Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.5.2010

Artikel-Chronik

Eishockey-WM

Achtbare Niederlage gegen Russland

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer knappen 2:3-Niederlage gegen Titelverteidiger Russland in die Zwischenrunde der Weltmeisterschaft gestartet. Dagegen entwickelt sich die Schweiz immer mehr zum Geheimfavoriten. Mehr

Neue Vorwürfe gegen Polanski

„Er betrachtet dies als reine Lüge“

Die englische Schauspielerin Charlotte Lewis behauptet, der Regisseur Roman Polanski habe sie als Sechzehnjährige sexuell missbraucht. Polanski ließ das zurückweisen. Die Vorwürfe könnten in dem laufenden Verfahren eine wichtige Rolle spielen. Mehr

Street View verletzt Datenschutz

Google stoppt WLAN-Datensammlung

Google hat eingestanden, mit seinen Kamera-Wagen unbefugt persönliche Daten aus drahtlosen Netzwerken aufgezeichnet zu haben. Dass das nur ein Fehler war, wird bezweifelt. Das Unternehmen kündigte an, keine WLAN-Daten mehr zu sammeln. Mehr

Englischer Fußball

Chelsea holt Double - Sorgen um Ballack

„Gebrochen ist nichts“, sagte Michael Ballack wenige Stunden nach dem 1:0-Sieg seines FC Chelsea im Cupfinale gegen den FC Portsmouth. Der deutsche Nationalspieler hatte das Feld nach einem rüden Foul von Kevin-Prince Boateng verlassen müssen. Mehr

Formel 1 in Monaco: Qualifying

Red Bulls Serie hält - Webber auf Pole

Mark Webber startet mit den besten Aussichten in Monaco: Der australische Red Bull-Fahrer fuhr im Qualifikationstraining die schnellste Zeit vor Robert Kubica und Sebastian Vettel. Michael Schumacher wird vom Teamkollegen gebremst. Mehr

Expo in Schanghai

Wie gut es riecht in Deutschland!

Der Westen spottet über die Weltausstellung von Schanghai, doch China entdeckt im universalen Prinzip der Technikleistungsschau ein ideales Feld für seine Ambitionen und Interessen. Mehr

Thailand

Blutbad in Bangkok - Militär errichtet Sperrzone

Die Situation in Thailands Hauptstadt spitzt sich weiter zu: Die Streitkräfte haben ein Gebiet im Zentrum der Hauptstadt abgeriegelt und das Betreten verboten. In der Sperrzone wird scharf geschossen. 22 Menschen wurden schon getötet. Mehr

Kirchentag

Verdrießliche Tage

Die Stimmung auf dem Zweiten Ökumenischen Kirchentag in München hätte besser sein können: Über allem schwebte die Missbrauchsdebatte. Sie betrifft auch die evangelische Kirche mehr, als ihr lieb sein kann. Mehr

Doppelspitze der Linkspartei

Gesine Lötzsch und Klaus Ernst gewählt

Der Parteitag in Rostock hat die neue Doppelspitze der Linkspartei ins Amt gehoben: Mit 92,8 Prozent der Stimmen wurde die Berliner Haushaltsexpertin Gesine Lötzsch gewählt. Auf den bayerischen Gewerkschafter Klaus Ernst entfielen 74,9 Prozent. Mehr

Parteitag der Linkspartei

„Macht's gut, macht's besser“

Nach den guten Wahlergebnissen kann die neue Doppelspitze der Linkspartei sich von der Basis getragen fühlen. Auf dem Parteitag blieben dramatische Szenen, offener Streit und überraschende Kandidaturen aus. Und Oskar Lafontaine wurde zum ersten Mal für ein Bisky-Zitat applaudiert. Mehr

Politiker zürnen Ackermann

elo./che./wvp. Berlin/Singapur/Frankfurt. Die Pläne der Euro-Länder zur Rettung der Gemeinschaftswährung führen angesichts eines schlechten Euro-Kurses zu Streit zwischen Politik und Banken über die Wirksamkeit des Rettungsschirms. Mehr

