Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.5.2010

Artikel-Chronik

Gildemeister

Dahnke wird Finanzchefin

Kathrin Dahnke wird neue Finanzchefin des Maschinenbaukonzerns Gildemeister. Wie das Unternehmen mitteilte, hat der Aufsichtsrat die Bestellung des bisher zuständigen Vorstandsmitglieds Michael Welt mit sofortiger Wirkung widerrufen. Mehr

Mobilfunk

Frequenzauktion bringt weniger als erwartet

Der Bieterkampf um neu verteilte Mobilfunkfrequenzen ist beendet. Nach 224 Runden sind insgesamt 4,38 Milliarden Euro geboten worden. Das ist weniger als erwartet. Der Mobilfunkbetreiber E-Plus ging bei den besonders attraktiven Frequenzen leer aus. Mehr

Radsport

Doping-Post von Floyd Landis

Nach jahrelangem Leugnen gibt Radprofi Floyd Landis nicht nur eigene, exzessive Manipulation zu. Er belastet auch andere Fahrer, darunter Lance Armstrong, und seinen früheren Teamchef Johan Bruyneel. Armstrong weist alle Doping-Vorwürfe zurück. Mehr

Eishockey-WM

Schweden, Tschechen und Russen im Halbfinale

Im Viertelfinale der Eishockey-WM bezwang das tschechische Team die Finnen im Penaltyschießen. Die Schweden hatten zuvor das Überraschungsteam aus Dänemark gestoppt. Und Russland gewann am Abend gegen Kanada. Mehr

Lee Myung-bak

Unter Druck

Seit seinem Amtsantritt ist Südkoreas Präsident Lee bevorzugtes Hassobjekt nordkoreanischer Propaganda. Einen wirklich harten Kurs gegenüber Pjöngjang schlug er aber nicht ein. Dabei wollte er ein Ende machen mit der angeblich gescheiterten „Sonnenscheinpolitik“ seiner Vorgänger. Mehr

Ausbau des Leinpfads

Das Radeln am Rhein entlang hat nicht nur Freunde

Der Ausbau des Leinpfads ruft öffentliche Proteste hervor. Denn er durchquert geschützte Gebiete. Mehr

Maja Bernard, Art Loss Register

„Ein Museum ist kein Tresor“

Kaum werden Bilder als gestohlen gemeldet, führt sie das Londoner Art Loss Register. Doch Maja Bernard macht wenig Hoffnung: Gestohlene Bilder tauchen oft erst nach 20 oder 30 Jahren wieder auf - oder nie. Mehr

Lohnuntergrenze

Brüderle lenkt bei Pflege-Mindestlohn ein

Für Pflegehilfskräfte soll es spätestens ab dem 1. August einen Mindestlohn von 8,50 Euro im Westen und 7,50 Euro im Osten geben. Das will Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen nun durchsetzen, nachdem Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle seinen Widerstand aufgegeben Mehr

Essay

Die zweite Entmachtung der Bundesbank

Es schien, als könnte die Europäische Zentralbank für die Kontinuität deutscher „Stabilitätskultur“ sorgen. Nun droht die zweite Entmachtung der Bundesbank. Und mit der Krise schwindet das Vertrauen, die Währungsunion werde die europäische Integration zwangsläufig befördern. Mehr

„Kübelweise Dreck auf Bouffier“

Koch verteidigt Minister und spricht von „Sauerei“

Mit einem donnernden Auftritt im Landtag, schweren Vorwürfen und einem Kraftausdruck in Richtung Opposition hat Ministerpräsident Roland Koch (CDU) am Donnerstag seinem Unmut über die anhaltende Kritik an Innenminister Volker Bouffier Luft gemacht. Mehr

Die Koalition

Es gärt überall

Die Ministerpräsidenten sind mit der Kanzlerin unzufrieden, die FDP spielt kaum noch eine Rolle, in allen drei Regierungsparteien brodelt es. In diesem Zustand wird die Koalition 2013 nicht wiedergewählt. Mehr

