Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.3.2010

Artikel-Chronik

Im Gespräch: Tony Gatlif

Was ist Freiheit, Monsieur Gatlif?

Im Paris feiert ein überfüllter Saal „Liberté“, den neuen Film des Regisseurs und Cannes-Preisträgers Tony Gatlif. Der ist ein Mann mit einem so zerfurchten und zerbeulten Gesicht, als habe er das Schicksal des ganzen Zigeunervolkes auf seinen Schultern getragen. Mehr

Boxen

Die Sucht des Arthur Abraham

Andere Menschen nehmen Drogen, der Deutsch-Armenier boxt - um die Gänsehaut im Ring zu erleben, um die Ehre und um das Geld. Das Karriereziel des Weltmeisters sind 50 Millionen und der Titel im Supermittelgewicht. Heute kämpft er in Detroit gegen den Amerikaner Andre Dirrell. Mehr

Nach der Wahl im Irak

Der Kampf um die Macht

Ministerpräsident Maliki und sein Herausforderer Allawi kämpfen nach der Wahl im Irak um die Macht. Jeder der beiden braucht mindestens zwei Koalitionspartner, um eine Regierung zu bilden. Dabei gibt es einige Unverträglichkeiten zwischen den Parteien - zwischen Kurden, Schiiten und Sunniten. Mehr

Zeitungsfotografie in Braunschweig

Unter Nachgestellten

Diese bemerkenswerte Ausstellung denkt selber. Denn sie bildet ihren Gegenstand nicht bloß ab, sondern spitzt ihn auf erhellende Weise zu. „Rhetorik der Bilder“ heißt die Braunschweiger Schau, die sich den Fotos in Zeitungen und Journalen widmet. Mehr

Im Gespräch: Otmar Wiestler

Krebsforscher fordert Gentests für alle

Der Chef des Deutschen Krebsforschungszentrums, Otmar Wiestler, wirbt für flächendeckende Gentests zur Prävention von Krebs. In der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ forderte er Testverfahren, die das Erkrankungsrisiko aus Erbgut, Umwelt oder Lebensweise dokumentieren - für alle Gesunden. Mehr

Sexueller Missbrauch

Was hat er damit zu tun?

Hartmut von Hentig ist Lebenspartner von Gerold Becker, der als Lehrer und Leiter der Odenwaldschule gewohnheitsmäßigen sexuellen Missbrauch von Kindern zu verantworten hat. Mit seinen Argumenten versucht Hentig, Becker in Schutz zu nehmen. Doch sie taugen nicht gegen den Vorwurf der Perversion der Pädagogik. Mehr

Mode, Pornos, coole Kriege

Sie wollten nur eine Zeitschrift machen, die anders ist. Dann wurden sie zu einem weltweiten Imperium, jetzt machen sie auch noch Fernsehen: die Leute vom „Vice“-Magazin Mehr

Jetzt wird's eng in der Schweiz

Den Jackpot haben die Behörden schon mal geknackt: 500 Millionen Euro hatte ein Multimillionär aus Wiesbaden in der Schweiz versteckt. Jetzt trieb ihn die Angst vor Enthüllung zur Selbstanzeige. Seit Nordrhein-Westfalen eine CD mit ... Mehr

Formel 1 in Melbourne: Qualifying

Pole für Vettel - Schumacher sauer auf Ferrari

Sebastian Vettel steht auch im zweiten Rennen der Formel-1-Saison auf der Pole Position. Wie in Bahrein fuhr der Red-Bull-Pilot auch in Melbourne die schnellste Qualifikationszeit. Michael Schumacher wurde wieder Siebter, knapp hinter Teamkollege Nico Rosberg. Großen Ärger hat Lewis Hamilton. Mehr

Ehrenvorsitz für Helmut Kohl?

Respektloser Hochmut

Helmut Kohl hat vor einem Jahrzehnt nach der Spendenaffäre auf den Ehrenvorsitz verzichtet. Zuvor wurde er von seiner Partei als abgehalftertes „Schlachtross“ beiseiteschoben. Die CDU schuldet ihm keinen Ehrentitel, sondern sich selbst Klarheit über das damalige Vorgehen. Mehr

CDU

Respekt, aber kein Ehrenvorsitz für Kohl

Der Vorschlag, dem früheren Bundeskanzler wieder den Ehrenvorsitz der Partei anzutragen, hat in der CDU offenbar wenig Chancen. Die Parteispendenaffäre habe „über das Materielle hinausgehenden Schaden angerichtet“, sagt etwa Niedersachsens Ministerpräsident Wulff. Mehr

Vermögensfrage

Kostspieliger Gang zur leidenschaftlichen Bank

Banken nutzen die Unerfahrenheit junger Menschen aus und bieten fragwürdige Produkte an. Zu viele Anleger sehen die versteckten Gebühren nicht, da können auch Verbraucherschützer und Beipackzettel nicht helfen. Mehr

Muss die Kanzlerin vor den Kundus-Ausschuss?

