Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.3.2010

Artikel-Chronik

Luft- und Raumfahrtkonzern EADS

Einigung im Streit um Militärtransporter A 400M

Seit gut einem halben Jahr streiten die Käuferstaaten mit dem Luftfahrtkonzern EADS darüber, wie die exorbitant gestiegen Kosten des Militärfrachters aufgeteilt werden sollen. Jetzt ist eine Lösung gefunden worden. Mehr

Blog „Ding und Dinglichkeit“

Resignation unter verpixelten Photoshopbäumen

Es gibt nur noch wenige Möglichkeiten, Fiktionen so schön zu pflegen wie im Powerpointvortrag. Hier lässt sich munter dies und das behaupten, unterstützt von Datenbank-Fotos, flankiert von ein paar Balken oder einer wirren Grafik. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Rostock in Not - Fürth bremst Düsseldorf - Koblenz ist Letzter

Hansa Rostock kassierte eine bittere 0:1 (0:1)-Heimpleite gegen Rot Weiss Ahlen. TuS Koblenz ist jetzt Tabellenletzter. Und einen kleinen Strauchler im Aufstiegsrennen leistete sich Fortuna Düsseldorf. Mehr

DFB-Kommentar

Ende einer Laufbahn

Das vorläufig letzte Wort hatte Manfred Amerell. Die neuen Details über Michael Kempter könnten dem jungen Mann einen kaum zu reparierenden Schaden hinzufügen. Auch DFB-Präsident Zwanziger gehört zu den Verlierern der Schiedsrichteraffäre. Mehr

Managed Futures

Trendfolgeprodukte bringen Anlegern Verluste

Managed Futures waren erfolgreich, als die Finanzmärkte noch starke Aufwärtstrends verzeichneten. In den vergangenen zwölf Monaten verloren diese Systeme jedoch 10 Prozent. Andere Hedge-Fonds-Produkte legen hingegen kräftig zu. Mehr

Im Gespräch: Reinhold Kalteier, Limburger Priesterrat

„Seelsorge ist schwerer geworden“

Auch im Bistum Limburg gibt es Missbrauchsvorwürfe. Dazu äußert sich Reinhold Kalteier, Pfarrer in Hofheim und Sprecher des Priesterrats der Diözese, der Vertretung der Kleriker. Mehr

Kommentar

Der Bischof könnte noch glaubwürdiger sein

Der Vertrauensverlust der Kirche ist groß. Sie muss Missbrauch so glaubhaft wie möglich bekämpfen. Mehr

Griechische Schuldenkrise

Weiße Rosen aus Athen

Berlin wartet auf den Griechen - im Blick die Gefahr, dass das Euro-Mitglied bankrottgeht. Ein kleines Land wird zu einem großen Problem. Mehr

Arjen Robben im Gespräch

„Ich denke nicht zu viel über Fußball nach“

Arjen Robben ist einer der spektakulärsten Bundesliga-Spieler. Mit Bayern München will er an diesem Samstag (15.30 Uhr) in Köln die Tabellenspitze verteidigen. Im FAZ.NET-Interview spricht der Niederländer über Intuition, Spaß und seinen Freund - den Ball. Mehr

Neue Kapitalmärkte

RBS macht mit Zertifikat jetzt auch Kenia handelbar

Für Afrika-Anhänger wird das Investieren auf dem Schwarzen Kontinent wieder etwas einfacher. Denn die RBS hat ein Kenia-Indexzertifikat aufgelegt. Und seit 2002 hat der Index immerhin besser abgeschnitten als der MSCI Emerging Markets Index. Mehr

80. Genfer Automobilsalon

Mit Strom am Blitzer vorbeischnurren

Der Autofrühling in Genf hat sich gewandelt. Aus der unbeschwerten Luxus-Sause ist eine ernsthafte Trendschau geworden. Um die Freude am Auto muss einem dennoch nicht bange sein. Mehr

Wiesbaden

Warten auf ein Wartehäuschen

Wiesbaden investiert in seine Bushaltestellen. Dafür ist aber nicht nur Geld, sondern auch Geduld erforderlich. Vor allem, wenn ein Anlieger etwas einzuwenden hat. Mehr

