Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.3.2010

Artikel-Chronik

Claus Guth und Sebastian Weigle

„Du schlichst dich in meinen Traum“

Der Regisseur Claus Guth und der Dirigent Sebastian Weigle erläutern die Tragödie „Daphne“ von Richard Strauss, die am Sonntag Premiere hat. Mehr

Eiskunstlauf

Müdes Paar verpasst Hattrick und macht weiter

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy konnten den Rückstand auf die Chinesen Pang Qing/Tong Jian nicht mehr aufholen und wurden WM-Zweite. Trainer Steuer gab anschließend Olympia 2014 in Sotschi als neues Ziel aus. Mehr

Hessische Bildungspolitik

„Zwischen Tiefschlaf und Ohnmacht“

Die Opposition im Landtag hat Kritik an Kultusministerin Dorothea Hnezler geübt. Den versprochenen Aufbruch in der Bildungspolitik habe es nicht gegeben, die amtierende Ministerin befinde sich in einem Zustand „zwischen Tiefschlaf und Ohnmacht". Mehr

Mel Ramos in Tübingen

Das Pin-up als Wille und Vorstellung

Die Kunsthalle Tübingen zeigt die bisher größte Retrospektive des kalifornischen Künstlers Mel Ramos. Nach dieser Schau wird dem Verewiger des Pin-up kaum jemand mehr Sexismus unterstellen, vielmehr lässt sich der eigentümlich Trick dieses Künstlers studieren. Mehr

Kommentar

Gedankliche Koalition

Die CDU teilt den ein oder anderen Gedanken der SPD in Sachen Integrationskonzept. Der Hinweis, es gebe keine Parallelgesellschaften, berücksichtigt andere Erfahrungen nicht genug. Mehr

Klimaschutz

Höhere Kosten durch Öko-Energie

Seit 20 Jahren werden erneuerbare Energien gefördert. Doch die Branche braucht laut Umweltminister Röttgen weiteren „Anschub“. Die Bundesbürger müssten sich auf steigende Belastungen wegen der Förderung erneuerbarer Energien einstellen. Mehr

Springreiten

Gewinnen oder verkaufen – Niebergs kalkuliertes Wagnis

Der Mittwoch begann für Lars Nieberg wie jeder Tag. In aller Frühe joggte der Springreiter, bevor sich in den Sattel begab. Doch am Nachmittag verabschiedete er sich von der Routine: Per Unterschrift besiegelte er den Sprung in die Selbstständigkeit. Mehr

Der Fall Pechstein

Falsches Beuteschema

Die Doping-Sperre für die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein fußt auf wissenschaftlichen Fehlern. Das ist längst erkannt, doch die Jäger wollen von ihrem Opfer nicht lassen. Unschuldige Opfer darf es nicht geben. Ein Gastbeitrag von Professor Gerhard Ehninger. Mehr

Olympia-Kommentar

Vom Keller ans Licht

Erst begnadigte der Staatspräsident den Millionenbetrüger Kun Hee Lee, um Südkoreas Chancen für Olympia 2018 zu stärken. Dann nahm ihn das IOC wieder auf, nun ist Lee zurück im Vorstand des IOC-Sponsors Samsung. Einen so guten Draht hat München nicht zu bieten. Mehr

Jobcenter

Vermittlung bleibt in einer Hand

Eine Spitzenrunde von Politikern aus Union, FDP und SPD verständigte sich auf eine Grundgesetzänderung. Damit ist der Weg frei, dass die mehr als 6,5 Millionen Hartz-IV-Bezieher auch künftig „aus einer Hand“ betreut werden können. Mehr

Kevin Kuranyi

Der Tag, als die Fans aufhörten zu pfeifen

Es hat lange gedauert, bis sie zueinander fanden - die Fans des FC Schalke und Kevin Kuranyi. Daraus ist eine Liebe geworden, die sich mit Triumphen in Meisterschaft und im Pokal an diesem Abend gegen die Bayern noch steigern würde. Mehr

Zugunglück in Oslo

Geisterzug bringt Lagerhalle zum Einsturz

Nach einer fünf Kilometer langen Geisterfahrt sind mehrere führerlose Güterzugwaggons im Osloer Hafen in ein Gebäude gerast und anschließend in den Fjord gefallen. Beim Einsturz des Hauses kamen mindestens drei Menschen ums Leben. Mehr

