Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.11.2010

Artikel-Chronik

Haiti

In Canapé Vert zieht die Hoffnung wieder ein

Die Bewohner einer kleinen Siedlung in Haiti bauen ihr Viertel selbst wieder auf – mit Unterstützung deutscher Helfer. Mehr

Vargas Llosa und die spanische Zensur

Der Geschmack der Bürokraten

Autoritarismus, Verdruckstheit und Eiertanz, überstrahlt von einigen hellsichtigen Urteilen: Was sich zu den frühen Romanen des Literatur-Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa in den Akten der spanischen Zensurbehörde findet. Mehr

SPD in Hamburg

Dem Sieg wieder ganz nah

Die Hamburger SPD wähnt sich schon fast am Ziel, so gut sehen die Umfrageergebnisse aus. Die Landtagswahl könnte die Sozialdemokraten nach langen Jahren der Zerwürfnisse wieder zurück an die Macht bringen. Olaf Scholz hat beste Chancen, Bürgermeister zu werden. Mehr

Büroleiter von Petra Roth

Preußischer Prellbock

Peter Heine ist seit heute Pensionär. Der Büroleiter der Oberbürgermeisterin geht ohne Zorn. Mehr

Keine Kürzungen

Schutz der Rentner kostet 10 Milliarden Euro

Eine Sicherungsklausel bewahrt die Rentner vor Minusrunden. Zusätzlich wurde zweimal der Riester-Faktor ausgesetzt. Ein aktuelles Gutachten des Sozialbeirats der Bundesregierung, das der F.A.Z. vorliegt, besagt nun: Der Rentnerschutz wird richtig teuer. Mehr

Fifa

Peinliche Stille in Zürich

Das IOC prüft neue Korruptionsvorwürfe. Die Fifa wiegelt ab. Der Weltfußballverband präsentiert sich in desolatem Zustand. Transparency International fordert die Verschiebung der für Donnerstag geplanten WM-Vergabe. Mehr

Die Chronik von Stuttgart 21

Nabelschau in Schwaben

Seit gut 20 Jahren schon streiten die Schwaben über „Stuttgart 21“. Die Pläne veränderten sich und auch die Kosten. Mal war es der „große Wurf“, eine „Kathedrale“ gar, ein „Mammutprojekt“ oder auch nur eine „Zwergenhöhle“ und ein „Riesenblödsinn“. Die Chronik eines geplanten Bahnhofumbaus. Mehr

„Stuttgart 21“

Schwerverdaulich

Wie sollen an Recht und Gesetz gebundene Politiker mit einem Ergebnis umgehen, das ihnen das Abrücken von Verträgen und behördlichen Genehmigungen abverlangt? Die Zufriedenheit wirkte am Ende aufgesetzt. Mehr

Börsen-Historie

Der Dezember ist für den S&P 500 Index seit 1945 der beste Monat

Nach einem trägen November stellt sich die Frage wie es weitergeht an der Wall Street. Falls die Geschichte als Wegweiser taugt, sind die Aussichten nicht schlecht. Denn beim S&P 500 Index reichte es im Dezember im Schnitt zu einem ansehnlichen Plus. Mehr

„Ankauf von Steuer-CD rechtens“

Deutliche Worte aus Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht hält den Erwerb von Steuersünder-Daten für rechtens. Das ist ein deutliches Urteil. Es bleibt die Gefahr, dass hier ein Geschäftsmodell für die Entwender von Daten entsteht. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht im Minus

Nach den deutlichen Verlusten am Montag hat der Dax am Dienstag leicht im Minus geschlossen. Der Leitindex verlor 0,14 Prozent auf 6688,49 Punkte. Die Monatsbilanz fällt jedoch mit einem Plus von 1,32 Prozent positiv aus. Mehr

Frauenfußball-WM

„Wir wollen Geschichte schreiben“

Die Vorrundengruppen der Frauenfußball-WM stehen fest. Das Turnier soll eine Meilenstein in der Geschichte des Sports werden. Eine Geschichte aus Afrika sorgt aber für unschöne Störgeräusche. Mehr

