiten vor. Sie haben ihr Angebot diversifiziert, um neue Käufergruppen zu erschließen und endlich auch hierzulande Marktanteile zu erobern. Mehr

Fahrtbericht Volvo S60

Schicke Schale mit zu kleinem Kern

Der Mittelklasse-Volvo mit dem kleinen Diesel ist gefällig. Aber wegen der Form werden die traditionellen Tugenden vernachlässigt. Und so wird es im Kofferraum und auf der Rückbank schnell eng. Mehr

Microsoft-Chef Ballmer

Wandel zur „Cloud“ ist unausweichlich

„Die Cloud ist unausweichlich“, sagte Ballmer auf einer Konferenz des deutschen Branchenverbandes Bitkom in Köln. Die Nutzung des Cloud Computing könnte sich innerhalb weniger Jahre zu einem Milliarden-Markt in Deutschland entwickeln. Mehr

Sibylle Berg im Stuttgarter Theater

Miss Po und der behaarte Affe

In „Missionen der Schönheit“ verfällt die Stückeschreiberin Sibylle Berg in ihre alte Rolle als Rächerin für hysterische Emanzen. Acht Frauen erzählen in dem Stück, was Männer ihnen angetan haben und was ihnen dafür gebührt - Kehledurchschneiden zum Beispiel. Mehr

Philip Roth: „Nemesis“

Ein Zufall namens Gott

Sinnlosigkeit ist nur mit Schuld zu ertragen: Mit dem Roman „Nemesis“ vollendet der ewige Nobelpreiskandidat Philip Roth sein Romanquartett - mit einer Geschichte einer fiktiven Kinderlähmungs-Epidemie. Mehr

Geplante Gesetzesänderung

Winterreifen werden Pflicht

Noch vor Beginn des Winterwetters will Verkehrsminister Ramsauer eine neue Regelung zur Winterreifen-Pflicht einführen. Die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung würden überarbeitet. Der Absatz der Hersteller könnte um ein Viertel zulegen. Mehr

Stoiber kritisiert Wulff

„Das Problem liegt in der Verkürzung“

Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber hat die Rede von Bundespräsident Wulff zum Tag der Deutschen Einheit kritisiert. Viele Bürger hätten den Eindruck gewinnen können, Wulff hätte „den Islam als Teil unserer deutschen Leitkultur bezeichnet“, schreibt Stoiber in einem F.A.Z.-Gastbeitrag. Mehr

EM-Qualifikation

„Lothars Enthusiasmus ist ansteckend

Verlieren verboten heißt die Devise für Lothar Matthäus bei seinem Debüt als bulgarischer Nationaltrainer. Nur ein Sieg in Wales erhält die Chance auf die EM-Teilnahme. Der deutsche Rekord-Nationalspieler gibt sich siegessicher. Mehr

Der Fall Mirco

Mal eben ein Kind entführt

Die Fallanalytiker des BKA wissen: Fremde Gewlttäter suchen sich meist spontan ein Opfer, und meist genau in ihrer Region. Karin Truscheit erklärt, was dies im Fall Mirco bedeutet und mit welchen Methoden die Ermittler hoffen, den Täter aufzuspüren. Mehr

Streit über „Stuttgart 21“

Mappus schlägt Geißler als Vermittler vor

Heiner Geißler soll den „Gesprächsfaden knüpfen“ zwischen Gegnern und Befürwortern des Bahnprojektes „Stuttgart 21“. Baden-Württembergs Ministerpräsident Mappus hat den früheren Bundesminister als „Moderator“ vorgeschlagen. Geißler hat schon zugesagt. Mehr

Wolfgang Schäuble

Die Wunde, die nicht heilt

Ende des Monats soll Wolfgang Schäuble aus der Klinik entlassen werden. Die Bundesregierung hat jetzt Berichte dementiert, der Finanzminister habe seinen Rücktritt angeboten oder sich eine Bedenkzeit für ein Ausscheiden aus dem Amt genommen. Mehr

