Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.3.2010

Artikel-Chronik

Rickie Lee Jones

Konsequent eigensinnig

Verhuscht bis lasziv: Die Singer/Songwriter-Ikone Rickie Lee Jones fesselt im Frankfurter Mousonturm ihr Publikum. Mehr

Verbrauchermärkte

Tengelmann verlässt Rhein-Main

Supermärkte von Tengelmann und Kaiser's wird es künftig in der Rhein-Main-Region nicht mehr geben. 20 Filialen in Frankfurt, Wiesbaden, dem Taunus und Mainz wird die Fuldaer Supermarkt-Kette Tegut übernehmen, 65 gehen an Rewe. Mehr

Champions League

Französisches Hoch in der Königsklasse

Nach Olympique Lyon qualifiziert sich Girondins Bordeaux als zweiter französischer Klub für das Viertelfinale der Champions League. Der Meister der Ligue 1 setzte sich gegen Olympiakos Piräus durch. Mehr

Paralympics

Bodychecks auch im Sitzen

Sledge-Hockey ist rasant und kurzweilig, es gelten die gleichen Regeln wie beim Eishockey. Auch Bodychecks sind erlaubt: die Spieler - vielen fehlt ein Bein - fahren sich einfach mit ihren Schlitten über den Haufen. Mehr

Südkorea

Der Charme des Charm

Südkoreas Tourismusminister Lee Charm heißt eigentlich Bernhard Quandt. Als erster Deutscher in der Geschichte nahm er 1986 die koreanische Staatsbürgerschaft an - und ist in seiner Wahlheimat zum Star aufgestiegen. Mehr

Schießerei in Rüsselsheimer Eiscafé

Stillschweigen über den „vierten Mann“

In dem Prozess um blutige Auseinandersetzung in und vor dem Eiscafé „De Rocco“ in Rüsselsheim hat die Verteidigung des Hauptangeklagten zu einem ungewöhnlichen Mittel gegriffen. Der Anwalt des Hauptangeklagten wird als Zeuge vernommen. Mehr

Frankreich und Deutschland

Scheingefechte um die deutsche Exportstärke

Wer muss sich ändern? Die Deutschen, deren Wirtschaft so wettbewerbsfähig ist, dass sie viel exportiert? Oder die schwächeren Länder, die sich hohen Konsum geleistet haben? Aus der EU kommen widersprüchliche Signale zu dieser Frage. Mehr

Generaldebatte

Nicht Merkels Tag

Das war nicht Angela Merkels Tag, obwohl gerade die Generaldebatte in der Haushaltswoche eine politisch topfite Kanzlerin verlangt. Aber kein Regierungschef kann auf Dauer stärker sein als die Regierung insgesamt. Und die Koalition wird von Fieberkrämpfen geplagt. Mehr

Technisches Rathaus in Frankfurt

Nackt bis auf den Beton

Vom Technischen Rathaus ist nur noch der Rohbau übrig. Nach der Entkernung beginnt im April der „Filigranabbruch“: Kleine Bagger knabbern sich vom Dach nach unten durch. Mehr

Hans-Ulrich Klose

Kein Scharfmacher, kein Zuspitzer

Als neuer „Koordinator der deutsch-amerikanischen Außenpolitik“ löst Hans-Ulrich Klose seinen SPD-Genossen Karsten Voigt ab. Damit setzt Außenminister Westerwelle Signale - für Kontinuität und die Zusammenarbeit mit der Opposition. Mehr

Champions League

Mad Jens - oder wer stoppt Messi?

Der VfB Stuttgart braucht in der Champions- League-Partie beim FC Barcelona um 20.45 Uhr einen Torhüter, der das Spiel seines Lebens macht. Für Jens Lehmann könnte es zugleich der letzte große internationale Auftritt sein. Mehr

Nationalsozialismus

BND öffnet Akten über NS-Verbrecher

Der Bundesnachrichtendienst hat erstmals geheime Akten freigegeben, die belegen, in welchem Umfang sich der BND ehemaliger Handlanger des NS-Regimes bedient hat. Diese hatten an Massenerschießungen und der Verfolgung von Hitler-Gegnern mitgewirkt. Akten, die der F.A.Z. vorliegen, zeigen, dass eine interne Säuberung dieses Treiben beschränkte. Mehr

Mehr als 6000 Punkte

Lockere Geldpolitik treibt den Dax Richtung Jahreshoch

Der Dax hat am Mittwoch die Marke von 6000 Punkten erstmals seit Januar wieder überwunden. Damit rückt das Jahreshoch von 6094 Punkten in Reichweite. „Die Rahmenbedingungen stimmen gerade,“ heißt es. Mehr

Aktienmarkt

Der Dax steigt über 6000 Punkte

Der deutsche Aktienmarkt nähert sich dem bisher höchsten Stand der Hausse. Eine überhöhte Bewertung ist damit noch nicht verbunden, meinen Analysten. Mehr

