Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.11.2010

Artikel-Chronik

Küchenausstellung im MoMA

Ein Ort nicht zur zum Kochen

Vom gesellschaftlichen Experimentierfeld zum Brennpunkt ästhetischer, technologischer und ideologischer Debatten: Das MoMA widmet sich der Küche. Doch die Ausstellung bricht mit Philippe Starcks 25 Jahre alter Zitronenpresse kurz vor der Gegenwart ab. Mehr

Kabinettsumbildung in Frankreich

Fillon regiert mit neuer Mannschaft

Die neue Regierung Fillon steht: Michèle Alliot-Marie wird Außenministerin, Nathalie Kosciusko-Morizet Ministerin für Umwelt, Energie und Transport. Christine Lagarde bleibt verantwortlich für Wirtschaft und Finanzen. Der frühere Premier Juppé kehrt zurück - als Verteidigungsminister. Mehr

Im Gespräch: Gabriele Scherle und Johannes zu Eltz

„Natürlich gehört der Islam zu Deutschland“

Ökumene, Predigtkultur, Muslime, die Bedeutung des Christlichen in der Politik: Es gibt viele Themen, über die die Kirchen miteinander reden und streiten können. Pröpstin Gabriele Scherle und Stadtdekan Johannes zu Eltz tun das – offen, direkt. Mehr

Kommentar

Wahre Autorität

Ohne charismatische und mit Realitätssinn gesegnete Männer und Frauen, besonders in Führungsämtern, drohen die Kirchen blass zu werden. Sie sind gut beraten, mit dem Pfund persönlich überzeugender Geistlicher zu wuchern. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 12. Spieltag

Sonntagssiege für Breisgauer und Oberbayern

Die Nachbarschaftsduelle am Sonntag enden mit Siegen fürs Breisgau und Oberbayern. Dortmund und Leverkusen zeigen sich aber von der Bayern-Klettertour noch unbeeindruckt. Und Gladbach düpiert Köln im Derby. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Entspannt im Pulverdampf

Nicht selbstverständlich: Jürgen Klopp sagt nach seinem rüden Auftritt gegen den Vierten Offiziellen sorry. Das „Opfer“ Trautmann lässt auch Fünfe gerade sein. Mehr

„Alpha 0.7“ im SWR

Ich sehe dir ins Gehirn, mein Kleines!

Stuttgart 2017: Die ganze Welt wird überwacht, und die Polizei schaut Menschen in den Kopf. Noch weiß keiner davon: Der SWR setzt mit „Alpha 0.7“ einen spannenden Zukunftsthriller in Szene - im Fernsehen, im Radio und im Netz. Mehr

Formel 1

Sebastian Vettel ist Weltmeister

Als jüngster Fahrer in sechzig Jahren Formel 1 ist Sebastian Vettel Weltmeister. Der 23 Jahre alte Red-Bull-Pilot aus Heppenheim gewinnt den letzten Grand Prix des Jahres in Abu Dhabi überlegen und übertrumpft den bis dahin führenden Ferrari-Fahrer Fernando Alonso. Mehr

3:0 gegen Nürnberg

Die Bayern klettern

Prestigeduell gewonnen, Platz sechs erklommen: Die Bayern nähern sich nun doch langsam den Europapokal-Plätzen. Und sie übernehmen nach dem 3:0-Sieg im Duell Oberbayern gegen Franken wieder die Vorherrschaft in Bayern. Mehr

Spitzenposition in Europa

Ältere Deutsche arbeiten mehr

In Deutschland ist die Erwerbstätigenquote der 55- bis 64-Jährigen auf rund 57 Prozent gestiegen. Dies zeigen aktuelle Zahlen der Statistikbehörde Eurostat, die der F.A.Z. vorliegen. Damit arbeiten so viele Ältere wie nur in wenigen anderen europäischen Ländern. Mehr