Insolvente Baufirma

Holzmann-Konzern wird zur Dauerbaustelle

Die Öffentlichkeit hat die insolvente Baufirma Philipp Holzmann AG längst abgehakt. Doch den Verwalter Ottmar Hermann beschäftigt sie noch immer - mehr als acht Jahre nach dem spektakulären Ende. Mehr

Fernsehen

MTV kapituliert

Der Musikkanal MTV wird zum Bezahlsender und kapituliert damit als erster deutscher Fernsehsender vor den Herausforderungen der digitalen Medienwelt. Das Geschäftsmodell der rein werbefinanzierten Sender stößt an seine Grenzen. Das Werbegeld wird immer stärker ins Internet umgeleitet. Mehr

Heiner Geißler

Eine Gratwanderung für den „Querdenker“

Vom politischen Typus her eigentlich ein streitbarer Mensch, hat Heiner Geißler durchaus Erfahrungen im Vermitteln. Seit drei Jahren ist der 80 Jahre alte frühere CDU-Spitzenpolitiker Mitglied bei den Globalisierungsskeptikern von Attac. Das wird ihm bei „Stuttgart 21“ von Nutzen sein. Mehr

Kritik an der Kanzlerin

Sarrazin: Merkels Argumente erinnern an die DDR

Thilo Sarrazin fühlt sich durch die Kritik der Kanzlerin an seinem Buch an Verhältnisse in der DDR erinnert. Dort habe die Meinungsfreiheit zwar auch in der Verfassung gestanden. Aber wer Kritik geübt habe, sei abgestraft worden. Er sieht sich selbst „in der ersten Stufe eines fein abgestuften Verfahrens“. Mehr

Nimm zwei ...

Annette Wassermann & Beatrice Faßbender

Annette Wassermann und Beatrice Faßbender teilen sich ein Messebett, seit sie gemeinsam bei Wagenbach den Laden geschmissen haben: bei Frau Kraus in der Frankfurter „Pension Aller“. Im Bett mit den schönsten Frauen des Literaturbetriebs. Mehr

Universitäten

Islamische Studien in Tübingen

Bis zu 320 Studenten können vom Wintersemester 2011/2012 an in Tübingen Islamische Studien an einem neuen Fachbereich studieren. Damit setzte sich Tübingen gegen Heidelberg und Freiburg durch, die sich ebenfalls für den Fachbereich beworben hatten. Mehr

Auswanderer

Hej då, Tyskland!

Camilla Barth ist Ärztin, Mutter von sechs Kindern und mit ihrer Familie nach Schweden gezogen. Ein guter Schritt, findet sie und lobt nicht nur die Familienfreundlichkeit. Mehr

„Gold to go“

Edelmetall aus dem Automaten

In Wiesbaden gibt neuerdings ein glitzernder Stahlschrank Goldbarren aus. Vorausgesetzt, der Bediener hat Bargeld, eine EC- oder eine Kreditkarte hineingesteckt. Mehr

Amerika

Hohe Erwartung an Bilanzsaison der Wall Street

Nach hohen Kursanstiegen hoffen die amerikanischen Börsianer in den kommenden Wochen auf positive Quartalsberichte der Unternehmen. Doch Kritiker warnen vor zu optimistischen Prognosen. Mehr

Devisen und Edelmetalle

Die Dollarschwäche ist nicht zu übersehen

Die extreme amerikanische Geldpolitik inflationiert die Vermögenspreise und bringt den Kurs der amerikanischen Währung unter Druck. Sie hat gegen europäische Währungen und Palladium bis zu 27 Prozent ihres Wertes in vier Monaten verloren. Mehr

Jugendschutz in Wiesbaden

Alkoholtestkäufe zeigen viele Verstöße

Jugendliche kaufen seit knapp einem Jahr im Auftrag der Stadt Wiesbaden zu Testzwecken alkoholische Getränke. Die bisherige Erfahrung zeigt: VieleSupermärkte und Kioske halten sich nicht an das Verkaufsverbot. Mehr