Marktbericht

Dax verbucht stärkstes Wochenplus seit Juli 2009

Positive Konjunkturdaten aus Amerika und Fortschritte bei der Lösung der griechischen Schuldenkrise haben Anleger am Freitag zum Aktienkauf ermuntert. Auf Wochensicht verbuchte der Dax ein Plus von 4,98 Prozent. Das ist der stärkste Anstieg seit Juli 2009. Mehr

Aktien-Analyse

Bewertung lässt der Softship-Aktie noch Luft nach oben

Einstellige Kurs-Gewinn-Verhältnisse sind seltener geworden auf dem deutschen Kurszettel. Ein Wert, der das noch bieten kann, ist Softship. Und genau das macht den Titel interessant. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Macht der Provinz

Dieses Kochbuch setzt sich deutlich ab von den blutleeren Gericht-Präsentationen der Art „Rezept links - Bild rechts“. Hier wird eine Region mit üppigen Bildern zelebriert. Vorbildlich. Neunte Folge unserer Kolumne „Esspapier“. Mehr

Die Sammlung Carasso

Kunst kommt von Joghurt

Daniel Carassos Kosename war „Danon“. Er war ein weltberühmter Milchunternehmer. Jetzt wird seine Sammlung in Paris versteigert. Mehr

Jürgen Klinsmann

Impulsgeber in der Viererkette

Jürgen Klinsmann ist bei der WM mittendrin – als Experte bei RTL. Deutsche Spiele wird er aber nicht bewerten. Klinsmann erzählte bei der Präsentation von Kalifornien und tippt auf Meister Bayern. Nur einmal verweigerte er eine Antwort. Mehr

Haushaltspolitik

Unter Blinden

Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat sich so viele neue Schulden wie keine ihrer Vorgängerinnen genehmigt. Die Kanzlerin macht es sich zu einfach, wenn sie das gesamte Defizit jetzt noch mit der „Krise“ begründet. Mehr

Konflikt mit der Türkei

Obama will Völkermord-Resolution blockieren

Nach scharfen Protesten aus der Türkei wird das amerikanische Repräsentantenhaus vorerst nicht über die umstrittene Resolution zur Verfolgung von Armeniern im Jahr 1915 abstimmen. Dafür wolle sich der Präsident „sehr hart“ einsetzen, sagte Außenministerin Clinton. Mehr

Stuttgart

Gericht stoppt Betriebsratswahl von Daimler

Nächsten Mittwoch sollten die 12.000 Mitarbeiter in der Stuttgarter Zentrale des Daimler-Konzerns ihren Betriebsrat wählen. Doch das Arbeitsgericht hat die Wahl gestoppt. Jetzt hat in einem Eilverfahren das Landesarbeitsgericht wohl das letzte Wort - und im Extremfall hat Daimler vorübergehend keinen Betriebsrat. Mehr

Niederlagen in beiden Einzeln

Davis-Cup-Hoffnungen schon fast am Ende

Das deutsche Not-Quartett hat kaum noch eine Chance im Davis-Cup-Duell in Frankreich. Nach den beiden Einzel-Niederlagen am ersten Tag ist das Achtelfinal-Aus in Toulon kaum noch abzuwenden. Mehr

Bembel, Kappen, Puzzle-Spiele

Erster „Ebbelwoi Fan Shop“ in Frankfurt eröffnet

Frankfurt hat seinen ersten „Ebbelwoi Fan Shop“. Gegenüber vom Römer bietet Laden-Inhaber Satish Chowdhry neben einem riesigen Bembel-Sortiment beispielsweise auch Kappen und Puzzle-Spiele über das „Frankfodder Kult-Getränk“ an. Mehr

Chapeau und Attaque

Immer weiter - Ausgebremst

Die amerikanischen und die kanadischen Eishockeyspieler stehen keine 24 Stunden nach dem olympischen Finale wieder auf dem NHL-Eis. Chapeau! Und das Formel-1-Team USF1 legt schon vor dem ersten Start eine Vollbremsung hin. Attaque! Die Bilanz der Sportwoche bei FAZ.NET. Mehr

Taliban-Propaganda

Faschisten am Hindukusch?

