Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.3.2010

Artikel-Chronik

Hirtenbrief

Der Dreiklang des Papstes

Der Hirtenbrief an die Iren enthält Fingerzeige auf Schwächen der Kirche in aller Welt. Er gibt keine Wege vor, um vergangenes Unrecht zu sühnen und neues Leid zu verhindern. Doch lassen sich aus den Analysen des Papstes klare Vorgaben ableiten. Eine Analyse von Daniel Deckers. Mehr

Merkels Steuerpolitik

Antworten später

Die Aussagen der Bundesregierung rund um Finanzen und Haushalt sind vage, bisher gibt es keinen einzigen konkreten Sparvorschlag. Ganz offen bereitet der Finanzminister eine Bankenabgabe vor. Und der Bundespräsident redet einer höheren Mineralölsteuer das Wort. Man muss befürchten, dass es auf fruchtbaren Boden fallen könnte. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden (27)

Am Ende zahlt die Notenbank

Zentralbanken retten kranke Banksysteme. Die Bank of England war Ende des 19. Jahrhunderts in dieser Disziplin der Pionier. Diese Retter-Funktion ist zwar erfolgreich, war aber schon damals keineswegs unumstritten. Mehr

Kommentar

Leipzig liest, Frankfurt schläft

Der Lokalpatriotismus verbietet es einem ja, die Leipziger Buchmesse schöner und erfrischender zu finden als die Frankfurter. Aber wahr bleibt doch, dass es eine Lust ist, durch den lichten Glaspalast in Sachsen zu wandeln. Mehr

Sexueller Missbrauch

Hänseljagd an der Odenwaldschule

Andreas von Weizsäcker, Sohn des Bundespräsidenten, hasste die Odenwaldschule. Sicher, die dort herrschende „Freiheit“ genossen viele, doch die Ausnutzung einer jugendlichen Entwicklungsphase trüben das Bild. Wie passt das zusammen, Pfefferkuchenhaus und Hexe? Mehr

Mikrozensus in Hessen

186 Fragen für eine bessere Planung

In Hessen sammeln Beauftragte des Statistischen Landesamts Daten für den Mikrozensus. Sie absolvieren dabei 30.000 Besuche im Jahr. Mehr

Patti Smith im Gespräch

Mir war einfach nie langweilig

Patti Smith hat ihre Memoiren geschrieben: „Just Kids“ erzählt von ihrer Liebe zu Robert Mapplethorpe. Ein Gespräch mit der Sängerin über ihre Jugend, Kunst, Drogen und die Freundschaft über zehn Jahre nach dem Tod des berühmten Fotografen. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Griechische Turbulenzen belasten weiter den Euro

Zwölf Monate nach dem Höhepunkt der Krise verzeichnen viele Aktienmärkte das höchste Niveau des vergangenen Jahres. Dass sich die europäischen Mitgliedsstaaten noch immer nicht auf Hilfen für Athen einigen konnten, drückt die gemeinsame Währung. Mehr

Segeltörn für die Umwelt

Auf 12.000 Plastikflaschen nach Australien

Auf einer Welle aus Kunststoff ist David de Rothschild in Kalifornien mit seiner Crew ins 20.000 Kilometer entfernte Sydney aufgebrochen. Mit der Expedition auf seinem Öko-Boot „Plastiki“ will der britische Bankenerbe seine Abenteuerlust mit dem Umweltschutz vereinen. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 27. Spieltag

Bayern und Bayer verlieren - Schalke remis

Kein Spieltag für Spitzenteams: Bayern verliert in Frankfurt spät, Leverkusen in Dortmund deutlich. Auch Schalke holt nur einen Punkt, beim 2:2 in Hamburg. Freiburg und Stuttgart siegen. Und Schlusslicht Hertha feiert einen Kantersieg. Mehr

5:1 in Wolfsburg

Schlusslicht Hertha BSC Berlin demütigt den Meister

3:0 in Hannover, 3:0 in Freiburg - 5:1 in Wolfsburg: Auswärts spielt Hertha BSC in der Rückrunde nicht wie ein Tabellenletzter. Mit dem Kantersieg beim Meister schöpften die Berliner wieder Hoffnung. Theofanis Gekas und Adrian Ramos schossen den VfL ab. Mehr

