Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.11.2010

Artikel-Chronik

Klimapolitik

War da was mit Klima?

Kommende Woche beginnt im mexikanischen Badeort Cancún ein Klimagipfel. Doch über den Klimaschutz redet kaum noch einer, nicht einmal die Grünen. Was auch immer der Grund dafür sein mag - es ist gar nicht so schlecht, dass diese Konferenz eher beiläufig beginnt. Mehr

4:1 gegen Mönchengladbach

Dortmund dominiert im Duell der Borussen

Die meisten Tore und Punkte, die wenigsten Gegentore: Dortmund dominiert die Bundesliga. Im Borussen-Duell mit Gladbach gerät der BVB einmal aus dem Gleichgewicht. Dann sichern Subotic, Kagawa, Großkreutz und Barrios den Sieg. Mehr

0:5 in Kaiserslautern

Also doch Schalke 05

Die Schalker Krise schien vorüber: In Kaiserslautern werden die in der Champions League so erfolgreichen „Knappen“ wieder mit der Bundesliga-Realität konfrontiert. Dem FCK beschert der Sieg Luft im Kampf um den Klassenverbleib. Mehr

Korea-Konflikt

Pjöngjang: „Unverzeihliche Provokation“

Keine Entspannung vor dem Großmanöver im Gelben Meer der südkoreanischen und amerikanischen Streitkräfte an diesem Sonntag: Pjöngjang bedauert zwar die zwei zivilen Opfer beim Beschuss der Insel Yeonpyeong, wirft Seoul aber vor, diese als „menschliche Schutzschilde“ benutzt zu haben. Mehr

Zentralrat der Juden

Der Erste nach den Überlebenden

Wenn Dieter Graumann an diesem Sonntag zum neuen Präsidenten des Zentralrats der Juden gewählt wird, hat erstmals kein Holocaust-Überlebender mehr dieses Amt inne. Den Generationenwechsel will Graumann dazu nutzen, mehr „als ein Mahner“ zu sein. Mehr

Branche im Umbruch

Im Sog der Großen Vier

In der Wirtschaftsprüferzunft werden die Großen immer größer. Doch Brüssel würde gern das Oligopol aufbrechen, die Marktenge scheint der Kommission „systemgefährdend“. So mancher Plan aus Brüssel würde die „Großen Vier“ ins Mark treffen. Mehr

Catch as catch can

Mit der bizarren Rücktrittsrede des Hamburger Finanzsenators Carsten Frigge hat der schmutzige Vorwahlkampf in Rheinland-Pfalz einen neuen Tiefpunkt erreicht. Am Ende seiner Haushaltsrede verkündete Frigge den überraschten Bürgerschaftsabgeordneten, ... Mehr

Gutemine und die Grünen

Erinnern Sie sich noch an das Jahr 50 vor Christus? Da wurde der Gallierhäuptling Majestix zum Kampf der Häuptlinge herausgefordert. Weil er gerade keinen Zaubertrank zur Verfügung hatte, rannte er dem (politischen) Gegner so lange weg und wich ihm aus, bis dieser erschöpft war und leicht k. Mehr

Euro-Krise

Und was, wenn auch noch Spanien fällt?

Uns muss keiner retten, sagt Spaniens Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero. Und warnt die Spekulanten, gegen sein Land zu wetten. Doch die Anleger ziehen ihr Geld ab. In Europa herrscht Angst vor der Angst. Mehr

Volksboutique

Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer

Widerstand gegen das digitale Zeitalter? In Berlin erlebt der klassische Laden seine Renaissance. Zumindest, wenn es um ganz ausgefallene Kunstwerke als Weihnachtsgeschenke geht, wie bei der Documenta-Künstlerin Christine Hill. Mehr

Verlagshaus DuMont Schauberg

„Frankfurter Rundschau“ noch immer in der Krise

Der Zwist im Hause DuMont fällt nicht groß ins Gewicht, aber der Traditionszeitung fehlt es an Auflage und Anzeigen. Schon wieder deutet sich ein neues Sparprogramm an. Mehr

