Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.11.2010

Artikel-Chronik

Bundesverfassungsgericht

Auch Karlsruhe gehört zu Deutschland

Bundespräsident Wulff vereidigt in Karlsruhe die drei neuen Verfassungsrichter. Und ist ganz Herr seines Amtes. Vor der Tür begleiten Rufe von Demonstranten das Zeremoniell, die den Bundespräsidenten an seine weiteren Pflichten erinnern wollen. Mehr

Handball-Bundesliga

Hamburg siegt gegen Kiel

Der HSV Hamburg hat das Spitzenspiel der Handball- Bundesliga gegen den THW Kiel gewonnen und damit die Tabellenführung übernommen. Beim 26:25 erzielte Marcin Lijewski am Dienstagabend wenige Sekunden vor Schluss den entscheidenden Treffer. Mehr

Goethe-Haus

Ein Rap über Wilhelm Meister

Im Frankfurter Goethe-Haus kommen Schüler dem Klassiker näher. Mehr

Kommentar

Rote Karte für Facebook

Facebooks geplantes „Messages“-Angebot klingt verführerisch. Doch der Nutzer sollte von diesem Paradiesapfel die Finger lassen. Keinem Staat der Welt würde man das Vertrauen schenken, ohne richterlichen Beschluss Zugriff auf sämtliche persönlichen Briefkästen zu bekommen. Mehr

Aung San Suu Kyi

Burmas Generäle als Helden?

Die burmesische Oppositionspolitikerin Aung San Suu Kyi spricht über ihre Zeit in Hausarrest überraschend positiv. Ob aus Angst vor Repressalien oder aus ehrlichem Erleben bleibt offen. Doch sie irritiert damit vermutlich nicht nur Anhänger, sondern auch Kritiker. Mehr

Wäschehersteller

Schiesser geht aus der Insolvenz an die Börse

Der traditionsreiche Wäschehersteller hat das Zeug zum Börsenstar, hoffen die Gläubiger. Der Modeschöpfer Wolfgang Joop soll Schiesser auf diesem Weg helfen: mit seinem Namen, seiner Arbeit und seinem Geld. Mehr

Renten

CDU überrascht mit Reform-Vorschlag

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft will Altersarmut verhindern und fordert die Wiedereinführung der „Rente nach Mindesteinkommen“. Und setzt sich damit gegen die Parteiführung durch. Doch Vorschläge zur Finanzierung bleiben bisher offen. Mehr

Neues Nachrichtensystem

Facebook zieht das Internet an sich

Facebook will für seine 500 Millionen Nutzer noch unentbehrlicher werden: Mark Zuckerberg will sein Netzwerk zu einer übergreifenden Kommunikationsplattform ausbauen. Das gilt als Kampfansage an Google - und dürfte wieder einmal Datenschützer auf den Plan rufen. Mehr

Datenverkehr

Das Internet kommt ins Auto

Die Zeit für das Internet im Auto scheint gekommen. Jedenfalls hoffen darauf Zulieferer der Autoindustrie wie Continental oder die Deutsche Telekom. Künftig soll man sich von der Elektronik die Mails vorlesen lassen oder dem Computer selbst Mails diktieren. In vier bis fünf Jahren soll die mobile Technik in Serienfahrzeugen der Oberklasse Einzug halten. Mehr

Letzte deutsche Kautabakfabrik

Gespuckt wird schon lange nicht mehr

Der Seemann und sein Priem – das gehört zusammen. Doch heute hat es Kautabak schwer. Im nördlichsten Zipfel Hessens versucht die letzte deutsche Fabrik zu überleben. Mehr

Anleihemarkt

Staaten und Banken wetteifern um Investoren

Im nächsten Jahr wird eine Rekordsumme an Bankenanleihen fällig. Zugleich brauchen die Staaten riesige Summen, um ihre Schulden zu finanzieren. Die Bundesbank sieht darin einen Risikofaktor. Mehr