Nazi-Vergleiche werden überall gern genommen: Die Propaganda der afghanischen Taliban-Krieger schwankt zwischen alter Sympathie für die Deutschen und aktueller Feindschaft. Mehr

Meteoritentheorie

Dinosauriers Tod

Hätte man vor dreißig Jahren eine kosmische Kollision als Grund für den Untergang der Dinosaurier am Ende der Kreidezeit genannt, man wäre verlacht worden. Inzwischen sind die Belege für diese Theorie überwaltigend. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Karlheinz Brandenburg

Visionen und ein nicht zu früher Tagesbeginn sind das Erfolgsrezept des MP3-Erfinders Karlheinz Brandenburg. Mehr

Fall Amerell

Der Allmächtige ist schuld

Manfred Amerell versetzt Johannes B. Kerner zurück in seine frühen Tage des Nachmittags-Talks. Und er bezichtigt den DFB der Erpressung, dessen Präsidenten Theo Zwanziger der Sorglosigkeit - und Michael Kempter des Bayern-Hasses. Mehr

Jerusalem

Zusammenstöße auf dem Tempelberg

Die Proteste gegen die Erklärung heiliger Stätten zum israelischen Nationalerbe dauern an. Bei Zusammenstößen in Jerusalem setzte die israelische Polizisten Blendgranaten ein, nachdem sie von Palästinensern mit Steinen beworfen worden waren. Mehr

Lohnunterschiede zwischen den Geschlechtern

EU will Frauen zu gleichem Lohn verhelfen

Die EU-Kommission will berufstätigen Frauen in Europa zum gleichen Lohn wie Männer verhelfen. Notfalls sollen Unternehmen mit Strafgeldern dazu gezwungen werden. Das kündigte EU-Justizkommissarin Viviane Reding in Brüssel an. Mehr

Koreanischer Won

Optimismus sorgt für Kursauftrieb

Die Wirtschaft in Südkorea hat sich rasant vom Rückschlag der Wirtschafts- und Finanzkrise emanzipiert. Die Währung erholt sich von ihrer Schwäche. Sowohl wegen des allgemeinen Optimismus´, aber auch wegen aufkommender Inflationserwartungen. Mehr

Comma Soft

Herold neu im Vorstand

Uwe Herold ist neues Vorstandsmitglied des Software- und IT-Beratungsunternehmens Comma Soft. Er verantwortet die operative und strategische Weiterentwicklung. Mehr

Kolumne

Wahnsinn! Sportreporter!

Drei Stellen als Sportreporter sind ausgeschrieben, eine unbefristet, eine befristet, eine frei, doch die Schar der Bewerber ist groß. Fitt, Fesch und Flink starten aus der ersten Reihe, dahinter das Feld der Verfolger, unter ihnen auch Rott, der Routinier. Von jetzt an ist es ein Kampf gegen die Uhr. Mehr

Anklage will siebeneinhalb Jahre Haft

Früherer Rentamtsleiter bietet Bistum 3,8 Millionen Euro

Die Limburger Staatsanwaltschaft fordert siebeneinhalb Jahre Haft für einen ehemaligen Bistums-Mitarbeiter, der mehrere Millionen Euro Kirchengeld veruntreut haben soll. Dieser bot zuvor dem Bistum 3,8 Millionen Euro als Entschädigung an. Mehr

Else Lasker-Schüler: IchundIch

Das Drama von der Vogelscheuche

Endlich ist in einer neuen Ausgabe Else Lasker-Schülers Exilstück „IchundIch“ zu entdecken. Mehr

Burgschule Eppstein

Pfusch am Bau: Schulfrei für Kinder

Pfusch am Bau hat 50 Grundschülern in Eppstein am Freitag einen schulfreien Tag beschert. Weil in einem Anbau der Burgschule aus den sechziger Jahren Decken einzustürzen drohen, mussten vier Räume gesperrt werde. Mehr

CD der Woche: Gorillaz

In den Schuhen des Menschenfischers

Und das nennt sich nun eine virtuelle Band: Britpop-Held Damon Albarn hat für den dritten Streich seines Gorillaz-Projekts scheinbar vergessene Musiker wie Bobby Womack und Lou Reed gewonnen. Das Ergebnis führt uns vor Ohren, wie kurz das Pop-Gedächtnis ist. Mehr

