Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.3.2010

Artikel-Chronik

Afghanistan

Obama erhöht den Druck auf Karzai

Der Kampf gegen Korruption in der afghanischen Regierung und gegen den Drogenhandel standen im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem amerikanischen Präsident Obama und seinem afghanischen Amtskollegen Karzai in Kabul. Mehr

Zukunft des Campus Bockenheim

Wohnen, Kultur und viel Grün auf der Wunschliste

Was wird aus dem Campus Bockenheim, wenn die Uni weggezogen ist? Die Stadt sammelt Vorschläge von Bürgern. Mehr

Irak

Die Spaltungen überwinden

Der Wahlgang des irakischen Volkes ist ein großer Fortschritt in der turbulenten Geschichte des Landes. Doch es wird geraume Zeit dauern, bis in Bagdad eine Regierung gebildet werden kann. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Sensibler Schleifer

Ist denn nun wirklich alles Magath im deutschen Fußball? Der Wolfsburger Meistermacher ist mit Schalke auf dem Weg zur zweiten Außenseitermeisterschaft in zwei Jahren. Lob gebührt Magath auch für seinen Umgang mit Kevin Kuranyi - der wieder für Deutschland spielen sollte. Mehr

0:1 in Mönchengladbach

Immer vor Ostern: Labbadia findet keine Punkte

Wie im Vorjahr in Leverkusen kriselt Bruno Labbadia auch mit seiner neuen Mannschaft dem Saisonende entgegen. Dem HSV droht nach der Niederlage in Mönchengladbach ein bitteres Saisonende. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Im Windschatten der Minarette

Die islamfeindlichen Mahnwachen der Initiative Pro NRW haben am Wochenende Demonstranten und Gegendemonstranten vor die Moscheen im Ruhrgebiet gebracht. Selbst die etablierten Parteien nutzten die starke muslimische Minderheit als Profilierungschance. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Spaniens Banken erhalten nur mühsam Geld

Viele Teile des Anleihemarktes sind angespannt. Eine Flut von Staats- und Bankenanleihen muss nicht nur in Europa und Amerika, sondern auch in den Schwellenländern aufgenommen werden. Die Pfandbriefe südeuropäischer Banken finden nur wenig Nachfrage. Mehr

Bundesnetzagentur

Zugang zu VDSL-Netz geregelt

Die Bundesnetzagentur hat eine Entscheidung getroffen, die auf den ersten Blick wie eine Niederlage für die Telekom wirkt: Bei der Genehmigung der Preise für den Zugang zum VDSL-Breitbandnetz der Telekom ist sie unter den vom Konzern beantragten Entgelten geblieben. Zufrieden sind die Konkurrenten trotzdem nicht. Mehr

2Raumwohnung in Frankfurt

Und Inga düst noch immer im Sauseschritt

„Eine wunderschöne Frau, eine wunderschöne Stimme!“ - gemeint ist Inga Humpe, Sängerin von 2Raumwohnung. Sie düst nach wie vor im Sauseschritt über die Bühne, so leichtfüßig als wäre sie, wie einst mit DÖF, noch auf dem Höhepunkt der NDW. So Samstagnacht in Frankfurt. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Allein mit Oscar

Kaum haben sie sich den muskulösen nackten Goldkerl ins Haus geholt, dauert es nicht lange, bis der alte das Weite sucht. Die ausgezeichneten Hollywooddamen unterliegen dem „Oscar-Fluch“. Als Einzige gefeit scheint da nur Verona Pooth - die führt ein Doppelleben als Pocahontas. Mehr

1:1 gegen Freiburg

Hoffenheim wahrt den Sicherheitsabstand

Die TSG Hoffenheim vermeidet zumindest den Sturz in den Tabellenkeller. Nach dem 1:1 im Baden-Duell mit dem SC Freiburg wahrt die Rangnick-Elf den Sicherheitsabstand auf Relegationsplatz 16. Mehr

Geely unterschreibt Volvo-Kaufvertrag

Für Volvo soll China zweiter Heimatmarkt werden

Das Bangen hat ein Ende: Volvo ist an den chinesischen Autohersteller Geely verkauft worden. Es ist das erste Mal, dass ein größerer westlicher Autohersteller in chinesische Hand kommt. Noch bis zum Schluss hatte es Zweifel gegeben. Mehr

Formel 1 in Melbourne

Button siegt mit weltmeisterlicher Übersicht

Hochspannung beim Großen Preis von Australien: Weltmeister Button fährt in Melbourne zum ersten Sieg mit McLaren. Vettel scheidet in Führung liegend aus und verflucht sein Auto. Schumacher spielt nach einer frühen Kollision keine Rolle und wird Zehnter. Mehr

2:0 in Leverkusen

Vorwärts, Schalke!

