Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.3.2010

Artikel-Chronik

Michaelstadt

Brandstiftung: Scheune und Lager in Flammen

Eine Serie von Bränden hat in der Nacht zum Freitag Michelstadt im Odenwald in Atem gehalten: Gleich dreimal musste die Feuerwehr ausrücken, wie die Polizei in Darmstadt gestern mitteilte. Mehr

2:1 in Bochum

Frankfurt tanzt Walzer

Eintracht Frankfurt bleibt in der Erfolgsspur. Nach dem Heimsieg gegen Bayern München gewinnen die Hessen in Bochum. Der VfL ist nach der vierten Niederlage nacheinander weiter in Abstiegsgefahr. Mehr

Eishockey

Mannheim scheitert in Pre-Playoffs

Der sechsmalige deutsche Eishockey-Meister Adler Mannheim hat das Playoff-Viertelfinale verpasst. Die Mannheimer verloren in den Vor-Playoffs daheim 2:3 gegen die Augsburger Panther und musste dem Außenseiter damit den Platz unter den letzten Acht überlassen. Zwischen Köln und Ingolstadt steht es nach zwei Spielen 1:1. Mehr

Griechenland

Einigung auf Notfallplan beruhigt die Märkte

Die Risikoaufschläge für griechische Staatsanleihen sinken, die Kurse für griechische Aktien steigen, und auch der Euro gewinnt ein wenig an Wert. Eine Staatspleite Griechenlands wird nun praktisch ausgeschlossen. Das Ende aller Schwierigkeiten ist dies aber nicht. Mehr

Griechenland

Kapitalgeber in der City bleiben skeptisch

Die Einigung über Griechenland-Hilfe ist nach der Einschätzung vieler Banker und Manager von Hedge-Fonds in der Londoner City noch keine dauerhafte Lösung. Noch in diesem Jahr wird ein IWF-Programm erwartet. Mehr

Fast drei Jahre Haft für Anwalt

Richter: Karin Wolski profitierte von Zuwendungen an Ehemann

Der Anwalt Michael Wolski ist wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Laut Gericht hatte der Ehemann der hessischen Verfassungsrichterin Karin Wolski zwischen 1999 und 2003 insgesamt 1,66 Millionen Euro am Fiskus vorbeigeschleust. Mehr

Arzneimittelpreisreform

Ein urliberales Anliegen

Bei Guido Westerwelle scheint auf absehbare Zeit nichts mehr zu retten zu sein. Umso dringlicher wurde es für die FDP, das Bild Philipp Röslers aufzupolieren. So blieb dem Gesundheitsminister nichts anderes übrig, als den Kampf gegen die Pharmaindustrie aufzunehmen. Mehr

Kommentar

Vor allem ein privates Drama

Um das Ansehen des Staatsgerichtshofs willen sollte der Landtag den „Fall W.“ ruhenlassen. Der Stoff taugt nicht zu einem weiteren hessischen Politskandal. Mehr

Der Kanzler als Droge

Eine „lange Nacht“ mit Helmut Kohl

Die Helmut-Kohl-Dauersendung, die die ARD in der Nacht zum Samstag im Vorgriff auf den anstehenden 80. Geburtstag des Altkanzlers ausstrahlt, ist Fernsehen für mündige Zuschauer. Das Gefühl, das sich nach all den Bildern einstellt, ist trotzdem unerwartet: Trauer. Mehr

Zweite Bundesliga

Wichtige Siege für Frankfurt und Oberhausen

Wegweisende Spiele im Abstiegskampf: Dank des Sieges gegen Union Berlin ist das rettende Ufer für den FSV Frankfurt in Sicht. Oberhausen hat sich mit dem Auswärtssieg in Paderborn schon fast an Land gerettet. Koblenz fällt hingegen zurück. Mehr

Devisenmarkt

Jagd nach Rendite begünstigt den kolumbianischen Peso

Deutlich im Aufwind befindet sich seit einigen Monaten der kolumbianische Peso. Angelockt werden Investoren durch vergleichsweise hohe Zinsen und dem Goldreichtum des Landes. Mehr