Regierung schärft ihre Waffen

Aufsicht soll Banken zerschlagen können

Die deutsche Bankenaufsicht soll Geldinstitute künftig aufspalten können. Nach einem Entwurf für ein Eckpunktepapier werden die staatlichen Eingriffsrechte deutlich verschärft. Außerdem enthält das Papier Vorschläge für eine Bankenabgabe. Mehr

Carolyn McCall

Zeitungsmanagerin wird Chefin von Easyjet

Die resolute Chefin des Guardian soll die zweitgrößte europäische Billigfluggesellschaft führen. In der britischen Wirtschaftswelt schlägt die Nachricht hohe Wellen, und viele fragen sich: Von der Zeitung ins Cockpit – ob das gut geht? Mehr

DFB-Sportgericht

Hertha muss auf Fans verzichten

Nach den Ausschreitungen im Olympiastadion beim Heimspiel gegen Nürnberg Mitte März darf Hertha BSC gegen den VfB Stuttgart am 10. April maximal 25.000 Fans Karten verkaufen. Zudem muss der Verein 50.000 Euro Geldstrafe zahlen. Mehr

Beschäftigung fast stabil

Chemie krabbelt aus dem Konjunkturtal

Die Chemieunternehmen in Hessen sehen das Konjunkturtal hinter sich – doch die Branche hält sich mit einer eigenen Geschäftsprognose für dieses Jahr noch zurück. Die Beschäftigung ist trotz Krise fast stabil geblieben, dank der Pharmahersteller. Mehr

Marktbericht

Dax erhält einen Dämpfer

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwochmittag zwischenzeitliche Kursverluste wieder wettgemacht, die eine Abstufung Portugals durch die Rating-Agentur Fitch und überraschend gesunkene Auftragseingänge der Industrie in der Eurozone zuvor ausgelöst hatten. Mehr

Bundeswehr

Drastische Einschnitte bei Rüstungsprojekten?

Wegen der Finanzklemme erwägt das Verteidigungsministerium nach Informationen der F.A.Z., sich von großen Rüstungsprojekten zu trennen oder ihren Umfang zu kürzen. Eine potentielle Streichliste nennt unter anderem das Luftverteidigungssystem Meads, die letzte Teilbestellung des Eurofighters, Fregatten und Hubschrauber. Mehr

Gaspreise

Rechte des Verbrauchers

Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Preisbindung von Gas an Heizöl stärkt die Rechte der Verbraucher. Das Urteil wird auch für etwas mehr Transparenz auf dem Markt sorgen. Beides ist zu begrüßen. Mehr

Londoner Finanzmarkt

Aufsicht schockiert die City mit Festnahmen

Die Londoner Finanzaufsicht lässt ihre Muskeln spielen. Eine Welle von Ermittlungen gipfelte in der Festnahme von sieben Bankern und Maklern in dem bisher größten Schlag der Financial Services Authority gegen Insider-Handel. Mehr

Geldmarkt

Versicherer mit Tagesgeldkonto

Die Assekuranz sucht mit Einlagenkonten zunehmend den Wettbewerb mit den Banken. Denn ihre Kunden legen deutlich weniger Geld in Policen an, in die sie monatlich einzahlen, weil sie die langfristige Bindung derzeit scheuen. Mehr

Kritik an schlechtem Brandschutz

Feuerfalle Hospiz

Während es in Turnhallen und Gefängnissen so gut wie keine Brandopfer mehr gibt, sind in Hospizen immer wieder Tote zu beklagen, weil viele keine Sprinkleranlangen haben. Nordrhein-Westfalen erließ im Januar als erstes Bundesland eine Brandschutzrichtlinie - Sprinkler sieht sie nicht vor. Mehr

Kachelmann bleibt in U-Haft

„Ich bin unschuldig“

Jörg Kachelmann muss vorerst weiter im Gefängnis bleiben. Das hat das Amtsgericht Mannheim nach einer Anhörung entschieden. Kachelmanns frühere Lebensgefährtin wirft dem Wetterexperten vor, sie Anfang Februar vergewaltigt zu haben. Kachelmann bestreitet die Tat. Mehr

Jörg Kachelmann beteuert Unschuld und bleibt in Haft

rso. STUTTGART, 24. März. Die Staatsanwaltschaft und das Amtsgericht Mannheim haben Jörg Kachelmann am Mittwoch mehrere Stunden lang vernommen. Danach entschied der Haftrichter, den Fernsehmoderator und Wetterfachmann weiterhin in Untersuchungshaft zu belassen. Mehr

Von Passant gerettet

Kinderwagen beim Eisernen Steg in Main gerollt

Mit dem Kinderwagen ist ein Säugling am Frankfurter Mainufer in den Fluss gerollt. Ein Passant rettete aber das knapp drei Monate alte Mädchen - und dessen 33 Jahre junge Mutter, die ihrem Kind hinterher gesprungen war und einen Schock erlitt. Mehr

Los geht's!