Mit seinen Saisontoren 16 und 17 sichert Kuranyi seinem Klub einen 2:0-Sieg in Leverkusen. Sogar Trainer Magath nimmt das M-Wort jetzt in den Mund. Und Joachim Löw dürfte auf der Tribüne ins Grübeln gekommen sein. Mehr

Merkels Türkei-Besuch

Privilegiertes Desinteresse

Der bevorstehende Besuch von Bundeskanzlerin Merkel findet in der Türkei wenig Aufmerksamkeit. Das mag auch damit zusammenhängen, dass man ihre Meinung zu den türkischen EU-Beitrittsambitionen kennt. Mehr

„Earth Hour“

Licht aus für den Klimaschutz

Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, der Eiffelturm oder das Empire State Building waren in Dunkelheit gehüllt. Weltweit beteiligten sich rund 4.000 Städte in 126 Ländern an der „Earth Hour“, um für mehr Umweltbewusstsein zu werben. Mehr

Frankfurts bunteste Straßenbahn-Linie

Out of Fechenheim

Die Nummer 11 ist Frankfurts längste Straßenbahnlinie. In einer Stunde fährt der Wagen von Osten nach Westen. Unterwegs scheint die Sonne auf Schönes und Scheußliches. Mehr

Die „Tatort“-Folge „Vergissmeinnicht“

Hinter dem Schleier des Liebesreigens

Richard Huber, der den ausgezeichneten ersten Fall von „Tatort“-Kommissar Cenk Batu zu verantworten hatte, verliert in der neuen Folge „Vergissmeinnicht“ leider den Spannungsbogen aus den Augen. Und sich selbst in der Begeisterung für ein Traumpaar. Mehr

Apple

Erste Auflage des iPad komplett vergriffen

Wie gut wird sich das neueste Apple-Produkt, der Tablet-Computer verkaufen? Bislang gab es darüber hauptsächlich Spekulationen. Jetzt mehren sich die Anzeichen, dass Apple abermals einen Erfolg landen wird: Die erste Auflage des iPads ist in Amerika vergriffen. Mehr

Thüringens Wirtschaftsminister Machnig

„Neuschulden müssen sein“

Die öffentlichen Haushalte haben kein Geld. Die Ausgaben für Zinsen und Soziales übersteigen die Steuereinnahmen. „Man kann in der Krise nicht gegen die Krise ansparen“, sagt Thüringens Wirtschaftsminister Machnig. Mehr

Arbeitsprotokoll: Zvjezdan Misimovic

Zwetschges Spinat

Defensivarbeit? Das ist nichts für Zvejdan Misimovic. Gegen die ebenso robusten wie biederen Mainzer aber genügt dem bosnischen Offensivmotor der Wolfsburger ein genialer Moment, um zu beweisen, dass es auch ohne geht - das Arbeitsprotoll eines lauffaulen Spielentscheiders. Mehr

Zweite Bundesliga

St. Pauli überholt Augsburg

Der FC St. Pauli ist der Gewinner des Zweitliga-Sonntags. Nach dem Heimsieg gegen Hansa Rostock und der gleichzeitigen Niederlage von Augsburg sind die Hamburger auf Rang zwei vorgerückt. Ahlen ist kaum noch zu retten. Mehr

Adler Mannheim

Ein Team in Trümmern

Fehleinkäufe und Zwist: Die Mannheimer Adler verlieren ihren Ruf als Vorzeigeklub im deutschen Eishockey. Nach der 2:3-Niederlage im zweiten Duell der Pre-Play-offs fand eine Seuchensaison ihr jähes Ende. Mehr

Israel

Netanjahu distanziert sich von Kritik an Obama

Der amerikanische Präsident Obama sei „das größte Desaster für Israel“, soll ein nicht genannter Vertrauter von Ministerpräsident Netanjahu gesagt haben. Der distanziert sich von solchen Äußerungen - und bemüht sich um ein besseres Verhältnis zu Washington. Mehr

