Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.5.2010

Artikel-Chronik

Autobahn 5

Vollgas für zehn Meter

Auf der A 5 in Richtung Frankfurt befindet sich die vermutlich kürzeste Beschleunigungsstrecke der Welt. Was wie ein Schildbürgerstreich wirkt, ist vermutlich das vergessene Relikt einer inzwischen schon wieder aufgelösten Baustelle. Mehr

Cannes

Redet nicht über das Unsichtbare

Es waren die Tage der alten Meister in Cannes: Jean-Luc Godard hat den Sozialismus verfilmt, Bertrand Tavernier zeigt einen Historienfilm aus weiblicher Perspektive, Takeshi Kitano stellt einen Yakuza-Film vor und Abbas Kiarostami hat es in die Toskana verschlagen. Mehr

Wolfsburg zeigt Rudolf Steiner

Ordnungssinn ist abzulehnen

Wissenschaft als Mysterienspiel und Gesamtkunstwerk: Zwei Wolfsburger Ausstellungen weisen Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie, einen neuen Ort in der Kulturgeschichte zu. Mehr

Spardebatte im Landtag

Koch: Etat sanieren ohne höhere Steuern

Nach dem umstrittenen Spar-Vorstoß von Ministerpräsident Koch haben die Landtagsfraktionen über die Haushaltssanierung gestritten. „Wir brauchen ein gerechteres Steuersystem“, fordert die SPD. Mehr

Beruf und Familie

14 Wochen Mutterschutz für Selbständige

In Deutschland gilt der Mutterschutz bisher nur für angestellte Frauen. Das soll sich nun ändern: Auch selbständige Frauen und die Partnerinnen von Selbständigen haben in der EU künftig Anspruch auf mindestens 14 Wochen Mutterschaftsurlaub. Mehr

Ersatz für Ballack

Sami Khedira - Stratege und Beschleuniger

Ballbehandlung, Schusstechnik und Kopfballspiel prädestinieren ihn für Soloauftritte. Doch Sami Khedira spielt lieber unauffällig, macht das Notwendige, was meist das Einfache ist. Vielleicht gerade deshalb hat ihn Bundestrainer Löw zum ersten Ersatzmann für Ballack bestimmt. Mehr

Streit in der Union

Ohne Bundesrat stehen Atomkraftwerke früher still

Muss sich der Bundesrat mit der Laufzeitverlängerung von Kernkraftwerken befassen? Im erbitterten Streit über diese Frage hat sich nun Umweltminister Röttgen abermals zu Wort gemeldet. Er sagte der F.A.Z., eine moderate Verlängerung sei auch ohne Bundesratszustimmung rechtlich vorstellbar. Mehr

Marktbericht

Dax verzeichnet eine Erholungsrally

Der deutsche Aktienmarkt tendierte am Dienstag fest. Der Dax verteidigte die Gewinne, die er nach günstigen Vorlagen der Wall Street und mit dem stabileren Euro im frühen Geschäft eingefahren hat. Daten werden kurzfristig wieder einmal gemeinhin positiv interpretiert. Mehr

Sophie Hunger live

Mit neuem Selbstvertrauen

Sie ist Schweizer Phänomen: Die Singer/Songwriterin Sophie Hunger versetzt den Frankfurter Mousonturm in Euphorie – und sich selbst gleich mit. Mehr

100 Jahre Halleyscher Komet

Der Tag, an dem die Welt untergehen sollte

Vor 100 Jahren zog die Erde durch den Schweif des Kometen Halley. Es war der Höhepunkt eines apokalyptischen Zirkus', wie ihn die Welt bis dahin nicht erlebt hat. Mehr

Wirtschaftskraft

Nord- und Mittelhessen holen auf

Die hessische Wirtschaftskraft wird auch künftig in starkem Maß durch das Rhein-Main-Gebiet bestimmt, wie eine neue Prognose besagt. Allerdings wachsen Nord- und Mittelhessen schon jetzt schneller und holen weiter auf. Mehr

Euro-Gruppe

Streit über automatischen Rettungsschirm

Die Finanzminister des Euro-Raums haben sich nur auf Grundsätze für die Konstruktion der Zweckgesellschaft geinigt, mit der sich die Euro-Staaten am Rettungsschirm für gefährdete Euro-Staaten beteiligen. Deutschland und Frankreich liegen noch über Kreuz. Mehr

Im Fernsehen: Mord mit Aussicht

Nee, ne? Mann, Mann!

