Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.5.2010

Artikel-Chronik

Patienten-Manifest

Migräne wird zum Politikum

Europas Migräne-Patienten marschieren vereint: Im Spanischen Parlament hat die European Headache Association ein Manifest präsentiert, in dem die Anerkennung der Migräne als Behinderung gefordert wird. Mehr

Wallraff in Bredouille

Verlustanzeige

Eine Tasche voller Erinnerungen - genau die ist Günter Wallraff abhanden gekommen. Der Verlust ist für den Schriftsteller eine Katastrophe. Nicht nur das Geld fehlt, sondern auch die Aufzeichnungen für sein neues Buch. Mehr

Anlagen

Deutsches Geld fließt wieder in die Schweiz

Der Schweizer Franken steht unter Aufwertungsdruck. Deutsche haben zudem begonnen, Geld wieder direkt in der Schweiz anzulegen. Sie suchen die Sicherheit der Währung und des Landes gleichermaßen. Und die Schweizer Banken werben aggressiv. Mehr

Petkovic verpasst Sensation

Vier vergebene Matchbälle, eine lange Nacht

6:4, 5:4, 40:0, eigener Aufschlag, drei Matchbälle gegen die Titelverteidigerin Swetlana Kusnezowa: Näher als Andrea Petkovic kann keine Tennisspielerin vor einer Sensation bei den French Open stehen. Doch aus dem scheinbar sicheren Sieg wurde nichts. Mehr

Nach Kochs Rückzug

Große Erwartungen an Bouffier

Nach Kochs Rückzugs-Ankündigung wollen viele in der CDU mehr als einen neuen Partei- und Regierungschef. Mehr

Kommentar

Stadtluft macht Mehrheiten

Sie vermissen ihn schon, bevor er ganz gegangen ist, die Gegner von Roland Koch. Das sei wenigstens einer gewesen, an dem man sich habe reiben können, heißt es jetzt mit scheinheiliger und gönnerhafter Sentimentalität. Mehr

Deutsche Torhüter

Ausweitung der Kampfzone

Deutschland, deine Torhüter - vom Strafraum-Gefangenen zum Spielbeschleuniger. Die Zeiten Kahns oder Schumachers sind vorbei. Es ist mehr gefragt als Bälle fangen und Gegnern Angst machen. Michael Horeni erklärt, welchen Typ der Fußball braucht. Mehr

VfL Wolfsburg

Erst der Montag bringt die Wahrheit

Er ist der erste britische Cheftrainer in der Fußball-Bundesliga. Zu Dienstbeginn muss Steve McClaren beim VfL Wolfsburg gleich einige Hürden meistern. Es geht vor allem um Edin Dzeko. Der kommende Montag ist entscheidend. Mehr

Bankenabgabe

Hehre Worte

Banken an den Kosten der Krise beteiligen? Die Bundesregierung erweckt den Eindruck, irgendetwas zu tun, egal, was. Auch der EU-Kommissar hat Erwartungen geweckt, die er nicht erfüllen kann. Mehr

E-Autos

Rennen um Markt für Elektroauto-Batterien

Die Batterie ist die zentrale Komponente für den Antrieb eines E-Autos. Nischenhersteller und die etablierten Autokonzerne wetteifern darum, wer als erster damit zur Stelle ist. Der Startschuss für die Serienproduktion fällt im Jahr 2011. Mehr

Russland

Schwerer Bombenanschlag in Stawropol

Vor dem beginn eines Konzerts einer tschetschenischen Ensembles im russischen Stawropol ist eine Bombe explodiert. Mehrere Menschen starben, Dutzende wurden verletzt. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Terroranschlag aus. Mehr

Real entlässt Trainer

Madrid macht Mourinho den Weg frei

Real Madrid hat Jose Mourinho von Champions-League-Sieger Inter Mailand den Teppich ausgerollt. Am Abend bestätigte Reals Präsident Florentino Perez die Entlassung des bisherigen Trainers Pellegrini. Unklar ist, ob Mourinho sich bereits mit Inter Einigung über seinen Abschied einig ist. Mehr

Festival von Glyndebourne

Kein Lüftchen dringt in diese Männerwelt

Beim legendären Glyndebourne Festival gelingt dem Theaterregisseur Michael Grandage mit Benjamin Brittens „Billy Budd“ seine erste, eindringliche Operninszenierung. Bild und Musik gehen eine wunderbare Symbiose ein. Ein großer Wurf. Mehr