1899 Hoffenheim

Phantasialand ist ausgebrannt

Mangelnder Teamgeist, fehlende Selbstkritik und Grüppchenbildung: Das vielgepriesene Hoffenheimer Modell steckt in der Krise. Torhüter Hildebrand mangelt es an Anreiz - denn der Klub spielt gegen den Abstieg. Von einem Klub, der Besseres erwartet. Mehr

Ein Fotograf röntgt die Welt

X-Ray: Die Schönheit des Verborgenen

Wie sieht es im Inneren der Dinge, Pflanzen und Menschen aus? Mit hochentwickeltem Röntgengerät blickt der Fotograf Nick Veasey unter die Oberfläche und zeigt, warum der äußere Schein oft trügt. FAZ.NET zeigt seine besten Fotos. Mehr

Bahn sichert sich Großauftrag

Schienen für die Scheichs

„Durchaus in zweistelliger Milliardenhöhe“ könnte der neueste Großauftrag aus den Vereinigten Arabischen Emiraten liegen, den die Deutsche Bahn an Land gezogen hat. Sie erhielt den Zuschlag für die Planung eines Schienennetzes. Mehr

Raubüberfall auf das Casino Basel

Täter erbeuten mehrere hunderttausend Franken

Zehn vermummte und mit Pistolen bewaffnete Männer überfielen am frühen Sonntagmorgen das Grand Casino Basel. Die Täter zertrümmerten mit einem Vorschlaghammer die Eingangstüren und bedrohten Gäste und Angestellte. Sie flüchteten mit mehreren hunderttausend Franken über die französische Grenze. Mehr

Momente des deutschen Films (VII): „Solo Sunny“

Ein bisschen Aufbruch

Ohne den Erfolg bei der Berlinale wäre Konrad Wolfs Film „Solo Sunny“ 1982 wohl ganz schnell wieder aus den Kinos der DDR verschwunden. Das eigentlich Erstaunliche aber war: Der im Politbüro bestgelittene Filmregisseur des Landes schien plötzlich subversiv. Mehr

Wieder deutsche Ortsnamen?

Reise nach Tilsit

Die Kaliningrader Kommunisten kündigten zwar sofort an, eine Volksbewegung gegen die Germanisierung ihrer Heimat organisieren zu wollen. Gleichwohl wird im ehemaligen Königsberg über die Wiederherstellung deutscher Ortsnamen in der russischen Exklave nachgedacht. Mehr

Türkische Schulen in Deutschland

Muslime mit calvinistischem Ehrgeiz

Aus Angst vor Diskriminierung gehen immer mehr Einwandererkinder auf türkische Privatschulen. Das diene der Integration, behaupten die Schulgründer. Zugleich offenbaren die „ethnischen Nischen“ aber das sinkende Vertrauen in öffentliche Schulen. Mehr

De Maizière am Hindukusch

„Afghanistan-Einsatz noch keine Erfolgsgeschichte“

Als erster Bundesinnenminister seit acht Jahren hat Thomas de Maizière Afghanistan besucht. Dort warnte er vor zu hohen Erwartungen an den Militäreinsatz: „Wir dürfen die Maßstäbe nicht zu hoch setzen.“ Mehr

Boxen: Super Six

Abraham in Detroit disqualifiziert

Erste Niederlage für Arthur Abraham: Der Berliner Boxer wurde gegen Andre Dirrell disqualifiziert, nach dem er in der elften Runde auf den am Boden liegenden Amerikaner eingeschlagen hatte. In einem abwechslungsreichen Kampf lag Abraham zu diesem Zeitpunkt bereits hinten. Mehr

Bundesliga, 28. Spieltag

Bayern müssen die Katze im Dorf lassen

München hatte die Quittung ohne den Gast gemacht, Schalke treibt es auf die Spitze. Hoffenheim beendet immerhin die Ladehemmung. Und Hannover rüttelt am Tor zur zweiten Liga. Die automatisierte Berichterstattung zum 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Mehr

Energie

Der Preis der Kernkraft

Niemand muss die Kernkraft lieben. Denn die Nachteile sind bekannt. Vor allem die Endlagerung des Atommülls ist nicht abschließend geregelt. Aber die Meiler ein paar Jahre länger am Netz zu lassen ist trotzdem sinnvoll. Ansonsten droht die Vernichtung von volkswirtschaftlichem Vermögen. Mehr

Ökotest feiert Geburtstag

Schadstoffe aller Art seit 25 Jahren fest im Blick

Die Frankfurter Zeitschrift „Öko-Test“ feiert Jubiläum. „Wir wollen keine Skandale produzieren“, sagt der Chef. Mehr