Unruhen in Thailand

Keine Spur von Erleichterung

Erst ällmählich wird offenbar, welche Auswirkung die Militäraktionen gegen die Rothemden hatten. Es beginnt nun der Streit um die Meinungshoheit. Mehr

Mario Balotelli

Inter Mailands Feind im eigenen Lager

Mario Balotelli will der beste Fußballer der Welt werden. Doch zur WM darf er nicht. Auch bei Inter Mailand ist der dunkelhäutige Stürmer in Ungnade gefallen. Balotelli wird in Italien zum Maßstab, wie das Land mit Rassismus umgeht. Mehr

Kanada gegen Russland

Große Taten gegen große Worte

Vor dem Viertelfinale der Eishockey-WM gegen Weltmeister Russland reden sich die bislang enttäuschenden Kanadier stark. Und für die Russen ist das Duell eine Art Revanche für die demütigende Niederlage im Olympia-Turnier. Mehr

Koalitionsvereinbarung in London präsentiert

Robust gegen hohe Banker-Boni

Obwohl Koalitionen ungewöhnlich sind, haben Konservative und Liberaldemokraten in London zügig ihre Koalitionsvereinbarung getroffen und präsentiert. Im ersten Jahr der Regierung ist eine Reform des Bankwesens eines der wichtigsten Vorhaben. Mehr

Im Gespräch: Hedge-Fondsmanager Stephen Jen

"Diese Krise ist keine Hedge-Fonds-Story"

Hedge-Fonds hätten intensiv gegen europäische Anleihen und den Euro spekuliert und so zu einer Krise geführt. Die wichtigsten Verkäufer waren jedoch europäische Großanleger, erklärt Stephen Jen von Blue Gold Capital Management. Mehr

Schuldenkrise

Die Risikoscheu der Anleger wächst

Die Aktienkurse bleiben auf Talfahrt. Die Zuversicht in die Konjunktur schwindet. Das belastet neben den Rohstoffpreisen die Währungen rohstoffreicher Länder. Sorgen über die Schuldenkrise sowie über die Finanzmarktregulierung kommen dazu. Mehr

Pariser Kunstraub

Durchs Fenster in die Moderne eingestiegen

Aus dem Museum der Modernen Kunst in Paris sind in der Nacht zum Donnerstag fünf Meisterwerke von Picasso, Braque, Modigliani, Léger und Matisse gestohlen worden. Der Wert der Werke wird auf 100 Millionen Euro geschätzt. Mehr

Union und FDP auf eigene Mehrheit angewiesen

ban./sat. BERLIN, 20. Mai. Die Fraktionsführungen von Union und FDP sind sich sicher, das Euro-Rettungsgesetz an diesem Freitag mit eigener Mehrheit im Bundestag zu verabschieden. Der Bundesrat will dies in einer Sondersitzung dann am Mittag tun. Mehr

Immobilienfonds

Credit Suisse schließt Euroreal

Die Krise der offenen Immobilienfonds beschleunigt sich. Nun kündigte auch die Credit Suisse an, vorläufig keine Anteile des CS Euroreal mehr zurückzunehmen. Zunächst soll der Fonds drei Monate lang geschlossen bleiben. Mehr

Sparpolitik des Bundes

Kassenwarte attackieren Goethe

Nach schmerzhaften Kürzungen war das Goethe-Institut gerade dabei, sich zu stabilisieren. Schon fällt in Berlin der nächste Spar-Hammer. Zeit für die zuständige Ministerin Cornelia Pieper, Farbe zu bekennen. Mehr

Hessen

Landtag beklagt Datensammelwut

Der Landtag hält strengere Restriktionen gegen Internetdienste wie Google und Facebook für erforderlich. Bis auf die Linken stimmten am Donnerstag in Wiesbaden alle Parteien einem entsprechenden Antrag zu. Mehr

Doping-Kommentar

Die Wahrheit des Lügners

Floyd Landis will gemeinsam mit Lance Armstrong - und anderen - gedopt haben. Das Geständnis ist keine plumpe Diffamierung, obwohl Landis in seinen Gerichtsverfahren den Rest seiner Glaubwürdigkeit verspielt hatte. Es wird sich zeigen, auf welche Weise Armstrong Rache üben wird. Mehr

