Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.11.2010

Artikel-Chronik

F.A.Z.-Kalender

Gärten und Grün in Rhein-Main

Kaum jemand assoziiert mit dem Rhein-Main-Gebiet Parks, Gärten, Natur. Dabei gibt es wahre Schätze zu entdecken. Zu sehen sind welche im zweiten F.A.Z.-Kalender mit dem Titel „Gärten und Grün in Rhein-Main“ heraus. Mehr

0:0 in Paris

Dortmund tritt auf der Stelle

Borussia Dortmund hat das vorzeitige Aus in der Europa League verhindert, bleibt aber in einer ungünstigen Ausgangsposition. Der Bundesliga-Tabellenführer kam am Donnerstagabend bei Paris St. Germain nicht über ein 0:0 hinaus. Mehr

Im Gespräch: Frankfurts SPD-Chef Grumbach

„Sozialdemokraten können dem Wähler ein Angebot machen“

Die Frankfurter SPD will bei der Kommunalwahl stärkste Partei werden. Der Vorsitzende Gernot Grumbach versucht, Vertrauen beim Bürger zu gewinnen und die Partei wieder regierungsfähig zu machen. Mehr

Mainz

Berechenbar der eine, bodenständig der andere

Das Mainzer Ampelbündnis setzt sich durch: Merkator bleibt für Soziales zuständig, Sitte (FDP) wird Wirtschafts- und Liegenschaftsdezernent. Mehr

1:0 gegen Saloniki

Vidal erlöst Leverkusen

Es ist ein zähes Ringen auf niedrigem Niveau zwischen Bayer Leverkusen und Aris Saloniki in der Europa League. Als das torlose Unentschieden schon zum Greifen nah ist, trifft Arturo Vidal mit einigem Glück zum Tor des Abends. Mehr

Saarland

Ein Jahr „Jamaika“ - Ernüchterung statt Euphorie

Seit einem Jahr regiert das bisher einzige „Jamaika“-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen auf Landesebene im Saarland. Die Spitzen der Koalitionäre zogen nun eine positive Bilanz. Die Opposition warf ihnen dagegen Versagen vor. Mehr

Amerikanische Staatsanleihen

Weltbörsen reagieren positiv auf neue Dollar

Die Entscheidung der amerikanischen Notenbank, Staatsanleihen im Volumen von 600 Milliarden Dollar zu kaufen, stützt die Aktienmärkte weltweit. Dennoch ist mit negativen Auswirkungen für amerikanische Unternehmen zu rechnen. Mehr

Stuttgart 21 im Fernsehen

Der Feinstaub des Volkszorns

Stunde um Stunde wird die Schlichtung von Stuttgart 21 mit dem Mediator Heiner Geißler im Fernsehen und im Internet übertragen. Der Parlamentssender Phoenix schreibt damit zwar Fernsehgeschichte, als Zuschauer aber braucht man vor allem gute Nerven. Mehr

Impressionisten im Museum Folkwang

Und sie hängen wirklich in Essen?

Im Folkwang Museum erzählen Meisterwerke des Impressionismus und der Fotografie aus den wichtigsten Museen der Welt von einer Verwandlung: Als Paris zum Zentrum der Moderne wurde. Mehr

Kongresswahl in Amerika

Demokraten debattieren über Niederlage

Nach dem Wahlsieg der Republikaner hat bei den Demokraten die Debatte über die Ursache der Niederlage begonnen. Präsident Obama wird vorgeworfen, er habe sein Mandat zu weit ausgelegt. Außenministerin Clinton verlangt eine rasche Ratifizierung des Start-Abkommens. Mehr

Steuerschätzung

Der schöne Geld-Schein

Finanzminister Schäuble hat es nach der Steuerschätzung schwer: Nun wollen alle mehr Geld von ihm. Schäuble hält sich trotzig an die Devise seiner Heimat: „Mir gebbet nix.“ Doch wie lange wird er das durchhalten können? Mehr

West LB und Bayern LB

Minus und Minus ergibt eben kein Plus

Die Verhandlungen über den Zusammenschluss der Landesbanken sind geplatzt. Während sich Ministerpräsidentin Kraft enttäuscht äußert, behauptet ihr bayrischer Kollege Seehofer: „Wir kommen auch alleine zurecht“. Der FDP-Finanzexperte Wissing mahnt: „Der Druck auf eine Neuordnung darf nicht nachlassen.“ Mehr

