Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.3.2010

Artikel-Chronik

Philipp Franck

Mit glühenden Farben

Die gestaltete Landschaft war sein wesentliches Thema: Das Museum Giersch widmet dem Maler Philipp Franck eine umfassende Ausstellung. Mehr

Europa League

HSV verliert und träumt vom Heim-Finale

Der 12. Mai rückt näher: Trotz einer 4:3-Niederlage bei Anderlecht zog der Hamburger SV ins Viertelfinale der Europa League ein. In einer dramatischen Partie trafen Boateng, Jansen und Petric - und der Traum vom Finale in Hamburg lebt weiter. Mehr

Europa League

Gentner schießt Wolfsburg weiter

Lange Europapokal-Nacht in Wolfsburg: Der VfL musste gegen Kasan in die Verlängerung. In der 119. Minute erlöste Christian Gentner den deutschen Meister mit seinem Tor zum 2:1. Zuvor trafen Kasajew und Martins im Achtelfinale der Europa League. Mehr

Kommentar

Das ist nicht wegzuwischen

Die im Ergebnis möglicherweise noch gelungene, aber vom Ablauf her verkorkste Besetzung der Präsidentenstelle bei der Bereitschaftspolizei bringt Volker Bouffier (CDU) zunehmend in die Bredouille. Mehr

Literarisches Manifest

Die Welt gibt es nur in Splittern

Ein Manifest aus Zitaten: David Shields bringt mit „Reality Hunger“ auch in Amerika die Debatte über Plagiat und literarische Aneignung in Gang. Ein neuer Streit um den Wirklichkeitsbegriff der Literatur zeichnet sich ab. Mehr

Europa League

Juventus scheitert - Benfica siegt in letzter Sekunde

Dramatik in der Europa League: Juventus verlor bei Fulham mit 1:4 und schied aus. Zwei Turiner flogen vom Platz. Benfica Lissabon kam in letzter Sekunde in Marseille weiter. Standard Lüttich hatte gegen Panathinaikos hingegen keine Probleme. Mehr

Im Gespräch: Skisprunglegende Innauer

„Am Sport kann man ablesen, dass wir übertreiben“

Toni Innauer ist eine der Legenden des Skispringens. Nun verlässt der Olympiasieger von 1980 die Szene und legt eine Pause ein. Im Interview spricht er über Abstinenz von den Schanzen und die Leidenschaft des Trainers. Mehr

BND-Vergangenheit

„Nicht nach Gutdünken verfahren“

Der Bundesnachrichtendienst will in Zukunft offener mit seiner Vergangenheit umgehen. Doch dabei gilt es, politische Bedenken und vor allem juristische Hindernisse zu beachten. BND-Präsident Ernst Uhrlau über die Aufarbeitung einer dunklen Epoche. Mehr

Sport-Kommentar

Nie wieder Biathlon

Drei Viertel der Olympia-Staffel hören auf: Nach Kati Wilhelm treten auch Simone Hauswald und Martina Beck zurück. Das deutsche Frauen-Biathlon steht vor einer neuen Ära. Mehr

Körperwelten

Auch der Meister selbst will Plastinat werden

Die indische Elefantenkuh „Samba“ ist Star der neuen „Körperwelten“-Schau Gunther von Hagens. Wenn der Plastinator selbst das Zeitliche segnet, will er wie seine Ausstellungsobjekte konserviert werden. Mehr

Klassentreffen

Wiedersehen der Musterschüler

1960 haben sie Abitur gemacht. 50 Jahre danach kommen sie zum Klassentreffen zusammen. 14 Schüler — und ein alter Lehrer. Mehr

Preis der Leipziger Buchmesse

Die wenigen Seligen

Die Kuh namens Leipziger Buchpreis ist vom Eis: Das Fräuleinwunder Helene Hegemann hat ihn nicht gewonnen und kündigte entnervt an, nun Jura studieren zu wollen. Bei der Verleihung dominierten derweil asketisch-strenge Denkerhäupter. Mehr

Soziale Netzwerke

Vorsicht, Freund hört mit!