2:2 in Hamburg

Schalke 04 nutzt die Steilvorlage auch nicht

Auch der dritte Klub des Spitzentrios gewann nicht: Schalke kam beim 2:2 in Hamburg nach den Niederlagen von Bayern und Bayer nur zu einem Punkt. Van Nistelrooy und Pitroipa trafen für den HSV, Kuranyi und Rakitic für die Gäste. Mehr

Landessportbund NRW

„Unsere Vereine werden gezielt von Tätern ausgesucht“

Dorota Sahle ist Referentin beim Landessportbund NRW und zuständig für Intervention bei sexuellem Missbrauch im Sport und Prävention. Im Interview spricht sie über einen Ehrenkodex, die Vorgehensweise der Täter und Tipps für Vereine im Verdachtsfall. Mehr

Missbrauch im Sport

Vertuschen und verschweigen

Macht und Nähe: Der Sport hat auf Täter eine besonders anziehende Wirkung. Sexueller Missbrauch ist verbreiteter als gedacht. Oft werden die Opfer alleingelassen. Aufklärungsarbeit der Vereine und Verbände ist mangelhaft. Mehr

Arzneimittelpreise

Union will Rabattverträge wieder abschaffen

CDU und CSU wollen die Rabattverhandlungen zwischen Kassen und Unternehmen für große Teile des Arzneimittelmarktes wieder abschaffen. Im Gegenzug sollen die Hersteller gezwungen werden, den Kassen auf Nachahmerprodukte einen höheren Pauschalrabatt zu geben. Mehr

Klitschko bleibt Weltmeister

Hier boxt der Chef

Als Geschäftsmann ist Wladimir Klitschko im Zusammenspiel mit Bruder Witali unschlagbar. Zudem besticht er mit Intelligenz, Aussehen und Charme. Bei der großen Klitschko-Show fehlt es nur an einem: der Qualität der Gegner. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rüttgers in rheinischer Sukzession

Die nordrhein-westfälische CDU meinte lang, Hannelore Kraft (SPD) nicht so ernst nehmen zu müssen. In der Not wählt Ministerpräsident Rüttgers nun Adenauer als Schutzpatron. „Keine Experimente“ lautet eine der Kernbotschaften, die die Union in mehreren Variationen aussendet. Mehr

Der „Tatort: Kaltes Herz“

Ein einziges Trauerspiel

In der Wohnung eines Sozialfalls liegt die Leiche eines Sozialarbeiters und fehlt die vierjährige Tochter der Wohnungsinhaberin. Der neueste „Tatort“ aus Köln, „Kaltes Herz“, kämpft mit einem alten Problem: Kindern in Krimis. Mehr

Rom will restaurieren

Antike Litfaßsäule

Zwanzig Millionen Euro müssen her, um das Kolosseum aufzufrischen und mit ihm der Bewerbung Roms um die Olympischen Spiele 2020 zusätzlich Glanz zu verleihen. Wer aber wird das geschwärzte Gemäuer zum medienwirksamen Strahlemann machen? Mehr

Bundespräsident

Köhler hat’s nicht leicht

Auf das Staatsoberhaupt richtet sich die Sehnsucht nach moralischer Führung jenseits des niederen Parteiengezänks. Horst Köhler hat jetzt nach längerem Schweigen wieder die Regierung kritisiert, wie es das Volk erwartet. Mehr

Schwellenländer

Bringt euer Geld nach Asien!