Im Fernsehen: Die Frau des Schläfers

Nicht ohne meinen Sohn

Eine junge Frau muss erkennen, dass sie nicht weiß, wer ihr Mann ist. Er ist ein „Schläfer“, ein Attentäter auf Abruf. Mit „Die Frau des Schläfers“ zeigt Sat.1 einen ungewöhnlichen und provozierenden Film über den islamistischen Terrorismus. Mehr

Wärmedämmung

Die Burka fürs Haus

Wohnen, Dämmen, Lügen: Am deutschen Dämmstoffwesen soll das Weltklima genesen. Was der neue Fassadenstreit über unser Land verrät und warum Vollwärmeschutz das Gegenteil von Fortschritt ist. Mehr

Debatte über PID

Grenzen sind schon überschritten

Die Debatte der Christdemokraten über die Präimplantationsdiagnostik war ein beeindruckender Beitrag zur politischen Kultur. Die Realität ist, dass weder ein CDU-Parteitag, noch der Bundestag die Entwicklung der Fortpflanzungsmedizin aufhalten können. Mehr

Marktbericht

China und Euro-Schuldenkrise drücken Dax

Anhaltende Sorgen um die irischen Staatsfinanzen und vor einer möglichen Zinserhöhung in China haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag stark belastet. Seitens durchwachsener amerikanischer Konjunkturdaten kam ebenfalls keine Entlastung. Mehr

Kommentar

Europäische Geister

Ein paar Staaten seien für das Scheitern der Verhandlungen über den EU-Haushalt verantwortlich, sagt Kommissionspräsident Barroso. Das verstoße gegen den „europäischen Geist“. Tatsächlich aber hat ganz allein das EU-Parlament das Scheitern zu verantworten. Mehr

Ackermanns Kronprinz am Main

„Nice to meet you“

Anshu Jain, Kronprinz von Deutsche-Bank-Chef Ackermann, ist bisher selten in Frankfurt zu sehen und hören gewesen. Während der Euro Finance Week gibt der Inder sein Vorstellungsgespräch am Main. Mehr

Rainer Langhans geht ins Dschungel-Camp

„Auch in seltsamen Hüllen steckt immer ein lieber Mensch “

Rainer Langhans, ehemaliges Mitglied der Berliner Kommune 1, verhandelt mit RTL über einen Aufenthalt im Dschungel-Camp. Warum er das tut und was RTL noch ändern muss, damit er mitmacht, verrät er im Interview. Mehr

Inhaftierte Deutsche

In den Fängen der iranischen Justiz

Nachdem das Staatsfernsehen in Iran „Geständnisse“ der beiden seit über fünf Wochen inhaftierten Deutschen ausgestrahlt hat, ist eine rasche Abschiebung in weite Ferne gerückt. Sie waren mit Touristenvisa eingereist und werden der Spionage beschuldigt. Mehr

Parlament verlangt Debatte über eigene Steuer

Keine Einigung auf EU-Haushalt für 2011

Nach einem heftigen Machtkampf zwischen dem Europäischen Parlament und den Mitgliedstaaten steht die Europäische Union vorerst ohne einen Haushalt für das kommende Jahr da. Parlament und Ministerrat konnten sich im Vermittlungsverfahren nicht einigen. Gescheitert sind die Verhandlungen an einer Reihe von Forderungen des Parlaments. Mehr

CDU-Parteitag

Knappe Mehrheit für PID-Verbot

Nach einer emotionalen Debatte hat eine knappe Mehrheit auf dem CDU-Parteitag dafür gestimmt, am Verbot der Präimplantationsdiagnostik festzuhalten. Dafür hatte sich auch Parteichefin Merkel ausgesprochen, weil sie die Sorge habe, bei Gentests an Embryonen „die Grenzen nicht richtig zu definieren.“ Mehr