Euro-Krise

Wir hätten da mal eine Frage

Die Krise ist noch längst nicht vorbei, für Sorgen gibt es Anlass genug: Was wird aus dem Euro, aus Ersparnissen, kommt die Inflation? Wir haben versucht, uns durchzufragen - nicht als Journalist, sondern als Wähler, Steuerzahler oder Kleinanleger. Mehr

Edelmetalle

Es muss nicht immer Gold sein

Gold ist als Schutz vor einer befürchteten Geldentwertung derzeit sehr beliebt. Doch es muss nicht immer das gelbe Metall sein. Auch Silber, Platin und Palladium können diesen Zweck erfüllen. Mehr

Eishockey-Kommentar

Miese-Macher auf dem Eis

Die Nationalmannschaft lebt! Das gab's seit Eishockey-Gedenken nicht mehr. Und heute abend kann sie sich gegen Weißrussland fürs Viertelfinale qualifizieren. Aber die Liga - wie heißt sie noch gleich? - kriselt weiter vor sich hin. Mehr

Die Devisenhändler

Sie verkaufen den Euro

Die Devisenhändler der Banken sind wie Fußtruppen: Sie führen jeden Auftrag aus. Für Spekulanten und Investoren ebenso wie für Händler, Touristen und Industriefirmen. Letztere sind gerade besonders aktiv. Mehr

Die Computer

Sie bewegen die Märkte

An der Deutschen Börse wickeln Computer rund 40 Prozent des Handels ab. Programmierer sagen aber, die Computer würden keine Kursstürze verursachen - zumindest so lange Menschen nicht vergessen, sie zu kontrollieren. Mehr

Die Hedge-Fonds

Sie wetten gegen den Euro - ein bisschen

Die europäischen Politiker sehen in den Hedgefonds die Feldherrn und Strategen in der Euro-Schlacht: Hedge-Fonds griffen den Euro an, sagen sie. Aber in Wahrheit haben sie vielfach ihre Spekulationen schon zurückgefahren oder aufgegeben. Mehr

Die Rating-Agenturen

Sie sagen ihre Meinung - und schaffen Fakten

Rating-Agenturen sollen überwachen und Krisen frühzeitig erkennen. Ihre Kritiker werfen ihnen vor, dass sie dazu nicht taugen und Krisen eher noch verschärfen. Die Agenturen selbst sehen das natürlich anders. Mehr

Ein Haus, drei Geschichten

New York. Jack Menashe ist mit der Lokalität wohlvertraut. Er steht heute an der gleichen Stelle, wo er vor mehr als einem Jahrzehnt die Nächte durchfeierte. Damals war es die Tanzfläche des "Limelight", eine der berühmtesten Adressen, die es jemals in der New Yorker Clubszene gegeben hat. Mehr

Fortsetzung von Seite V 11

Zuhause in der Kirche

Die Presbyter suchten nach Möglichkeiten, diese spezielle Immobilie neu zu nutzen. Irgendwann war von Abriss die Rede. Doch schließlich fragte eines Abends beim Wein der Pfarrer die Kreyers, ob sie es sich nicht vorstellen könnten, in der Kirche zu wohnen. Mehr

Ladies German Open

„Niedrig schießen“ und entspannt bleiben

Alle Hoffnungen auf einen Heimsieg beim Ladies German Open liegen auf Caroline Masson, die in ihrem dritten Turnier als Profi vor der Schlussrunde auf Platz vier liegt. Aber das schreckt die 21-Jährige nicht: „Ich spüre keinerlei Druck.“ Mehr

1:0 gegen Jena

FCR Duisburg gewinnt Debütantinnen-Ball

Köln statt Berlin: Das Pokalfinale der Frauen findet nicht mehr als Vorspiel der Männer statt. Die neuen Pokalsiegerinnen sind dennoch die alten. Beim ungleichen Duell zwischen Duisburg und Jena gewinnen die Duisburgerinnen erstaunlich knapp. Mehr

Integrationsbeauftragte Böhmer

„Burka-Diskussion lenkt von eigentlichen Problemen ab“

Von einer Debatte über Ganzkörperschleier hält die Integrationsbeauftragte Maria Böhmer nichts. „Ich weiß nicht, wem in unserem Land auf der Straße schon einmal eine Burka begegnet ist“, sagte sie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Interview mit Paul Smith