Irland

Nicht jetzt

Warum sollte die EU den Iren ihre Hilfe aufdrängen, wenn diese das Geld gar nicht haben wollen? Erst wenn sich die irische Finanzlage so stark verschlechtert, dass das Land doch schneller neue Kredite braucht, ist für die EU der Zeitpunkt gekommen, ein Rettungsprogramm konkret in Erwägung zu ziehen. Mehr

Übernahmepläne

VW will Scania und MAN zusammenführen

Volkswagen hat einen neuen Schlachtplan für die Bündelung der Kräfte im Lastwagengeschäft: Scania soll MAN übernehmen. Aber noch ist das Ganze nicht spruchreif. Mehr

Klaus Wowereit

Mit dem „Berlin-Gefühl“ in den Wahlkampf

Klaus Wowereit will Berlin nicht kampflos den Grünen überlassen. Beim Parteitag zeigt er sich kämpferisch und erhebt den Anspruch, allein die SPD könne den sozialen Zusammenhalt der Hauptstadt sichern. Mehr

Das Magazin „Fräulein“

Schlüsselloch ins Nichts

Warum es Männer gibt, die gern Frauenzeitschriften lesen? Warum es ein neues Magazin gibt, das sich auf die Titelseite schreibt, auch für solche Männer da zu sein? Claudius Seidl hat einen Blick in „Fräulein“ geworfen und weiß eine Antwort. Mehr

Frankreich

Der alte Neue

Es bleibt fraglich, ob der französische Premierminister Fillon künftig mehr Einfluss ausüben kann als in der Vergangenheit. Sarkozy weiß, dass seine Meinungsführerschaft in Gefahr ist. Deshalb bindet er Fillon in die Regierung ein - um ihn besser kontrollieren zu können. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Nur eine Atempause in der Schuldenkrise

Europas Schuldenkrise hat die Märkte wieder im Griff. Ein Ende ist nicht in Sicht. Bis Mitte 2013 gilt zwar noch das im Mai beschlossene Stabilisierungsprogramm der Euro-Staaten. Doch was kommt danach? Mehr

Schuldenkrise

Irland wehrt sich gegen Hilfe aus Europa

Die irische Regierung will keine internationale Finanzhilfe in Anspruch nehmen, um ihre Schuldenkrise zu meistern. Doch die Angst wächst, dass das Misstrauen des Finanzmarkts auf andere wacklige Euro-Länder wie Spanien und Portugal übergreifen und zum Flächenbrand werden könnte. Mehr

Frankreich

Das Drehbuch schreibt der Präsident

Eine Nacht ließ Sarkozy sein Land ohne Regierung dastehen, ehe er seinen alten zu seinem neuen Premierminister machte. Zuvor hatte er Fillon einen „Treueschwur“ abverlangt. Die Opposition kritisiert Sarkozys Vorgehen als „respektlos“ und „unanständig“. Mehr

1:0 in Hoffenheim

Breisgau schlägt Kraichgau

Freiburg ist vorerst die Nummer eins in Baden: Im Duell Kraichgau gegen Breisgau ist mal wieder Demba Cissé der Mann des Tages. Der Senegalese rückt nach dem Tor in Hoffenheim in der Torjägerliste an Theofanis Gekas heran. Mehr

Weltmeister Vettel

Der frühreife Überflieger

Noch am Samstag hieß es, Sebastian Vettel sei nicht reif genug für den Weltmeistertitel. Jetzt ist er der jüngste Champion überhaupt. Tatsächlich hat er nach Fehlern und Pannen seine Reife bewiesen - auf die ihm eigene, sympathische Art. Mehr

European Banking Congress

Und Greenspan ließ den Dollar fallen

Seit 20 Jahren trifft sich die Finanzwelt einmal im Herbst in Frankfurt. Die Themen der Bankenkongresse in der Alten Oper erzählen ein Stück Finanzgeschichte nach. Mehr

De Maizière und Schäuble

Die Merkel-Ärgerer

Es hätte eine so schöne Woche in Merkels Herbst der Entscheidungen werden können. Und da vermasseln ihr ausgerechnet der Integrator de Maizière und der Polarisierer Schäuble die Hochstimmung, weil sie hässliche Schlagzeilen produzieren. Mehr