Gewerbegebiet "Quellenpark"

Segmüller will neues Möbelhaus in Bad Vilbel bauen

Die Möbelhauskette Segmüller will im Bad Vilbeler Gewerbegebiet „Quellenpark“ östlich der Bundesstraße 3 ein neues Einrichtungshaus mit einer Verkaufsfläche von 45 000 Quadratmetern errichten. Mehr

Tagebuch aus Oslo (2)

Freibier und Lena fast hautnah

Noch drei Mal schlafen bis zum großen Abend - oder gar nicht schlafen und sich die Zeit in Oslo bis Samstag auf Partys vertreiben. In engeren Kontakt mit internationalen Fan-Gruppen kommt der Grand-Prix-Tourist vor allem im Eurovision Village. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Das Warten der Leidenden

Ihn interessierten vor allem die Nachtseiten des Daseins. Seine Romane sind Traumbücher, die von der Gefangenschaft berichten. Marcel Reich-Ranicki über den Schriftsteller Horst Bienek. Mehr

Argentinien

Feiern mit Kirchners

Argentinien feiert in diesen Tagen das 200. Jubiläum der Mairevolution, mit der das Land von der spanischen Krone unabhängig wurde. Aber die Bitte der Kirche, den Parteienzank ein paar Tage zurückzustellen, stoßen bei dem Präsidentenehepaar Kirchner auf taube Ohren. Mehr

CDU

Die Lücke nach Roland Koch

Roland Koch war für die CDU mehr als nur irgendein stellvertretender Parteivorsitzender. Um die Lücke zu füllen, muss sich die CDU darüber klar werden, wer Koch eigentlich war. Mehr

Marktbericht

Dax erholt sich von Vortagesverlusten

Nach dem Kursrutsch vom Vortag haben die deutschen Aktienmärkte am Mittwoch deutlich fester geschlossen. Für Rückenwind sorgten am Nachmittag auch als positiv interpretierte Daten zu den Auftragseingängen für langlebige Güter und zum Häusermarkt in Amerika. Mehr

Justizministerin lehnt schärferes Strafrecht ab

sat. BERLIN, 26. Mai. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat die Forderung des niedersächsischen Innenministers Schünemann zurückgewiesen, wegen der gestiegenen Gewalt gegen Polizisten das Strafrecht zu verschärfen. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Weil Siege sich wieder lohnen

Nichts ist in dieser Formel-1-Saison so vergänglich wie die Führung in der Weltmeisterschaft. Jenson Button - vor Monaco noch Erster - steht vor Istanbul nur noch auf Platz vier. Kein Grund zur Sorge, denn durch das neue Punkte-Reglement wird das Leistungsprinzip belohnt: Siege zählen. Mehr

Eurovision Song Contest

„Du musst nicht jede Scheiße beantworten, Lena“

Spekuliert wird viel in diesen Tagen in Oslo. Auch darüber, warum Lena Meyer-Landrut bisher nur mit vier Background-Sängerinnen ihre Auftritte absolviert. Sollte etwa Stefan Raab höchstpersönlich beim großen Finale plötzlich neben Lena stehen? Mehr

Verdacht auf Untreue und Bilanzfälschung

Polizei durchsucht HSH Nordbank

Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen seit dem Vormittag Geschäftsräume der HSH Nordbank und Privatwohnungen von früheren Vorstandsmitgliedern. Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit Monaten gegen Top-Manager der Bank wegen des Verdachts der schweren Untreue sowie teilweise Bilanzfälschung. Mehr

Urteil in Frankfurt

300 Kilogramm Haschisch auf der Ladefläche

Zu sieben Jahren Haft sind ein Franzose und ein Portugiese verurteilt worden, die 300 Kilogramm Haschisch auf der Ladefläche eines Sattelschleppers quer durch Europa transportierten. Bei der Ankunft am Frankfurter Osthafen waren Lastwagen und Rauschgift beschlagnahmt worden. Mehr

Wirtschaftsausblick

OECD erwartet mehr Wachstum in Deutschland

Die Wirtschaft kommt schneller als befürchtet aus dem Konjunkturtal, schreibt die OECD. Das Wachstum werde „ab dem zweiten Quartal kräftig an Schwung gewinnen, wenn sich der Welthandel weiter verbessert und die Unternehmen ihre Investitionsausgaben nach und nach erhöhen“. Mehr