4:1 gegen Frankfurt

Die Bayern dürfen von Europa träumen

Immerhin: Bayern München klettert auf einen Europapokalplatz. Beim Sieg gegen Frankfurt treffen Timoschtschuk, Müller und Gomez. Gekas' Gegentor hilft nur der persönlichen Bilanz des griechischen Top-Torjägers. Mehr

2:2 in Hoffenheim

Leverkusen verliert den Kontakt zur Spitze

Kurz vor dem Abpfiff muss Leverkusen die Hoffnungen auf einen Auswärtssieg begraben. Hoffenheim sichert sich nach Rückstand durch einen Elfmeter noch einen Punkt. Leverkusen verliert den Kontakt zum Führungsduo. Mehr

4:2 gegen Stuttgart

Der Hamburger SV schießt sich frei

Mit nur zehn Mann hat der VfB Stuttgart keine Chance in Hamburg: Marica trifft zunächst, ehe er vom Feld muss. Der HSV verschafft sich HSV etwas Ruhe nach den Toren von Trochowski, Pitroipa, Petric und van Nistelrooy. Mehr

Proteste in Irland

„Kriegserklärung an Arbeitnehmer“

Großdemonstration in Dublin: Zehntausende Iren gingen am Samstag gegen die dort geplanten Sparmaßnahmen auf die Straße. Am Sonntag wollen die EU-Finanzminister über Hilfen für Irland aus dem Euro-Rettungsschirm debattieren. Mehr

3:0 gegen Freiburg

Hannovers Höhenflug hält an

Hannover 96 ist weiter überraschend stark und festigt Rang vier. Beim 3:0 gegen den SC Freiburg schießt Jan Schlaudraff nach fast einem Jahr erstmals ein Tor. Auch sein kongenialer Partner Ya Konan und Ersatzmann Hanke treffen. Mehr

„Das Amt und die Vergangenheit“

Ein Kommissionsproblem

Niemand im Ministerium will von der Ankündigung Westerwelles abrücken, dass „Das Amt und die Vergangenheit“ Pflichtlektüre für Auslandsvertretungen sei - dabei äußern Fachleute Zweifel am ersten Teil der Studie. Die höchst unterschiedliche Qualität der Ergebnisse geht auch auf die Berufung der Kommission zurück. Mehr

Sebastian Vettel

„Ehrenrunde“ auf der Berliner Fanmeile

Sebastian Vettel erobert im Formel-1-Tempo die Hauptstadt Berlin - auch ohne Winterreifen. Tausende Fans jubelten dem Weltmeister am Brandenburger Tor bei der „Ehrenrunde“ zu. Auch zwei Wochen nach dem Titelgewinn hat Vettel vom Feiern noch nicht genug. Mehr

Innenminister in Sorge

„Rockerbanden weiten Einfluss aus“

Das BKA und die Länder-Innenminister haben sich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung besorgt über wachsende Gewalt durch Rockerbanden und deren Verwicklung in Drogenschmuggel und Menschenhandel geäußert. Am Samstag kam es in Pforzheim zu schweren Auseinandersetzungen. Mehr

Golf

Kaymer zu unpräzise

Ein Traum lebt, ein anderer ist vorbei: Martin Kaymer muss seine Hoffnungen auf einen Sieg in Dubai begraben. Der Sieg in der Geldrangliste ist ihm nicht mehr zu nehmen. Mehr

Stuttgart 21

Geißler sieht keine Möglichkeit für Einigung

„Es ist sehr schwer. Ja, es ist nicht möglich“. Mit diesen Worten brachte der Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler die Grenzen seiner Möglichkeiten zum Ausdruck. Kurz vor Bekanntgabe seines Schlichterspruchs stellte er klar: Er glaubt nicht mehr an eine Einigung. Und hält auch einen Volksentscheid für unmöglich. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Der Schuh auf dem Tablett

