Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.6.2010

Artikel-Chronik

2:1 gegen Serbien

Keine Gewinner bei Australiens Sieg

Australien verabschiedet sich mit einem Sieg aus der WM - und verdirbt den Serben die Freude über den Sieg gegen Deutschland. Beim 2:1 treffen Cahill und Holman für die Australier, der frühere Berliner Pantelic für Serbien. Mehr

Klassiker gegen England

„Macht euch bereit für die deutsche Kriegsmaschine“

Deutschland gegen England - im WM-Achtelfinale kommt es zum alten Klassiker. Die Presse auf der Insel freut sich mit markigen Worten auf das Duell. Die Engländer wollen es Kritiker Beckenbauer zeigen. Und auch Rooney stichelt schon. Mehr

Public Viewing

Fanparty als Zitterpartie

Zittern bis zum Ende: Millionen Menschen in Deutschland sahen das Entscheidungsspiel gegen Ghana auf Public-Viewing-Leinwänden. Auf das erlösende Tor mussten sie eine Stunde warten, für manchen eine gefühlte Ewigkeit. Mehr

Photovoltaikindustrie

Anleger entdecken die Solarwerte wieder

Die Solarbranche gehörte zu den größten Verlierern am Aktienmarkt. Inzwischen geht es wieder nach oben. Analysten raten zum Kauf - aber nur kurzfristig. Vor allem die deutschen Unternehmen brauchen demnach bessere Geschäftsmodelle. Mehr

Höchster Traditionsbetrieb

Löllmann geht – die Werkstatt für Kinderwagen bleibt

Nach mehr als 110 Jahren weicht in Frankfurt-Höchst der eigentümergeführte Fachhandel für Baby- und Kinderausstattung der Konkurrenz der Kaffeeröster und Internetanbieter – und gibt doch nicht auf. Mehr

Gebührenfinanziertes Internet

Die schöne neue Medienwelt von ARD und ZDF

Die Aufsichtsgremien von ARD und ZDF nicken in dieser Woche die Onlineauftritte der Sender ab. DasErste.de und der Kika sind schon durch. Die Einwände der Kritiker verhallten. Nur „Jump interaktiv“, Onlineradio vom MDR, steht still. Mehr

Südeuropäische Finanzmärkte

Griechen-Renditen steigen wieder über 10 Prozent

Portugiesische und griechische Banken haben es schwer, Kredite am Markt zu bekommen. Sie haben deswegen hohe Mittel bei der EZB aufgenommen. Auch die Staatsanleihen der beiden Länder finden momentan keine Käufer. Mehr

1250 Jahre alte Königsurkunde

Schenkung auf Pergament besiegelt

Sie ist in miesem Latein verfasst, gilt aber als Schatz: Die mit 1250 Jahren älteste im Original erhaltene Königsurkunde Deutschlands befindet sich im Staatsarchiv Marburg. Mehr

Nachrichtenagenturen

Erster Verlust für die DPA

Es sind schwere Zeiten für Nachrichtenagenturen - die Deutsche Presseagentur verzeichnet zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein Geschäftsjahr mit Verlusten. Das ist keine Momentaufnahme sondern ein Trend. Mehr

Softwarefirmen

Adobe bleibt von Apple unbeeindruckt

Das amerikanische Softwareunternehmen Adobe übertrifft dank der Neuauflage seiner Creative Suite die Erwartungen. Aber der Ausblick enttäuscht. Ungewiss bleibt auch, wie die Kontroverse mit Apple sich weiter entwickeln wird. Mehr

Golf von Mexiko

Trichter defekt: Öl sprudelt wieder ungehindert

Die Ölpest im Golf von Mexiko droht sich wieder erheblich zu verschlimmern: Nach einer Kollision mit einem Unterwasser-Roboter musste eine Absaugglocke, die das Öl einfangen sollte, vorerst abgeschaltet werden. Mehr

Frauenmord von Mespelbrunn

„Lebenslang“ für Ermordung einer dreifachen Mutter

Der Frauenmörder Alexander R. muss lebenslang in Haft. Das Landgericht Aschaffenburg verurteilte den 38 Jahre alten Mann unter anderem wegen der Ermordung einer dreifachen Mutter und stellte die besondere Schwere der Schuld fest. Mehr