Vermögende Privatkunden

Wechselwillig und zufrieden

Vermögende Privatkunden sind allen Banken willkommen. Doch glaubt man eine Umfrage der Internet-Plattform MyPrivateBanking könnte die Kundengewinnung und -bindung schwieriger geworden sein. Mehr

Münchner Stadien-Schau

Und Jogi geht zum Regenbogen

Im Stadionbau weltweit Standards gesetzt haben die Hamburger Architekten von GMP. Eine Münchner Schau zeigt jetzt ihr Werk. Jüngstes Meisterstück ist die Arena im südafrikanischen Durban, in der die deutsche Mannschaft am 13. Juni zu ihrem ersten WM-Spiel antritt. Mehr

Doku-Drama über Flick

Skrupellosigkeit war sein Talent

Er ist eine Jahrhundertgestalt mit Schatten: Industriemagnat Friedrich Flick hat seinen Konzern unverwundbar gemacht - mit der Ausbeutung von Zwangsarbeitern. Ein Doku-Drama zeigt nun, wie sein Imperium zwei Weltkriege überstand. Mehr

Roland Koch

Ein konservativer Vollblutpolitiker

Alle, die glaubten, Roland Koch habe nichts sehnlicher gewollt, als EU-Kommissar von Gnaden der Kanzlerin oder Minister unter ihr zu werden, haben seinen Ehrgeiz, seinen Realismus und sein Gefühl für Würde unterschätzt. Nun hat er genug vom Blutvergießen. Zurück bleibt eine verarmte CDU. Mehr

Eintracht Frankfurt

Zweijahresvertrag für Theofanis Gekas

Der Zweijahresvertrag des griechischen WM-Stürmers Theofanis Gekas beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist unter Dach und Fach. Drei Tage nach seinem 30. Geburtstag setzte der Angreifer am Mittwoch seine Unterschrift unter den Kontrakt. Mehr

Armstrongs Spende

Für einen guten Zweck

Der des Dopings verdächtige Lance Armstrong spendete 100.000 Dollar an den Weltverband, der damit eine Maschine zur Analyse von Blutproben finanziert hat. Einen Interessenkonflikt habe es nicht gegeben, behauptet Verbands-Präsident McQuaid. Mehr

Wegen Täuschung der Anleger

Ehemaliger IKB-Chef muss mit Strafe rechnen

Der frühere IKB-Bankchef Stefan Ortseifen muss sich nicht mehr wegen Untreue verantworten. Der Prozess wird dennoch fortgesetzt: Das Düsseldorfer Landgericht droht mit einer Verurteilung wegen Marktmanipulation. Mehr

Tischtennis-WM

Großer Kampfgeist, rätselhafte Fehler

Bei der Tischtennis-WM stehen die deutschen Herren im Viertelfinale, ohne zu überzeugen. Doch auch die Chinesen leiden unter Formschwäche - und den Verhältnissen: Die riesige Halle ist leer, die Betten sind zu weich und „das Essen Kreisklasse“. Mehr

Fragen zum Schreibwettbewerb

Was habt ihr gegen 17-jährige Autoren?

Am 18. März fiel der Startschuss zum Schreibwettbewerb „Der goldene Pick“, kurz darauf ging der erste Text ein - und die erste Frage zum Ablauf. Viele neue Fragen folgten, hier sind die wichtigsten mit ihren Antworten. Mehr

Bonität

Was ein Rating ist

Vielen Menschen begegnete in der Griechenlandkrise ein neuer Begriff, den andere wie selbstverständlich gebrauchten: Rating. Dieses entschied mit über den Untergang eines Landes oder gar eines Währungsraums. Doch was ist das überhaupt? Eine Erklärung. Mehr

Streit in der FDP

Kein Licht - nirgends

Bisher ist es noch jedem deutschen Außenminister gelungen, in den Hitparaden der Beliebtheit zu landen. Nur Westerwelle nicht. Er gab jahrelang die Ein-Mann-Schau der FDP. Das erweist sich nun als Last. Mehr

Allensbach-Umfrage

Wird Deutschland am Hindukusch verteidigt?