Zypern-Ausstellung in Hildesheim

Die Liebe dauert oder nicht

Sie war unglaublich schön, unglaublich intrigant, so verführbar wie verführerisch - und eine ziemliche Zimperliese: Für Jahrtausende war Zypern die Insel der Liebesgöttin Aphrodite. Mit ewiger Harmonie, so zeigt auch eine gelungene Ausstellung in Hildesheim, hat das wenig zu tun. Mehr

Fußball-Kommentar

Reformprojekt Arminia

Trügerische Zahlen, falsche Erwartungen und mangelhafte Transparenz: Arminia Bielefeld braucht nach fünf Jahren in der Bundesliga, die ihm nicht zur wirtschaftlichen Konsolidierung verholfen haben, eine Erneuerung an Haupt und Gliedern. Präsident Schwick sollte gehen. Mehr

BND

„Ein besonderer Personenkreis“

FAZ.NET dokumentiert exemplarisch 47 ausgewählte Biographien von Personen, die Anfang der sechziger Jahre in unterschiedlichen Verwendungen beim Bundesnachrichtendienst beschäftigt waren. Ein Teil von ihnen wurde später wegen ihrer Beteiligung an NS-Verbrechen aus dem Dienst entfernt. Mehr

Kernkraft

Regierung prüft 20 Jahre längere Laufzeit

Die Bundesregierung hält eine Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken bis zu 20 Jahre für möglich. Nach Informationen der F.A.Z. will sie zumindest die volks- und energiewirtschaftlichen Folgen einer solchen maximalen Fristverlängerung durch ein wissenschaftliches Gutachten prüfen lassen. Mehr

Kleinwagen

Ein Frontantrieb ist für BMW kein Tabu mehr

Schon 2014 wollen die Münchner Kleinwagen auf den Markt bringen. Dabei schrecken sie vor einem Tabubruch nicht zurück: So wird es einen BMW mit Frontantrieb geben. Und auch Kooperationen sind wieder ein Thema. Mehr

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Jungmilliardär auf dem Papier

Die populäre Online-Gemeinde Facebook ist zum Aushängeschild der Internet-Unternehmen geworden. Die Branche sehnt den Börsengang des Unternehmens herbei, weil sie sich davon insgesamt einen Schub erhofft. Aber Gründer Mark Zuckerberg hat es nicht eilig. Mehr

Finanzwetten

Banken fordern von Leipzig 84 Millionen Euro

Die hochspekulativen Finanzgeschäfte der Leipziger Wasserwerke haben jetzt erste Konsequenzen für die Stadt. Die betroffenen Banken, darunter die Schweizer UBS, verlangen die Überweisung von 84 Millionen Euro bis zum Ende der Woche. Mehr

Handball

Auf der Suche nach der Mitte

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft bestreitet zwei Länderspiele gegen die Schweiz. Kapitän Kraus ist nicht dabei. Der verletzte Mittelmann vom TBV Lemgo besucht stattdessen seine Heimat - und einen Weg zurück zu sich selbst. Mehr

Video-Filmkritik

Atemlos: „Green Zone“ von Paul Greengrass

„Green Zone“ ist ein Kriegsfilm, der die Paranoia-Thriller der siebziger Jahre mit dem hyperkinetischen Stil der Gegenwart versöhnt. Kaum einer beherrscht das so virtuos wie Regisseur Paul Greengrass. Mehr

Generalaussprache

Kein Klimawandel in der Koalition

Die Generalaussprache im Bundestag über den Haushalt ist gewöhnlich der Schlagabtausch zwischen Regierung und Opposition. So war es auch in diesem Jahr. Die Debatte zeigte aber auch: Um das Klima in der Koalition ist es nach wie vor nicht gut bestellt. Mehr

Deutsche Exporte

Französische Wünsche

Die französische Wirtschaftsministerin Lagarde fordert Deutschland zu mehr Importen auf. Dies sei etwa durch Steuersenkungen zu erreichen. Will Frankreich seine Industrie retten, indem es den Deutschen ihre Exportorientierung ausredet? Die Kritik am deutschen Weg steht auf tönernen Füßen. Mehr

Universitärer Namensstreit

Nach zeitgeistigen Standards

Die Universität in Greifswald hat den Namen Ernst Moritz Arndts ablegen sollen, weil der (unbestrittene) Judenhass des Dichters und Volksrevolutionärs nun als so anstößig empfunden wurde, dass er weg sollte. Rätselhaft. Mehr

Missbrauchsfälle

Koalition einig über Aufarbeitung

Erstmals hat sich Kanzlerin Merkel selbst zur Debatte über sexuellen Missbrauch geäußert. Notwendig seien „Klarheit und Wahrheit über alles, was passiert ist“, sagte sie im Bundestag. Dabei solle die Diskussion nicht auf die katholische Kirche verengt werden. Mehr

Kein "Cyberstalking"

