Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.5.2010

Artikel-Chronik

Russischer Erfolgsautor

Unsere Mumien tragen Prada

Im Totenreich der Clubs: Der Moskauer Bestsellerautor Sergej Minajew taucht ein ins teure und leere Leben der russischen Wirtschaftsnoblesse und kritisiert ihre Dekadenz und Prasserei aufs Allerzynischste. Mehr

Sondersitzung in Brüssel

Die EU ringt um 600-Milliarden-Rettungsschirm

Die EU-Finanzminister wollen im Schnelldurchgang einen völlig neuen Rettungsschirm für überschuldete Euro-Staaten beschließen. Nach Informationen von Diplomaten wird ein 600-Milliarden-Euro-Rettungspaket diskutiert. In Berlin rief Bundeskanzlerin Merkel mehrere Minister ins Kanzleramt. Mehr

Moschee in Dreieich

Eine Begegnungsstätte für verschiedene Kulturen

In Dreieich ist der Grundstein für eine Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde gelegt worden. Es entsteht ein Vereins- und Gebetshaus. Gegen das Projekt gab es zunächst Widerstände. Mehr

Luxusvillen

Schweizer Glück fürs große Geld

Edel-Immoblien kommen in der Schweiz kaum auf den offenen Markt, in den begehrten Lagen tobt ein harter und preistreibender Kampf. Reiche Ausländer wenden sich deshalb oft an Ansiedlungsspezialisten. Mehr

Steuersenkungen

Widerstand in der CDU wächst

Druck auf Kanzlerin Merkel: Hamburgs Bürgermeister Beust hält Steuernachlässe derzeit für nicht bezahlbar. Und Hessens Ministerpräsident Koch soll Kanzlerin Merkel in dieser Sache zu Ehrlichkeit gegenüber den Bürgern aufgefordert haben. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden (33)

Mit Hitzefrei ist es vorbei

Die Erfinder der Klimaanlage wollten keine Räume kühlen, sondern Filme und Papier schneller trocknen lassen. Niemand ahnte, dass genau diese Absicht die klassische „air condition“ erst ermöglichte. Mehr

Anlagestrategie

So bringen Sie Ihr Geld in Sicherheit

Der Euro ist in Gefahr, die Börsen sind in Panik. Wer seine Schäfchen ins Trockene bringen will, mixt in seinem Depot Immobilien, Aktien und Hedge-Fonds. Und auch Edelmetalle und andere Rohstoffe sollten nicht fehlen. Mehr

Aschewolke

Flughafen München wieder geöffnet

Die Deutsche Flugsicherung hat den Luftraum über München und Stuttgart nach mehreren Stunden Sperrung wieder freigegeben. Gleichzeitig ging der Streit um die Notwendigkeit von Flugverboten wegen der Vulkanasche weiter. Mehr

Übernahmepläne

Sony Music nimmt Rivalen EMI ins Visier

Das Schicksal des krisengeschüttelten und hochverschuldeten britischen Musikkonzerns EMI könnte sich bald entscheiden. Eine komplette Übernahme durch den Konkurrenten Sony könnte kartellrechtlich aber schwierig werden. Mehr

CDU

„Es gibt keinen Aufstand ...“

Die erste Landtagswahl nach der Bildung der schwarz-gelben Bundesregierung wird im Sog von Sponsoring-Affäre, FDP und Finanzkrise auch für die CDU zum Desaster. Im Konrad-Adenauer-Haus wird Empörung über die Liberalen laut. Mehr

Bayern München

Zum Finale Schale und Dusche

Die Bayern genießen ihre 22. deutscheMeisterschaft und feiern auf dem Münchner Marienplatz schon auf Vorschuss. In der Bundesliga sind die Münchner am Ende in allen Kategorien die Nummer eins. Und sie sind bereit auf weitere Titel. Mehr

65 Jahre Kriegsende

Ballett auf dem Roten Platz

Während sich Angela Merkel auf der Tribüne angeregt mit Wladimir Putin unterhielt, marschierten bei der Parade zum Kriegsende in Moskau zum ersten Mal Soldaten der ehemaligen Westalliierten mit den Russen. Ein großes, multinationales Ballett. Mehr

