Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.5.2010

Artikel-Chronik

Kriseninterventionshelfer der Malteser

Hilfe gegen den „freien Fall in ein tiefes Loch“

Sie leisten „soziale erste Hilfe“ nach Unglücken oder Todesfällen. 61 Mal standen die Kriseninterventionshelfer der Malteser alleine im vergangenen Jahr traumatisierten Personen bei. Mehr

Klimawandel

Weltmeere „definitiv“ wärmer

Ob die Weltmeere in den vergangenen Jahrzehnten tatsächlich wärmer geworden sind, war durchaus umstritten. Klimaforscher haben jetzt Meßreihen publiziert, die den Nachweis für den globalen Temperaturanstieg liefern sollen. Mehr

Thailand

Nur eine Schlacht

Die Barrikaden im Zentrum von Bangkok sind niedergewalzt. Der Riss durch das Land ist dadurch allerdings eher tiefer geworden, der Konflikt nicht beendet worden. Verlagert sich der Aufstand? Mehr

Lufthansas neues Flugzeug

Willkommen A 380

Das Großraumflugzeug A 380 wird zwar von einem subventionierten Unternehmen hergestellt, es kommt zu spät, und seine Entwicklung hat viel mehr gekostet, als ursprünglich geplant. Doch es gilt als verlässlich, profitabel und wartungsfreundlich. Die Lufthansa hat einen Grund zum Feiern. Mehr

Basketball

Frankfurt schaltet Alba im Viertelfinale aus

Aus und vorbei: Der Basketball-Favorit aus Berlin kann nicht mehr Meister werden. Alba verlor bei den Frankfurt Skyliners die vierte Partie der Play-off-Serie - und schied mit 1:3 aus. Überragend bei den Hessen war Derrick Allen. Mehr

DJ Bobo

Der Eidgenosse als Fitnesstrainer

DJ Bobo scheucht in der Frankfurter Festhalle die Massen – und schießt wie Tell. Mehr

Haushaltsplanung

Schäuble nimmt Arbeitsetat von Sparvorgaben aus

Der Finanzminister erwartet von seinen Kabinettskollegen „zunächst Einsparungen in Höhe von bis zu rund 3 Milliarden Euro“, wie es in einem Brief aus seinem Haus heißt - Bildung und Forschung ausgenommen. Am stärksten werden Verteidigung und Verkehr beschnitten. Mehr

Sylvia Löhrmann im Gespräch

„Wir werden uns nichts vormachen“

In Nordrhein-Westfalen können SPD und Grüne nur im Bündnis mit der Linkspartei regieren. Eine Regierungsbildung um jeden Preis schließt die Grünen-Vorsitzende Sylvia Löhrmann im Gespräch mit der F.A.Z. allerdings aus. Mehr

Finanzmarktregulierung

Ein Leerverkaufsverbot, das fast nichts verbietet

Das Verbot ungedeckter Leerverkäufe hat nach Ansicht von Frankfurter Investmentbankern keine bedeutenden Folgen für die Märkte. Sie dienen zur Spekulation, aber auch zur Absicherung. Die „Marktmacher“ aber sind vom Verbot ausgenommen. Mehr

Türkische Nachwuchspolitik

Brautkleid gegen Babies

Die Türkei will mehr Kinder haben. Wenn es nach Ministerpräsident Tayyip Erdogan geht, soll jede türkische Frau mindestens dreimal Mutter werden. Denen, die das Gebärsoll erfüllen, winkt eine Prämie. Mehr

Sat.1 entdeckt die Hausserie

Zwei gegen den Rest der Welt

Ein Paradigmenwechsel deutet sich an: Sat.1 ist euphorisiert vom Erfolg der Hausserien „Danni Lowinski“ und „Der letzte Bulle“ und schickt sie in die zweite Staffel. Geht damit die Vorherrschaft amerikanischer Produktionen zu Ende? Mehr

Geschäftsleben

Bangkoks Elend strahlt auf Thailand ab

Botschaften und Banken geschlossen - zuletzt war Bangkok gelähmt. Volkswirte schätzen, die politische Instabilität hat das Land „jährlich 2 Prozentpunkte Wachstum gekostet“. Die Spaltung des Landes ist längst nicht überwunden. Mehr