Wehrdienstreform

Verkürzung auf sechs Monate

Wehr- und Zivildienst sollen nach dem Willen der Union grundsätzlich auf sechs Monate verkürzt werden. Die Minister Guttenberg und Kristina Schröder haben dafür nach F.A.Z.-Informationen einen Gesetzentwurf vorgelegt. Mehr

Marktbericht

Gewinnmitnahmen beim Dax zum Wochenausklang

Nach der Einigung der EU zu Griechenland haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt Vorsicht walten lassen. Belastet von Gewinnmitnahmen gab der Dax 0,2 Prozent auf 6120 Stellen nach, verbuchte aber auf Wochensicht ein Plus von 2,3 Prozent. Mehr

Formel 1

Rosberg ist zu schnell für Kampfansagen

Immer dieser Schumacher: Nico Rosberg will sich nicht über den Teamkollegen definieren lassen. Zumal das Mercedes-Grand-Prix-Team weit wichtigere Sorgen quälen - in Melbourne muss es regnen. Mehr

Nach der Einigung

Merkel verteidigt Notfallhilfe für Griechenland

Die Kanzlerin hat die Einigung über eine Notfallhilfe für Griechenland als „sachgerechte Lösung“ verteidigt. Die Euro-Staaten hatten sich in der Nacht zum Freitag darauf geeinigt, dass Griechenland im Notfall eine Kombination von bilateralen Krediten der Euro-Staaten und Hilfen des Internationalen Währungsfonds erhalten soll. Mehr

Video-Wahl

Welcher „Richterspruch“ war der beste?

Ein Jahr lang hat Peter Richter in seiner Video-Kolumne Richtersprüche gefällt. Zehn Folgen stellt FAZ.NET jetzt zur Wahl: Welcher Richterspruch war für Sie vor allen anderen richtungsweisend, erhellend - oder schlicht der beste? Mehr

„Fundraising-Dinner“ mit Großspender

803.700 Euro für den gelben Städel-Stiefel

Ein Wiesbadener macht Benefiz-Gäste sprachlos: „Ich und meine Frau spenden 400.000 Euro“, sagte Erivan Haub, Senior-Chef der Tengelmann-Gruppe, bei einem „Fundraising-Dinner“ zugunsten des Frankfurter Städel. Mehr

Sport-Kommentar

Die Memmen-Theorie

Die Klagen des russischen Eiskunstläufers Pluschenko sind noch nicht verklungen: Wer sich ohne vierfachen Sprung zur Olympischen Goldmedaille schleicht, ist kein wahrer Held. Der Japaner Takahashi wurde nun mit einer sportlichen Grenzleistung Weltmeister. In Vancouver war er Dritter - als Opfer seiner eigenen Ansprüche. Mehr

Anleihemarkt

Umlaufrendite löst sich wieder etwas vom Rekordtief

Der Status als sicherer Hafen hat die Umlaufrendite deutscher Anleihen am Mittwoch noch das Rekordtief einstellen lassen. Doch nach der Einigung auf ein Griechenland-Hilfspaket ziehen die Renditen wieder etwas an. Mehr

Chapeau & Attaque

Berlinos Bühne und automatische Reporter

Bei manchen Sportreportern drängt sich der Eindruck auf, sie seien programmierte Sprachcomputer in der Test-Version. Wie wohltuend dagegen die Lebendigkeit eines Stofftieres: „Berlino“ und seine Macher sind mit dem Fair-Play-Preis ausgezeichnet worden. Chapeau & Attaque - die Bilanz der Sportwoche. Mehr

Basketball

Der heiße Tanz der Göttinger Veilchen

Die Basketballspieler der BG 74 Göttingen sorgen in der Bundesliga, im Pokal und nun auch in Europa für Aufsehen - trotz finanzieller Bescheidenheit und Personalnot. Der Aufschwung der „Veilchen“ kommt selbst für die Verantwortlichen überraschend. Mehr

Immobilienbeteiligungen

Jenseits von Muscheln und Pralinen

Belgien ist in den Fokus deutscher Immobilieninvestoren gerückt. Das Geschäft konzentriert sich auf die Hauptstadt Brüssel. Gesucht sind staatliche Institutionen als verlässliche Mieter. Mehr