Straßensanierung in Thüringen

„Kaufen Sie Ihr Schlagloch!“

Mit einer ungewöhnlichen Idee will eine Gemeinde nach dem harten Winter die Straßen sanieren: In Niederzimmern kann man sich im Asphalt verewigen, indem man für 50 Euro ein Schlagloch erwirbt. Etliche Interessenten haben sich bereits gemeldet. Mehr

Attaque

Amerika ausgebremst

USF1 hat den Crashtest nicht bestanden: Der erste amerikanische Rennstall seit Ewigkeiten geht nicht an den Start zur neuen Formel-1-Saison. Die vermeintlichen Flitzer hatten zu wenig Speed, das Unternehmen zu wenig Geld. Mehr

Chapeau

Weiter, immer weiter

Die Olympischen Winterspiele sind doch gerade erst vorbei, oder? Jörg Hahn hat nun auch genug von Eis und Schnee. Einige NHL-Profis mussten indes schon einen Tag nach dem olympischen Finale wieder zum Eishockeyschläger greifen. Mehr

Kindesmissbrauch in katholischer Kirche

Dutzende Opfer, ein Dutzend Verdächtige

Kinder in Schule und Internat des bayerischen Klosters Ettal sind jahrelang körperlicher Züchtigung und sexuellem Missbrauch ausgesetzt gewesen. Bei den Regensburger Domspatzen gibt es einen konkreten Verdacht gegen zwei frühere leitende Geistliche. Mehr

Wehrbeauftragter des Bundestags

FDP will Königshaus als Robbe-Nachfolger

Die FDP schlägt ihren Abgeordneten Königshaus für eine mögliche Nachfolge Reinhold Robbes als Bundestags- Wehrbeauftragten vor. Dessen erste Amtszeit endet im Mai. Widerstand gegen den Vorschlag regt sich unter anderem im Bundeswehrband. Mehr

China

Rekordschulden für Wirtschaftswachstum

Durch neue Schulden steigt das chinesische Haushaltsdefizit auf den höchsten Stand seit 60 Jahren. Das kündigte Regierungschef Wen Jiabao zum Auftakt der Plenarsitzung des chinesischen Volkskongresses an. 2010 sei ein „entscheidendes Jahr“. Erklärtes Ziel: Ein Wirtschaftswachstum von acht Prozent. Mehr

Eishockey

Köln hat eine neue Hai-Society

Ein florierendes Unternehmen waren die Kölner Haie noch nie. Politik, Prominenz und Publikum versuchen nun, den Eishockeyklub vor der Insolvenz zu bewahren und die Marke am Leben zu erhalten. Die Retter-T-Shirts sind der Renner. Mehr

Don DeLillo: Der Omega-Punkt

Teilen wir alle dasselbe Geheimnis, ohne es zu wissen?

In seinem großartigen Roman „Der Omega-Punkt“ schickt Don DeLillo einen Gelehrten auf Sinnsuche in die Wüste. Dessen paranoider Rückzug ist auch als Kommentar zum intellektuellen Amerika der Bush-Ära zu verstehen. Mehr

Völkermord-Resolution

Konfliktpunkte zwischen der Türkei und Armenien

Die Türkei ist wegen der Völkermord-Resolution des amerikanischen Kongresses brüskiert. Wer die Ereignisse von 1915 als Völkermord bezeichnet, macht sich in der Türkei strafbar. Der Konflikt zwischen der Türkei und Armenien reicht bis in das 19. Jahrhundert zurück. Mehr

Deon Meyer: Dreizehn Stunden

Bei Licht betrachtet ist ein Polizist ein Nichts

Farbenlehre für Fußabtreter: Deon Meyers Thriller „Dreizehn Stunden“ geht einen Tag lang auf Menschenjagd in Kapstadt. Mehr

Griechenland

Streiks gegen Sparprogramm

Eine Streikwelle in Athen hat den öffentlichen Nahverkehr, Schulen und Krankenhäuser lahmgelegt. Während Ministerpräsident Papandreou zu Krisengesprächen aufbrach, protestierten die Gewerkschaften gegen die Sparpläne. Mehr

Jeff Bridges in „Crazy Heart“

Die Liebe der Verlierer

Wer Jeff Bridges schon immer mochte, der wird diese Woche eine Menge zu feiern haben. Ein Kinobesuch von „Crazy Heart“, seinem neuen Film, in dem er einen abgehalfterten Countrysänger spielt, ist dafür nicht der schlechteste Anlass. Der bessere wäre sein erster Oscar-Gewinn. Mehr