Süd- und Nordkorea

Abschrecken, ohne zu provozieren

Nachdem nun geklärt ist, dass Nordkorea wohl für den Untergang der Cheonan verantwortlich zeichnet, stellt sich die Frage nach einer angemessenen Reaktion. Groß ist das Risiko, dass ein möglicher Vergeltungsschlag sich zum Krieg ausweitet. Mehr

Wendy Doniger: The Hindus

Lebendig sind die Götter und sehr wandelbar

Souverän, humorvoll und mit Eigensinn: Wendy Doniger hat eine Geschichte des Hinduismus vorgelegt, die auf der Vielfalt dieser Religion besteht. Mehr

Basketball

Allens großer Wurf

Frankfurt beendet die Basketball-Saison von Alba Berlin - weil Derrick Allen, Power Forward der Skyliners im Gegensatz zu den Stars der Berliner geradezu vor Kraft und unbändigem Siegeswillen Allen mag es kurz und bündig - auf und abseits des Platzes. Mehr

Sondierung in Düsseldorf

Schlechte Aussichten für Rot-Grün-Rot

Die Landesspitzen von SPD, Grünen und Linkspartei sondieren derzeit eine mögliche Koalition in Düsseldorf. Die Türen sind noch verschlossen, doch aus Verhandlungskreisen ist schon von Problemen zu hören. An einen erfolgreichen Ausgang glauben offenbar nicht viele. Mehr

Deutsche Bahn

Sturheit siegt

Der Konflikt um den denkmalgeschützten Stuttgarter Bahnhof hat ein Ende - oder geht er jetzt erst richtig los? Das Landgericht Stuttgart erklärte den Abriss der Seitenflügel an diesem Donnerstag für rechtmäßig. Mehr

Eishockey-WM

Schweiz sucht Anfangs-Elan

Vier Siegen bei der WM folgen zwei Niederlagen: Der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft scheint vor dem Viertelfinale gegen Deutschland die Luft auszugehen. Doch nach dem starken Turnierauftakt sind die Erwartungen groß. Mehr

Finanzmarktregulierung

Kein Rückhalt für Merkels Bankenabgabe

Angela Merkel stößt mit ihren Vorschlägen für eine schärfere Regulierung der Finanzbranche auf Widerstand im In- und Ausland. Mit Kanada lehnt der Gastgeber des nächsten Gipfeltreffens der 20 führenden Wirtschaftsnationen die Bankenabgabe strikt ab. Mehr

Währungsunion

Einander ausgeliefert - auf Gedeih und Verderb?

Beschränkt die EU die nationale Haushaltsautonomie, so könnte das in Deutschland eine neue Verfassung erfordern. Bleibt man bei einer Währungsunion ohne Beistandspflicht, dann darf deren Integrität kein Tabu sein. Mehr

Führungswechsel bei den Jusos

Eine Reihe großer Vorbilder

Seit drei Jahren schon führt Franziska Drohsel die Jusos, den Jugendverband der SPD, an. Jetzt hat sie genug. Ihr Nachfolger wird in eine Reiher großer Vorgänger treten. Mehr

Universal-Audiospieler von Naim

Englischer Musikant mit besten Verbindungen

Naims Universal-Audiospieler namens Uniti kommt mit dem meisten klar, das derzeit Musik speichern kann. Wer sich also mit wenigen Gerätschaften universellen Hörgenuss verschaffen will, ist mit dem Naim Uniti und zwei Boxen bestens bedient. Mehr

Devisenmarkt

Yen auf Neunjahreshoch zum Euro

Der Yen ist die stärkste Währung der vergangenen vier Wochen. Er gilt in Zeiten der Risikoaversion in Verbindung mit Mittelrepatriierungen nicht nur als Krisenwährung, sondern er deutet auch notwendigen Wandel im internationalen Handel an. Mehr