Devisenmarkt

Der Schweizer Franken profitiert von der Euro-Schuldenkrise

Nach einer langen Abwärtsbewegung hatte sich der Euro in den vergangenen Wochen zur Schweizer Landeswährung erholen können. Doch jetzt nähert sich der Euro zum Franken mit großen Schritten wieder seinem Rekordtief. Mehr

Stuttgart 21

Schlichter Spruch

Von den Protesten in Stuttgart lassen sich Fernseh-Experten zu immer enthusiastischeren Thesen hinreißen, als wäre ein Zeitalter der „neuen Demokratie“ angebrochen. Doch Schlichter Geißler taktiert nach einem anderen Tempo. Mehr

Wikileaks

Das verschlüsselte Faustpfand der Whistleblower

Technisch wäre es für die Vereinigten Staaten leicht, Wikileaks lahmzulegen. Aber der politische Schaden könnte noch größer sein. Könnte der Gegner dann gar zu einer Art Vernichtungsschlag ausholen? Mehr

Frauenfußball-Kommentar

Mehr als der kleine Unterschied

"Sommermärchen reloaded" lautet de Slogan der deutschen Fußballfrauen für die WM 2011. Die Ziele sind mutig formuliert und die Unterstützung ist groß. Doch manchmal tragen die Verantwortlichen etwas dick auf. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Ankauf von Steuer-CD rechtens

Das Bundesverfassungsgericht hat klar Stellung bezogen: Der deutsche Staat darf angekaufte Daten über Steuersünder nutzen, auch wenn diese Informationen rechtswidrig erlangt wurden. Die SPD spricht von einem „Sieg für die ehrlichen Steuerzahler“. Mehr

Arbeitsgericht Frankfurt

Eintracht schließt Vergleich mit Torwart Pröll

Durch einem Vergleich vor dem Arbeitsgericht Frankfurt haben Eintracht Frankfurt und Torwart Markus Pröll ihren Rechtsstreit beigelegt. Pröll stehen nach Angaben des Clubs Nachzahlungen von Einsatzprämien in niedriger fünfstelliger Höhe zu. Mehr

Peter Hofmann ist tot

Der Zehnkämpfer der Sangeskunst

Er begann als Gitarrist in einer Rockband und wurde später mit Wagner berühmt: Der Opersänger Peter Hofmann war ein Grenzgänger zwischen Rock und Klassik. Nun ist er im Alter von 66 Jahren in einer Klinik in Oberfranken gestorben. Mehr

Enteisung lahmt

Winter erwischt Fraport und Airlines kalt

Die Schuld für zahlreiche Flugausfälle am Frankfurter Flughafen muss der Betreiber Fraport auf sich nehmen - das meint jedenfalls die Lufthansa als größter Kunde. Fraport komme mit der Enteisung von Maschinen nicht nach, heißt es. Mehr

Dörthe Kaiser: Chanson triste

Und plötzlich fragt niemand mehr nach mir

Chronik eines Albtraums: Dörthe Kaiser hat ein Buch über das Sterben ihres Mannes, des Frankfurter Soziologen Karl Otto Hondrich, geschrieben. Es macht das Unmögliche möglich - über etwas reden, das wir nicht wahrhaben wollen. Mehr

Uwe Ullrich: Vom Rinnsal zum Strom

Ist die Benutzung einer Wahlkabine schon Widerstand?