Bayern München

Signal der Belegschaft an die Bosse

Bayern überzeugt in Cluj mit einem 4:0-Erfolg. Nach Tagen des Reizklimas zwischen Trainer van Gaal und Präsident Hoeneß stehen die Münchner im Champions-League-Achtelfinale. Aus Rumänien bringen sie fünf gute Nachrichten mit. Mehr

Im Gespräch: Shinji Kagawa

„Ich träume von der größten Bühne“

Shinji Kagawa trifft am Donnerstag (21.05 Uhr) mit Borussia Dortmund in der Europa League auf Paris Saint-Germain. Im FAZ.NET-Interview spricht er über Straßenfußball in Kobe, den Kulturschock in Deutschland und den Gewinn der Meisterschaft. Mehr

Notlandung des A380

Rolls Royce gerät ins Zwielicht

Seit Wochen macht der britische Hersteller durch mehrere Pannen Schlagzeilen. Der Störfall mit dem Airbus in Singapur bringt Rolls Royce wieder ins Gerede. Nutznießer ist die amerikanische Konkurrenz. Mehr

Marktbericht

Amerikanische Zentralbank macht Anleger euphorisch

Angetrieben von einer weiterhin expansiven Geldpolitik in den Vereinigten Staaten sind die deutschen Standardwerte-Indizes am Donnerstag auf Jahreshochs geklettert. Auch die Energie- und Rohstoffpreise steigen stark, währen der Dollar nachgibt. Mehr

Zu Tode gequältes Mädchen

Freispruch für Sozialarbeiterin im Fall Siri

Heute ist klar, welch tragisches Schicksal die misshandelte und getötete Siri erleiden musste. Im April 2008 konnte das nach Meinung des Amtsgerichts Wetzlar die zuständige Sozialarbeiterin nicht wissen. Deshalb gab es Freispruch. Mehr

Olympia 2018

Pyeongchang gelobt Besserung

Unerschrocken und gerissen sind die südkoreanischen Olympiabewerber, Konkurrenten Münchens beim Buhlen um die Winterspiele 2018, bislang aufgetreten. Die nun geäußerte Aufforderung zum Fair Play durch das IOC ist unmissverständlich eine letzte Warnung. Mehr

Dentisten-Streik

Apollonia hilf!

Viele Versicherte werden in diesem Jahr Zahnschmelz oder Karies nicht mehr los. Denn das Budget einiger Krankenkassen ist aufgebraucht und die Zahnärzte verweigern die Behandlung. Da hilft nur noch Do-It-Yourself und Dokumentenfälschung. Mehr

Golf

Soli für den Ryder Cup

Die Politik in Bayern und Berlin ist nicht bereit, die deutsche Ryder-Cup-Bewerbung finanziell zu unterstützen. Der Deutsche Golf-Verband will seinen Mitgliedern deshalb in die Tasche greifen: 1,50 Euro jährlich soll der „Ryder-Cup-Soli“ kosten - so viel wie ein Golfball. Mehr

„Stuttgart 21“

Bahnhof-Versteher

„Stuttgart 21“-Schlichter Heiner Geißler kann gar nicht genug bekommen von der Rolle, die ihn unverhofft noch einmal ins Rampenlicht gestellt hat. Mehr

Kongresswahl in Amerika

Von Sarah Palins Gnaden

Kooperation oder Konfrontation mit Obamas Demokraten? In den Republikaner-Fraktionen wird viel gestritten werden. Dabei wird auch Sarah Palin, die informelle „Tea Party“-Sprecherin, eine gewichtige Rolle spielen. Mehr

Lebenserwartung

Jeder Zweite kann den 80. Geburtstag feiern

Die Lebenserwartung in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Sie stieg für neugeborene Jungen auf 77 Jahre und vier Monate, für neugeborene Mädchen auf 82 Jahre und sechs Monate. Dies entspricht einer Zunahme von ein bis zwei Monaten. Mehr

Frankfurts Einkaufsmeile

Kameras sollen Diebe auf Zeil abschrecken

Der Frankfurter Ordnungsdezernent will die Videoüberwachung in der Innenstadt ausbauen. Einkaufszonen und touristisch interessante Punkte sollen sicherer gemacht werden. Mehr