Nicht die Bundeswehr steht in Deutschland in Zweifel, sondern der Sinn ihres Einsatzes in Afghanistan. Die Bürger wollen nicht Verantwortung in aller Welt übernehmen. Knapp die Hälfte fordert den bedingungslosen Abzug. Mehr

Schiedsrichter-Affäre

Verfahren gegen Amerell und Kempter eingestellt

Mit „fehlendem Tatverdacht“ wird die Einstellung des Verfahrens in der Schiedsrichter-Affäre um Amerell und Kempter begründet. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Amerell spricht vom „Freispruch erster Klasse“. Auch der DFB wertet das Urteil als Erfolg. Mehr

Ferrostaal

Secher neuer Vorstandschef

Jan Secher wird zum 1. Juni Vorstandsvorsitzender beim Industriedienstleister Ferrostaal. Neu im Gremium sind Frank Sassenfeld als Finanzvorstand und Siemens -Manager Andreas Pohlmann, der sich um Compliance kümmert. Mehr

Arbeitsrecht

Taxi statt Rente

Wenn ein Schwerbehinderter zwar arbeiten kann, aber den Weg zur Arbeit zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht bewältigen kann - bekommt er dann Rente? Darüber hat nun das Landessozialgericht Hessen entschieden: Falls dem Betroffenen ein Taxi bezahlt wird, muss er arbeiten gehen. Mehr

Nach Kochs Rückzug

SPD: Keine CDU-Modernisierung mit Bouffier

Nach dem überraschend angekündigten Rückzug von Ministerpräsident Roland Koch (CDU) halten SPD und Grüne einen Neuanfang der hessischen CDU mit Volker Bouffier an der Spitze für unwahrscheinlich. Die FDP teilt mit, sie wolle die Zusammenarbeit mit der Union auch unter einem neuen Ministerpräsidenten fortsetzen. Mehr

Rohstoffanlagen

Kurzfristig riskant - langfristig vielversprechend

Die Preise an den Energie- und Rohstoffmärkte können kurzfristig durch die spekulativen Aktivitäten von Anlegern nach oben und unten verzerrt werden. Langfristig jedoch wird der Bedarf in den Schwellenländern deutlich steigern. Mehr

Nach Kochs Rücktritt

Die Erbfolge in Hessen

Roland Koch hat den Wettstreit mit Angela Merkel endgültig verloren: Da er nicht die Kraft hatte, seine Nachfolge im Amt des Ministerpräsidenten zu bestimmen, ist ihm auch die Regelung der Erbfolge in der Partei entglitten. Die einst stolze „Hessen-CDU“ wird zu Frau Merkels Anhängsel. Mehr

Iranischer Atomhandel

Ahmadineschad droht mit Ende aller Verhandlungen

Der iranische Präsident Ahmadineschad will alle Verhandlungen über das Atomprogramm seines Landes abbrechen, sollte die Staatengemeinschaft den beschlossenen Atomhandel mit der Türkei und Brasilien ablehnen. Mehr

Das Leben im Bakterium

Wenn es kein Leben ist, was ist es dann?

Ist Craig Venters synthetisches Bakterium ein künstlich hergestelltes Lebewesen? Die Frage ist falsch gestellt. Technik produziert immer Artefakte. Man muss nur wissen, wozu man sie gebrauchen will - das Fortleben einer Vision. Mehr

Linienverkehr

Jetzt kommen die Fernbusse nach Deutschland

Auf weiten Strecken gibt es in Deutschland bisher kaum Linienbusse. Denn die Deutsche Bahn sollte das Geschäft alleine machen. Das könnte sich bald ändern. Die Greyhounds, die amerikanischen Fernbusse, sind das Vorbild. Mehr

Kampf gegen die Ölpest

Die Stunde der Entscheidung naht

Mit der Operation „Top Kill“ versucht der Ölkonzern BP, das austretende Öl zu stoppen. Geht etwas schief, kann das Leck und damit die Katastrophe sogar noch vergrößert werden. So oder so rollt auf BP eine Klagewelle zu. Mehr

Studie der Helaba

Frankfurts Banken streichen 3000 Stellen

Bei Frankfurts Banken stehen nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen etwa 3000 Jobs auf der Kippe. Bis Ende 2012 rechnen die Volkswirte der Landesbank mit einem Rückgang der Mitarbeiterzahl in der Finanzmetropole auf 71 000. Mehr

Bankenabgabe

EU fordert Netz von Bankenrettungsfonds

Die Europäische Kommission will Banken an den Kosten neuer Finanzkrisen beteiligen. Dazu sollen die EU-Staaten Krisenfonds einrichten, finanziert durch Abgaben der Banken. Der Rettungsschirm dürfe nicht zum Auffangen von Banken genutzt werden, sondern solle die Ansteckungsgefahr stoppen. Mehr