Die Bastardkinder der Revolution: Publizist Ullrich ließ Zeitzeugen der Wende einen Fragenbogen beantworten. Der brachte erstaunliche Ergebnissen, die so unterschiedlich sind, wie die Wahrheit selbst. Mehr

Portugals Banken

Überflüssige Stresstests

Portugal gilt seit längerem als Kandidat für ein Rettungspaket der Euro-Länder. Doch den Stresstest der europäischen Bankenaufseher bestanden die dortigen Banken anstandslos. Solch irreführende Ergebnisse rechtfertigen keine Neuauflage dieser Tests. Mehr

Leipzig

Bei Schneeballschlacht fliegen Flaschen

Es ist in Leipzig zur bitteren Tradition geworden: Sobald der erste Schnee fällt, versammeln sich in einem Szeneviertel hunderte Menschen zu einer „Schneeballschlacht“. Dabei fliegen jedoch auch Flaschen und Feuerwerkskörper. Mehr

Der freie Gedanke unter den Mullahs

Theorie und Praxis, verhandelt zwischen Glaubensmännern und Philosophen: Warum der Kantforscher und Emeritus der Universität Marburg Reinhard Brandt um der Studenten willen zu einem Kongress nach Teheran ging. Mehr

Kienbaum

Lindemann neuer Berater

Dirk Lindemann verstärkt als neuer Berater die Managementberatung Kienbaum. Er kommt von Odgers Berndtson. Mehr

Europäische Union

Wettbewerbshüter nehmen Google unter die Lupe

Hat der Suchmaschinen-Anbieter Google im Internet eine marktbeherrschende Stellung? Hat er sie missbraucht, um Konkurrenten klein zu halten? Diesen Fragen gehen nun EU-Wettbewerbshüter auf den Grund; die Kommission hat ein offizielles Verfahren eingeleitet. Mehr

Vergütung

Bezüge vieler Dax-Kontrolleure steigen

Die Aufsichtsratsvorsitzenden der Dax-30-Konzerne verdienen in diesem Jahr durchschnittlich 262.200 Euro - ein Plus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit wird fast das Niveau von 2008 erreicht. VW-Kontrolleur Piëch verdient am besten. Mehr

Red Bull im Fußball-Tief

Warteschleife vierte Liga

Dose leer: Das Projekt Champions League von RB Leipzig stockt derzeit in der Regionalliga. Der Fußballverantwortliche Beiersdorfer jettet um die Welt, aber die Spieler von Erfolgstrainer Oral funktionieren nicht wie geplant. Mehr

Katastrophenfilm

Kurzschluss in der Hauptstadt

Stell Dir vor, in Berlin ist Stromausfall, und keiner behält einen kühlen Kopf: In „380 000 Volt“ dreht Produzent Robin von der Leyen der Hauptstadt den Saft ab und stürzt sie ins Chaos. Mehr

Netzwerke in Hannover

Ein Nachmittag im Steintorviertel

Frank Hanebuth ist der Präsident. Götz-Werner von Fromberg ist der Anwalt. Philip Eppelsheim ist der Reporter. Wer hält „das schönste Rotlichtviertel Deutschlands“ zusammen? Die Hells Angels. Mit Essen, Trinken und Frauen werden Millionen gemacht. Mehr

Abschluss der Nahostreise

Wulff: Chance für Frieden nicht verstreichen lassen

Zum Abschluss seiner ersten Nahostreise hat Bundespräsident Wulff den palästinensischen Präsidenten Abbas getroffen. Der zeigte Verständnis für die besondere Verantwortung der Bundesrepublik für Israel: Es gebe „nichts Besseres als die ausgewogene Politik Deutschlands.“ Mehr

Schwarz-grünes Scheitern in Hamburg

Die Lektion für die nächsten Jahre

Nach Merkels „Hirngespinste“-Weckruf war es für die Grünen eine Frage der Selbstachtung, als Erstes die Koalition in Hamburg aufzukündigen. Aber auch die Union sollte nun ihre Lektion gelernt haben. Eine Volks- oder Kanzlerpartei muss aus eigener Kraft regierungsfähig und -willig sein. Mehr

ARD-Programmreform

Frank Plasberg bekommt die Extrawurst

Wie der mächtige WDR es wollte, hat Plasbergs „hart aber fair“ nun einen besseren Sendeplatz als die Politiktalk-Prominenz wie Maischberger oder Beckmann. Außerdem kriegt der neue „alte“ Günther Jauch die Sendezeit von Anne Will. Mehr

