Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.11.2010

Artikel-Chronik

„Polizei absolut am Ende ihrer Kräfte“

Castor-Transport steht bis Montag still

Vor dem Eintreffen des Castor-Transports in Gorleben haben die gewaltsamen Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizisten zugenommen. Am Abend stand der Zug 30 Kilometer vor dem Verladebahnhof in Dannenberg still. Nach Angaben der Deutschen Polizeigewerkschaft ist der Zug bis Montagmorgen lahmgelegt. Mehr

Kassel

Woher soll das Geld dafür kommen?

Mit der Bahn bis hinauf zum Herkules? Das wollen viele Kasselaner, und auch Politiker liebäugeln damit. Aber es gibt einen Haken: die Kosten. Mehr

„Rodgauer Weltraumtag“

Wer Tempo will, muss treten

Wie schnell ist das Licht? Beim ersten „Rodgauer Weltraumtag“ haben Schüler das erfahren. Zum Beispiel beim Fahrradfahren. Mehr

Kommentar

Auf die Grünen angewiesen

Die Genossen sind wieder geschlossener als früher. Aber ihnen fehlt der Koalitionspartner. Mehr

Castor-Demonstrationen

Der Karneval des Wendlands

Wenn ein Castor-Transport kommt, beginnt in Richtung Gorleben eine fünfte Jahreszeit: Die Staatsmacht wird durch Clowns herausgefordert, die Grenzen verschwimmen - und die Polizei hat alle Hände voll zu tun, dass die Lage nicht eskaliert. Robert von Lucius berichtet aus einem der Demonstrantencamps. Mehr

CDU in Nordrhein-Westfalen

Das Trauma Opposition

1966 begann für die CDU in Nordrhein-Westfalen eine Zeit ohne Machtperspektive. Nun droht die FDP als Koalitionspartner abermals verlorenzugehen. Manches deutet darauf hin, dass sich die rot-grüne Minderheitsregierung weiter stabilisieren kann. Mehr

Formel 1 in Brasilien

Vettel siegt - Alonso bleibt vorn

Keine Stallregie bei Red Bull: Sebastian Vettel darf den Großen Preis von Brasilien gewinnen - vor Teamkollege Webber. Alonso wird Dritter und führt die WM vor dem letzten Rennen an. Neben dem Spanier können Vettel, Webber und Hamilton noch Fahrer-Weltmeister werden. Mehr

Franz Beckenbauer und Karl-Theodor zu Guttenberg

Frankfurt feiert seinen Ball des Sports

Franz Beckenbauer als „Legende des Sports“, Michael Ballack als „Sportler mit Herz“ und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg als Schirmherr sorgten für Glamour. Mehr

New-York-Marathon

Gebrselassie steigt aus und tritt zurück

Haile Gebrselassie hat nach seinem Ausstieg beim New-York-Marathon überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der Äthiopier leidet unter Knieproblemen. Das Rennen gewinnt sein Landsmann Gebre Gebrmariam. Schnellste Frau ist Edna Kiplagat aus Kenia. Mehr

6:0 gegen Bremen

Stuttgart schießt sich mit Macht aus dem Keller

Der VfB Stuttgart befreit sich mit einem Kantersieg aus der Abstiegszone und fügt Werder Bremen die höchste Pleite seit 23 Jahren zu. Der VfB-Sturm glänzt gegen defensiv völlig orientierungslose Norddeutsche. Mehr

Obama in Indien

Gratwanderung im „Aufsteigerland“

Im Gegensatz zu den Visiten seiner Vorgänger markiert Barack Obamas Besuch in Indien keinen Wendepunkt. Die positive Entwicklung soll fortgeführt werden. Obwohl der amerikanische Präsident Pakistan kritisiert, sind die Gastgeber enttäuscht. Mehr

Fußball-Bundesliga, 11. Spieltag

Dortmund nicht zu bremsen - Bremen nicht zu fassen

Borussia Dortmund ist von Hannover nicht zu bremsen. Werder Bremen geht in Stuttgart unter. Der Mainzer Sturm und Drang endet in Freiburg. Und die Bayern verlieren beinahe in Gladbach. Der 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Mehr

Russland

Wieder Journalist in Moskau überfallen

Oleg Kaschin, Reporter der russischen Zeitung „Kommersant“, wurde von bislang unbekannten Tätern zusammengeschlagen. Ein Artikel über den politischen Konflikt um die Abholzung eines Waldes soll Kaschin in Konflikt mit der „Jungen Garde“ gebracht haben. Mehr