Der Prominentenanwalt Christian Schertz ist mit dem Versuch gescheitert, einen Kritiker mit den Vorschriften des Gewaltschutzgesetzes außer Gefecht zu setzen. Das Landgericht Berlin lehnte eine Berufung von Schertz gegen eine Entscheidung ... Mehr

Eine lukrative Knochenarbeit

Stan ist für viele Schüler und Studenten ein guter Freund, kaum wegzudenken aus Universität, Schule, Krankenhaus oder Arztpraxis. Er ist zwar wenig kommunikativ, aber er mischt sich auch nicht ungefragt ein oder stört gar den Unterricht. Mehr

Brüssel schlägt Alarm

Der schlappe Sparkurs der EU-Staaten

Die Europäische Kommission ist alarmiert wegen der zum Teil unrealistischen Planungen vieler Mitgliedstaaten zur Haushaltskonsolidierung in den kommenden Jahren. Auch die Deutschen bleiben von Kritik nicht verschont: Der Sparkurs der Bundesregierung reiche bisher nicht aus. Mehr

Hells Angels

Polizist bei Einsatz im Rockermilieu erschossen

Ein Beamter des Sondereinsatzkommandos Rheinland-Pfalz ist bei einem Einsatz durch Schüsse getötet worden. Der Polizist wollte die Wohnung eines Mitglieds der „Hells Angels“ durchsuchen, als ein Rocker plötzlich das Feuer eröffnete. Mehr

Transportunternehmen

Deutsche Bahn liebäugelt mit Arriva

Beim britischen Transportkonzern Arriva zeichnet sich ein Eigentümerwechsel ab. Das an der Londoner Börse notierte Unternehmen teilte am Mittwoch mit, dass es ein Übernahmeangebot erhalten habe, ohne Details zu nennen. Bei dem Interessenten soll es sich um die Deutsche Bahn handeln. Mehr

Streit über Westerwelle

Koalition des Misstrauens

Die politische Krise, in die Außenminister Westerwelle geraten ist, könnte sich zu einer Belastung für die gesamte Koalition ausweiten. Am Ende stellen vielleicht sogar FDP-Anhänger die Frage, ob er seine Ämter noch so ausfüllen kann, wie es erforderlich wäre. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Lasst das Radio aus!

Typisch Formel 1: Kaum geht die Saison los, wird nach neuen Regeln gerufen. Keine Überholmanover, zu langweilig, zum Einschlafen heißt es nach dem Grand Prix in Bahrein. Das ist Unsinn. Denn sicher ist: Es wird noch spannend genug. Mehr

Logica

Blythe steigt auf

Steven T. Blythe wird neues Mitglied der Geschäftsführung des Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmens Logica in Deutschland. Er verantwortet gleichzeitig den Bereich Travel, Transport & Logistics. Mehr

Isinbajewas Burnout

„Ich habe das Feuer verloren“

Alle erwarten immer nur das Beste von ihr: die Russen, die Fans, sie selbst. Und meistens gewinnt sie ja auch. Doch jetzt hat sich Jelena Isinbajewa ein Burnout-Syndrom diagnostiziert und macht Pause vom Sport. Außerdem will sie ein Kind. Mehr

Finanzmärkte

Exotenbörsen verbuchen massive Kursgewinne

Der Risikoappetit an den Finanzmärkten ist groß. Er wird von den Zentralbanken mit einer äußerst expansiven Geldpolitik gefördert. Das führt zu hohen Energiepreisen, niedrigen Volatilitäten und stark steigenden Kursen an exotischen Märkten. Mehr

Hochzinsanleihen

Hohe Rendite auch bei niedrigen Zinsen

Hochzinsanleihen sind riskante Anlageprodukte. Wen die Zinsen dennoch zum Investment locken, sollte am besten zu einem Fonds greifen. Mehr

Generaldebatte im Bundestag

Merkel droht mit Ausschluss aus der Euro-Zone

Bundeskanzlerin Merkel hat den Bundeshaushalt 2010 mit einer Rekordneuverschuldung von 80 Milliarden Euro verteidigt. Zugleich regte sie an, reformunwillige Staaten aus der Euro-Zone auszuschließen. SPD-Fraktionschef Steinmeier hatte zuvor die schwarz-gelbe Koalition kritisiert: „So schlecht wurde Deutschland noch nie regiert.“ Mehr

Verteidigungsetat

Finanzierung von A 400M gesichert

Mit Hilfe eines Exportkredites von voraussichtlich 500 Millionen Euro, den die Staatsbank KfW gewährt, sollen die Mehrkosten für den europäischen Militärtransporter finanziert werden. Der Verteidigungsetat wurde dazu kurz vor der Haushaltsdebatte geändert. Mehr

Ordnung im Büro

Frühjahrsputz am Arbeitsplatz

Büromenschen neigen dazu, Unterlagen zu horten, die keiner mehr braucht. Das Frühjahr ist eine gute Zeit, um den Schreibtisch zu entmüllen. Was ist die beste Strategie, um guten Vorsätzen auch Taten folgen zu lassen? Einige Tipps. Mehr