Gutenberg-Marathon

Elf falsche Südsee-Insulaner, ein echter Schwellkopp

Verkleidete Läufer bleiben beim Gutenberg-Marathon Mainz die Ausnahme. Die Besucherzahl ging zurück. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Unter schweren Gewitterwolken

Schwarz-Gelb hat die Chance, sich als Kraft der Krisenbewältigung zu präsentieren, vertan. Man wollte auf Nummer sicher gehen, keine Entscheidungen treffen, die Wähler in Nordrhein-Westfalen verschrecken könnten. Die Regierung Merkel hätte eine andere Tonlage wählen sollen. Mehr

Missbrauch

Bistum Augsburg „zutiefst gespalten“

Die Diozöse Augsburg steht vor einem Neuanfang: Papst Benedikt XVI. hat das Rücktrittsgesuch von Bischof Mixa angenommen. Weihbischof Grünwald wurde zum Diözesanadministrator gewählt. Die Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt gegen Mixa. Mehr

NRW hat gewählt

Nach der Wahl kann das Sparen beginnen

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen ist gelaufen, und die Steuerschätzung bis 2014 liegt vor. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Nach der Wahl muss die Regierung sagen, wie sie sich ein Leben ohne neue Schulden vorstellt. Mehr

Reaktionen auf das Wahlergebnis

„Ein Warnschuss für Berlin“

Enttäuschung bei CDU und FDP, Freude bei Sozialdemokraten und Grünen: Guido Westerwelle spricht von einem „Warnschuss für die Regierungsparteien“. Rüttgers warnte vor einer Regierungsbeteiligung der Linkspartei. Mehr

Formel 1: Das Rennen

Vettel sauer, Schumacher lustig

Der Red Bull bleibt das schnellste Formel-1-Auto - und ein sehr anfälliges: Mark Webber gewinnt in Barcelona, Teamkollege Sebastian Vettel wird von Bremsproblemen geplagt Dritter. Michael Schumacher gelingt im Mercedes mit Platz vier das beste Rennen seit seiner Rückkehr. Mehr

England

Ballack ist Meister

Michael Ballack reist mit seinem ersten Meistertitel mit Chelsea zur WM. Im vierten und womöglich letzten Jahr an der Stamford Bridge schafft der Kapitän der Nationalmannschaft den Titel. Im letzten Spiel schlägt der neue Meister Wigan mit 8:0 und bricht die 100-Tore-Marke. Mehr

Trainer Boysen bleibt

FSV Frankfurt feiert Klassenerhalt

Als der Verbleib in der zweiten Fußball-Bundesliga endgültig feststand, schlüpften die Profis des FSV Frankfurt in ihre schwarzen Feier-Trikots und starteten noch auf dem Rasen eine lange Party-Nacht. Trainer Boysen bleibt bei den Bornheimern. Mehr

Die Geschichte der Finanzkrise

Dummheit mit System

Ist es tatsächlich die Gier der Spekulanten, über die wir uns Sorgen machen müssen? Der amerikanische Autor Michael Lewis erzählt noch einmal die Geschichte der Finanzkrise - und lässt uns eher fassungslos als wütend zurück. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Bestandsaufnahme vor dem Sturm

Die Ansteckungsgefahr durch das griechische Virus ist groß, der Versuch, die Märkte mit Hilfe eines Sanierungspakets zu beruhigen, bisher gescheitert. Die Krise droht sich wieder über den Globus zu verbreiten. Mehr

Nach Disco-Streit

Wolfsburg-Torwart André Lenz notoperiert

Der Saisonabschluss des VfL Wolfsburg endete für Torwart André Lenz im Krankenhaus: Nach einem Streit in einer Diskothek erlitt er mehrere Stich- und Schnittwunden und musste notoperiert werden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Mehr

Brüssel

Finanzminister Schäuble im Krankenhaus

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist in Brüssel ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es bestehe der Verdacht, dass Schäuble auf ein neues Medikament unverträglich reagiert habe, erklärte sein Sprecher. Mehr