Im Eifelort Hengasch zu ermitteln ist keine Freude. Dabei zuzuschauen, wie Kommissarin Sophie Haas ihr Schicksal im schwärzesten Winkel von Nordrhein-Westfalen meistert, schon. Die ARD-Serie „Mord mit Aussicht“ zelebriert eine Komik der Zeitlupe. Mehr

Im Gespräch: William Black

„Die Lehman-Pleite war vorsätzlicher Betrug“

Angesichts der Schuldenkrise geraten die eigentlichen Ursachen für die Kreditkrise beinahe in Vergessenheit. Dabei geht sie auf Betrug zurück, erklärt Professor Bill Black. Finanzoligarchen bereicherten sich in großem Stile. Mehr

Versicherungsbranche

Versicherer verschleiern die Kosten ihrer Policen

Die Kosten von Versicherungsverträgen sind auch nach der Reform des Versicherungsvertragsgesetzes vor zwei Jahren weiterhin intransparent, zeigt eine Studie. Die Produktinformationsblätter halten sich nicht an die Vorgaben des Gesetzgebers. Mehr

Devisenmarkt

Leerverkaufsverbot drückt Euro

Der Kurs des Euro ist unter die Marke von 1,22 Dollar gefallen. Grund ist das Verbot ungedeckter Leerverkäufe in Deutschland. Mehr

DGB-Bundeskongress

Alter Wein in neuen Schläuchen

Neue Struktur, alter Vorstand: Der DGB hat sich auf seinem Bundeskongress eine neue Satzung gegeben. Trotzdem bleiben einige Streitpunkte. Geeinigt hat man sich aber auf die lange erwartete Erhöhung der Mindestlohnforderung von 7,50 Euro auf 8,50 Euro. Mehr

Finanzmarktsteuer

Ein Sieg jenseits der Realität

Dass die Koalition nun für eine Finanzmarktsteuer eintritt, wertet man in der Union als Erfolg. Es heißt, die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen habe auf die FDP einen „pädagogischen Effekt“ ausgeübt. Mehr

Umfrage

Fondsmanager setzen auf amerikanische Aktien

Professionelle Anleger investierten im Mai aus Sorge, die Schuldenkrise werde in Europa das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen, mehr Mittel in amerikanische Aktien als zuvor. 46 Prozent der Fondsmanager rechnen mit einem fallenden Eurokurs. Mehr

Mehr als 40 Fälle

Anwältin: Mehr Missbrauchsopfer an Odenwaldschule

Wenn der Trägerverein der Odenwaldschule Ende Mai zu einer Sitzung zusammenkommt, wird er das angesichts weiterer Missbrauchsopfer tun. Wie die von der Schule beauftragte Anwältin berichtet, sind „noch ein paar“ Fälle hinzugekommen. Mehr

Iran-Sanktionen

UN-Vetomächte einigen sich

Lange hatte China sich einer Einigung widersetzt - doch dann kam plötzlich die Wende: Die fünf Vetomächte im UN-Sicherheitsrat haben sich auf neue Sanktionen gegen Iran geeinigt. Mehr

Kriminalstatistik 2009

Die Täter werden intelligenter

Diebstahl geht zurück, Betrug nimmt zu. Das gilt besonders für Delikte im Internet. Bei der Jugendkriminalität hofft Innenminister de Maizière auf eine endgültige Trendwende. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Sondieren für den Nachruhm

Rot-Grün-Rot im Westen? Am Donnerstag wollen SPD, Grüne und Linkspartei ausloten ob die Gemeinsamkeiten für eine Koalition ausreichen - oder die Unterschiede sie verhindern. Die Linke versucht schon mal handzahm daher zu kommen. Mehr

Transaktionssteuer

SPD will Europa-Referendum

Gemeinsam mit anderen sozialdemokratischen Parteien in Europa plant die SPD eine Bürgerinitiative über die Besteuerung von Finanztransaktionen. So soll die konservative Mehrheit der Staats- und Regierungschefs umgangen werden. Mehr