Astra Zeneca Deutschland

Baertschi neuer Geschäftsführer

Gabriel Baertschi wird zum 1. Januar 2011 neuer Geschäftsführer des Pharmaunternehmens Astra Zeneca Deutschland. Er folgt auf Henning Wrogemann, der zum neuen Südostasien-Chef ernannt wurde. Mehr

EU-Afrika-Gipfel

Gaddafi: Fünf Milliarden, oder Europa wird schwarz

Außenminister Westerwelle hat die Forderung des libyschen Revolutionsführers Gaddafi nach einem Milliardenprogramm für den Kampf gegen illegale Einwanderung zurückgewiesen. Ohne technische und finanzielle Hilfe der EU werde Libyen werde seine Bemühungen sofort einstellen, hatte Gaddafi gesagt. Mehr

Basketball

Derrick Allen, der erstklassige Entwicklungshelfer

Bei der Niederlage der Frankfurt Skyliners gegen Alba Berlin ist der frühere Frankfurter Profi Derrick Allen ganz der Alte - nämlich herausragend. Mehr

Winterdienst

Vor der Haustür muss der Eigentümer ran

Der erste Schnee fordert viele: Die städtische Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH räumt die Straßen, für rutschsichere Bürgersteige müssen Hausbesitzer sorgen - sonst zahlen sie bei Unfällen. Mehr

Kommentar

Hamburger Lehren für Frankfurt

Frankfurt ist nicht Hamburg, wie die Protagonisten der schwarz-grünen Koalition im Römer versichern. Tatsächlich stechen die Unterschiede ins Auge. Umso mehr fällt auf, dass Grünen-Fraktionschef Cunitz auf Distanz zur CDU geht. Ihm gefällt nicht, wie sich die Union positioniert. Mehr

Portugalkrise

Finanzwerte halten die Märkte zurück

An der sich unterdurchschnittlich schlagenden Börse Portugals stehen die Finanzwerte in der Defensive. Gleichzeitig steigen die Prämien für die Versicherung gegen Kreditausfälle deutlich. Auch die Renditen der Staatsanleihen legen zu. Mehr

Schlichtung bei Stuttgart 21

„Es gibt keine Gewinner oder Verlierer“

In Kürze will Heiner Geißler seinen Schlichterspruch zum Bahnprojekt Stuttgart 21 verkünden. Nach der letzten Sitzungsrunde hat er sich noch einmal mit Gegnern und Befürwortern zurückgezogen. Fraglich ist, ob er für einen weiteren befristeten Baustopp plädiert. Mehr

Neuer Studiengang

Meisterprüfung für Wirtschaftsprüfer

Die vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften haben einen neuen Masterstudiengang gebastelt. Weil sie gemeinsam den Bedarf sehen, Bachelor-Absolventen fortzubilden, haben sie sich trotz des ansonsten harten Wettbewerbs zusammengetan. Mehr

NBA

Die Qual nach der Wahl

Die Portland Trail Blazers haben Pech mit ihren Centern: Greg Oden ist häufig verletzt und erinnert an seinen Vorgänger Sam Bowie. Schon 1984 traf der NBA-Klub beim Draft die falsche Wahl und erlebte die „größte Pleite der Geschichte“. Mehr

Bachelor

Der Neue im Abschlusstest

Die Chancen am Arbeitsmarkt sind für selbstbewusste Bachelor-Absolventen nicht schlecht. Größer als die Skepsis der Unternehmen ist das Misstrauen der Studenten selbst. Sie glauben noch nicht an ihre Chance. Mehr

Nachfolgekampf bei DuMont

Der verlorene Sohn

Konstantin Neven DuMont glaubte, er werde einmal eine Verlegerdynastie fortführen. Seit kurzem weiß er, dass er sich geirrt hat. Andere wussten das schon länger. Mehr