Labels am Main

Frankfurts Musikwirtschaft sucht ihren Rhythmus

Seit Sony Music weg ist, spielt die Mainmetropole in der Musikindustrie eine kleine Rolle. Eine Reihe unabhängiger Labels gibt es aber noch. Die wollen sich jetzt stärker positionieren - und ein Festival um die Musikmesse aufbauen. Mehr

„The Gardner Heist“

Der historische Bilderraub

Seit zwanzig Jahren sind Gemälde für 300 Millionen Dollar aus dem Gardner-Museum in Boston verschwunden: eine Spurensuche. Mehr

Eckart von Hirschhausen

Vom Pinguin lernen

Der Medizinal-Unterhalter Eckart von Hirschhausen verdankt seinen Erfolg der Beobachtung in einem Zoo. Dort lernte er die Wendigkeit der Pinguine schätzen. Gehalten hat er sich bei seinem Versuch, einer Qualitätszeitung für ein Interview untragbare Voraussetzungen zu diktieren, aber nicht. Mehr

Weitere Politiker fordern Ehrenvorsitz für Helmut Kohl

„Helmut Kohl danke sagen“

löw. BERLIN, 26. März. Nach der Senioren-Union und der Mittelstandsvereinigung hat nun auch eine Initiative von jungen CDU-Kreisvorsitzenden dazu aufgerufen, Helmut Kohl wieder den Ehrenvorsitz seiner Partei anzutragen. Mehr

Reform des Arzneimittelmarktes

Schwarz-gelbe Maßstäbe

Die Eckpunkte von Union und FDP zur Reform des Arzneimittelmarktes haben es in sich. Das Preismonopol der Pharmaindustrie könnte brechen. Die sonst so zerstrittene Koalition stellt unter Beweis, dass sie auch große Projekte in Angriff nehmen kann. Mehr

Im Fernsehen: Der Chinese von Belleville

Die schönste Lüge über den Eiffelturm

Arnaud Malherbes Gangsterkomödie „Der Chinese von Belleville“ kombiniert Entführung, Erpressung, Mord und Totschlag mit urfranzösischer Absurdität. Keine Verfolgungsjagd kommt ohne Unfug aus und die schönste Lüge birgt der Eiffelturm. Mehr

Mülheim

Jetzt sucht man im Mehl nach Spuren der Monokelkobra

In Mülheim bleibt die hochgiftige Monokelkobra unauffindbar. Jeden Tag öffnen Mitarbeiter der Stadt das versiegelte Haus, um nach Spuren des Reptils zu suchen - aber Erfolg hatten sie bislang nicht. Mehr

Atom-Endlager Gorleben

Bundestag setzt Untersuchungsausschuss ein

Ein Untersuchungsausschuss soll nun Klarheit in die Causa Gorleben bringen: Es geht um die Frage, ob die Bundesregierung unter Kanzler Helmut Kohl Einfluss auf wissenschaftliche Gutachten genommen hat. Mehr

Chapeau

Berlinos Bühne

Betty Heidler umarmte ihn, Robert Harting schulterte ihn und Usain Bolt adelte ihn mit dem T-Shirt-Spruch „Ich bin ein Berlino“. Nun sind der Berliner Plüschbär und die Maskottchen-Macher mit der Fair-Play-Trophäe ausgezeichnet worden. Mehr

Attaque

Automatischer Reporter

Sportreporter nerven und kosten Geld. Nun gibt es eine tolle Idee: den automatischen Reporter. Doch bei manchen Berichterstattern hat man schon jetzt den Eindruck, sie seien Sprachcomputer im Test-Einsatz. Mehr

Hürter/Raun: Die verrückte Welt der Paralleluniversen

Wer an die Weltformel glaubt, kann es schnell mit sehr vielen Welten zu tun bekommen

Paralleluniversen sind unter Physikern keine exotischen Objekte mehr. Tobias Hürter und Max Rauner erklären die neue Faszination und finden am Multiversum dann etwas vorschnell Geschmack. Mehr

Steuerhinterziehung

100 Millionen Euro mehr für Hessen nach Selbstanzeigen

Die Flut von Selbstanzeigen deutscher Steuersünder beschert dem Land Hessen wohl einen Millionen-Geldsegen. Finanzminister Weimar (CDU) erwartet Steuermehreinnahmen von mindestens 100 Millionen Euro. Weimar mahnt Steuersünder, sich bei den Behörden zu melden. Mehr