„Wir sind keine Marke für die neuen Reichen“

Am Wochenende trifft sich der Art Directors Club (ADC) erstmals in Frankfurt und auch der britische Designer Paul Smith ist dabei. Im Gespräch mit der F.A.Z. spricht der Unternehmer über Finanzuniformen, Finanzkrise und altmodische Geschäftsführung. Mehr

Atomkraft

Regierung will Bundesrat bei Restlaufzeiten umgehen

Nachdem Union und FDP ihre Mehrheit im Bundesrat verloren haben, soll die Verlängerung der Restlaufzeiten für Atomkraftwerke ohne das Gremium durchgebracht werden. Die Opposition spricht von „juristischen Winkelzügen“. Mehr

The Residents in Frankfurt

Die drei Fragezeichen

Bei der surrealistischen Band The Residents liegen Horror und Humor nah beieinander. Im Frankfurter Club Das Bett gab sie nun eines ihrer raren Konzerte. Mehr

Thomas Schaaf im Gespräch

„Ich freue mich für die Bayern“

Zum zehnten Mal steht Werder Bremen in einem Pokalfinale. Und zum neunten Mal ist Thomas Schaaf mit dabei. Der Trainer der „Pokalmannschaft“ im Gespräch mit Frank Heike und Christian Kamp über seine Berliner Erlebnisse. Mehr

Ribéry und die Bayern

Ende oder Neuanfang

Zwei Jahre war der FC Bayern von ihm abhängig. Der Verein verhätschelte den Franzosen und Franck Ribéry wurde zur Diva. In Berlin könnte der gemeinsame Weg zu Ende gehen. Doch inzwischen scheint er den Bayern wieder geneigter zu sein. Mehr

Leichte Beute

Polizei warnt vor Autoaufbrechern

Vor allem zur Sommerzeit sind viele Autoaufbrecher auf großen Parkplätzen unterwegs. Gestohlen werde fast alles, sagt die Polizei. Mehr

Elektro-Autos

Ab 2011: Mehr Strom wagen

Fahren mit Strom ist fast so alt wie das Auto. Dann kamen Otto und Diesel. Jetzt beginnt womöglich das zweite Leben der Stromer. Ein Grund für die Forcierung des elektrischen Fahrens ist die Endlichkeit des Erdöls. Mehr

Fußball und Literatur

Lieber den Ball in der Luft halten

In Argentinien ist Fußball nicht nur Sport, sondern auch Ersatz für Politik, Militär, Religion und Mythologie. Längst wird das passende literarische Genre dazu geschrieben - die Fußballgeschichte. Mehr

Staatsfinanzen

In der Schuldengemeinschaft

Erst die Finanzkrise, dann die Wirtschaftskrise, jetzt die Staatsschuldenkrise: Die vielen Rettungspakete haben die Retter in Europa selbst finanziell an den Abgrund geführt. Werden sich die Notenbanken sperren, wenn die Regierungen darauf dringen, die öffentliche Schuld mit Hilfe von Geldentwertung zu mindern? Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

Obama will Aufsicht über Öl-Industrie verschärfen

Obama geht mit der amerikanischen Öl-Aufsichtsbehörde und den Spitzenmanagern der verantwortlichen Konzerne hart ins Gericht. Er hat schärfere Kontrollen angekündigt und nannte das Verhalten der Manager ein „lächerliches Schauspiel“. Mehr

Griechenlands Krise

Ein Blick zurück aus dem Jahr 2013: Die Alternative

Ein Zukunftsszenario: Obwohl die EU den Euro verteidigen wollte, gab es letztlich für Griechenland keine Rettung. Am Ende spaltete sich die Währungsunion, vom ursprünglichen Konzept von Maastricht war nicht mehr viel übrig. Philip Plickert versetzt sich ins Jahr 2013 und blickt zurück auf die aktuelle Krise. Mehr