Nach dem Kauf von Wyeth

Pharmariese Pfizer streicht 6000 Stellen

Der weltgrößte Pharmahersteller Pfizer will nach der Übernahme des Konkurrenten Wyeth acht Produktionsstätten schließen und 6000 Stellen streichen. Auch Deutschland ist betroffen: Im Werk im bayerischen Illertissen sollen Stellen abgebaut werden. Mehr

Geiselnahme im Jemen

Rettung vor den Rebellen

Neue Hintergründe zur Entführung im Jemen: Offenbar standen die saudischen Spezialkräfte, die die beiden deutschen Mädchen retteten, nicht in direktem Kontakt mit den Entführern. Deshalb bleibt auch das Schicksal der Eltern und des Bruders weiter im Dunkeln. Mehr

Gespräch mit Hubertus Gaßner

Gedächtnislose Gesellschaft

Hubertus Gaßner, seit 2006 Direktor der Hamburger Kunsthalle, zur Entscheidung, die Galerie der Gegenwart für ein halbes Jahr zu schließen Mehr

Geiselnahme im Jemen

Zwei der fünf deutschen Entführten im Jemen frei

Zwei Kinder der im Jemen entführten Familie aus Sachsen sind nach fast einem Jahr in Geiselhaft wieder frei. Ihr zweijähriger Bruder ist vermutlich gestorben. Zum Schicksal der Eltern war zunächst nichts bekannt. Mehr

Finanzmarktregulierung

Hedge-Fonds müssen Anlagestrategie offenlegen

Die EU-Finanzminister und das Europaparlament sind sich einig: Sie wollen Hedge-Fonds erstmals einer europaweiten Regulierung unterwerfen. Nur Großbritannien wurde überstimmt. Jetzt müssen die Gremien noch an einigen Details feilen. Mehr

Modemarken

Das Geschäft mit dem Erbe

Eine Marke ohne Heritage hat es schwer in Zeiten, in denen Tradition zur härtesten Währung in der Mode-Branche geworden ist. Wer über kein Erbe verfügt, mit dem er werben kann, bastelt sich einfach eines. Mehr

Debatten auf dem Anwaltstag

Justiz und Medien - wer kontrolliert wen?

Lassen Richter sich von Zeitungsartikeln über ihre Prozesse beeinflussen? Treten Staatsanwälte zu forsch mit Vorverurteilungen an die Medien heran? Und verhindern Rechtsanwälte eine unzensierte Berichterstattung durch die Presse? Diese Fragen zogen sich als roter Faden durch den diesjährigen Deutschen Anwaltstag. Mehr

Fußball-WM

Größtes Public Viewing in Frankfurter Arena

Fußball-Fans in Hessen können sich während der WM auf gemeinsames Open-Air-Fernsehgucken freuen. In der Frankfurter Commerzbank-Arena soll es das spektakulärste Public Viewing geben. Immer mehr Städte locken mit Veranstaltungen. Doch das hat seinen Preis. Mehr

Debatte in Frankreich

Ist Polanski der neue Dreyfus?

In Frankreich tobt ein Streit über jüdische Unschuld, der sich auf unpassende Weise mit dem Fall Polanski verbindet. Einflussreiche Intellektuelle kämpfen für den Regisseur, als handle es sich um einen Skandal mit den Ausmaßen der historischen Dreyfus-Affäre. Mehr

„Neo“ hielt Lettland in Atem

Ein Volksheld wird enttarnt

Über Monate hinweg stellte ein lettischer Blogger unter dem aus dem Film „Matrix“ entlehnten Pseudonym „Neo“ Gehaltslisten von Politikern und Unternehmern mitsamt brisanter Steuerdaten ins Internet - und wurde als Volksheld gefeiert. Nun wurde der virtuelle „Robin Hood“ - ein Informatikdozent - enttarnt. Mehr

Euro in Not

Eine Krise mit Ansage

Den Ökonomen wird vorgeworfen, dass sie viele Krisen, etwa die 2008 ausgebrochene Finanzkrise, nicht vorhergesagt haben. Für die Euro-Krise gilt das nicht. Mehr