Finanzpolitik

Schäuble gegen Steueramnestie

Der Fiskus soll deutschen Steuerhinterziehern in der Schweiz künftig leichter auf die Spur kommen. Dazu vereinbarten beide Länder ein neues Doppelbesteuerungsabkommen. Es verpflichtet beide Seiten zu Amtshilfe nach OECD-Standards. Eine Arbeitsgruppe soll für die Altfälle eine Lösung suchen. Mehr

Tunebug „Vibe“

Der vibrierende Käfer

Wie ein Käfer sieht der Tunebug "Vibe" von Silicon Valley Global eigentlich nicht aus, sondern eher wie der Rotationskolben aus einem Wankelmotor. Das Gerät macht seine Standfläche zum Lautsprecher für MP3-Player und ähnliche Gerätschaften. Mehr

Medien

Online-Leser der Times werden zur Kasse gebeten

Als erster großer Medienkonzern macht Rupert Murdochs News Corp das Internet kostenpflichtig: Leser des Onlineauftritts von „Times“ und „Sunday Times“ werden von Juni an für den Zugang zahlen müssen. Mehr

Kati Wilhelm

„Ich wollte selbst bestimmen, wann ich gehe“

Rote Mütze, rote Haare, strahlendes Lachen und jede Menge Medaillen: Kati Wilhelm stand ein Jahrzehnt lang für Biathlon. Diesen Samstag trägt sie im fernen Chanty-Mansijsk ein letztes Mal ihr Kleinkalibergewehr durch die Loipe. Mehr

Jörg Kachelmann

Kein neuer Haftprüfungstermin in Sicht

Jörg Kachelmann kann das Gefängnis in absehbarer Zeit nicht verlassen. Nach Angaben des Amtsgerichts ist kein neuer Haftprüfungstermin in Sicht, weil es keine neuen Anträge von Kachelmanns Anwälten gibt. Mehr

Kriminalistik

Sperma allein reicht nicht

Eine Vergewaltigung rechtsmedizinisch festzustellen ist äußerst heikel, denn Sperma lässt sich nur kurze Zeit nachweisen. Doch dieser Nachweis allein reicht ohnehin nicht aus. Rechtsmediziner müssen untersuchen, ob das Opfer sich die Verletzungen selbst zugefügt haben könnte. Mehr

Ein Kindersachbuch über Piraten

Smutje statt Kapitän

Worüber wir sprechen, wenn wir von Piraten sprechen: Hauke Kocks Kindersachbuch „Piraten“ räumt mit der Folklore auf und beantwortet stattdessen die drängenden Fragen des Freibeuterwesens. Mehr

Skoda Yeti

So smart kann Skoda sein

Der Yeti ist das Tüpfelchen auf Skoda: Die tschechische Marke hat im VW-Konzern zu neuer Stärke gefunden. Das Auto ist eine gekonnte Mischung aus VW-Technik und Skoda-Wissen. Mit dem Yeti zeigt Skoda eigenes Format. Mehr

CD der Woche: Erykah Badu

Liebt euch, aber klärt euch auf

Dass das Private auch im Soul politisch ist, wissen wir seit Marvin Gayes „What´s Going On“. Erykah Badu bestätigt diese Erkenntnis mit einem zweiteiligen Werk so intelligent und vielschichtig wie lange keine Sängerin mehr. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Wie impulsiv sind Fleischpflanzerl?

Die ausgewählten Köche für dieses Rezeptbuch, das sich den Impulsen verschrieben hat, sind schwer unter einen Hut zu bringen. So wird es kritische Leser finden, die der deutschen Küchenherrlichkeit noch nicht so recht trauen. Auch stolpert man über pikante Details. Mehr

Pariser Schau zur Todesstrafe

Die Sekunde vor der Tat

Humanes Töten? Die atemraubende Schau „Verbrechen und Strafe“ im Pariser Musée d'Orsay wagt sich sehr nah an die Guillotinen der vergangenen Jahrhunderte, an ihre Bild-, Technik- und Rechtsgeschichte. Es geht um Unwiderrufliches. Mehr