1:0 gegen Slowenien

Defoe erlöst die Engländer

Auf Flanke von Milner trifft Defoe zum Tor des Tages: England zittert sich mit 1:0 ins Achtelfinale der Fußball-WM. Nun wartet Capellos Team als Gruppenzweiter auf Deutschland. Slowenien scheidet in letzter Minute aus. Mehr

1:0 gegen Algerien

Donovan schießt Amerika in letzter Sekunde weiter

Dramatisches Spiel in Pretoria: Lange sieht es aus, als sollten Amerikaner und Algerier mit einem 0:0 ausscheiden. Doch in der zweiten Minute der Nachspielzeit ist Landon Donovan zur Stelle - und schießt seine Mannschaft als Gruppensieger ins Achtelfinale gegen Ghana. Mehr

Marktbericht

Enttäuschende amerikanische Daten drücken Dax ins Minus

Die Furcht vor einer Eintrübung der weltweiten Konjunktur hat den Dax am Mittwoch ins Minus gedrückt. Schwache Daten vom amerikanischen Immobilienmarkt und leicht rückläufige Einkaufsmanagerindizes in den Euro-Ländern dämpften die Stimmung. Mehr

Afghanistan

Der Krieg des Stanley McChrystal

Bislang war die Afghanistan-Strategie eng mit Stanley McChrystal verbunden. Der Kommandeur setzte den Schutz der Zivilbevölkerung an erste Stelle - zu einem hohen Preis: Im Juni wurden mehr Nato-Soldaten denn je getötet. Nun könnten ihn seine Lästereien den Kopf kosten. Mehr

Krisengewinner Norwegen

Seid umschlungen, Milliarden!

Norwegen kommt im Moment besser durch die Krise als jedes andere Land in Europa. Gigantische Öl- und Gasvorräte garantieren das Fundament, auf dem der Sozialstaat der Norweger ruht. Die Frage ist nur: Wie lange noch? Mehr

Bundesarbeitsgericht hebt Grundsatz der Tarifeinheit auf

cbu. FRANKFURT, 23. Juni. Das Bundesarbeitsgericht hat seine jahrzehntealte Rechtsprechung zum Grundsatz der Tarifeinheit in Unternehmen aufgehoben. Damit müssen sich die großen Gewerkschaften auf eine stärkere Konkurrenz von durchsetzungsfähigen Spartengewerkschaften einstellen. Mehr

Bayern und Baden-Württemberg an der Spitze

tifr. Frankfurt, 23. Juni. Die Schüler im Süden Deutschlands haben im neuen Kompetenzvergleich zwischen den Bundesländern abermals am besten abgeschnitten. Das ist das am Mittwoch veröffentlichte Ergebnis einer Überprüfung der Bildungsstandards ... Mehr

Studie

Bayern und Baden-Württemberg an der Spitze

Wie in den vergangenen Jahren hat der Süden Deutschlands in einer Vergleichsstudie abermals besser abgeschnitten als der Norden. Neben dem Süd-Nord-Gefälle stellten die Bildungsforscher im Vergleich der Bildungsstandards der Länder auch ein West-Ost-Gefälle fest. Mehr

Gewerkschaften

Mit der Vielfalt leben

Das Bundesarbeitsgericht hat eine Lanze für kleine Gewerkschaften gebrochen. In deutschen Betrieben können künftig parallel verschiedene Tarifverträge konkurrierender Gewerkschaften gelten. Doch Arbeitgeber und DGB setzen alles daran, Gewerkschaftskonkurrenz zu verhindern. Mehr

Hybrid-Anleihen

Gefragte Anlage mit hohen Risiken

Anleihen ohne wirksame Laufzeitbegrenzung, sogenannte Hybrid-Anleihen, brachten in den vergangenen 12 Monaten hohe Erträge. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie eher Aktien als Anleihen gleichen. Mehr

Manager-Vergütung

Aktionäre halten deutsche Vorstandsgehälter für angemessen

Viele Unternehmen haben ihre Vergütungssysteme den neuen Anforderungen des Gesetzgebers angepasst. Boni gibt es nun häufig erst mit einer Verzögerung von bis zu drei Jahren. Das kommt vielerorts gut an. Auf den meisten Hauptversammlungen in diesem Jahr ist die Zustimmung dazu überwältigend. Doch es gibt auch andere Beispiele. Mehr

