Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.5.2010

Artikel-Chronik

Wiesbaden

Trostloser Ort von ästhetischer Qualität

Die Wiesbadener Gedenkstätte Schlachthoframpe erinnert an die Deportationen von knapp 900 Juden in die Todeslager der Nazis. Mehr

„Le Monde“ auf Käufersuche

Was kostet die Welt?

Das iPad kommt, und „Le Monde“ wird verkauft: Der mögliche Zusammenschluss des französischen Blatts mit dem „Nouvel Observateur“ ist sinnvoll - und macht sogar ein wenig Hoffnung auf schwarze Zahlen. Mehr

Jörg Tauss verurteilt

„Es geht um scheußlichere Dinge“

Eine Sonderbehandlung für Abgeordnete lehnte das Landgericht ab. Jörg Tauss konnte sich also nicht auf eine Ausnahme berufen für seine „Recherchen“ im Kinderporno-Milieu. Wenn es tatsächlich Recherchen waren, wäre er dilettantisch vorgegangen. Mehr

Im Gespräch: Klaus Beier über Kinderpornographie

„Ein großer unethischer Menschenversuch“

Das Institut für Sexualmedizin der Berliner Charité unter der Leitung von Professor Klaus Beier bietet vorbeugende Therapien für pädophile Männer an. Auch Nutzer von Missbrauchsabbildungen im Internet sind angesprochen. Mehr

Tischtennis-WM

Zwei Medaillen für deutsche Teams

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat bei der Mannschaft-WM in Moskau völlig unerwartet zwei Medaillen gewonnen. Beide Teams qualifizierten sich am Freitag für das Halbfinale und haben damit Bronze sicher. Mehr

Haftbefehl wegen Mordes

Schüler bringt Obdachlosen offenbar aus Langeweile um

Ein Obdachloser ist in Kamp-Lintfort von mehreren Schülern angegriffen worden. Einer von ihnen brachte den Mann schließlich um. Der Schüler habe die Tat gestanden, sagten Polizei und Staatsanwaltschaft. Mehr

Marcel Reich-Ranicki wird 90

Roter Teppich für den Meister

Marcel Reich-Ranicki wird am Mittwoch 90 Jahre alt. Im Museum Judengasse geben Grass und Kollegen ein virtuelles Fest für Deutschlands bekanntesten Literaturkritiker. Mehr

Karstadt

25.000 Mitarbeiter müssen weiter bangen

Die Zitterpartie um die insolvente Warenhauskette Karstadt soll am 9. Juni ein Ende haben. Auf diesen Termin verschoben die Gläubiger des Unternehmens die Unterzeichnung eines Kaufvertrages mit einem neuen Eigner. Mehr

Chapeau & Attaque

Elf kleine Fußballspieler und Schwarzkittel in Weiß

Pädagogisch wertvolle Fußballbücher appellieren an Fair Play und Miteinander. Chapeau! Übereifrige Fußballfunktionäre stellen unrealistische Forderungen auf. Attaque! Die Bilanz der Fußball-Woche. Mehr

CD der Woche: Karen Elson

Die Liebende und Widersacherin

Sie dürfen diese Musik gerne hören, aber wehe, Sie laden sie herunter! Dann bekommen Sie es mit Jack White zu tun, dessen Ehefrau dieses Album gemacht hat: Sechziger-Garagen-Folk mit einer Orgel, die nach Schwarte riecht Mehr

Renteneintrittsalter

Europas Bürger müssen länger arbeiten

Der demographische Wandel zwingt immer mehr EU-Staaten, das Renteneintrittsalter anzuheben. In Deutschland ist schon jetzt gesetzlich festgelegt, dass das Renteneintrittsalter schrittweise bis 2029 auf 67 Jahre steigt. Ob das genügt? Nach Überlegungen der EU könnte das Renteneintrittsalter auf 70 Jahre steigen. Mehr

„Wystawa“ in Warschau

Dieses Museum hat geöffnet

Installationen im Glashaus: Für „Wystawa“ im Museum für Moderne Kunst in Warschau bespielen Künstler Museumsräume, als wären es Schaufenster. Mehr