Knigge im Fettnäpfchen und Knigge als Anwalt von Weltläufigkeit und Toleranz: Eine neue Werkausgabe und ein Briefwechsel belegen sein Temperament. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Thomas Bernhard: Autobiographische Schriften

Der Beschimpfer der Alpenrepublik als Meermensch

Seine biographischen Schriften sind nicht nur der Schlüssel zum Werk Thomas Bernhards, sondern auch ein literarisch-therapeutisches Lebens- und Hörbuch. Mehr

Weitere „Wikileaks“-Veröffentlichung?

Der nächste Schwall durchs Leck

Washington warnt die diplomatischen Vertretungen befreundeter Staaten, dass demnächst auch vertrauliche Informationen aus dem Außenministerium von den Betreibern der Website „Wikileaks“ veröffentlicht werden dürften. Woher stammen die geheimen Dokumente? Mehr

Im Gespräch: Arthur Abraham

„Wir Boxer sind Roboter“

Supermittelgewichtler Arthur Abraham boxt am Samstag (23.15 Uhr) gegen den Engländer Carl Froch. Er will das Super-Six-Turnier gewinnen. Im FAZ.NET-Interview spricht Abraham über grausame Kämpfe, die Qualen im Training und Flugzeuge als Geldanlage. Mehr

Elf Monate nach dem Erdbeben

Haiti braucht ein Wunder

An diesem Sonntag ist die Bevölkerung Haitis aufgerufen, einen Präsidenten und ein neues Parlament zu wählen. Eine starke Führungsfigur könnte ihnen dabei helfen, sich ihr zerstörtes Land wieder anzueignen. Mehr

Bertelsmann

Eggert leitet Journalistenakademie

Werner Eggert wird zum 1. Januar 2011 neuer Leiter der Journalistenakademie des Medienunternehmens Bertelsmann. Er ist zurzeit Chefredakteur des Lokalsenders Tide TV und Tide 96.0 in Hamburg. Mehr

Verfassungsschutz

Ein Amt nach dem anderen

Die Ausschreibung war geradezu geheimdienstlich gut versteckt: Verfassungsschutz-Präsident Heinz Fromm will die Frühgeschichte des Kölner Amtes von 1950 bis 1975 sowie die Verwicklung des Gründungspersonals in die Verbrechen des Dritten Reichs untersuchen lassen. Mehr

Moderne und Schweizer Kunst

Bildnisse der Geliebten

Mehr als nur die großen Namen aus der Schweiz: Weit fächert sich das Angebot bei Koller in Zürich auf - ein Blick in die Kataloge der drei Auktionstage. Mehr

Von der Schließung bedroht

Theater um die Frankfurter Naxoshalle

Das Theater Willy Praml in der Naxoshalle im Frankfurter Ostend ist von der Schließung bedroht. Da bislang keine Genehmigung für die Nutzung der denkmalgeschützten Halle als Veranstaltungsort vorliegt, hat Liegenschaftsamtsleiter Alfred Gangel im Rahmen eines Bauantrags eine entsprechende Überprüfung veranlasst. Mehr

Die großen Rettungsaktionen

Der Milliarden-Löschzug

Banken retten, Staaten retten, Euro retten, Unternehmen retten - die Politik gibt munter eine Zusage nach der anderen, da stellt sich die Preisfrage: Mit welcher Summe haftet der deutsche Steuerzahler inzwischen für all die Versprechen? Mehr

Verspekuliert

Leipziger Wasserwerke-Skandal vor Gericht

Seit Freitag steht der ehemalige Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerke Leipzig vor Gericht. Er hatte sich auf hochriskante Finanzgeschäfte eingelassen. Der Schaden wird auf bis zu 285 Millionen Euro beziffert. Mehr