Rentenmärkte

Das Kreuz mit dem Inflationsschutz

Inflation ist ein Thema, das viele Anleger umtreibt, seit die Notenbanken ihre Schleusen geöffnet haben. Doch sie ist nicht in Sicht. Und auch der Schutz des Depots vor derselben ist nicht so einfach. Mehr

VME

Stratmann alleiniger Hauptgeschäftsführer

Frank Stratmann wird alleiniger Hauptgeschäftsführer des Möbeleinkaufsverbands Einrichtungspartnerring VME. Günther Böhme, mit dem Stratmann diese Position zuletzt gemeinschaftlich ausgeübt hatte, ging in den Ruhestand. Mehr

Eishockey-WM

Der Olympia-Zweite schafft den Klassenverbleib

Der selbsternannte Titelfavorit aus Amerika rettete sich gegen Italien ins Penaltyschießen und bleibt wenigstens in der A-Gruppe. Die Aufsteiger Kasachstan und Italien haben bei der Eishockey-WM den Klassenerhalt verpasst. Mehr

Die Krise der Währungsunion

Europa in Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht hat die Notmaßnahmen zur Rettung Griechenlands nicht aufgehalten und damit die Euro-Skeptiker enttäuscht. Aber ist es nicht kleinkariert, sich angesichts des Großprojekts Europa auf Vertragklauseln zu berufen? Mehr

Kommentar

Nicht schlau, aber glücklich

Musikunterricht soll Wunderkräfte entfalten. Doch auch wenn sich die Hoffnung, Musik mache intelligent, wohl als trügerisch erweist, so sind andere Wirkungen doch offensichtlich. Dazu gehört, dass Musik glücklich machen kann. Mehr

Alison McGhees Jugendbuch „Falling Boy“

Das Schweigen des Superhelden

Warum sitzt der 16-jährige Joseph im Rollstuhl und lebt jetzt bei seinem Vater? Warum scheint die neunjährige Enzo vor Wut und Trauer schier zu bersten? Alison McGhees „Falling Boy“ ist ein Roman über das Nachbeben der Gewalt. Mehr

Alan Eustace

Der Herr hinter den Google-Daten

Alan Eustace ist der Chef aller Google-Programmierer. Jetzt muss er für die erste große Datenpanne des Unternehmens geradestehen. Jahrelang wurden mit Street-View-Autos auch private Dateien erfasst. Mehr

Millionen-Einsparungen

Hochschulpakt unter Protest besiegelt

Die Regierung hat sich durchgesetzt: Der Hochschulpakt ist unterzeichnet, das Land spart 30 Millionen Euro jährlich. Doch die Hochschulpräsidenten leisteten einen Rest von Widerstand. Mehr

„No-Angels“-Sängerin

Nadja Benaissa muss vor Gericht

Weil sie einen jungen Mann beim ungeschützten Sex mit dem Aidserreger angesteckt haben soll, muss sich Nadja Benaissa in Darmstadt vor Gericht verantworten. Der Vorwurf lautet auf gefährliche Körperverletzung. Mehr

Vor Abstimmung über Euro-Rettungspaket

Koalition will sich für Finanzmarktsteuer einsetzen

Union und FDP haben sich auf die Forderung nach einer Besteuerung des Finanzmarktes verständigt. Ob es sich dabei um eine Finanztransaktionsteuer oder eine Finanzaktivitätsteuer handeln soll, blieb aber offen. Die SPD drängt auf eine klare Verabredung und hält sich ihre Zustimmung zum Euro-Rettungsschirm noch offen. Mehr

Im Gespräch: Gerhard Cromme

„Ich rate den Managern nur: Mäßigt euch!“

Gerhard Cromme ist einer der mächtigsten Männer der deutschen Wirtschaft. Der Multi-Aufsichtsrat lobt den Euro, warnt vor der Linken und verdammt die Frauenquote. Trotz aller Mahnungen: Gesetzliche Gehaltsobergrenzen lehnt er ab. Mehr

Hochwasser in Mitteleuropa

Brandenburg bereitet sich auf Flut vor

In Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei sind bei einem Hochwasser infolge tagelanger Regenfälle mindestens sieben Menschen gestorben. Am Freitag werden die ersten Hochwasserwellen der Oder in Brandenburg erwartet. Mehr