Steigende Temperaturen

Am Wochenende endlich schönes Sommerwetter

Seit Tagen nur Regen und niedrige Temperaturen - damit soll am Wochenende Schluss sein: An Pfingstsonntag soll es bis zu 25 Grad warm werden, prognostizieren Meteorologen von Deutschen Wetterdienst. Schon Freitag wird es freundlicher. Mehr

Fashion-Blogger Scott Schuman

Der Fotograf als Modemacher

Scott Schuman will nicht mehr nur andere Leute in Szene setzen. Der bekannteste Street-Style-Fotograf der Welt bereitet eine Fernsehsendung vor und gründet eine Modemarke - die Bloggerwelt scheint ihm zu klein zu werden. Mehr

Verfassungsänderung geplant

Sarkozy will Schuldenbremse

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy will ähnlich wie Deutschland die Regierung zur Haushaltsdisziplin verpflichten. Dafür will er die französische Verfassung ändern. Jede frisch gewählte Regierung soll sich für die nächsten fünf Jahre „zwingend“ auf Defizitziele verpflichten. Mehr

Finanzmarktregulierung

„Leerverkauf ist an sich ein gutes Instrument“

Die Kritik an Deutschlands Leerverkaufsverbot reißt nicht ab: „Sinnlos“, heißt es von der tschechischen Zentralbank. „Überstürzt“, klagen die deutschen Privatbanken. „Wirkungslos“, sagt der Chef der Deutschen Börse. Frankreichs Finanzministerin sieht den Euro erst gar nicht in Gefahr. Mehr

Universitäten

Zahl der Gasthörer stark gestiegen

Sie lieben Wirtschaft, Geschichte und Philosophie: Gasthörer an deutschen Unis. Diese Art des Studiums - ohne Zugangsvoraussetzung und formellen Abschluss - boomt derzeit wie selten, berichtet das Statistische Bundesamt: Fast 14 Prozent mehr Gasthörer gab es im vergangenen Wintersemester. Mehr

1 plus N

Stumpf wechselt

Karl-Heinz Stumpf verantwortet künftig als geschäftsführender Gesellschafter bei der Düsseldorfer Unternehmensberatung 1plus N den Geschäftsbereich Personalberatung. Mehr

Wohnimmobilien

Rückbesinnung auf die Mieteinnahmen

Der Berliner GSW Immobilien AG ist der Sprung an die Börse zwar misslungen. Ihr Vorgehen hat aber wesentliche Veränderungen im Geschäftsmodell von privaten Wohnimmobiliengesellschaften deutlich gemacht. Mehr

Fernsehaufruf

Bankiersfamilie appelliert an Entführer

In einem dramatischen Appel hat sich die Familie der entführten Bankiersfrau im Fernsehen an die Entführer der 54-jährigen gewandt. Daraufhin gingen fast 200 Hinweise aus der Bevölkerung ein. Die Polizei bestreitet, dass es bei der Lösegeldübergabe eine Panne gegeben haben soll. Mehr

Finanzkrise

Politische Zauberlehrlinge

Die Alchimisten unserer Zeit machen Geld aus Ängsten und Hoffnungen. Finanzjongleure stehen nicht mehr in fürstlichen Diensten, sondern arbeiten auf eigene Rechnung. Die Politik ließ der Entwicklung neuer „Finanzprodukte“ freien Lauf. Für die Folgen und Risiken war man blind. Mehr

Eta-Mitglieder gefasst

Wahlen statt Bomben

Die Eta ist am Ende, auch wenn es ihre Anführer nicht glauben wollen. Im Südwesten Frankreichs sind abermals vier mutmaßliche Mitglieder der Gruppe festgenommen worden. Darunter soll auch der Militärchef der Terrororganisation sein. Mehr

Ortsmarke (1) Berliner Zimmer

Im Transitraum

Berliner Zimmer, Frankfurter Küche, Hamburger Knochen, Typ Erfurt - schon mal gehört? Aber keine Ahnung was das ist? In der Serie „Ortsmarke“ stellen wir diese regionalen Besonderheiten in loser Folge vor. Mehr