„Entweder Broder - Die Deutschlandsafari“

Unentbehrlich, unbezahlbar, nicht zu schlagen

Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad begeben sich von heute Abend an für die ARD im Volvo 760 auf eine „Deutschland-Safari“. Fünf Folgen lang. Keine sollte man verpassen. Die beiden halten es ja sogar miteinander aus. Mehr

3:1 gegen Kaiserslautern

Leverkusen kommt Mainz näher

Bayer schlägt Kaiserslautern und springt auf Platz drei - dank des früheren FCK-Spielers Sidney Sam. Der Leverkusener Neuzugang trifft zweimal. Kaiserslautern kann die eigene frühe Führung nicht verteidigen. Mehr

Nein

Nicht jeder kann frei auswählen, wo er seinen Wohnort hat. Mehr

Rudern

Achter gut, fast alles gut

Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes setzt auch bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland seine Siegesserie fort. Das vertuscht, dass nicht nur manche DRV-Boote zu langsam unterwegs sind. Mehr

Laxe Geldpolitik

Die Federal Reserve in Erklärungsnot

Der amerikanischen Notenbank schlägt wegen ihrer lockeren Geldpolitik Kritik von vielen Seiten entgegen. In ungewöhnlich deutlicher Weise spricht der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble von Ratlosigkeit. Der Bericht von den internationalen Finanzmärkten. Mehr

Torsten Frings

Erst meckern, dann im Anzug ins Büro

Diego, Özil, Marin, Hunt, Arnautovic: Alle schon öffentlich abgewatscht von Torsten Frings. Zurzeit überlegt der Mann mit dem Führungsanspruch bei Werder, ob er seinen Vertrag um ein Jahr verlängern soll, bevor er einen Bürojob an der Weser übernimmt. Das könnte interessant werden. Mehr

Michael Tomasello: Warum wir kooperieren

Teilen lernt nur, wer es schon kann

Was macht uns eigentlich zu sozialen Wesen, die immer auch an die anderen denken? Michael Tomasello widmet sich einer alten Frage mit empirischen Mitteln und sieht uns von Natur aus zur Zusammenarbeit begabt. Mehr

Ermittlungen eingeleitet

Traditionen des Guy Wildenstein

Guy Wildenstein stammt aus der vielleicht reichsten Kunsthändlerdynastie der Welt und gehörte zu den wichtigsten Spendern für Sarkozys Partei. Jetzt ermittelt die Pariser Staatsanwaltschaft gegen ihn. Mehr

Ausgewildert

Luchse in Hessen

Die Großkatze wandert wieder von Osten her ein. Experten glauben, dass vier ausgewachsene Luchse und drei Jungtiere im Land leben. Mehr

Parlamentswahl

Geordnete Stimmabgabe in Burma

Die Militärjunta in Birma hat erstmals seit 20 Jahren wählen lassen. 1990 ignorierte sie das Ergebnis noch. Dieses Mal hat sie dafür gesorgt, das nur ihr genehme Parteien echte Chancen auf einen Sieg haben. Mehr

Zweite Bundesliga

Paderborn überrascht Hertha

Hertha BSC kassiert als letzte Mannschaft im deutschen Profi-Fußball in dieser Saison eine Niederlage. In Paderborn verliert Babbels Mannschaft 0:1. Union schlägt in letzter Sekunde Oberhausen. 1860 München gewinnt gegen Alemannia Aachen. Möhlmann übernimmt Ingolstadt. Mehr

Am Rande der Formel 1

Überfall auf Jenson Button

Bei einem bewaffneten Überfall in Sao Paulo kommt Formel-1-Weltmeister Jenson Button unverletzt davon. „Gott sei Dank hat mein Fahrer gut reagiert. Ich bin ihm sehr dankbar, er ist ein Held“ sagt Button: „Aber er hat ungefähr fünf Autos gerammt.“ Mehr

„Polizeiruf 110: Fremde im Spiegel“

Die zurückgehaltenen Tränen der Johanna Herz

Imogen Kogge löst ihren letzten Fall als „Polizeiruf“-Kommissarin Johanna Herz. Brandenburg wird ärmer sein ohne sie. Immerhin erhält sie heute Abend einen Abschied, der gar nicht besser sein könnte. Dann geht sie mit Kaktus und Pappkarton. Mehr

Währungsstreit

Geithner sieht starken Dollar in Amerikas Interesse

Kurz vor dem G-20-Gipfel hat Amerikas Finanzminister Timothy F. Geithner versucht, die Wogen im transatlantischen Währungsstreit zu glätten. Amerika werde den Dollar nicht schwächen, um sich Handelsvorteile zu verschaffen. Mehr

Wertkonservatives Milieu

Grüne, wofür steht ihr?