Das Fahrrad im Frühling

Kaum dass ihn der Lenz mit einem ersten Sonnenstrahl samstagmorgens in der Nase kitzelt, geht Otto Normalradler in den Keller und entdeckt, dass er ein Fahrrad besitzt. Doch genau das ist der Haken bei der Sache. Mehr

Gastbeitrag

Prüfe, wer sich ewig bindet

Das neue Unterhaltsrecht fordert von Frauen mehr Eigenständigkeit. Emanzipation hat Konsequenzen. Für die Ehe selbst könnten sie durchaus positiv sein, wenn Gleichberechtigung zu mehr Ehen führt, die nicht der Geldbeutel zusammenschweißt, sondern die von Liebe und der Bereitschaft getragen werden., einander beizustehen. Die Ehe wird dadurch in ihrem Kern eher gestärkt. Mehr

Pilotprojekt im Vogelsberg

Aus Gras wird Strom, Gas und Brennstoff

Im Vogelsberg beginnt das Pilotprojekt „Prograss“ zur Energiegewinnung aus Biomasse. Dabei geh es auch um die Frage, wie die Gewinnung von Strom und Gas aus Gras und Holz rentabel wird. Angestrebt wird die Zusammenarbeit mit europäischen Partnern. Mehr

Sabine Thurau

Erste Polizistin und Mutter

Als Ausnahmebeamtin verbindet Sabine Thurau Karriere und Familie auf das beste. Die dreifache Mutter ist kürzlich neue Präsidentin des Landeskriminalamtes in Wiesbaden geworden. Mehr

HSV Hamburg

Starensemble mit Teamgeist

Nach harten Wochen mit schwankenden Leistungen überzeugten die Handballer des HSV Hamburg beim erstaunlich souveränen Sieg in Flensburg-Handewitt. Das Starensemble ist nun Titelfavorit. Die Geldoffensive vom Sommer zahlt sich aus. Mehr

Auch Daimler muss es lernen

Korruption bringt nichts

Früher konnten Unternehmen ihre Schmiergeldzahlungen von der Steuer absetzen. Diese Zeiten sind vorbei, doch manche deutsche Unternehmen haben die Umstellung schlecht gemeistert. Das haben die schwarzen Kassen bei Siemens gezeigt. Dann der Lastwagenhersteller MAN. Und nun ist Daimler dran. Mehr

Saudi-Arabien

Mehr als hundert mutmaßliche Al-Qaida-Kämpfer festgenommen

In Saudi-Arabien haben die Sicherheitskräfte etwa hundert islamistische Extremisten festgenommen, die unter anderem Anschläge auf die Ölindustrie des Landes geplant haben sollen. Mehr

Runder Tisch

Bergmann wird Beauftragte gegen Missbrauch

Die frühere Familienministerin Christine Bergmann (SPD) wird die unabhängige Beauftragte der Bundesregierung zur Aufarbeitung sexueller Missbrauchsfälle. Ein runder Tisch soll sich mit Aufklärung und Prävention befassen. Mehr

Internet-Kontrolle

Google und Yahoo rügen Australien

Die amerikanischen Suchmaschinenanbieter haben die Pläne der australischen Regierung für eine umfassende Filterung des Internets kritisiert. Nicht nur kinderpornographische Seiten will die Regierung sperren lassen. Mehr

Frankreich

Sarkozy wirbt um rechte Wähler

Nach der Niederlage seiner Partei bei den Regionalwahlen schlägt Präsident Sarkozy einen patriotischen und protektionistischen Tonfall an. Er umwarb die rechte Wählerschaft mit der Ankündigung, das Tragen von Burkas schon bald zu verbieten. Mehr

Video-Filmkritik

Im falschen Film: „Precious“

Lee Daniels' „Precious“ führt den Zuschauer in die Hölle des Missbrauchs und der geistigen Verarmung, aus der die schwarze Titelheldin herausfindet, indem sie ihre eigene Sprache findet. Mehr