In Europa und Amerika sind die Renditen derzeit mickrig. Ein Glück für Anleger, dass seit ein paar Monaten Anleihen in Schwellenländern immer mehr in Mode kommen. Denn gerade in Fernost wird es immer einfacher, sein Geld anzulegen. Mehr

Arjen Robben

Ein Tempodribbler in der Sackgasse

Hadern und traben - auch der schnellste Münchner verhinderte die Niederlage in Frankfurt nicht. Im Gegenteil: Arjen Robben und der FC Bayern liefen der Eintracht zumeist hinterher. Dabei hatte alles so gut begonnen. Ein Arbeitsprotokoll. Mehr

Afghanistan

Wegen guter Führung

Abdul Zahir soll nach der Vertreibung der Taliban aus Mardschah den Distrikt führen. Vier Jahre saß Zahir wegen versuchten Totschlags in Haft - in Butzbach. Das leugnet er bis heute. Eine bewegte Familiengeschichte. Mehr

Bundesregierung

Täglich eine neue Haltung zu Griechenland

Zur Krise in dem Mittelmeerland ist aus Berlin viel Widersprüchliches zu hören. Die EU-Partner drängen die Bundesregierung, Hilfen zuzustimmen. Das würde jedoch auf innenpolitischen Widerstand stoßen. Bundeskanzlerin Merkel versucht das Thema vom nächsten EU-Gipfel fernzuhalten. Mehr

Ausnahmezustand

Gletscher-Vulkan auf Island ausgebrochen

Nach dem Ausbruch eines Gletschervulkans auf Island haben die Behörden für den südlichen Landesteil den Ausnahmezustand ausgerufen. Gut 500 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Sämtliche Flüge von und nach Island wurden gestoppt. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Oberhausen befreit sich - 1860 besiegt Frankfurt

Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Klassenverbleib in der zweiten Bundesliga: Rot-Weiß Oberhausen besiegte den Karlsruher SC mit 1:0. Mitkonkurrent FSV Frankfurt hingegen verlor mit 1:2 bei 1860 München. Union Berlin und Alemannia Aachen trafen nicht ins Tor. Mehr

Umstrittene Siedlungspläne

Israel will nicht über Jerusalem verhandeln

Ungeachtet der internationalen Kritik hält der israelische Ministerpräsident Netanjahu am Bau Hunderter neuer Wohnungen in Ost-Jerusalem fest. „In Jerusalem zu bauen ist wie in Tel Aviv zu bauen“, sagte er. Nun bittet der amerikanische Präsident Obama um ein Gespräch. Mehr

Owen Pallett

Das Ein-Mann-Orchester

Er jongliert mit Tönen. Owen Pallett nimmt die Zuhörer bei seinem Konzert im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm mit Geklimper, Geklapper und Geklinkel gefangen. Mehr

Regionalwahlen in Frankreich

Le Pen, der Profiteur

Die entscheidende Runde der Regionalwahl hat begonnen. Frankreichs Präsident ist mit dem Versuch gescheitert, mit einer Debatte über die „nationale Identität“ von seiner mageren Bilanz abzulenken. Die Enttäuschung über Sarkozy führt der Nationalen Front unter Jean-Marie Le Pen Wähler zu. Mehr

Das Risiko der Kanzlerin

Das werden einmal die Merkeljahre gewesen sein

Man kann nicht dauerhaft Macht und Intelligenz vereinen und immer alles im Griff haben, immer nur weitermachen wollen. Angela Merkels Position ist unangefochten und unanfechtbar. Doch ohne Risiko keine historische Bedeutung. Mehr

Hilfe für Griechenland

OECD wirbt für Geld und Garantien

Der kommende EU-Gipfel wird nach Angaben der Bundeskanzlern keine EU-Hilfen für Griechenland beschließen. Schon die Diskussion darüber würde Angela Merkel gern beenden - bloß keine Unruhe am Finanzmarkt. Die OECD tritt derweil für eine kombinierte Hilfe durch den Internationen Währungsfonds und die EU ein. Mehr

Eishockey

Die Baustellen des Baumeisters

Am Donnerstag hat er den Trainer entlassen, nun ist Lance Nethery mal wieder Trainer und Manager. Im letzten Spiel der regulären DEL-Saison an diesem Sonntag muss er dafür Sorgen, dass seine DEG Metro Stars den direkten Weg in die Play-Offs finden. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Leckere Monogamie

Unser Mitleid gehört in dieser Woche Sandra Bullock. Ihr Gatte Jesse James vergnügte sich monatelang mit einem „Tattoo-Luder“. Ähnliches passiert Carla Bruni, die sich überraschend ehrlich über die Ehe äußert, hoffentlich nicht. Mehr