Chinesische Kunst

Als der Meister Zhang einmal nach Österreich reiste

Der Tiroler Achensee in Tusche: In Peking erzielte ein prächtiges Querformat des Altmeisters Zhang Daqian einen Rekordzuschlag für jüngere chinesische Kunst. Er malte das Bild im Jahr 1968. Mehr

Humanitäre Gründe

Indische Leihmutter-Zwillinge dürfen nach Deutschland

Die kleinen Zwillinge einer indischen Leihmutter dürfen endlich nach Deutschland. Damit findet der juristische Kampf eines bayerischen Ehepaares nach mehr als zwei Jahren das erhoffte Ende. Die deutschen Behörden hatten den Kindern Reisepässe verweigert, da Leihmutterschaften nach deutschem Recht verboten sind. Mehr

Umstrittene Sportwetten

Wer diktiert, wer taktiert?

Bis Jahresende entscheiden die Ministerpräsidenten der Länder über die Zukunft des staatlichen Sportwettenmonopols. Das Tauziehen um die Gunst der Staatskanzleien zwischen Sportverbänden und Lottogesellschaften hat begonnen. Mehr

Lindgren-Geschichte neu illustriert

Keine Räuber? Ha!

Vor allem durch ihre Zeichnungen stupsnasiger und rundgesichtiger Kinder zu Astrid Lindgrens Texten ist die Illustratorin Ilon Wikland bekannt geworden ist. Jetzt ist die Lindgren-Geschichte „Im Wald sind keine Räuber“ mit Aquarellen der Illustratorin erschienen. Mehr

Wimmelbuch der Alltagsgegenstände

Krimskrams-System

Ein weiteres Wimmelbuch, sicher, aber ein alltagstaugliches aus flexibler Pappe und ein realistisch-schönes dazu: Moni Ports „Das kenn ich schon!“ ist eine Wundertüte wie aus Tante Emmas Laden. Mehr

Roland Kochs Karriere

Unter den Wildesten der Kühnste

Joseph Fischer verhöhnte ihn als das „Babykrokodil“ oder als „Oppositionsführerlein“ - Roland Koch war in seiner Karriere immer der Jüngste. Mit Geschick, Glück und Mut zum Risiko setzte er sich gegen die Älteren durch. Mehr

Finanzkrise

Deutsche Bankenabgabe soll 1,2 Milliarden Euro bringen

In der EU gewinnt die Debatte über eine stärkere Eigenvorsorge der Banken für Schieflagen im Finanzsektor an Fahrt. Die EU-Kommission legte dazu am Mittwoch erste Vorschläge vor. Das Bundesfinanzministerium hat bereits Ende März Eckpunkte für eine deutsche Bankenabgabe vorgelegt. Mehr

Ein philosophisches Bilderbuch

Ach, nichts!

Es ist kein Sachbuch, das Antje Damm mit „Nichts und wieder nichts“ geschaffen hat, sondern eine Einladung. Zum gemeinsamen Blättern, Betrachten, Reden und Schweigen. Mehr

Kommentar

Alles in allem gut

Der Kabarettist hatte recht. Jener, der kürzlich sagte, Roland Koch sei der Einzige, der sich traue, bei einem Apfelweinfest aufzustehen und zu rufen: "Birnen schmecken besser." Gestern war so ein Tag. Zwar kommt Kochs Rückzugsannonce nicht wie Ziethen aus dem Busch, aber Koch wäre nicht Koch, wenn er sie nicht mit sicherem Gespür für die Wirkung inszeniert hätte. Mehr

Volker Bouffier

Kochs natürlicher Nachfolger

Mit Volker Bouffier soll ein weiterer Vertreter der „Tankstelle“ an die Spitze Hessens rücken, jenes kleinen Zirkels um Roland Koch, der sich in den achtziger Jahren anschickte, für die CDU die Macht zu übernehmen. Bouffier gilt als „Hardliner“. Mehr

Streit in der FDP

Die Solidargemeinschaft bröckelt

An der FDP-Basis grummelt es. Doch auch unter den jüngeren Abgeordneten regen sich Unmut und Unsicherheit. Wolfgang Gerhardt, der das Grummeln wahrnahm, liest seiner Partei nun die Leviten. Mehr