Akademischer Schwindel

Ghostwriter in der Wissenschaft

Der anleihefreudige Honorarprofessor: Eine Karriere im akademischen Halbweltmilieu macht deutlich, dass die Universitäten sich nach wie vor schwertun mit dem Kampf gegen akademischen Schwindel. Mehr

Eisdielen-Mord von Rüsselsheim

Freispruch für mutmaßlichen Todesschützen verlangt

Zum Ende des Prozesses um eine Schießerei in einem Rüsselsheimer Eiscafé mit drei Toten steht es für den Hauptangeklagten auf Messers Schneide. Die Verteidigung verlangt einen Freispruch und attackiert die Anklage, die auf eine lebenslange Haft plädiert hat. Mehr

Norwegen

Bouquinisten unter sich im Schweinestall

Zwölf Antiquariate, dreihundert gelassene Einwohner und eine Viertelmillion gebrauchte Bücher: Das Dorf Fjærland in Norwegen hat sein Glück dank der Literatur gefunden. Mehr

Grundsatzurteil

BGH kippt Ölpreisbindung für Gas

Gaspreise dürfen nicht allein an die Entwicklung des Ölpreises gebunden werden, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Sonst könnten Energieversorger über die Abwälzung konkreter Kosten hinaus zusätzliche Gewinne erzielen. Dies sei eine unangemessene Benachteiligung der Kunden. Mehr

Staatsbankrott

Das Beispiel Argentinien

Den bisher größten Zahlungsausfall eines souveränen Staates deklarierte Argentinien vor gut acht Jahren. Mehr als 100 Milliarden Dollar Anleiheschulden waren betroffen. Als der Präsident im Jahr 2001 die Einstellung der Schuldenzahlungen verkündete, erntete er im Parlament tosenden Beifall. Mehr

Die üppigen siebziger Jahre

Als die Defizite laufen lernten

Den Grundstock zum heutigen Schuldengebirge hat die sozial-liberale Koalition in den siebziger Jahren gelegt. Das hat Hans Apel, einer der damaligen sozialdemokratischen Finanzminister, später freimütig eingestanden. Mehr

Christoph Brech in München

Tonlage

Direkter lässt sich Musik kaum in bildende Kunst umsetzen: Der Künstler Christoph Brech folgt bei Walter Storms in München den Spuren von Musikerhänden. Mehr

Student tötet Obdachlosen

Die perfekte Kontrolle

Ein Student hat einen Obdachlosen getötet. Laut Anklage plante er den „perfekten Mord“. Julia Schaaf über einen Gerichtsprozess zwischen Hitchcock und Horror, an dessen Ende der Student zu dreizehn Jahren Haft wegen Mordes verurteilt wurde. Mehr

Europäischer Qualifikationsrahmen

Hochschulverband warnt vor „Einheitsschema“

Ein „Beschäftigungsprogramm für Technokraten“ sei die Umsetzung des Europäischen Qualifikationsrahmens, schimpft der Deutsche Hochschulverband (DHV). Dabei soll der Qualifikationsrahmen eigentlich für mehr Mobilität zwischen den Bildungssystemen sorgen. Nun will der DHV die Bremse ziehen. Mehr

Internet

Deutschland ist digitales Entwicklungsland

Ein Drittel der Bevölkerung in Deutschland hat keine Ahnung vom Internet, verspürt sogar Angst vor dem digitalen Medium. Weitere 30 Prozent nutzen das Netz nur gelegentlich. Der große „Nonliner-Anteil“ ist ein zentrales Problem für Deutschland auf dem Weg in die Wissensgesellschaft, schlägt die Initiative D21 Alarm. Mehr

Bestechung

Amerika wirft Daimler Korruption vor

Der Autobauer Daimler steht in den Vereinigten Staaten wegen Korruption am Pranger. Über Jahre hinweg soll der Konzern gegen Gesetze verstoßen haben, um sich Aufträge zu sichern. Nun zieht das amerikanische Justizministerium vor Gericht. Mehr

Streit bei der CSU

Mit vollem Mund

Wenn einer „die Schnauze voll“ hat, sollte er den Mund besser nicht auftun. Dies gilt auch für den christsozialen Gesundheitspolitiker Zöller. Die CSU will die Kopfpauschale verhindern und Seehofer hat Söder den Auftrag erteilt, dem FDP-Minister Rösler Paroli zu bieten. Mehr

