Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.11.2010

Artikel-Chronik

Sarkozys neues Flugzeug

Abheben wie eine Weltmacht

Der Wunsch nach einem neuen Flugzeug kam Präsident Sarkozy, als er einst Präsident Bush in der „Air Force One“ einfliegen sah. Zum G-20-Gipfel in Seoul fliegt er nun zum ersten Mal in der neuen luxuriösen Präsidentenmaschine - just einen Tag, nachdem das Gesetz zur Rentenreform in Kraft trat. Mehr

„Amt“-Buchvorstellung in Washington

Deutschlands ehrlicher Blick auf die Vergangenheit

In der Botschaft in Washington hat die Historikerkommission ihre bestürzenden Einsichten in die Geschichte des Auswärtigen Amts vorgestellt. In der Diskussion ziehen die Amerikaner auf dem Podium erstaunliche Vergleiche. Mehr

Rechte und linke Szene

Nachwuchs bei Rechtsextremen

In einer Anhörung im Innenausschuss des Landtags berichten Experten von der rechten und linken Szene in Hessen und Jugendgewalt. Mehr

Basketball

Tagelöhner unter Körben

Ein paar Wochen hier und einige dort - das ist der Basketball-Alltag für viele Amerikaner, die in Europa ihr Glück suchen. Die Kurz-Gastspiele sind ein Segen für die Klubs: Sie belasten das Budget nicht. Die Profis machen dieses Spiel mit. Mehr

Kommentar

Hängepartie

Seit Mittwoch ist es offiziell: Niemand weiß, was aus dem Kraftwerk in Großkrotzenburg wird. Mehr

Steuereinnahmen

Hessen nimmt 1,3 Milliarden Euro mehr ein

Milliardensegen für Hessens klamme Kassen: Weil sich die Wirtschaft rasch von der schweren Wirtschaftskrise erholt, sprudeln auch die Steuereinnahmen wieder. Mehr

Waschmittel

Henkel auf Kurs

Mit der abermaligen kräftigen Anhebung der Ergebnisprognose hat der Düsseldorfer Henkel-Konzern für große Begeisterung an der Börse gesorgt und ein fulminantes Kursfeuerwerk gezündet. Weiter so! Mehr

Welthandel

These der globalen Ungleichgewichte ist umstritten

Derzeit wird heftig über die globalen Ungleichgewichte im Handel diskutiert. Doch für einige Ökonomen ist das der falsche Ansatz, viel wichtiger seien andere Faktoren. Mehr

Terrorismus

Paketbombe sollte über amerikanischer Ostküste explodieren

Eine der beiden im Jemen aufgegebene Paketbomben, die vor knapp zwei Wochen bei einer Zwischenlandung in einem Frachtflugzeug entdeckt wurden, sollte nach Angaben der britischen Untersuchungsbehörden über der Ostküste der Vereinigten Staaten explodieren. Mehr

Fachkräftemangel

Fast eine Million offene Stellen

Mit der konjunkturellen Belebung drohen immer mehr Unternehmen Personalengpässe. Allein im dritten Quartal haben Firmen und Verwaltungen 824.000 Mitarbeiter gesucht. Drei von vier offenen Stellen waren sofort zu besetzen. Mehr

Betrug bei Entschädigungsfonds

Gierige und Fehlbare

Zwei von Deutschland finanzierte Entschädigungsfonds für Holocaust-Überlebende sollen um mehr als 30 Millionen Euro erleichtert worden sein. Auch wohltätige Organisationen werden von fehlbaren Menschen betrieben. Das gilt wohl auch für die „Jewish Claims Conference“. Mehr

Marktbericht

Irland-Sorgen belasten den Dax

Die Unruhe unter Anlegern über die irische Schuldenkrise hat die Aktienmärkte auf Talfahrt geschickt. Der Dax fiel am Mittwoch sogar zeitweise unter 6.700 Punkte zurück. Die Risikoaufschläge für irische und portugiesische Anleihen steigen dramatisch Mehr

G-20-Summit in Seoul

Europe's Dream, Europe's Nightmare

Seoul, the venue of the G20 summit, reminds Europeans that the new center of gravity in world politics and global economics will be relocated to the Asia-Pacific region. And so they ask themselves: Will we be marginalized? By Klaus-Dieter Frankenberger Mehr