Integration durch Fußball

Kicken statt „Kampf der Kulturen“

Die Nachwuchszentren der Fußball-Bundesliga leisten wichtige Beiträge zur Integration von Migranten und Ausländern in Deutschland. So das Ergebnis einer Studie, die von der Deutschen Fußball Liga vorgestellt wurde. Mehr

Deflation oder Reflation

Anleger müssen auf viele Szenarien gefasst sein

Die fast schon panische Deflationsfurcht treibt die Notenbanken zu einer immer extremeren Geldpolitik. Ziel ist die Reflationierung der Volkswirtschaft. Anleger müssen aber derzeit auf mehrere Szenarien gefasst sein. Mehr

Beschleunigungsanlage Fair

An der deutschen Quelle der Antimaterie

Was passiert, wenn ein Sauerstoffatom auf ein Anti-Sauerstoffatom knallt? Das wissen nicht einmal Physiker-Kapazitäten wie Boris Sharkov oder Horst Stöcker genau. Vielleichz finden sie es in Wixhausen heraus. Mehr

Alte und neue Kunst

Imperator

Nach einer Vorlage von Dürer schuf der Brüssler Hofmaler Bernaert van Orley sein Porträt von Kaiser Maximilian. Das Bild belegt die weite Verbreitung von Dürers Œuvre in jener Zeit. Bei Ruef in München stellt die kleine Tafel jetzt das Hauptlos. Mehr

Prêt-à-porter

Trockenblumen blühen auf

Ein transparentes Kleidchen und ein rosa Schaf unter dem Arm: Dass nur junge Frauen Models sein sollen, sieht Anna Dello Russo, über 50 und Chefin der japanischen „Vogue“, nicht ein. Von Ungaro ließ sie sich auf den Laufsteg holen. Mehr

Eishockey

Der Absturz der Haie

Nach zehn Spieltagen liegen die Kölner Haie auf dem letzten Platz. Das einst so stolze Eishockeyteam steht vor einer düsteren Zukunft. Und Trainer Bill Stewart muss schon bald seinen Rauswurf fürchten. Mehr

Giftige Schlammlawine in Ungarn

Katastrophale Folgen für die Natur

Die Umweltkatastrophe in Ungarn mit vier Toten droht die Region um das Aluminiumwerk auch langfristig zu schädigen. Dringt der giftige Schlamm ins Grundwasser, würde das Trinkwasser verpestet. Das Unternehmen lehnt die Verantwortung ab. Mehr

Keine graue Theorie

Die Mathematik hat mit vielen Vorurteilen zu kämpfen, ist sie doch für viele Menschen kaum mehr als nur eine abstrakte, nur schwer verständliche Wissenschaft, die mit der Alltagswelt wenig zu tun hat. Für John D. Barrow ist Mathematik dagegen unverzichtbar, da man mir ihr Dinge begreiflich machen kann, die man auf andere Weise kaum verstehen kann. Mehr

Mitunter auch lichtscheu

Was war 1968 los? Rückblickende Darstellungen verlängern oft die Kämpfe, auch wenn die Front gar nicht mehr existiert, was ein unfreiwillig komisches Bild abgibt. Oder es wird gefragt, wer recht hatte, auch wenn es gar nicht um Recht ging. Liest man hingegen einfach nur die Akten, stellt sich die ... Mehr

Alles eine Frage der Mischung

In den späten achtziger Jahren ging es den Bundesbürgern so gut wie nie. Massenwohlstand und hohe Wachstumsraten, schließlich eine rückläufige Arbeitslosenquote nährten die Erwartungshaltung, dass es ihnen immer besser gehen werde. Bis heute - trotz ganz anderer Gegenwartserfahrungen - prägt die Erfahrung dieser goldenen Jahre die gesellschaftlich-politischen Maßstäbe der Westdeutschen. Mehr