Soziale Netzwerke sind angeblich der schnellste Weg, Widerstand zu organisieren. In Wahrheit führen sie Geheimdienste und Diktatoren geradewegs zu ihren Gegnern. Datenschutz kann Leben retten. Das zeigen Beispiele aus Weißrussland und Iran. Mehr

Der falsche Soundtrack

Erfundene Star-Interviews bei „Neon“

Das im Gruner + Jahr-Verlag erscheinende Magazin „Neon“ hat sich von Autor Ingo Mocek getrennt. Er hatte Interviews gefälscht, die unter dem Label „Soundtrack meines Lebens“ erschienen, das letzte mit der Sängerin Beyoncé Knowles. Mehr

Missbrauchsfälle

Henzler lässt alle Internate überprüfen

Als Konsequenz aus den Missbrauchsfällen an der privaten Odenwaldschule hat Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) eine Überprüfung aller 33 hessischen Internatsschulen angekündigt. Mehr

Steuerfahnder

Erste Durchsuchung wegen Schweizer Steuer-CD

Bereits wenige Wochen nach dem Ankauf einer CD mit Bankdaten aus der Schweiz haben deutsche Steuerfahnder erstmals zugeschlagen. Die Beamten erschienen bei Privatleuten in Süddeutschland mit einem gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss. Mehr

Zahlungsverkehr

Das Handy wird die neue Kreditkarte

Der Kreditkartenkonzern Mastercard nimmt im Geiste schon Abschied vom Plastik. In 30 Jahren werde es die Plastikkarte nicht mehr geben. Bezahlt werde dann im Vorbeigehen, vor allem mit dem Handy, das auch Hort der Sicherheit werden soll. Mehr

UN-Sonderberater Willi Lemke

„Man muss doch den Leuten Hoffnung geben“

Vor genau zwei Jahren wechselte Willi Lemke von der Bremer Kommunalpolitik zu den Vereinten Nationen. Im FAZ.NET-Interview spricht der Sonderberater für Sport über die Fußball-WM in Südafrika, Samuel Eto'o und Didier Drogba. Mehr

Champions League

Vamos a Madrid

Katalanen reisen ungern in die kastilische Hauptstadt Spaniens. Am 22. Mai könnte das anders sein: Der FC Barcelona träumt nach der leichten Achtelfinal-Übung gegen den VfB Stuttgart von einer Titelverteidigung im Stadion des Erzrivalen Real. Mehr

Paralympics

„Überirdisch, gigantisch“ - Viertes Gold für Verena Bentele

Verena Bentele gewann bei den Winter-Paralympics beim vierten Start die vierte Goldmedaille. Sie siegte im klassischen 5-Kilometer-Langlauf der sehbehinderten Sportlerinnen. Der 20-fache Medaillengewinner Frank Höfle belegte nur Platz sieben. Mehr

VfL Wolfsburg

Alte Schule, frischer Geist

Lorenz-Günther Köstners Botschaften kommen in Wolfsburg bestens an. Seine Mission wird dennoch im Mai enden. Wenn Köstner zu den Amateuren des VfL zurückkehrt, soll bei den Profis eine „große Lösung“ folgen. Mehr

Der Fall Ursula Herrmann

Lebenslang oder Freispruch?

Im Indizienprozess um Entführung und Tod der Zehnjährigen Ursula Herrmann hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für den Angeklagten gefordert. Dagegen plädierte die Verteidigung auf Freispruch: „Es gibt genügend Zweifel.“ Mehr

SHS

Zimmermann neuer Partner

André Zimmermann, Bankkaufmann und Molekularbiologe, wird neuer Partner der SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement. Er ist seit 2002 Beteiligungsmanager von SHS. Mehr

Fondsbericht

Carmignacs Husarentaktik stößt an Grenzen

Noch immer steht der Patrimoine-Fonds der französischen Fondsgesellschaft Carmignac an der Spitze der besten Fonds. Doch der Spitzenreiter hat, auf ein Jahr gesehen, deutlich Federn lassen müssen. Mehr