Missbrauchsskandal

Trotz Krise keine Neuwahlen an Odenwaldschule

Bei der Krisensitzung der von Missbrauchs-Fällen erschütterten Odenwaldschule in Heppenheim wird es an diesem Samstag keine Neuwahlen geben. Neue Vorstände sollen zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt werden, bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Mehr

Bestechung

Wider die Korruption

Die Fälle von Schmiergeldzahlungen deutscher Unternehmen häufen sich: Erst Siemens und MAN, jetzt Daimler und Ferrostaal. Doch auch wenn das manch einem naiv erscheinen mag: Wer Schmiergeld zahlt, kommt dauerhaft nicht weiter. Mehr

Missbrauch im Sport

Trainer von Jugendfußballteam verurteilt

Der ehemalige Trainer einer Jugendfußballmannschaft im bayerischen Landkreis Fürstenfeldbruck ist wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte sei einsichtig und therapiebereit. Mehr

Neue DNA-Analyse

Japaner fast zwei Jahrzehnte unschuldig hinter Gittern

Mehr als siebzehn Jahre lang hat ein Japaner unschuldig im Gefängnis gesessen, nachdem Ermittlungsbeamte ein Geständnis aus ihm herausgepresst hatten. Nun wurde er freigesprochen, weil eine neue DNA-Analyse seine Unschuld bewies. Mehr

Hentig kritisiert Medien

Odenwäldlerisch

Er ist einer der bekanntesten Pädagogen seiner Zeit und Lebenspartner Gerold Beckers, des früheren Schulleiters der Odenwaldschule. Jetzt hat Hartmut von Hentig, der von den Übergriffen Beckers nichts gewusst haben will, der Berichterstattung „feuilletonistischen Unfug“ vorgeworfen. Mehr

Reform des Arzneimittelmarktes

Rösler stellt Eckpunkte vor

Um die Kosten der Krankenkassen zu senken, will Gesundheitsminister Rösler bei den Arzneimitteln sparen. Nun haben sich die Gesundheitsexperten von Union und FDP auf das „Wie“ verständigt. Mehr

Laurence Sterne: Empfindsame Reise

Der Mann, der den Frauen widerstand

Laurence Sternes „Empfindsame Reise durch Frankreich und Italien des Mr Yorick“ liegt in neuer Übersetzung vor. Bei Michael Walter bekommt das literarische Manifest aufgeklärter Empfindsamkeit einen Zug ins feuchtfröhliche Temperament. Mehr

Kolumne

Die kleinen Unterschiede

Die Telefonate zwischen Schütt und Schenk verliefen erfreulich, mehr noch: kollegial, nein, mehr noch: freundschaftlich. Auch wenn beiden von vornherein klar war, dass es sich hier eigentlich um eine David-gegen-Goliath-Situation handelte. Mehr

Helmut Krausser: Substanz

Beamen ist machbar, Herr Nachbar

Hinterm Surround-Horizont geht’s weiter: Helmut Krausser findet Kunst nicht demokratisch und bietet der Elite unter den Lesern ein Best-of aus seinen Tagebüchern. Mehr

Gebühren an fremden Automaten

Der Geldautomat wird billiger

Billig war es noch nie, am Automaten einer fremden Bank Geld abzuheben. In letzter Zeit aber erleben Bankkunden immer häufiger böse Überraschungen, denn viele Banken haben die Gebühren in die Höhe geschraubt. Jetzt greift die Politik ein. Von maximal fünf Euro ist die Rede. Mehr

Eintracht Frankfurt

Nikola Petkovic - Verlierer unter Gewinnern

Als Verteidiger Nikola Petkovic zur Frankfurter Eintracht kam, galt sein Kauf als eine Investition für die Zukunft. Doch er spielt keine Rolle – selbst in der größten Not. Nun klagt er, vom Trainer ungerecht behandelt zu werden. Mehr

Gelnhausen

Mann soll Frau ermordet und Freund verletzt haben

Ein 40 Jahre alter Mann wird verdächtigt, seine 36 Jahre alte Ehefrau offensichtlich aus Eifersucht mit einem Küchenmesser ermordet zu haben. Ein 39 Jahre alter Mann, laut Ermittlern vermutlich der neue Partner der Frau, wurde bei der Bluttat mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Mehr