Mitunter auch lichtscheu

Was war 1968 los? Rückblickende Darstellungen verlängern oft die Kämpfe, auch wenn die Front gar nicht mehr existiert, was ein unfreiwillig komisches Bild abgibt. Oder es wird gefragt, wer recht hatte, auch wenn es gar nicht um Recht ging. Liest man hingegen einfach nur die Akten, stellt sich die ... Mehr

Die Postislamisten

Seit mehr als drei Jahrzehnten treibt der Kulturanthropologe Werner Schiffauer Feldforschungen zu türkischen Migranten. Die jüngste Arbeit befasst sich mit der "Islamischen Gemeinschaft Millî Görüs" (IGMG). Diese wird vom Verfassungsschutz als die mitgliederstärkste islamistische Gruppe in Deutschland bezeichnet. Mehr

Marita Koch

Für immer an ein System gekettet

47,60 Sekunden: Der 400-Meter-Weltrekord von Marita Koch wird 25 Jahre alt - und noch lange Bestand haben. Der Aufwand, den die DDR-Leichtathletin damals betrieb, war mehr als Training, mehr als Doping. Sie kämpfte stets auch für ihren Trainer. Mehr

Literatur hilft

Was ein Buch kann

Wenn Politiker von „hilfreichen“ und „nicht hilfreichen Büchern“ sprechen, zeigt das eines: Sie rechnen mit der Literatur als Aufmischerin unserer Borniertheiten, die der politischen Lösung sozialer Konflikte regelmäßig im Wege stehen. Recht so. Mehr

Mafia in Deutschland

Im Schlaraffenland

Die Mafia weitet in Deutschland ihren Einfluss auf Wirtschaft und Politik aus. Das geht nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aus einem geheimen Bericht des Bundeskriminalamtes hervor. Vor allem in Stuttgart sind die Clans bestens verdrahtet. Mehr

Pakistan

Abermals Anschlag auf Nato-Tanklastwagen

Abermals haben Bewaffnete in Pakistan am Mittwoch Tanklastwagen mit Nachschub für die Nato-Truppen in Afghanistan angegriffen. Sie setzten 25 Fahrzeuge in Brand und erschossen einen Fahrer. Der Überfall ereignete sich am Stadtrand von Quetta im Südwesten des Landes. Mehr

Gegenwartskunst

Letzte Lockerung der Lehman Brothers

Der Bruttoerlös für die Lehman-Auktion in New York beläuft sich auf respektable 12,3 Millionen Dollar. Besonders erfolgreich waren Werke von Gerhard Richter, aber das Hauptlos von Damien Hirst fiel durch. Mehr

Neuer Personalausweis

Mit Geheimzahl und Fingerabdruck

Der neue Personalausweis bringt für die Kommunen mehr Aufwand mit sich. Mehr

Prozess im Wettskandal

Vielleicht nur die Spitze des Eisberges

In Bochum beginnt der erste Prozess im größten bislang bekannten Wettskandal im europäischen Fußball. Neben den vier Angeklagten sitzen weitere maßgeblich verstrickte Verdächtige weiter in Untersuchungshaft. Schon vor dem Prozess ist klar: Der Fußball wird die Zocker nicht wieder los. Mehr

Sport-Kommentar

Zu viele Verantwortliche

Nodar Kumaritaschwili starb auf Olympia-Bahn von Whistler. Alle für die Sicherheit Zuständigen wussten um das aberwitzige Tempo im Eiskanal. Doch niemand rührte sich. Nun ist der Fall ad acta gelegt. Keiner trägt Schuld. Und im November soll an gleicher Stelle wieder gerodelt werden. Mehr

Dopingverdacht

Spanien zweifelt nicht am Helden Contador

Bescheidenheit, Wahrhaftigkeit, professionelle Einstellung und ein aufrechter Gang: Radprofi Alberto Contador gilt als Mann des Volkes. Die spanischen Medien wollen nicht an ein Doping-Vergehen des Toursiegers glauben. Mehr