Börsengänge

Kabel-Aktien auf der Zielgeraden zur Börse

An diesem Freitag legt Kabel Deutschland den Ausgabepreis für die zum Börsengang angebotenen Aktien fest. Er könnte dank anscheinend hoher Nachfrage angelsächsischer Investoren in der Mitte der Preisspanne liegen. Mehr

Kundus-Affäre

Sachliche Aufklärung, bitte

Nach dem Fall Kundus bleibt auch an der Heimatfront einiges aufzuklären. Dass der Ausschuss dabei der Versuchung widersteht, den politischen Gegner vorzuführen, ist er den Soldaten schuldig, die ihr Leben aufs Spiel setzen. Mehr

Das Ringen der Titanen

Für den australischen Ministerpräsidenten Kevin Rudd ist es ein Prozess, "auf den die ganze Welt schaut". Zumindest die Unternehmenswelt wird zuschauen, wenn am Montag vier Mitarbeiter des Bergbauriesen Rio Tinto in der chinesischen ... Mehr

Pädophilie

Immer wider die Versuchung

Andreas F. ist pädophil. Seit 40 Jahren lebt er mit der Angst, ein Kind zu missbrauchen. Reden konnte er darüber nicht. Bis der Druck irgendwann ins Unerträgliche stieg. Nun hilft ihm ein Projekt, seine Neigung nur in der Phantasie auszuleben. Mehr

Ein Toter nach Raketenangriff

Israel kündigt eine „harte“ Reaktion an

Erstmals seit dem Gaza-Krieg vor mehr als einem Jahr ist in Israel wieder eine Person bei einem Raketenangriff getötet worden. Zum Zeitpunkt des Angriffs hielt sich die EU-Außenbeauftragte Ashton im Gazastreifen auf. Die Al Qaida nahestehende Gruppe „Ansar al Sunna“ bezichtigte sich des Angriffs. Mehr

Nordkoreas Währungsreform

Parteifunktionär hingerichtet

Ende November hat das Regime in Nordkorea überraschend eine Währungsreform angeordnet, die das Wirtschaftsleben im Land kräftig durcheinander gewirbelt hat. Nun ist ein kommunistischer Spitzenfunktionär als Verantwortlicher für die gescheiterte Reform hingerichtet worden. Mehr

IT-Sparte SIS

Siemens baut 4200 Stellen ab

Der Elektrokonzern Siemens streicht abermals Stellen - diesmal in der IT-Sparte SIS. Bis 2011 sollen hier weltweit 4200 Stellen wegfallen. In Deutschland seien 2000 Stellen betroffen, vor allem in großen Standorten wie München und Paderborn sowie im Großraum Nürnberg-Erlangen. Mehr

Leipziger Buchpreise

Kindheitsroman

Georg Klein, Ulrich Raulff und Ulrich Blumenbach sind die diesjährigen Träger des Preises der Leipziger Buchmesse, vergeben in den Kategorien Belletristik, Sachbuch und Übersetzung. Mehr

Straßenverkehr in Hessen

Weniger Verfahren und höhere Bußen

Verkehrssünder haben dem Land Hessen im vergangenen Jahr eine Rekordeinnahme beschert. Knapp 54,2 Millionen Euro nahm die zentrale Bußgeldstelle des Landes ein. Das lag vor allem an den erhöhten Bußgeldsätzen. Mehr

Im Gefängnis

Prügel für Bernard Madoff

Der inhaftierte Milliardenbetrüger Bernard Madoff ist im Dezember von einem Mithäftling tätlich angegriffen worden. Er wurde danach wegen einer gebrochenen Nase, gebrochener Rippen sowie Hautverletzungen an Kopf und Gesicht im Gefängniskrankenhaus behandelt. Mehr

Artenschutzkonferenz

Japan verhindert Handelsverbot für Roten Thunfisch

Eigentlich wollte die Europäische Union ein Handelsverbot für den Roten Thunfisch durchsetzen - denn der Fisch ist vom Aussterben bedroht. Bei der Artenschutzkonferenz im Emirat Katar haben sich nun aber die Japaner durchgesetzt, die den Fisch gerne zu Sushi verarbeiten. Mehr