Festnahme nahe Bankenviertel

Grieche überfällt zweimal griechische Bank

Binnen zwei Wochen hat vermutliche derselbe Grieche eine griechische Bank in Frankfurt überfallen. Weil Angestellte den Räuber beim zweiten Mal verfolgen, konnte er am Hauptbahnhof festgenommen werden. Mehr

CDU-Parteitag

Bulle und Bär

Sowohl Verteidigungsminister zu Guttenberg als auch der CSU-Vorsitzende Seehofer hatten ihren Auftritt vor den Delegierten der CDU. Es waren Lehrstücke über Aufstieg und Fall in der Politik. Aber auch der Zu-Guttenberg-Hype wird wohl bewusst geschürt. Mehr

Wirtschaftsweiser Bofinger

„Wir brauchen einen neuen Hartwährungsblock“

Die Deutschen haben unheimlich viel gespart, aber ein großer Teil davon floss in amerikanische, irische oder spanische Subprime-Papiere. „Und jetzt haben wir davon nur Forderungen mit zweifelhaftem Wert“, sagt der Ökonom Bofinger und erklärt, wieso der Staat sich jetzt verschulden muss. Mehr

Europäische Schuldenkrise

Düstere Prognose

Scheitert der Euro, scheitert Europa, lautet die Wenn-dann-Prognose der Kanzlerin, zu der EU-Ratspräsident Van Rompuy das ebenso düstere Echo liefert: Die EU befinde sich in einem Überlebenskampf wegen der Schuldenkrise einiger Euro-Länder. Das klingt dramatisch, und es ist dramatisch. Mehr

Sebastian Vettel

„Er wird ein paar Mal Champion werden“

Weltmeister werden, das ist schwer. Weltmeister sein nicht viel einfacher. Selbst die Österreicher feiern den Deutschen. Sebastian Vettel würde gerne zur Ruhe kommen. Doch schon wird über seine Rolle in der Zukunft diskutiert. Mehr

Berlin spart

Weltkulturwinkel

Das Auswärtige Amt hat in seinem Sparauftrag das Berliner Haus der Kulturen der Welt ins Visier genommen. Intendant Bernd Scherer stellt angesichts der Kürzungspläne die Existenzfrage. Mehr

Heinz Bude: Bürgerlichkeit ohne Bürgertum

Distinktion braucht es einfach überall

Von neuer Bürgerlichkeit ist viel die Rede. Doch klar wird selten, wie viel daran Beschreibung, Wunsch oder auch Polemik ist: Ein Sammelband besichtigt die Evokation alter Ideale unter Bedingungen der Gegenwart. Mehr

Musik-Downloads

Die Beatles kommen im Internet an

In den 60er Jahren gründeten die Beatles eine Firma namens Apple, später stritten sie mit dem gleichnamigen Computerhersteller um die Nutzung des Apfel-Logos. Die Hits der Beatles als Internet-Download, das war deshalb lange Zeit undenkbar. Jetzt ist der Streit beigelegt. Mehr

Umzug nach Schwalbach

Procter & Gamble schließt Wella in Darmstadt

Der Procter & Gamble-Konzern schließt den auf Haarkosmetik spezialisierten Wella-Standort Darmstadt. Die etwa 1000 Mitarbeiter sollen bis Mitte 2014 neue Stellen in Schwalbach und Kronberg im Taunus erhalten. Nur wenige Arbeitsplätze stehen vor dem Aus, wie es heißt. Mehr

Mutter in Rumänien

Baby vor Haustür abgestellt

Ein Baby ist vor einem Haus in Frankfurt abgestellt und alleine gelassen worden. Eine Bewohnerin fand das kleine Mädchen und brachte es zur Polizei. Aus Polizeisicht liegt aber keine Straftat vor, weshalb nicht wegen Kindesaussetzung ermittelt wird. Mehr

Vettel im Fernsehen

Gute Vibrationen, schlechte Vibrationen

Seinen ersten großen Fernsehauftritt als Weltmeister hatte Sebastian Vettel beim Privatsender des Red-Bull-Besitzers. Wer sich von den Rivalen Vettel und Webber oder Konstrukteur Newey das Rennen erklären lassen wollte, sah zu viel Markenrummel. Mehr