Bundeskartellamt

Razzia bei RTL und Pro Sieben Sat.1

Durchsuchungen bei RTL und Pro Sieben Sat.1: Beamte des Bundeskartellamts schauten sich in Büros in Köln und München um. Es besteht der Verdacht, dass die Privatsendergruppen sich etwa bei technischen Maßnahmen abgesprochen haben. Mehr

Schäubles Plan

Mit neun Punkten gegen Euro-Krisen

Harte Strafen für Länder mit zu hohen Defiziten und eine strenge Haushaltsüberwachung: Schäuble hat sein angekündigtes Maßnahmenpaket zur Krisenprävention vorgelegt. Am Freitag wird eine EU-Arbeitsgruppe darüber beraten. Mehr

Jerome Boateng

„Entschuldige dich vielleicht persönlich“

Jerome Boateng spricht im Trainingslager der Nationalmannschaft über seinen Bruder Kevin-Prince - und punktet für sich. Im Training auf Sizilien gibt es für den Noch-Hamburger Extraschichten, um das Zweikampfverhalten zu schulen. Mehr

Kommentar

Zeichen der Stabilität

Außer Eurobanknoten und -münzen aus den Ländern des Euro-Raums, Tageszeitungen aus den 27 EU-Mitgliedstaaten und Bauplänen enthält der Grundstein zum Neubau der EZB aber ein weiteres Geldstück von symbolischem Wert: eine Frankfurt-Münze. Mehr

Wall Street

SEC will bei Kurskapriolen Handel unterbrechen

Zwei Wochen nach dem kurzzeitigen und extremen Kurseinbruch an der Wall Street arbeitet die amerikanische Börsenaufsicht an neuen Regularien, die ein ähnliches Ereignis künftig verhindern sollen. Die genauen Ursachen sind bisher unbekannt. Mehr

Kundus-Untersuchungsausschuss

SPD besteht auf „Gegenüberstellung“ Guttenbergs

Uneinigkeit im Kundus-Untersuchungsausschuss: Die für Donnerstag angesetzte Zeugenbefragung wurde abgesagt. Die SPD hat vor allem Verteidigungsminister Guttenberg im Visier. Mehr

Van Gaal gegen Mourinho

Die Stunde der Strategen

Im Champions-League-Finale entscheiden List und Magie der Trainer van Gaal und Mourinho. Damit findet die Saison der Trainer ihren Höhepunkt. Und zwar jener Art Trainer, die für die Entfaltung ihrer Wirkung nicht viele Jahre benötigt. Mehr

Euro-Krise

Verwerfungen bis in die eigenen Reihen

Die Bundestagsdebatte über das Euro-Rettungspaket geriet zum Sittengemälde: Um die Regierungskoalition steht es nicht gut. Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt für ihre Regierungserklärung nur wenig Applaus. Mehr

500-Millionen-Projekt

EZB legt Grundstein für spektakulären Doppelturm

Während sie um die Zukunft des Euro ringt und wegen des Ankaufs von Staatsanleihen attackiert wird, hat die Europäische Zentralbank auch einen Grund zum Feiern: In Frankfurt legt sie den Grundstein für ihre künftige Zentrale. Mehr

Debatte im Europaparlament

Schulz: Eine Krise des Kapitalismus

Währungskommissar Rehn nutzt die erste Aussprache des EU-Parlaments über das Euro-Rettungspaket, um für eine strengere Kontrolle der Staatshaushalte zu werben. Die Linke greift dagegen die Kapitalmärkte an. Das System sei „pervers“, sagt der deutsche Sozialdemokrat Schulz. Mehr

Marktbericht

Dax schließt unter 6.000 Punkten

Der deutsche Alleingang bei der Finanzmarktregulierung hat am Mittwoch am Aktienmarkt für herbe Verluste gesorgt. Der Dax verlor 2,72 Prozent auf 5988,67 Punkte. Er schloss unter der psychologisch wichtigen Schwelle von 6000 Punkten. Mehr

Video-Filmkritik

Charme verspielt: „Vertraute Fremde“

Ein Familienvater findet sich in der eigenen Vergangenheit wieder: in schicksalhaften Tagen als Vierzehnjähriger. Er versucht, seine Familie zu retten. Mehr

Leerverkaufsverbot

Frankreich irritiert über deutschen Alleingang

Frankreich hat sich empört über den Vorstoß Deutschlands gezeigt, ab sofort ungedeckte Leerverkäufe bestimmter Wertpapiere zu verbieten: Ganz anders reagieren Spanien, Belgien, Österreich. Mehr