Union: „SPD betreibt das Spiel der Taliban“

Die Union verwahrt sich gegen Vorwürfe der SPD, die Bundeskanzlerin habe die Aufklärung der Luftangriffs nahe Kundus blockiert. Nach dem Willen der Opposition soll Angela Merkel im Untersuchungsausschuss aussagen. Unter Führung des Ministers Jung soll das Verteidigungsministerium der Staatsanwaltschaft brisante Berichte vorenthalten haben. Mehr

1:2 gegen Stuttgart

Bayern verliert jetzt auch dahoam

Eine Woche nach der Auswärtspleite in Frankfurt musste der FC Bayern München beim 1:2 (1:1) im Süd-Gipfel gegen den VfB Stuttgart die erste Heimniederlage seit dem 25. April 2009 hinnehmen - vor elf Monaten musste Jürgen Klinsmann nach dem 0:1 gegen Schalke 04 gehen. Mehr

4:2 gegen Nürnberg

Werder schleppt sich nach oben

Nach einer scheinbar komfortablen 3:0-Führung schalteten müde Bremer in den Energiesparmodus und machten es gegen Nürnberg noch einmal spannend. Sie setzen ihre Erfolgsserie aber durch ein 4:2 fort. Mehr

1:4 gegen Köln

Hannover spielt sich dem Abstieg entgegen

Wie ein sicherer Absteiger: Hannover zeigte sich beim 1:4 im Heimspiel gegen Köln kampf- und mutlos, wehrte sich auch im zweiten Durchgang nicht und muss gegen den HSV auf Hanno Balitsch verzichten. Es war die achte Niederlage im zehnten Spiel unter Slomka. Mehr

Peugeot RCZ

Die Zeit war reif

Einen Sportwagen suchte man in der Peugeot-Modellpalette bisher vergebens. Das ändert sich mit der Einführung des Sportcoupés RCZ. Der durchaus rassige 2+2-Sitzer versteht sich als preisgünstige Alternative zum Audi TT. Mehr

Konsequenzen aus Missbrauchskandal

Rücktritte an der Odenwaldschule

Während einer Krisensitzung in der Odenwaldschule sind fünf von sieben Vorstandsmitgliedern zurückgetreten. Der Trägerverein räumte Fehler ein und versprach eine rückhaltlose Aufklärung. Mehr

2:0 in Mainz

Wenn Mainzer Fans den Gegner zur Niederlage pfeifen

Edin Dzeko beendet auf seine Weise die Fehde mit den Fans von Mainz 05. Der Aufsteiger verliert gegen Wolfsburg deshalb 0:2 und muss den Traum von der Heimmeisterschaft wohl beenden. Mehr

Die Brandt-Forscher tagen

Die Welt als Willy und Vorstellung

Bloß nicht verheddern: Die deutschen Zeithistoriker studieren im Rathaus Schöneberg zu Berlin zehn Bände mit den Reden Brandts und kommen den Ambivalenzen des Politikers auf die Schleuderspur. Ein Redner wagt es trotzdem, von Charisma zu sprechen. Mehr

Spanien in der Krise

Warmwasser ist Glückssache

Was ist los mit Spanien? Zwanzig Prozent Arbeitslosigkeit, die Schattenwirtschaft boomt, der Winter hat ganze Landstriche ruiniert, und die Armen erdulden das alles. Das Land, das sich seinen Wohlstand doch gerade erst erarbeitet hat, ist in der Krise. Mehr

0:0 gegen Dortmund

Hertha hadert mit dem Schiedsrichter

Die Hertha wagte alles. Der Tabellenletzte berannte mit den letzten Kräften das Tor von Borussia Dortmund. Doch alle Anstrengungen blieben vergeblich. Die Hertha erreichte auch gegen den Tabellenvierten keinen Sieg, weil der Schiedsrichetr Gekas im Abseits sah. Mehr

Kenntnisse in der Muttersprache

Mehrsprachigkeit hilft, eine Stelle zu finden

In Offenbach können sich Schüler mit Migrationshintergrund an der Volkshochschule in ihren Herkunftssprachen prüfen lassen. Mehr

Nowshirwan Mustafa

Mustafas PUK „Goran“ erhielt bei den Provinzwahlen im Januar 2009 in der Stadt Sulaimanyah auf Anhieb 51 Prozent der Stimmen. Mehr