Staatsanleihen

Stark steigende Renditen in Griechenland und Irland

Während am Donnerstag nach der Bekanntgabe der amerikanischen Zentralbank, die Märkte mit weiterer Liquidität zu fluten, die Aktien- und Rohstoffmärkte in allgemeiner Euphorie schwelgen, macht sich an den Rentenmärkten Ernüchterung breit. Mehr

Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare

Wolfgang Straßburg neuer Berater

Wolfgang Straßburg berät ab sofort die Wirtschaftskanzlei Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare. Er ist als anwaltlicher Berater für Energie- und Energiewirtschaftsrecht zuständig. Mehr

Mario Vargas Llosas neuer Roman

Europa war die Wiege des Bösen

Mario Vargas Llosa stellt in Madrid seinen neuen Roman „Der Traum des Kelten“ vor. Er handelt von den europäischen Verbrechen der Kolonialzeit. Und er erscheint in Deutschland überraschenderweise nicht bei Suhrkamp, sondern bei Rowohlt. Mehr

Ein Gespräch mit Olivier Assayas

Der Mann, der sich für einen Soldaten hielt

Der Regisseur von „Carlos - Der Schakal“ spricht über den Terroristen und seine Liebe zu Frauen, Bier und frischen Hemden - und darüber, warum man die Logik des Terrorismus erst im Rückblick verstehen kann. Mehr

Passagier nach Notlandung

„Ich sah Teile aus dem Flügel brechen“

Der in Singapur mit Triebwerkschaden notgelandete Airbus A 380 war fast voll besetzt. Der Deutsche Ulf Waschbusch saß in der Economy-Klasse. Hier schildert der 33Jährige, wie er die Notlandung erlebte. Mehr

Geldpolitik

EZB belässt Leitzins bei 1 Prozent

Das Leitzins-Niveau bleibt unverändert. Das hat der Rat der EZB beschlossen. Fachleute erwarten, dass Notenbankchef Trichet auch im Hinblick auf die so genannten unkonventionellen Maßnahmen zur Liquiditätsversorgung nichts ändern wird. Mehr

Integration in Wiesbaden

Auf der Spur der Grauen Wölfe

Der Wiesbadener Ausschuss für Integration will die Unterstützung von ausländischen Gruppierungen von deren Kooperationsbereitschaft abhängig machen. Mehr

„Stuttgart 21“

Führende Mediatoren: Geißler soll sich erklären

In einem Beitrag für die F.A.Z. fordern Experten für Mediation Heiner Geißler auf, seine „bislang eher intransparente Rolle“ im Verfahren zu „Stuttgart 21“ zu klären. Unterdessen hat das dritte Schlichtungsgespräch mit einem heftigem Schlagabtausch über die geplante Neubaustrecke begonnen. Mehr

A 380

„Riesen-Airbus“ muss in Singapur notlanden

Augenzeugen sehen schwarzen Rauch, ein Passagier spricht von einem lauten Knall. Ein Airbus A 380, das größte Passagierflugzeug der Welt, gerät am Himmel in Gefahr. Doch die Notlandung läuft glatt. Mehr

Handballprofi Christian Zeitz

Eis auf die Brand-Herde

Jähes Ende einer aufregenden Woche: Der spektakuläre Kieler Handballspieler Christian Zeitz muss wegen eines Bänderrisses drei Wochen aussetzen. Dabei war die Aufregung um seine - später dementierte - Rücktrittsforderung gegen Bundestrainer Brand kaum verklungen. Mehr

Formel 1

Im Gedankensimulator

Muss Red Bull im Kampf um die WM alles auf Mark Webber setzen? Mit der Kampagne des Getränkekonzerns zur Freiheit des Einzelnen wäre dies kaum zu vereinbaren - und Sebastian Vettel könnte plötzlich einen anderen Weg gehen wollen. Mehr

Keith Richards

Machen Sie das bloß nicht nach!