Theatersensation

Doch ein Shakespeare

„Double Falshood or The Distrest Lovers“ heißt das Verwechslungsdrama, das ein Bearbeiter schon 1727 als ein Werk des großen Shakespeare ausgab. Niemand glaubte ihm. Jetzt ist bewiesen: Der Mann hatte Recht. Mehr

Horst Köhler

Das Schweigen des Präsidenten

Zieht der Bundespräsident den Kopf ein, während Schwarz-Gelb vor sich hin stolpert? Die Opposition beklagt, Köhler habe sich „parteiisch“ der Hartz-IV-Debatte als „moralische Instanz“ entzogen. Und im Bundespräsidialamt toben Machtkämpfe. Mehr

Parlamentswahl

Kopf-an-Kopf-Rennen im Irak

Mit nur wenigen tausend Stimmen Vorsprung führt die Liste Ijad Allawis bei der irakischen Parlamentswahl. Er liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Bündnis des amtierenden Ministerpräsidenten Nuri al Maliki. Mehr

Chinesische Studentin wünscht sich Freund herbei

Da wird Rapunzel blass vor Neid

Per „Wunschzettel“ forderte eine chinesische Studentin potentielle Herzensbrecher auf, sich unter ihrem Wohnheimfenster einzufinden - und 2000 junge Männer kamen. Welchen der Bewerber Zhang Mengqian am Ende ausgewählt hat, ist nicht überliefert. Mehr

Die Genealogie der akademischen Hausarbeit

",Das kann alles in die Fußnoten', sagte der Professor über meine erste Hausarbeit", schreibt Jochen Schmidt in einer Erzählung und fügt hinzu: "Beim nächsten Mal bekam er seine Fußnoten, drei Zeilen Text und 30 Zeilen Fußnoten pro Seite." Um die Mühen des Verfassens von Hausarbeiten kommt ein Student der Geisteswissenschaften nicht herum. Mehr

Auf dieses Nilpferd kann man zählen

Dieses Buch hat mehr Jahre auf dem Buckel, als man mit ihm zählen lernen kann. Denn das Buch geht bis zehn, aber es erschien bereits vor zwanzig Jahren zum ersten Mal, damals noch bei Ravensburger. "Eins, fünf, viele" heißt es, und es gewann damals sofort den Deutschen Jugendliteraturpreis. Und dass ... Mehr

Für meine Sünden sterbe ich selber

Sie hatten kein Geld, oft kein Bad, berühmt waren sie noch lange nicht, stilbewusst aber wohl. Bei ihrer ersten Begegnung mit Janis Joplin trägt Patti Smith ihr "Jenseits von Eden"-Outfit, ein langes blaues Kleid aus Kunstseide mit großen Punkten und einen Strohhut. Zum Kostümball des Modedesigners ... Mehr

Mathematikum

Seit wann existiert die Null? Wie viele Primzahlen gibt es? Was sind Axiome? Wie kann man beweisen, dass etwas nicht existiert? Wozu braucht man komplexe Zahlen? Kann man unendlich viele Zahlen addieren? Kann man jede Gleichung lösen? Können Außerirdische unsere Mathematik verstehen? Das sind nur einige ... Mehr

Die Moderne wird ausbuchstabiert

Ein Buch über Schrifttypen und grafische Stile ist auf gar keinen Fall nur etwas für Spezialisten. Wer das nicht glaubt, muss nur einen Blick in die amerikanische Gegenwartsliteratur werfen: Dort rumpelt es schon seit Jahren in der Kiste, und dass kürzlich Reif Larsens Erstlingsroman "Die Karte meiner Träume" ... Mehr

Wie man einen Kaiser besticht

Achat ist, so die Lexika, "eine mikrokristalline Varietät des Minerals Quarz." Selten lässt man sich hinreißen, die charakteristische Maserung des Steins schön oder anziehend zu nennen. Das Altertum, das Mittelalter und die Renaissance dagegen erachteten diese Schönheit als Beweis magischer Kräfte. Mehr

So kam er über die Deutschen

Als Rudolf Borchardt 1909 seine große Besprechung von Stefan Georges "Siebentem Ring" veröffentlichte, unterschied er die epochale Bedeutung Georges für die deutsche Literatur von der Verehrung einer Gemeinde, über deren Riten schon damals schäbige Gerüchte die Runde machten: "als ob dieser Anhang es wäre, was seine Wirkung auf die Zeit verewigt". Mehr

Ducati Multistrada 1200 S

Eine Ducati bestellen - vier Motorräder bekommen

Der Multistrada 1200 fällt es erstaunlich leicht, sich ganz unterschiedlichen Anforderungen anzupassen. Auf Knopfdruck mit dem linken Daumen und selbst in voller Fahrt lässt sich sein Modus ändern - ob Sport, Touring, Stadt oder Enduro. Mehr