Aung San Suu Kyi

Das Risiko der Freilassung

Suu Kyis erste Worte zeugen von Weitsicht. Sie rief zur Einheit auf. Alles andere wäre kontraproduktiv und liefe vermutlich auf eine Spaltung der demokratischen Opposition hinaus. Dann hätte sich für die Generäle das Risiko der Freilassung gelohnt. Mehr

Friedrich Balke: Figuren der Souveränität

Wer über die Herzen der Untertanen gebietet

Politische Macht hat viele Gesichter: Friedrich Balke untersucht, was die neuzeitlichen Souveränitätslehren von ihren mittelalterlichen Vorgängertheorien unterscheidet. Mehr

Burma

Die Freilassung des politischen Tieres

Nach dem Ende ihres Hausarrests will Burmas Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi den Kampf für die Demokratie fortsetzen - doch die Bewegung ist seit dem von ihr verkündeten Wahlboykott gespalten und ihre Partei hat die Zulassung verloren. Mehr

Vietnamesen in Deutschland

Aus einem unsichtbaren Land

Etwa hunderttausend Vietnamesen leben bei uns, mit vietnamesischem Pass oder deutschem oder ohne legale Papiere. Aber als im Spätsommer heftig gestritten wurde, wer in diesem Land dazugehören darf oder nicht, kamen diese hunderttausend nicht vor. Ein Besuch. Mehr

Die DE-Mail

Gefährliche Angriffe auf die E-Mail

Mehr als 30.000 E-Mail-Konten und Passwörter haben Internet-Betrüger allein in diesem Jahr in Deutschland ausgespäht. Nun soll das DE-Mail-Verfahren mehr Sicherheit bringen. Aber auch hier gibt es Probleme. Mehr

George W. Bushs Memoiren

Die Woche des Wiedergängers

Die Vorbereitung für die Fernsehauftritte zum Erscheinen seines Buches dauerten zwei Jahre. Nach drei Tagen redete niemand mehr davon. Das Comeback mit seinen Memoiren war ein PR-Desaster, wie es nur George W. Bush hinbekommt. Mehr

Wende für Warenhäuser

Das Kaufhaus lebt

Die Nachrufe waren schon seit lange geschrieben: Das Warenhaus nach klassischer Prägung stirbt. Und mit ihm die Innenstadt gleich mit. Doch alles falsch. Die Kunden kommen wieder in Scharen, und die Umsätze steigen. Mehr

Identität einer Partei

Wie grün ist das denn?

Die Grünen sind im Höhenrausch wie nie zuvor und gelten einigen schon als neue Volkspartei. Manche aber bleiben skeptisch. Sie fürchten, ihre Partei könnte nun an Profil verlieren. Ist die grüne Idee zu groß für eine kleine Nische? Mehr

Madoff-Versteigerung

Himmelbett und Unterhosen

Bernard Madoff betrog die amerikanische High Society um Milliarden und kam so zu trauriger Berühmtheit. Eine Auktion seiner Habseligkeiten gewährte nun Einblick in das Privatleben eines Betrügers. Zwar kamen Millionen zusammen, für Madoffs Opfer dürfte das aber wie Hohn klingen. Mehr

Zweite Bundesliga

Paderborn als einziger Sonntags-Sieger

Nur ein Sieg am Zweitliga-Sonntag: Paderborn gewinnt in Ingolstadt, das auch mit neuem Trainer auf die Wende warten muss. Die beiden anderen Spiele enden unentschieden. Mehr

Eishockeytorwart Dennis Endras

Auf dem Sprung nach Übersee

Eishockey-Nationaltorwart Dennis Endras überzeugt erst bei der WM und nun beim Deutschland-Cup. Den Abstecher nutzt er als wohltuendes Kontrastprogramm zum DEL-Alltag. Von Mitte 2011 an versucht Endras sein Glück als Gastarbeiter. Mehr