Prozess wegen Kinderpornografie

Tauss beteuert seine Unschuld

Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss hat vor Gericht den Besitz von Kinder- und Jugendpornografie eingestanden, beteuert aber diese ausschließlich zu Recherchetätigkeiten im Rahmen seiner politischen Tätigkeit beschafft und besessen zu haben. Mehr

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Mayer

„Die EZB droht zur Bad Bank zu werden“

Die Europäische Zentralbank stützt den Markt durch Geldschöpfung. Damit verliert sie an Vertrauen, sagt der Ökonom Thomas Mayer. Der von ihm vorgeschlagene Europäischen Währungsfonds sei das richtige Instrument. Mehr

Deutsche Dichter am Bosporus

Die Energie ist weiblich

Redefreiheit mit kleinen Einschränkungen: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung traf in Istanbul auf die geballte Frauenpower der türkischen Literaturszene. Mehr

Unternehmensplanspiele

Manager ärgere Dich nicht

Unternehmerisches Denken und Handeln lernt sich gut im Planspiel. So mancher Anbieter schwört dabei auf ein Spielbrett aus Pappe statt auf den Computer. Mehr

Aktienkurse und Algorithmen

Das Herzkammerflimmern der Börse

Die irrwitzigen Schwankungen der Aktienkurse sind nicht so rätselhaft, wie oft behauptet wird. Wo die schnellsten Computer der Welt als Spekulanten agieren, gerät der Finanzmarkt ins Netz der räuberischen Algorithmen. Mehr

Simon Rattle beschwipst Berlin

Witz, wo ist dein Stachel?

Mit einer funkelnd doppelbödigen Offenbachiade von Emmanuel Chabriers gibt Sir Simon Rattle seinen Einstand als Premierendirigent an der Lindenoper. „Ganz Berlin“ war gekommen, um sich zur Abwechslung einmal von der leichten Muse bezaubern zu lassen. Mehr

Michael Ballack

„Im Fußball sollte man nicht nachkarten“

Nach dem bitteren WM-Aus schlägt Michael Ballack versöhnliche Töne Richtung Kevin-Prince Boateng an - Ballacks Berater droht dennoch mit einer Klage. Der DFB-Kapitän will bei Chelsea bleiben. Ob er eine Zukunft in der Nationalelf hat, ist aber fraglich. Mehr

Ban benennt Nachfolgerin von de Boer

Figueres soll Klimaverhandlungen organisieren

Nach dem enttäuschenden Ergebnis der Klimakonferenz von Kopenhagen ließen personelle Konsequenzen nicht lange auf sich warten: Anfang diesen Jahres kündigte der Chef des Klimasekretariats Yvo de Boer seinen Rückzug an. Christiana Figueres soll ihm nun im Juli nachfolgen. Mehr

Diskriminierung von Mitarbeiterinnen

Novartis muss 3,3 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen

Der Pharmarkonzern Novartis ist wegen der Diskriminierung von zwölf Mitarbeiterinnen zu 3,3 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt worden. Weitere Zahlungen drohen: Die Frauen sind Teil einer Sammelklage von 5600 Beschäftigten. Mehr

Eishockey-WM

Schon wieder ein Endspiel für Deutschland

Um sich für das Viertelfinale der Eishockey-WM zu qualifizieren, müssen die Deutschen an diesem Dienstag (16.15 Uhr) gegen die Slowakei gewinnen. Eine Niederlage in Köln könnte das Ende von Bundestrainer Uwe Krupp beim DEB bedeuten. Mehr

Fahrtbericht Fiat Punto Evo

Diese Evolution hat ihren Zweck erfüllt

Fiat ist viel mehr als der knuddelige 500. Nach einer Überarbeitung zeigt sich der Kleinwagen Punto in besserer Form denn je. Mit sparsamen Motor und reichlich Platz für die Passagiere. Nur am Temperament des Motors könnte noch gefeilt werden. Mehr

Streit bei der CDU

Vorahnungen einer Volkspartei

Das Desaster von Düsseldorf samt der Folgen für die schwarz-gelbe Koalition in Berlin sorgt für lebhafte Debatten in der CDU. Koch führt vor, was seiner Ansicht nach jetzt Aufgabe einer/s Parteivorsitzenden wäre. Die Kanzlerin zeigt ihm, wen sie noch zu ihrer Verteidigung aufbieten kann. Mehr

Ballacks WM-Aus

Boatengs Tritt, volle Absicht?