Strafzölle angedroht

Amerika will China für Wechselkurs bestrafen

Der amerikanische Kongress will China mit der Androhung von Strafzöllen zwingen, seine Währung gegenüber dem Dollar aufzuwerten. Ein entsprechender Gesetzentwurf wurde nun im Senat vorgestellt. Besonders plakativ formulierte Senator Schumer den Ärger Amerikas über China: „Wir haben die Schnauze voll.“ Mehr

Cloud Computing

Zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle

Mit „Cloud Computing“ lassen sich Ressourcen effizient nutzen, Inhalte werden an verschiedenen Orten zugleich gesichert. Ein feine Sache. Nur in den Rechtsabteilungen interessierter Unternehmen dürften allmählich die Köpfe rauchen. Mehr

Wertpapierdepot

Einfacher wechseln

Die Übertragung eines Depots zu einer neuen Bank kann sich zu einer aufwändigen Sache auswachsen. Doch Anleger können einiges tun, damit der Wechsel reibungslos läuft. Mehr

Tagesgeld

Mit mageren Zinsen auf Nummer Sicher

Tagesgeldkonten bringen immer weniger, obwohl der Leitzins im Euroraum seit Mai vergangenen Jahres unverändert ein Prozent beträgt. Manchmal zahlt es sich für die Anleger aber aus, ihr Geld etwas länger festzulegen. Mehr

IT-Dienstleister

Aktie von Opentext hat starken Auftrieb

Die Aktie des kanadischen Software- und Contentmanagement-Dienstleisters Opentext konnte in den vergangenen Jahren deutliche Kursgewinne verbuchen. Das Unternehmen wächst profitabel und die Aktie ist fair bewertet. Mehr

Eurovision Song Contest

Frollein Lena im Video und zum Wundern

Die filmische Bewerbung für den Eurovision Song Contest, wie sie von heute an ganz Europa sieht, fällt so aus, wie es Lena Meyer-Landrut wohl entgegen kommt: Schlicht. Sie möchte nicht als Star wahrgenommen werden, sie ist Lena aus Hannover. In dieser Rolle fühlt sie sich wohl. Mehr

Der globale Kreditrausch

Wie Staaten Schulden finanzieren

Die Schulden erreichen astronomische Größen. Wie aber gelingt es den Staaten, ihren enormen Kreditbedarf zu decken? Wie sichern sich Investoren ab? Der globale Schuldenrausch und seine Folgen - ein Blick auf die Gläubiger. Mehr

Bahn

Transnet und GDBA wollen Sechs-Prozent-Paket

Die Gewerkschaften Transnet und GDBA gehen mit einem Gesamtpaket im Wert von sechs Prozent Entgelterhöhung in die anstehende Tarifrunde. Außerdem fordern sie einen zusätzlichen außertariflichen Urlaubstag wegen des harten Winters und der Pannenserie bei S-Bahn- und ICE-Zügen . Mehr

Regierung hält an Exportpolitik fest

Paris drängt Deutschland zu Steuersenkungen

Die französische Finanzministerin bringt neue Schärfe in den Streit über die deutsche Exportpolitik und der IWF-Chef Strauss-Kahn stärkt ihr den Rücken. Doch in der Generaldebatte gibt sich die Bundeskanzlerin unnachgiebig: „Wir werden unsere Stärken nicht aufgeben.“ Mehr

Indien

Hoffnung für deutsche Leihmutter-Zwillinge

Seit mehr als zwei Jahren wartet ein Ehepaar darauf, mit seinen Zwillingen, die eine indische Leihmutter zur Welt brachte, nach Deutschland ausreisen zu dürfen. Nun hat sich die zentrale indische Adoptionsbehörde des Falles angenommen. Mehr

Zwei Technik-Oscars nach Weiterstadt

Vorprodukte für die Traumfabrik

Das Unternehmen Digital Film Technology GmbH entwickelt und produziert Geräte, die Filmemachern rund um den Globus die Arbeit erleichtern sollen. Dafür gab es jetzt zwei Oscars. Mehr

Curaçao

Wer den Wal hat, hat die Qual

Aquarien sind seit dem tragischen Tod einer Orca-Trainerin so umstritten wie nie. Denn Aquarien sind für die empfindlichen Tiere eine akustische Hölle. Auf Curaçao kann man die Tiere dagegen artgerecht bestaunen - in neuen Aquarien, die mit dem Meer verbunden sind. Mehr

Champions League

Ballack bleibt der Unvollendete

Ausgewechselt, ausgeschieden, ausgeträumt: Michael Ballacks Traum vom Gewinn der Champions League ist wieder einmal geplatzt. Mit Chelsea schied er nach einer 0:1-Niederlage im Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand aus. Mehr