Interbankenhandel

Anspannung am Bankenmarkt

Die Refinanzierung wird teurer, der Libor steigt. Zwar sind die Risikoprämien, die Banken untereinander fordern, noch weit entfernt von den Zinsen, die auf dem Höhepunkt der Bankenkrise gezahlt werden mussten. Doch amerikanische Geldmarktfonds werden vorsichtiger. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Börse in Vietnam zwischen Liquiditätssorgen und günstiger Bewertung gefangen

Nicht viel getan hat sich in den vergangenen zwölf Monaten am Aktienmarkt in Vietnam. Zurückgehalten werden die Kurse von Sorgen um die heimische Devise. Aber dafür sind immerhin die Bewertungen inzwischen auf ein vernünftiges Niveau zurückgekommen. Mehr

iPad-Verkaufsstart

Anbetung auf der Freßgass’

Immer, wenn Apple ein Gerät auf den Markt bringt, spielen Fans und Belegschaft verrückt. An diesem Freitag war wieder solch ein Apple-Tag, auch in Frankfurt. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht im Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat eine turbulente Handelswoche mit Kursgewinnen auf Wochensicht von zwei Prozent beendet. Am Freitag konnte der deutsche Leitindex wegen fallender Kurse an der Wall Street aber nur ein kleines Plus ins Ziel retten. Mehr

Nationalmannschaft

Eine zwangsläufige Wahl

Lahm ist der Kapitän. Neuer die Nummer 1. Bundestrainer Löw möchte die Neubesetzungen aus personeller Not zur Tugend erklären. Aufbruchstimmung und Qualität lassen sich aus der Neuordnung aber nicht zwingend ableiten. Mehr

Unternehmensanleihen

Analysten setzen auf Telefonica-Anleihen

Spanien ist wegen Finanzierungsproblemen des Staates negativ in die Schlagzeilen geraten. Das wirkt sich belastend auf die Anleihen spanischer Unternehmen aus. Doch genau das bietet bei soliden Emittenten wie Telefonica auch Anlagechancen. Mehr

Währungsunion

Minister Lellouche: Euro wie Bündnisfall

Der französische Europa-Minister Pierre Lellouche hat den europäischen Rettungsschirm zur Hilfe finanzschwacher Euro-Staaten mit dem Bündnisfall in der Nato verglichen. Mehr

Lebensmittelkennzeichnung

Zu viel ist ungesund

An der Diagnose zweifelt niemand. 70 Prozent der erwachsenen Männer und 50 Prozent der Frauen in Deutschland sind übergewichtig - mit gravierenden Folgen für die Gesundheit und hohen Kosten für das Gesundheitssystem und die Gesellschaft. Mehr

Bewertung

Strengere Regeln lassen weniger Spielraum

Der Gesetzgeber hat das Bewertungsrecht nach mehr als 20 Jahren neu sortiert. Im Alltagsgeschäft von Immobilienbewertern sollte sich jedoch nicht viel ändern. Mehr

Otto de Kat: Julia

Wer der Vernunft folgt, muss leiden

Vom falschen Leben im richtigen Gefühl: Otto de Kat hat sich mit seinem meisterhaften Roman „Julia“ endgültig in die erste Liga der niederländischen Autoren geschrieben. Mehr

Tischtennis

Medaillenfahrt in Pink

Durch einen Sieg über Hongkong haben die deutschen Tischtennis-Damen WM-Bronze sicher. „Der Schlüssel zum Sieg war das Team“, sagt Trainer Bitzigeio. Und ein unerschrockener Teenager sorgt für den nötigen dritten Punkt. Mehr

Innenministerkonferenz

Höhere Strafen für Gewalt gegen Polizisten

Gewalttaten gegen Polizisten sollen künftig mit bis zu drei anstatt wie bisher nur zwei Jahren Haft bestraft werden können. Darauf einigten sich die Innenminister von Bund und Ländern auf ihrer Frühjahrstagung. Mehr

Schiffskonvoi vor Gaza

Und Al Dschazira ist immer dabei

Lange wurde der Schiffskonvoi mit Hilfsgütern für Gaza vorbereitet. An Bord sind unter anderen: Ein weltbekannter Schriftsteller, ein amerikanischer Diplomat außer Dienst und eine pensionierte Mathematiklehrerin. Mehr