Toronto

Polizei vereitelt Sprengstoff-Anschlag auf G-20-Gipfel

Wenige Tage vor dem Beginn des G-20-Gipfels in Toronto hat die kanadische Polizei einen Mann festgenommen, der einen Anschlag auf das Treffen geplant haben soll. Der Verdächtige soll Sprengstoff und Waffen besessen haben. Mehr

Villeroy & Boch

Warten auf bessere Zeiten

Deutlich in die Tiefe rauschte am Mittwoch der Kurs des Keramikherstellers Villeroy & Boch. Eine geharnischte Kartellstrafe dürfte ihm das ohnehin schon schwere Leben nicht einfacher machen. Mehr

Bankenabgabe

Die falsche Quelle

Klingt gut, ist es aber nicht: Deutschland, Frankreich und Großbritannien dringen gemeinsam auf eine Bankenabgabe. Doch wirksam gegen übertriebenen Risikoappetit sind allein eine straffe Aufsicht und eine höhere Eigenkapitalunterlegung. Mehr

Deutsche Nationalmannschaft

Was ist, wenn Plan A scheitert?

Die deutsche Nationalelf könnte in der WM-Vorrunde in Südafrika durchaus scheitern. Neben dem historischen Aus droht am Mittwoch gegen Ghana auch das Ende der Ära Löw. Die Spieler gehen mit dem Trainer-Thema gelassen um. Mehr

Wimbledon

Kerber und Mayer weiter

Florian Mayer und Angelique Kerber dürfen weiter von Ruhm auf Rasen träumen. Kristina Barrois muss sich hingegen wie Rainer Schüttler und Benjamin Becker von All England Lawn Tennis Championships verabschieden. Mehr

Energiepolitik

So gelingt die Energiewende in Deutschland

Die Elektrizität ist ein Schlüssel für ein nachhaltiges und klimaverträgliches Energiesystem - vorausgesetzt, die Politik schafft die richtigen Anreize zur Energieeinsparung. Ein Gespräch mit dem Präsidenten der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Wolfgang Sandner. Mehr

Minderheitsregierungen

Nordrhein-Westfalen - Vorbild für den Bund?

Gerne wird die These verbreitet, die politischen Verhältnisse in Nordrhein-Westfalen seien Vorboten für den Bund. Wie könnte eine Minderheitsregierung in Berlin aussehen? Die Gewichte zwischen Parlament, Regierung und Bundespräsident würden sich nachhaltig verschieben. Mehr

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Gaucks Wagen in Verkehrsunfall verwickelt

Nach einem Besuch des Bayerischen Landtags in München hat der Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck einen Verkehrsunfall gehabt. Ein Radfahrer, der Gaucks Wagen offenbar übersehen hatte, wurde lebensgefährlich verletzt. Gauck und sein Fahrer blieben unversehrt. Mehr

Im Porträt: Chinas Notenbankchef

Der Aufwerter

Seit zwei Jahren ist der Yuan an den Dollar gekoppelt - nicht nur zum Verdruss der Amerikaner. Am Wochenende sorgte der chinesische Notenbankchef Xiaochuan dann für einen Paukenschlag: Die Bindung solle aufgeweicht werden. Diesmal meint er es offenbar ernst. Mehr

Serbien gegen Australien

Antic will nicht rechnen

Die Möglichkeit, mit einem Remis weiterzukommen, hat in Antics Überlegungen keinen Platz. Serbiens Trainer will gegen Australien auf Sieg spielen. Doch auch der Außenseiter hat noch Chancen - und drückt Ghana gegen Deutschland die Daumen. Mehr

Lesen und Hörverständnis

Henzler sieht ihre Politik durch Bildungstests bestätigt

Der Schulerfolg hängt nach wie vor auch in Hessen von der Herkunft ab - ein Unding, wie die Lehrergewerkschaft VBE Hessen meint. Kultusministerin Henzler sieht gleichwohl ihre Politik durch die neuen Bildungstests bestätigt. Mehr

2000 Soldaten

Amerikanische Armee verlegt Truppen nach Wiesbaden

Die amerikanische Armee wird 2000 Heeres-Soldaten von Heidelberg nach Wiesbaden verlegen. Im Januar hatte in Wiesbaden der Bau einer neuen Führungs- und Kommandozentrale begonnen. Mehr

Deutschland vor Ghana-Spiel

Zuversicht und schönes Wetter

Die schwarz-rot-goldenen Fußball-Zuschauer halten es vor dem Ghana-Spiel am Abend mit dem WM-Wetter: ein Stimmungshoch macht sich breit. Auch die FAZ.NET-Leser glauben mehrheitlich an das deutsche Team. Mehr

Die Höhlen von Altamira

Lassen wir das Bison doch in Ruhe!

