Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.3.2010

Artikel-Chronik

Chile nach dem Erdbeben

Absurdes Theater in Concepcíon

Das Erdbeben, die Plündereien und die Notlage, in die die Stadt geraten ist, haben aus Concepción eine Bühne für absurdes Theater gemacht. Die erste Lieferung von Trinkwasser hat nun einen Hoffnungsschimmer in den zerstörten Ort gebracht. Mehr

Debatte um Mona Lisa

Die Analyse eines Lächelns

Der Streit um den wahren Namen der Mona Lisa tobt: Wer aber auf die Urlandschaft im Hintergrund des Porträts und auf die Exaktheit ihres Lächelns blickt, wird erkennen, dass Mona Lisa ihren Namen zu Recht trägt. Mehr

Naturschutz

Rhön weiter Unesco-Biosphärenreservat

In der Rhön gibt es nicht genug unberührte Natur. Zumindest ist die Unesco dieser Meinung. Der Verein Natur- und Lebensraum legt deshalb ein Konzept mit neuen Kernzonen für das Mittelgebirge vor. Mehr

Audi A8

Das Licht kennt sogar den Linksverkehr

Xenonlicht ist im Audi A8 serienmäßig, der Kunde kann es optional erweitern. Für 800 Euro Aufpreis erhält er das adaptive Licht inklusive gleitender Leuchtweitenregelung. Erstmals gibt es LED-Scheinwerfer in einem Großserien-Auto. Mehr

Libyen

Gaddafi der Gnädige

Libyen will einen Sitz im UN-Menschenrechtsrat. In der Schweiz verbinden sich damit Hoffnungen auf eine Freilassung ihres in Libyen inhaftierten Landsmannes Göldi. Die neuen Mandate in dem 47 Mitglieder umfassenden Rat beginnen im Juni und laufen drei Jahre. Mehr

Kommentar

Im Zweifel für den Staatsgerichtshof

Karin Wolski hat recht. Es gibt keinen juristischen Grund, ihr Amt als Richterin am Staatsgerichtshof aufzugeben. Wolski irrt, wenn sie meint, sie verteidige die Verfassung, indem sie sich Rücktrittsforderungen widersetze. Sie muss sich im Zweifel für das Ansehen des Staatsgerichtshofs entscheiden. Mehr

Umstrittene Verfassungsrichterin

Keine Rückendeckung für Karin Wolski

Die Opposition im Landtag den Druck auf die Verfassungsrichterin Karin Wolski erhöht. Hinter vorgehaltener Hand hieß es, bei den Ministern und in den Reihen der Abgeordneten gebe es kaum noch Verständnis für das „Festklammern“ Wolskis am Amt. Mehr

Schach-WM

Die Technologie des Weltmeisters

Viswanathan Anand bereitet sich auf die Weltmeisterschaftspartien gegen Wesselin Topalow vor - und liest mit Hilfe von Datenbanken die Schach-DNA des Gegners. Die größte Materialschlacht der Schachgeschichte ist in vollem Gange. Mehr

Dividenden

Der Dax verliert an Stärke

Für die Aktienrendite spielt die Dividende eine nicht zu unterschätzende Rolle. Doch nach der Krise trennt sich die Spreu vom Weizen. Mit den besten acht Dax-Werten ist eine Dividendenrendite von mehr als 4 Prozent erzielbar. Ein Sechstel im Dax aber zahlt gar keine Dividende. Mehr

Aktienmarkt Amerika

Personalisierte Medizin könnte die Pharmabranche erschüttern

Neue Methoden zur zielgenaueren Therapie kleinerer Patientengruppen könnten das bisherige Geschäftsmodell der erfolgreichsten Medikamente drastisch verändern - zum Guten oder zum Schlechten. Mehr

Schokolaterie „Dulce“

Mit eigenen Pralinen auf Wachstumskurs

Mit hochwertigen Lebensmitteln lässt sich noch immer Geld verdienen – vor allem, wenn sie aus Schokolade sind. Die Frankfurter Schokolaterie Dulce hat binnen drei Jahren 14 Filialen in Deutschland eröffnet. „Unsere Kompetenz ist süß“, sagt der Chef. Mehr