Bundesgerichtshof

Richter erschweren Straffreiheit für Steuersünder

Für Steuerkriminelle wird das Taktieren schwerer. Eine strafbefreiende Selbstanzeige funktioniert nur noch, wenn der Straftatäter vollständig „reinen Tisch“ macht - so wörtlich der Bundesgerichtshof. Ab jetzt gilt bei Reue und Rückkehr zur Steuerehrlichkeit: Ganz oder gar nicht. Mehr

200 Jahre Frankfurter Wallservitut

Ein grüner Ring rund um die Stadt

Vor 200 Jahre trat das Wallservitut in Kraft, eine Satzung zum Schutz der Wallanlagen - die „Mutter aller Landschaftsschutzgebiete“. Rund um das Nebbiensche Gartenhaus wird das Jubiläum an diesem Wochenende gefeiert. Mehr

Gewalt gegen Polizisten

Leutheusser-Schnarrenberger lehnt schärferes Strafrecht ab

Laut einer Studie haben Gewalttaten gegenüber Polizisten zwischen 2005 und 2009 um 60 Prozent zugenommen. Der niedersächsische Innenminister fordert höhere Strafen für die Täter - die Bundesjustizministerin wies dies der F.A.Z. gegenüber zurück. Mehr

Automobilindustrie

Daimler baut Motorenwerk in China

Der Automobilproduzent plant wegen des Absatzbooms in Asien Milliardeninvestitionen in eine Motorenfertigung in China. Die Motoren sind nur für den chinesischen Markt bestimmt. Mehr

Pokerraub in Berlin

Mutmaßlicher Drahtzieher festgenommen

Der mutmaßliche Drahtzieher des Pokerraubs in Berlin ist gefasst. Zielfahnder des Landeskriminalamtes nahmen einen 31 Jahre alten Mann fest. Vom Großteil der mehr als 240.000 Euro Beute fehlt noch immer jede Spur. Mehr

Der schwierige Weg zum eigenen Edelmetall

mho. FRANKFURT, 28. Mai. Der Schutz vor Inflation hat in den vergangenen Monaten das Interesse an als wertbeständig geltenden Edelmetallen deutlich erhöht. Doch für viele Anleger stellt sich das Investieren schwierig dar, vor allem ... Mehr

Musikrechteverwerter

Betrugsfall erschüttert die Gema

Die Gema hat gegen zwei ihrer Mitarbeiter und mindestens zehn Mitglieder Strafanzeige gestellt. Es bestehe der Verdacht, dass Live-Aufführungen abgerechnet wurden, obwohl sie nicht stattgefunden haben Mehr

Eishockey

Schnell zurück im tristen Alltag

Das war's mit der Eishockey-Euphorie. Die Frankfurt Lions haben ein Insolvenzverfahren angemeldet. Die Kassel Huskies wurden von der DEL bereits ausgeschlossen. Und den Kölner Haien droht die Zahlungsunfähigkeit. Mehr

Firma „Hessen“

Was auf Bouffier lastet

Roland Kochs mutmaßlicher Nachfolger Volker Bouffier hat Statur; aber leicht wird er es nicht haben. Die mit Steuergeldern erkaufte Wirtschaftsbilanz, der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und die Einstellung neuer Lehrer und Polizisten haben ihren Preis. Mehr

Devisenmarkt

Die Yen-Carry-Trades sind gigantisch

Die so genannten „Yen-Carry-Trades“ sorgen mit Bezug zum Devisenmarkt immer wieder für Schlagzeilen. Eine Analyse zeigt, dass sie ein Volumen im Gegenwert von mehreren 100-Milliarden Dollar erreichen und den Yen deutlich schwächen können. Mehr

Kolumne

Zwanzigfache Hawaii-Distanz

Forchs sportliche Leidenschaft spielte sich, zumindest motorisch, in übersichtlichen Grenzen ab. Er spielte regelmäßig Schach. Seiner Frau gegenüber vertrat er die Ansicht, Schach sei Sport. In Wirklichkeit war ihm aber klar: Eine richtige Sportart musste her. Mehr