Ein in Deutschland geborener Spieler eines WM-Gegners beendete Michael Ballacks Traum vom Titel in Südafrika. Der Tritt von Kevin-Prince Boateng löst Verschwörungstheorien aus. Dabei hätte es auch andere Diskussionen geben können. Mehr

Jürgen Rüttgers

„Rocker und Kämpfer“ oder bald ein Opfer?

Offiziell heißt es bei der CDU, man müsse „alles tun, damit Jürgen Rüttgers in der Staatskanzlei bleibt“. Gleichwohl würden ihn seine Parteifreunde gewiss opfern, um gestärkt in eine große Koalition mit der SPD zu gehen. Der Ministerpräsident habe kein Stehvermögen wie Amtskollege Koch, sagen selbst Vertraute. Mehr

Bedeutung der „Retweets“

Auf Twitter entsteht eine kollektive Intelligenz

Eine wissenschaftliche Studie kommt zum Ergebnis: Twitter ist eher ein Medium zur Verbreitung von Nachrichten als ein soziales Netzwerk. In dem Kurznachrichtendienst entsteht Einfluss durch die Zahl der „Retweets“, nicht durch die der Follower. Mehr

Neuer Heizspiegel

Heizkosten sind 2009 bis zu 14 Prozent gesunken

Im Durchschnitt hat jeder Haushalt im vergangenen Jahr 718 Euro für das Heizen ausgegeben. Damit sind die Kosten um bis zu 14 Prozent gesunken. Das geht aus dem aktuellen bundesweiten Heizspiegel 2010 hervor. Mehr

Afghanistan

Tote bei Anschlag in Kabul

Bei der Detonation einer Autobombe in Kabul wurden 18 Menschen getötet, darunter sechs Nato-Soldaten. Dutzende Menschen wurden verletzt. Die Taliban bezichtigten sich des Anschlags. Mehr

Katholische Kirche

Seelsorge für Seelsorger

Wunibald Müller hat einen Ort geschaffen, an den sich Priester zurückziehen können, die in einer tiefen Krise stecken. Zu ihm nach Münsterschwarzach kommen auch Männer, die Kinder missbraucht haben. Therapiert werden sie dort aber nicht. Mehr

Management

So viele Chefwechsel wie nie zuvor

Mehr als jeder fünfte Vorstandsvorsitzende hat 2009 seinen Posten aufgegeben - freiwillig oder gezwungenermaßen. So viele Wechsel an der Spitze von Unternehmen gab es einer Studie zufolge bisher noch nie. Die Fluktuation ist in Deutschland deutlich höher als in anderen Ländern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Amerikanische Vorgaben und Euro sorgen für höhere Aktienkurse

Freundliche Vorgaben aus Asien und den Vereinigten Staaten geben dem Dax am Dienstag Auftrieb gegeben. Allerdings blieben Händler skeptisch, ob die Kursgewinne von Dauer sein werden. Mehr

Atomstreit mit Iran

Luftnummer in Teheran

Teheran hat abermals eine Chance verspielt. Ahmadineschads Abkommen mit Lula und Erdogan trägt einmal mehr die Handschrift der iranischen Taktierer, um der Welt einen Willen zur Kooperation vorzutäuschen. Nun wäre es an China, den angeblichen Durchbruch als Luftnummer zu entlarven. Mehr

Thomas Gottschalk zum Sechzigsten

Er war von Beginn an, wer er scheint

Halten Sie Thomas Gottschalk für einen Clown? Weit gefehlt. Er ist der Bundespräsident der Fernsehrepublik Deutschland, er ist ein Held. Eine Würdigung aus gegebenem Anlass: An diesem Dienstag wird der Fernsehmoderator sechzig. Mehr

Roland Koch

An der Spitze der Bewegung

Der hessische Ministerpräsident sieht sich als Kämpfer gegen den Stillstand in Berlin. Wenn in Berlin Mutlosigkeit herrsche, müsse eben der Macher Koch beim Thema Sparen und Schuldenabbau die Initiative ergreifen, so will er seine Botschaft verstanden wissen. Mehr