Reform der BBC

Wer sich verteidigt, klagt sich an

Ein solche Institution gibt es kein zweites Mal: Als Aushängeschild der Nation glaubt die BBC, mehr Achtung zu genießen als die Nation selbst. Das gefällt weder der Politik noch den Kunden: Jetzt muss sich die BBC verschlanken. Mehr

Lorin Maazel wird achtzig

Er stieg nach oben und blieb dort

Ein Dirigent für die ganze Musikwelt: In der Karriere von Lorin Maazel, der schon im Alter von neun Jahren großen Orchestern voranstand, folgte ein Gipfelsturm dem nächsten. Heute feiert er seinen achtzigsten Geburtstag. Mehr

Jörg-Uwe Albig: Berlin Palace

Zieht den Chinesen die Lederhosen aus!

Das alte Deutschland ist ein Schwellenland; ganz Peking ein olympisches Dorf: Jörg-Uwe Albig erzählt in seinem neuen Roman „Berlin Palace“ von unserer allernächsten Zukunft, in welcher der ferne Osten längst das Maß aller Dinge ist. Mehr

Bundestag

Zuschüsse für Sozialkassen, Prämie für Kühe

Mit Finanzhilfen von rund 17 Milliarden Euro will die schwarz-gelbe Koalition die Löcher in der Sozialversicherung stopfen. Die Sozialkassen bekommen Milliarden-Zuschüsse, Hartz-IV-Empfänger können mehr Geld behalten, und Landwirte dürfen sich über eine Kuhprämie freuen. Mehr

20 Schutzräume im Angebot

Hessen sucht Käufer für Bunker

20 Schutzräume, die für Kriege oder Katastrophen eingerichtet wurden, sollen in diesem Jahr in Hessen verkauft oder vermietet werden. „Der Erwerberkreis für die Bunkeranlagen ist nicht eingeschränkt, so dass sich jeder Interessent mit ernsthaften Umnutzungsabsichten bewerben kann.“ Mehr

Kommunen in Deutschland

Die Dritten im Bunde

Wie Schulbuben, die mit ihrem Taschengeld nicht auskommen, stehen die Kommunen vor den Türen der Landes- und Bundespolitik. In der Gemeindefinanzkommission soll nun eine Reform erarbeitet werden. Doch von Aufbruchsgeist ist wenig zu spüren. Mehr

Aktionen und Reaktionen

Matthias Röhrs wanderte 1988 durch Mittelitalien und durch die 1944 hartumkämpften Apenninen-Regionen. Dort erzählten ihm ehemalige Partisanen vom Krieg und von den Folgen für ihr Deutschland-Bild. Die Aufzeichnungen darüber erweiterte Röhrs 1998 durch weitere Gespräche und durch Studien in regionalen Resistenza-Archiven. Mehr

Regeln und Moral

Was bleibt? Am 15. September 2008 ging die Lehman Brothers Bank pleite. Die Weltwirtschafts- und Finanzkrise nahm mit diesem Datum Fahrt auf. Rund vier Wochen später traten die Bundeskanzlerin Merkel und ihr damaliger Finanzminister Steinbrück vor die Presse; sie versprachen, dass die Einlagen der privaten Konten in Deutschland sicher sind. Mehr

Kurze und lange Hebel

Vier verschiedene sowjetische Geheimdienste waren auf dem Gebiet der Sowjetischen Besatzungszone tätig; die Vielzahl reflektierte die unterschiedlichen Absichten und organisatorischen Zugehörigkeiten. Zum einen wollte das sowjetische Militär sich selbst schützen, betrieb also eine Absicherung gegen ... Mehr

Aber sauber

Ein ganzes Buch über Eva Braun, das ist bei der äußerst dürftigen Quellenlage ein Kunststück, das Heike Görtemaker vollbringt. Zum Umfang trägt auch die reiche Bebilderung bei, wie einst aus Evchens Schatzkästlein: hin und wieder in Farbe, ganz oft auf der sonnigen Berghof-Terrasse und - wann immer möglich - natürlich mit dem "Führer". Mehr