Yamaha XT1200Z Super Ténéré

WWW wie Weite, Wind und Wüste

Lange erwartet, nun ist sie da: Yamaha XT1200Z Super Ténéré. Schotterstrecken macht sie mit links, und es geht noch einiges mehr. Die Yamaha ist gekonnt ausbalanciert, fühlt sich leichter an, als sie ist. Die große Bereicherung der Reiseenduro-Klasse? Mehr

Wiesbaden

Mann auf offener Straße niedergeschossen

Auf offener Straße ist am Mittwochabend in Wiesbaden ein Mann niedergeschossen worden. Verdächtigt werden zwei Männer. Mehr

Bologna-Konferenz

Die Rettungssanitäter der Bildung

Widersprüchlich und ideenlos: Die Bologna-Konferenz in Berlin sollte die Rettung des Bachelorstudiengangs werden, endete aber in leeren Grundsatzreden. Nur die Reform der Bologna-Reform fordern jetzt alle. Mehr

Eishockey-WM

Voll mit Adrenalin

Das deutsche Eishockey-Nationalteam berauscht sich nach dem Einzug in das WM-Viertelfinale am eigenen Erfolg - und hat den nächsten Gegner Schweiz schon im Sinn. „Wir lassen nicht locker“, verspricht Bundestrainer Uwe Krupp. Behielte er recht, wäre jede Erwartung übertroffen. Mehr

Fußball-Anleihen

Hohe Ausfallrisiken

Zum 150. Jubiläum begibt Fußball-Zweitligist 1860 München eine Anleihe, die sich vor allem an Vereinsanhänger richtet. Frühere Emittenten solcher Anleihen sind oft in Bedrängnis geraten, auch wenn bislang noch kein Papier ausgefallen ist. Mehr

Expo in Schanghai

Und ewig lächeln die „Jubelchinesen“

Bundespräsident Köhler kam und viele viele schwarzrotgoldene Fähnchen flatterten im Wind, als das Staatsoberhaupt über den roten Teppich der Weltausstellung in Schanghai schritt. Die Expo feierte einen deutschen Tag. Mehr

Zum Tod von Yvonne Loriod

Darf ich bitten, Majestät?

Sie war das Klaviertalent an Olivier Messiaens Seite und der Ruhepol am Flügel: Die Französin Yvonne Loriod beeindruckte mit ihrem außergewöhnlichen Spiel. Am Montag ist sie im Alter von 86 Jahren gestorben. Mehr

EZB-Neubau

Im Ostend noch ein Doppelturm der Macht

Frankfurt bekommt einen Himmelsstürmer hinzu: Der Grundstein der Europäischen Zentralbank ist gelegt. Und Frankfurt, wo bald die neun höchsten Türme Deutschlands stehen, stört sich gar nicht an den neuen Hochhäusern. Mehr

Linkspartei

Gysi führt Fraktion bis 2011 alleine

Erst vom Herbst 2011 an soll die Fraktion der Linkspartei von einem Mann und einer Frau geführt werden. Bis dahin bleibt Gregor Gysi alleine an der Fraktionsspitze. Mehr

Nordkorea versenkte Kriegsschiff

Obama verurteilt „Akt der Aggression“

Der Untergang eines südkoreanischen Kriegsschiffes vor acht Wochen, bei dem 46 Seeleute ums Leben kamen, geht nach Angaben aus Seoul eindeutig auf den Beschuss durch nordkoreanische Torpedos zurück. Nordkorea weist die Vorwürfe zurück, warnt vor Vergeltung und droht mit einem „totalen Krieg“. Mehr

Unterwegs

Wer in Amerika je mit einem Greyhound Bus von Küste zu Küste gefahren ist, mag kaum glauben, dass die junge, gepflegte Blondine mit der Louis-Vuitton-Tasche in der einen Hand und der Tüte von Victoria's Secret in der anderen ebendiese Strecke gerade hinter sich gebracht hat. Drei Tage unterwegs, von ... Mehr