Rettungspaket für Irland

Die Schuldenminister

Wolfgang Schäuble verkauft das Rettungspaket für Irland in Höhe von 85 Milliarden Euro als „Erfolg“. Dabei hat er sich in den Verhandlungen schon wieder nicht durchsetzen können – oder wollen. Selten hat ein Finanzminister die Interessen deutscher Steuerzahler leichtfertiger geopfert. Mehr

Wikileaks-Veröffentlichungen

Vertrauliches, Geheimes und streng Geheimes

Nach dem diplomatischen Desaster durch die Veröffentlichungen von Wikileaks dürften staatliche Stellen ihre Kommunikation überdenken. Einiges spricht dafür, dass das Auswärtige Amt, die Bundeswehr oder der BND kein vergleichbares Großleck zu befürchten haben. Mehr

Euro-Krise

Portugals Notenbank sieht Stabilitätsrisiken

Die portugiesische Notenbank schlägt Alarm: Die Banken des eigenen Landes stünden vor großen Herausforderungen. Die Zentralbank warnt vor untragbaren Risiken und empfiehlt, weniger Kredite zu vergeben und das Sparen zu fördern. Mehr

Alte und neue Kunst

Dicke Geranien vorm Haus und auf der Bluse

Zwei Keramiken von Joan Miró aus der Sammlung Fishman hat man sich bei Karl & Faber in München für die Versteigerung mit Alter und neuer Kunst aufgehoben - die Vorschau auf die Auktion in München. Mehr

Komische Oper Berlin

Gewalt und Gemüt Wange an Wange

Den Nazis galt Ralph Benatzkys Operette „Im weißen Rößl“ als entartet. In Sebastian Baumgartens Berliner Inszenierung der rekonstruierten Urfassung erweist sich das Stück als herrlich aktuelles Ungetüm. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

„Ich baumle mit de Beene“

In ganz Berlin verehrte man in den Zwanziger Jahren die Verse des Dichters Klabund, im Luxushotel genauso wie im Obdachlosenasyl. Marcel Reich-Ranicki über einen Lyriker, die genauso zart wie derb, so sensibel wie vulgär sein konnte. Mehr

0:5 in Barcelona

Real Madrids Angriff auf den schönen Fußball

Barcelona demütigt Real mit Kurzpässen, Tricks und fünf Toren. Özil wird in seinem ersten clásico früh ausgewechselt, Khedira geht mit Madrid unter. Am Ende erfasst die Königlichen die Wut - mit dem Resultat: eine dunkelrote und sieben gelbe Karten. Mehr

Beschäftigtenzahl erreicht Rekord

Arbeitslosenzahl sinkt weiter

Die Zeichen bleiben gut: Schon im Oktober hatte die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland die 3-Millionen-Marke unterschritten. Im November ist sie weiter gesunken und beträgt nun 2,931 Millionen. Die Zahl der Beschäftigten ist die höchste seit der Wiedervereinigung. Mehr

Partikelzentrum Marburg

Fast mit Lichtgeschwindigkeit gegen Tumore

Mit dem 120 Millionen Euro teuren Partikelzentrum will das Uni-Klinikum Marburg neue Wege in der Behandlung von Tumoren gehen. Die Strahlen-Anlage ist so groß wie ein halbes Fußballfeld, das Therapeutikum billig. Mehr

Telekom-Spitzelaffäre

Früherer Sicherheitsmanager muss ins Gefängnis

Das Landgericht Bonn hat am Dienstag den früheren Leiter der Telekom-Konzernsicherheit zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. In der Spitzelaffäre des Konzerns habe er gegen das Fernmeldegeheimnis verstoßen, befand das Gericht. Mehr

Zum Tod des Regisseurs Mario Monicelli

Komödien, so bitter wie das Leben

Virtuose der Revolution: Mario Monicelli, einer der großen Regisseure der italienischen Nachkriegszeit, ist im Alter von 95 Jahren verstorben. Von schwerer Krankheit gezeichnet, beging er Selbstmord in einem Krankenhaus in Rom. Mehr