Es sind Zeugnisse einer großen Kunst, fünfzehntausend Jahre alt: die Malereien in der Höhle von Altamira in Spanien. Bald darf man wieder in die Höhle hinein, die lange für die Öffentlichkeit geschlossen war. Das wäre eine Katastrophe. Mehr

WM-Aus

Hohn und Spott für Frankreich

„Danke“ - Frankreichs Presse rechnet mit der Nationalelf nach dem blamablen Aus bei der WM in Südafrika ab. Nach der Heimkehr droht dem Team ein Spießrutenlauf. Henry soll Sarkozy das Desaster erklären. Und Schadenfreude kommt aus Irland. Mehr

Anpassung an Reallöhne

1,5 Prozent mehr Geld für Hessens Landtagsabgeordnete

Die 118 hessischen Landtagsabgeordneten erhalten vom 1. Juli an jeweils 1,5 Prozent mehr Geld. Seit 2008 werden die Diäten automatisch an die Entwicklung der Reallöhne angepasst, die zuvor vom Statistischen Landesamt ermittelt wird. Mehr

Gewerkschaften verlieren Monopol

Bundesarbeitsgericht kippt Tarifeinheit

Das Bundesarbeitsgericht lässt mehr Wettbewerb unter den Gewerkschaften zu. Der jahrzehntelang geltende Grundsatz „Ein Betrieb - ein Tarifvertrag“ wird aufgegeben. Künftig sind in einem Unternehmen mehrere Tarifverträge nebeneinander möglich. Das stärkt vor allem kleine Spartengewerkschaften. Mehr

George Osborne

Der Loyale

Der britische Finanzminister George Osborne ist ein loyaler Freund von Ministerpräsident David Cameron. Ihn umgibt ein Mantel von englischem Oberklasseklischee, den er nicht abschütteln kann. Mehr

Türkei

Das Versteck

Fünfundneunzig Jahre nach dem Völkermord reisen zwei armenische Familien in die Türkei zurück. Der einen fällt das Wiedersehen leicht, ihnen wurde damals geholfen. Der anderen nicht, für sie bleiben alle Türken Feinde. Mehr

Verbotene Preisabsprachen

Hohe Strafe für Badezimmer-Kartell

Zwölf Jahre lang haben Anbieter von Badezimmer-Ausstattungen ihre Preise für Waschbecken, Badewannen und Armaturen abgesprochen. Jetzt verhängt die EU-Kommission gegen 17 Firmen Geldbußen über insgesamt 622 Millionen Euro. Dem Kartell gehörten sechs deutsche Firmen an, darunter Villeroy & Boch und Grohe. Mehr

Aktienmärkte

Anlagestrategen strotzen vor Ertragsoptimismus

Viele Anlagestrategen der Banken sind optimistisch und sagen für europäische Aktien Kursgewinne von bis zu 20 Prozent voraus. Ihr Optimismus wird geteilt von Wirtschaftsforschungsinstituten. Von Krise wollen sie nichts wissen. Mehr

Bilderbücher von Kate Dargaw und Igor Oleynikov

Mitleid mit dem Monster

Wie gehen noch einmal Chinas Tierkreiszeichen? Kate Dargaws und Igor Oleynikovs furiose Bilderbücher sind als Kulturvermittler ebenso hübsch wie lehrreich. Mehr

Umfragen

Schwarz-Gelb stagniert im Tief

In jüngsten Umfragen erreichen Union und FDP die schlechtesten Werte seit zehn Jahren. Schwarz-Gelb hat seit der Bundestagswahl gut 13 Prozentpunkte eingebüßt und wäre inzwischen weit entfernt von einer Regierungsmehrheit. Die Liberalen müssten um den Einzug in den Bundestag bangen. Mehr

Sabine Wilharm illustriert Grimms Märchen

Furcht vor der Frau

Anfangs versteht man ihn, und zu guter Letzt hat man sie liebgewonnen: Für das Grimm-Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ hat Sabine Wilharm traumschöne Bilder gefunden. Mehr

MAN-Schmiergeldskandal

Ehemaliger Manager gesteht Bestechung

Mit dem Geständnis eines ehemaligen Top-Managers hat der erste Prozess in der MAN-Korruptionsaffäre begonnen. Der frühere Chef der Turbomaschinensparte räumte ein, rund neun Millionen Euro Schmiergeld an Verantwortliche eines staatlichen Gaskonzerns in Kasachstan gezahlt zu haben. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Wo bleiben Maß und Mitte?