Sex, Drogen und Rock'n'Roll: Keith Richards' Memoiren bieten das, was vom Stones-Gitarristen zu erwarten ist. Und sie erweitern die Sicht auf eine Ära, denn sie zeigen, dass es neben den großen Überlebenden des Rockzirkus auch noch die kleinen gibt. Mehr

Steuerschätzung

61 Milliarden Euro Mehreinnahmen erwartet

Wie erwartet sagen die Steuerschätzer Mehreinnahmen für den Bund voraus. Bis 2012 kann die Bundesregierung demnach mit 61 Milliarden Euro zusätzlich kalkulieren. Dadurch könnte die Debatte um Steuersenkungen in der Koalition neu entfacht werden. Mehr

Buchhandel

Licht aus am Salvatorplatz

Der Großbuchhändler Hugendubel ist Platzhirsch in der Münchner Innenstadt. Die jetzt angekündigte Schließung des 1893 bezogenen, früheren Stammhauses zeigt, wie sehr die Zeit für Sentimentalitäten im Buchhandel vorbei ist. Mehr

Verbraucher

Hamburger Sparkasse erstellt Kundenprofile

Die Hamburger Sparkasse erstellt psychologische Profile ihrer Kunden, um effektiver Versicherungen oder Aktien verkaufen zu können. Die Verbraucherzentrale ist entsetzt und wirft den Bankern vor, sich in die Gehirne der Kunden hineinzuschleimen. Mehr

Strategie

Geldpolitische Kursinflation in vollen Zügen

Die amerikanische Zentralbank setzt ihre extreme geldpolitische Strategie fort und sorgt für für eine inflationäre Entwicklung bei den Vermögenspreisen. Die Preise vieler Aktien und Rohstoffe erreichen neue Hochs, während der Dollar abwertet. Mehr

Börsen-Mitarbeiter protestieren

„Eschborn ist okay - Prag nicht“

Die Deutsche Börse eröffnet offiziell ihr neues Domizil in Eschborn - begleitet von Mitarbeiterprotesten. 370 Stellen sollen vor allem in Frankfurt und Luxemburg gestrichen oder an den billigeren Standort Prag verlagert werden. Mehr

Fondsbericht

Nachhaltigkeitsfonds dauerhaft oben

Wer sagt, dass sich Nachhaltigkeit und Rendite nicht vertragen? Der KCD-Union Nachhaltig Mix gehört seit gut einem Jahr zu den besten Mischfonds. Allerdings wird auch bei diesem Fonds bei der Nachhaltigkeit schon mal Fünfe grade sein lassen. Mehr

Als Hering zur Arbeit

Nein, Japan, du hast es nicht besser. Und was du mitunter von deinen Bewohnern verlangst, macht dich nicht immer sympathisch. Etwa die Sache mit den Schnellbahnen, die häufig fahren und doch noch immer nicht oft genug, um alle Angestellten in entspannter Atmosphäre morgens zur Arbeit nach Tokio und ... Mehr

Platz machen für die U-Bahn

Die Salics räumen auf

Nach zehn Jahren im Kleingarten müssen Nada und Vlado Salic ihre Parzelle räumen. Wo sie heute Stangenbohnen anbauen, soll bald eine U-Bahn-Trasse verlaufen, die für den Bau des Riederwaldtunnels umgeleitet wird. Mehr

Keith Haring

Für alle kleinen Dinge

Weil ihr Vater ein Künstlerkollege von Keith Haring war, schuf dieser der Tochter des italienischen Malers Francesco Clemente ein Mal-, Kleb- und Sammel-Bilderbuch. Mehr

Mehr Fluggäste

Frankfurter Flughafen will 600 neue Arbeitsplätze schaffen

Der Frankfurter Flughafen soll seinem Ruf als Jobmaschine weiter gerecht werden. Betreiber Fraport kündigt 600 neue Arbeitsplätze für 2011 an. Im Oktober verbuchte Fraport am Heimatstandort ein deutliches Passagierplus. Mehr

Zweiradmesse Eicma

Köln oder Mailand - Hauptsache Motorrad

Neuheiten-Parade, Teil zwei: Vor vier Wochen ging in Köln die Intermot zu Ende, nun hat die Zweiradmesse „Eicma“ im Mailand begonnen. Ducati gibt sich teuflisch, BMW bleibt klassisch und Triumph macht auf bayerisch. Mehr