Fernsehen

3D-TV auf dem langen Weg zum Bildschirm

Ist die dritte Dimension Markterfolg oder Hype? Die 3D-Neugier des Publikums scheint ungebrochen. Eine Herausforderung ist nicht nur die Technik - sondern vor allem die Produktion passender Programme. Mehr

Es ist später, als ihr denkt

Zastrow: Haben Sie mitbekommen, wie Christoph Schlingensief, möge er in Frieden ruhen und wir insoweit auch, sein Krebs- und Sterbereden über das Schlagwort Autonomie ordnete? Ich habe eher den Eindruck, dass Krebs und Tod sich nicht um andrer Leute Autonomie kümmern. Mehr

Strategiewechsel

Eon sucht neue Chancen im Ausland

Das Energieunternehmen sieht lukrative Aufgaben in wachstumsstarken Schwellenländern. Dort soll ein ertragsstarkes Geschäftsfeld geschaffen werden. Doch zunächst müssen karge Jahre bis 2013 mit neuem Sparprogramm über 600 Millionen Euro und Beteiligungsverkäufen im Wert von 15 Milliarden durchstanden werden. Mehr

„Rosannas Tochter“ im Ersten

Beleidigtsein für Profis

Im Film „Rosannas Tochter“ wird die Problematik einer Patchworkfamilie zum Psychodrama für alle Beteiligten. Ein wichtiges Thema. Und doch geht es dem Film wie dem Auto in seiner ersten Szene: Er fährt vor den Baum. Mehr

Memoiren

Schröder: „Bush sagt nicht die Wahrheit“

Gerhard Schröder sei „schwierig zu durchschauen“ gewesen, schreibt George W. Bush in seinen Memoiren. Der frühere Bundeskanzler wehrt sich wiederum gegen die Darstellung, er habe im Januar 2002 dem damaligen amerikanischen Präsidenten Unterstützung für den Irak-Krieg zugesagt. Mehr

10 Prozent Aufschlag

Google zahlt seinen Mitarbeitern mehr

Die Mitarbeiter des amerikanischen Internetkonzerns Google können sich über eine stattliche Gehaltserhöhung freuen. Alle Beschäftigten des Unternehmens auf der ganzen Welt sollen von Januar nächsten Jahres an 10 Prozent mehr Gehalt bekommen. Mehr

Staatsanleihen

Die „Irland-Risiken“ steigen weiter

Die Kurse irischer Staatsanleihen fallen den zwölften Tag in Folge, während die Prämien für Kreditrisikoversicherungen auf einem neuen Rekordniveau liegen. Die Verluste aus Krediten werden in Irland bei mindests 80 Milliarden Euro liegen. Mehr

Video-Filmkritik

Sofia Coppola dreht im Hotel: „Somewhere“

In „Somewhere“ erzählt Sofia Coppola die Geschichte eines Schauspielers in der Krise, der im Hollywood-Hotel „Chateau Marmont“ wohnt. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Vettel und die Moral von der Geschicht'

Vettel vor Webber vor Alonso in der letzten Runde von Abu Dhabi - und nun? In dieser Konstellation wäre der Spanier Weltmeister. Soll der Deutsche den Australier freiwillig vorbeilassen, damit der Teamkollege den selbst erhofften Titel gewinnt? Mehr

Kritik am Gendiagnostikgesetz

„Keine Zulassung für kommerzielle Tests“

Die Nationale Akademie der Wissenschaften hält eine Neufassung des Gendiagnostikgesetz für notwendig, das erst seit neun Monaten in Kraft ist. Die Humangenetiker, Juristen und Ethiker warnen vor allem vor kommerziellen Gentestangeboten. Mehr

HSH Nordbank

Im Bannstrahl der Politik

Die HSH Nordbank ist tief gefallen. Auslöser für das Debakel der Bank war nur vordergründig die Finanzkrise. Sie hat die Defizite aber schonungslos offen gelegt. In ihrem Kerngeschäft, der Schiffsfinanzierung, drehte die Bank ein viel zu großes Rad. Mehr