Finanzpolitik

Schäuble gibt Ministerien Einsparvorgaben

mas. Berlin, 19. Mai. Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) ist in den Haushaltsverhandlungen der Geduldsfaden gerissen. Sein Staatssekretär Gatzer wies den übrigen Ministerien feste Einsparvorgaben zu. Mehr

Merkel: Scheitert der Euro, dann scheitert Europa

mas./sat. BERLIN, 19. Mai. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit dramatischen Worten an die Abgeordneten des Bundestags appelliert, dem Euro-Rettungsgesetz Ende der Woche zuzustimmen. "Scheitert der Euro, dann scheitert Europa", sagte sie in ihrer Regierungserklärung am Mittwoch. Mehr

Heftige Intervention

Schweizer Zentralbank will den Franken schwächen

Die Turbulenzen an den Devisenmärkten gehen weiter. Am Mittwoch versucht die Schweizer Zentralbank nicht nur die Marke von 1,40 Franken je Euro zu verteidigen, sondern den Franken zu schwächen. Marktteilnehmer zweifeln am Erfolg. Mehr

Nach Austritt aus CDU-Fraktion

Holtz tritt mit eigener Liste an

Der Frankfurter CDU-Abweichler Wolff Holtz will mit einer eigenen Liste bei der nächsten Kommunalwahl antreten und „das moderne Frankfurt“ repräsentieren. Nun droht ihm ein Parteiausschluss, nachdem er von sich aus die Römerfraktion verlassen hat. Mehr

Eisschnelllauf

ISU bleibt dabei: Pechstein gedopt

Erstmals nach zehn Monaten reagiert die Internationale Eislauf-Union (ISU) auf Claudi Pechsteins Unschuldskampagne: Der Weltverband ist weiter überzeugt, dass die Deutsche gedopt hat. IDie von Pechstein beantragte Revision des Cas-Urteils gegen sie hält die ISU für ungerechtfertigt. Mehr

Eishockey-Kommentar

Die kleine Chance genutzt

Die deutschen Eishockey-Nationalspieler, von Uwe Krupp auf den Moment genau perfekt eingestellt, sind keine Prügelknaben, sondern ein wehrhafter Trupp, der sich mit Temperament in die Heim-WM stürzt. Das gefällt - und lenkt für den Moment von den großen Problemen der Sportart hierzulande ab. Mehr

Mikrokredite

Wie Kreditgeschäfte die Freundschaft fördern können

Informelle Kreditzirkel sind eine günstige Alternative zu Mikrofinanz und fördern den sozialen Zusammenhalt. Doch die Bevorzugung der Mikrofinanzinstitute bedroht diese Gruppen. Das Internet könnte Abhilfe schaffen. Mehr

Anklage gegen Kachelmann

Bis zu 15 Jahre Haft möglich

Im Fall Jörg Kachelmann hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den Fernsehmoderator wegen Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall erhoben. Mit vorgehaltenem Messer und Todesdrohungen soll er seine damalige Freundin zum Geschlechtsverkehr gezwungen haben. Mehr

Graswurzelrevolte

Kein Haufen rechter Spinner

Wer die Tea-Party-Bewegung als einen Haufen rechter Spinner aus der Unterschicht abgetan hat, sieht sich nun eines Besseren belehrt. Präsident Obama hat ihnen nichts entgegenzusetzen. Mehr

Thailand

Heillos gespalten in Bangkok

Die - vergleichsweise milde - Militäraktion gegen die „Rothemden“ war die Reaktion einer ratlosen Regierung. Aber sind Thailands politische Eliten und herrschenden Kräfte auch fähig, sich mit politischen Mitteln und freien Wahlen der Opposition zu stellen? Mehr

Turnierdichter in Wimbledon

Neue Bälle, bitte

Nach 142 Jahren hat das Tennisturnier von Wimbledon endlich einen Rasendichter. Der reimte in seiner ersten Kostprobe auf „Wimbledon“ „Englishman“. Das kann Udo Lindenberg besser. Mehr

A380 der Lufthansa

Riesen-Airbus zur Taufe in Frankfurt gelandet

Seit diesem Mittwoch fliegt die Deutsche Lufthansa einen Airbus A380. Nach der Übernahme in Hamburg ist die Maschine nach Frankfurt geflogen worden und wird dort von Oberbürgermeisterin Petra Roth auf den Namen „Frankfurt am Main“ getauft. Mehr

Thrombin

EU-Parlament stoppt Fleischkleber

Mit nur einer Stimme mehr als nötig haben SPD, Linke und Grüne im Europa-Parlament die Zulassung des Fleischklebers Thrombin am Mittwoch gestoppt und damit verhindert, dass Verbraucher mit wiederhergestellten Fleischprodukten irregeführt werden. Mehr

Gastbeitrag

Endstation Weltgericht - Träumte schon Kant von Ribéry?