Entscheidung des Verfassungsgerichts

Steuer-CDs dürfen genutzt werden

Wichtige Entscheidung zur künftigen Verfolgung von Steuersündern: Das Bundesverfassungsgericht hat die Nutzung von Daten auf so genannten Steuer-CDs erlaubt, die von Informanten angekauft wurden. Mehr

Stadtplanung

Frankfurter Gären

Frankfurts Magistrat will im Ostpark, einem Paradestück des städtischen Grüngürtels, eine Obdachlosenunterkunft bauen. Unter den Anwohnern gärt der Protest. Man fühlt sich von der Politik mit sozialen Tabus erpresst. Mehr

Hessen

So wenige Arbeitslose wie seit 1992 nicht mehr

Die Zahl der Arbeitslosen in Hessen ist im November zwar schwächer als erwartet gesunken - allerdings waren zuletzt 1992 in einem November so wenige Menschen in diesem Bundesland ohne Arbeit. Besonders die Jüngeren profitieren vom Aufschwung - die Älteren dagegen nicht. Mehr

Lastwagen umgekippt

A 45 bei Altenstadt voll gesperrt

Nach einem Unfall mit einem Lastzug und einem Kleintransporter ist die Autobahn 45 zwischen Altenstadt und Florstadt gesperrt worden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Mittagszeit. Mehr

Schnee und Glatteis

Frankfurter Flughafen lahmgelegt

Rund 200 Fluggäste sitzen über Nacht am Frankfurter Flughafen fest. Drei Menschen sterben auf den glatten Straßen. Und nach einem der zahlreichen Verkehrsunfälle laufen hundert quiekende Schweine frei auf der Autobahn herum. Mehr

Wikileaks

Darum geht es bei den Enthüllungen

Es sind nicht nur die wenig schmeichelhaften Einschätzungen über ausländische Politiker, die die Wikileaks-Enthüllungen für die Amerikaner so peinlich machen. Viel mehr dürfte sie schmerzen, dass Geheimdokumente öffentlich wurden, die ein neues Licht auf einige außenpolitische Vorgänge werfen. Mehr

Gebot für Baldor Electric

ABB setzt auf Elektromotoren

Wetten auf die Erholung zyklischer Werte haben in den vergangenen Monaten die Aktien des Industrieriesen ABB deutlich steigen lassen. Mit einem teuren Übernahmeangebot für Baldor verwässert das Unternehmen kurzfristig die eigene Bewertung. Mehr

Baustelle Gotthardtunnel

Schuften mit Tunnelblick

Arbeiter, Güter und auch Beton fährt Ernst Locher mitten hinein in den Berg. Denn er ist Stollenbahnführer im Gotthard-Basistunnel. Auch Mike Grader sitzt in einem Abteil. Der Kärntener ist Schlosser und gut beschäftigt. Mehr

Euro-Krise

Was auf dem Spiel steht

Ein Auseinanderbrechen des Euro könnte Deutschland großen Schaden zufügen. Die Frage, was der Erhalt des Euro kosten darf, ist zu einer der schwierigsten Güterabwägungen geworden, die je eine Bundesregierung zu treffen hatte. Es geht tatsächlich um das Schicksal der EU. Mehr

Bad Homburg

Deutsche Leasing baut Bank für Privatkredite auf

Neues Haus, neues Logo, neuer Chef – bei der in Bad Homburg sitzenden Leasing-Gesellschaft der Sparkassen hat sich einiges verändert. Für das Kreditgeschäft für Privatkunden baut sie gerade eine neue Bank auf. Mehr

Kachelmann-Prozess

Kachelmann wechselt den Verteidiger aus

Reinhard Birkenstock gibt die Verteidigung von Jörg Kachelmann an den Hamburger Anwalt Johann Schwenn ab. Auch der zweite Wahlverteidiger wird vom Mandat entbunden. Der Prozess läuft trotzdem planmäßig weiter. Mehr

