Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.6.2010

Artikel-Chronik

2:2 gegen Südkorea

Auch Nigeria scheitert in der Vorrunde

Der Albtraum für Afrika geht weiter: Mit dem 2:2 gegen Südkorea scheitert Nigeria als drittes Team vom Schwarzen Kontinent bei der ersten WM auf afrikanischem Boden. Südkorea trifft im Achtelfinale auf Uruguay. Mehr

Gekündigte Fernsehspielchefin

NDR schließt Vergleich mit Doris Heinze

Der NDR und die wegen Betrugsvorwürfen fristlos gekündigte Fernsehspielchefin Doris Heinze haben einen Vergleich geschlossen. Im August 2009 war herausgekommen, dass sie mehrere Drehbücher selbst unter Pseudonym geschrieben hatte. Mehr

Türkei

Die halbe Initiative

Die „demokratische Initiative“ der türkischen Regierung sollte Türken und Kurden versöhnen - und so der PKK das Wasser abgraben. Nach dem jüngsten Anschlag gerät Erdogans Kurdenpolitik in die Kritik. Mehr

2:1 gegen Frankreich

Hinreißende Abschiedsvorstellung des Gastgebers

Der Gastgeber ist raus aus der Weltmeisterschaft, aber Südafrika geht beim 2:1 über den selbstzerstörerischen Gruppenletzten Frankreich wenigstens mit einer überzeugenden Leistung. Mehr

Recycling

Mehr Elektroschrott soll eingesammelt werden

Vier Kilogramm Elektroschrott müssen die Staaten je Kopf und Jahr einsammeln und teilweise wiederverwerten. Das ist zu wenig, findet das Europaparlament - und fordert höhere Ziele. Mehr

Südafrika

Ein Edelmetall-Etikett für Kupfer

Fast täglich kommt es in Südafrika zu Stromausfällen, weil die Kupfermafia die Leitungen stiehlt. Nun will die Regierung das Problem per Lizenzrecht bekämpfen - und Kupfer als Edelmetall einstufen. Mehr

Machtwechsel

Müller wird neuer Chef von Porsche

Nach nur einem Jahr tritt Michael Macht als Chef von Porsche ab. Sein Nachfolger ist in Stuttgart kein Unbekannter: Matthias Müller. Der Wechsel ist Teil eines größer angelegten Revirements. Mehr

Ghanaer in Frankfurt

Langer Jubel und süßes Bier

Die Ghanaer in Frankfurt träumen vom WM-Titel. Sollte es damit nicht klappen, werden sie ihre Lebensfreude dennoch nicht verlieren. Mehr

1:0 gegen Mexiko

Uruguay ist Gruppensieger

Im Nebenspiel der Gruppe A gewinnt Uruguay 1:0 gegen Mexiko und ist im Achtelfinale Favorit gegen Südkorea. Auch Mexiko kommt dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Südafrika weiter - und muss nun gegen Argentinien antreten. Mehr

Wimbledon

Kamke überrascht - Kiefer enttäuscht

Aufsteiger Tobias Kamke und Philipp Petzschner haben ihre Auftakthürden in Wimbledon übersprungen. Dagegen verabschiedete sich Andrea Petkovic bei ihrem Debüt ebenso aus London wie Altmeister Nicolas Kiefer. Mehr

G-20-Gipfel

Impuls oder Bremse

Die Konferenz der G-20-Staaten ist die Koordinierungsinstanz der Weltwirtschaft. 2008 erhoffte man sich von dort die Rettung. Doch heute herrscht Dissens über Bankenabgabe und Finanzmarktsteuer. Ein Kommentar von Klaus-Dieter Frankenberger. Mehr

WM-Übersteiger

Anarchie und Alltag

Diesen Abend spielt Argentinien gegen Griechenland - mit seinem prominenten Trainer am Spielfeldrand. Dem Che-Guevara-Tattoo auf seinem Oberarm sieht Maradona mittlerweile recht ähnlich. Er bringt in ein durchgestyltes Geschäft etwas Anarchie. Mehr

Im Gespräch: Mathias Müller von Blumencron

Wie wir mit dem Jetzt eins wurden

Das iPad verändert wie zuvor das Internet den Journalismus. Eines aber bleibt: die Notwendigkeit, Geschichten mit Staub und Blut zu erzählen. Davon ist der Chefredakteur der Zeitschrift „Spiegel“ im Gespräch mit Frank Schirrmacher überzeugt. Mehr

Europäische Union

Großprojekt Auswärtiger Dienst

Er soll der EU zu neuem Stolz verhelfen: der Europäische Auswärtige Dienst. Nach monatelangen Verhandlungen hat sich die Außenbeauftragte Ashton mit Parlamentsvertretern und Kommission auf Struktur und Funktionsweise der künftigen Superbehörde geeinigt. Mehr