Linkspartei nach der Wahl

„Ein grandioser Tag“

Die Linkspartei hat in Nordrhein-Westfalen ihr Wahlziel erreicht. Sie steht nach Aussage ihrer designierten Parteivorsitzenden Gesine Lötzsch und Klaus Ernst für einen „Politikwechsel“ bereit. Mehr

Gedenken in Moskau

Eine Reliquie des Triumphs über den „Faschismus“

Für die Bundeskanzlerin war es eine Geste der Versöhnung seitens der Russen: An der Militärparade am 65. Jahrestags des Sieges über Hitler-Deutschland nahmen auf dem Roten Platz neben Angela Merkel auch amerikanische, britische und französische Nato-Soldaten teil. Mehr

Zweite Bundesliga

Frankfurt rettet sich trotz Unentschieden

Nur eine wichtige Entscheidung stand noch aus in Liga zwei: Der FSV Frankfurt bleibt im Unterhaus - trotz eines Unentschiedens gegen Absteiger Koblenz. Düsseldorf hilft den Hessen mit einem Sieg gegen Rostock. Die Meisterschale geht nach Kaiserslautern. Mehr

Verleihung der „Nike“

Rein bautistisch

Zu den Gewinnern des Architektenpreises „Nike“ zählen in diesem Jahr Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa für ihr Zollverein-Gebäude in Essen. Ein schönes, aber unbrauchbares Stück Architektur mit technischen Problemen. Mehr

Hannover 96

So schön, so traurig

Noch einmal durchlebt Hannover 96 beim rettenden Auswärtssieg den emotionalen Ausnahmezustand: In die Freude über den Nichtabstieg mischen sich Tränen für Robert Enke. Absteiger Bochum zeigt sich in jeder Hinsicht zweitklassig. Mehr

Im Fernsehen: Polizeiruf 110

Auf zum letzten Gefecht

Offenbar gingen die Macher dieses „Polizeirufs“ davon aus, dass sich der Zuschauer die ungereimte Geschichte unter dem Stichwort „Bundeswehrskandal“ schon bieten lassen würde. Stefanie Stappenbecks letzter Fall als Kommissarin Steiger. Mehr

NRW-Wahl

Trotz großer Spannung geringe Wahlbeteiligung

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist bislang eher schleppend angelaufen. In den größten Städten des Landes zeichnete sich am Muttertag eine etwas niedrigere Beteiligung ab als 2005. Allerdings lag der Anteil der Briefwähler in den Städten deutlich höher als vor fünf Jahren. Mehr

Fernab des Massentourismus

Lasst die Kirche im Bergdorf

Manchmal ist weniger mehr. Darum setzt sich der Österreichische Alpenverein dafür ein, kleine Ortschaften vor Urlauberströmen zu bewahren. Doch es ist schwer, die Geister, die der Verein einst rief, nun wieder loszuwerden. Mehr

ADC-Vorstand Fischer zum Kreativen-Gipfel

„Weg von der reinen Nabelschau“

Deutschlands Kreativ-Szene trifft sich erstmals in Frankfurt. Vor der Veranstaltung des Art Directors Club äußert sich sein Vorstand Claus Fischer im Interview über den Gipfel der Kreativen, Frankfurts Subkultur und Dinosaurier. Mehr

Stefanie Stappenbeck im Interview

Was macht die Uniform mit Ihnen?

Als Tochter eines Theologen in der DDR aufgewachsen, hat die Schauspielerin Stefanie Stappenbeck seit Mitte der neunziger Jahre Kino- und Fernsehkarriere gemacht. Jetzt, nach ihrem letzten Auftritt als Polizeiruf-Kommissarin, sucht sie nach neuen Herausforderungen. Mehr

Methan vom Meeresboden

Vulkane, die Berge von Rohöl spucken

Gewaltige Ölteppiche im Meer entstehen auch auf natürliche Weise. Amerikanische Forscher sind Offshore-Vulkanen auf die Spur gekommen, die gewaltige Mengen an Asphalt aufgetürmt haben. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Der Manager der Frauen