Der Internationale Sportschiedsgerichtshof CAS und die lex sportiva: Ein Schiedsspruch erlangt dieselbe verbindliche Wirkung wie das Urteil eines staatlichen Gerichts. Mehr

Christian Wenaweser und Andreas Paulus

Anti-Aggressoren

Was ist eine Aggression? In Kampala soll über den Tatbestand verhandelt werden. Bedenken und Kritik an der Aggressions-Norm äußern UN-Botschafter Wenaweser und Bundesverfassungsrichter Paulus. Mehr

Frankreich

Regierung in Paris billigt „Burkaverbot“

Das französische Kabinett hat den Gesetzentwurf für ein Verbot der Ganzkörperverschleierung angenommen und sich über ein negatives Gutachten des Staatsrates hinweggesetzt. Präsident Sarkozy denkt schon über ein Referendum nach, sollte das Gesetz scheitern. Mehr

Hauptversammlung

Commerzbank verspricht Abschied vom Staat

Die Commerzbank bemüht sich um Zuversicht. Doch die Aktionäre sind sauer: der Aktienkurs auf Talfahrt, keine Dividende. Schon wird der Rücktritt von Commerzbank-Chef Martin Blessing gefordert. Der widerspricht einmal mehr Josef Ackermann. Mehr

Eine Million Euro Ablöse

Gekas stürmt nächste Saison für die Eintracht

Im vergangenen Jahr scheiterte noch ein Transfer von Theofanis Gekas nach Frankfurt. Doch nach dem Abstieg von Hertha BSC finden der Grieche und die Eintracht zusammen. Fragezeichen stehen dagegen hinter dem Verbleib von Altintop. Mehr

Suspendierter Ermittlungsrichter

Garzón darf nach Den Haag

Der spanische Ermittlungsrichter Baltasar Garzón darf nun doch am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag als Berater arbeiten. Erst vor wenigen Tagen wurde er von seiner Tätigkeit am Obersten Gerichtshof in Madrid suspendiert. Mehr

Diebischer Fuchs in Trier

„Sie klaut gerne Sportschuhe“

Eine diebische Füchsin in den Wäldern in Föhren bei Trier hat mehr als 200 Schuhe stibitzt und in ihrem Bau versteckt. Gräfin Kesselstatt hat mit der F.A.Z. über die ungewöhnliche Vorliebe der tierischen Kleptomanin gesprochen. Mehr

Internet-Experte Peter Kruse

Der Vollweise

Peter Kruse gilt im Internet vielen als Guru, als „Netzwerkpapst“ und „Vordenker“. Dabei gehört er auch nur zu den Leuten, die das Einfache kompliziert erklären und sich als Berater ausgeben. Mehr

Bezahlte Nachhilfe

Der Schwarzmarkt der Bildung

Die Politik streitet über die Kosten des Schulsystems. Die Nerven der Eltern liegen blank: Sie pumpen immer mehr Geld in den Nachhilfeunterricht ihrer Kinder. Mehr

Thailand

Bangkok brennt - Rothemden kapitulieren

Die oppositionellen Rothemden in Bangkok haben nach einem massiven Vorstoß der Armee kapituliert. Zuvor kam es zu Schießereien, bei denen mehrere Menschen starben. Unter den Todesopfern ist auch ein italienischer Journalist. Bundesaußenminister Westerwelle nannte die Lage „sehr besorgniserregend“. Mehr

Grace Jones zum Sechzigsten

Die Frau in der Lederhaut

Grace Jones ist genauso exzentrisch wie monströs: Ihre heisere Stimme machte jedes seriöse Tanzvergnügen zur Kampfansage. An diesem Mittwoch feiert die Sängerin (wahrscheinlich) ihren sechzigsten Geburtstag. Mehr

FC St. Pauli

Präsident Littmann tritt ab

Theaterchef Corny Littmann sieht seine Mission beim Hamburger Stadtteil-Club als erfüllt an. 100 Jahre FC St. Pauli, wirtschaftlich gesund und Aufstieg in die Bundesliga. „Mehr auf einmal geht nicht!“, sagte Littmann und trat ab. Mehr