Markus Gasser: Das Königreich im Meer. Daniel Kehlmanns Geheimnis

Böse Schutzengel, doppelte Welten

Von der Sehnsucht der Romanfiguren, befreit zu werden: Markus Gasser hat eine brillante Studie über Daniel Kehlmann geschrieben. Ihn beschäftigt nicht das Geheimnis von Kehlmanns Erfolg, sondern dessen Erfindung einer experimentellen Theologie. Mehr

Wiesbadener Theaterkiosk

Weingummi mit einem Schuss Kunstgeschichte

Ohne sie wäre der Besuch in Wiesbaden nur halb so erfreulich. Seit 35 Jahren versüßt Doris Eisenbach den Theatergästen die Pausen. Mit Charme und Schokolade. Mehr

Musikmesse in Frankfurt

Leise segelt mein Liederschiffchen

Das ist keine Messe für Musik, eher das Gegenteil. Eine Alu-Klarinette entpuppt sich als Rassel mit Tasten. Wenigstens die Geigen hängen still herum wie Parmaschinken: Rundgang durch die Kakophonie der Frankfurter Musikmesse in Frankfurt. Mehr

Integrationsdebatte

Kritik an Erdogans Ruf nach türkischen Gymnasien

In Deutschland ist ein Streit über türkische Gymnasien entbrannt, deren Gründung der türkische Ministerpräsident Erdogan fordert. Deutsche Politiker wiesen dieses Ansinnen zurück: „Türkische Gymnasien sind eine Sackgasse.“ Mehr

Kritik an EU-Hilfe für Griechenland

Merkel hat „mit dem Feuer gespielt“

Nach der Einigung der Eurogruppe auf einen Rettungsschirm für Griechenland sind die Reaktionen gemischt. Die Europa-SPD kritisierte, Kanzlerin Merkel verkaufe als ihren Erfolg, was Athen bereits lange vorgeschlagen habe. In Griechenland wurde der Notfallplan erleichtert aufgenommen. Und auch die Kanzlerin zeigte sich zufrieden. Mehr

John Glassco: Die verrückten Jahre

Über Literatur kann man auch im Bordell debattieren

Hemingway im Blut, Joyce im Magen und Gertrud Stein auf den Lippen: John Glassco hat ein Erinnerungsbuch an seine Erlebnisse im Paris der wilden dreissiger Jahre geschrieben. Der Schriftsteller Clemens Meyer könnte fast neidisch werden. Mehr

Dietmar Dath: Deutschland macht dicht

Ein weiser Stoffhase namens Mandelbaum

Hier fliegen gleich die Löcher aus dem sprechenden Käse: Dietmar Dath hat mit seinem bebilderten Buch eine ulkige Fibel zur Finanzkrise geschrieben. Mehr

Bundesgerichtshof

Medien müssen an Filmer von Möllemanns Todessprung zahlen

Der Urheber eines Videos über den tödlichen Fallschirmsprung des FDP-Politikers Jürgen Möllemann bekommt nun Geld für seinen Film. Die Medien, die das Video zeigten, müssen ihm Schadensersatz zahlen. Mehr

Schwellenländermärkte

Chancen und Risiken des türkischen Aktienmarkts

Türkische Aktien sind eher unbekannt, haben sich aber in den vergangenen Monaten gut entwickelt. Unter ihnen gibt es gute Chancen für eine hohe Rendite. Denn die Türkei wächst. Und die Unternehmen sind solide. Risikolos ist das aber nicht. Mehr

Speedway-Bundesliga

Balancekünstler zwischen Ärztezelt und Sandoval

Im Frühling kreischen die Motoren: Waghalsige Speedway-Legionäre gehen für den MSC Diedenbergen wieder auf Punktejagd in der Bundesliga. In einer Branche, die von der Wirtschaftskrise schwer getroffen ist, teilt sich mancher Fahrer seine Einsätze an einem Wochenende zwischen mehreren Ländern auf. Mehr

Folgen seiner Steuerhinterziehung

Firmenpatriarch Würth hadert mit Deutschland

Reinhold Würth, wegen Steuerhinterziehung verurteilt, muss es wie eine Demütigung vorkommen: Der Druck auf Bundespräsident Horst Köhler wächst, ihm das Bundesverdienstkreuz abzuerkennen. Für die Bilanzpressekonferenz seines Unternehmens setzt er nun ein Signal. Mehr