Netanjahus Provokationen

In aller Schärfe

Nun bricht sich in Washington der ganze Unmut darüber Bahn, dass die Nahost-Politik Obamas bisher wenig Erfolg hatte: Der amerikanische Präsident kann sich von Netanjahu nicht vorführen lassen - gleichwohl ist es nicht viel, was der Nachfolger Bushs bisher vorzuweisen hat. Mehr

Martin Braxenthaler

Bei Wind und Wetter zu Gold

„Wenn ihr es irgendwie schafft, die Zeit zu messen, fahre ich jetzt runter“, kündigte Martin Braxenthaler an: „Die Verhältnisse sind mir egal.“ Den Organisatoren des Riesenslaloms gelang es, seine Zeit zu messen - es war die Beste. Mehr

Handel

Die Metro steht vor radikalem Konzernumbau

Der Düsseldorfer Metro-Konzern steht vor einem tiefgreifenden Umbau. Künftig gibt es weniger Tochtergesellschaften. Statt dessen besinnt sich die Metro zurück auf ihre zwei wichtigsten Kerngeschäfte: den Abhol-Großhandel und Media-Markt/Saturn. Mehr

Eintracht Frankfurt

Bewerbung gegen die Bayern

Ricardo Clark hat gute Chancen, am Samstag erstmals in der Startelf der Eintracht zu stehen – und Argumente für einen längeren Verbleib in Frankfurt zu liefern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax flirtet mit der 6.000-Punkte-Marke

Der Dax hat am Mittwoch dank positiver Vorgaben Kurs auf die 6.000-Punkte-Marke genommen. In den ersten Handelsminuten ging es für den deutschen Leitindex um 0,41 Prozent auf 5.995,24 Zähler nach oben. Kurzzeitig sprang der Dax sogar bis auf 6.000,70 Punkte. Die Fortsetzung der Niedrigzinspolitik in den Vereinigten Staaten sowie die geldpolitischen Zügel durch die japanische Notenbank stehen für die Zeichen der Zeit. Mehr

Metro-Konzernumbau

Zurück zu den Wurzeln

Der anstehende Konzernumbau der Metro zeigt, wohin die Reise des Konzerns künftig geht: Metro kehrt nach allen Experimenten zu dem zurück, was die Gründer erfolgreich aufgebaut haben: dem Abhol-Großhandel. Mehr

Merkel und Sarkozy rügen Amerika

Streit um Tanker-Auftrag verschärft sich

Der Streit zwischen Europa und Nordamerika um den Großauftrag für Militärtanker verschärft sich. Überraschend haben sich nun Angela Merkel und Nicolas Sarkozy eingeschaltet. Sie warnten vor „protektionistischen Versuchungen“. Militärs zeigten sich verwundert über den scharfen Ton. Mehr

Staatsfinanzen

Britische Regierung legt sich mit der EU an

Großbritannien ist auf mehreren Politikfeldern mit der EU in Konflikt geraten. Die Regierung in London hat Widerstand gegen das Urteil der EU-Kommission angekündigt, dass das Land sein Staatsdefizit schnell zurückfahren muss. Streit gibt es auch über die Hedge-Fonds-Regulierung. Mehr

Bericht bestätigt

Wehrpflicht soll früher verkürzt werden

Wehrdienstleistende können ihren Dienst wohl schon bald früher beenden: Verteidigungsminister Guttenberg will die Verkürzung des Wehrdienstes von neun auf sechs Monate schon ab dem 1. Oktober vornehmen. Das bestätigte sein Ministerium. Mehr

Deutsche Bahn

Von einer Streichliste kann keine Rede sein

Wenn die angebliche Streichliste der Bahn für Neubauprojekte den Zweck hatte, die Reflexe von Politikern zu testen, so hat sie ihren Sinn erfüllt. In der Diskussion stimmt zumindest eines: Die Neuvorhaben in der Region sind noch nicht finanziert. Mehr

Medienschau

Amerikanische Notenbank bleibt beim Nullzins - Japan lockert geldpolitische Zügel

Unicredit weist Gewinn von 1,7 Milliarden Euro aus, Metro verzeichnete 2009 Rückgänge, Lanxess für laufendes Jahr optimistisch, Milliardenschulden bei Porsche, Linde scheut Prognose für 2010, CIT mit Milliardenverlust, Korea Life mit Kurssprung zum Börsendebüt, Kreise - Pfizer reicht bindende Offerte für Ratiopharm ein, Blatt- Nissan könnte sich Renault/Daimler-Gesprächen anschließen, Börsengang soll Joyou bis zu 190 Millionen Euro bringen, amerikanische Notenbank bleibt beim Nullzins,Japan lockert geldpolitische Zügel, Weltbank - China sollte Zügel in Geldpolitik anziehen, amerikanischer Kongress will China zur Aufwertung zwingen, Experte warnt vor Finanzhilfen für Griechenland Mehr