Berliner Museumsinsel

Aus der Asche

Die Debatte um David Chipperfields Eingangsbau für die Berliner Museumsinsel schien beruhigt. Doch nun züngelt aus der Asche wieder ein munteres Flämmchen hervor. Es geht um die Höhe der James-Simon-Galerie, deren Baubeginn bevorsteht. Mehr

Kommentar

Brenntag wird kein Selbstläufer

Als typisch defensive Aktie sollte die Emission von Brenntag eigentlich ein Selbstläufer werden. Doch trotz Abstrichen am Preis ist das Papier kein Schnäppchen. Mehr

Zum Tode Alex Chiltons

Die Schönheit des Verlierers

Im Jahr 1967 eroberte er mit der Anfangszeile „Gimme a ticket for an aeroplane“ zuerst die Charts und dann das kollektive Musikgedächtnis. Erst sechzehn Jahre alt war der wie ein fertiger Entertainer klingende Sänger damals. Nun ist Alex Chilton nach wechselvoller Karriere im Alter von 59 Jahren gestorben. Mehr

Medikamente

Teva weckt Phantasien

Der israelische Generika-Weltmarktführer Teva erwirbt den deutschen Konkurrenten Ratiopharm für mehr als 3,6 Milliarden Euro. Das ist ein unerwartet hoher Preis. Er fördert die Phantasie, dass auch andere deutsche Generikahersteller zu Übernahmekandidaten werden. Mehr

Exzellenzinitiative

Das Ruhrgebiet soll leuchten

Auch wenn Nordrhein-Westfalen viel dafür tut: Noch hat keine der Ruhr-Universitäten den begehrten Elite-Status der Exzellenz-Initiative errungen. Nun hat die Stiftung Mercator für einen Zeitraum von fünf Jahren 22 Millionen Euro investiert und ein „Mercator Research Center Ruhr“ gegründet. Mehr

Transport

Die Bahn geht in Großbritannien auf Einkaufstour

Bahn-Chef Rüdiger Grube bereitet seinen ersten großen Coup vor: Er will den britischen Verkehrskonzern Arriva für 1,4 Milliarden Pfund kaufen. Zudem hat die Bahn Interesse am Tunnelverkehr auf die britische Insel. Über eine Beteiligung am Eurotunnel-Betreiber wird nachgedacht. Mehr

Benjamin von Stuckrad-Barre: Auch Deutsche unter den Opfern

Pfefferminz für Christiansen

Der angry young man schießt wieder um sich: In seiner zweiten Reportagensammlung sucht Benjamin von Stuckrad-Barre neues Terrain für seine entlarvend-genaue Oberflächenanalyse und seziert Politiker und Medienmenschen. Mehr

Siemens

Siemens' Großbaustelle SIS

Die Informationstechnik im Siemens-Konzern eignet sich zum Anschauungsunterricht für das Verschleppen von Schwierigkeiten. Das Ausmaß der Versäumnisse auf der Dauerbaustelle SIS kommt erst jetzt zum Vorschein. Mehr

NS-Verbrecher im BND

Eine „zweite Entnazifizierung“

Im Sommer 1963 erhielt der BND-Mitarbeiter Hans-Henning Crome in Pullach vom Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes eine geheime Anweisung. Reinhard Gehlen trug ihm auf, gegen NS-Verbrecher in den eigenen Reihen zu ermitteln. Mehr

Nach tödlichem SEK-Einsatz

Diskussion über Verbot von Rockerbanden

Nach der Ermordung eines SEK-Beamten durch ein „Hells Angels“-Mitglied hat die Gewerkschaft der Polizei ein Verbot von Rockerbanden gefordert. Die Obduktion des Beamten ergab, dass er nur von einem Schuss getroffen wurde und verblutet ist. Der mutmaßliche Täter war legal im Besitz der Tatwaffe. Mehr

Flüchtlingsheim

„Die Flüchtlinge haben viel durchgemacht“

In Kamerun wurde er verfolgt. Nun wird er in Deutschland geduldet. In einer Unterkunft in Schwäbisch Gmünd hat John Aufnahme gefunden. Zumindest vorläufig. Mehr