Maori im Gemüsebeet

Es war der englische Gartendesigner William Kent, der im achtzehnten Jahrhundert über den Zaun sprang und entdeckte, dass die Natur ein einziger Garten war. In Neuseeland könnte er weit springen und fände nicht einmal einen Zaun. Die Gärten am anderen Ende der Welt waren bisher ein nahezu unbeschriebenes Blatt. Mehr

Unterwegs

Wer in Amerika je mit einem Greyhound Bus von Küste zu Küste gefahren ist, mag kaum glauben, dass die junge, gepflegte Blondine mit der Louis-Vuitton-Tasche in der einen Hand und der Tüte von Victoria's Secret in der anderen ebendiese Strecke gerade hinter sich gebracht hat. Drei Tage unterwegs, von ... Mehr

Otfried Höffe: Thomas Hobbes

Schämen soll sich, wer die Geburt Kants nicht vorhersah!

Thomas Hobbes, mit dem Korrekturstift gelesen: Otfried Höffe modernisiert den Gründervater der neueren politischen Philosophie. Er leistet sich dabei manche Anachronismen. Mehr

Insel im Kopf

Es scheint so, als könne der Name Capri nur so geschrieben werden: Capri! In dieser kleinen Anthologie mit Texten von achtzehn Autorinnen und Autoren jedenfalls muss das Ausrufezeichen oft herhalten, wenn den Schreibern die Worte fehlen. Wunderbar ruppig beginnt es mit F.C.Delius' Text über eine rauhe Bootsfahrt. Mehr

Fußspuren im Rucksack

Es gibt legendäre Reisen, legendäre Reisende, legendäre Reisebücher, aber kaum legendäre Reiseführer. Im Grunde gibt es nur einen einzigen: das "South American Handbook", das 1924 zum ersten Mal erschien und seither Generationen von Rucksackreisenden sicher durch die Stürme und Schönheiten Lateinamerikas geleitet hat. Mehr

Herrensitz im Postkartenidyll

Hohenlohe, die Landschaft zwischen Tauber, Jagst und Kocher, reicht im Osten über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus. Das ehemals nahezu geschlossene Herrschaftsgebiet wurde im Zug seiner Mediatisierung in napoleonischer Zeit zum größten Teil Württemberg zugeschlagen, während der weitaus geringere Teil an Bayern fiel. Mehr

Daniel Heller-Roazen: Der Feind aller

Rechtlose auf den Weltmeeren

Von wegen Auslaufen und Einbuchten: Die Piraten sind als Bedrohung der Schifffahrt zurück. Daniel Heller-Roazen beschreibt ihre Rolle in der Rechtsgeschichte und gerät bei der Gegenwart ins Ungefähre. Mehr

Maori im Gemüsebeet

Es war der englische Gartendesigner William Kent, der im achtzehnten Jahrhundert über den Zaun sprang und entdeckte, dass die Natur ein einziger Garten war. In Neuseeland könnte er weit springen und fände nicht einmal einen Zaun. Die Gärten am anderen Ende der Welt waren bisher ein nahezu unbeschriebenes Blatt. Mehr

Jürgen Kniep: Keine Jugendfreigabe!

Gesellschaftliche Tüchtigkeit ist zu beachten

Bewegte Bilder gegen Leitbilder: Jürgen Knieps materialreiche Geschichte der westdeutschen Filmzensur. Mehr

Währungskrise

Anschwellender Euro-Schmerz

In der Krise könnte die EU ihre wichtigste Grundlage verlieren: das Vertrauen der Bürger. Denn für den Norden ist die Integration ein Geschäft, für die anderen eine Subventionsquelle. Mehr

Afghanistan

Königshaus: Schwere Panzer eignen sich für Nordafghanistan

Der neue Wehrbeauftragte des Bundestags Hellmut Königshaus hat nach seiner Vereidigung die Forderung wiederholt, die Entsendung von „Leopard 2“-Panzern nach Afghanistan „tabufrei“ zu prüfen. Zuvor war er dafür heftig kritisiert worden. Mehr