Wilhelm von Haller

Der Neu-Kölner

Nach dem vorzeitigen Abgang der ehemaligen Führungsclique lenkt Wilhelm von Haller die Geschicke der Traditionsbank Sal. Oppenheim. Im Verlauf der kommenden Woche steht der endgültige Vollzug der Übernahme durch die Deutsche Bank an. Haller muss Oppenheim als eigenständige Marke positionieren. Mehr

Fernsehvorschau: Germany's next Topmodel

Sender sucht Fleisch

Heidi Klum gibt von heute Abend an wieder den Drill-Instructor. Die „Mädchen“, wie sie die jungen Model-Anwärterinnen nennt, sind ihr wieder in Scharen zugelaufen. Ein Vorwort zu „Germany's next Topmodel“, der unwürdigsten Castingshow von allen. Mehr

Edersee

Hunde wittern Leiche bei Suche nach Angler

Mit Spezialhunden hat die Polizei vermutlich die Leiche des vor einer Woche auf dem Edersee eingebrochenen Anglers gefunden. Der Mann aus Warburg in Nordrhein-Westfalen war vergangene Woche auf dem zugefrorenen See eingebrochen. Mehr

Mainz 05

Kein Platz für den Topscorer

In den ersten elf Saisonspielen glänzte Andreas Ivanschitz im Mainzer Trikot mit sechs Torerfolgen und sieben Vorlagen. Er führte vor Spitzenkräften wie Özil oder Kießling die Scorer-Wertung an. Seither ist nur eine Vorlage hinzugekommen. „Das ist zu wenig“, sagt der Österreicher selbstkritisch. Mehr

Nationalmannschaft

Antritt schwach, Auftritt stark

René Adler war die unglücklichste Figur bei der 0:1-Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Testspiel gegen Argentinien. Der Torhüter steht aber immerhin zu seinem Malheur – in der Ich- und nicht in der Wir-Form. Mehr

Geert Wilders' Sieg

Ein Rechtsruck geht durch Europa

Nationalisten auf dem Vormarsch: Geert Wilders feiert bei den Kommunalwahlen in Holland einen beunruhigenden Sieg. Sein Erfolg muss uns allen zu denken geben - nicht nur wegen des antieuropäischen Ressentiments, das ihn ermöglichte. Mehr

Neue Anleihen

Griechenland für Mutige

Nach dem Sparprogramm vom Mittwoch fiel Griechenland die Plazierung seiner neuesten zehnjährigen Anleihe leicht. Immerhin boten die Hellenen auch einen satten Aufschlag. Skeptikern bietet das Rhön-Klinikum eine sechsjährige Alternative. Mehr

Terrorismusbekämpfung

Gründe und Grenzen

Wer Grundrechte einschränkt, braucht dafür Gründe. Für die Vorratsdatenspeicherung gibt es diese. Der Sauerland-Gruppe schwebte laut dem Oberlandesgericht Düsseldorf die Idee eines „zweiten 11. September“ vor. Die „abstrakte Gefahr“ wird damit recht konkret. Mehr

Versicherung

400 Arbeitsplätze bei Delta Lloyd gefährdet

Bei dem Versicherer Delta Lloyd Deutschland in Wiesbaden stehen rund 400 Arbeitsplätze auf der Kippe. Hintergrund: Die niederländische Delta Lloyd Gruppe will das Neugeschäft mit Lebensversicherungen in Deutschland einstellen. Mehr

Griechenland

Verfassungsgericht könnte Finanzhilfen stoppen

Der ehemalige Verfassungsrichter Paul Kirchhof erinnert an das Recht der Parlamentarier, eine Organklage einzureichen. Die Rechtsgrundlage im Fall Griechenland ist umstritten. Mehr

Marktbericht

Dax verliert nach amerikanischen Konjunkturdaten leicht

Negativ interpretierte Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten haben den Dax am Donnerstag ins Minus gedrückt. Einige Anleger hielten sich vor dem amerikanischen Arbeitsmarktbericht am Freitag zurück, sagten Händler. Mehr