Der Rückzug aus dem Irak

Es soll nicht vergebens gewesen sein

Die amerikanischen Truppen verlassen den Irak. Das irakische Heer übernimmt die gemeinsamen Lager. Und die Verantwortung für die Sicherheit. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Abgewickelte Mitbestimmung

Wenn ein Betrieb schließt, arbeitet zuweilen der Betriebsrat weiter. Auch nachlaufend können noch Abwicklungsaufgaben anfallen, etwa über einen Sozialplan. Wer bezahlt nun die Betriebsratsmitglieder? Keiner. Sagt der Siebte Senat des Bundesarbeitsgerichts. Mehr

Rohstoffkomplex

In der Defensive

Die sich verdichtenden Turbulenzen an den internationalen Finanzmärkten, die absehbaren Wachstumseinbußen und ein aufwertender Dollar sorgen beim spekulativ überhitzten „Rohstoffkomplex“ für Kurs- und Preisrückschläge. Mehr

Autodesigner Giorgio Giugiaro

Perfektionist zwischen Visionen und Wirklichkeit

Giorgio Giugiaro ist einer der bekanntesten und produktivsten Designer der Gegenwart - und mehr als ein Autodesigner. Mit seinem Spagat zwischen futuristischer Studie und emotionsgeladenem Alltagsauto bestimmt er unsere mobile Welt. Mehr

Befreiung im Jemen

Geiseln wieder bei der Familie

Nach rund elf Monaten Geiselhaft im Jemen wurden die Mädchen aus Sachsen befreit. Jetzt sollen sie wieder in der Heimat angekommen sein. Das Schicksal ihrer Eltern ist weiter unklar. Mehr

Test

ADAC: Schlechtester Schulbus an der Bergstraße

Im vergangenen Jahr erwischte es die Linie 642 zwischen Biblis und Bensheim - diesmal fanden ADAC-Tester den aus ihrer Sicht schlechtesten Schulbus an der Bergstraße: die Buslinie 676 auf der Strecke Langwaden-Bensheim. Mehr

Finanzmarkt

Wie Leerverkäufe funktionieren

Die Bundesregierung hat hochspekulative Geschäfte an den deutschen Finanzmärkten verboten. Worum es geht, wie die Geschäfte funktionieren - Hintergrundinformationen. Mehr

Modeunternehmen

T-Shirts nach dem Robin-Hood-Prinzip

Ringelmuster und Schlabberlook sind Anton Jurina und Martin Höfeler zuwider. Sie wollen öko sein, aber nicht so aussehen. Deshalb haben sie ihr eigenes Unternehmen für Mode aus fair gehandelter Baumwolle gegründet. Mit einigen Höhen und Tiefen. Mehr

Der Fall Boateng

„Fußball ist kein rechtsfreier Raum“

Auf den Tritt folgt die moralische Keule. Michael Ballack und seinem Berater Michael Becker genügen die Entschuldigungen von Kevin-Prince Boateng nicht. Becker prüft rechtliche Schritte, um die Attacke zu ahnden. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Ein Freund, ein guter Freund

Diie Konkurrenz ist jetzt schon genervt: Der Favorit auf die Weltmeisterschaft sitzt in einem Red Bull. Doch wer wird das sein? Mark Webber zeigt dem bisherigen Chefpiloten Sebastian Vettel auf einmal die Rücklichter. Noch sind die Bilder harmonisch - doch das Duell hat begonnen. Mehr

GM in der Pflicht

Keine neue Bürgschaft für Opel

GM hat seine Schulden bezahlt, macht dank guter Geschäfte in Amerika und Asien wieder Gewinn und soll bald an die Börse zurückkehren. Vor diesem Hintergrund ist nicht einzusehen, warum die Bundesregierung abermals für einen Kredit an Opel bürgen sollte. Mehr

Atlantik-Brücke

Schlammschlacht an der Spree?