Schwellenländer

Chinas Börse im Bärenmarkt

Chinas Börsenkurse sind aus einer Konsolidierungsbewegung nach unten ausgebrochen. Skeptiker fürchten das Platzen einer Immobilienblase. Die Bau- und Immobilienbranche hat bis zu 60 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beigetragen. Mehr

Gewerbesteuer-Verzicht

Mainz will nun doch bei Karstadt-Rettung helfen

Bislang konnten sich 15 der 94 Städte, in denen Karstadt-Häuser stehen, nicht zu einem Verzicht auf Gewerbesteuer zur Rettung der insolventen Kaufhauskette durchringen. Auch Mainz zählte dazu. Das ändert sich nun. Mehr

Protest in Thailand

Rothemden stimmen Verhandlungen zu

Nach tagelangen blutigen Kämpfen zwischen Oppositionellen und der Regierung in Thailand gibt es Hoffnung auf ein Ende der Gewalt. Die sogenannten Rothemden stimmten am Dienstag Gesprächen unter Vermittlung des Senats zu. Die Gewalt in Bangkok hat allein seit Donnerstag 37 Menschen das Leben gekostet. Mehr

Medienschau

Euro-Länder für Börsentransaktionssteuer

Vodafone will künftig höhere Dividende zahlen, die EU Hedge-Fonds an die Leine nehmen, die Stimmung unter amerikanischen Häuserbauern steigt stärker als erwartet. Der Verkauf von Fidelity an Blackstone ist gescheitert, Rosneft verzeichnet einen Gewinnsprung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Eine mögliche Sichtweise

Am Eisberg knapp vorbeigeschrammt, steigt die Feierlaune an der Börse wieder. Und warum auch nicht? Jetzt sieht gerade alles wieder etwas besser aus. Eine mögliche Sichtweise, solange man nicht zulange daran festhält. Mehr

Master-Studium

„Ich kann nicht monatelang Foucault lesen“

Die Studentengeneration nach der Bologna-Reform hat wenig gemein mit der davor: Die Studenten stehen um sieben Uhr auf, feiern wenig, jobben wenig - und haben trotzdem kaum Zeit für ganze Bücher, sondern nur noch für einzelne Kapitel. Master-Student Jörn Meyn erzählt über den modernen Studentenalltag. Mehr

Galerierundgang Köln

Maler malen Gemälde

Bilder und vieles mehr: Aktuelle Kunst bei Marion Scharmann, Linn Lühn, im „Warehouse“ und Jagla-Austellungsraum in Köln. Ein Rundgang. Mehr

Befragt: BP-Chef Tony Hayward

„Der Unfall wird die Ölindustrie verändern, aber nicht stoppen“

Die Ölpest im Golf von Mexiko droht zur größten Umweltkatastrophe in der Geschichte Amerikas zu werden. Die Plattform wurde im Auftrag des Ölkonzerns British Petroleum betrieben. Vorstandschef Tony Hayward verteidigt die Ölförderung in der Tiefsee als wichtigen Beitrag zur Energieversorgung. Mehr

Nach Tod eines Skaters

Eltern des toten Skaters akzeptieren Anklage nicht

Ihr 14 Jahre alter Sohn starb nach einem tragischen Verkehrsunfall in Frankfurt-Rödelheim. Die Eltern des getöteten Skateboard-Fahrers und ihr Anwalt fordern jetzt einen Prozess - nicht nur wegen Unfallflucht. Mehr

Im Gespräch: Jochen Felsenheimer

„Es wird weiter scheppern“

Die Ursache der Krise ist ein Übermaß an Liquidität und Schulden. Das Rettungspaket verschärft die Krise, weil es zusätzliche Liquidität und Schulden schafft. Kreditanalyst Jochen Felsenheimer hält ein neues Chaos an den Märkten für denkbar. Mehr

Biodiversität

Unkraut vergeht besser nicht

Artenvielfalt ist ein hoher Wert. Aber hat sie auch einen ökologischen Sinn? Welche Folgen hat die Artenzusammensetzung eines Ökosystems auf dessen Funktionieren? Hängt es von der Artenzahl ab oder von der Vielfalt? Eine Wiese bei Jena soll helfen, die Fragen zu beantworten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 18 19 20 21 22 23