China

Wanderarbeiter gesucht

In Südchina fehlen jetzt Arbeitskräfte. Das hat mit den niedrigen Löhnen und dem Konjunkturprogramm zu tun: Die Wanderarbeiter werden zu Hause gebraucht. Mehr

Fall Amerell

Punktsieg für den Deutschen Fußball-Bund

Manfred Amerell und der DFB einigten sich außergerichtlich. Der Verband darf seine Behauptungen weiter verbreiten, der frühere Schiedsrichter erhält Namen. Ob die Affäre damit vorbei ist, kann allerdings bezweifelt werden. Mehr

Verteidigungshaushalt wächst weiter

Chinesische Militärs: Wollen Amerika nicht herausfordern

China erhöht weiter seine Militärausgaben - aber weniger drastisch als in den Jahren. Womöglich will Peking so auch weltweite Bedenken über den militärischen Aufstieg Chinas zerstreuen und vermeiden, das Verhältnis zu Amerika weiter zu verschlechtern. Mehr

Griechenland

Atempause für Athen

Griechenland hat sich Luft verschafft: Nach der Ankündigung eines harten Sanierungsplans hat die Regierung die Gunst der Stunde genutzt und eine zehnjährige Staatsanleihe am Kapitalmarkt plaziert. Ein schöner Erfolg für Athen, aber gleichzeitig auch nur eine Atempause auf einem langen Weg. Mehr

Rückkehr nach Leipzig

Vom heimlichen Leben des Sensenmannes

Mit Hilfe von Sponsoren und Stiftungsgeld: Das Museum der bildenden Künste in Leipzig hat seinen Bestand erweitert, und freut sich über Max Klingers krudes Gemälde „Der Pinkelnde Tod“. Mehr

Trotz Schuldenkrise

Griechische Anleihe deutlich überzeichnet

Griechenland leiht sich abermals Geld am Kapitalmarkt - muss dafür aber hohe Zinsen bezahlen. Vor dem Besuch des griechischen Ministerpräsidenten Papandreou in Berlin wird derweil der Ton schärfer. Politiker von CDU und FDP forderten die griechische Regierung zum Verkauf von Staatseigentum auf Mehr

„Ein Verdächtiger selbstmordgefährdet“

Bistum Limburg verdächtigt fünf Priester

Nach Missbrauchsvorwürfen im Bistum Limburg hat Bischof Tebartz-van Elst bekräftigt, „rückhaltlos alles für die Aufklärung“ tun zu wollen. Laut Staatsanwaltschaft wird gegen zwei Verdächtige ermittelt. Ein Priester habe mehrere Missbrauchfälle zugegeben und sei stark selbstmordgefährdet. Mehr

Schwarzfahrer

Jugendliche verprügeln Fahrkarten-Kontrolleure

Eine Gruppe Jugendlicher hat sich eine Schlägerei mit Kontrolleuren der Verkehrsgesellschaft Frankfurt geliefert. Die fünf Jugendlichen hatten in einer U-Bahn der Linie 2 den fünf Kontrolleuren keine gültigen Tickets vorzeigen können. Mehr

Nach Amflora kommt Fortuna

BASF will Zulassung für weitere Gen-Kartoffeln

Nach dem Ja der EU-Kommission zum Anbau der umstrittenen Gen-Kartoffel Amflora will der Chemiekonzern BASF noch in diesem Jahr die Zulassung für zwei weitere Gen-Kartoffeln beantragen. Während Amflora nur industriell verarbeitet wird, soll eine der beiden anderen Knollen auch für Pommes und Chips taugen. Mehr

Offenbacher Kreuz

Sattelzug verliert 400 Kästen Bier auf der A 3

Etwa 400 Kästen Bier hat ein polnischer Sattelzug auf der Autobahn am Offenbacher Kreuz verloren. Vermutlich seien die Bierkisten bei dem Vorfall nur mangelhaft gesichert und der Laster zu schnell unterwegs gewesen, so die Polizei. Mehr