FDP-Politiker für Gespräche in NRW

„Sandkastenspiel von Kleinkindern“

Am Donnerstag sondieren SPD und CDU in Nordrhein-Westfalen eine mögliche Zusammenarbeit. So manchem FDP-Politiker passt es nicht, dass seine Partei sich schon aus dem Koalitionspoker ausgeklinkt hat. Mehr

Fremd - doch auf dem richtigen Weg

Saudi-Arabien ist mit dem Westen verbunden und dem Westen doch gleichzeitig so fern. Das Königreich hält ein Viertel aller Ölreserven, saudisches Öl trägt daher zum Wohlstand der Welt bei. Der saudische König nennt sich "Hüter der beiden heiligen Stätten" des Islam, Mekka und Medina. Mit diesem Trumpf hat Saudi-Arabien in der islamischen Welt eine außenpolitische Führungsrolle übernommen. Mehr

Reise zum Gehirn

Wer mit der Hirnforschung nicht jeden Tag zu tun hat, kann sich mit Begriffen wie Synapse, Spiegelneurone oder Summation durchaus schwertun. Zum Verständnis der Vorgänge im Gehirn sind sie aber eigentlich elementar. Dutzende mehr solcher neurobiologischer Vokabeln gibt es, die es erlauben, wenn sie ... Mehr

Hauptversammlung Deutsche Bank

Ackermanns Hochzeit auf Raten

Die Deutsche Bank wartet noch mit der Übernahme der Postbank. Zeit hat sie bis Februar 2012. Schon seit langem arbeiten beide Institute im Vertrieb und im Aufbau einer IT-Plattform zusammen - großes Thema für die Hauptversammlung an diesem Donnerstag. Mehr

Die Sammlung als strenges Kunstwerk

Picasso hat 1910 sein Porträt gemalt. Der Kubist konnte natürlich nicht an dem präkubistischen Accessoir des Mannes vorbeigehen, den spitzen, umgeknickten Enden seines Stehkragens. Aber er nahm sich die Freiheit, den eigentlich runden Kopf lang auszuziehen, um seinem Gegenüber ein Aussehen zu verleihen, ... Mehr

Finanzmärkte

Leerverkauft

Das Verbot der Leerverkäufe ist Teil einer Strategie, mit der die Bundesregierung das Wahlvolk hinters Licht führen will: die Spekulation als Feind, der es auf eine Destabilisierung des Euro abgesehen hat. Ursache und Wirkung tauschen die Plätze. Mehr

Eurovision Song Contest

Gewinnen Sie eine CD oder ein Buch

Wir verlosen unter allen Quiz-Teilnehmern fünf Doppel-CDs „Eurovision Song Contest 2010“ mit allen Songs der diesjährigen Teilnehmer sowie fünf Bücher des Grand-Prix-Experten Jan Feddersen „Wunder gibt es immer wieder“. Mehr

Von der Politik in die Wirtschaft

Ein heikler Schritt

Um die berufliche Zukunft des Juristen Roland Koch muss sich niemand sorgen. Dennoch: Der Wechsel von der Politik in die Wirtschaft wird immer besonders genau beobachtet. Mehr

Betrug

Früherer BND-Mitarbeiter zu zwei Jahren Haft verurteilt

Wegen Betrugs muss ein ehemals im Kosovo tätiger Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Sein Lebensgefährte Murat A. erhielt eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten. Mehr

Fluss-Surfen

Rock 'n' Roll im Eisbach

Nicht Bali, Hawaii oder Tahiti: ein deutscher Film zeigt eine neue Welt des Wellenreitens - keine Hochglanz-Illusion, sondern die Subkultur der Fluss-Surfer. Hier geht es um heftige Kämpfe um die besten Plätze: „Keep Surfing.“ Mehr

Jesse James bei „Nightline“

Mitternachtsbeichte

Als „Sandras Ex“ testet er seit einiger Zeit das Klatschpotential der amerikanischen Medien: Jesse James, der Machomann und Noch-Ehegatte von Sandra Bullock. Nun hat er bei „Nightline“ seine Vergehen gebeichtet - und dabei auch Missbrauchsgeschichten nicht vergessen. Mehr

Koreanischer Streit

Clinton: „Inakzeptable Provokation“ Pjöngjangs

Die amerikanische Außenministerin Clinton hat in Seoul eine „entschlossene, aber ausgewogene Antwort“ im Fall des versenkten Schiffes gefordert. Unterdessen nimmt Nordkorea die Sonderwirtschaftszone Kaesong von Sanktionen aus. Mehr