Architekt Pierre de Meuron im Gespräch

„Die Elbphilharmonie hat mehrere Lecks“

Heute ist Richtfest: Die Elbphilharmonie sollte zum Wahrzeichen Hamburgs werden. Doch bisher fällt das Projekt nur durch große Kostensteigerungen, Terminverzögerungen und Baumängel auf. „So etwas haben wir noch nie erlebt“, sagt der Architekt. Mehr

Die Öl-Katastrophe in Amerika

Obamas Katrina

Lange hat die Regierung in Washington die Dramatik der Ölpest nicht erkannt. Obama hat auf die Katastrophe bisher nicht besser reagiert als die Regierung Bush auf den Hurrikan „Katrina“. Mehr

Norberto Gramaccini, Hans Jakob Meier: Die Kunst der Interpretation

Mit dem Grabstichel die Idee freilegen

Als die Bilder unter die Druckerpresse kamen: Norberto Gramaccini und Hans Jakob Meier führen durch die Reproduktionsgrafik der italienischen Renaissance Mehr

Agraraktien

Syngenta schlägt sich besser als Monsanto

Anlagemanien verleiten Anleger immer wieder dazu, zum falschen Zeitpunkt zu investieren. Monsanto ist ein typisches Beispiel: Erst entwich die spekulative Phantasie aus dem Agrarbereich, nun nimmt auch noch die Konkurrenz massiv zu. Mehr

Chapeau

Zusammen ist es besser

Ob „Pixi wird Weltmeister“ oder „11 kleine Fußballspieler“ - am Thema Fußball-WM kommen nicht einmal die Kleinsten vorbei. Manchmal sogar pädagogisch wertvoll, als Plädoyer für Fair play: Chapeau! Mehr

Attaque

Dr. Schiri

„Laufbahnbedrohende“ Fouls sollten immer mit Rot zu bestrafen sein, forderte ein medizinisch versierter Funktionär. Soll der schwarze Mann dann in Zukunft als Halbgott in Weiß auftreten? Attaque! Mehr

Google Street View im Zwielicht

„Sind die Daten zerstört?“

Auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist nicht mehr alles möglich: Die amerikanische Regierung fordert detaillierte Angaben zur Datensammlung von Google Street View. Und lässt dabei keine Hintertürchen offen. Mehr

Alkoholkonzern

Foster’s schmückt sich für seine Aufspaltung

Über 14 Jahre sammelte der australische Alkoholkonzern für Milliarden Dollar Weinmarken rund um die Erde. Zum Erfolg hat er sie nie geführt. Nun plant Foster's die Kehrtwende, will Bier- und Weingeschäft trennen und hofft auf Kaufinteressenten. Mehr

Arminia Bielefeld

Stadt lehnt Hilfe ab

Arminia Bielefeld steht vor dem Absturz. Das Stadtparlement hat die Kreditanfrage abgelehnt. Nun ist der Traditionsklub kaum noch zu retten. Mehr

Pakistan

Mehr als 70 Tote bei Taliban-Überfall auf Moscheen

In Lahore haben pakistanische Taliban-Milizen während des Freitagsgebetes zwei Moscheen gestürmt und über 70 Menschen getötet. Etwa 100 weitere Menschen wurden verletzt. Mehr

Bad Homburg

Student nach Mord an Rentnerin in Psychiatrie

Knapp fünf Monate nach einem tödlichen Messerangriff auf eine Rentnerin in Schlosspark von Bad Homburg soll der mutmaßliche Täter in die Psychiatrie. Der 24 Jahre alte Informatik-Student war wenige Stunden nach der Tat am 12. Januar festgenommen worden. Mehr

Steuerfahndung sucht Sonderopfer

Reiche Italiener und Spanier im Visier

Die Sanierungsmaßnahmen in Italien und Spanien dürften vor allem den Mittelstand und die Ärmeren treffen. Zum Ausgleich wollen die Regierungen jetzt schärfer gegen die besonders Wohlhabenden vorgehen. Das soll die Stimmung und die Einnahmen verbessern. Mehr