Massoud Barzani

Barzani steht als Präsident an der Spitze der autonomen Region Irakisch Kurdistan. Mehr

Dschalal Talabani

Dschalal Talabani war bereits mit 18 Jahren Mitglied im Vorstand der Demokratischen Partei Kurdistans. Mehr

Jawad al Bolani

Al Bolani steht an die Spitze des Innenministeriums und säuberte es von den Todesschwadronen. Mehr

Muqtada al Sadr

Die Familien Hakim und Sadr waren oft Gegner, haben in der jüngsten Zeit aber zusammengearbeitet. Mehr

Ammar al Hakim

Ammar al Hakim kommt aus einer traditionsreichen schiitischen Gelehrtenfamilie und steht an der Spitze des „Hohen Islamischen Rats im Irak“. Mehr

Iyad Allawi

Allawi war der erste Ministerpräsident nach dem Sturz Saddam Husseins und ist nun der wichtigste Gegenspieler Malikis. Mehr

Nuri al Maliki

Der bisherige Ministerpräsident Maliki wurde vom farblosen Kompromisskandidat zu einer der Überraschungen des neuen Irak. Mehr

Nicht mehr am Staatsgerichtshof

Opposition sieht offene Fragen nach Wolski-Rücktritt

In Reaktion auf das Urteil gegen ihren Mann hat die hessische Verfassungsrichterin Karin Wolski mitgeteilt, sie lege ihr Amt als Richterin des Hessischen Staatsgerichtsgerichtshofs mit sofortiger Wirkung nieder. Der Opposition im Landtag genügt das nicht. Mehr

Adler gegen Neuer

Das moderne Torwart-Spiel

Die Spitzenpartie Leverkusen gegen Schalke (18.30 Uhr) ist auch ein Spiel um die Rangfolge im Tor der Nationalmannschaft: René Adler gegen Manuel Neuer. Die Entscheidung von Bundestrainer Joachim Löw scheint gefallen, aber nicht unumstößlich. Mehr

230 Millionen Euro

Schadensersatz wegen SED-Geldwäsche

Im zwanzigsten Jahr der deutschen Einheit hat das Obergericht des Kantons Zürich einen vorläufigen Schlussstrich unter die Suche nach versteckten und veruntreuten SED-Geldern gezogen. Nach fast 18 Jahren Rechtsstreit verurteilte das Gericht die Unicreditbank Austria zur Zahlung von 230 Millionen Euro an die Bundesrepublik Deutschland. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Thema Aufstieg für Arminia und Fortuna erledigt

Die Chance auf einen direkten Wiederaufstieg dürfte nach dem 1:4 bei Energie Cottbus für Arminia Bielefeld endgültig erledigt sein. Und Fortuna Düsseldorf hat mit dem 1:1 in Karlsruhe seine Chance auf den Durchmarsch wohl auch verspielt. Mehr

Neuer Hochschulpakt

Hochschulen sollen 30 Millionen Euro einsparen

Das Land will den Etat für Unis und Fachhochschulen im nächsten Jahr spürbar kürzen. Präsidenten und Landtagsopposition protestieren. Mehr

Rettungspaket für Griechenland

Hilfe und Strafe

Das Rettungspaket für Griechenland ist geschnürt. Die Lösung trägt eine deutsche Handschrift, weil die Kanzlerin hart verhandelt hat. Eine Analyse von Holger Steltzner. Mehr

VfB Stuttgart

Und ewig locken die Bayern

Klinsmann, Elber, Gomez: Die Liste der Stuttgarter, die zu den Bayern wechselten, ist lang. Sami Khedira könnte sich einreihen, weil der VfB Stuttgart nichts Vergleichbares zu bieten hat. Das wird besonders vor dem Spiel gegen den mächtigen Rivalen aus München deutlich. Mehr

Schlafforscher Jürgen Zulley

„Zu wenig Schlaf macht krank, dumm und dick“

Wie viel Schlaf braucht der Mensch? Das ist, wie so vieles, eine individuelle Sache - aber im Schnitt schläft der Deutsche sieben Stunden. Und weniger ist hier nicht mehr: Wer zu wenig schläft, wird krank, dumm und dick, warnt die Forschung. Also Vorsicht bei der Zeitumstellung, die eine Stunde Schlaf raubt. Mehr

Missbrauch im Sport

Gegen das Schweigen und Vertuschen

Am vergangenen Montag hatte die Mutter zweier betroffener Söhne in einem Interview die Methode des Vertuschens bei sexuellen Handlungen gegen Kinder in einem Sportverein beschrieben. Die F.A.Z. hat sich nun entschlossen, die Namen zu nennen. Mehr