„Wikileaks“-Veröffentlichungen

Assange droht mit neuen Enthüllungen

Nach der Veröffentlichung von 250.000 vertraulichen Dokumenten amerikanischer Diplomaten nimmt „Wikileaks“ schon die nächste Aktion ins Visier: Anfang 2011 solle eine amerikanische Großbank zum Ziel werden, kündigt der Gründer der Plattform, Assange, an, dem mittlerweile eine Anklage droht. Mehr

Sportstadt Köln

Jeder Tag ein Aschermittwoch

Köln leidet mit und unter seinen Vereinen. Den Fußballern droht der Abstieg, ihr Manager ist schon entlassen. Das Eishockeyteam hat das Siegen verlernt und die Basketballer gibt es nicht einmal mehr. Nur der kleine Hockeyklub bringt ein bisschen Freude. Mehr

Unterfinanziert

Die andere Bibliothek

Lesen muss sein, da sind sich alle einig. Büchereien wären der richtige Ort für eine erfolgreiche Leseförderung. Wenn man sie denn lässt. Mehr

Stuttgart 21

„Bagger müssen weiter stillstehen“

An diesem Dienstag wird Heiner Geißler seinen Schlichterspruch verkünden. Das Aktionsbündnis der „Stuttgart-21-Gegner“ will ihn nach F.A.Z.-Informationen nur annehmen, wenn er einen weiteren befristeten Baustopp enthält. Mehr

HIV-Netzwerk

Unser Pfarrer hat Aids

Zwei anglikanische Priester gründeten 2002 ein Netzwerk für HIV-infizierte Geistliche. Heute hat es schon 10.000 Mitglieder. Anglikaner, Katholiken, Juden, Muslime - fast alle Religionen sind vertreten. Mehr

Baukonzern Hochtief

Bafin gibt grünes Licht für Übernahme durch ACS

Der spanische ACS-Konzern ist einer Übernahme des deutschen Bauriesen Hochtief einen entscheidenden Schritt nähergekommen. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin billigte am späten Montagabend die Kaufofferte für den deutschen Baukonzern. Dem Hochtief-Vorstand bleiben nun nur noch wenige Möglichkeiten zur Abwehr. Mehr

Baustoff Stroh

"Die Bekanntheit des Strohbaus steigt"

Die Berliner Architektin Friederike Fuchs registriert ein steigendes Interesse am Strohbau - auch in der Stadt. Im Interview spricht sie über den Baustoff vom Feld, den Telefonbucheffekt und viele Vorurteile. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gute alte Fußballfreiheit

Kommenden Samstag in der Arena in Frankfurt: Die Eintracht spielt in der Fußball-Bundesliga gegen Mainz 05. Wie sieht die Arbeitswoche vor dem reizvollen Rhein-Main-Duell aus? Mehr

Frauenfußball-WM 2011

Auslosung im Abendkleid

Oliver Kahn und Franz Beckenbauer fehlen und doch nimmt die Frauenfußball-WM mit der Auslosung in Frankfurt richtig Fahrt auf. Die Gastgeber freuen sich auf die Partien. Und die Spielerinnen genießen schon einmal WM-Gefühle. Mehr

Burmas Misere

Wem das ganze Gold im Lande nutzt

Durch die Freilassung der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi ist Burma wieder Thema der ganzen Welt geworden. Doch wie zeigt sich das Hinterland der Militärdiktatur einem Beobachter? Mehr

Deutsche Welle

In achtzehn Punkten um die Welt

Der Intendant will modernisieren, die Deutsche Welle steht vor einer großen Reform. Kommt es dazu, bleibt beim deutschen Auslandsfunk kein Stein auf dem anderen. Gefragt ist nun die Bundesregierung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert gut behauptet

Nach dem Kursrutsch zum Wochenbeginn tendiert der Dax am Dienstag gut gehalten. In Asien war die Kurstafel allerdings am Morgen tiefrot. Die Sorgen um die Schuldenkrise dürften den Markt weiter im Klammergriff halten. Im Fokus der Anleger stehen daneben die Zahlen von ThyssenKrupp und die Daten zum Chicago-Einkaufsmanagerindex sowie dem amerikanischen Verbrauchervertrauen. Mehr