Dividenden

Hohe Renditen vor allem in Amerika

Dividendenstarke Werte sind derzeit gefragt. Richtig hohe Renditen gibt es jedoch vor allem im Ausland. Allerdings haben ausländische Dividenden so ihre Tücken. In Deutschland sind vor allem die Prognosen für das Immobilienunternehmen Gagfah gut. Mehr

Netanjahu bei Obama

Kühler Empfang im Weißen Haus

Es war keine besonders herzliche Zusammenkunft: Nicht einmal ein Fotograf wurde hinzugebeten, als Präsident Obama den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu traf. Das Verhältnis der beiden gilt als schwierig. Mehr

Galerierundgang Berlin

Endlich vom Eise befreit

Superhelden in der Stadt: Shannon Finley, Tony Just, Sol LeWitt, Thomas Eggerer und noch mehr in Berliner Galerien. Mehr

Bayern München

Spitzen aus einer löchrigen Defensive

Das Sieger-Gen des FC Bayern ist vorerst Vergangenheit. Was zukunftsorientiert wirkte, könnte eine Falle für die Gegenwart sein. Trainer van Gaal setzt vor dem Pokalspiel gegen Schalke an diesem Mittwoch (20.30 Uhr) auf Ablenkung. Mehr

Zwei wortgleiche Entschließungen

Landtag entschuldigt sich bei missbrauchten Heimkindern

Der Landtag hat sich bei ehemaligen Heimkindern entschuldigt, die misshandelt oder missbraucht worden sind. Die Abgeordneten verabschiedeten dazu zwei wortgleiche Entschließungen - denn die CDU wollte keinen gemeinsamen Antrag mit der Linksfraktion stellen. Mehr

Die Frage der Woche

Nachts Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen?

Frankfurts Umweltdezernentin Rottmann ist für ein nächtliches Tempo-30-Limit auf ausgewählten Straßen in der Stadt. Mit dem Ziel, die Lärmbelastung zu mindern. Was meinen Sie: Ist nachts Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen in Großstädten des Rhein-Main-Gebiets sinnvoll? Mehr

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy

„Sie wissen ja, wie es weitergeht“

Bei der WM in Turin könnten Aljona Savchenko und Robin Szolkowy ihren Abschied feiern. An diesem Mittwoch gehen sie als Dritte in die Kür - und äußern sich danach über ihre Zukunft. Dann wird klar, was ihr Stasi-belasteter Trainer Ingo Steuer macht. Mehr

Englisches Frühstück

Schrotbriketts von breiiger Konsistenz

Manche schaufeln sich hungrig und unerschrocken den Teller voll, anderen vergeht in Anbetracht gebratener Wurst und eingelegter Vollkornkekse am frühen Morgen der Appetit. Am englischen Frühstück scheiden sich die Geister. Mehr

Unternehmen

Die Bilanzen zeigen sich erstaunlich solide

Trotz einer starken Rezession und verführerisch niedriger Zinsen haben viele Unternehmen im vergangenen Jahr Schulden und andere Verpflichtungen abgebaut. Allen voran Time Warner und King Pharmaceuticals. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Früher bleibt alles besser

Formel-1-Fans bleiben Traditionalisten: Vor allem die klassischen Grand-Prix-Kurse in Europa sind beliebt. Kein Wunder, denn dort sind die Rennen deutlich aufregender als in Arabien und Fernost. Die gute Nachricht: Deshalb ist auch das Rennen von Melbourne an diesem Wochenende unverzichtbar. Mehr

Tiere

Von anderen Sinnen

Klapperschlangen erkennen Infrarot, Stichlinge Ultraviolett, Schnabeltiere elektrische Felder. Es gibt viele Wege, sich ein Bild von der Welt zu machen. Auch der Mensch nutzt sie heute alle. Doch bleibt ihm immer noch genug verborgen. Mehr

Attentat auf Hamas-Funktionäre

London weist israelischen Diplomaten aus

Bei dem aus Großbritannien ausgewiesenen israelischen Diplomaten soll es sich um den Vertreter des Geheimdienstes Mossad an der Botschaft in London handeln. Die britische Regierung hatte damit auf die missbräuchliche Nutzung britischer Pässe reagiert, die während des Mordes am Hamas-Führer Mabhuh in Dubai aufgetaucht waren. Mehr

Schuldenkrise

EZB warnt vor IWF-Hilfen für Griechenland

Deutschland und Frankreich bekommen für ihre Idee einer IWF-Beteiligung an Finanzhilfen für Griechenland heftigen Gegenwind von der Europäischen Zentralbank. EZB-Direktoriumsmitglied Bini Smaghi warnte in ungewöhnlich deutlichen Worten davor, den Internatonalen Währungsfonds einzuschalten. Mehr

Achtung, Experten!