Kampf gegen Al Qaida

„Wir wollen Bin Ladin lebendig“

Man werde „allenfalls der Leiche von Bin Ladin die Rechte verlesen“, hatte der amerikanische Justizminister Holder zuletzt vorausgesagt. Nun widerspricht ihm General McChrystal, der Befehlshaber der internationalen Afghanistan-Schutztruppe. Mehr

Vorwürfe gegen Bouffier

SPD und Grüne setzen Koch ein Ultimatum

In der Affäre um die Besetzung eines hohen Polizeipostens in Hessen haben SPD und Grüne ein Ultimatum an Ministerpräsident Roland Koch gestellt. Koch solle bis Montag Auskunft geben, was er über das Auswahlverfahren für den Chefposten der hessischen Bereitschaftspolizei gewusst habe. Mehr

Börsengang

Brenntag setzt auf Schuldenabbau und Zukäufe

Der Chemiehandelskonzern Brenntag will mit dem Erlös aus seinem Börsengang in erster Linie Schulden abbauen und sich damit mehr Spielraum für künftige Zukäufe verschaffen. Mehr

DDR-Volkskammer

Der unerwartete Sieg im Jahr 1990

Vor 20 Jahren, am 18. März 1990, fand die erste und letzte freie Wahl der Volkskammer statt. Zum ersten Mal erlebte die DDR einen richtigen Wahlkampf. Noch am Wahltag waren die Sozialdemokraten siegesgewiss. Mit einem guten Abschneiden der CDU rechnete niemand. Mehr

Amerikanische Aktienmärkte

Prall gefüllte Kassen machen Hoffnung auf satte Dividenden

Dank des wirtschaftlichen Aufwärtstrends können es sich amerikanische Unternehmen leisten, ihre Aktionäre wieder besser zu entlohnen. Das steigert die Attraktivität von Dividendenpapieren. Mehr

Sportartikelwerte

Nike-Zahlen geben Aktienkursen Auftrieb

Mit deutlichen Kursgewinnen reagiert die Aktie des Sportartikelherstellers Adidas auf überaus positiv interpretierte Umsatz-, Ertrags- und Auftragszahlen des amerikanischen Konkurrenten Nike. Fragt sich nur, wie weit sie tragen. Mehr

Patentfreie Medikamente

Ratiopharm wird an Teva verkauft

Der Bieterwettstreit um den Hersteller von Nachahmermedikamenten Ratiopharm ist entschieden. Der weltgrößte Hersteller patentfreier Medikamente, der israelische Teva-Konzern, hat für 3,6 Milliarden Euro den Zuschlag erhalten. Mehr

Überfall auf Poker-Turnier

Internationale Suche nach Flüchtigen

Zwei der Räuber, die vor einer Woche ein Pokerturnier in Berlin überfielen, sitzen bereits in Untersuchungshaft, die beiden anderen sind noch auf der Flucht. Nach ihnen wird jetzt auch international gefahndet. Von den erbeuteten 242.000 Euro fehlt weiterhin jede Spur. Mehr

Mobilfunkstandard LTE

Was kann der UMTS-Nachfolger wirklich?

UMTS sollte dem Mobilfunk revolutionäre Datenraten verschaffen. Doch der derzeitige Standard schleppt sich so dahin. Nun startet die neue Technik LTE. Wird mit der vierten Mobilfunkgeneration alles besser? Der Aufbau des Netzes wird jedenfalls ein Kraftakt. Mehr

Hessische Opernhäuser und Konzertveranstalter

Veranstalter erzielen Rekord-Auslastungen

Die hessischen Opernhäuser und Konzertveranstalter haben im vergangenen Jahr so viele Besucher gehabt wie schon lange nicht mehr. Sowowhl große als auch kleine Bühnen hatten Zuwachs. Mehr

„Der Goldene Pick“

Schreibtipps von Chicken House

Der Schreibwettbewerb „Der Goldene Pick“ richtet sich an Autoren, die bislang noch keine Geschichten veröffentlicht haben. Da können ein paar Tipps zum Schreiben, insbesondere von Büchern für Kinder und Jugendliche, nicht schaden. Mehr