Arbeitsmarkt

Migrationsverlierer Deutschland

Der Wettbewerb um Talente für den Arbeitsmarkt ist zum Standortwettbewerb geworden, Karrieren werden zunehmend grenzüberschreitend gemacht. Länder mit einem klaren, transparenten System haben dabei die Nase vorn. Deutschland ist nur Mittelmaß. Mehr

Dietrich Mateschitz

Dosenkönig und Weltmeister

Mit dem Verkauf von 4 Milliarden Getränkedosen finanziert Red-Bull-Erfinder Dietrich Mateschitz sein Engagement in der Formel 1. Der Weltmeistertitel für Sebastian Vettel ist auch für den Österreicher eine Krönung. Mehr

Miss Germany

Vom Geschäft mit der Damenwahl

Wer den Titel Miss Germany erringen will, muss harte Vorausscheidungen überstehen. Die Mühe lohnt sich auch wirtschaftlich. Mehr

Riester-Banksparpläne

Gut trotz Niedrigzinsen

Die staatliche Förderung von Riester-Banksparplänen sorgt dafür, dass selbst ein schlechter Vertrag meist mehr Ertrag bringt als eine ungeförderte Altersvorsorge - ein guter Sparplan erst recht. Mehr

Bestechung

Das Freizeitfenster darf nicht zu groß sein

Wenn Pharmafirmen Ärzte einladen, ist die Bestechung nicht weit: Wer in Monte Carlo mit Blaskapelle tagt, muss aufpassen, wer sich auf ein Schiff in Warnemünde einladen lässt, ist auf der sicheren Seite. Mehr

Euro-Raum in der Krise

„Es geht ums Überleben“

Angesichts der Schuldenkrise in Irland, Portugal und Griechenland hat EU-Ratspräsident Van Rompuy vor dem Zerbrechen des Euro-Raums und damit der EU gewarnt. „Wir sind mit einer Krise konfrontiert, in der es um unser Überleben geht“, sagte er. Mehr

Kachelmann-Prozess

The show must go on

Jörg Kachelmann ist unschuldig - so sehen es fast alle, die als normale Zuschauer zum Prozess kommen. Manche ermitteln auf eigene Faust. Doch für die meisten ist der Fall nur gute Unterhaltung. Mehr

Ehepartner-Pflege

Ein Leben für den anderen

Seit mehr als 60 Jahren pflegt Helene Mülot ihren Mann. Sein linker Arm ist gelähmt und seine Beine sind zu schwach, um ihn zu tragen. Mit Hilfe seiner Frau fand Heinz Mülot einen Platz im Leben: Als Geschäftsmann und Familienvater. Mehr

Temperatursturz in der Rhön

Der erste Schneemann der neuen Wintersaison

Eine sechs Zentimeter Schneeschicht hüllt die Wasserkuppe in der Rhön in Weiß. Skifahren und Rodeln sind noch nicht möglich, aber das erste Himmel-Weiß der neuen Wintersaison reicht für einen Schneemann. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Die Babymacher aus Belgien

Eine Klinik in Brüssel zeugt seit 1983 Babys in der Petrischale - und lockt Kunden aus aller Welt an. Auch aus Deutschland. Denn in Belgien ist erlaubt, was hierzulande umstritten ist: Die Präimplantationsdiagnostik. Ein Besuch. Mehr

Rechnungshof

Bund soll 25 Milliarden Euro einsparen

Der Bundesrechnungshof hat die schwarz-gelbe Koalition zu weiteren Sparmaßnahmen aufgefordert. Nach seinen Berechnungen könnte der Staat jedes Jahr 25 Milliarden Euro durch den Abbau von Steuervergünstigungen und Subventionen einsparen. Mehr