Im Dickicht der Stämme

Auch nach der Vereinbarung einer Waffenruhe zwischen den nordjemenitischen Al-Houthi-Rebellen und der Zentralregierung in Sanaa bleibt der Jemen ein Schauplatz, der beunruhigt. Wie lange wird die Vereinbarung halten? Und wird es dem Regime von Präsident Ali Abdallah Salih nach den neuerlichen, teilweise heftigen ... Mehr

„Digitales Klassenzimmer“

Microsoft zeigt es den Kleinen

Lehrer und Schüler benutzen bereits digitale Medien im Unterricht. Damit es aber nicht bei Power-Point-Präsentationen bleibt, hat Microsoft auf der Cebit das „digitale Klassenzimmer“ vorgeführt. Das Projekt hat nur einen Haken. Mehr

IT-Zukunft

Das Silicon Valley fürchtet um seinen Rang

Das Silicon Valley gilt als ein Ort des immerwährenden Optimismus. Intel, Cisco, Hewlett Packard, Apple, Facebook, Twitter zeugen von sagenhaften Erfolgsgeschichten. Doch plötzlich herrscht Alarmstimmung im Mekka der Hochtechnologie: Weniger Investitionen, weniger Erfindungen, weniger Zuwanderer Mehr

Kai Schlüter: Günter Grass im Visier

Nein, diese Suppe ess’ ich nicht

Für die Stasi war er der „Bolzen“: Seit Anfang der Sechziger hatte die DDR den Schriftsteller im Visier und beklagte seine kompromisslos sozialdemokratische Linie. Jetzt hat Günter Grass dem Journalisten Kai Schlüter seine Akte geöffnet. Mehr

Förg-Arbeiten im Sinclair-Haus

Heftige Abstraktion

„Aufbruch der Farben“: In Bad Homburg zeigt das Sinclair-Haus Papierarbeiten von Günther Förg. Frisches, leuchtendes und fröhliches Farbengeflimmer umgibt den Besucher. Mehr

Eintracht vor dem Schalke-Spiel

Die nächste Herausforderung

Nach den Spielen in Hamburg und Stuttgart tritt die Frankfurter Eintracht in der ausverkauften heimischen Arena gegen Schalke 04 an. Es muss alles passen, damit sie den Tabellendritten entscheidend ärgern kann. Und ob Maik Franz spielen kann, ist offen. Mehr

Amerikanische Immobilien

Optimisten sehen Hoffnungsschimmer

Man sollte meinen, die größten amerikanischen Wohnungsbauunternehmen müssten sich in schlimmster Not befinden. Sie profitieren jedoch von Kostensenkungen, Verkäufen von Vermögenswerten, Anleiheemissionen und Steuervergünstigungen. Mehr

Konjunktur-Kommentar

Auf wackeligen Beinen

Die konjunkturelle Erholung ist überschattet von erheblichen Risiken. In diesem Jahr läuft der staatliche Impuls aus den Konjunkturpaketen aus, dann muss sich zeigen, ob der Aufschwung nachhaltig ist. Mehr

FAZ.NET-Regelecke

Darf „Xynthia“ ein Tor schießen?

Kurioses Tor beim Kreisligaspiel zwischen Winsheim und Grunbach im Enzkreis. Der Abschlag eines Abwehrspielers landet im eigenen Tor. Eigentlich muss Sturmtief „Xynthia“ als Torschütze geführt werden. Ist das Tor aber überhaupt regelkonform? Mehr

Aus dem Maschinenraum (2)

Karlsruher Urteil: Der übersehene Sprengstoff

Das Urteil des Verfassungsgerichts zur Vorratsdatenspeicherung setzt einen Maßstab in der Datenschutzpolitik. Die Gegner des persönlichen Datenschutzes stehen aber schon wieder in den Startlöchern. Folge zwei unserer Kolumne Aus dem Maschinenraum. Mehr

Straßenmusikanten

Kein Pardon für die Geige in der Plastiktüte

Manche nennen es kulturelle Belebung der Innenstadt, andere bezeichnen es als Lärmfolter: An Straßenmusikern scheiden sich die Geister. In Wiesbaden sollen dagegen nach dem Willen des Einzelhandelsverbands künftig nur diejenigen aufspielen dürfen, die erfolgreich eine Prüfung abgelegt haben. Der Vorschlag orientiert sich dabei am Beispiel Münchens. Mehr

Feierliche Verleihung in Berlin

Je zwei Echos für Jan Delay und Silbermond

Jan Delay und Silbermond sind die großen Gewinner der Echo-Verleihung 2010. Ausgezeichnet wurden auch Peter Fox, Robbie Williams und Xavier Naidoo. Die Tickets für die Preisverleihung waren in nur sieben Minuten ausverkauft gewesen. Mehr

DFB-Kommentar

Beckenbauer statt Zwanziger?