Schlechte Umfrage-Werte

Regierung dementiert Bericht über frühere Steuerreform

Die Spitzen von Union und FDP planen laut einem Bericht einen Strategiewechsel. Wegen der drohenden Wahlniederlage in Nordrhein-Westfalen wolle Schwarz-Gelb schon im April ein gemeinsames, aber stark abgespecktes Steuerreform-Konzept präsentieren. Die Regierung wies den Bericht als falsch zurück. Mehr

Promilletest im Ministerium

Sorgfältig saufen

Das Bayerische Innenministerium lud zum Experiment „Alkohol und Straßenverkehr“. Politiker und Journalisten tranken literweise Bier und Wein, um sich im Beisein der Kontrolleure bis zu 1,1 Promille anzusaufen. Mehr

Auktionswoche

Hubertus wird bekehrt

Der Schwerpunkt der Auktionswoche bei Koller in Zürich liegt bei Gemälden, Graphik und Büchern: Eine Vorschau. Mehr

Verheerungen auf russische Art

Mariusz Wilk ist ein Besessener des russischen Nordens. Nach zehn Jahren auf den Solowetzkij-Inseln im Weißen Meer kaufte der polnische Journalist 2003 ein verrottetes Holzhaus am Onegasee an der Grenze zu Finnland. Von dort aus schreibt er über das ländliche Russland - nicht als "Fremder unter Einheimischen", ... Mehr

Lagerfeuerromantik auf zwei Rädern

Doris Wiedemann schwärmt von ihrer bayerischen Heimat. Wandern, Rad fahren, Freunde, Familie, alles vor der Haustür. Oft genug sei sie in der Fremde gewesen, um zu wissen, wie schön die Heimat ist. "Aber ich war noch nie in China ..." Es gibt Menschen, für die ist das Grund genug, aufzubrechen, hinzufahren. Zu ... Mehr

Unbekannte Weltmeister (3): Marvin Löscher

Headi Bobic gegen Headtrick Helmes

Weil das Volleyballfeld besetzt war, spielten Studenten den Ball auf der Tischtennisplatte mit dem Kopf über das Netz. Headis war geboren. Mittlerweile tragen begeisterte Spieler ihre eigene Weltmeisterschaft in der Randsportart aus. Mehr

DIRK SCHÜMER, Feuilleton-Korrespondent dieser Zeitung in Wien, hat ein Buch über seine Erfahrungen beim Gehen geschrieben. Es erzählt von den Misslichkeiten des aufrechten Gangs auf dem langen Marsch der Evolution, von den Wald- und Wiesenliedern der Romantiker, von den gemischtgeschlechtlichen Geländeübungen der Wandervögel und den Inszenierungen der heutigen Trekking-Industrie. Mehr

Kulturen auf Konfrontationskurs

Die Deutschen lieben Argentinien. Jedes Jahr fallen Horden tangowütiger und rindfleischhungriger Touristen in Buenos Aires ein. Ein paar Backpacker reisen auch in den Norden, in dem die indigene Bevölkerung lebt. Die argentinische Geschichte spielt für die meisten Touristen keine Rolle. Evita ist bekannt und Che Guevara, viel mehr aber auch nicht. Mehr

Spaßwandern auf dem Grenzstreifen

Der Autor dieses Wanderbuches ist ein Journalist, der wandert - und nicht ein Wanderer, der ein Buch schreibt. Das ist ein großer Unterschied. Vielen Wandererlebnisbüchern merkt man an, dass die Tour für den Wanderer ein großes Erlebnis war. Das Lesen derselben ist meistens keines. Fred Sellin aber ... Mehr

Champions League

Messi ist zu schnell für Stuttgart

Der VfB Stuttgart ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Die Schwaben hatten bei der 0:4-Niederlage bei Titelverteidiger FC Barcelona keine Chance. Superstar Lionel Messi traf zweimal für „Barca“. Mehr