Erster Todestag

Stilles Gedenken an Robert Enke

Dezent und still wird der Todestag des früheren Torwarts Robert Enke in Hannover begangen. Eine DFB-Delegation legt einen Kranz nieder. Am Stadion gedanken die Fans ihrem Idol. Die Stadt will die Zufahrt zur Arena in „Robert-Enke-Straße“ umbenennen. Mehr

Milchpulver-Skandal

Aktivist in China verurteilt

Im Jahre 2008 waren in China etwa 300.000 Kinder durch verseuchtes Milchpulver erkrankt. Nun wurde ein betroffener Vater zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er soziale Unruhe geschürt habe. Er hatte eine Organisation zur Unterstützung der Eltern gegründet und im Internet über ihr Schicksal aufgeklärt. Mehr

Anja Schwanhäußer: Kosmonauten des Underground

Locations lassen sich überall finden

Wer versteckt sich eigentlich hinter der Kennung „Berliner Szene“? Anja Schwanhäußer hat eine Ethnologie des Berliner Techno-Underground geschrieben. Mehr

Horst Hilpert: Die Fehlentscheidungen der Fußballschiedsrichter

Der Einbruch des Rechts in das Spiel

Wider die Unantastbarkeit der Schiedsrichterentscheidungen: Horst Hilpert mobilisiert das Naturrecht, um Wahrheit und Gerechtigkeit auf dem Platz durchzusetzen. Mehr

Oberflächen in Küchen

Resopal stellt Bioplatte vor

Resopal aus Groß-Umstadt, Marktführer bei Oberflächen in Küchen, entwickelt neue Produkte und schafft so Arbeitsplätze. Mehr

Hamburg

Hinter dem Horizont ist Schluss

Es begann als Projekt für ganz Deutschland. Schwarz-Grün in Hamburg sollte ein Modell der Zukunft sein. Doch die scheint schon wieder hinter der Koalition zu liegen. Nach „Ole“ muss die CDU ihren Weg finden. Mehr

Amtsgericht Herford

Ein Herz für Temposünder

Weil er Radarfallen für Geldschneiderei hält, hat ein Richter mehr als 40 geblitzte Autofahrer freigesprochen. Denn es gebe keine genauen Regelungen, „wie und wo fotografiert werden darf“, sagte er. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld will den Massenfreispruch nun prüfen. Mehr

Ford Europa

Kasztan in neuer Position

Brigitte Kasztan wird Diversity Managerin beim Automobilhersteller Ford. Vorgängerin Andrea Puschmann wechselt als Personalleiterin in die Fahrzeugfertigung Köln-Niehl. Mehr

Bundestag muss zustimmen

Kabinett will drei Bundeswehr-Einsätze verlängern

Das Bundeskabinett hat die Verlängerung dreier Einsätze der Bundeswehr im Ausland gebilligt. Die Truppen sollen jeweils ein weiteres Jahr in Bosnien-Herzegowina, im Indischen Ozean und im Mittelmeerraum im Rahmen EU-geführter Einsätze für Sicherheit sorgen. Der Bundestag muss dem Beschluss zustimmen. Mehr

Schwarzers Ausfall

Klage über einen Muttermord

Eine Emanzipation vom Mutterboden der Emanzipation? Nicht mit Alice Schwarzer! Sie schrieb einen in der „Bild“-Zeitung abgedruckten offenen Brief an Familienministerin Kristina Schröder, in dem sie der Jüngeren die Leviten liest. Mehr

Tischtennis

Kreisligaspieler von Beruf

Der Tischtennis-Enthusiast Matthias Hackl erfüllt sich einen Traum: Er ist Deutschlands einziger Profi in der Kreisliga. Hackl hat sich aus dem Berufsleben zurückgezogen und konzentriert sich nur auf seinen Sport. Dafür investiert er viel. Mehr

Devisen

Yuan wertet vor dem G-20-Gipfel leicht auf

China lässt im Vorfeld der G-20-Verhandlungen den Yuan etwas aufwerten. Jedoch zu wenig, um gegen Handelsungleichgewichte zu wirken und um die Gemüter zu besänftigen. Gingen Überschüsse zurück, schrumpfte die Liquidität an den Finanzmärkten Mehr