Merkel vor Türkei-Besuch

Zuwanderer sollen Deutsch lernen

Am Montag wird Bundeskanzlerin Merkel in die Türkei reisen. Zwar soll hauptsächlich Außenpolitik auf der Agenda stehen. Doch hat Merkel nun in ihrer wöchentlichen Videobotschaft klar gemacht, dass sie auch über ein ganz heikles Thema sprechen möchte: Die Integration der Türken in Deutschland. Mehr

Amerikanische Gesundheitsreform

Millionenkosten für die Unternehmen befürchtet

Amerikanische Unternehmen fürchten ein kleines, aber wichtiges Detail der Gesundheitsreform Obamas: Ein Steuervorteil bei den Medikamentenkosten für Pensionäre soll wegfallen. Allein der Telekommunikationskonzern AT&T rechnet mit einer Sonderbelastung von einer Milliarde Dollar. Mehr

Einreiseverbot aufgehoben

EU und Libyen beenden Visa-Streit

Die EU und Libyen haben die gegenseitigen Einreiseverbote aufgehoben und damit einen langen Streit beigelegt. Er hatte sich an einem Konflikt Libyens mit der Schweiz entzündet und zuletzt sogar den Zusammenhalt des Schengen-Systems gefährdet. Mehr

Mehr als 300 tote Zivilisten

Massaker in Kongo aufgedeckt

Wie erst jetzt bekannt wurde haben ugandische Rebellen im Dezember mehr als 300 kongolesische Zivilisten auf grausame Art getötet und weitere 250 entführt. Menschenrechtler sprechen von einem der schlimmsten Massaker in Kongo seit 23 Jahren. Mehr

Abendfüllende Show

Ein erfindungsreicher Fan von Michael Jackson

Ein sichtbareres Denkmal hätte Adrian Grant seinem verehrten Idol Michael Jackson nicht setzen können. Mit der Show "Thriller - Live" versucht er, das musikalische und künstlerische Schaffen des Megastars in ein abendfüllendes Potpourri zu packen. Mehr

Liberale wackeln

Die FDP rüttelt an Steuersenkungsplänen

Eine große Steuerentlastung 2011 wird weniger wahrscheinlich. Die FDP-Fraktionsvorsitze Homburger trat zwar gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung dem Eindruck entgegen, ihre Partei habe sich von diesem Ziel verabschiedet. Doch es mehren sich die Stimmen, die zeigen: Die FDP wackelt. Mehr

Englische Internate

Keine Chorhemden mehr für gefährdete Jungs

Eine fatale Tradition: Generationen britischer Internatsschüler haben unter dem hierarchischen Regiment einer Kombination aus Tyrannei und Päderastie gelitten. Diese Zeiten sind vorbei. England hat überfällige Gegenmaßnahmen ergriffen. Mehr

Nächster Akt für Salander

Der Händler und das Museum

Larry Salander hat nicht nur prominente Sammler wie den ehemaligen Tennisspieler John McEnroe betrogen, sondern offenbar auch das Philadelphia Museum of Art. Jetzt soll dessen Versicherung für den Schaden aufkommen. Mehr

Städtebau

Ein zweites Leben für die „Blechbüchse“

Der innerstädtische Handel in Leipzig hat die Herausforderung durch die Einkaufszentren auf der grünen Wiese ausgezeichnet gemeistert. Jetzt soll auch die letzte offene Flanke geschlossen werden. Mehr

Biathlon

Ein schweres Erbe

Nach dem Rücktritt von Wilhelm, Hauswald und Beck entsteht eine gewaltige Lücke. Jetzt ist eine neue Biathlon-Generation gefordert. Doch vor allem auf Weltcupsiegerin Neuner lastet nun noch mehr Druck. Mehr

Geld für die Lehre

Einfach mal den Hörsaal verkaufen

An der Humboldt-Uni in Berlin versteigern Studenten das Mobiliar. Die Preise liegen zwischen 250 und 4000 Euro für einen Hörsaal-Sitz. Mit dem Ertrag soll die Lehre besser gemacht werden. Mehr

Kunst- und Antiquitätenmesse Salzburg

Fein und edel, ländlich und sittlich

Die Kunst- und Antiquitätenmesse in Salzburg wird vom Publikum seit Jahrzehnten geliebt, weil ihrem Angebot eine einzigartige Mixtur gelingt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07