In der Atlantik-Brücke, die die deutsch-amerikanischen Beziehungen fördert, möchte der Ehrenvorsitzende Walther Leisler Kiep den Vorsitzenden Friedrich Merz loswerden. Dieser ziehe den Verein in eine Kontroverse mit Kanzlerin Merkel, sorgt sich Kiep. Oder geht es um Einfluss und Spesen? Mehr

Verkehrssicherheit

ADAC deckt Mängel bei Schulbussen auf

Der ADAC hat das Fahrverhalten von Schulbusfahrern stichprobenartig geprüft und erhebliche Mängel festgestellt. Nur zwei Fahrer haben sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten. Der deutsche Omnibusverband kritisiert den Test. Mehr

Naturschutzzentrum

Warum man Zoodirektor werden will, ist heute durchaus erklärungsbedürftig. Vor fast dreißig Jahren, als Gunther Nogge dieses Amt in Köln antrat, war das anders: Damals gab es keine Spielkonsolen und kein Internet, da schaute man keine computeranimierten Filme, sondern folgte Professor Grzimek und Heinz Sielmann im Fernsehen. Mehr

Die Nachhaltigkeit der Apokalypse

Als die Mauer gefallen und Deutschland wiedervereint war, in der Mitte der neunziger Jahre, als die Sowjetunion sich in "Russische Föderation" zurückbenannte und jene Teilstaaten in die Unabhängigkeit entließ, welche nie zu ihr hatten gehören wollen, leuchtete für einen Moment welthistorische Hoffnung auf. Mehr

Schuldenkrise

Spanien sieht den Ernst der Lage

Spanien hat sich zum Jahresauftakt aus der Rezession gearbeitet. Doch die Arbeitslosenquote liegt weiter bei rund 20 Prozent, das Staatsdefizit bei mehr als 11 Prozent. Das Land steht vor einem Sparprogramm, das die Konjunktur wieder zu dämpfen droht. Mehr

Kopfhörer

Firmengründer Fritz Sennheiser gestorben

Der Gründer des Mikrofon- und Kopfhörerherstellers Sennheiser Electronics ist tot. Der 98-Jährige starb am Montagabend nur wenige Tage nach seinem Geburtstag. Sennheiser leitete das Unternehmen 37 Jahre lang und erhielt im Jahr 1987 den sogenannten technischen Oscar. Mehr

Zur Lage der Nation

Klumpfüße

Ballack geht es nicht gut, und Deutschland leidet. Was aber haben der Fußball und die Lage der Nation miteinander zu tun? Immerhin war Griechenland noch vor sechs Jahren Europameister. Mehr

Mappus gegen Röttgen

Stuttgarter Stromschläge

Unerträgliche Eskapaden und die Forderung, den Umweltminister doch bitte zurückzupfeifen: Baden-Württembergs Ministerpräsident Mappus hat mehrere Gründe für seinen Angriff auf Norbert Röttgen. Vordergründig geht es um Atomkraft, im Hintergrund grüßt der Wahlkampf. Mehr

Im Gespräch: Commerzbank-Chef Blessing

„Man kann die nächste Krise auch herbeireden“

Das Verhältnis der Commerzbank zu ihren Aktionären ist nach der Übernahme der Dresdner angespannt. Und der Bund als Großaktionär stört sich an künftigen Vorstandsgehältern. Zudem widerspricht Blessing im F.A.Z.-Interview Deutsche-Bank-Chef Ackermann. Mehr

Heidenheimer Bankiersfrau

Entführer könnten Höhle als Versteck benutzt haben

Eine Woche nach der Entführung der Bankiersfrau Maria B. sucht die Polizei Höhlen und Waldstücke in der Umgebung von Heidenheim ab. Ihr Ehemann will sich mit einem Appell im Fernsehen an die Entführer wenden. Mehr

Arzneimittel-Forschung

Merck lobt Pläne für House of Pharma

Ein House of Pharma soll die Arzneimittel-Forschung in Rhein-Main verbessern helfen. Der Darmstädter Merck-Konzern hat schon sein Wohlwollen signalisiert. Mehr

AEG Power Solutions

Kayser wird Vorstandsvorsitzender

Das Leistungselektronik-Unternehmen AEG Power Solutions bekommt einen neuen Chef: Horst J. Kayser wird der Nachfolger des jetzigen Vorstandsvorsitzenden Bruce Brock. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien starten schwach

Der Dax reagiert am Mittwoch mit deutlichen Kursverlusten verloren auf das deutsche Verbot ungedeckter Leerverkäufe für bestimmte Finanzwerte. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte unterdessen, der Euro sei in Gefahr und die Krise existenziell. Mehr

Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel

„Scheitert der Euro, dann scheitert Europa“

Angela Merkel hat die Rettung der Euro-Währung mit dem Schicksal ganz Europas verknüpft. Deutschland und die EU stünden vor einer historischen Aufgabe, sagte sie in ihrer Regierungserklärung. Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Steinmeier, warf der Regierung vor, die Bewältigung der Währungskrise verschleppt zu haben Mehr

Preisabsprachen

EU verhängt Kartellstrafe gegen Chip-Hersteller

Die EU-Kommission hat gegen Infineon und zehn weitere Chiphersteller eine Kartellstrafe wegen illegaler Preisabsprachen über insgesamt 331 Millionen Euro verhängt. Die Unternehmen hätten von 1998 bis 2002 die Preise für DRAM-Speicherchips abgesprochen. Mehr

Deutschland im Viertelfinale

„Natürlich schielen wir nach mehr“

Nach dem 2:1-Sieg gegen die Slowakei trifft die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft im Viertelfinale auf die Schweiz. „Wir haben etwas Großes geschafft“, sagte Torschütze Kreutzer. Sogar der Einzug in die Medaillenrunde scheint nicht mehr abwegig. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Heilsamer Schrecken

Das überraschende Verbot von ungedeckten Leerverkäufen versetzt vor allem den Aktien- und Devisenmärkten einen Schreck. Der könnte indes sogar ganz heilsam sein. Mehr

Immer neue Rettungspakete

Wunderwaffe gegen Spekulanten

Lauter neue Begriffe schwirren durch das politische Berlin: Bankenabgabe, Finanzaktivitätsteuer, Finanztransfersteuer. Was genau darunter zu verstehen ist, wissen die wenigsten. Das ist ihnen vermutlich egal, Hauptsache, die Banken werden zur Kasse gebeten. Mehr

Leerverkaufsverbot

Suche nach Sinn und Bedeutung

Das Verbot bestimmter Leerverkäufe durch die deutsche Finanzaufsicht ist angesichts der globalen Verflechtung der Finanzmärkte an sich wenig bedeutend. Die Sorge gilt eher der Frage, ob es sich dabei um ein Fanal für eine umfassendere Regulierung handelt. Mehr

Soziale Netzwerke

Warum Facebook keiner mehr versteht

An Mark Zuckerbergs sozialem Netzwerk führt im Internet kein Weg vorbei. Doch sorgen jüngste Verknüpfungen von Inhalten für Unmut. Manche verlassen das Netzwerk, andere machen ihr Profil völlig öffentlich. Mehr

Hamburger Justizsenator Steffen

„Aigner setzt zu sehr auf Vertrauen in Google“

Der Hamburger Justizsenator Steffen hat Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner vorgeworfen, bei der Regulierung von Projekten wie „Google Street View“ untätig zu bleiben. Er sehe „nur allgemeine Ankündigungen“, sagte Steffen der F.A.Z.. Mehr

Im Gespräch: Rektor Stefan Wesselmann

„Starkes Gefühl der Überforderung bei Grundschülern“

Erstmals haben Grundschüler in Hessen Tests geschrieben, die in allen Ländern einen Überblick über die Kenntnisse von Drittklässlern geben sollen. Zahlreiche Pädagogen kritisieren das Verfahren. Rektor Stefan Wesselmann aus Mainhausen erläutert die Gründe. Mehr

Herkunftsangaben

EU-Parlament ebnet Weg für „Made in EU“

Verbraucher haben ein Recht darauf zu erfahren, woher ein T-Shirt kommt, findet Brüssel. Da ist der Weg zum „Made-in-EU“-Label nicht mehr weit. Darüber freuen sich in Deutschland nicht alle. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Lektionen vom Putting-Guru aus Beaumont

Lange Abschläge sind gut fürs eigene Ego, heißt es unter Golfern, aber das Geld wird mit dem Putter verdient. Dave Stockton schafft das sogar, wenn er nicht mal selbst den Schläger führt. Mehr

Beachvolleyball

Traumreise, nächster Teil?