Vieles deutet in Nordrhein-Westfalen auf ein Regieren ohne Maß und Mitte hin. Zwar wollen SPD und Grüne eine „Koalition der Einladung“ bilden und werben auch um Unterstützung aus dem bürgerlichen Lager. Doch zugleich verprellen sie CDU und FDP, indem sie schwarz-gelbe Beschlüsse zunichte machen wollen. Mehr

Videokonferenzen

Ins Kämmerchen statt auf Dienstreise

Dank neuer Technik setzen sich Videokonferenzen im Alltag der Unternehmen durch. Nicht nur die Wirtschaftskrise und die Suche nach Alternativen zur teuren Dienstreise haben die Entwicklung beschleunigt, sondern auch die mittlerweile höhere Qualität von Bild und Ton. Mehr

Sudan

Zwei deutsche Entwicklungshelfer entführt

Im Sudan sind zwei deutsche Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) entführt worden. Die Männer sind am Mittwoch in Nyala im Süden der Provinz Darfur von Unbekannten verschleppt worden. Ein Sprecher der UN-Mission für Darfur Unamid bestätigte die Entführung. Mehr

Übernahme durch BASF

Cognis-Anleihe bietet Rendite

Der Verkauf des Spezialchemiekonzerns Cognis an den deutlich größeren Konkurrenten BASF ist perfekt. Für Neu-Anleger bietet sich ein Schnäppchen, allzumal die Alt-Anleger allzu verkaufsbereit sind. Mehr

Das Bruderduell der Boatengs

Einer für Ghana, einer für Deutschland

In Deutschland aufgewachsen, aber nie in Deutschland angekommen: Das ist Kevin-Prince Boateng, der am Mittwoch (20.30 Uhr) im entscheidenden WM-Vorrundenduell für Ghana spielt. Für Deutschland tritt Bruder Jerome an. Zwei Portraits. Mehr

Katholische Kirche

Mixa gibt auf

Der frühere Augsburger Bischof hat offenbar aufgegeben. In einer gemeinsam verfassten Erklärung des Bistums heißt es, er akzeptiere die Entscheidung des Vatikans und stelle seinen Rücktritt nicht weiter infrage. Mixa will auch seine Wohnung verlassen. Mehr

Kolumne

Das neueste Deutschland

Für Freu ging an diesem Tag alles schief. Morgens kam er zu spät ins Büro und das gemeinsame Fußballschauen wurde abgesagt. Blieb nur noch, dem Abendspiel entgegenzufiebern. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Die Qualen der Sportfans

Das Wetter zu kalt, der Ball zu rund, die Vuvuzelas zu laut. Gegen das Getöse rund um die Fußball-WM ist ein Formel 1-Besuch der reinste Erholungsurlaub. Es wird Zeit, dass wieder Autorennen gefahren werden. Mehr

England

Vorboten der langen schweren Zeit

Nicht nur der kleine Aufstand gegen Trainer Capello sorgt den englischen Verband. Ein Scheitern bei der WM wäre der Beginn einer Reihe von deftigen Blamagen. Ein Remis gegen Slowenien (16.00 Uhr) kann das Aus bedeuten. Mehr

Benefizauktion

Treue Freunde

Sie haben alle einmal im Portikus ausgestellt. Jetzt bedanken sich John Baldessari, Tobias Rehberger und viele andere, indem sie starke Werke für eine Auktion spenden. Mit dem Erlös werden künftige Projekte des kleinen Ausstellungshauses in Frankfurt finanziert. Mehr

Hochadel

Prinz Albert verlobt sich mit Charlène Wittstock

Fürst Albert II. von Monaco hat sich mit seiner Langzeitfreundin Charlène Wittstock verlobt. Das bestätigte eine Sprecherin des Fürstenhauses am Mittwoch. Über eine womöglich bevorstehende Hochzeit der beiden war schon lange spekuliert worden. Mehr

Fahrzeuginstrumente

Bald wandern die Zeiger wieder präzise

Defekte Fahrzeuginstrumente? Eine Werkstatt in Stuttgart hat sich auf das Restaurieren der filigranen Technik spezialisiert. Meister Harald Paal repariert nicht nur, er baut Tachos auch komplett neu auf, wenn das Original nicht mehr vorhanden ist. Mehr