Zweite Bundesliga

Siege für Augsburg und Duisburg

Wegweisende Erfolge für Duisburg und Augsburg: Der MSV überholt nach dem Sieg in Berlin den bisherigen Tabellenzweiten Hertha BSC. Der FC Augsburg nimmt nach einem 3:1-Sieg in Aachen die Verfolgung des Spitzentrios auf. Mehr

Volksmusik-Star

Maria Hellwig ist tot

Die Volksmusiksängerin Maria Hellwig, die für ihre Jodelkünste bekannt war und gemeinsam mit ihrer Tochter Margot Erfolge feierte, ist im Alter von 90 Jahren in ihrem Wohnort Reit im Winkl gestorben. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik: „Aspekte“

Künstler für eine Minute

Die ZDF-Kultursendung „Aspekte“ hat wieder einem Künstler die Gestaltung der Sendung überlassen. Der österreichische Lebensbildhauer Erwin Wurm nutzte die Chance und machte aus Fernsehen Kunst. Mehr

Vanessa F. Fogel: Sag es mir

Eine Geschichte, viele Erinnerungen

In Deutschland geboren, in Israel erzogen, in Amerika gereift: Vanessa F. Fogel reist in ihrem erstaunlichen Romandebüt „Sag es mir“ mit dem Großvater nach Polen - und findet dort nicht nur die Wurzeln ihrer eigenen Familie. Mehr

Max Goldt: Gattin aus Holzabfällen

Der Goldtstandard

Das kommt davon, wenn ein Könner in den Handschuhen der Ironie mit Klischees und Floskeln jongliert: „Gattin aus Holzabfällen“ ist das Opus maximum des Max Goldt. Mehr

Joseph Boyden: Durch dunkle Wälder

Auf der Fährte des Helden

An Kanadas Küsten ist die Gefahr ebenso zu Hause wie im Dickicht Torontos: Joseph Boyden gönnt seinen indianischen Helden mittendrin Erlösung. Mehr

Diana Athill: Irgendwo ein Ende

Mit neunundachtzig auf der Überholspur

Ein ganzes Liebesleben lang im Dienst der englischen Literatur: Diana Athill hat eine faszinierende Biographie. Bloß erzählt sie wenig davon. Mehr

Péter Esterházy: Ein Produktionsroman

Flanke Eckermann, Kopfball Esterházy

Was, bitte, ist ein Produktionsroman? Eine Zumutung der sozialistischen Literatur. Und eine raffinierte postmoderne Posse von Péter Esterházy. Mehr

Janet Frame: Dem neuen Sommer entgegen

Die Frau, die ein Zugvogel war

In Janet Frames Nachlass ist ein Roman aufgetaucht, den sie für zu persönlich hielt, um ihn zu Lebzeiten zu veröffentlichen. Es ist einer ihrer besten. Mehr

Richard Stark: Das große Gold

Im Schatten des Verbrechens

Es ist an der Zeit, die Parker-Romane von Richard Stark alias Donald Westlake endlich auch bei uns zu entdecken. Dieser einsame Jäger und Gejagte besitzt die Überwältigungskraft eines film noir und eines Comics. Mehr

Neuerscheinungen zu Mark Twain

Sprich nur über das, was dich gerade interessiert

Vom zwanglosen Durchstreifen des eigenen Lebens zum Wohl des Lesers: Der erste unzensierte Band von Mark Twains Autobiographie zeigt ihn in neuem Licht. Mehr

Die Bibel in Bildern von Quint Buchholz

Im Schutz der Bücher und der Tiere

Wo Vertrauen wächst: Mit seinen Bildern hat der Maler Quint Buchholz aus dem Buch der Bücher ein Buch der Wunder gemacht. Mehr

Korea-Konflikt

Strategische Ressource oder Bürde?