Hotel für Bienen

Kinderstübchen für Osmien

Der Botanische Garten hat eine Art Hotel für Bienen eingerichtet. Die Nistwand mit ihren zahllosen Schlupflöchern wird von denInsekten allmählich angenommen. Mehr

Unruhen in Thailand

Leichen in Tempel gefunden

In Bangkok bleibt die Lage weiter angespannt. Noch immer steigen dicke Rauchschwaden über der thailändischen Hauptstadt auf. In einem Tempel wurden neun Leichen gefunden. Mehr

„Unser Star für ...“

ARD, Stefan Raab und Pro Sieben setzen Zusammenarbeit fort

Egal wie das Wettsingen in Oslo ausgeht: Das Erste, Pro Sieben und Stefan Raab setzen ihre Zusammenarbeit bei der Vorauswahl für den European Song Contest im nächsten Jahr fort. Stefan Raab: „Endlich mal eine Koalition, die hält, was sie verspricht.“ Mehr

Polen

Hochwasser reißt Brücken weg

Im Süden Polens hat das Hochwasser ein weiteres Todesopfer gefordert. Nächste Woche wird die Hochwasserwelle auf der Oder auch an der deutschen Ostgrenze erwartet. Die Flut soll aber nicht das Ausmaß von 1997 haben. Mehr

Integrationsbericht

Im Einwanderungsland angekommen

Integration ist im Alltag weniger kompliziert, als manche politische Debatten glauben machen. „Menetekel von Sozial-Katastrophen“ seien unangebracht, sagt Migrationsforscher Bade bei der Vorstellung des Jahresgutachtens des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen. Mehr

Im Gespräch: Klaus Lindemann

„Kaum eine andere Region ist so attraktiv wie Frankfurt“

Klaus Lindemann ist häufig unterwegs, um vom Stuttgarter Modell zu berichten: Denn im Schwäbischen kooperieren beim Tourismus die Großstadt und das Umland äußerst erfolgreich zusammen. Mehr

Airbus A 380 in Frankfurt

Der Neue ist mal wieder der Größte

Die Lufthansa übernimmt ihren ersten Airbus A380 und verspricht ihren Kunden nichts weniger als „eine neue Ära des Fliegens“. Mit immensem Aufwand musste der Frankfurter Flughafen für den Riesenvogel hergerichtet werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax startet erholt

Nach den Kursverlusten vom Vortag erholt sich der Dax am Donnerstag im frühen Geschäft leicht. Zu den Gewinnern zählen auch die Aktien von Finanzwerten, die am Vortag durch das Verbot ungedeckter Leerverkäufe zeitweise besonders unter Druck geraten waren. Mehr

Griechische Steuersünder

Jäger und Sammler

Die griechische Regierung macht mit dem Versprechen Ernst, Steuersünder konsequent zu jagen. Fast täglich melden die Finanzbehörden öffentlichkeitswirksam Erfolge. Bei der Jagd greifen sie auch auf eher unkonventionelle Mittel wie Google Earth zurück. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Ein echter Schweinsteiger – keine Ballack-Kopie

Der Ausfall des Nationalmannschaftskapitäns befördert den erwachsen gewordenen Schweinsteiger ins Zentrum des deutschen Spiels. Er muss die Chefrolle nur übernehmen. Mehr

Ceauşescu-Film in Cannes

Die Wahrheit in den Bildern der Lüge

Cannes ist erschüttert: Aus Tausenden Stunden propagandistischem Filmmaterial über den rumänischen Diktator Nicolae Ceauşescu hat Andrei Ujica einen Film zusammengestellt, der keinen kaltlässt. Mehr

Medienschau

Commerzbank-Aktionäre billigen geplante Kapitalmaßnahmen zur Rückzahlung von Staatshilfen

Amerikas Notenbank hebt die Wachstumsprognose an, Japans Wachstumsrate steigt. Obamas Finanzreform erleidet im Senat einen Rückschlag, Air France-KLM verbucht einen Rekordverlust, dafür schreibt Applied Materials wieder schwarze Zahlen. Mehr