FAZ.NET-Umfrage

Unterstützung für Adler

René Adler ist in der Gunst der Fußballfreunde nicht gänzlich abgestürzt. Auch nach seinem unglücklichen Auftritt bei der 0:1-Niederlage gegen Argentinien genießt der Leverkusener Schlussmann bei einer FAZ.NET-Umfrage noch das größte Vertrauen unter den Anwärtern aufs Nationalmannschaftstor. Mehr

Steria Mummert Consulting

Liedl neuer Finanzvorstand

Reinhard Liedl übernimmt zum 1. März 2010 die Position des Finanzvorstands von Steria Mummert Consulting. Er leitete die Finanzen bei der Management und Technologieberatung bisher interimistisch. Mehr

Computer steuern

Wer braucht noch Tastatur und Maus?

Berührungsempfindliche Bildschirme beweisen, dass man mit dem Computer auch ohne Maus und Tastatur kommunizieren kann. Doch es gibt weitere Möglichkeiten der Eingabe: beispielsweise Sprache oder „No-touch“. FAZ.NET stellt sie vor. Mehr

Urteil im Sauerland-Prozess

Bis zu zwölf Jahre Haft

Im Prozess gegen die islamistische Sauerland-Gruppe hat das Oberlandesgericht Düsseldorf die Angeklagten zu fünf bis zwölf Jahren Haft verurteilt. Von ihnen sei eine „ungeheure Bedrohung“ ausgegangen, sagte der Richter. Die Gruppe hatte wegen ihrer Geständnisse auf mildere Strafen gehofft. Mehr

Katharina Sykora: Die Tode der Fotografie

Fremd gewordene Bilder des Abschieds

Fotografien von Toten gehörten einst zum Gedenken. Katharina Sykora untersucht ihren Gebrauch und fragt, warum sie uns heute so irritierend anmuten. Mehr

Malaysia

Überraschende Zinserhöhung stärkt den Ringgit

Die malaysische Zentralbank Negara Malaysia hat am Donnerstag überraschend den Leitzins von 2 auf 2,25 Prozent erhöht. Der Ringgit legt daraufhin leicht gegen Euro und Dollar zu und setzt damit die Erholungsbewegung fort. Mehr

Sprache des Islam

Der Prophet sprach nicht Türkisch

Das klassische Arabisch ist die Sprache des Korans. Dem traditionellen Verständnis gilt es als transzendente, fast magische Sprache von zeitloser Autorität. Die Imamausbildung in einer pluralen Gesellschaft muss die Abstraktion von diesem dogmatischen Verständnis lehren. Mehr

Kreuzfahrt-Unglück

„Eine Riesenwelle schlug das Mobiliar um“

Renée Melms hat miterlebt, wie eine Riesenwelle die Fenster des Kreuzfahrtschiffs „Louis Majesty“ eingeschlagen hat und etliche Passagiere von herumfliegenden Scheiben getroffen wurden. Die Reise hat ihr das Unglück trotzdem nicht verdorben. Mehr

Parteien-Sponsoring

„Herr Gabriel ist nicht käuflich, anders als Herr Rüttgers“

Eine Landesgruppe der SPD-Bundestagsfraktion hat potentiellen Sponsoren Gespräche mit dem Parteivorsitzenden Gabriel in Aussicht gestellt. Der SPD-Chef fordert unterdessen Bundestagspräsident Lammert (CDU) auf, gegen Rüttgers und Tillich den Staatsanwalt einzuschalten. Mehr

Kommunalwahlen in den Niederlanden

Islamfeindliche Freiheitspartei zweitstärkste Kraft in Den Haag

Bei den Gemeinderatswahlen in den Niederlanden sind die Verluste der Christlichen Demokraten und Sozialdemokraten geringer ausgefallen, als die Demoskopen es nach dem Koalitionsbruch vorhergesagt hatten. Erfolge verbuchte die islamfeindliche Freiheitspartei. Mehr

Debora Weber-Wulff u.a.: Gewissensbisse

Orientierung im digitalen Maschinenraum

Woran sollen Informatiker sich halten, wenn ihre Arbeit sie in ethische Konflikte bringt? Ein Band formuliert Richtlinien und entwirft realistische Fallgeschichten mit offenem Ende. Mehr