Pflanzenfett in Speiseeis

Nicht alles in Butter

Immer öfter ersetzt die Industrie beim Speiseeis Milch- durch Pflanzenfett. Wer dies nicht will, sollte auf Zutatenliste und Bezeichnung achten - oder am besten gleich ins Eiscafé gehen. Mehr

Eishockey

Die Rettung der Frankfurt Lions rückt näher

Eissporthalle „zum Selbstkostenpreis“, Teilerlass der Mietschulden: Die Stadt Frankfurt kommt dem finanziell stark angeschlagenen Eishockeyklub Frankfurt Lions entgegen. Heute läuft die Frist der DEL ab. Mehr

Die Unsichtbaren

Wir sind nicht weit davon entfernt, Bakterien aus einfachsten Bausteinen nachbauen zu können. Nachwuchsforscher experimentieren routinemäßig mit ihnen im Labor, und wenn man manchen Protagonisten der biotechnischen Revolutionen glauben darf, dann werden es Mikroorganismen sein, mit denen die Energien ... Mehr

Schiedsrichter Wolfgang Stark

„Es gibt keine Anweisungen der Fifa“

Der Auftritt des deutschen Schiedsrichters Wolfgang Stark bei der WM ist nicht die Regel. Groß reden will und darf er über seine Leistung nicht. An diesem Mittwoch (16.00 Uhr) leitet er die brisante Partie Englands gegen Slowenien. Mehr

Allensbach-Analyse

Schwere Zeiten für die Kirchen

Die eingehende Berichterstattung der Medien über die Fälle von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche hat zu einer Zunahme von Kirchenaustritten und zu einem deutlichen Ansehensverlust geführt. Insgesamt hält sie sich aber immer noch besser als die protestantische Kirche. Mehr

Jamaika

Drogenbaron Coke gefasst

Die Polizei in Jamaika hat den seit mehreren Wochen gesuchten Drogenbaron Christopher „Dudus“ Coke festgenommen. Berichten zufolge war Coke zusammen mit einem Geistlichen auf dem Weg in die amerikanische Botschaft, um sich zu stellen, als jamaikanische Sicherheitskräfte den Wagen stoppten. Mehr

Hessen

240.000 Haushalte noch ohne schnelles Internet

Weiße Flecken in der Versorgung mit schnellen Internet-Zugängen gibt es in Hessen vor allem im ländlichen Raum. Wirtschaftsminister Posch spricht von mehr als 240.000 Haushalten in 1400 Ortsteilen. Mehr

WM-Kommentar

Vorhang auf zur großen Show

Die Aufgabe ist heikel - auch für Typen mit einer starken Psyche. Dennoch müssen Lahm, Schweinsteiger oder Podolski im Duell mit Ghana vorneweg gehen. Ein vorzeitiges Ausscheiden nach der WM-Vorrunde wäre für Deutschland ein Trauerspiel. Mehr

Vattenfall-Chef Hatakka

„Reaktor Krümmel könnte 2011 ans Netz gehen“

An diesem Mittwoch trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel die Chefs der vier großen Energieversorger. Es geht um die Kernenergie, den Streit über Laufzeiten und die Brennelementesteuer. Vattenfall-Chef Hatakka hofft im F.A.Z.-Gespräch auf schnelle Entscheidungen. Mehr

Steuerdebatte

Merkel: Gehen noch einmal an die Mehrwertsteuer ran

Bundeskanzlerin Angela Merkel will Ausnahmen der Mehrwertsteuer reformieren. In die Ermäßigungen müsse „mehr Ordnung“ hinein. Geschehen soll dies noch in dieser Legislaturperiode. In der FDP werden wieder Rufe nach einer Steuerentlastung laut. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Vertrauen in die eigenen Stärken

Vor dem Spiel gegen Ghana (20.30 Uhr) bemüht sich die DFB-Auswahl, keine Zweifel aufkommen zu lassen. Der richtige Plan und der Glaube an die eigenen Stärken sollen den Sieg gegen die Afrikaner sichern, um ins Achtelfinale einzuziehen. Mehr