Persönlich

Claudia Schiffer bringt Mädchen zur Welt

Vor einigen Tagen war sie noch hochschwanger auf dem Cover der deutschen Vogue zu bewundern - jetzt hat Claudia Schiffer in London ihr drittes Kind zu Welt gebracht. Wie das Mädchen heißen soll, wird noch geheimgehalten. Mehr

Vermögensfrage

Angst treibt die Anleger zur Verzweiflung

Im Moment herrscht Panik unter den Anlegern. Im Zockerparadies Börse befürchten viele Inflation und Verlust. Doch die Suche nach sicheren Anlagen ist zum Scheitern verurteilt: Geld ist eine Illusion, Zinsen sind reine Spekulation. Mehr

Parteitag

Lafontaine: Linke will mitregieren

In seiner letzten Rede als Bundesvorsitzender der Linken hat Oskar Lafontaine die Bereitschaft seiner Partei bekräftigt, in Nordrhein-Westfalen mitregieren zu wollen. Allerdings seien daran Bedingungen geknüpft. Am Nachmittag soll die neue Spitze der Linken auf dem Parteitag in Rostock gewählt werden. Mehr

Eishockey-WM

Kotschnew steht bereit

Die deutsche Eishockey-Mannschaft misst sich diesen Samstag mit den Russen. In bislang 35 WM-Partien gab es 35 Abreibungen bei 282 Gegentoren. „Ich freue mich darauf“, sagte dennoch Dimitrij Kotschnew, der das Tor hüten darf - oder muss? Mehr

Wachstumsschub in China

Messer-Industriegase für größte deutsche Raffinerie

Der Industriegase-Konzern Messer aus Sulzbach will 2010 den Umsatz in seinem noch jungen Deutschland-Geschäft verdreifachen. Stärkster Einzelmarkt ist aber längst China: Messer hat dort bis Ende April zwei Drittel mehr umgesetzt als vor Jahresfrist. Mehr

Emil-von-Behring-Preis

Grippeforscher Hans-Dieter Klenk ausgezeichnet

Der gebürtige Kölner Virologe Hans-Dieter Klenk, der als einer der weltweit führenden Erforscher von Viruskrankheiten gilt, die von Tieren übertragen werden, erhält einen der bedeutendsten deutschen Wissenschaftspreise. Mehr

Dax-Konzerne

Frauen klopfen immer lauter an die Vorstandsetage

Die deutschen Konzerne haben erkannt, dass sie an der Spitze zu männlich und zu deutsch besetzt sind. Das soll sich unter dem Schlagwort „Diversity“ ändern. Siemens ist Vorreiter, Eon versucht es mit Quote und prominenter Vorstandsbesetzung. Mehr

Heidenheim

Auto der entführten Bankiersgattin gefunden

Auto und Handy der entführten Bankiersgattin aus Heidenheim sind gefunden worden. Passanten erkannten den Wagen im Hof des nahegelegenen Klosters Neresheim. Von der 54-jährigen Frau fehlt nach wie vor jede Spur. Mehr

Formel 1 in Monaco

Lotterie mit Langsamen

Die Boliden der neuen Formel-1-Rennställe sind drei bis sieben Sekunden langsamer als die Spitze. In Monte Carlo wird das zu einem Sicherheitsrisiko. Mehr

NHL

Philadelphia Flyers schreiben Sportgeschichte

Als viertes Team der nordamerikanischen Sportgeschichte haben die Eishockeyspieler der Philadelphia Flyers einen 0:3-Rückstand in den Play-offs aufgeholt und die Serie gegen die Boston Bruins noch gewonnen - und das, obwohl sie auch im siebten Spiel 0:3 hinten lagen. Mehr

Wohngemeinschaft für Demenzkranke

Leben mit einem schwindenden Geist

Manche haben noch klare Gedanken, andere nicht: Besuch in einer Wohngemeinschaft für Demenzkranke Mehr

Medien-Diagnose

Patient Schäuble

Das Orakeln über den Gesundheitszustand des Finanzministers nimmt kein Ende. Aber das Hereinziehen der Krankheit eines Menschen in die Sphäre der Unterhaltung ist unwürdig: Wir müssen vom Politiker nicht alles wissen. Mehr