Jörg Kachelmann muss sehr intelligent sein - wie sonst hätte er es jahrelang geschafft, all seine Frauen unter eine Bettdecke zu bekommen? Für den früheren Schwerenöter Boris Becker gilt indes nur noch eins: Bloß kein dickes Baby! Mehr

Online-Enzyklopädie Docupedia

Mit einem Klick in die Zeitgeschichte

So hart die Kritik an Wikipedia ist, so konzeptuell ausgefeilt ist nun das geschichtswissenschaftliche Pendant: Historiker verschaffen ihrer Disziplin mit dem Online-Lexikon „Docupedia“ Anschluss an das digitale Zeitalter. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Die siebenundvierzigste Saison

Der deutsche Profifußball steht wieder glänzend da - sportlich und finanziell. Dem liebsten Kind der Deutschen, der Bundesliga, geht es gut, besser als anderen europäischen Ligen. Dabei gab es bis in den Winter hinein Vorkommnisse, die geeignet schienen, den Fußball zu überschatten. Mehr

Ölpest im Golf

Eiskristalle stoppen Absenken der Stahlglocke

Im Golf von Mexiko ist ein erster Versuch gescheitert, das offene Ölbohrloch am Meeresgrund mit einer Stahlbetonglocke abzudecken. In der riesigen Konstruktion bildeten sich Eiskristalle aus Gas und Wasser. Dadurch wurden die Öffnungen verstopft, durch die das Öl kontrolliert abgepumpt werden sollte. Mehr

Auf dem Hochseil

Hämmern eines Vogelherzens

Ein Selbstversuch im Zirkus Flic Flac: auf dem Hochseil und in der Todeskugel. Mehr

Nach dem EU-Gipfel

Das Endspiel um den Euro

In der Not opfert die Europäische Union heilige Prinzipien der Währungsunion. Ob das die Finanzmärkte beeindruckt, zeigt sich erst am Montag früh. Es geht längst nicht mehr um die Griechen, es geht um den Euro als solchen. Mehr

Wechsel bestätigt

Kuranyi geht nach Moskau

Einen Tag nach dem letzten Spieltag gibt es in der Fußball-Bundesliga zwei prominente Abgänge: Kevin Kuranyi verlässt Schalke 04 und wechselt, wie vielfach erwartet, zu Dynamo Moskau. Und in Hoffenheim wirft Manager Jan Schindelmeiser nach „atmosphärischen Störungen“ das Handtuch. Mehr

Ende einer Karriere

Best of Lehmann

Am Samstag beendete Jens Lehmann seine Karriere. Und das ist echt schade. Langweilig war es mit ihm nämlich nie. Volker Stumpe blickt zurück auf die Laufbahn des Torwarts und fragt sich: Hat er eine Macke? An Beweisstücken mangelt es nicht. Mehr

Jérôme Kerviel

Ein Unschuldsengel stapelt hoch

Hochstapler oder Unschuldsengel? Der ehemalige französische Derivatehändler Jérôme Kerviel, dessen heimliche Geschäfte die Société Générale 2008 knapp fünf Milliarden Euro gekostet haben, verteidigt sich jetzt in Buchform. Mehr

Gegenwartskunst

Auf Autopilot in New York

Michael Crichton und mehr: Jetzt kommen die Zeitgenossen dran bei Christie's, Sotheby's und Phillips de Pury. Mehr

Zombie in Gstaad

Beendet den Fall Polanski

Der Filmemacher Roman Polanski lebt jetzt schon seit Jahren in juristischem Zwielicht. Gnade scheint es keine für ihn zu geben. Wo findet sich endlich jemand mit dem Mut und der Weisheit, diesen Fall zu beenden? Mehr

Eishockey-WM

Dänemark schafft Sensation gegen Finnland

Die nächste große Überraschung in der deutschen Gruppe: Dänemark schlägt den Olympiadritten Finnland 4:1 Keine Probleme dagegen für den Olympiasieger: Kanada gewinnt gegen Italien mit 5:1. Auch die Schweizer starten erfolgreich in die Eishockey-WM. Mehr