Drohnenangriff auf Islamisten

De Maizière: Es bleiben Fragen

Einiges passe nicht zusammen, sagt Bundesinnenminister de Maizière über Berichte, im Grenzgebiet zu Afghanistan seien bis zu acht Islamisten mit deutscher Staatsbürgerschaft getötet worden. Es gebe „keine unmittelbare und konkrete Anschlagsplanung“ auf Ziele in Deutschland. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Fed sorgt für Chaos in der Welt

Der Kursanstieg an Wall Street am Tag der japanischen Zinssenkung, die angesichts des Niveaus etwas grotesk anmutet, zeigt in die avisierte Richtung - zumindest am Aktienmarkt. Andere sehen eher Chaos in der Welt kommen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax baut Vortagsgewinne aus

Der Dax ist am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gestartet. Die freundliche Grundstimmung am Markt halte an, sagte ein Händler. Am Dienstag hatte vor allem das Wachstum der amerikanischen Dienstleister die Anleger in Kauflaune versetzt. Mehr

Stuttgart 21

Volksabstimmung verfassungswidrig

Für Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Mappus kann der Streit um „Stuttgart 21“ nicht mehr „rein juristisch“ gelöst werden. Die von ihm beauftragten Gutachter geben ihm und seiner Regierung Recht. Mehr

Umfrage

Grüne erstmals vor SPD

Die Grünen haben nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa erstmals die SPD in der Wählergunst überholt. Demnach kommen sie auf 24 Prozent; die Sozialdemokraten erreichen nur 23 Prozent. Grüne und SPD liegen damit deutlich vor der schwarz-gelben Koalition. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Maischberger

Ein Stammtisch ohne Bier

Bei „Maischberger“ spricht man über den Ausverkauf der Moral und versucht sich in Abwesenheit tatsächlicher Konflikte in einer Verbesserung der Gesamtgesellschaft. Der Experte hat ausgedient, es siegt die entgrenzte Laienhaftigkeit. Mehr

Übernahmepläne

Hochtief will ACS einen Strich durch die Rechnung machen

Hochtief versucht seinem spanischen Großaktionär ACS die geplante Übernahme so teuer wie möglich zu machen. Dazu will der deutsche Baukonzern ACS zu einem Übernahmeangebot auch für seine Australien-Tochter zwingen. Jetzt muss die australische Wertpapierbehörde darüber entscheiden. Mehr

Zwei-Staaten-Lösung

Ein „letztes“ Moratorium für den Siedlungsbau

Der israelische Verteidigungsminister Barak kämpft einen einsamen Kampf, um die Friedensverhandlungen doch noch zu retten. Der Regierungschef Netanjahu geht der Debatte über den Siedlungsbau aus dem Weg. Mehr

Luftanschlag in Pakistan

Deutsche Dschihadisten

Ging es bei dem Luftangriff in Pakistan vielleicht doch darum, die Vorbereitung eines Anschlags zu vereiteln? Bisher griffen die Drohnen der CIA nur das Führungspersonal der Dschihadisten an. Doch nun sollen zum ersten Mal radikale Muslime aus Deutschland getötet worden sein. Mehr

Der große M.M.-Ähnlichkeitswettbewerb

„Ich bin die bessere Marilyn, weil …“

Hoch die Röcke, drauf die Flecke, Tolle frisch geföhnt. There's no business like bookbusiness. Der heiße Bernhard, die bombige Alice, der geile Ecki, unter all den Sexsymbolen der Buchmesse, arme M.M., wärst du hier nicht so allein. Mehr

Impressionen zur Eröffnung

Daniel, tanz doch mit mir

Argentinien geizt in der Alten Oper mit seinem Temperament. Buchmessenpräsident Boos sieht die Langeweile funkeln. Und wer die argentinische Literatur kennenlernen möchte, ist in der diesbezüglichen Ehrengastausstellung eher falsch. Mehr