Das 0:1 gegen Argentinien zeigte sportliche Schwächen bei der Fußball-Nationalelf auf. Schlimmer als um das Team ist es aber um den DFB und dessen Präsident Zwanziger bestellt. Hinter kaum mehr vorgehaltener Hand gibt es für den Notfall die „große Lösung“. Mehr

Frauenleben in der Ukraine

Auch nachts rattert ihre Nähmaschine

Eigentlich wollte sie Chemikerin werden. Doch dann kam alles anders. Heute näht Olga Krechkovska in ihrer Wohnung für Privatkunden. Ein Besuch im ukrainischen Lviv. Mehr

Washington

Toter nach Schießerei am Pentagon

Vor dem amerikanischen Verteidigungsministerium hat ein 36 Jahre alter Amerikaner um sich geschossen. Er starb nach einem Schusswechsel mit Sicherheitsbeamten. Ein terroristischer Hintergrund wurde nach ersten Ermittlungen ausgeschlossen. Mehr

Davis Cup

Mit den letzten Vier

Nach Absagen stellt sich das deutsche Davis-Cup-Team gegen Frankreich von diesem Freitag an von selbst auf. Teamchef Kühnen versteht das nicht. Als Notgemeinschaft will er das nominierte Quartett trotzdem nicht bezeichnen. Mehr

Chile nach dem Erdbeben

Weniger Opfer als bisher angenommen

Das Erdbeben und der Tsunami kosteten weniger Menschen das Leben, als zunächst von der Regierung angegeben: Fast 300 Vermisste wurden irrtümlich als Tote registriert. Die Regierung ordnete ab Sonntag eine dreitägige Staatstrauer an. Mehr

Kommentar

Bumerang

Kommt das Schröder-Modell zur Pflegezeit, werden künftig noch mehr gesellschaftliche Wunschvorstellungen auf Kosten der Wirtschaft eingelöst. Statt einen Rechtsanspruch zu verankern, sollte Schröder die Unternehmen ermutigen, dem Arbeitnehmer im Einzelfall entgegenzukommen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert freundlich

Vor dem amerikanischen Arbeitsmarktbericht am Nachmittag tendiert der deutsche Aktienmarkt freundlich. Die positive Kursentwicklung zum Start resultiere aus der starken Schlusstendenz am Vorabend in New York und den Kursgewinnen in Japan, heißt es. Mehr

Charttechnik

M-Dax-Titel haben Perspektiven

In den vergangenen Handelstagen hat sich an den Börsen wieder ein freundlicher Grundton herausgebildet. Neuengagements sollten aus technischer Sicht jedoch zunächst weiterhin auf defensive technische Wachstumswerte konzentriert bleiben. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Germany's Next Topmodel“

Kampf um jeden Schuh

Pro Sieben traut sich was: Der Auftakt zur fünften Staffel geriet mit Eierlauf und Hula-Hoop so bodenständig, dass die Verantwortlichen sich ihres Erfolgs sehr sicher sein müssen. Die Kandidatinnen bewiesen dennoch Verlässlichkeit - und waren permanent „geschockt“. Mehr

Fleischkonsum und Hunger

Die Kuh als Sparkasse

Wenn weniger Fleisch gegessen würde, gäbe es weniger Hunger in der Welt, weil Futtermittel gespart wird: So heißt es oft. Doch so einfach ist es nicht. Ökonomen argumentieren, dass es nicht an Nahrungsmitteln mangele. Vielmehr seien die Unterernährten zu arm, um dafür bezahlen zu können. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Voßkuhle wird neuer Präsident