Staatsanleihen

Albaniens gemischter Erfolg

Mit seiner ersten Staatsanleihe hat Albanien am Kapitalmarkt keine besonders gnädige Aufnahme gefunden. Analysten äußern sich negativ und die Rendite ist innerhalb weniger Tage deutlich gestiegen. Mehr

Bundesgartenschau in Koblenz

Eine Stadt gräbt sich um

Vom Kopf auf die Füße: Mit der Bundesgartenschau, die im kommenden Jahr in Koblenz stattfindet, will sich die Stadt am Mittelrhein von Grund auf sanieren. Die Kosten sind so immens wie die anfänglichen Zweifel an dem Projekt, das eine ganze Region auf Dauer verändern soll. Mehr

Kachelmann-Prozess

Frauenärztin des mutmaßlichen Opfers sagt aus

„Beginnende Hämatome an den Oberschenkeln“ und eine „Kratzspur“ am Hals: Im Prozess gegen Jörg Kachelmann wurde die Gynäkologin des mutmaßlichen Opfers vernommen. Ähnliche Verletzungen habe sie auch schon bei einem anderen Vergewaltigungsopfer gesehen, sagte sie. Mehr

Vor dem G-20-Gipfel

Merkel warnt Amerika wegen Geldpolitik

„Kein Mensch kann Interesse an neuen Blasen haben“: Bundeskanzlerin Merkel hat die Vereinigten Staaten vor Beginn des G-20-Gipfels in Seoul vor neuen Risiken für die Weltwirtschaft gewarnt. Grund ist die amerikanische Geldpolitik. Die amerikanische Zentralbank hatte angekündigt, nochmals massenhaft Staatsanleihen zu kaufen. Mehr

In Seenot

Kreuzfahrtschiff wird nach San Diego geschleppt

Kein Strom, nur kaltes Wasser und Essen aus der Konserve: Ihre Kreuzfahrt hatten sich die Passagiere der „Carnival Splendor“ bestimmt anders vorgestellt. Nach dem Brand an Bord ist das vor der mexikanischen Küste havarierte Schiff mit 4500 Menschen nun auf dem Rückweg nach Amerika. Mehr

George W. Bushs Memoiren

Abu Ghraib? Waterboarding? Verdammt, ja!

„Decision Points“: George W. Bush verkauft seine Memoiren, und Oprah Winfrey, eigentlich erklärte Anhängerin Obamas, hilft ihm dabei. Im Fernsehen verstehen sich die beiden prächtig. Bush darf in selektiven Erinnerungen schwelgen. Mehr

Chinas größte Autohersteller

Der vierte Anlauf

Schon dreimal haben chinesische Autohersteller in den vergangenen Jahren versucht, in Deutschland Fuß zu fassen - und dreimal sind sie gescheitert: Jetzt wagen sie einen neuen Versuch: Jiangling und BYD machen den Anfang. Mehr

Volleyball-WM

Deutscher Stolz auch ohne Medaille

Eine Medaille werden die deutschen Volleyball-Frauen bei der WM in Japan nicht gewinnen. Dennoch herrscht nach dem Sieg gegen den Erzrivalen aus den Niederlanden und dem Erreichen der Finalrunde um die Plätze fünf bis acht Freude. Mehr

Europäische Hochschulreform

Wo ist der Ausweg aus dem Irrweg?

Man hätte es wohl nicht so eng sehen dürfen: Zehn Jahre nach den Bologneser Beschlüssen ziehen europäische Professoren und Funktionäre eine vernichtende Bilanz der europäischen Hochschulreform und suchen den Ausweg aus dem Regelungsdickicht. Mehr

Atommüll-Debatte

Heuchlerische Sorgen

Gegen den Abtransport von Brennstäben russischer Herkunft aus dem Zwischenlager Ahaus protestieren dieselben, die hierzulande die Endlagersuche blockieren. Sorgen über die Sicherheit sind wohl nicht unbegründet, gleichwohl heuchlerisch. Mehr