Japan

Analysten sehen Aktien skeptisch

Nach einer seit Jahren weit unterdurchschnittlichen Kursentwicklung könnte jedoch zumindest eine Zwischenerholung eintreten. Bonuszertifikate bieten sich für verhalten optimistische Privatanleger an. Mehr

Ergebnisse Sammlung Fishman

Typisch deutsch für die Welt

Das Spezialgebiet des amerikanischen Sammlerehepaars Melvin und Janet Fishman war die Kunst der Weimarer Zeit. Das überraschend hohe internationale Interesse spiegelt sich in den Ergebnisse der Auktion bei Karl & Faber in München. Mehr

Internet

Facebook führt SMS, Chat und E-Mail zusammen

Facebook will für seine 500 Millionen Nutzer noch unentbehrlicher werden: Die neue Kommunikationsplattform des Online-Netzwerks soll E- Mail, Chat und SMS zusammenführen. Das gilt als Kampfansage an Google - und dürfte wieder einmal Datenschützer auf den Plan rufen. Mehr

F.A.Z.-Umfrage

Wirtschaftskompetenz bleibt der Hessen-CDU

Schwarz-Gelb liegt vorn: 31 Prozent der Hessen trauen Borussia Dortmund zu, in dieser Saison deutscher Fußballmeister zu werden. In der Landespolitik ist Schwarz-Gelb dagegen auf einem Abstiegsplatz. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Talentmesse der Generation Vettel

Bundestrainer Joachim Löw vergleicht seine Spieler mit Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. An diesem Mittwoch (20.30 Uhr) haben seine Nachwuchskräfte Gelegenheit, sich in Schweden zu beweisen. Mehr

Irlands Schuldenkrise

Zwischen den Märkten und den Steuerzahlern

Auf dem EU-Gipfel vor drei Wochen hatte Angela Merkel darauf gepocht, dass der künftige europäische „Krisenmechanismus“ bei der Umschuldung überschuldeter Länder auch Banken und Fonds einschließen müsse. Seitdem heißt es, die Bundesregierung verunsichere die Märkte. Mehr

Verkehrsbeeinflussung auf A5

Wider den Stau in der Wetterau

Neue Anzeigetafeln sollen Staus auf der Autobahn 5 nördlich von Frankfurt vermeiden und den Verkehr sicherer machen. Fortan sind Verkehrsbeeinflussungs-Anlagen zwischen dem Gambacher Kreuz und Friedberg in Betrieb. Mehr

Nach Restrukturierung

HRE verringert Verluste

Die verstaatlichte Immobilienbank Hypo Real Estate hat durch Belastungen aus der Finanzkrise abermals einen hohen Millionenverlust eingefahren. Im Kerngeschäft sieht HRE-Chefin Better aber eine deutliche Verbesserung. Mehr

Oskar Pastiors Spitzelberichte

Die Schule der Schizophrenie

Der Dichter Oskar Pastior war Mitarbeiter der rumänischen Securitate. Und mein Freund. Nun sind Spitzelberichte von IM „Stein Otto“ aufgetaucht - in meiner Akte. Sie zerstören meine Erinnerung. Mehr

Das Formel-1-Finale

Himmel und Hölle

Szenen nach der Nerven raubenden Entscheidung der Formel-1-WM: Champagnerduft schwängert die Luft. Tische wackeln, Menschen stürzen. Webber ist unsichtbar. Alonso fehlt die Kraft. Tränen vergießen sie alle, am Ende ist nur Vettel glücklich. Mehr

Haiti

UN-Soldaten angegriffen

Gerüchte, die Cholera sei durch Blauhelme nach Haiti eingeschleppt worden, haben in zwei Städten zu Angriffen auf UN-Soldaten geführt. Eine Polizeiwache brannte, ein Angreifer starb. Mehr

Musical-Neufassung

Eliza Doolittle am toten Punkt

Es grünt so grün, wenn seine Phoneme blühen: Christoph Marthaler und Anna Viebrock schicken im Theater Basel „Meine faire Dame“ auf Lautleitern hinein in ein Himmelssprachlabor. Mehr