Sie wollen Steuern erhöhen, Wachstum nachhaltig machen und Großbanken zerschlagen. Laut Umfragen würden mehr als 20 Prozent der Bundesbürger den Grünen derzeit ihre Stimme geben. Die ehemaligen Öko-Rebellen kokettieren schon mit dem Status einer Volkspartei. Mehr

Amerika

Tee trinken

Der Erfolg der amerikanischen Tea-Party-Bewegung ist vielen Deutschen unverständlich. Dabei klingen ihre Slogans wie Ludwig Erhard: Der Einzelne schafft den Wohlstand, nicht der Staat. Das Kernprogramm folgt grundsolider ökonomischer Logik. Mehr

Formel 1: Ferrari gegen Red Bull

Die Alphatier-Strategie

Ein Team bei Ferrari, zwei Solisten bei Red Bull – Alonso, Webber und Vettel wollen auf verschiedenen Wegen zum WM-Titel. Die verbotene Stallregie entzweit beide Lager. Mehr

Laxe Geldpolitik

Berlin prangert Amerika als Währungssünder an

Die Bundesregierung hat in deutlichen Worten die laxe Geldpolitik der amerikanischen Notenbank kritisiert. Finanzminister Wolfgang Schäuble hält die anhaltende Flutung der Finanzmärkte mit billigem Geld für einen Irrweg. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sprach von einer „indirekten Manipulation des Dollar-Kurses“. Mehr

IG Sorgfalt und Minister Claude Roch

Tipp-Ex

Im Schweizer Kanton Wallis beschäftigt sich eine „IG Sorgfalt“ mit der sittlichen Gefährdung der Kinder durch die modernen Medien. Im Schulbuch „Schritte ins Leben“ ist sie jetzt fündig geworden. Unterrichtsminister Claude Roch empfiehlt nun Tipp-Ex zum Eliminieren. Mehr

Vereinigte Staaten

Ende der Mission

Die politische Landschaft Amerikas wurde mit dem Ergebnis der Kongresswahlen auf das historische Normalmaß rechts der Mitte zurückjustiert. Mehr

Rheinland-Pfalz

Beck erhält in Mainz 99,75 Prozent

Der SPD-Landesvorsitzender Kurt Beck ist für die Landtagswahl im März 2011 abermals zum Spitzenkandidaten seiner Partei gewählt worden - bei nur einer Gegenstimme. Mehr

Arbeitsprotokoll Diego

Bemüht, aber glücklos

Er hat die meisten Ballkontakte (72), Torschussvorlagen (3) und Torschüsse (3) seines Teams. Diego Ribas da Cunha - bekannt als Diego - zeigt sich bei der Wolfsburger 1:3-Niederlage in Frankfurt bemüht, agiert aber glücklos. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Toll ist das ja nicht

Während ganz Schweden von männlichem Nachwuchs für das Prinzenpaar träumt, geht König Carl Gustav auf Elchjagd. Silvio Berlusconi verbringt seine Freizeit lieber auf Bunga-Bunga-Partys - dort würde sich Michael Schumacher bestimmt nicht wohl fühlen. Mehr

Schäuble weist Pressesprecher zurecht

Spott-Auftritt wird Internet-Renner

Auf einer Pressekonferenz hat Finanzminister Wolfgang Schäuble vor Journalisten seinen Pressesprecher angefaucht: „Reden Sie nicht, sorgen Sie dafür, dass die Zahlen jetzt verteilt werden“. Das Video entwickelt sich im Internet zu einem Renner. Mehr

Wildtiere in Frankfurt

Und nachts laufen Füchse über die Zeil

Der Fuchs gehört zur Stadt wie die Kaninchen zu den Wallanlagen. Doch wenn Passanten am helllichten Tag auf ein Tier stoßen, ist die Aufregung groß. Mehr

Schweden

Mutmaßlicher Heckenschütze in Malmö gefasst

In der südschwedischen Stadt Malmö hat ein Heckenschütze seit einem Jahr vermutlich gezielt Jagd auf Zuwanderer gemacht. Jetzt hat die schwedische Polizei einen Verdächtigen gefasst. Mehr

Bücher in München

Neues vom Adel

Ohne den Vermerk „M. Th.“ und den prächtigen Einband wären die Berichte eines botanischen Vereins von 1883 wohl uninteressant. Die Signatur verrät, dass das Buch einst Marie Therese von Bayern gehörte - ein Blick auf das Angebot der Auktion bei Zisska & Schauer. Mehr