Jo Lendle im Gespräch

„Wir werden weniger Bücher machen!“

Weniger Bücher, dafür mehr Nähe zu den Lesern: Diese Vorsätze sollen den DuMont Buchverlag in Schwung bringen. Wie Jo Lendle Masse durch Klasse ersetzen will, erklärt der neue Verlagsleiter in einem Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

Branchenblick

Banken der Industriestaaten unter Druck

Finanzwerte führen am Mittwoch eine technische Kurserholung an der Börse an. Die Preise der Kreditversicherungen sind in den vergangenen Tagen allerdings deutlich gestiegen. Die westlichen Banken bauen derzeit Schulden ab. Mehr

Eurovision Song Contest

Mit Hairspray und Gyros-Pop ins Finale

Im ersten Halbfinale in Oslo haben sich am Dienstagabend Musiker aus zehn Ländern für die Endrunde des Eurovision Song Contest qualifiziert. Am Samstag stoßen sie auf Lena Meyer-Landrut, die bereits für das Finale gesetzt ist. Mehr

Im Gespräch: EU-Klimaschutzkommissarin Hedegaard

„China und Amerika sind beim Klimaschutz auf der Überholspur“

Die Industrie fürchtet, dass die EU im Kampf gegen den Klimaschutz überzieht. Klimaschutzkommissarin Connie Hedegaard sieht strikte Reduktionsziele als Chance und warnt vor der Konkurrenz aus China und Amerika. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax - deutliche Erholung

Freundliche Vorgaben der Wall Street haben Anlegern in Deutschland am Mittwoch wieder etwas Mut gemacht. Der Dax kletterte im frühen Geschäft um ein Prozent auf 5731 Punkte. Damit machte er einen Teil seines 2,3-prozentigen Vortagesverlusts wieder wett. Mehr

Palm Pre Plus und Pixi

Es kann nur besser werden

Die Smartphones Palm Pre Plus und Pixi Plus überzeugen nicht. Wenigstens das Betriebssystem Web OS kann es durchaus mit dem iPhone-Betriebssystem aufnehmen. Auch wirkt Web OS gegenüber dem Rivalen Android wie aus einem Guss. Mehr

Schuldenkrise

Italien will Haushaltsdefizit senken

Die italienische Regierung will die Gehälter von Spitzenbeamten kürzen, Zuwendungen an Kommunen streichen und gegen Steuerhinterziehung vorgehen. Mit dem Sparpaket von 24 Milliarden Euro sollen bis 2012 die Maastricht-Kriterien wieder erfüllt werden. Mehr

Jamaika

Dutzende Tote bei Jagd auf Drogenbaron Coke

Die Suche nach dem mutmaßlichen Drogenboss Christopher Coke hat in Jamaikas Hauptstadt Kingston mehrere Dutzend Menschenleben gekostet. Premierminister Golding verhängte einen einmonatigen Ausnahmezustand. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Europas Wirtschaft leidet unter der Schuldenkrise

In Griechenland verschärft sich die Rezession und dauert mindestens bis ins kommende Jahr. Auch in Irland, Spanien und vielleicht Portugal wird die Wirtschaftsleistung nochmals schrumpfen. Zwar erleichtert der gesunkene Euro-Wechselkurs den Export, doch überwiegen die Nachteile der Euro-Krise. Mehr

Malader DFB-Kader

Fluch über der Nahtstelle

Ballack verletzt, Rolfes auch und nun Träsch: Joachim Löw gehen die Kandidaten für das defensive Mittelfeld aus. Der Bundestrainer nominiert trotzdem niemanden nach. Dabei wäre jetzt der Zeitpunkt, sich von Wunschvorstellung zu verabschieden. Mehr

Hochwasser

Ein Ziltendorfer wird rot vor Wut

Damit sich die Schäden der Flut von 1997 nicht wiederholen, wurden die Deiche in Brandenburg erneuert. Doch in Finkenheerd droht erneut Gefahr: Der Deich ist nicht fertiggebaut. Mehr

Roland Kochs Abschied

Politik ist nicht sein Leben

Er kam, sah und zog durch - mit einer Energie, die man für die aggressive Aufgipfelung eines Vollblutpolitikers hielt. Zu welchem Übergriff wäre er wohl noch fähig gewesen, wenn er mit dem Amt verwachsen gewesen wäre? Abschied von Roland Koch. Mehr