Leitzins unverändert

EZB spricht sich gegen IWF-Hilfen aus

Die Europäische Zentralbank hat einem Eingreifen des Währungsfonds in Griechenlands Schuldenkrise abermals eine Absage erteilt. „Ich glaube nicht, dass dies angemessen wäre“ sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet im Anschluss an eine Ratssitzung. Den Leitzins lässt die EZB derweil unverändert. Mehr

Chronologie

Urteile gegen Islamisten in Deutschland

Die Mitglieder der Sauerland-Gruppe sind nicht die ersten verurteilten Terroristen in Deutschland. Die Urteile der vergangenen Jahre im Überblick. Mehr

Joachim Löw im Gespräch

„Es ist richtig, dass René Adler da rauskommt“

0:1 gegen Argentinien und viele Probleme - Joachim Löw musste mit dem Start ins WM-Jahr gegen die Südamerikaner unzufrieden sein. Im Interview spricht der Bundestrainer über die Neulinge Müller und Kroos, die Defizite seiner Elf und das Gegentor. Mehr

Caroline Alexander: Der Krieg des Achill

Ein Gentleman verstrickt sich

Der unbarmherzigen Logik des Schlachtfelds widersteht kein Held: Caroline Alexander folgt Achilles vor die Mauern von Troja und zeichnet die zersetzende Wirkung des Krieges eindrucksvoll nach. Mehr

Kay Sokolowsky: Feindbild Moslem

Zur Mobilisierung des Ekels

Die gewaltige Resonanz der Islamkritik hat die Kritik der Kritik auf den Plan gerufen: Polemisch analysieren Sozialwissenschaftler eine von Panikattacken geschüttelte Öffentlichkeit. Mehr

Bonn zeigt Byzanz

Engel im Sturm

Warum haben unsere Vorfahren die Byzantiner so sehr verachtet und bekämpft? Und warum sind wir heute so von ihnen fasziniert? Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt den Glanz von Byzanz und vergisst dabei, die ganze Geschichte zu erzählen. Mehr

Kommentar

Das Leiden der Städte

Nach Jahren mit Überschüssen sind die Haushalte der Städte und Gemeinden ins Defizit gerutscht. Da die Kommunen letztlich wenig bestimmen können, was ihre eigenen Einnahmen und Ausgaben betrifft, bleibt ihnen nur der stille Weg in die Verschuldung - und die laute Klage. Mehr

Industriemetalle

Banken sichern sich Lagerhäuser

Die Finanzinstitute versuchen, ihren Einfluss auf das Geschäft mit Rohstoffen auszubauen. Die Sorgen wachsen, dass die Märkte noch stärker manipuliert werden könnten als bisher. Mehr

Fondsbericht

IT-Branchenfonds rücken unter die besten Aktienfonds vor

Aktienfonds die schwerpunktmäßig in China anlegen, befinden sich in der Bestenliste der Fonds mit stabilem Ertrag weiter auf dem Rückzug. Neueste Mode scheinen dagegen Technologiefonds, zu sein, von denen sich einige neu plazieren konnten. Mehr

Vorratsdatenspeicherung

Die Richtlinie, nach der sich nicht alle richten

Mehrere Länder weigern sich, die EU-Richtlinie umzusetzen, auf der die Vorratsdatenspeicherung beruht. Unter anderem Schweden. Die zuständige EU-Kommissarin Malmström ist Schwedin und Liberale - ganz nach dem Geschmack Frau Leutheusser-Schnarrenbergers. Mehr

Unbekannte Weltmeister (1): Christina Pitsch (Indiaca)

Der, die oder das Indiaca?