Wasi, Kloppo oder der Kaiser?

Früher hat man sich am Stammtisch die Köpfe heiß geredet. Heute besorgen das die Experten im Fernsehen. Aber nicht nur im Sport selbst sorgt das Expertentum für Unterhaltungswert, auch im Dunstkreis wird fleißig analysiert. Mehr

Münchner Philharmoniker

Maazel wird neuer Chefdirigent

Die Münchner Philharmoniker sind nicht länger ohne Leitung: Lorin Maazel, der kürzlich seinen 80. Geburtstag beging, wird neuer Chefdirigent in der bayerischen Landeshauptstadt. Das beschloss der Stadtrat am Mittwoch. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Euro unter Druck

Der Euro ist am Mittwochmorgen auf den tiefsten Stand zum Dollar seit Mai 2009 gefallen. Zum Schweizer Franken markierte er gar ein Allzeittief. Die griechische Krise nährt Zweifel an der Stabilität der Währungsunion. Mehr

Economy-Class-Syndrom

Bewegende Momente über den Wolken

Nach der Krise wird es in der Economyclass noch enger. Auch Geschäftsreisende müssen sparen. Da hilft nur noch eins: Gymnastik. Die soll die Thrombosegefahr verringern und vielleicht auch über zu enge Sitzreihen hinwegtäuschen. Mehr

Umfragen

FDP zieht Schwarz-Gelb in den Keller

Die schwarz-gelbe Koalition verliert in Umfragen an Zustimmung, und die SPD hat den Nutzen davon. In der März-Umfrage des Allensbach-Instituts für die F.A.Z. sinkt die FDP weiter auf jetzt 9 Prozent, die Union stagniert. Anscheinend wünschen sich die Deutschen die große Koalition zurück. Mehr

Konjunktur

Frühjahrsbelebung in der Wirtschaft

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im März deutlich kräftiger als erwartet aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg von 95,2 Punkten im Vormonat auf 98,1 Punkte. Fast alle Branchen spüren die Frühjahrsbelebung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien tendieren fester

Freundliche Vorgaben sorgen am Mittwoch für einen positiven Start. Einmal mehr bezeichneten Börsianer die Wall Street als trendbestimmend. Die positive Interpretation der schwächeren Daten vom Häusermarkt zeige, dass die Optimisten die Oberhand hätten. Mehr

Wohnungsbau in Ostjerusalem verteidigt

Unterkühlter Besuch von Netanjahu im Weißen Haus

Der israelische Ministerpräsident Netanjahu hat bei seinem Besuch in Washington den geplanten Bau von Wohnungen im arabischen Ostteil von Jerusalem verteidigt. Demonstrativ kühl fiel sein Empfang durch Obama im Weißen Haus aus. Mehr

Zertifikate

Vom Rohstoffreichtum profitieren

Wer mit steigenden Preisen für Rohstoffe rechnet, muss nicht den Rohstoff direkt kaufen. Auch über die Aktienindizes und Währungen der rohstoffreichen Länder ist eine Partizipation möglich. Mehr

Eintracht Frankfurt

Auch der beständig clevere Spycher soll bleiben

Der Kapitän soll an Bord bleiben. Geht es nach Michael Skibbe, dem Trainer der Eintracht, sind fünf Jahre Frankfurt für Christoph Spycher noch lange nicht genug. Vor der WM soll das Thema vom Tisch. „Momentan laufen Gespräche", sagt der Umworbene dazu. Mehr

Medien

Springer und Ringier bündeln Aktivitäten in Osteuropa

Überraschung in Berlin: Der Axel Springer Verlag und der Schweizer Medienkonzern Ringier wollen ein gemeinsames Unternehmen gründen und so in Osteuropa zum Marktführer im Kerngeschäftsfeld der Boulevardzeitungen werden. Mehr

Nachrichtenflut

Zwischen Netzwerkfilter und iPhone

iPhone, Twitter, Facebook, Google - vor ein paar Jahren haben diese Unternehmen im Nachrichtengeschäft noch keine Rolle gespielt. Es werden immer mehr. Empfehlungen in sozialen Netzwerken helfen bei der Sortierung der Nachrichtenflut. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Genügsame Aktienkäufer