Zum Tod von Ernst von Glasersfeld

Erfahrung macht die Wirklichkeit

Er selbst hat sich einmal scherzhaft als Lumpensammler auf dem Terrain der Philosophie bezeichnet. Seine Arbeiten gaben Anstöße in einer Reihe von Disziplinen, von der Psychologie über die Kognitionswissenschaften bis zur Medientheorie: Zum Tod Ernst von Glasersfelds. Mehr

Reform des Bleibe- und Zugangsrechts

„Verzicht auf Abschiebung bei guten Schulnoten“

Wenige Tage vor der Innenministerkonferenz präsentiert die Union Vorschläge für eine Reform des Bleiberechts. Demnach sollen Kinder mit guten Noten, die mindestens schon acht Jahre in Deutschland lebten, nicht abgeschoben werden. Zudem sollen ausländische Berufsabschlüsse leichter anerkannt werden. Mehr

Bayern München

Grätschen und granteln

Das Lazarett beim FC Bayern lichtet sich. Ribéry, Contento, Breno und van Bommel kehren vor dem Duell mit Nürnberg am Sonntag (17.30 Uhr) zurück. Vor allem der Niederländer steht in München gleich im Mittelpunkt der Debatten. Mehr

Nach dem G-20-Treffen

Handelsstreit überschattet Apec-Gipfel

Während sich die Staaten des Asien-Pazifik-Raums allmählich in Richtung einer gemeinsamen Freihandelszone bewegen, debattieren Peking und Washington beim Gipfeltreffen weiter über Währungen und Handelsungleichgewichte. Mehr

Umverteilung

Bloß keine Rente mit 67!

Das Renteneintrittsalter von 67 Jahren, das im Land derzeit so viel Unmut auf sich zieht, ist von der Politik erfunden - und daher reine Willkür. Soll doch jeder arbeiten, solange er will. Wichtig ist dabei nur eine Regel: Wer länger arbeitet, bekommt auch mehr Rente. Mehr

Konsolidierung

Landesbanken erwägen Ausstieg aus Dekabank

Medienberichten zufolge erwägen die Landesbanken, ihre Beteiligung an dem Fondsdienstleister schrittweise abzubauen. Die Sparkassen sollen im Gegenzug die Mehrheit übernehmen. Die Institute könnten dabei selbst entscheiden, wie sie ihren Ausstieg gestalten. Mehr

Yvonne Catterfeld

Die Tüchtige

Aus ihr hatte einmal Romy Schneider werden sollen, dabei klingt sie im Interview eher nach Sissi: Am Dienstag rettet Yvonne Catterfeld den Fernsehfilm „Die Frau des Schläfers“ fast ganz allein davor, eine schreckliche Schmonzette zu werden. Mehr

Schuldenkrise

Irland erschreckt die Anleger

Droht der Staatsbankrott nun auch in Irland? Die Anleihenkurse schlagen Kapriolen. Der Internationale Währungsfonds gibt sich zuversichtlich, und die EU steht als Retter bereit. Doch die Anleger bleiben skeptisch. Mehr

Mehmet Görmez

Anwalt aller Muslime der Welt

Der neue Chef des türkischen Religionsamts will die Behörde reformieren. Manchen gilt er als Hardliner, manchen als Liberaler und Reformer. Mehmet Görmez soll offenbar die theologische Ausstrahlung über die Türkei hinaus erweitern. Mehr

Riesling-Symposium

Zu viel Alkohol schadet dem Riesling

Beim ersten Internationalen Riesling-Symposion auf Schloss Reinhartshausen warnt ein Experte vor Irrwegen im Weinkeller. Mehr

Wolfgang Schäuble

Angst geht um im Finanzministerium

Wolfgang Schäuble regiert sein Haus mit großer Härte und angeborenem Misstrauen. Nur wenige haben Zugang zu ihm. Das schafft eine Atmosphäre des Schreckens - nicht erst seit der öffentlichen Demontage seines Sprechers. Mehr