Fahrtbericht VW Polo

Die Basis stärkt den Charakter

Der aktuelle VW Polo ist größer als der erste Golf. Und in der Basisversion ähnlich motorisiert. Er versteht es trotzdem, mehr zu bieten als Transport, denn der Motor zieht kräftig durch und der Innenraum ist klar und aufgeräumt. Mehr

Kommentar

Geerdet

Endlich geht es in der Energiepolitik nicht mehr darum, wer die irrsinnigsten Vorschläge hat. Mehr

Hessen

Ein neuer Streit um Subventionen für Solarstrom

„Rezepte von vorgestern“ sieht die hessische Umweltministerin in den Vorschlägen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände zur Energiepolitik. Nun hat Silke Lautenschläger auch eine außerparlamentarische Opposition gegen sich. Mehr

Obama

Ein Präsident am Scheideweg

Ein historischer Sieg ist Präsident Obama kaum noch zu nehmen: Bald wird wohl das heftig umstrittene Gesetz über die Reform des Gesundheitswesens angenommen. Und dennoch wird Obama dann schwächer sein - jedenfalls auf absehbare Zeit. Mehr

Finanzmarkt-Regulierung

Ackermann warnt vor einer Staatspleite Griechenlands

Josef Ackermann plädiert notfalls für eine Rettung Griechenlands. Deutsche Banken hätten beträchtliche Milliarden im Feuer gegenüber dem hochverschuldeten Land, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, der sein eigenes Institut davon jedoch ausnahm. Mehr

Devisenmarkt

Die Schweizer Zentralbank wird getestet

Der Schweizer Franken erreichte am Donnerstag beinahe einen neuen Kursrekord gegen den Euro. Das Tagestief lag mit 1,4458 Franken je Euro nur hauchdünn über den Rekordnotierungen des Jahres 2001. Mehr

Handball-Nationalmannschaft

Mehr Demut und Bescheidenheit

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft gewinnt das zweite Testspiel gegen die Schweiz 34:26. Trotzdem: Weltklasse, das sind inzwischen andere. Deutschland gehört nicht mehr dazu. Bundestrainer Brand fordert mehr Sinn für diese Realität. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert knapp gehalten

Nach dem Sprung über die Marke von 6.000 Punkten am Vortag zeigt sich der Dax am Donnerstag leicht leichter. Die Luft werde mit der Annäherung an die Widerstandszone zwischen 6.055 und 6.094 Punkten zumindest kurzfristig immer dünner, heißt es aus markttechnischer Sicht. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen. Mehr

Bildungsrendite

Warten auf das große Geld

Ein Studium rechnet sich, sagt die Statistik. Aber wann? Wie viel? Und klappt das immer? Eine Garantie auf die Bildungsrendite gibt es nicht. Drei Beispiele aus der Welt der Großverdiener in spe. Mehr

Paralympics

Goldener Mittwoch für deutsche Athleten

Drei Goldmedaillen in kurzer Folge: Die Biathleten Verena Bentele und Willi Brem sowie der Skifahrer Gerd Schönfelder sorgen bei den Paralympics für den bislang erfolgreichsten Tag der deutschen Mannschaft in der Geschichte der Winter-Paralympics. Mehr

Jens Voigt

Der Velo-Veteran

Nach Platz sechs bei Paris-Nizza fühlt sich Jens Voigt gewappnet für einen 13. Tour-Start. Seinen schweren Sturz vom vergangenen Jahr sieht er als „Blutzoll“ an den Sport. Ans Aufhören denkt er auch mit 38 Jahren nicht. Mehr

Missbrauch

Der lange Schatten des zweiten Jahrtausends

An Silvester 1999 hat Michael K. seinen Eltern vom sexuellen Missbrauch durch einen Mönch erzählt. Kurz darauf wurde das Kloster im sauerländischen Meschede in Kenntnis gesetzt. Die Schockwellen von damals haben erst jetzt die Benediktinerabtei erreicht. Mehr

Nahost-Politik

Obama: Keine Krise in Beziehungen mit Israel

Der amerikanische Präsident bemüht sich um Entspannung im Verhältnis zu Israel trotz des Streits über den Siedlungsbau. In einem Fernsehinterview sagte Obama: „Wir und das israelische Volk haben einen besonderen Bund, der nicht einfach verschwinden wird.“ Mehr