Feuerwehr

„Wer hier einen Fehler macht, fällt richtig tief“

Angehende Feuerwehrmänner müssen mehr können als nur Brände löschen. Vor allem müssen sie unbedingt schwindelfrei sein und sich auch in gefährlichen und heiklen Situationen sicher in großen Höhen bewegen können. Mehr

Studie

Deutschland verliert Spitzenkräfte

In den vergangenen Jahren kehrten im Jahresdurchschnitt etwa 40.000 deutsche Führungskräfte und Wissenschaftler ihrer Heimat den Rücken. Demgegenüber standen lediglich 38.500 Zuwanderer mit ähnlicher Qualifikation. Die Hochqualifizierten zieht es laut einer Studie vor allem nach Großbritannien und Schweden. Mehr

Keine Einigung in Brüssel

Verhandlungen über EU-Haushalt gescheitert

Erstmals seit über zwanzig Jahren sind in der Nacht Verhandlungen über den EU-Haushalt für gescheitert erklärt worden. Großbritannien, Schweden und die Niederlande wollten einen Kompromiss zwischen Parlament und Mitgliedsstaaten wohl nicht mittragen. Mehr

Kämpferin für das Grundeinkommen

Alice im Wandelland

Alice Grinda ist eine Berliner Existenz. Sie hat keinen festen Job, aber viel zu tun - und kämpft für das Grundeinkommen: Alle sollen 1000 Euro bekommen, egal was sie machen. Sie selbst auch. Mehr

Neu Delhi

Mindestens sechzig Tote nach Einsturz eines Wohnhauses

In Neu Delhi ist ein vierstöckiges Wohnhaus eingestürzt. Mindestens sechzig Menschen sind dabei ums Leben gekommen, achtzig werden noch vermisst. Heftige Regenfälle hatten die Bausubstanz geschwächt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Sebastian Jung: Ich hatte mehr Glück als andere

Heute spielt Sebastian Jung, das größte Talent der Eintracht, mit der deutschen U 21 gegen England. Vor der Partie in Wiesbaden spricht er über seinen Aufstieg und seine Hoffnungen. Mehr

Hochhausbrand in Schanghai

Schweißarbeiten lösten verheerendes Feuer aus

Nach dem verheerenden Hochhausbrand in Schanghai vermuten die chinesischen Behörden unerlaubte Schweißarbeiten als Ursache. Die Zahl der Todesopfer stieg unterdessen auf über 50. Mehr

Thailand

Waffenhändler But an Washington ausgeliefert

Die thailändische Regierung hat den mutmaßlichen russischen Waffenhändler Viktor But an die Vereinigten Staaten ausgeliefert. Washington wirft ihm Waffenlieferungen an Al Qaida vor. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

Fahrtbericht Audi A8

So schön kann es auf dem Gipfel sein

Mit zäher Arbeit hat sich Audi von der Mann-mit-Hut-Marke zum härtesten Gegenspieler von Benz und BMW entwickelt. Viele meinen sogar, es gebe tatsächlich einen Vorsprung durch Technik. Mehr

CDU-Parteitag

Merkel: „Schwarz-Gelb alternativlos“

Angela Merkel ist für weitere zwei Jahre als CDU-Vorsitzende bestätigt worden. Zuvor hatte die Kanzlerin eine schwarz-grüne Koalition oder ein Jamaika-Bündnis im Bund als „Hirngespinste“ bezeichnet. Am Abend stimmten die Delegierten für die Aussetzung der Wehrpflicht. Mehr

Irak

Als Staat weiterhin verwundbar

Der erste Schritt ist getan: Acht Monate nach der Wahl wurde im Irak die Regierung gebildet. Die Macht zwischen den drei großen politischen Blöcken wird jedoch nicht wirklich geteilt. Der eigentliche Sieger ist Ministerpräsident Maliki. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas leichter