Kundus-Untersuchungsausschuss

Guttenbergs Wende-Legende

In der ersten großen Runde des Kundus-Untersuchungsausschusses ist die zentrale Frage dieser zu einer Causa Guttenberg gewordenen Feldschlacht noch deutlicher herausgearbeitet worden: Was um alles in der Welt hat den Minister zu einer Neubewertung des Luftschlags veranlasst? Mehr

Paralympics

Wettlauf um Kriegsveteranen

Schwerverletzte Soldaten als Nachschub für den paralympischen Sport. Geht der Krieg dort weiter? „Es wäre schlimm, wenn solches Gedankengut propagiert würde.“ Mehr

Schott-Konzern

Pharmarohr statt Fernsehröhren

2009 ist Schott in die roten Zahlen gerutscht. Doch 2010 spürt der Konzern wieder Aufwind – auch dank der neuen Produktionsstätte in Mainz. Mehr

Rüstungsindustrie

Dreikampf um amerikanischen Tankerauftrag

Um den riesigen Tankerauftrag für die amerikanische Luftwaffe buhlen jetzt auch staatlich kontrollierte Flugzeugbauer aus Russland. An diesem Montag wollen sie ihre amerikanischen Partner nennen. EADS ist auch noch im Rennen. Mehr

Digitale Aufklärung

Unser Denken soll das Internet lenken

Das Internet verändert uns. Firmen wie Google denken, sie können über das Netz unser Leben bestimmen. Doch es geht auch umgekehrt: Wir können das Internet nach unserem Willen formen. Wir müssen nur die Werkzeuge erobern, die uns zu überwältigen scheinen. Mehr

Momente des deutschen Films (VI)

Das Unglück des Helden ist das Glück des Films

Roland Klick hasste den Jungen Deutschen Film. Alles wollte er neu und anders machen. Sein Film „Supermarkt“ aus dem Jahr 1973 ist eine Art Remake von „Außer Atem“ unter Hamburger Strichern, Kleinkriminellen, Prostituierten. Mehr

Der globale Thriller

Geteilter Mord ist doppelte Auflage

Ein transatlantisches Literaturexperiment mit eingebauter Erfolgsgarantie: Zwei Bestsellerautoren schreiben vierhändig. Seit gestern liegt „Postcard Killers“, der Thriller von James Patterson und Liza Marklund, als „Letzte Grüße“ auch auf deutsch vor. Mehr

Missbrauch in der Kirche

Zollitsch: Ja, es wurde vertuscht

In seinem Hirtenbrief ist der Papst auf den Missbrauch in Deutschland nicht eingegangen. Doch nun gibt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Zollitsch, zu, dass Fälle bewusst verschleiert wurden. Die CDU warnt die Kirchen derweil vor einem Vertrauensverlust. Mehr

Dieter Hoeneß im Gespräch

„Ein Flirt ist mal erlaubt“

Lange arbeitete Dieter Hoeneß als Manager bei Hertha. Nun ist er Geschäftsführer in Wolfsburg. An diesem Sonntag (17.30 Uhr) sind die Berliner zu Gast beim VfL. Im Interview spricht Hoeneß über Edin Dzeko, die Trainersuche und sein Image als Alleinherrscher. Mehr

Im Porträt: Wolfgang Schäuble

Der Europäer

Seit er Finanzminister ist, blüht er auf. Mit Europa will der CDU-Mann Geschichte schreiben. Für seinen umstrittenen, einsamen Vorschlag eines Europäischen Währungsfonds nimmt er den Rechtsbruch in Kauf. Und er weiß, dass er damit eine Bombe zündet. Mehr

Obamas Gesundheitsreform

Die magische Zahl 216

Mit der Gesundheitsreform steht und fällt Barack Obamas Präsidentschaft. An diesem Sonntag soll im Repräsentantenhaus über das modifizierte, gut 2700 Seiten starke Gesetzespaket abgestimmt werden. Bis zuletzt wird um jede Stimme gerungen. Mehr

Screencast-Programme

Videos aus dem Innern des PC

Screencast-Programme fangen oben mit Captivate von Adobe an, um sich in kostenloser Software auf dem Computer (wie Jing) oder gleich im Netz (wie Screentoaster) zu verlieren. Nun aber betritt BB Flashback nachdrücklich den Set. Mehr

Odenwaldschule

Viel mehr Missbrauchsopfer?