Ein Jahr nach Enkes Tod

Rückfall statt Einkehr

Ein Jahr nach dem tragischen Selbstmord des Torhüters Robert Enkes dienen Achtung und Fairness nur im rhetorischen Bedarfsfall, aber nicht in der Profi-Wirklichkeit als Leitbild. Das zeigen Beispiele aus DFB und Nationalmannschaft. Mehr

Vereinigte Staaten

Holocaust-Entschädigungen veruntreut

Bei der jüdischen Claims Conference für Opfer des Holocaust sind offenbar aus Deutschland stammende Gelder in Höhe von mehr als 42 Millionen Dollar veruntreut worden. Gegen 17 mutmaßliche Betrüger in Amerika wurde Anklage erhoben. Unter ihnen sind sechs Mitarbeiter der Organisation. Mehr

Kommentar

Spaßbund

Beim Sport muss Schweiß laufen: Diese Definition ist schon lange veraltet. Schließlich sind Schach, Minigolf und Bridge anerkannte Sportarten. Nun will der Deutsche Olympische Sportbund auch den Dart-Verband aufnehmen. Mehr

Boeing 787

„Dreamliner“ muss nach Testflug notlanden

Der Luftfahrtkonzern Boeing hat abermals Probleme mit seinem neuen Langstreckenflugzeug Dreamliner 787: Wegen Rauchs in der Kabine musste das Flugzeug notlanden. Bei Airbus gibt es derweil weiter Probleme mit Rolls-Royce-Triebwerken am A 380. Die Lufthansa tauscht vorsorglich ein Triebwerk aus. Mehr

Castor-Transport

Die Blockade lauert im Bierlaster

Die Geschichte der Castor-Transporte ist auch die Geschichte eines Wettbewerbs: Polizei gegen Demonstranten. Die Coups der Gegner werden mitunter sportlich anerkannt. Mehr

Europäische Drogenbeobachtungsbehörde

„Kokain ist in allen Gesellschafts- und Altersschichten zu finden“

Die am häufigsten konsumierten Drogen in der EU sind Cannabis und Kokain. In der F.A.Z. spricht Wolfgang Götz, Direktor der Europäischen Drogenbeobachtungsbehörde, über den Rauschgiftmissbrauch und seine Kosten für die Gesellschaft. Mehr

Was ist Evidenz?

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit eine These ausreichend belegt und in der Wissenschaft mehrheitlich akzeptiert wird? Hat die Medizin die gleichen empirischen Ansprüche wie die Philosophie, und wie verhalten diese sich zu den Evidenzkriterien in den Rechtswissenschaften oder in der Informatik? ... Mehr

Geburtenrate und Ehe

Die Lebensverhältnisse anzugleichen gehörte zu den wichtigsten Zielen nach der Wiedervereinigung. Im Großen und Ganzen ist dies gelungen. Dass sich auch Lebensentwürfe und Verhaltensweisen anpassen, immer natürlich Ost an West, war als selbstverständlich angenommen worden. Und als die Geburtenziffer ... Mehr

Schuldenbremse

„Ein erster wichtiger Schritt“

CDU, SPD, FDP und Grüne sind bei dem Versuch, sich auf eine Schuldenbremse in der Landesverfassung zu einigen, einen Schritt vorangekommen. Mehr

Ars Nobilis in Berlin

Paris urteilt

Die kleine Kunst- und Antiquitätenmesse Ars Nobilis belebt in diesem Jahr die untergegangene Pracht preußischer Hofkunst. Im Automobil Forum Unter den Linden in Berlin wollen alle wichtigen Händler deshalb vorne mit dabei sein. Wenn sie nicht kommen können, so schicken sie doch ihre Bilder. Mehr

Fußball und Depression

Mehr Menschlichkeit – aber wie?