50 Jahre Anti-Baby-Pille

Immer gut verhütet

Vor 50 Jahren kam die erste Antibabypille auf den Markt. Damit erfüllte sich sukzessive Freuds Traum, Geschlechtstrieb und Fortpflanzung voneinander zu trennen. Seither sind Frauen Männern fast gleichgestellt. Mehr

Asylbewerberheim in Aschaffenburg

Leben hinterm Zaun in einer ehemaligen Kaserne

In Aschaffenburg wird Kritik an den „katastrophalen Zuständen“ im Asylbewerberheim laut. Die Caritas ist für dessen Schließung. Mehr

Künstliche Intelligenz

Kritik der digitalen Vernunft

Können wir Maschinen menschliches Denken beibringen? Und wie muss die Künstliche Intelligenz-Forschung ihren Denkstil dafür ändern? Der amerikanische Computerwissenschaftler David Gelernter sprach in Berlin über die Möglichkeit einer Synthese von maschinellem und menschlichem Denken. Mehr

Bürgerkrieg in Kirgistan

Die tiefen Spuren des Hasses

Im Süden Kirgistans herrscht nur oberflächlich wieder Ruhe. Die Usbeken fürchten, dass sich die Ausschreitungen wiederholen können. Unter den Kirgisen gehen Verschwörungstheorien um. Mehr

Autodidaktischer Modeerfolg

Der Dandy aus St. Pauli

Bent Angelo Jensen ist der kreative Kopf der Hamburger Marke „Herr von Eden“. Seit er den Sänger Jan Delay ausstattet, sind seine extravaganten Anzüge heiß begehrt. Dabei sollte der Modemacher eigentlich eine Banklehre machen. Mehr

Umbenennung

Management by Känguru

Alles kann und muss deshalb auch gemanagt werden. Über die Qualität ist damit noch nichts gesagt. Im Fall der Ölpest im Golf von Mexiko scheint es schon zu reichen, der zuständigen Behörde einen neuen Namen zu spendieren. Mehr

China

Profitieren vom Wachstum

Die Aktienkurse in China sind deutlich gesunken, obwohl die heimische Wirtschaft stark wächst. Ist es nun Zeit zum Einsteigen? Mehr

Streit um den Bundesrat

Steinmeier will gegen Aufteilung des Sparpakets klagen

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier droht der Bundesregierung mit rechtlichen Schritten, falls sie wie angekündigt Teile ihres Sparpakets ohne Zustimmung des Bundesrats beschließen sollte. Für die geplante Verlängerung der Laufzeiten gelte dasselbe. Mehr

Wiesbaden

Investor für Platz der Deutschen Einheit gefunden

Das bisher unansehnliche Areal in Wiesbaden soll bebaut werden: Eine Sporthalle und ein Geschäftshaus werden dort errichtet. Mehr

Nato-Oberbefehlshaber

Obama bestellt McChrystal zum Rapport

Der seit Monaten schwelende Konflikt zwischen der amerikanischen Militärführung in Afghanistan und dem Weißen Haus ist eskaliert. Nach Äußerungen des Kommandeurs der internationalen Truppen in Afghanistan, McChrystal, in der Zeitschrift „Rolling Stone“ wurde der amerikanische General von Präsident Obama zum Rapport ins Weiße Haus beordert. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert leichter

Die deutschen Aktienindizes tendieren am Mittwoch erneut schwächer. Der verstärkte Verkaufsdruck an der Wall Street im späten Geschäft vermiese den Handelsstart, heißt es. Die Vorgaben von den asiatischen Börsen waren alles andere als prickelnd. Mehr

Adobe Systems

Stagnative Kursentwicklung trotz robustem Geschäft

Trotz des Clinches mit Apple kann Adobe seine Erlöse deutlich steigern und blickt optimistisch in die Zukunft. Allerdings legt der Gewinn nur unterdurchschnittlich zu. Das scheint Anlegern trotz fairer Bewertung der Aktie nicht zu gefallen. Mehr

Frankfurt

U-Bahn- und Straßenbahn-Linien werden nicht ausgeschrieben

Den Schienenverkehr ausschreiben oder direkt an die eigene städtische Gesellschaft vergeben? Der Regierungspräsident bestätigt nun die Direktvergabe für 20 Jahre an die städtische Verkehrsgesellschaft. Mehr

Ortsmarke

Gelsenkirchener Geschmacksverirrung

Mögen die Spötter noch so ätzen: Die Prunkmöbel der Nachkriegszeit waren ein Verkaufsschlager. Der Name für diesen Möbelstil hat sich bis heute gehalten. Mehr