Nach dem Geständnis des früheren Leiters der Odenwaldschule, Gerold Becker, ist der Skandal noch lange nicht beendet. Ehemalige Schüler sprechen von mafiösen Strukturen und äußern ihren Unmut über den Brief von Becker. Mehr

Hilfe für Griechenland

Durcheinander

Ein klares Wort zur Krise in Griechenland ist aus Berlin nicht zu hören. Das ist kein Zufall: Angst vor einem Dominoeffekt. Doch es könnte für alle billiger werden, auf dem EU-Gipfel mit einem Signal die Finanzmärkte zu beruhigen, sonst wird alles nur schlimmer. Mehr

Ein Priester erzählt

„Ich habe sie gern gehabt“

Ein heute 66 Jahre alter Pater hat in den achtziger Jahren in einem katholischen Internat mehrere Jungen missbraucht. Das Protokoll eines Täters - aufgezeichnet von Katrin Hummel. Mehr

Vor EU-Gipfel

Merkel: Griechenland braucht keine Hilfe

Beim EU-Gipfel Ende der Woche wird es nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Entscheidung über EU-Hilfen für Griechenland geben. Sie sehe im Augenblick nicht, dass Griechenland Geld brauche, sagte Merkel im Deutschlandfunk. Mehr

Überfall in Berlin

Auch der vierte Poker-Räuber stellt sich

Zwei Wochen nach dem Raubüberfall auf ein Pokerturnier in Berlin sind alle vier Verdächtigen festgenommen worden. Zwei Männer stellten sich nun am Berliner Flughafen Tegel, nachdem ihre beiden Komplizen bereits zuvor inhaftiert worden waren. Mehr

Schalkes Ivan Rakitic

Ein Künstler zeigt Muskeln

Ivan Rakitic durchlebt als Fußballspieler eine Metamorphose. Die Spielernatur machte Überstunden und wurde bei Schalke zu einer festen Größe. Auch diesen Sonntag in Hamburg setzt Felix Magath auf den kämpfenden Künstler. Mehr

Sport-Glosse

Deutscher Sadisten Funk?

Ist ja immer so eine Sache mit diesen Abkürzungen. Man liest die Kürzel und fragt: Was um Gottes willen soll das sein? DSF - was könnte das bloß heißen? Das S - ein Rätsel. Es gibt ja einige Möglichkeiten. Mehr

Terminal

www.fettnäpfchen

Respekt ist die höchste Tugend der Reisenden. Und sie ist keine Frage von Regeln, sondern von Haltung. Regeln helfen vielleicht, ersetzen die Achtung vor dem Anderen aber nie. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Mehr Zeitarbeit!

Zeitarbeit ist das zentrale rechtssichere Mittel für Arbeitgeber, ihren Personalstand zu planen. Die Alternativen - befristete Einstellung, befristete Erhöhung der Arbeitszeit und variable Arbeitszeitdeputate - sind rechtlich komplex und damit riskant. Mehr

Bayern München

Zwei späte Aussetzer gefährden die Ernte

19 Ligaspiele war der FC Bayern ohne Niederlage, nun verloren die Münchner in den letzten Minuten 1:2 in Frankfurt. Panik kommt aber nicht auf. Dabei war die Leistung alles andere als meisterlich. Und nun warten harte Aufgaben. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Linkshänder

Ein Kunsthistoriker als Sammler: Bei Neumeister in München kommen Kunst und Antiquitäten zum Aufruf, darunter Skulpturen und altdeutsche Graphik aus der Kollektion von Franz Winzinger. Mehr

Jaguar XJ

Der nächste Sprung der Katze

Mit dem neuen XJ verschreckt Jaguar die Traditionalisten. Aber das Unternehmen sieht sich auf der richtigen Spur. Ein kleiner Aus- und Rückblick auf die Geschichte der Marke und der großen Limousine. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31