Der neue Chef des ranghöchsten Gerichts in Deutschland heißt Andreas Voßkuhle. Der Staatsrechts-Professor wird mit seinen 46 Jahren der bislang jüngste Präsident in Karlsruhe. Er löst den aus dem Amt scheidenden Hans-Jürgen Papier ab. Mehr

WM-Gastgeber Südafrika

Eine Nation auf gewagter Kletterpartie

Wo die Deutschen kicken: Durban, Port Elizabeth, Johannesburg - die Fußball-WM-Stadien erzählen auch Geschichten über Südafrikas Hoffnungen und Probleme. Wird die Weltmeisterschaft dennoch das erhoffte Wintermärchen? Mehr

Im Gespräch: Giorgos Papandreou

Reparationen? „Eine offene Frage“

Mit der F.A.Z. sprach der griechische Ministerpräsident Papandreou über die Gründe mangelnder Wettbewerbsfähigkeit und Ressentiments gegen Deutschland. Ein Thema: Die Frage nach deutschen Reparationszahlungen für die Besetzung im Zweiten Weltkrieg. Mehr

Haushalt 2010

80,2 Milliarden Euro Neuverschuldung beschlossen

Der erste Haushalt der schwarz-gelben Koalition steht. Die Neuverschuldung wurde 2010 von 85,8 Milliarden im Entwurf auf 80,2 Milliarden gedrückt. Die Opposition dagegen spricht schon jetzt von einem „verschenkten Jahr“. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kursoptimisten bauen auf die Zentralbanken

Die Kursoptimisten unter den Börsianer vertrauen darauf, dass die Zentralbanken geldpolitisch locker bleiben werden, um die Wirtschaft wenigstens nominal wachsen zu lassen. Ensprechender Kurs- und Preisauftrieb zeigt sich am deutlichsten am Ölmarkt. Mehr

Medienschau

China plant Rekordverschuldung

Salzgitter tief in den roten Zahlen, Veolia Environnement unter den Erwartungen, Nordex: Umsatzplus - Ergebnis halbiert, Roth & Rau mit Gewinneinbruch, Singulus mit Kapitalerhöhung, Moody's senkt Rating der Deutschen Bank, Autogrill spürt sparsame Reisende, Andritz verbucht Gewinneinbruch, Linde: Umsatzrückgang - keine Prognose, Kreise - AIG kurz vor Durchbruch bei Milliarden-Verkauf, China plant Rekordverschuldung, Streiks in Griechenland - Stillstand,lässt die Bank of Japan die Gelddruckmaschine noch schneller laufen? Spaniens Staatsanleihe - schwache Nachfrage Mehr

Urteil im Sauerland-Prozess

Todesengel im Namen des Islam

Das Oberlandesgericht Düsseldorf verurteilt die Sauerland-Terroristen zu hohen Haftstrafen. Richter Breidling lobt die Geheimdienste für ihren Einsatz gegen islamistische Terroristen und warnt vor der steten Anschlagsgefahr - auch wenn in diesem Fall ein Blutbad ausblieb. Mehr

WM-Ticketing

Kampf um Kunden vor der Haustür

700.000 Tickets muss WM-Ausrichter Südafrika noch loswerden. Der Kartenverkauf läuft schleppend. Denn Kriminalität, Klima und Wirtschaftskrise könnten viele potentielle Gäste von einem Flug abhalten. Wie leer werden die Stadien sein? Mehr

Schwellenländeranleihen

Ertrag lokaler Anleihen hängt am Wechselkurs

Schwellenländer-Anleihen in lokaler Währung haben es Fondsmangern derzeit angetan. Doch die Strategie lässt sich kaum kopieren - mangels Angebot, vor allem aber aufgrund der hohen Wechselkursrisiken. Mehr

Michael Lentz

ob wir das

ob wir das / machen können fragst du / den zuckerlöffel einmal / ins kaffeelicht tauchen mit zucker / fragst du und spülen hernach / den zuckerlöffel den roten ... mehr. Mehr

F.A.Z.-Gespräch mit Papandreou

„Wir bitten nicht um Geld“

Der griechische Ministerpräsident Georgios Papandreou erhofft sich von seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel an diesem Freitag in Berlin politische Unterstützung seines Landes bei der Bewältigung der Schuldenkrise. Sein Land wolle kein Geld von Deutschland, sondern Hilfe zur Selbsthilfe. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15