Biathlon

Neuner gewinnt Gesamt-Weltcup

Magdalena Neuner hat zum zweiten Mal nach 2008 den Gesamtweltcup im Biathlon gewonnen. Vier Wochen nach ihrem Doppel-Olympiasieg von Whistler siegte die 23-Jährige beim letzten Einzelrennen der Saison im sibirischen Chanty-Mansijsk. Mehr

Amerikas Gesundheitspolitik

Eine verdammt große Reform

Um die Gesundheitsreform in den Vereinigten Staaten wurde erbittert gestritten. Das wichtigste innenpolitische Projekt der Obama-Regierung ist die größte Erweiterung staatlicher Sozialfürsorge seit den sechziger Jahren. Viele Amerikaner hoffen nun endlich auf eine bezahlbare Krankenversicherung. Mehr

Instrumentenhersteller

Mit Saxophon und Klarinette guten Mutes insolvent

Der größte Vertreter der „Musikgemeinde“ Nauheim ist zahlungsunfähig. Unter den Geschäftskunden sind auch andere Nauheimer, die ein Aus von Schreiber & Keilwerth nicht gebrauchen können. Doch der Insolvenzverwalter gibt sich zuversichtlich. Mehr

Sohn des Hamas-Mitbegründers

Der Grüne Prinz war ein Spion

Vom Islamisten zum christlichen Missionar: „Sohn der Hamas“ heißt das autobiographische Buch von Mosab Hassan Yousef. Es enthält die Bekenntnisse eines für die Israelis tätigen palästinensischen Spions und erzählt die Geschichte seiner Bekehrung. Mehr

Südkoreanisches Marineschiff untergegangen

Seoul: Nordkorea nicht verwickelt

Nach dem Untergang eines südkoreanischen Marineschiffs im Gelben Meer nahe der Seegrenze zu Nordkorea werden weiter 46 Soldaten vermisst. Nachdem das Schiff einen Warnschuss auf ein unbekanntes Objekt abgefeuert hatte, war es zu einer Explosion an Bord gekommen. Mehr

Neuer Start-Vertrag

Obama und Medwedjew einig über Atomabrüstung

Vor einem Jahr verkündete Obama in Prag seine Vision von einer „Welt ohne Atomwaffen“. Nun will er dort am 8. April gemeinsam mit seinem russischen Amtskollegen ein neues Abrüstungsabkommen unterzeichnen. Der amerikanische Präsident hat sich mit Medwedjew darauf verständigt, das Arsenal strategischer Nuklearwaffen deutlich zu verringern. Mehr

Austritt aus der CDU

Die Stunde des Patrick Schenk

Wer ist der Abtrünnige, der mit seinem Austritt die schwarz-grüne Koalition an den Rand des Scheiterns brachte? Ein Narziss, behaupten seine Kritiker. Ein Sprachrohr der Basis, sagt er selbst. Mehr

Salon du Dessin

Eine Feier der Zeichenkunst

Der Salon du Dessin in Paris bleibt uneingeholt auf seinem erlesenen Terrain. Da hat auch der Salon du Dessin Contemporain keine Chance. Mehr

Australien

Alle Wetter!

Keine Angst vor dunklen Wolkenungeheuern, Hexenstürmen und der Schleuderaxt des Blitzmannes: Auch in der Regenzeit ist das australische Northern Territory ein großartiges Reiseziel. Mehr

Irak

Knapper Sieg Allawis

Die Allianz „Iraqiya“ hat bei der irakischen Parlamentswahl zwei Sitze mehr gewonnen als das Parteienbündnis „Staat des Gesetzes“ des bisherigen Ministerpräsidenten Maliki. Der mit der Regierungsbildung beauftragte frühere Ministerpräsident Allawi muss sich nun noch seine Mehrheit suchen. Mehr

Formel 1

Schumacher wird schneller

Mercedes-Pilot Michael Schumacher ist im freien Training zum Großen Preis von Australien die drittschnellste Runde gefahren und damit vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Schnellster war Red-Bull-Pilot Mark Webber. Mehr

Expat

Virtuell einkaufen in London

Nie mehr Schlange stehen: Fast alle großen Supermarktketten haben mittlerweile Internetseiten, über die die gesamte Angebotspalette bestellt werden kann. Die Lieferwagen gehören mittlerweile zum gängigen Bild in den Wohnvierteln. Aber ganz billig ist der Service nicht. Mehr

Strizz

M wie Mißbrauch

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06