Afghanistan

Guttenberg zeigt sich vorsichtig optimistisch

Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg hat sich bei einem Überraschungsbesuch in Nordafghanistan verhalten optimistisch über die Lage im Land geäußert. Unterdessen wurden in Kundus bei einer Operation der Bundeswehr nach afghanischen Polizeiangaben mindestens zehn Taliban-Kämpfer getötet. Mehr

Notlandung des A380

Für seinen Mutterkonzern ist der A380 ein Milliardengrab

Bislang hat der Airbus 380 für EADS nur Verluste eingefahren. Hauptproblem war in der Produktion die Verkabelung. Die Firma schätzt die Verluste auf fünf Milliarden Euro. Doch im Sommer gelang Airbus in Berlin auf der Luftfahrtmesse ILA ein Coup. Mehr

CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung

Giftige Kritik an Unions-Führung und Merkel

Mit einer Serie von Anträgen für den CDU-Parteitag in zwei Wochen hat die Mittelstandsvereinigung der Union heftige Kritik an der Politik der Parteispitze und der Bundesregierung geübt. Sämtliche Anträge enthalten Distanzierungen vom derzeitigen Regierungshandeln. Mehr

Bayern München

Gomez gratuliert auf „Bomber“-Art

Den verbalen Scharmützeln folgt ein sportliches Erfolgserlebnis: Der FC Bayern siegt in Cluj leicht und locker mit 4:0 und qualifiziert sich vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League. Gomez schießt an Gerd Müllers 65. Geburtstag drei Tore. Mehr

Argentinien

Ära Maradona beendet, Mission Batista beginnt

Sergio Batista ist neuer Trainer der argentinischen Nationalmannschaft. Der „Konzepttrainer“ soll die Mannschaft zum WM-Titel 2014 in Brasilien führen - seinen Schatten Maradona wird er so schnell aber nicht los. Mehr

Machtkampf im Handball

Liga fordert bessere Vermarktung

Krisenstimmung im deutschen Handball: Die Bundesliga hat den Grundlagenvertrag mit dem Deutschen Handball-Bund gekündigt. Streitpunkte sind eine bessere Vermarktung und das Schiedsrichterwesen. Mehr

Moustache Brothers

Sie lachen das System aus

Die „Moustache Brothers“ aus Burma machen Witze auf schmalem Grat. Einmal schon hat das Regime sie erwischt. Die Auftritte der drei Komiker ist Überlebenskunst und Satire zu gleich. Mehr

Anleihenkäufe der Fed

Bernanke hält Inflationssorgen für „übertrieben“

Ben Bernanke, Chef der amerikanischen Notenbank, hat seinen geldpolitischen Kurs verteidigt. Inflationssorgen aufgrund der Fed-Entscheidung, für 600 Milliarden Dollar Staatsanleihen zu kaufen, seien „übertrieben“. Mehr

Industriestrategie

Brüderle warnt vor überhöhter Umweltpolitik

Abhängigkeit von Rohstoffimporten, teure Energie - das belastet die Industrie. So steht es in der neuen Industriestrategie von Wirtschaftsminister Brüderle, die der F.A.Z. vorliegt. Brüderles Lösung: Bloß keine „überhöhte“ Umweltpolitik mehr! Mehr

Wien

Jeder will das Verteidigungsministerium

Der Wiener Büromarkt ist in stabiler Verfassung, wenn auch auf niedrigem Niveau. Eine spürbare Belebung des Mietmarktes lässt auf sich warten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zwiespältige Signale von der Fed

Die Tatsache, dass die amerikanische Notenbank verzweifelt Geld druckt, scheint ökonomisch bedenklich. Für die Wertpapierkurse ist dies zunächst positiv, solange die Inflationsraten unter den Zugewinnen liegen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Fed-Beschluss treibt Dax auf neue Hochs

Das Hilfspaket der amerikanischen Notenbank zum Ankurbeln der Wirtschaft treibt den Dax am Donnerstag auf ein neues Zwei-Jahres-Hoch. Neben dem Beschluss der Notenbank stützt auch der neue Strauß überwiegend guter Unternehmenszahlen. Mehr

Schuldenbremse

„Nicht alle Schulden sind schädlich“

Eine Expertenanhörung zum Thema Schuldenbremse ergibt im Landtag unterschiedliche Meinungen. Finanzminister Schäfer sieht große Übereinstimmungen der Fraktionen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Hügelarbeit und Höhenflug