Auch ein Jahr nach Robert Enkes Tod rufen die stets gut gemeinten Appelle ein zwiespältiges Echo hervor. Die Sensibilität im Profisport mag größer geworden sein - der Druck allerdings ist unvermindert hoch. Mehr

Jahresgutachten

Sachverständige erwarten 3,7 Prozent Wachstum

Die „Wirtschaftsweisen“ sagen in ihrem Jahresgutachten ein Wachstum von 3,7 Prozent für 2010 voraus. Nächstes Jahr werde sich die konjunkturelle Belebung fortsetzen - „allerdings nicht mehr mit dem bisherigen Tempo“, so der Rat. Mehr

Umstrittene Strafanzeige

Parteispitze der Saar-FDP will zurücktreten

Die Kritik wurde immer vehementer, jetzt zieht die saarländische FDP-Spitze Konsequenzen: Sowohl der Parteivorsitzende Hartmann als auch der Fraktionsvorsitzende Hinschberger wollen ihr Amt niederlegen. Hintergrund ist eine umstrittene Strafanzeige Hinschbergers gegen Parteifreunde. Mehr

Im Gespräch: Veronica Ferres und Amelie Fried

„Erziehung gehört in den Lehrplan“

Amelie Fried hat ein Buch über eine Patchwork-Familie geschrieben. Das wurde mit Veronica Ferres in der Hauptrolle verfilmt. Beide Frauen kennen die Tücken des Familienmodells und die Gefahr, Fehler in der Erziehung zu machen. Mehr

Subventionen für die Forschung

Industrie verlangt Milliarden für Elektroautos

Die in der Nationalen Plattform Elektromobilität organisierten Industriemanager empfehlen der Bundeskanzlerin, Deutschland solle bis 2014 gut 4,5 Milliarden Euro für Forschung an und Entwicklung von Elektroautos ausgeben. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax gibt nach

Nach den Kursgewinnen des Dax am Vortag werden einige Anleger nach Einschätzung von Börsianern am Mittwoch Kasse machen. An der Wall Street waren die Indizes nach Börsenschluss in Deutschland abgebröckelt. Mehr

Die Grünen und der Atommüll

Die hochangereicherte Öffentlichkeit

Die Schlagzeile „Atommüll soll nach Russland“ klingt nach Enthüllung, ist aber in Wirklichkeit ein Lehrstück grüner Kampagnenfähigkeit. Es geht um 951 abgebrannte Brennelemente russischer Herkunft, die in Ahaus zwischenlagern. Mehr

Der Fall „Sakineh Ashtiani“

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß

Die in Iran zum Tode verurteilte Lehrerin Sakineh Ashtiani lebt in einem Land, in dem Frauen unterdrückt werden. Man muss sie verteidigen, nicht nur, weil sie wahrscheinlich unschuldig ist. Ihr Fall ist ein Test unserer Entschlossenheit. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Börse ist kein Indikator

Als per saldo hervorragende Unternehmensberichte verdrängten am Dienstag die volkswirtschaftlichen Sorgen - leider nicht in Amerika. Die Börse ist heute wirklich vieles - aber gewiss kein Konjunkturindikator. Mehr

Junge Weltmeisterin

Auf dem Sprung

Kimberley Jeß war schon mit 16 Jahren Weltmeisterin im Hochsprung. Jetzt ist sie 18 Jahre alt und träumt von der Olympiateilnahme in London 2012. Mehr

Eintracht Frankfurt

Zwanzig Stunden Schmerzen

Der als „unverzichtbar“ geltende Kapitän der Eintracht quält sich für seine Rückkehr. Chris sucht Ursachen, erhält Zuspruch, muss sich aber noch gedulden. Mehr

Doping-Bekämpfung

Forscher wirft Nada „miserable Erfolgsquote“ vor

Ineffektiv und teuer: Der Forscher Perikles Simon wirft der Nationalen Antidopingagentur eine verfehlte Dopingbekämpfung vor. Statt teure, klassische Kontrollen durchzuführen, sollte mehr Geld in die Forschung gesteckt werden, empfiehlt Simon dem Sportausschuss des Bundestags. Mehr

Medienschau

Höhere Steuerzahlungen drücken auf Allianz-Gewinn

Henkel übertrifft die Markterwartungen, Eon verbucht einen Gewinneinbruch. Roth & Rau begeben eine Gewinnwarnung, Klöckner & Co verbucht ein schwächeres Quartal. Lanxess, Hannover Rück und Bilfinger Berger steigern den Gewinn und China plant die Anhebung der Reservesätze für mehrere Banken. Mehr