Rügen des Werberats

Der Kaffeefilter darf nicht sterben

Der Deutsche Werberat hatte im vergangenen Jahr zwar weniger zu beanstanden als 2008, Anlass zur Beschwerde gab es trotzdem: Viele Werbekampagnen diskriminierten Frauen, andere wurden als gewaltverherrlichend oder jugendgefährdend eingestuft. Hier eine kleine Auswahl. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Lockere Geldpolitik treibt die Kurse

Die Trends an den Börsen zeigen nach oben. Tatsächlich scheint Anlegern angesichts der ultra lockeren Geldpolitiken der Zentralbanken und der extrem tiefen Zinsen kaum etwas anderes zu bleiben, als auf steigende Aktienkurse und Rohstoffpreise zu wetten.Tiefe Zinsen verzerren die Bewertung von Vermögenswerten. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Metzelei

Mit Gartenlokalszene und einer Alleeansicht: Zwei Gemälde von Max Liebermann führen die Auktion mit Kunst und Antiquitäten bei Art & Auktionen Scheublein in München an. Mehr

Jan Faktor: Georgs Sorgen um die Vergangenheit

Als ich lernte, die Bomben zu lieben

Totalitärer Alltag als gelebte Literatur: Mit „Georgs Sorgen um die Vergangenheit“ hat Jan Faktor einen weisen und witzigen Roman über seine Prager Jugend und das erotische Erwachen in einem jüdischen Frauenhaushalt geschrieben. Mehr

Juan Gabriel Vásquez: Die Informanten

Endstation „Nueva Europa“

Mit schwarzen Listen versuchte Kolumbien in den vierziger Jahren, Hitler-Sympathisanten aus dem öffentlichen Leben zu verdrängen. Von den Opfern der Denunziation erzählt Juan Gabriel Vásquez in einem mitreißenden Roman. Mehr

Georg Klein: Roman unserer Kindheit

Wenn die Stollen Trauer tragen

Nicht nachfragen, lieber Leser, sonst holt dich der Wespenmann: Der schwarze Magier Georg Klein verhext eine Ruhrpott-Kindheit in einen düsteren, bluttriefenden Sommernachtstraum. Mehr

Harriet Köhler: Und dann diese Stille

Nur im Auto schweigt die Welt

In ihrem zweiten Roman erkundet Harriet Köhler erneut familiäre Abgründe. Wortmächtig belauscht sie die Stille zwischen den Generationen. Mehr

Patti Smith: Just Kids

Für meine Sünden sterbe ich selber

Das Werden zweier Künstler: Die Rockmusikerin Patti Smith erzählt von ihrer Freundschaft mit dem Fotografen Robert Mapplethorpe. Mehr

Gerlinde Unverzagt: Eltern an die Macht!

Die Überängstlichen sind in höchster Gefahr

Wie lässt sich die Widerstandskraft von Kindern stärken? Jedenfalls nicht durch Expertenhörigkeit, schreibt Gerlinde Unverzagt in ihrem gepfefferten Plädoyer für mehr Selbstbewusstsein der Eltern. Mehr

Maximilian Steinbeis: Pascolini

Schlagt die Saupreißn, wo ihr sie trefft

Grantelnde Separatisten und heilige Junkies: Ein brillant-grotesker Roman von Maximilian Steinbeis imaginiert einen Konfessionskrieg in Oberbayern. Mehr

Clemens Meyer: Gewalten

Overdose jagt die Goldene Peitsche

Da draußen ist Krieg: In seinen neuen Geschichten setzt Clemens Meyer alles auf Sieg und nimmt es noch mit dem stärksten Gegner auf. Mehr

Erik Orsenna: Die Zukunft des Wassers

Aus vielen Quellen schöpfend

Auf Du und Du mit den Flüssen und Meeren: Erik Orsenna reist um die Welt, um sich von der möglichen Zukunft der Ressource Wasser ein Bild zu machen. Mehr

Barça oder die Kunst des schönen Spiels

Keiner spiele mit System!

Wie man mit schönem Fußball auch genügend Tore schießt: Dietrich Schulze-Marmelings Geschichte des FC Barcelona feiert den besten aller Clubs. Mehr

Christoph Poschenrieder: Die Welt ist im Kopf

Gestreckter Galopp am Lido

Die Welt ist meine Vorstellung: Schopenhauers Lehrsatz ist eine Steilvorlage für einen Philosophenroman. Christoph Poschenrieder hat sie umgesetzt. Mehr

Catherine Millet: Eifersucht

Hohe Schule der Distanz

Die condition féminine am Ende der Illusion: Catherine Millets kühles und kühnes Geständnisbuch zeigt, was geschieht, wenn Theorie und Praxis in der Katastrophe kollabieren. Mehr

Arnold Esch: Wahre Geschichten aus dem Mittelalter

Alle Händel führen nach Rom

Aus Gnaden- und Bußzetteln lässt sich viel über mittelalterliches Alltagsleben lernen. Vor allem, wenn man sie so zu lesen weiß wie Arnold Esch. Mehr

Micha Witkowski: Queen Barbara

Das ist doch die Krönung

Als der freie Markt noch jung war: Micha Witkowskis rasanter Roman macht die polnische Königin zur Drag Queen. Mehr

Henrik Jäger: Den Menschen gerecht

Sein Pfeil trifft immer

Er ist einer der wichtigsten Interpreten des Konfuzianismus: Der chinesische Denker Menzius lehrt keine Philosophie, sondern das Bogenschießen. Mehr

John Greens Jugendroman „Margos Spuren“

Was denkt ihr bloß alle von ihr?