Marcel Reich-Ranicki

Ein Ordensritter der Literatur

Seit heute ist Marcel Reich-Ranicki Träger des selten an Ausländer verliehenen niederländischen Verdienstordens „Officier in de Ordre van Oranje-Nassau“. Mit ihm wird die Rolle des Literaturkritikers für die Rezeption holländischer Literatur gewürdigt. Mehr

Markttechnik

Den Aktienbörsen drohen Rückschläge

Nach 14 Monaten mit technischen Bilderbuch-Hausse-Trends, die bisher nur von normalen Konsolidierungen unterbrochen waren, deuten sich bei weltweit führenden Aktienindizes technische Korrekturen an. Mehr

Freie Union

Gabriele Paulis Wandlungen und Wendungen

Sie wolle eine „Einheit“ anstreben und nicht „in Problemen denken“, sagt Gabriele Pauli, um zu begründen, warum sie nun auch den Bundesvorsitz der Freien Union niederlegt - jener Partei, die auf ihr Betreiben im vergangenen Jahr gegründet wurde. Mehr

Verdacht des Geheimnisverrats

Polizei-Ausländerbeauftragter in U-Haft

Ein Ausländerbeauftragter der Polizei in Offenbach ist in Untersuchungshaft genommen worden. Dem Deutsch-Marokkaner wird vorgeworfen, Daten aus dem Polizeicomputer geholt und an Verdächtige weitergegeben haben. Mehr

Sparen, sparen, sparen

Paket-Gemogel

Von Sparpaketen ist derzeit überall zu hören. Das klingt zu schön, um wahr zu sein. Wer wirklich spart, bei dem sollte am Ende auch was übrig bleiben. Wer sich mit einem nicht mehr ganz so schnellen Anstieg der Schuldenzunahme zufriedengibt, hat das noch lange nicht erreicht. Mehr

Fußball-EM 2016

Frankreich schlägt Italien und die Türkei

Zum dritten Mal nach 1960 und 1984 ist Frankreich Gastgeber einer Fußball-Europameisterschaft. Der Kandidat setzte sich denkbar knapp gegen die Türkei durch. 2016 soll erstmals mit 24 Mannschaften gespielt werden. Mehr

Urteil zur Selbstanzeige

Steuerbetrüger müssen „reinen Tisch“ machen

Der Bundesgerichtshof hat die Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige verschärft: Wer von mehreren heimlichen Auslandskonten nur einige offenbart, kann nicht mit Straffreiheit rechnen. Auch eine Selbstanzeige während einer polizeilichen Durchsuchung genüge nicht. Mehr

Nationalmannschaft

Neuer Torwart, Lahm Kapitän

Der Bundestrainer sprach: Philipp Lahm trägt bei der WM vertretungsweise die Kapitänsbinde des verletzten Michael Ballack. Der Torwart mit der Rückennummer eins ist Manuel Neuer. Mehr

Frankreichs Sozialisten

Eine Frage der Entschlossenheit

Die sozialistische Parteichefin Martine Aubry hat sich zur Gralshüterin der Besitzstände Frankreichs aufgeschwungen. Im Blick hat sie dabei die Präsidentschaftskandidatur. Ihr schärfster Konkurrent ist Dominique Strauss-Kahn. Mehr

Cécile Guilbert, Pierre Leroy: Cinquante Lettres du Marquis de Sade à sa femme

Runter mit dem Kopf der Schwiegermutter!

Im Kerker lief der verfemte Adelige zur Höchstform auf: Die Briefe des Marquis de Sade an seine Frau gehören zum Besten, was dieser produktive Klassiker der Skandalliteratur je geschrieben hat. Mehr

Ralph Hammerthaler: Der Sturz des Friedrich Voss

Irgendwie klarkommen

Zu entdecken ist nicht nur ein Wende-, vielmehr sogar ein Nachwenderoman, der in der Gegenwart längst nicht aufhört: Ralph Hammerthalers „Sturz des Friedrich Voss“. Mehr

Hugo Loetscher: War meine Zeit meine Zeit

Das andere Ufer der Sihl

Von Aufarbeiten und Abrechnen keine Spur: Hugo Loetscher blickt in seinem letzten Buch zurück auf sein Leben, seine Reisen, die Liebe und sein literarisches Werk. Mehr