Schwache Vorgaben aus Übersee haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag mit Verlusten in den Handel starten lassen. Analysten verweisen auf den späten Ausverkauf an der Wall Street am Vorabend und die schwache (China) bis verhaltene Entwicklung in Asien. Mehr

Medienschau

Leitzinserhöhung in Südkorea

Infineon erstmals seit Jahren mit Gewinn, Hypo Real Estate schreibt weiter Verluste, VTG steigert Umsatz und operatives Ergebnis, Vivendi steigert den Umsatz um neun Prozent, Hapag-Lloyd mit Gewinn, Kabel Deutschland bekräftigt die Prognose, Kreise - General Motors bringt mehr Aktien an den Markt, Semperit mit Umsatz- und Ergebniswachstum, Mayr-Melnhof voll ausgelastet, BHP hält an Akquisitionsstrategie fest, Zinserhöhung in Südkorea, ACEA: Autoverkäufe in Europa rückläufig, China - Preiskontrollen gegen Inflation, Republikaner starten Initiative gegen lockere amerikanische Geldpolitik Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Optimismus stirbt zuletzt

Die Schuldenkrise zieht zwar weiterhin ihre Kreise. Viele Anleger jedoch bleiben trotzdem optimistisch und verweisen auf robuste Unternehmensergebnisse. Sie ignorieren, dass sie im Rahmen von besonders vorteilhaften, so kaum wiederholbaren Bedingungen erzielt wurden. Mehr

Euro Finance Week

Kleine Spitzen unter Bankern

Beim Auftakt der Euro Finance Week kämpft jeder gegen jeden. Deutsche-Bank-Chef Ackermann warnt vor einer zu hohen Belastung der Banken durch neue Kapitalregeln. Mehr

Amerikanisches Fernsehen

Die Toten kehren zurück, und sie sind hungrig

Zombies in einer Fernsehserie? Das geht, meinten drei amerikanische Genre-Liebhaber und schufen „The Walking Dead“. Das Ergebnis ist zum Fürchten. Doch im Grunde sind die Zombies hier nur Staffage. Mehr

Irische Schulden

Deutsche und britische Banken bangen

Ein Zahlungsausfall Irlands würde die britischen Banken am härtesten treffen, da sie zu den größten Gläubigern zählen - gefolgt von deutschen Finanzhäusern. Die britische Regierung würde sich einer Rettungsaktion wohl nicht verweigern. Mehr

Privatanleger

Ansturm auf Ramschanleihen an der Wall Street

Privatanleger investieren gerne hochspekulativ. Gemessen an den Geldzuflüssen in Investmentfonds, bevorzugen sie seit Monaten risikoreiche Unternehmensanleihen gegenüber Aktien. Die Profis steigen bereits wieder aus. Mehr

Hamburger Buchauktionen

Hamburg liebt die Bücher

Einen echten Hattrick legen drei Hamburger Auktionshäuser zwischen dem 20. und 24. November in Sachen wertvolle Bücher hin: Christian Hesse Auktionen, Ketterer und Hauswedell & Nolte. Die Sensation sind zwei Konvolute mit Briefen von Theodor Fontane. Mehr

Zensus 2011

Wer sind wir und, wenn ja, wie viele?

Anno 2011 wird in Deutschland wieder das Volk gezählt. Nur wenige Forscher warten wirklich gespannt auf die teuer erhobenen Daten, andere sehen den sehr bescheidenen Fragenkatalog gar als vertane Chance. Mehr

Kommentar

Die Sonne schickt doch eine Rechnung

Die Umlagen für erneuerbare Energien steigen von Jahr zu Jahr. Die Energiewende ginge auch billiger. Mehr

Verrückte Versicherungen

Die Policenstricker

Der Kundenwunsch ist ihnen Befehl: Spezialisierte Makler vertreiben Versicherungen gegen den Verlust der Haarpracht und des Geschmackssinns. Oder gegen das Risiko eines Cyberangriffs. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27