Ministerpräsident Hariri im Gespräch

„Der Libanon lässt sich nicht spalten“

Saad Hariri, Sohn des vor fünf Jahren ermordeten Ministerpräsidenten Rafiq Hariri, regiert seit November nun selbst den Libanon. Mit der F.A.Z. spricht er über Hizbullah-Minister, seine Beziehung zum syrischen Präsidenten Assad und die Spannungen in Israel. Mehr

Krankenkassenfinanzierung

Eiertanz um die Gesundheitsprämie

Sie nennt sich „Regierungskommission zur nachhaltigen und sozial ausgewogenen Finanzierung des Gesundheitswesens“. Ihre Aufgabe ist es, „die im Koalitionsvertrag getroffenen Festlegungen umzusetzen“. Die Arbeit hat begonnen, Vorschläge werden erst nach der Wahl in Nordrhein-Westfalen erwartet. Mehr

Boxszene

Treffpunkt Frankfurt

Die Boxszene im Wandel: Früher stand die Stadt für Leistungssport, heute gibt es schon mehr Studios als ernsthafte Boxer. Der Breitensport boomt wie nie. Mehr

Büroimmobilien

Mehr Mietvertragsverlängerungen

Der Einbruch im Flächenumsatz auf den deutschen Büromärkten relativiert sich angesichts der zahlreichen Verlängerungen von Mietverträgen. Eine aussagekräftige bundesweite Statistik fehlt aber derzeit noch. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Anlagenotstand

Die Trends an den Börsen zeigen nach oben. Auch wenn die Wirtschaftsentwicklung fragil ist: Anlegern bleibt angesichts der ultra lockeren Geldpolitiken der Zentralbanken und der extrem tiefen Zinsen kaum etwas anderes übrig, als auf steigende Aktienkurse und Rohstoffpreise zu wetten. Mehr

Medienschau

HeidelCement - Geschäft erholt sich nur langsam

Nike verdoppelt Gewinn im dritten Quartal, Generali steigert Gewinn um 52 Prozent, SGL Carbon rutscht in die roten Zahlen, Deutz nach Krisenjahr zuversichtlich, OHB Technology - Jahresüberschuss plus 65 Prozent, Baloise steigert Gewinn um 8,9 Prozent, IVG hat neuen Großaktionär, BASF will auf Namensaktien umstellen, Zeitung - Staat will nur Sperrminorität an japanischer Post, Brasiliens Notenbank lässt Leitzins wider Erwarten unverändert, Bank of Japan lässt Beurteilung der Wirtschaftslage unverändert Mehr

Innenminister Bouffier

Opposition sieht Vorwürfe bestätigt

Die Kontroverse um die Besetzung des Präsidentenamts bei der hessischen Bereitschaftspolizei könnte die Steuerzahler teuer zu stehen kommen. Der bei der Vergabe des Postens unterlegene Kandidat verlangt nach Auskunft seines Anwalts Schadensersatz. Mehr

Kanada

Von Gespenstern und Einschusslöchern

Keine Shopping Malls, keine Fast-Food-Filialen, keine falschen Versprechungen, dafür lauter Originale: In den Badlands im Südosten der kanadischen Provinz Alberta ist nicht alles gut, aber alles echt. Mehr

Reality-TV in Frankreich

Die manipulierbare Meute

Feldversuch im französischen Fernsehen: Kandidaten wurden dazu gebracht, andere mit leichten und schließlich tödlichen Elektroschocks zu foltern. Im Spiel und als Strafe für falsche Antworten. Die Sendung zeigte eine erbärmliche Wirklichkeit, bleibt aber von beschränkter Aussagekraft. Mehr

Gentherapie

Nie mehr sein Kind in Watte packen

Vor zwanzig Jahren galt die Gentherapie als Wunderwaffe. Dann kamen Rückschläge. Und jetzt neue Erfolge. Der fünfjährige Felix ist das lebende Beispiel. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28