Eurovision Song Contest

Finale ohne Glitzer-Hot-Pants

Die Liste der Finalisten für den Eurovision Song Contest am Samstag in Oslo ist komplett. Im zweiten Halbfinale qualifizierten sich am Donnerstagabend die letzten zehn Teilnehmer der Endrunde. Peter-Philipp Schmitt war dabei. Mehr

Kinderpornographie

Bewährungsstrafe für Tauss

Das Landgericht Karlsruhe hat den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss zu einer Haftstrafe von 15 Monaten auf Bewährung verurteilt. Die Richter glaubten ihm nicht, dass er kinderpornographisches Material für Recherchen als Abgeordneter gesammelt hatte. Tauss sei aus privatem Grund „virtuell unterwegs“ gewesen. Mehr

Umfrage-Ergebnis

Ballack wird nicht gebraucht

Der Ausfall von Michael Ballack für die WM in Südafrika hatte Fußball-Deutschland stark getroffen. Auch FAZ.NET wollte von seinen Lesern wissen, wie es nun weitergehen könnte und fragte: „Was nun, Herr Löw?“ Hier das Resultat. Mehr

Prozess gegen Jörg Tauss

Nur unorthodoxe Methoden?

Unter dem Decknamen „Werner“ sammelte der frühere SPD-Abgeordnete Jörg Tauss kinderpornographisches Material. Er sagt, er habe es für Recherchen gebraucht. Darf ein Abgeordneter das? Heute wird das Urteil gesprochen. Mehr

Brandenburg

Die Oderflut hat ihren Höhepunkt erreicht

Das Oder-Hochwasser hat seinen Höhepunkt erreicht. Experten vermuten, dass die Flut ihren aktuellen Höchststand etwa zwei bis vier Tage behalten wird. Unterdessen ist der 75 Meter lange Deichriss abgedichtet worden. Mehr

Mini Countryman

Vier Türen, vier Räder, vier Meter

Erstmals hat dieser Mini vier Türen. Die Vier ist zur magischen Zahl geworden. Als Sonderausstattung ist ein Vierradantrieb „ALL4“ bestellbar. Marktstart für den Mini Countryman wird im September sein. Mehr

Möbelhändler auf Standortsuche

Frankfurt konnte Segmüller nichts anbieten

Drei Jahre lang hat der Möbelriese Segmüller mit der Stadt Frankfurt über seinen Ansiedlungswunsch gesprochen - ohne Ergebnis. Das nun geplante Möbelhaus in Bad Vilbel wäre das achte des Unternehmens. Und größer als das Weiterstädter. Mehr

Bad Vilbel

Babyleiche an Nidda-Ufer entdeckt - vermutlich erstickt

Ein Radfahrer hat am Nidda-Ufer in Bad Vilbel einen toten Säugling gefunden. Wie die Obduktion in der Frankfurter Rechtsmedizin ergeben hat, ist das Mädchen vermutlich erstickt worden. Mehr

Formel 1

Mit Charme, Geschick und Skrupellosigkeit

Fernando Alonso ist zum neuen Liebling der Tifosi aufgestiegen. Er zeigt Felipe Massa mit jeder Faser des Körpers seine Überlegenheit. Den Sprung auf Rang eins der Gesamtwertung kann der Ferrari-Pilot in Istanbul freilich nicht aus eigener Kraft schaffen. Mehr

Basketball-Bundesliga

Skyliners zurück im Spiel

Bis zur letzten Sekunde bleibt Bremerhaven im zweiten Halbfinalspiel der Basketball-Bundesliga gefährlich. Doch Frankfurt setzt sich 84:83 durch und gleicht zum 1:1 aus. Mehr

Staatsausgaben

Intelligent in Bildung investieren

Früher oder später werden die Schuldenberge dazu führen, dass die Bildungsausgaben unter die Lupe genommen werden. Welche Ausgaben heben das Bildungsniveau wirklich? In der Schule zu sparen ist schwer, bleibt die Hochschule. Mehr