Gold aus dem Automaten

Ein Barren als Mitbringsel

In einem Hotel in Abu Dhabi steht der erste Goldautomat der Welt. Kunden können zwischen vier Goldbarren wählen - das Gramm kostet 175 Dirham. Weitere Automaten warten im Reutlinger Lager auf ihre Auslieferung in die ganze Welt. Mehr

Bildungsausgaben

Die Union zerfleischt sich selbst

Wenn drei Ministerpräsidenten der Union kurz vor dem Bildungsgipfel mit einem Veto drohen, kann die SPD sich wieder einmal die Hände reiben. Sie kann genüsslich zusehen, wie die Union sich über die Bildungsausgaben selbst zerfleischt. Mehr

Streit um Nofretete

„Ägypten hat keine Rechtsansprüche“

Sie ist der unbestrittene Star im Neuen Museum auf der Berliner Museumsinsel: die Büste der Nofretete. Jetzt hat Ägypten angekündigt, kommende Woche offiziell von Deutschland die Rückgabe einzufordern. Mehr

Cannes

„Wall Street“: Gier ist geil!

Nach dreiundzwanzig Jahren kehrt Gordon Gekko, der Held aus „Wall Street“, auf die Leinwand zurück. In Cannes lief die Fortsetzung außer Konkurrenz, überzeugte aber einmal mehr mit Michael Douglas in der Hauptrolle. Mehr

Johannesburg/Pretoria, Provinz Gauteng

Wo Geld und Macht zu Hause sind

Neun Millionen bevölkern Gauteng. In Johannesburg steht eine der 15 größten Börsen der Welt. Kurzum: Die Provinz ist das Kraftzentrum nicht nur Südafrikas, sondern des Kontinents. Die Anziehungskraft erklärt sich nur auf Umwegen. Mehr

Kapstadt, Provinz Westkap

Afrika für Anfänger

Helen Zille ist Kind jüdischer Flüchtlinge aus Deutschland - und Ministerpräsidentin der Provinz Western Cape. Sie will gegen Gewalt, Drogen und Korruption vorgehen. Um ihre vielen Pläne durchzusetzen, schreckt sie vor wenig zurück. Mehr

Nelspruit, Mpumalanga

Murder Inc.

Nelspruit liegt am Rand Südafrikas und weist doch einen relativ hohen Wohlstand auf. Das hängt mit einer Eisenbahnlinie zusammen. Und auch der Kruger-Nationalpark ist nicht weit entfernt. Aber die Stadt hat auch dunkle Seiten. Mehr

Rustenburg, North-West

Stadion in Stammesbesitz

Niedrige Häuser, staubige Straßen und die „Liquor-Shops“ genannten Trinkbuden prägen das Stadtbild von Rustenburg. Nur das Stadion passt nicht ins Ambiente. Noch etwas ist besonders: Eigentümer ist der Stamm der Bafokeng. Mehr

Port Elizabeth, Provinz Ostkap

Verpasste Chancen

Politisch korrekt heißt Port Elizabeth „Nelson Mandela Bay“. Manche bezeichnen „PE“ aber auch als „südafrikanisches Detroit“ - wegen der vielen Automobilhersteller. Eines steht aber definitiv fest: Die Stadt ist ein Gewinner der WM. Mehr

Polokwane, Provinz Limpopo

Malemas Brache

Eigentlich ist Polokwane, das früher Pietersburg hieß, ein ausgesprochen langweiliger Ort. Außer Tankstellen, billigen Motels und Fast-Food-Restraurants gibt es kaum etwas. Doch eine sehr spektakuläre politische Entscheidungen fiel dort. Mehr

Durban, KwaZulu-Natal

Vom Stiefkind zum Aufsteiger

Durban bietet schöne Strände und gutes Wetter - doch gilt die Metropole im Vergleich zu Johannesburg und Kapstadt als hässliches Entlein. Das Aussehen der Stadt ist eine direkte Folge der politischen Auseinandersetzungen. Mehr

Bloemfontein, Provinz Free State

Dornige Rosen

Endlose Weiden, braune Ackerböden, unförmige Silos - wer will nach Bloemfontein? Die selbsternannte „City of Roses“ ist tiefste Provinz. Und trotz seiner teils hochmodernen Landwirtschaft ist Free State ein rückständiger Teil Südafrikas. Mehr