West-LB-Chef Voigtländer

„Die Liquidation der West LB käme die Steuerzahler teuer“

Der Vorstandsvorsitzende der angeschlagenen West LB, Dietrich Voigtländer, warnt nach der gescheiterten Fusion mit der Bayerischen Landesbank eindringlich vor einerm Liquidation der West LB. Die Folge wäre ein substanzieller Schaden für Eigentümer, Mitarbeiter, Kunden, den ganzen Bankensektor und nicht zuletzt für den Steuerzahler. Mehr

Ausstellung: Ernst Jünger

In Zeichenschauern

Muss man heute noch antreten, wenn Ernst Jünger zur Werkbesichtigung ruft? Unbedingt. Wer moderne Autorschaft begreifen will, sollte die exzellente Ausstellung in Marbach sehen. Mehr

Papst weiht „Sagrada Familia“

Die Gegenthese des Architekten Gottes

Papst Benedikt XVI. hat die Kirche der „Sagrada Familia“ in Barcelona geweiht. Bei einem Festgottesdienst erhob er das Gotteshaus in den Rang einer Basilika und erwies Architekt Gaudí damit die höchste Ehre. Den Segen wird das Haus noch brauchen. Mehr

Anne-Frank-Ausstellung

Ein Kinderschicksal in fünf Stationen

Am Sonntag eröffnet Joachim Gauck die Anne-Frank-Ausstellung in der Darmstädter Schlosskirche. Schon jetzt zeigen Schulen großes Interesse. Mehr

Castor-Widerstand im Wendland

Demo für Dummies

Zwischen Feldküche und Kompostklo üben die Castor-Gegner in Camps mit perfekter Infrastruktur. Der nationale Protest ist hier seit Jahren generationsübergreifend. Mitmachen kann jeder: Die Aktionstrainings werden sogar simultan ins Russische übersetzt. Mehr

Claudia Pechstein

„Zwischen Olymp und Hölle“

Claudia Pechstein gibt Rätsel auf. Die Eisschnellläuferin ist in psychiatrischer Betreuung und arbeitsunfähig - aber auch voller Energie im Kampf um ihre Rückkehr aufs Eis. Nun bringt sie eine Autobiografie auf den Markt. Mehr

Soziale Marktwirtschaft und Islam

Auf ähnlicher Grundlage

Zwischen der sozialen Marktwirtschaft und der islamischen Wirtschaft gibt es mehr Gemeinsamkeiten, als heutige Vorurteile nahelegen würden. Die Werte dieser Wirtschaftsmodelle hätten die jüngste Finanzkrise vielleicht verhindert. Mehr

Papst besucht Spanien

Späte Weihe für Gaudi

Auf seiner Reise besucht der Papst Santiago de Compostela und Barcelona. Benedikt XVI. kann sich über mangelnde Aufmerksamkeit nicht beklagen. Auch Regierungschef Zapatero wird dem Papst artig seine Reverenz erweisen. Am Sonntag will der Papst das weltbekannte Gotteshaus „Sagrada Familia“ in Barcelona weihen. Mehr

Der neue Forsyth

Schnee von morgen

Nur dumme Politiker wollen verhandeln: Der britische Bestseller-Autor Frederick Forsyth will die Welt vom Elend des Kokainhandels befreien. Sein neuer Roman „Cobra“ spielt durch, wie der Kampf geführt werden könnte. Mehr

Schauspieler Charlie Sheen

Applaus für jeden Absturz

Alkohol, Drogen, Gewalt - die Liste seiner Probleme ist lang. Doch Fans und Kollegen in Hollywood feiern Charlie Sheen trotz seiner Skandale. Das hochdotierte Spiel ohne Grenzen geht nicht mehr lange gut, meinen dagegen Psychologen. Mehr

Netzrätsel

Es werde Licht

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Straßenlaternen aus der DDR. Mehr

Doktoranden

Fördert mich, ich bin Forscher!

Deutschland geht mit seinen klügsten Köpfen fahrlässig um. Nur jeder dritte Doktorand wird tatsächlich Doktor, eine Karriereplanung findet kaum statt. Das sollen Graduiertenschulen und neue Förderprogramme nun ändern. Mehr

Impressionismus und Moderne

Boom ist eben nicht gleich Boom

Sotheby's glänzt dank Modigliani, doch bei der Verkaufsrate liegt Christie's vorn. Die erfolgreichen New Yorker Auktionen mit Impressionismus und Moderne waren trotz der Vielzahl an Rekorden eher eine nüchterne Angelegenheit: die Ergebnisse. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18