Formel 1 in Barcelona: Qualifying

Mercedes ist besser - aber nicht gut genug

Die Red Bull-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel zeigen sich in Barcelona der Konkurrenz überlegen: Der Australier erobert die Pole Position vor dem Deutschen. Michael Schumacher wird im Mercedes Sechster und ist schneller als Teamkollege Rosberg - doch der Abstand zur Spitze ist groß. Mehr

Griechenland-Hilfe

Zur Not gegen die Verträge

Regierungen, die bei der Griechenland-Hilfsaktion mitmachen, riskieren einen Rechtsstreit. Denn die „No bail-out“- Klausel, Artikel 125 des EU-Vertrages, besagt deutlich: Ein Staat, der sich aus Geldgier verzockt, hat keinen Anspruch auf EU-Hilfe. Mehr

Ernährungstipps für türkische Frauen

Spinatkuchen statt Baklava

In einem Kurs bekommen türkische Frauen Ernährungstipps. Eine Fernsehköchin ist der Star des Tages. Auch Männern schmeckt ihr gesundes Essen. Mehr

Nach der Wahl der Briten

Nicht alle sind so gelassen wie die Queen

Es war absehbar, dass das britische Wahlrecht irgendwann keine absoluten Mehrheiten mehr erbringen würde. Das aktuelle Ergebnis ist nicht einmal ein Präzedenzfall. Die Queen wartet deshalb geduldig auf den neuen Premier - ihre Untertanen weniger. Mehr

NRW wählt

Europas Krise dominiert den Wahlkampf

In Nordrhein-Westfalen hat am Morgen die Landtagswahl begonnen. Der Wahlausgang gilt als völlig offen. Die einzige große Wahl in diesem Jahr gilt als erster Stimmungstest für die schwarz-gelbe Bundesregierung. Beim Wahlkampf-Endspurt wurde daher mehr über die Griechenland-Hilfen gestritten, als über die Sorgen im eigenen Land. Mehr

40 Jahre Range Rover

Die Zeichen des Adels im Schlamm

Seit 1970 ist der Range Rover der Inbegriff des luxuriösen Geländewagens. Seine Karriere ist so erstaunlich wie einzigartig. Jetzt ist der 4×4-Gentleman auf dem besten Weg, zur eigenen Marke neben Land Rover zu werden. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 34. Spieltag

Meister Bayern - 96 gerettet - Bochum steigt ab

Der FC Bayern wird Meister. Bremen darf in die Qualifikation zur Champions League. Leverkusen, Dortmund, Stuttgart spielen in der Europa League. Hannover rettet sich in Bochum, das nach dem 0:3 absteigt. Nürnberg spielt die Relegation. Mehr

Eignungstest fürs Sportstudium

Fit für 1500 Euro

Eine Kölner Firma bereitet angehende Sportstudenten gegen Geld auf die Eignungsprüfung vor. Die Sporthochschule ist von der Geschäftsidee alles andere als begeistert. Mehr

Zum Muttertag

Entspannt euch!

Auf Ratgeber zu verzichten ist schwer. Denn wer heutzutage ein Kind bekommt, stolpert alle paar Schritte über Fragen und Zweifel. Doch all die schlauen Promi-Papas und Hochglanzmuttis erhöhen den Druck eher, als ihn zu lindern. Mehr

Achsentausch beim ICE

Der Eisenbahn-Stahl kehrt zurück

Die Radsätze der ICE-3-Züge und des Neigezugs ICE T werden wieder aus der Stahlsorte hergestellt, die man üblicherweise für Eisenbahnräder und Achsen nimmt. Das bedeutet das Aus für den „innovativen“ Stahl. Ein Blick auf das Material. Mehr

Unbekannt oder Leonardo?

Die falsche Prinzessin

Ist die Zeichnung eines Mädchens in Renaissance-Kleidung nun von Leonardo oder nicht? Die ehemalige Besitzerin fühlt sich um Millionen gebracht, und verklagt jetzt das Auktionshaus Christie's. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Mai 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14