Commerzbank

Bund sperrt sich gegen höhere Vorstandsbezüge

Die Aktionäre der Commerzbank haben dem Vorstand verschiedene Optionen zur Rückführung der Stillen Einlagen des Bundes genehmigt. Doch für ein neues Vergütungssystem gab es auf der Hauptversammlung keine Mehrheit. Vertreter des Bankenrettungsfonds Soffin enthielten sich. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gekas kommt: „Er weiß, wo das Tor steht“

Die Eintracht zahlt für den Griechen eine Million Euro Ablöse an Leverkusen und gibt ihm einen Vertrag bis 2012. Mit Sturmkollege Altintop, den Trainer Skibbe behalten will, werden weitere Gespräche geführt. Mehr

Politik und Finanzmarktregulierung

Fadenscheinige Verbote

Langsam legte sich die Panik der vergangenen Wochen. Da haut die Unwägbarkeit deutscher Regulierung den Finanzmärkten wieder ins Kontor: politisch motivierter Aktionismus, den es nicht nur in Deutschland gibt. Mehr

Euro-Krise

Bis alle Schwaben sind

Kanzlerin Angela Merkel will die Euro-Zone mit Sparsamkeit und Disziplin auf eine gemeinsame Linie zwingen: Auf die der schwäbischen Hausfrau. Denn in der ausufernden Staatsverschuldung sieht sie die Ursache der Währungskrise. Ein Kommentar von Berthold Kohler. Mehr

Märkte und Partner irritiert

Die Ursache der Krise

Das Verbot bestimmter Leerverkäufe und die Besteuerung von Finanztransaktionen mögen der Preis sein, den die Bundeskanzlerin an Oppostion und CSU zu zahlen bereit ist. Allerdings erweist sich Angela Merkel einen außenpolitischen Bärendienst. Und nach innen verliert sie Glaubwürdigkeit. Mehr

Im Gespräch: Umweltminister Röttgen

„Ich spare durch Wachstum“

Der Umweltminister widersetzt sich dem Finanzminister. Norbert Röttgen sieht sich nicht in der Pflicht, aus seinem Etat einen Sparbeitrag zu erbringen. Höhere Ausgaben fordert er: Marktanreize, um Investitionen auszulösen - mit 90 Prozent deutscher Wertschöpfung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zeit für Entscheidungen

Die Aktienmärkte sich angeschlagen. Jedes kleinste Schrecknis führt zu drastischen Abschlägen, jede kleine Hoffnung zu einer massiven Erholung. Es wird Zeit, sich zu entscheiden, ob man das als Anleger weiter mitmachen möchte. Mehr

Commerzbank

Zorn auf Blessing – Dank an die Mitarbeiter

Die Hauptversammlung der Commerzbank wird einmal mehr zum Spießrutenlauf für den Vorstandschef. Die Aktionäre schimpfen über den Kauf der Dresdner Bank und trockene Brezeln, einige wünschen sich einen Ackermann. Mehr

Hamburger Kunsthalle

Ist das Museum noch zu retten?

Die in große Finanznot geratene Hamburger Kunsthalle muss ihre 1997 eröffnete „Galerie der Gegenwart“ für ein halbes Jahr schließen. Was bedeutet das für die Zukunft der Museen in Krisenzeiten? Mehr

Spätabtreibungen

Schwangere und Ärzte spüren den Druck

Spätabtreibungen sind seit Januar neu geregelt. Eine europäische Studie zeigt jetzt, was gemeint ist, wenn Schwangerschaften aus medizinischen Gründen abgebrochen werden. Mehr

Krankheit und Karriere

Überleben - und dann?

Ob Krebs, Herzinfarkt oder Depression: Jedes Jahr zwingen schwere Krankheiten Hunderttausende Arbeitnehmer zu Zwangspausen. Zurück auf den Karriereweg zu kommen ist schwer. Aber es geht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24 25