China steckt in einem Dilemma. Pekings Regierung wünscht sich weder eine weitere Eskalation der Lage noch eine nukleare Aufrüstung Nordkoreas. Doch gleichzeitig hat sie ein Interesse an einem stabilen Regime in Pjöngjang. Mehr

In diesen Bildern spiegelt sich mehr als eine Welt

Wer je vor einem Gemälde von Jan van Eyck gestanden hat, wird es nie wieder vergessen. Schon merkwürdig, wie vollendet bis in die Wiedergabe der feinsten Details, die naturfarbliche Wucht der Menschendarstellungen und die intime Lichtführung diese Ölmalerei die Bühne der Ästhetik schlagartig betritt. Mehr

Die Frau des Schachspielers

Die Voraussetzungen der Braut für eine Ehe mit dem Paten der Avantgarde waren denkbar aussichtslos: "Als ich Marcel Duchamp kennenlernte, war ich gerade einmal vierundzwanzig Jahre alt. Ich war weder Intellektuelle noch Künstlerin, sondern eher eine sportliche junge Frau. Hinter mir lag eine enttäuschte Jungendliebe, ... Mehr

Die Inventur der Unwirtlichkeit

Um es vorwegzunehmen: Nein, die zehn Bände der kiloschweren Lewis-Baltz-Kassette "Works" zeigen noch lange nicht das Gesamtwerk des Fotografen. Und: Ja, die Kassette ist eine Sensation. Buch für Buch, manches zweihundert Seiten stark, eines - mit nur sieben Abbildungen - so dünn wie eine Broschüre, ... Mehr

Mnemen sind nur Schall und Rauch

Einen Aby Warburg gibt es nicht. Dafür ist das Werk des 1866 geborenen, 1929 gestorbenen Hamburger Kunsthistorikers zu vielschichtig; Ernst Gombrich schrieb in seiner Warburg-Biographie vom "kaleidoskopischen Charakter" seiner Schriften: Warburgs Werke oszillieren, Widersprüche eingeschlossen, und ... Mehr

Entrückung, Verzückung, Vertiefung: Und wieder lesen die Frauen

Nichts kann die passionierte Leserin aus ihrer Lektüre reißen, ihr Blick ist ganz auf die Welt hinter den Zeilen gerichtet. Die einzige Störung wäre die Zigarettenasche auf dem feinen Stoff des Kleides. Dem ist vorgebeugt: Mit koketter Diskretion hält die Lesende von Federico Faruffini den Glimmstengel. Fast scheint es, als wolle sie ihn verbergen. Mehr

Eine Ausschnittsvergrößerung

Dies ist ein sehr vergnügliches Buch. Man kann ganze Nachmittage damit verschwenden, lernt dabei immens und macht sich ständig Notizen. Wer es nicht selbst nutzen will, sollte es darum wenigstens verschenken. Die Kriterien dafür sind ganz einfach. Denn um es wunderbar zu finden, braucht es nur drei ... Mehr

Zeichnen im Kollektiv

Im Januar 1959 platzte einer linientreuen Sozialistin in Halle an der Saale der Kragen, sie schrieb einen geharnischten Brief an das Ost-Berliner Ministerium für Kultur. Der wurde aufmerksam gelesen, denn bei der Dame handelte es sich um eine Bibliothekarin, die den Vorsitz in einem Arbeitskreis der "Zentralstelle für Kinder- und Jugendliteratur" innehatte. Mehr

Messerstechereien im Großstadtlabor

Einer der Schlüsselbauten der modernen Architektur dümpelt bis heute als Rostlaube am Quai d'Austerlitz in Paris. Es ist ein ausgedienter Seine-Dampfer, den Le Corbusier 1929 für die Heilsarmee in ein schwimmendes Obdachlosenasyl umbaute. Mit diesem "asile flottant", so spottete der holländische Architekturzyniker ... Mehr

Larry Hagman

Vom Öl- zum Solarbaron

In den achtziger Jahren wurde Larry Hagman als Ölbaron J.R. Ewing der Fernsehserie „Dallas“ bekannt. Mittlerweile setzt der 79 Jahre alte Schauspieler auf Sonnenenergie. Dafür bekommt er den Nachhaltigkeitspreis. Mehr