Nach der Verstaatlichung

HRE macht weniger Verlust als befürchtet

Die verstaatlichte Münchner Immobilienbank Hypo Real Estate steckt weiter tief in der Verlustzone und rechnet frühestens 2012 wieder mit Gewinnen. Vom Rücktritt Axel Wieandts ist der Aufsichtsrat nach eigenen Angaben kalt erwischt worden. Mehr

Formel 1 in Melbourne: Freies Training

McLaren vorne, Schumacher Vierter

Im Freien Training zum Großen Preis von Australien war Lewis Hamilton im McLaren am schnellsten. Im Regen von Melbourne lag Michael Schumacher vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Sebastian Vettel fuhr hinterher. Mehr

Die EZB und der Euro

Ein Anker der Stabilität und des Vertrauens

Wie versprochen ist der Euro so „hart wie die D-Mark“. Die Europäische Währungsunion ist jedoch sehr viel mehr als ein rein monetäres Arrangement. Sie ist auch eine Schicksalsgemeinschaft - ein Gastbeitrag von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet über die Lehren aus der Finanzkrise. Mehr

Vorstandsvergütung

In den Schweizer Großbanken wird abgeräumt

40 Prozent mehr Geld für den Vorstand der Credit Suisse: Die zweite Schweizer Großbank hat ihre Vergütungen für 2009 veröffentlicht. Die 13 Mitglieder der Konzernleitung erhalten 149 Millionen Franken. Und die UBS zahlt Boni, obwohl sie Verluste ausweist. Mehr

EU-Beamte wollen sich wehren

Brüsseler Agitprop

Kritische Berichterstattung über die EU ist heikel. Wer auf Missstände hinweist, dem wird rasch antieuropäische Propaganda unterstellt. Ein medienkritischer Vorstoß der Brüsseler Beamtenlobby aber nötigt zu einer klaren Position. Mehr

Felipe Massa im Gespräch

„Wenn ich meinen Unfall sehe, kann ich nur lachen“

Nach seinem schweren Unfall im vergangenen Jahr ist Felipe Massa erfolgreich in die Formel 1 zurückgekehrt. Er will seinen Teamkollegen Alonso und Michael Schumacher schlagen - und findet seinen Unfall „absurd“. Massa über Gott, Geschwindigkeit und Stahlfedern. Mehr

Datenklau und Kreditkartenmanipulation

20 Jahre Haft für amerikanischen Hacker

Es ist der bisher größten Fall von Datenklau und Kreditkartenmanipulationen in der amerikanischen Geschichte: Ein 28 Jahre alter Hacker aus Miami muss 20 Jahre ins Gefängnis, weil er Schäden von fast 200 Millionen Dollar verursacht hat. Mehr

Wahrzeichen auf Weltreise

Die große Reise der kleinen Meerjungfrau

Kopenhagens Meerjungfrau tritt ihre erste Auslandsreise an: Im fernen Schanghai, wo am 1. Mai die Weltausstelltung eröffnet wird, soll sie den Pavillon des skandinavischen Königreichs zieren - die Statue hat schon Schlimmeres überstanden. Mehr

Nordkorea

Kranker Führer, armes Land

Die Zeit für eine Nachfolge an der Spitze Nordkoreas scheint zu drängen - Kim Jong-ils Gesundheitszustand ist instabil. Nun mehren sich Anzeichen, dass der 68 Jahre alte Herrscher bald seinen dritten Sohn, Kim Jong-eun, offiziell als Nachfolger präsentieren wird, um einen Machtkampf zu vermeiden. Mehr

Der BND feiert Richtfest

Lizenz zum Burgenbauen

Vier Jahre bevor der Bau bezogen wird, ist er schon doppelt so teuer wie das Berliner Stadtschloss. In der neuen Zentrale des Bundesnachrichtendienstes wird mit 1600 Gästen Richtfest gefeiert. Marcus Jauer hat sich die geheimste Baustelle der Stadt angesehen. Mehr