Jessica Watson

16-jährige vollendet Solo-Weltumseglung

Nach sieben Monaten auf hoher See hat die 16-jährige Jessica Watson wieder den Hafen von Sydney erreicht. Zehntausende jubelten, als ihre rosafarbene Jacht „Ella's Pink Lady“ in das Hafenbecken glitt. Sogar der australische Premierminister gratulierte persönlich. Mehr

Rüstungspolitik

Das Sparpotential guter Nachbarschaft

Ausgerechnet die Finanzkrise könnte eine Friedensdividende abwerfen: Griechenland und die Türkei wollen ihre hohen Rüstungsausgaben senken. An der Aufrüstung haben deutsche Rüstungshersteller zu einem beträchtlichen Anteil mitverdient. Mehr

Euro-Krise

Banken laden Staatsanleihen bei der EZB ab

Einige Banken haben das Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank genutzt und sich von Anleihen der finanzschwachen Euro-Staaten getrennt. Die für die Käufe ausgegebenen Summen werden in der kommenden Woche genannt. Mehr

Marktbericht

Euro- und Schuldenkrise schicken Dax auf Talfahrt

Die Verunsicherung über die Folgen der europäischen Schuldenkrise und ein weiter fallender Euro haben am Freitag eine neue Verkaufswelle ausgelöst. Der Dax verlor im späten Geschäft massiv und schloss 3,1 Prozent im Minus bei 6056,71 Punkten. Mehr

Gegenwartskunst

Blau, blau, blau - und jeder kennt die Bilder

Der späte Warhol triumphiert über den frühen Johns, das ist neu. Die Käufer in New York gehen auf Nummer Sicher bei den Zeitgenossen: Bilanz der Auktionen. Mehr

Eishockey

Ein Hilferuf der Lions

Der Eishockeyklub schien gerettet. Nun hat er wieder eine Million Euro Verlust gemacht. Klubchef Schneider versucht, Stadt und Sponsoren zu mobilisieren. Mehr

Steuerhinterziehung

Die Selbstanzeige soll teurer werden

Unionsparteien und FDP wollen härter gegen Steuerhinterzieher vorgehen. Wer illegal Steuern gespart hat, soll sich mit Hilfe einer strafbefreienden Selbstanzeige nicht besser stellen als andere, die ihr Einkommen komplett angegeben haben und nur mit der Überweisung der Steuer in Verzug geraten sind. Mehr

Wieder verkauft eine Bank

Blauer Schwamm an der Wand

Die Hypo-Vereinsbank lässt ein Schwamm-Relief von Yves Klein versteigern, und erklärt vorab sie verkaufe nicht wegen des Geldes. Mehr

Bauvorhaben

Kollaps bleibt Projektentwicklern erspart

Aber eine restriktive Kreditvergabe und die geringe Nachfrage nach Gewerbeflächen haben tiefe Spuren in den Neubauaktivitäten hinterlassen. Ausweichmanöver finden vor allem in Richtung Wohnungsbau statt. Mehr

Expat

Die Stadt, der Müll und das Brot

Gerade in der gegenwärtigen Krise ist der Erhalt der Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst wichtig - auch der Erhalt der Arbeitsplätze in der Müllabfuhr. Das hat der Madrilene intuitiv erfasst und trägt mit fliegenden Papierfetzen, Plastiktüten und allerlei Krimskrams nach Kräften zum Erhalt dieser Jobs bei. Mehr

Strizz

Wehe, wehe, Feldstein!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Maler Jasper Johns wird 80

Als der Alltag Kunst wurde

Er schuf die Farbfeldmalerei, machte den Alltag zum Thema seiner Kunst und zeigte Amerika die Bilder, die es von sich selbst gemacht hatte. Heute wird der Expressionist Jasper Johns 80 Jahre alt. Mehr

Landesturnfest in Mainz

Salti auf dem Bungee-Trampolin

Nicht nur für Wettkämpfer und Zuschauer: Das Landesturnfest in Mainz will auch Besucher zur körperlichen Betätigung animieren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20