Das Beachvolleyball-Duo Brink/Reckermann hat ein ähnliches Problem wie viele Fußballtrainer - nur umgekehrt: Sie müssen erklären, warum sie so oft gewinnen. Diese Woche schlagen die Weltmeister in Rom auf. Dort, wo ihre Erfolgsgeschichte begann. Mehr

Martin Blessing

Der arme Banker

Der Commerzbank-Chef ist ein netter Kerl. Beherrscht er auch sein Geschäft? Hohn und Spott wird Martin Blessing auszuhalten haben, wenn an diesem Mittwoch die Hauptversammlung der Commerzbank stattfindet. Politik und Märkte wollen Gewinne sehen. Mehr

Kommentar zum Hochschulpakt

Begrenzter Schaden

Einige hessische Hochschul-Präsidenten, die sich aus Ärger über den Hochschulpakt als sprungbereite Tiger gerierten, sind nach Ansicht gehässiger Beobachter bei der Landung zu Auslegeware mutiert. Aber das ist ein zu hartes Urteil. Mehr

Medienschau

BaFin verbietet ungedeckte Leerverkäufe

Nicht nur die deutschen, auch die amerikanischen Börsen erhalten neue Regeln. Zudem legt die Bundesregierung einen Masterplan zur Euro-Rettung vor. HP steigert den Gewinn, Air Berlin fliegt mehr Verlust ein. Mehr

Ausschreitungen in Thailand

Brennende Barrikaden

In Bangkok zeichnet sich keine Lösung des Konflikts zwischen der Regierung und den oppositionellen „Rothemden“ ab. Deren Kampfgeist erscheint ungebrochen. Mehr

Kriminalität

Mit dem Zieh-Fix in die Limousine

In Deutschland haben Autodiebstähle im vergangenen Jahr stark zugenommen. Die Täter sind äußerst professionell. Oft brauchen sie nur wenige Monate, um neue Sicherheitstechniken der Hersteller zu umgehen. Mehr

Sanierungsplan

Opel-Arbeiter wollen auf gut 1 Milliarde Euro Lohn verzichten

Der Lohnverzicht der 48.000 Beschäftigten ist eine der Voraussetzungen für die von Opel beantragte Kreditbürgschaft. Doch die Kritik innerhalb der Unionsfraktion wächst. CDU-Politiker fordern, dass GM für die Sanierung selbst bezahlt. Mehr

Ungedeckte Leerverkäufe

Aufsicht verbietet Hochrisiko-Wetten

Erst einigte sich die Koalition, künftig mit einer Steuer allzu heftiges Spekulieren an der Börse unattraktiver zu machen - nun wird die nächste Maßnahme umgesetzt: Hochrisiko-Wetten, sogenannte ungedeckte Leerverkäufe, werden in Deutschland verboten. Der Euro fiel nach dieser Ankündigung auf ein Vier-Jahres-Tief. Mehr

Herkunftsangabe in der EU

Ein Markenzeichen

Qualität, Zuverlässigkeit, Präzision - das sind heute verkaufsfördernde Attribute, die Menschen rund um den Globus mit „Made in Germany“ verbinden. Also Brüssel: Finger weg! Mehr

Wall Street

Neue Regeln für amerikanische Börsen

Die amerikanische Börsenaufsicht SEC schlägt als Reaktion auf den dramatischen Kurssturz des Dow Jones am 6. Mai neue Regeln für sämtliche amerikanischen Börsen vor. Danach wird der Handel von Aktien für fünf Minuten unterbrochen, sobald der Kurs binnen fünf Minuten um 10 Prozent oder mehr fällt oder steigt. Mehr

„Sonnen“-Reaktor

Fusionsanlage Iter wird noch teurer

Iter ist eines der ehrgeizigsten internationalen Projekte. Und eines der teuersten. Der Preis dafür steigt und steigt. Die Bundesregierung müsste sich den Traum von der unerschöpflichen Fusionsenergie nun mehr als eine Milliarde Euro kosten lassen. Mehr

Hansa Rostock

Untergang der Unsinkbaren

Tief gesunken statt unsinkbar: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte spielt Hansa Rostock, der letzte Meister der DDR-Oberliga, in der kommenden Saison nur noch drittklassig. Das heißt: wenn überhaupt. Mehr

Gehirnforschung

Die Geister, die wir rufen

Das Gehirn verfügt über erstaunliche Potentiale der Regeneration. Das zeigen jüngste Forschungen, die verblüffend leicht zu verjüngende Nervenzellen ausgemacht haben. Die therapeutischen Hoffnungen sind entsprechend hoch. Mehr

Von der Uni zur FH

Wechseln schwergemacht

Eigentlich sollte die Bologna-Reform den Wechsel zwischen Uni und Fachhochschule leichter machen. Oft ist das Gegenteil der Fall: Akademischer Dünkel und Bildungsbürokratie lassen die Studenten verzweifeln. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 19 20 21 22 23 24