Kunstrestitution

Das Unglück der Ria Munk

Das Linzer Lento Museum gibt Gustav Klimts Porträt der Ria Munk an die Erben der Familie zurück. Im Hintergrund des Bildes steht eine tragische Geschichte aus der NS-Zeit. Jetzt kommt das anmutige Bild auf den Auktionsmarkt. Mehr

Eishockey-Bundesliga

Frankfurt Lions stellen Insolvenzantrag

Die Frankfurt Lions haben einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Dies ist laut DEL aber ohne Belang - solange das Insolvenzverfahren nicht formell eröffnet wird. Den Frankfurtern fehlen für die nächste Saison rund zwei Millionen Euro - obwohl die Mainova als Sponsor bleibt. Mehr

Indien

Mehr als 60 Tote bei Anschlag auf Fernzug

Bei einem mutmaßlichen Angriff auf einen Passagierzug in Ostindien sind Dutzende Reisende getötet worden. Die Polizei geht von einem Sabotageakt maoistischer Rebellen aus. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

Obama: „Ich habe mich geirrt“

Trotz zunächst gegenteiliger Behauptungen der Küstenwache sprudelt zur Stunde wohl immer noch Öl aus dem Leck im Golf von Mexiko. Erst am Wochenende wird sich herausstellen, ob die Operation „Top Kill“ erfolgreich war. Präsident Obama gestand unterdessen ein, zu gutgläubig gewesen zu sein. Mehr

EU-Grünbuch

Renten-Avantgarde

Im neuen Grünbuch der EU-Kommission bekommen es die Europäer noch einmal schwarz auf weiß: Sie werden immer älter, deshalb müssen sie auch länger arbeiten. Ohne einen späteren Rentenbeginn droht, so warnt die Kommission, eine schmerzhafte Kombination aus geringeren Rentenzahlungen und höheren Beiträgen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax zeigt leicht freundlich

Der deutsche Aktienmarkt ist angesichts sehr positiver Vorgaben aus Übersee am Freitag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Strategen sprechen von einer „bemerkenswert verbesserten Stimmung“ an den Märkten. Das wiederum stärke die Risikolust von Anlegern. Mehr

Im Gespräch: Mark A. Calabria

„Geithner und Co verteidigen nur den Status Quo“

Finanzminister Schäuble traf seinen amerikanischen Amtskollegen Geithner in Berlin. Die beiden Wirtschaftsnationen fahren völlig unterschiedliche Kurse. Gerade der amerikanische ist nicht nachhaltig, erklärt Mark Calabria vom Cato Institute. Mehr

Handel

Drei Angebote für die Karstadt-Gläubiger

Hochspannung in der Karstadt-Zentrale: Drei Bieter präsentieren ihre Rettungskonzepte. Die Entscheidung über das Schicksal von 25.000 Mitarbeitern und 120 Warenhausstandorten liegt beim Gläubigerausschuss. Offen ist, wann die Entscheidung fällt. Mehr

Oprah Winfrey

Fernsehlegende mit Gespür fürs Geschäft

Oprah Winfrey hat aus einer Talkshow ein Milliardengeschäft gemacht. Sie ist der Inbegriff der amerikanischen Erfolgsgeschichte. Jetzt heuert sie Geldmanager an: eine neue Strategie zu einer Zeit, in der ihre Karriere vor einer Zäsur steht. Mehr

Kommentar

Und still verzweifeln

Unternehmen sollten es sich sehr gut überlegen, ob sie mit einem Call Center Geld zu sparen versuchen. Denn Kunden könnten sich einen anderen Anbieter suchen - aus Ärger oder Vergesslichkeit. Mehr

Rhein-Main

Sicherheitslücken in Callcentern

Einige Callcenter im Rhein-Main-Gebiet gehen sehr freizügig mit sensiblen Kundendaten um. Recht gut kommen Fraport und RMV weg, weniger gut die Entega und die Mainova. Am besten schneidet die Behördennummer ab. Mehr

Nationalmannschaft

Die Zukunft beginnt jetzt

Möglicherweise fährt Bundestrainer Löw mit einem der jüngsten deutschen Teams der WM-Geschichte nach Südafrika. Einer wie Müller gehört in jedem Fall dazu: der Stürmer ist in einem Jahr vom Drittligakicker zum Nationalspieler gereift. Mehr