Eine Mischung aus Volley- und Federball, nur ohne Ball: Obwohl Indiaca das Zeug zum Breitensport hat, ist der Sport kaum bekannt. Dabei gibt es 80.000 Indiaca-Spieler in Deutschland. Zehn davon sind sogar Weltmeister. Mehr

Zwei Verdachtsfälle

Missbrauchsvorwürfe auch im Bistum Fulda

Außer im Bistum Limburg sind auch im Bistum Fulda nun Missbrauchsvorwürfe laut geworden. Die Diözese habe derzeit Kenntnis von zwei Verdachtsfällen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger, bestätigte die Bischöfliche Pressestelle. Mehr

In nachtblauer Tiefe

Am Himmel waren die beiden Filmemacher Jacques Perrin und Jacques Cluzaud schon unterwegs, mit Zugvögeln, den "Nomaden der Lüfte". Jetzt sind die beiden für ihre neue Dokumentation abgetaucht in "Unsere Ozeane". Der Film ist in diesen Tagen in unseren Kinos angelaufen, begleitet wird er von einem kiloschweren Bildband. Mehr

Alles über die Berliner Republik

Der Begriff "Berliner Republik" ist nicht neu, aber jetzt beschreibt er nicht mehr nur Vermutungen oder Beschwörungen, sondern die Lebensumstände und das Lebensgefühl der Deutschen, und zwar mit Zahlen, Zahlen, Zahlen. Das Institut für Demoskopie Allensbach hat den zwölften Band seines Jahrbuchs über die Jahre 2003 bis 2009 "Die Berliner Republik" überschrieben. Mehr

Blind Date als Volkssport

"Wer schlaflos in Seoul ist, entdeckt ungeahnte Möglichkeiten", schreibt die neunundzwanzigjährige Vera Hohleiter, die nach ihrem Studium die schrille ostasiatische Metropole lockte. Auf ihren nächtlichen Streifzügen durch Studenten- und Künstlerviertel, Vierundzwanzig-Stunden-Läden oder ganztägig geöffnete ... Mehr

Weltenferne als Lebensprinzip

"Neu, exotisch, überraschend" sei für ihn die erste Begegnung mit diesen regennassen Inseln gewesen, schreibt der Schweizer Fotograf Marco Paoluzzo. Das erste Mal kam er 1991 auf die Färöer, ein Zwischenhalt auf dem Weg nach Island. Immer wieder reiste er danach dorthin, nun sind seine Schwarzweißaufnahmen in einem großen Bildband erschienen. Mehr

Unentschiedenheit als Existenzgrund

Es gebe ein Italien der Provinz, hat Claudio Magris einmal geschrieben, in dem stecke "mehr Leben und Intelligenz als in den sogenannten Zentren, die sich für Premierenlichtspielhäuser halten und manchmal doch bloß alte Kinos sind, kurz vor der Schließung". Triest, wo Magris lebt, ist solch ein Ort: ... Mehr

Fremd gewordene Bilder des Abschieds

Der Fotografie wurde immer wieder eine Nähe zum Tod nachgesagt. Ein Blick in die endlosen Bildnisgalerien der Gegenwart legt indes nahe, dass im Knipsen, Posieren und nicht zuletzt Posten von Fotos das Leben selbst zum Ausdruck kommt. Der soziale Netzwerker ist guter Laune und sein Bildverständnis heiter. Mehr

Weltnaturerbe als Schnellschuss

Im vergangenen Juni wurde das Wattenmeer von der Unesco als Weltnaturerbe anerkannt. Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und die Niederlande können sich nun mit dem Titel schmücken - in der Hoffnung, den Fremdenverkehr dadurch noch weiter anzukurbeln. Das Wattenmeer mit seiner von den Gezeiten ... Mehr

Im Gespräch: Mitsubishi-Chef Masuko

„Die Ära der Elektroautos hat begonnen“

Schon in drei Jahren will Osamu Masuko profitabel Elektroautos herstellen. Der 60 Jahre alte Manager ist seit 2005 Vorstandschef von Mitsubishi. Im Herbst führen die Japaner ihr Elektroauto iMiev auch in Deutschland ein - eines der ersten Elektroautos für ganz normale Kunden. Mehr

Tebartz-van Elst zur „Lage der Kirche“

Des Bischofs Wut auf die Justizministerin

Der Limburger Bischof äußert sich im Haus am Dom in Frankfurt „Zur Lage des Glaubens und der Kirche in Deutschland“. An der Frage, ob es einen Zusammenhang zwischen Pädosexualiät, Zölibat und einer Sexualmoral gibt, die Verklemmung Vorschub geleistet hat, rührt er aber nicht. Mehr