Erprobung der neuen CCS-Technologie

Schleswig-Holstein blockiert Kohlendioxidspeicher

Wieder einmal gibt es Widerstand aus der Union gegen ein Gesetz zur Erprobung neuer Techniken zur Abscheidung und Lagerung von Kohlendioxid (CCS). Die Bundesregierung sucht nach Auswegen. Mehr

Versicherer

Allianz bleibt trotz Gewinnrückgang zuversichtlich

Europas größter Versicherer Allianz hat im dritten Quartal wegen höherer Steuern weniger verdient. Weil das operative Geschäft dennoch gut lief, ist der Vorstand für das Gesamtjahr etwas optimistischer. Mehr

Wachstum

Vier Prozent

Deutschland erlebt in diesem Jahr, wie rasch sich das Blatt wenden kann, wenn günstige Umstände zusammenkommen. Mit einem Wunder hat das nichts zu tun. Mehr

Sachverständigenrat

Wirtschaftsweise warnen vor Scheitern in Steuerpolitik

Obwohl die Chancen für einen stabilen Aufschwung nicht schlecht stehen, warnen die Wirtschaftsweisen, dass von einem neuen „Wirtschaftswunder“ keine Rede sein könne. Der Rat kritisiert, dass die notwendigen Reformen in der Arbeits- und Sozialpolitik nicht schnell genug vorangehen. Mehr

Spitze des Landeskriminalamtes

Rhein hält Thuraus Rückkehr offen

Der hessische Innenminister Boris Rhein (CDU) hat bekräftigt, dass gegen die bisherige Chefin des Landeskriminalamts, Sabine Thurau, ein zweites staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren laufe. Die SPD wirft dem Innenminister Tatenlosigkeit vor. Mehr

Im Gespräch: Kevin Parker

„Keiner kommt am Klimawandel vorbei“

Der hohe Ausstoß an Kohlendioxid in der Welt wird zunehmend ein Thema für die Finanzmärkte. Davon ist Kevin Parker überzeugt. Der Amerikaner leitet die globale Vermögensverwaltung der Deutschen Bank und betreibt ein biodynamisches Weingut. Mehr

Schäubles Sprecher tritt ab

Der Schweiger des Ministers

Finanzminister Schäuble stellte seinen Sprecher Michael Offer neulich genüsslich bloß, nun hat er ihn endgültig zum Verstummen gebracht. Offer tritt zurück. Unter Schäuble hat der Sprecher nichts zu sagen. Mehr

Eingänge

„Die einen wollen zu viel, die anderen nichts“

Der Innenarchitekt Roger Mandl spricht im Interview über die Visitenkarte des Hauses, vielfach vergebene Chancen, fehlendes Wissen um Proportionen und das Phänomen, dass ein misslungener Eingang als Ausgang durchaus geglückt sein kann. Mehr

Quereinstieg

Neustart als Berufsschullehrer

Berufsschulen haben keinen guten Ruf, bieten Akademikern mit Berufserfahrung aber beste Aussichten: Viele Rektoren suchen Quereinsteiger. Voraussetzung ist ein Hochschulabschluss, außerdem sollten sich zwei Unterrichtsfächer aus dem Studium ableiten lassen. Mehr

Loki Schmidt: Auf dem roten Teppich und fest auf der Erde

Kunst der Kanzlergattin

Das letzte der im Verlag Hoffmann und Campe erschienenen Bücher von Loki Schmidt ist vielleicht ihr schönstes, ihr künstlerischstes geworden. Darin zieht sie mit ihrer ganz eigenen Lapidarität eine Lebensbilanz. Mehr

„Restaurant Gut Lärchenhof“ in Pulheim

Ob die Golfer wirklich ein gutes Publikum für ein Gourmetrestaurant sind, kann man nicht klar beantworten. Mehr

Noch mehr Mumien mit dubiosen Methoden

Von Mumien war zuletzt vor allem im Zusammenhang mit dem Auswärtigen Amt die Rede. Die viel lustigeren, aber auch skrupellosen Mumien hat indes ein Comic zu bieten: „Die Tochter des Professors“. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21