Europäische Union

Neuwagen und Reparaturen sollen billiger werden

Die EU-Kommission hat die Wettbewerbsregeln für den Autohandel und die Werkstätten gelockert. Freie Werkstätten dürfen künftig Teile anderer Anbieter einbauen. Dahinter steht die Hoffnung, dass letztlich der Verbraucher profitiert - durch günstigere Preise. Mehr

Cyborg

Durch ihre Adern fließt künstliches Blut

Menschen oder drogeninduzierte Zombies - was erst nur eine Maus mit eingebauter Pumpe war, sollte später ein Maschinenmensch werden. Auch heute erobern Cyborgs noch unseren Alltag. Und wer hat´s erfunden? Die Amerikaner. Mehr

Steve Jobs und Bill Gates

Symbolträchtige Wachablösung

Die Kräfteverhältnisse haben sich spürbar verschoben: Apple ist mit seinem Börsenwert an Microsoft vorbeigezogen. Während Apple-Mitgründer Jobs einst gegen den Rivalen Gates kaum punkten konnte, kann er heute frohlocken. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Kurt Westergaard bereut nichts

Zugegeben, der dänische Karikaturist Kurt Westergaard ist kein Teenie-Idol wie Peter Kraus. Trotzdem war sein überraschender Auftritt bei „Markus Lanz“ im ZDF die Nachricht der Nacht, meint Matthias Hannemann. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Alles eitel Sonnenschein?

Nach der massiven Erholungsbewegungen an den Finanzmärkten scheinen die Sorgen über die Schuldenkrise in Europa wie weggeblasen zu sein. Die Anleger nehmen wieder alles positiv und haben Risikoappetit. Dabei lauert das wahre Schuldenproblem in den Vereinigten Staaten. Mehr

Medienschau

Deutsche Importpreise steigen stärker als erwartet

Shell kauft zu für 4,7 Milliarden Dollar, Sanofi-Aventis kooperiert mit Nichi-iko, Novell erfüllt Erwartungen, CTS Eventim will weiter zulegen, S&P stuft Bonität von Dürr herunter, Kreise - Toys R Us steht vor Börsengang, Kreise - Prudential will Preis für AIA-Übernahme drücken, deutsche Importpreise steigen im April stärker als erwartet, britisches GfK-Konsumklima trübt sich ein, Japan: Einzelhandelsumsätze gestiegen - Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent - Deflation dauert Mehr

Im Gespräch: Hernán Lorenzino

„Argentinien kam durch Wachstum aus der Krise“

Argentinien vor zehn Jahren gleicht Griechenland heute. Argentiniens Wirtschaft wächst wieder deutlich, weil das Land nicht Rezepten des Internationalen Währungsfonds folgte, erkärt Hernán Lorenzino, Argentiniens Staatssekretär für Finanzen. Mehr

Ursula von der Leyen

„Dumpfes Kürzen kann nach hinten losgehen“

Die Arbeitsministerin dämpft die Erwartung, sie werde in ihrem Etat rasch und viel sparen. Sie will sich Zeit nehmen, um Leistungsgesetze zu ändern. Die Rente ist dabei tabu: „Die Rente sinkt in der Krise nicht“, sagt die Ministerin im F.A.Z.-Interview. Mehr

Saint-Exupéry

Kleiner Prinz und großer Heiliger

Das Musée des Lettres et Manuscrits hatte Erfolg bei Sotheby's in Paris und erwarb ein Rolle mit Filmszenen Antoine de Saint-Exupérys und seine erste Zeichnung nach der Art des Kleinen Prinzen. Mehr

Gastbeitrag

Der Abschied von der Volluniversität ist längst vollzogen

Wer Studentenquoten von 40 Prozent und mehr erreichen will, nimmt sehenden Auges die Überfüllung in den Geisteswissenschaften in Kauf. Denn diese kosten wenig, berichtet der Geschichtsprofessor Ulrich Herbert in einem Gastbeitrag. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 28 29 30 31 01 02