Im Gespräch: Lutz Wagner

„Was ist denn da los bei den Schiedsrichtern?“

Der Schiedsrichter Lutz Wagner pfeift seit über zehn Jahren Spiele in der Bundesliga. Im F.A.Z.-Interview spricht der Unparteiische aus Hofheim bei Frankfurt über den besten Umgang mit der „Affäre Amerell“, ihre Folgen und Parallelen zum Wettskandal. Mehr

Apotheker-Pilotprojekt

Arzneimittel-Plagiaten auf der Spur

Ob Grippemittel oder Potenzpille: Gefälschte Arzneien sind auf dem Vormarsch. Den Apothekerverbänden ist dies ein Dorn im Auge. Deshalb wollen sie ein Pilotprojekt mit speziell gekennzeichneten Arzneiverpackungen starten. Ein Hesse ist federführend. Mehr

Im Gespräch: Frankfurts Verkehrsdezernent Sikorski

„Es war falsch, Schaffner abzuschaffen“

Im Nahverkehr sind die Schaffner in den vergangenen Jahrzehnten durch Fahrscheinautomaten ersetzt worden. Weil in den Bahnen normalerweise keine Mitarbeiter mehr zu finden sind, fühlen sich viele Fahrgäste unsicher. Frankfurts Verkehrsdezernent Sikorski will das ändern. Mehr

Kommentar

Zehnjahreswunsch

In einer Hinsicht hatte Kommissionspräsident José Manuel Barroso recht, als er jetzt seine „Wachstumsstrategie 2020“ vorstellte: So wie vor der Wirtschaftskrise kann die EU nicht weitermachen. Doch eine Vorstellung davon, wie es stattdessen gehen soll, entwickelt Barroso nicht. Mehr

Berufsbildung

Jeder fünfte Ausbildungsvertrag wird aufgelöst

Der Berufsbildungsbericht 2010 legt gravierende Defizite offen: „Nach wie vor erreicht eine große Zahl junger Menschen weder den Schulabschluss noch eine voll qualifizierende Ausbildung“, heißt es. Alarmierende Defizite zeigen sich vor allem unter Kindern von Einwanderern. Mehr

NRW geizt mit Stiftungskapital

Erst wird getönt, dann geknausert

Köln gibt fünf, das Land eine Million Euro: Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident hatte das eingestürzte Kölner Archiv zur „Chefsache“ erklärt. Doch nun lässt das Land die Kommune bei der Gründung der Stiftung „Stadtgedächtnis“ hängen. Mehr

Flugsicherheit

Kind gab zwei Flugzeugen Startfreigabe

Zwischenfall auf dem New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen: Der Sohn eines Fluglotsen hat vom Tower aus zwei Flugzeugen die Startfreigabe erteilt. Obwohl der Vater die Situation sofort aufklärte, ist er vorerst vom Dienst suspendiert worden. Mehr

Jürgen Stark, Chefvolkswirt der EZB

Der böse Deutsche

Wenn den Griechen noch ein Feindbild in der Schuldenkrise gefehlt haben sollte - jetzt haben sie es in Jürgen Stark. Für sie ist der Chefsvolkswirt der EZB ein „Rottweiler der fiskalpolitischen Disziplin“. Die Krise der Griechen lässt Stark wiederum um sein Lebenswerk fürchten. Mehr

Riesige Wellen

Zwei Tote auf Kreuzfahrtschiff

Acht Meter hohe Wellen haben ein Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer getroffen und zwei Passagiere getötet. Es handelt sich um einen Deutschen und einen Italiener. Sechs weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Gewerbesteuerpflicht bleibt bestehen

Der Gestaltungsspielraum der deutschen Gemeinden bei der Festsetzung der Gewerbesteuer bleibt eingeschränkt. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte den seit 2004 geltenden Mindesthebesatz von 200 Prozent - niedrigere Gewerbesteuern bleiben damit ausgeschlossen. Mehr