Schon in seinem Debüt „Eine wie Alaska“ suchte John Green den Menschen hinter der Maske. Diese Mission setzt er in seinem neuen Roman „Margos Spuren“ fort. Mehr

Andreas Schendels Jugendroman „Virág“

Habe ich denn noch nicht genug geschrien?

Andreas Schendels Roman „Virág“ erzählt von einem Mädchen, das in die Psychiatrie gebracht wird, von den Ursachen ihrer Krankheit - und vom langen Weg zurück ins Leben. Mehr

Sieglinde Geisel: Nur im Weltall ist es wirklich still

Warum geben Sie keine Ruhe?

Hunde kläffen, Tritte schallen, Stimmen rumoren. Sieglinde Geisel schreibt über ein zermürbendes Phänomen, das uns die Fassung raubt: Lärm. Mehr

Zeitgenössische Architektur im Bilderbuch

Das Teehaus in der Krone

Auffallen um jeden Preis? In ihrem Bilderbuch „Treppe, Fenster, Klo“ zeigen Aleksandra Machowiak und Daniel Mizielinskit, was moderne biomorphe Architektur vermag - und wo sie versagt. Mehr

Meier/Patzold: August 410 - Ein Kampf um Rom

Tränen über mein Lieblingshühnchen Roma

Ansichten einer Katastrophe: Mischa Meier und Steffen Patzold sammeln Nachrichten über den Untergang Roms. Ein Gewinn für die Geschichtswissenschaft. Mehr

Robert Skidelsky: Die Rückkehr des Meisters

Mit dem siebten Sinn für Unsicherheit

Vom toten Hund der Ökonomen zu einem Stichwortgeber für die Reform der Disziplin: Robert Skidelsky gibt John Maynard Keynes einen großen Auftritt. Mehr

Kveta Pacovskás Bilderbuchklassiker „Eins, fünf, viele“

Auf dieses Nilpferd kann man zählen

Wie man mit allen Sinnen rechnen kann, führt die große Illustratorin Kveta Pacovská vor: Ihr Klassiker „Eins, fünf, viele“ liegt endlich in einer neuen Prachtausgabe vor. Mehr

Kirsten Boies Jugendroman „Ringel, Rangel, Rose“

Als Karin nicht mehr still sein wollte

In „Ringel, Rangel, Rosen“ setzt Kirsten Boie Hamburg unter Wasser. Die Flut fördert alte Schuld zutage. In drei Momentaufnahmen aus den frühen sechziger Jahren erzählt die Autorin vom Erwachsenwerden und den Traumata der Generationen. Mehr

Lamya Kaddor: Muslimisch, weiblich, deutsch!

Wie Allah der Gewalt entkommt

Lamya Kaddor steht für ein aufgeklärtes muslimisches Milieu, das oft außerhalb der Wahrnehmung steht. Ihr Buch ordnet mit ihren Forderungen an eine schweigende Mehrheit die Islamdebatte neu. Mehr

Das „Animalarium“ von Javier Sáez Castán

Die Anschaffung der Arten

Spielen wir Evolution: Ein Ringbuch namens „Animalarium“ erlaubt die wildesten Kreuzungen. Der Lohn sind 4096 neue Tiere. Mehr

Geschmackssinn

Unmögliches geschieht im Mund

Unser Geschmackssinn ist immer noch nicht restlos verstanden. Deshalb weiß auch niemand so genau, was die Wunderbeere auf der Zunge anrichtet. Mehr

Rachel Wards Jugendroman „Numbers“

Das Mädchen mit der entsetzlichen Gabe

Wegschauen wäre besser: Rachel Wards Debüt „Numbers“ verbindet das populäre Mystery-Genre mit einem authentisch erzählten Jugendschicksal vom Rande der Gesellschaft. Mehr

Richard Wrangham: Feuer fangen

Liebe geht durch den Magen

Für Richard Wrangham ist das Kochen der Anfang aller Dinge. Sein Buch vertritt eine kulinarische Theorie darüber, wie unsere Zivilisation entstand. Mehr

Bildungsmesse „didacta“

Schavan für Bund-Länder-Bund

Bundesbildungsministerin Schavan hat auf der Bildungsmesse „didacta“ in Köln für eine Abschaffung des grundgesetzlichen Verbots der Zusammenarbeit von Bund und Ländern in Bildungsfragen plädiert. Bildung gehe alle an, sagte die Ministerin. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27