EU und China

Währungsstreit spitzt sich zu

Die Forderungen der Euro-Gruppe an China, die Landeswährung Renminbi aufzuwerten, werden schärfer. Auch Kanzlerin Merkel appelliert, „möglichst realistische“ Wechselkurse zuzulassen. Peking zeigt sich unbeeindruckt. Mehr

Gold

Hohe Nachfrage nach Barren und Münzen

Der Preis für die Feinunze Gold klettert auf ein weiteres Rekordhoch in Dollar. Mittlerweile werden die Lagerkapazitäten der Banken knapp. Nicht wenige lassen sich ihr Gold sogar nach Hause bringen. Mehr

Medienschau

EZB-Rat uneins über weitere Ausstiegs-Schritte

Hochtief will eine mögliche Übernahme durch ACS deutlich verteuern, Grammer erhöht die Prognose und Thyssen-Krupp beziffert den Jahresgewinn vor Steuern auf mindestens eine Milliarde Euro. Bund und Länder können sich weiter nicht auf eine Regulierung des Pfandbriefsegments einigen. Mehr

Jörg Asmussen

Der Ersatzminister

Die Ausnahme ist längst Normalfall. Wenn sich die Finanzminister der Welt treffen, wird Deutschland durch Staatssekretär Jörg Asmussen vertreten, so wie diese Woche in Washington und möglicherweise Ende des Monats in Seoul. Er ist der Marathon-Mann der internationalen Finanzpolitik. Mehr

Gerresheimer

Zwischen Gewinnmitnahmen und Trendfortsetzung

Mit Gerresheimer legt das erste Unternehmen, dessen Aktie in einem größeren Index notiert ist, Geschäftszahlen für das dritte Quartal vor. Trotz gutem Anklang bleibt die große Kursreaktion aus. Mehr

Deutsche Börse AG

Ein Weltkonzern im Eschborner Irgendwo

Die Börsenberichte vor der Tagesschau werden auch künftig aus Frankfurt kommen. Und von einem Finanzplatz Eschborn wird auch in Zukunft nicht die Rede sein. Die Deutsche Börse AG zieht um und zieht doch nicht um. Mehr

Guido Westerwelle

Überall und nirgendwo

Grandiose Wahlsiege sind Segen und Fluch zugleich. Aber nur ganz selten haben elf Monate Regierungszeit das Ansehen eines Spitzenpolitikers so sehr leiden lassen wie das Guido Westerwelles. Mehr

Frankfurter Buchmesse

Das vernetzte Buch

Elektronische Bücher, Lesegeräte, Computerspiele - all das wird eine große Rolle spielen auf der Buchmesse. Die Grenzen zwischen Technikanbietern, Verlagen und Händlern verschwimmen. Die Branche steht vor einer folgenschweren Wende. Mehr

Regulierung

Bankaufseher diskutieren über neue Anleihegattung

Gläubiger sollen künftig leichter an der Rettung angeschlagener Banken beteiligt werden - über „CoCo Bonds“ genannte Zwangswandelanleihen. Das Risiko werden Anleger wohl nicht ohne höheren Zins akzeptieren. Mehr

Vor EU-China-Gipfel

Merkel trifft Wen Jiabao

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao haben am Dienstagabend bei dem Treffen in Meseberg bekräftigt, dass China und die EU das „gegenseitige politische Vertrauen stärken und das strategische Zusammenwirken vertiefen sollen“. In Brüssel findet am Mittwoch ein EU-China-Gipfel statt. Mehr

Mitarbeitermotivation

„Zusammen lachen ist fast wie Sex haben“

Bisher versuchten Unternehmen, ihre Mitarbeiter im Hochseilgarten zu motivieren. Jetzt will der Comedian und Gründer des Quatsch Comedy Clubs Thomas Hermanns das übernehmen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Oktober 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11 12