Burma

Suu Kyi will die nationale Aussöhnung

Zum ersten Mal seit sieben Jahren war in Burma wieder die Stimme von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi zu hören. Vor einer begeisterten Menge kündigte die 65-Jährige ihre Rückkehr in die Politik an. Am Vortag war sie aus dem Hausarrest entlassen worden. Mehr

Herzblatt-Geschichten

„Sind doch alles Schlampen“

Angela Merkel ist urplötzlich im Enkel-Glück, und dem Paketbombenterrorismus ist nur noch mit „In & Out“-Listen entgegen zu kommen. Was zeigt: Die Herzblätter greifen wieder zu ihren schärfsten publizistischen Waffen. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Die Angst der Ärzte vor den Patienten

Der Schweizer Urs Faes hat mit „Paarbildung“ eine Liebesgeschichte vorgelegt, die therapeutische Wirkung hat. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Frankreich

Sieben Tote bei Brand in Ausländerwohnheim

Beim Brand in einem Wohnheim für ausländische Arbeiter im ostfranzösischen Dijon sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer sei außerhalb des Gebäudes ausgebrochen und habe sich rasch in dem neunstöckigen Haus ausgebreitet. Mehr

Olympia-2012-Kommentar

Sonnenschein über London

Die Olympischen Spiele 2012 in London entfachen schon jetzt Begeisterung: Rund 240.000 Menschen bewerben sich als freiwillige Helfer, nur 70.000 können genommen werden. Diese positive Entwicklung ist schon lange Zeit kein Einzelfall mehr. Mehr

Gipfeltreffen in Yokohama

Apec-Staaten wollen Freihandelszone ausbauen

Die 21 Mitgliedsstaaten des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums (Apec) haben ihren Willen zur Bildung einer riesigen Freihandelszone bekräftigt und wollen konkrete Schritte dazu einleiten. Das geht aus einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung hervor. Mehr

0:4 gegen Mönchengladbach

Kölner Spießrutenlauf im Dauerregen

Eine Halbzeit ist es in der Seenlandschaft ein Spiel auf Augenhöhe - Siebzehnter gegen Achtzehnter. Im zweiten Durchgang dreht Gladbach im rheinischen Duell mit Köln auf und feiert einen 4:0-Sieg. Lukas Podolski muss wegen einer Knöchelverletzung die Nationalmannschaftsreise absagen. Mehr

Netzrätsel

Die Form als Funktion

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Ein Zen-Garten für CSS-Design. Mehr

Autolacke

Welten zwischen Grau und Grün

Die Farbe eines Autos ist nicht nur ein wichtiges optisches Merkmal. Sie entscheidet auch mit über die Chancen beim Wiederverkauf. Und verrät zudem eine Menge über den Autoliebhaber, der sie gekauft hat. Mehr

Skifahrer Felix Neureuther

Bloß nicht wieder eine Frühform!

Felix Neureuther startet an diesem Sonntag in Levi gelassen in eine Ski-Saison. Denn der Höhepunkt wartet erst im Februar - vor der eigenen Haustüre. Doch die Hinweise auf die WM in Garmisch-Partenkirchen sind schon präsent. Mehr

Frauen-Finanzberaterin Helma Sick

„Informierte Frauen sind risikofreudiger“

Frauen gehen anders mit Geld um als Männer, sagt die Finanzberaterin Helma Sick. Sie erklärt im Interview, warum spezielle Frauenberatung ein wichtiges Berufsfeld für Banker ist - und wie sie es für sich selbst entdeckte. Mehr

Rekord für Lawrence Alma-Tadema

Die Ufer des Nils liegen im viktorianischen Salon

Sagenhafte 35,9 Millionen Dollar hat bei Sotheby's in New York ein Großformat aus dem Jahr 1904 gekostet: Das Breitwand-Format „Die Auffindung des Moses“ hat der viktorianische Salonheros Lawrence Alma-Tadema gemalt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25