Besser als erwartete Zahlen vom amerikanischen Immobilienmarkt haben die Anleger in den Vereinigten Staaten optimistisch gestimmt. Dabei genügte schon, dass alles nicht schlimmer kam als erwartet und womöglich auch nicht noch schlimmer wird. Mehr

Medienschau

Bundesregierung will Banken notfalls zerschlagen

Wacker Chemie will wieder wachsen, Q-Cells wieder mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen. Kontron hält trotz Gewinnrückgang die Dividende stabil, Adobe übertrifft die Erwartungen, Constantin Medien verdient 2009 mehr als erwartet. Mehr

Tod nach Therapiesitzung

Schwarze Schleier im Schwurgericht

Der Psychotherapeut Garri R. muss sich wegen versuchten Mordes verantworten. Zwei Patienten starben in der Therapie an einer Überdosis Ecstasy. Ehemalige Patienten beschrieben den Arzt heute als einfühlsam und verantwortungsbewusst. Mehr

Kommentar

Zielkonflikt am Hafen

Die Firma Wincanton fühlt sich bedroht. Dabei könnte sie sich auch geschmeichelt fühlen. Die Stadt Frankfurt aber muss sich überlegen, welche Entwicklung das Hafengebiet nehmen soll. Mehr

Betriebe gegen Wohnprojekt

Neuer Streit um Lärm im Frankfurter Osthafen

Das Logistikunternehmen Wincanton möchte seine 24.000 Quadratmeter große Betriebsfläche am Frankfurter Osthafen mehr als verdoppeln. Das Vorhaben könnte mit geplanter Wohnbebaung in der Nähe kollidieren. Nun fordert Wincanton Planungssicherheit. Mehr

Standort Deutschland

Unverzichtbare Industrie

Die deutsche Industrie beschäftigt inzwischen weniger als 5 Millionen Menschen. Das ist der niedrigste Stand seit Erhebung dieser Daten vor fünf Jahren. Und es könnte noch schlimmer kommen: Wenn Barrieren den Wettbewerb behindern, wird die industrielle Basis weiter ausgehöhlt. Mehr

Sarkozys Deutschlandbild

Seid umschlungen, schröckliche Freunde

Ein halbes Jahr nach den einträchtigen Feierlichkeiten der Wiedervereinig ist von Harmonie zwischen Deutschland und Frankreich nichts mehr zu spüren. Die griechische Krise ist zu Sarkozys deutscher Tragödie geworden. Mehr

EU-Behörden

Europäischer Wildwuchs

In Europa sprießen die EU-Agenturen wie Pilze aus dem Boden. Es sind schon 29. Der unkontrollierte Zuwachs ruft nun das Europaparlament auf den Plan: Einige Abgeordnete fordern eine Grundsatzdebatte. Doch neue Agenturen sind schon in Planung. Mehr

SPD im Rotlichtviertel

Besuch bei der Pik-Dame

Die SPD, so hat Parteichef Sigmar Gabriel es seinen Genossen geraten, solle hingehen, wo es brodelt. Im Fall der Frankfurter Genossen ist dieser Ort das Rotlichtviertel mit der Bar „Pik Dame“. Mehr

Im Gespräch: Wolfgang Schäuble

„Erst die Strafe, dann der Fonds“

Griechenlandkrise, Bankenkrise, Schuldenkrise. Wolfgang Schäuble will den Euro retten. Sünder in der Währungsunion müssten härter bestraft werden. Dann erst kann ein Fonds kommen, mit dem die EU Schuldensündern beispringen kann. Mehr

China und die Suchmaschinen

Googles Welt gerät in Unordnung

Ausgerechnet ein Unrechtsstaat wie die Volksrepublik China erinnert Google an den Grundsatz, dass sich auch der Suchmaschinenbetreiber an Gesetze halten muss. Bald wird Peking der Welt wohl auch vorführen, wie ein Leben ohne Google aussehen könnte. Mehr

Antidiskriminierungsstelle fordert

Bewerbungen ohne Foto, Name und Geschlecht

Anonyme Lebensläufe sollen die Chancen von Bewerbern mit Zuwanderungshintergrund steigern. Das zumindest fordert die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle. Frankreich probiert das Verfahren schon länger - mit gemischten Resultaten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03