Griechenlands Schuldenkrise

Rettungsplan für Athen steht

Die Euro-Staaten wollen Griechenland notfalls nun doch mit Geld unter die Arme greifen - mit bilateralen Krediten und unter Beteiligung des IWF. Auf dieses Konzept, das Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Sarkozy ausgehandelt hatten, einigten sich die Euro-Staaten in Brüssel. Mehr

Moody's Studie - Europäische Unternehmen

Die Finanzierungskosten dürften steigen

In Europa kollidiert der Refinanzierungsbedarf von Unternehmen mit zunehmenden Anleiheemissionen von Staaten und Banken. Solide Firmen hätten kaum Schwierigkeiten, an Mittel zu kommen. Die Kosten jedoch dürften steigen, erklärt Moody's. Mehr

Lufthansa-Tochter kündigt fristlos

Privatnutzung von Diensthandys kostet Job

Weil sie mit ihren Diensthandys auch privat telefoniert haben, stellt ihnen ihr Arbeitgeber LSG Sky Chefs den Stuhl vor die Tür. Manche der geschassten Mitarbeiter der Lufthansa-Tochter sind 30 Jahre im Betrieb. Mehr

Koalition im Römer

Schwarz-Grün in Frankfurt geplatzt

Die schwarz-grüne Koalition in Frankfurt hat seit dem späten Donnerstagabend keine Mehrheit mehr. Mit Patrick Schenk erklärte innerhalb von vier Wochen überraschend der zweite CDU-Stadtverordnete seinen Austritt aus der Fraktion und der CDU. Mehr

Kindesmissbrauch

Missliche Fragen an den Vatikan

Die Dokumente, die jetzt über einen in Amerika der Kinderschändung überführten Priester öffentlich wurden, bringen die kirchlichen Oberen bis hin zum Papst in Erklärungsnot. In wie vielen Fällen wurde der Vatikan wann informiert? Und wie reagierte welche Instanz? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Konsolidierung auf hohem Niveau

Die Anleger bleiben grundsätzlich optimistisch, ignorieren negative Nachrichten und tendieren angesichts der einmal etablierten Trends und der unerhört lockeren Geldpolitik zum Kauf von Aktien. Nach der Vortagsrally kann eine Konsolidierung auf hohem Niveau nicht verwundern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert knapp gehalten

Der deutsche Aktienmarkt startet zum Wochenschluss am Freitag wegen negativer Vorgaben mit leichten Verlusten in den Handel. Nach der Kursrally am Vortag auf ein 18-Monats-Hoch halten Marktteilnehmer eine Konsolidierung für normal. Mehr

Medienschau

Europäisches Nutzfahrzeuggeschäft bleibt schwach

Milliardenverlust bei Hypo Real Estate, Oracle erfüllt die Erwartungen, LBBW fährt wieder Milliardenverlust ein, VW will 4,1 Milliarden Euro einsammeln, Wacker Neuson will keine Dividende zahlen, Hawesko hebt Dividende an, Koenig & Bauer will auch 2010 Gewinn schreiben, SKW Stahl-Metallurgie will in die Gewinnzone zurück, Medigene verbrennt weiter Geld - wechselt Finanzvorstand, Telekom will angeblich Milliarden Amerika investieren, Südkoreas Wirtschaft wächst nur langsam, Europäisches Nutzfahrzeuggeschäft bleibt schwach, Frankreich: Verbrauchervertrauen trübt sich ein, Japans Verbraucherpreise gesunken, Insee senkt französische Wachstumsprognose Mehr

Pflanzenphysiologie

Wann wird es richtig Frühling?

Pflanzen kennen die Antwort. Doch woher weiß der Märzenbecher, dass es März ist? Und wie fühlt die Herbstzeitlose den Herbst? Wissenschaftler finden heraus, wie Pflanzen auf ihre Umwelt reagieren. Mehr

Equal Pay Day

Gehaltsballons und Rufe nach dem Gesetzgeber

Durchschnittlich 23 Prozent verdienen Frauen in Deutschland weniger als Männer: Bis zu diesem Freitag müssen sie statistisch gesehen arbeiten, um auf das Gehalt ihrer männlichen Kollegen aus dem vergangenen Jahr zu kommen. Nun gibt es Stimmen, die gesetzliche Regelungen fordern. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05