Simenon-Staffel 2

Tropenkoller

Außer seinen 75 Maigret-Romanen hat Georges Simenon auch 140 andere geschrieben, in denen der Kommissar keine Rolle spielt. 50 von ihnen erscheinen nun in revidierter Übersetzung. Tilman Spreckelsen liest mit und hat nach seinem Maigret-Marathon die Simenon-Staffel begonnen. Mehr

HSV

Attraktion im Mittelmaß

Heung Min Son ist der Aufsteiger unter kriselnden Stars. Beim HSV ist der 18 Jahre junge Südkoreaner die Überraschung der Saison. In Gedanken ist er vor dem Spiel gegen Stuttgart (15.30 Uhr) aber auch in seiner Heimat. Mehr

1899 Hoffenheim

Die Last der eigenen Erwartung

Ist 1899 Hoffenheim ein Spitzenteam der Bundesliga? Trainer Ralf Rangnick glaubt vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen Leverkusen, dass sich die Spieler zu sehr unter Druck setzen. Als gutes Beispiel dient der Gegner. Mehr

Neuordnung von Staatsschulden

Reichhaltige Erfahrungen mit Umschuldungen

In der gegenwärtigen Krise werden Umschuldungen von Staaten zum Tabu erklärt. Dabei stehen sie seit Jahrzehnten auf der Tagesordnung. Auch im Wirtschafts- und Finanzministerium in Paris fanden Beratungen dieser Art statt. Mehr

Brennelementesteuer

Bouffier lobt Brennelemente-Kompromiss

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die von der Bundesregierung versprochene Beteiligung der Länder an der Brennelementesteuer gelobt. Der CDU-Politiker sprach von einem „vernünftigen Kompromiss“. Mehr

Kommentar

Der föderale Spagat

Hessens „Atompolitik“ war stets eine besondere, eine besonders intensive. Die Gründer der Grünen fanden in den Demonstrationen gegen die Anlagen in Biblis und in Hanau zueinander. Später profilierte sich ihr erster Minister im Kampf mit der Bundesregierung über die Frage, ob, wie Joschka Fischer es sah, die „Schrottmeiler“ nicht endlich vom Netz gehörten. Mehr

3:0 gegen Nürnberg

Mainz genügt das Standardprogramm

Tollen Fußball bieten die 05er gegen den Club nicht - aber nach über fünf Stunden trifft Mainz wieder im Bruchwegstadion. Schürrle, Noveski und Allagui erzielen beim 3:0-Erfolg über Nürnberg die Tore. Mehr

Shakespeares Bühne

Ein Haus für Williams Armee

Die Royal Shakespeare Company hat in Stratford-upon-Avon ein neues Theater bauen lassen. Intimer als das alte. Aber ganz im Geist ihres Paten - und mit Blick auf die Stätten seines Lebens. Mehr

Deutsch-russische Begegnungen

Hürden und Spitzen zwischen Merkel und Putin

Der Männerbund Putin-Schröder besteht weiter. Ihre Amtsnachfolger Merkel und Medwedjew bezeichnen sich auch als „Freunde“. Aber zwischen Merkel und Putin knirscht es. Die Idee für eine gemeinsame Freihandelszone kann die Differenzen nicht überdecken. Mehr

Freihandelszone

Blendende Geschäfte

Der Vorschlag des russischen Ministerpräsidenten Putin, eine Freihandelszone von Lissabon bis Wladiwostok einzurichten, lässt die Augen der deutschen Wirtschaft glänzen. Doch die Kanzlerin bleibt zurückhaltend und vorsichtig - zu Recht. Mehr

„Race to Dubai“

Martin Kaymers Chancen steigen

Die Aussichten sind glänzend: Obwohl Martin Kaymer in Dubai auf Rang vier zurückfällt, rückt der Gewinn des Jackpots immer näher. Sein einziger Kontrahent liegt weit entfernt. Für Kaymer geht es aber um mehr als nur das große Geld. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Stunde der Rückkehrer