Ölpest

Obama will neues Bohr-Moratorium

Nur Stunden nachdem ein Bundesgericht dem Antrag mehrer Ölkonzerne statt gab und das vom amerikanischen Präsidenten angeordnete Verbot von Tiefseebohrungen aufgehoben hatte, kündigte Obamas Administration ein neues Moratorium an. Mehr

Drogerie versus Apotheke

Rösler kann Arzneiversand nicht abschaffen

Patienten können derzeit Rezepte bei Drogerien abgeben und die von einer Versandapotheke zugestellten Arzneimittel dort abholen. Das wurmt die Apotheken. Und so waren sie hoch erfreut, dass Gesundheitsminister Rösler diese Praxis künftig verbieten wollte. Aber aus dem Verbot wird jetzt doch nichts. Mehr

Kommentar

Zu hohes Risiko

Politische und ökonomische Klugheit sprachen gegen eine Ausschreibung des Schienennetzes. Mehr

Chemie

BASF besiegelt den Kauf von Cognis

Der Chemiekonzern BASF übernimmt den Spezialchemieanbieter Cognis, der früher zu Henkel gehörte, für 3,1 Milliarden Euro. Für BASF ist dies eine weitere Gelegenheit, sich unabhängiger von der Konjunktur zu machen. Mehr

0:2 gegen Argentinien

Griechenland mauert sich ins WM-Aus

Trainer Rehhagel lässt seine Griechen stur auf torloses Remis spielen, doch die Taktik geht nicht auf: Argentiniens B-Team gewinnt 2:0 und trifft im Achtelfinale nun auf Mexiko. Griechenland ist draußen, doch Rehhagel verrät seine Zukunftspläne nicht. Mehr

Haushaltspolitik-Streit vor G-20-Gipfel

Kanada vermittelt

Kanada schlägt einen Kompromiss vor, Berlin spielt den Konflikt herunter, doch es ist nicht zu übersehen: Der Zwist zwischen Europa und Amerika über das Sparen in der Krise schwelt vor dem G-20-Gipfel weiter. Derweil haben sich die deutsche, britische und französische Regierung für eine Bankenabgabe ausgesprochen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nervöser Optimimus

Der Dax ist in den vergangenen Tagen aufgrund des allgemeinen Wirtschaftsoptimismus knapp an sein Jahreshoch gestiegen. Grund dafür ist der leichtere Euro und die Exportwirtschaft Deutschlands. Sie kann kurzfristig von globalen keynesianischen Impulsen profitieren. Fragt sich nur, wie lange. Mehr

Medienschau

Griechenland verwässert Arbeitsmarktreform

Adobe steigert den Umsatz um 34 Prozent, Petrobras verschiebt Kapitalerhöhung, BASF kauft Cognis für 3,1 Milliarden Euro, Richter kippt Obamas Ölbohr-Verbot, Vivendi will 26 Prozent an Reliance kaufen - Presse, Fiat-Arbeiter akzeptieren Einschnitte, Griechenland verwässert Arbeitsmarktreform, deutsches GfK-Konsumklima bleibt stabil, Spaniens Parlament billigt Arbeitsmarktreform, S&P: Frankreich und Spanien müssen mehr sparen Mehr

Indien

Shiva wacht über Delhis neuen Flughafen

Auf dem Prestigebau des neuen Indien lief manches anders als erwartet. Nun soll die Frankfurter Fraport AG für einen reibungslosen Betrieb sorgen. Die Deutschen sind weltbekannt. Mehr

Aktienmarkt

Optimismus siegt

Tiefe Verunsicherung über die wirtschaftliche Entwicklung dürfte den Dax auf absehbare Zeit ohne klaren Trend schwanken lassen. Doch langfristig gilt: Die nächste Hausse kommt bestimmt. Mehr

Lebensversicherungen

Fondsauswahl der Versicherer in der Kritik

Bei fondsgebundenen Policen dominieren mittelmäßige Fonds. Durch die Auswahl erzielen die Kunden geringe Renditen. Dabei wäre für die Versicherten viel mehr drin. Mehr

Epigenetik

Fremde Mächte im Gehirn und Genom

Im digitalen Code der Gene stecken nicht nur Erinnerungen, die Gene erinnern sich auch selbst: Wie das „Epigenom“ unser Lernen, Gedächtnis und die Psyche prägt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03