0:1 gegen Argentinien

Maradona desillusioniert die Deutschen

Ist Maradona doch ein guter Trainer oder ist die deutsche Fußball-Nationalelf zu schwach? Im letzten Test vor der WM-Vorbereitung findet das DFB-Team gegen Argentinien nicht ins Spiel. Bei der 0:1-Niederlage steht Torwart Adler in der Kritik. Mehr

Kommentar

Transparenz zählt

Die Bundesregierung will ungedeckte Leerverkäufe verbieten. Den Handel erschwerende Markteingriffe sollten jedoch genau erwogen sein, weil der Entzug von Liquidität die Preisbildung meist nicht erleichtert Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Gewinnmitnahmen im Dax

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag mit Verlusten in den Handel gestartet. Die Vorgabe war negativ und das dürfte vor dem mit Spannung erwarteten amerikanischen Arbeitsmarkt am Freitag Gewinnmitnahmen auslösen, hieß es am frühen Morgen. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland will sich notfalls an den IWF wenden

Die Europäische Kommission hat das griechische Sparprogramm begrüßt, hält sich aber zu Hilfen für das Land bedeckt. Griechenland will sich an den Internationalen Währungsfonds wenden, falls die EU nicht zu einer Unterstützung bereit ist. Das gab Ministerpräsident Papandreou im Kabinett bekannt. Mehr

Niederländische Kommunalwahl

Erfolg für Rechtspopulist Wilders

Drei Monate vor der Parlamentswahl hat der Rechtspopulist Geert Wilders bei Kommunalwahlen erheblichen Auftrieb bekommen. Seine islamfeindliche Freiheitspartei wurde in Almere die stärkste und in Den Haag die zweitstärkste politische Kraft. Mehr

Eintracht Frankfurt

Franz geht in die Verlängerung

Der Abwehrspieler der Eintracht tastet sich nach seiner Verletzung langsamer als gedacht ans Comeback heran. Dabei wäre er gerade gegen Schalke so gut wie unentbehrlich. Mehr

Tennis-Kommentar

Abschied von der verlorenen Generation

Schlechte Nachrichten für das deutsche Herrentennis: Die jungen Spieler sehen den Davis Cup als unnötige Last. Die älteren kämpfen mit Verletzungen und können mit der Generation Power-Tennis kaum noch Schritt halten. Es heißt langsam Abschied nehmen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Leichte Entspannung

Mit einem drakonischen Sparprogramm beugt sich das hochverschuldete Griechenland dem Druck der EU. Das sorgt an den Finanzmärkten zunächst für etwas Entspannung. Allerdings muss sich erst noch zeigen, ob die Pläne auch in die Realität umgesetzt werden und ob es in anderen Staaten der OECD zu ähnlichen Programmen kommt. Mehr

Medienschau

Japans Industrie drosselt Investitionen

Maersk fährt rote Zahlen ein, GDF Suez steigert Gewinn - Dividende erhöht, Beiersdorf kürzt Dividende, Ahold verbucht Gewinnrückgang, Anheuser-Busch Inbev profitiert von Sparprogramm, NYSE Euronext will im Derivategeschäft wachsen, Singulus ersetzt Rofin-Sinar in TecDax, Beige Book - Schnee als Ausrede, Moody's bestätigt Rating für Griechenland, China erhöht Militäretat um 7,5 Prozent, Obama treibt „Volcker-Regel“ voran, Bundesbank und SNB wollen kein Inflationsziel - WSJ Mehr

Großer Ansturm

Lose für die ersten Ikea-Holzhäuser

Der Möbelkonzern beginnt mit dem Verkauf von Fertighäusern in der Region. Das erste Musterhaus in Wallau ist gestern eröffnet worden. Mehr

Michael Lentz

es gehe dir gut

es gehe dir gut. hört man. / kaum zu glauben. / die sonne scheint. / kälter kann es nicht werden. Mehr

Münchner Kunstmessen

Goldener Oktober in München

München zeigt sich gut gerüstet für den Herbst. Jetzt stehen die Termine für die „Highlights“ im Haus der Kunst und die „Fine Art & Antiques Kunst-Messe“ im Postpalast fest. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

März 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14