Vasoski, Meier, Clark: Bei den Bayern dürften Eintracht-Profis aus dem Hintergrund in der Startelf stehen. Steinhöfer ist der letzte Kandidat – weil Köhler verletzt ist. Mehr

Schulnoten

Die Suche nach dem rechten Maß

Wie sind Schülerleistungen am besten zu bewerten? Schulnoten sagen längst nicht alles über die Fähigkeiten eines Menschen aus. Aber auch alternative Bewertungssysteme ohne Noten haben ihre Nachteile. Mehr

Strizz

Mit Herrn Paul durch die Nacht, 4. Teil

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Die Steine der Wallis Simpson

Was schmiegt sich da so katzig an?

Im Jahr 1987 sorgte die Genfer Versteigerung mit mehr als 300 Losen Schmuck der Dutchess of Windsor für Schlagzeilen. Jetzt kommen zwanzig Stücke aus dieser Auktion bei Sotheby's in London wieder zum Aufruf. Mehr

Klaus Ensikat illustriert Schnurres „Leihgabe“

Nur zwei Tage lang, versprochen!

Wolfdietrich Schnurres Weihnachtsgeschichte aus „Als Vaters Bart noch rot war“, dem 1958 erschienenen Roman in Geschichten, ist wohl eine der schönsten und kitschfreiesten, die man sich vorstellen kann. Jetzt hat Klaus Ensikat sie illustriert. Mehr

Wolfgang Korns Kindersachbuch „Das Alte Ägypten“

König Narmers Schminkpalette

Wolfgang Korns Buch über das alte Ägypten wirkt wie ein modernes Museum: hell, aufgeräumt und nicht ohne Strenge. Da fehlt nichts für einen ersten ernsthaften Überblick über das Reich am Nil. Mehr

Martin Blascos erstes Jugendbuch

Dröhnende Stille

In Martín Blascos erstem Jugendroman fehlt der Vater an allen Enden. Der Junge Damián erzählt, wie seine Familie langsam zu neuer Normalität findet. Und wie das passiert, ist trotz des tragischen Anlasses heiter, komisch und mitunter wunderbar schräg. Mehr

Salah Naouras Kinderbuch „Herr Rot in Not“

Die Sache mit der Nächstenliebe

Einer muss es ja tun: Denni kümmert sich liebevoll um den obdachlosen Herrn Rot, der nicht mehr weiß, wer er ist, um seine Mutter, die am liebsten alles im Griff hat, und um das eigentlich abgesagte Weihnachtsfest. Salah Naoura schreibt mit. Mehr

Peter Kents Kindersachbuch „Die Stadt“

Vom Werden und Vergehen der Stadt

Schicht auf Schicht legen Archäologen auf dem Weg in älteste Zeiten frei. Peter Kents großartig instruktives Kindersachbuch „Die Stadt“ geht den umgekehrten Weg. Sein Abenteuer beginnt mit einem Salto rückwärts in die Altsteinzeit. Mehr

Neues von Axel Scheffler und Julia Donaldson

Übereifer in der Brüllstunde

Niemand kann so liebevoll kleine Abenteuerfreunde zeichnen wie der große Kinderbuchkünstler Axel Scheffler. Leider hat sein neues Werk „Zogg“ ein blödes Ende, und Julia Donaldsons Reime sind schlimmstholprig übersetzt. Mehr

Patricia MacLachlans Kinderroman „Edwards Augen“

Achtet auf die Zeichen im Paradies

Patricia MacLachlan ist eine Legende der Kinderliteratur. Jetzt hat die Amerikanerin ein Buch geschrieben, das sich des heikelsten Themas annimmt: des Todes. In „Edwards Augen“ erschafft sie ein Arkadien, in dem der dunkle Gast das Licht nicht trüben kann. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08