Tiere testen Tierfutter

Gourmets auf vier Beinen

Mars ist vor allem als Hersteller von Schokoriegeln ein Begriff. Doch zwei Drittel seines Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen mit Tiernahrung, mit Marken wie Whiskas und Chappi. In Niedersachsen hält Mars Petcare 65 Hunde und 120 Katzen. Als Testfresser entscheiden sie über neue Produkte. Mehr

Ortsmarke (2): Typ Erfurt

Ein Typ, der Schule macht

Berliner Zimmer, Frankfurter Küche, Hamburger Knochen, Typ Erfurt - schon mal gehört? Aber keine Ahnung was das ist? In der Serie „Ortsmarke“ stellen wir diese regionalen Besonderheiten in loser Folge vor. Mehr

Im Gespräch: Lutz Wagner, Schiedsrichter

„Unsere Helden pfeifen in der Kreisliga“

Nach 197 Spielen in der Bundesliga innerhalb von siebzehn Jahren ist nun Schluss für den stets unterhaltsamen Schiedsrichter – weil er zu alt ist. An diesem Donnerstag wird der Mann aus Kriftel 47. Ein Karriererückblick. Mehr

Australien

Bergbau-Firmen wollen Schienen-Netz kaufen

In Australien bieten mehrere Bergbaukonzerne für das staatliche Schienennetz im kohlereichen Bundesstaat Queensland. Der Vorstoß könnte den wohl größten Börsengang in Australien in diesem Jahr torpedieren. Mehr

Medienschau

Italien verabschiedet 24-Milliarden-Euro-Sparpaket

Bayer - Rückschlag bei der Vermarktung von Nexavar, VTG - Lage stabilisiert, Rio Tinto bei kurzfristigem Ausblick zurückhaltend, Strabag und Lafarge bündeln Zementgeschäfte, Praktiker: Bußgeld in Polen könnte Ergebnis belasten, Hewlett-Packard überholt IBM bei Server-Verkäufen, IPO: Euro Asia wird zu 5 Euro zugeteilt, Intesa erwägt Einstieg bei Edison - La Stampa, Dell macht dem iPad Konkurrenz, Apples iPhone im Ausverkauf, Peugeot investiert eine Milliarde Euro in spanisches Werk, GfK: Eurokrise trübt deutsche Konsumlaune, Moody's: USA riskieren ihr AAA-Rating, italienisches Kabinett beschließt Milliarden-Einsparungen, Protokoll -Fed uneins über Zinspolitik, BoJ-Protokoll: Neue Maßnahmen zur Wachstumsstärkung notwendig Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kurzfristiger Erholgungsversuch

Nach dem Ausverkauf der vergangenen Tage an den europäischen Börsen stehen die Zeichen auf einer kurzfristigen Erholung. Sie wäre aus markttechnischer Sicht normal. Fundamentale Gründe lassen hinterfragen, wie weit sie wird tragen können. Mehr

Roland Koch

Der doppelte Verneiner

Mit Roland Koch verliert Hessen nach elfeinhalb Jahren einen Redner und Taktiker, aber keinen Landesvater. Mehr

Ein Lehrbuchbeispiel

Karstadt und der Markt

Über Karstadt darf der Markt entscheiden. Und der Erhalt als Ganzes ist kein Selbstzweck. Insolvenzverwalter Görg steht nun vor der Aufgabe, die Marktkräfte in zwei Richtungen zu testen: Wie viel Spielraum gibt es bei den Arbeitnehmern, wie viel bei den Mieten? Mehr

Demenzforschung

Ist Alzheimer ansteckend?

Wer Demenzkranke pflegt, trägt ein höheres Risiko, selbst dement zu werden. Warum ist das so? Entzündungen spielen in jedem Fall eine Rolle - und das könnte ein Vorteil sein. Mehr

Private Krankenversicherung

Zunehmend teurer

Vor allem männliche Neukunden mussten für ihre private Versicherung in den letzten beiden Jahren tiefer in die Taschen greifen. Die Versicherer dämpfen die Anpassungen dennoch - und gehen damit ins Risiko. Mehr

Kurzarbeit

Zwangspause im Betrieb

Die Kurzarbeit hat viele Arbeitnehmer vor der Kündigung bewahrt. Doch die juristischen Finessen sind vielfältig. Jetzt bittet auch noch das Finanzamt zur Kasse. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31