Medienschau

Notenbank warnt vor großen Risken für Portugals Banken

ThyssenKrupp lässt Krise hinter sich, ABB übernimmt Baldor, Ströer wächst zweistellig, Seagate bleibt an der Börse, BaFin genehmigt Angebot von ACS für Hochtief, EU untersagt ING Hybridkapitalrückzahlung an Privatinvestoren, Wikileaks will kritische Dokumente einer amerikanischen Großbank veröffentlichen, Japan: Industrieproduktion gefallen - Arbeitslosigkeit gestiegen, Deutschland: Zahl der Beschäftigten auf höchstem Stand seit Wiedervereinigung, eingetrübtes Konsumklima in Großbritannien, China verkaufte 117.672 Tonnen Aluminium, China will Strafen für spekulative Aktivitäten erhöhen Mehr

Im Gespräch: Ottmar Edenhofer

„Wir müssen über CO2-Zölle reden“

Auf der Klimakonferenz in Cancún geht es vor allem um wirtschaftliche Fragen. Denn Klimaschutz kostet viel Geld, sagt der Chefvolkswirt des Potsdamer Instituts für Klimaforschung, Ottmar Edenhofer, im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

Ende der Beweisaufnahme

Gericht schlägt in Polizeiaffäre Vergleich vor

Der Rechtsstreit zwischen dem ehemaligen Leiter des Fahndungskommissariats K43 im Frankfurter Polizeipräsidium und dem Land Hessen könnte ohne Urteil und damit ohne Schuldzuweisung zu Ende gehen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kursunsicherheit auf hohem Niveau

Die zyklische Wirtschaftserholung auf tiefem Niveau hat in den vergangenen Monaten zu starkem Kursauftrieb an den Börsen geführt. Die Tendenz großer Fondsgesellschaften, ihre Performance zum Jahresende hin zu schönen, spricht für hohe Kurse. Die Bewertung dagegen kaum. Mehr

Klimaberater Schellnhuber im Gespräch

„Kohlendioxid ist ein tückisches Gas“

Der Klimaberater der Bundesregierung und der EU-Kommission fürchtet, dass die an diesem Montag beginnende Klimakonferenz in Cancún eine reine „Wohlfühlsitzung“ wird. Mehr

Frauenfußball-WM 2011

Deutschland gegen Kanada, Nigeria und Frankreich

Schwere Gegner warteten im Topf, am Ende erwischt Deutschland eine machbare Gruppe bei der Frauenfußball-WM 2011. Kanada, Nigeria und Frankreich heißen die Gegner in der Vorrunde auf dem Weg zur erhofften Titelverteidigung. Mehr

Schlichtung bei Stuttgart 21

Ein Beispiel für Bürgerbeteiligung

Über den Zankapfel "Stuttgart 21" eine Schlichtung anzusetzen, war eine verwegene Idee. Für das Bahnprojekt kam die Aufklärung viel zu spät. Gorleben und andere Konfliktherde im Land könnten auf diese Weise aber vielleicht noch befriedet werden. Mehr

Moderne, Gegenwartskunst und Fotografie

Wenn das Holstentor psychedelisch wird

Wie gut sich Prägnanz und Lockerheit vereinen lassen, zeigt Picassos getuschtes Profilporträt eines Mannes von 1943. Aber das ist keineswegs das höchst bewertete Los im Angebot von Van Ham in Köln. Mehr

Personalvermittler

Die Headhunter jagen wieder

Früher riefen sie heimlich Manager an. Jetzt vermitteln sie auch Sekretärinnen: Headhunter sind wieder groß im Geschäft. Die Wirtschaftskrise, wegen der ihre Umsätze zeitweise um mehr als ein Drittel schrumpften, ist vorbei. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11