Eintracht-Trainer Skibbe bringt seine Mannschaft vor dem Wolfsburg-Spiel auf Touren. Chris wird erst am Montag in München untersucht. Mehr

Gendiagnostik

Behinderung kann kein Kriterium sein

Der Umgang mit der Präimplantationsdiagnostik muss eindeutig und ohne Diskriminierung geregelt werden. Nach gegenwärtiger Lage heißt das, sie entweder ganz zu verbieten oder in umfassendem Maße zuzulassen. Mehr

Medienschau

Amerikanische Notenbank lockert Geldpolitik weiter

Deutsche Telekom, Heidelbergcement, Drägerwerk und Rhön-Klinikum steigern den Gewinn, Adidas, Fraport und Wacker Chemie erhöhen die Prognosen. Kanada blockiert die Potash-Übernahme, SAP und Oracle einigen sich angeblich im Prozess. Mehr

Udo Münch

Neuer Landespolizeipräsident verspricht besseren Führungsstil

Innenminister Boris Rhein (CDU) und der neue Landespolizeipräsident Udo Münch haben eine „neue Führungskultur“ in der hessischen Polizei versprochen. Sie seien sich bewusst, dass Strukturen verändert werden müssten. Mehr

Atommüllendlager

Beine machen

EU-Kommissar Oettinger fordert nationale Entsorgungspläne, die internationale Standards für die Sicherheit erfüllen. Damit zwingt er die Atomkraftgegner wie auch die Gefahrenignoranten zu seriöser Erforschung der Risiken bei Atommüllendlagern. Mehr

Amerikanische Notenbank

Fed kauft für 600 Milliarden Dollar Staatsanleihen

Die amerikanische Notenbank öffnet wieder die Geldschleusen. Angesichts des kraftlosen Aufschwungs in den Vereinigten Staaten kündigt die Federal Reserve den Kauf von Staatsanleihen für 600 Milliarden an. Der Dollar verliert zum Euro. Mehr

OECD-Berechnung

Deutschland verliert immer mehr Arbeitskräfte

Der demographische Wandel macht sich am deutschen Arbeitsmarkt in den kommenden Jahren so stark bemerkbar wie in keinem anderen Industrieland. Um neue Arbeitskräfte zu gewinnen, könnte Arbeitsmigration ein hilfreiches Mittel sein. Mehr

Amerikas Außenpolitik

Neue Rücksichten

Wie wird das Ergebnis der Kongresswahl die amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik beeinflussen? Außenpolitisch wird es nun zunächst um den neuen Start-Vertrag gehen. Auch die Erweiterung der Nato könnte wieder Auftrieb erlangen. Mehr

Genomsequenzierungen

Die tausend Spielarten des menschlichen Genoms

Die Zahl der komplett sequenzierten menschlichen Genome wächst rasch. Noch allerdings fehlt die systematische Verknüpfung der rasant wachsenden Datenmengen mit Krankengeschichten. Trotzdem enthält der Zwischenbericht des „1000 Genomes Projects“ schon aufschlussreiche Details. Mehr

Afghanistan

Soldaten warnen vor Truppenreduzierung

Mängel in Ausstattung und Truppenzahl - das geht aus einem als Verschlusssache eingestuften Bericht hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Im Januar will die Bundesregierung über eine Verlängerung des Mandates entscheiden. Mehr

Schweizer Sünder

Steuerhinterzieher auf der Suche nach dem Ausweg

Anonyme Abgeltungsteuer oder Selbstanzeige für frühere Sünden? Solche Fragen stellen sich Steuerflüchtlingen nach dem Kompromiss zwischen der Schweiz und Deutschland. Die Selbstanzeige könnte der günstigere Schritt sein. Mehr

Bücher in Hamburg

Die Bibel auf Medaillons

Zwei prächtige Bibliotheken demonstrieren bei Hartung & Hartung den ausgewählten Geschmack zweier Privatiers. Eines der beiden Konvolute gleicht einer Gesamtschau der deutschen Renaissance. Mehr

Manager im Ruhestand

Besser Berater als nichts

Vielen Managern fällt der Abschied von der Macht schwer. Statt ihren Ruhestand zu genießen, arbeiten sie als Berater weiter - eine Art Altersteilzeit für Vorstandschefs. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

November 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15