Internet

Innenminister fordert „digitalen Radiergummi“

Thomas de Maizière hat in einer Grundsatzrede skizziert, wie er sich eine deutsche „Netzpolitik“ vorstellt. Dem Internet müsse in bestimmten Bereichen das Vergessen beigebracht werden. Zudem müsse für das Netz etwas Ähnliches wie der Anspruch auf Gegendarstellung geschaffen werden. Mehr

Comic-Klassiker

Herr der Träume, Held der Schäume

Mit „Sandman“ schuf Neil Gaiman eine der bedeutendsten Graphic Novels aller Zeiten. Einen „Comic für Intellektuelle“ feierte Norman Mailer, die Reihe schaffte es bis in die Bestsellerliste der New York Times. Jetzt liegt sie vollständig auf Deutsch vor. Mehr

Darmstadt

Einzelhandel reagiert mit Investitionen auf „Loop 5“

Seit Oktober sind die Umsätze des Darmstädter Handels gesunken - wegen der Wirtschaftskrise und wegen des neuen Einkaufszentrums „Loop 5“ in Weiterstadt. Die Händler reagieren darauf „betriebswirtschaftlich richtig“ - mit Investitionen. Mehr

Marktbericht

China-Kater drückt Dax ins Minus

Am deutschen Aktienmarkt kam es am Dienstag nach Verfliegen der „China-Euphorie“ des Vortages zu Gewinnmitnahmen. Deutsche Bank standen nach frischer Verunsicherung unter Druck. Defensive Titel waren gefragt. Mehr

Geschlossene Fonds

Kein Bündnis für die Ewigkeit

Beteiligungen an geschlossenen Fonds sind für viele Anleger noch immer Beteiligungen für die Ewigkeit. Doch der rechtzeitige Verkauf kann das Investment optimieren. Mehr

Aktion von F.A.Z. und Land

„Paare der Einheit“ gesucht

Am 3. Oktober begeht Deutschland den zwanzigsten Jahrestag der Wiedervereinigung. Deshalb suchen die Landesregierung und die F.A.Z. Paare, die ihre ganz persönliche Deutsche Einheit feiern, weil sie zu Zeiten der Wende zusammenfanden. Mehr

Koalitionsverhandlungen in NRW

SPD und Grüne sind optimistisch

Nach der ersten Verhandlungsrunde zwischen SPD und Grünen zur Bildung einer Minderheitsregierung zeigen sich die SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft und die Spitzenkandidatin der Grünen, Sylvia Löhrmann, zuversichtlich, dass beide Seiten schnell zu einem Koalitionsvertrag kommen werden. Mehr

Olympia-Kommentar

Noch nichts gewonnen

München darf sich Olympia-Kandidaten-Stadt nennen. Der Weg zu Winterspielen 2018 auf deutschem Boden ist aber noch weit. Es steht zudem mehr auf dem teuren Spiel. Mehr

Nordkoreas Niederlage

Lasset uns weinen

Bei der WM in Südafrika scheint nun auch die letzte Bastion des Steinzeitkommunismus zu fallen. Nach dem 0:7 gegen Portugal behauptet man in Nordkorea, der Trainer empfange per Handy laufend Anweisungen vom Großen Führer. Ein propagandistisches Eigentor. Mehr

De Maizières Grundsatzrede

Kein Netzgesetzbuch

Der Innenminister bewies in seiner Grundsatzrede Aufgeschlossenheit für die Probleme, die das Leben im Datennetz mit sich bringt. Und man kann voraussehen, gegen welche Punkte Nutzer, Provider und Juristen protestieren werden. Mehr

Der Fall Mixa

Unmut in Rom über die deutschen Bischöfe

Im Vatikan wird die Verärgerung darüber immer größer, dass es den deutschen Bischöfen nicht gelingt, Walter Mixa das Ende seiner Amtszeit unmissverständlich klar zu machen. Dem früheren Bischof werden Trunkenheit, Veruntreuung, „Watschn“ und homosexuelle Annäherungen vorgeworfen. Mehr

„Betty“ von Claude Chabrol

Zu Unrecht unterschätzt

Eine Situation, ein Milieu, eine Zwangslage: Sofort ist alles da, wenn Claude Chabrol den Trinkerroman „Betty“ von Georges Simenon verfilmt. Das war 1992. Im Jahr danach starb die Haupstdarstellerin Marie Tritignant an den Folgen eines Eifersuchtsdramas mit dem Sänger Betrant Cantat. Mehr

Beatrice Heuser: Den Krieg denken

Wer spricht von Siegen?

Gewonnen hat, wer die Gegenseite davon überzeugt, von der Konfrontation zur Kooperation überzugehen: Beatrice Heusers lehrreiche Geschichte des strategischen Denkens kommt genau im richtigen Augenblick. Mehr

Schließung von Gerichten

Opposition zweifelt an Einsparungen in Justiz

Die hessische Justiz soll allein 2011 fast 24 Millionen Euro einsparen. Doch die Opposition im Landtag glaubt nicht daran. Nach den Zahlen von Justizminister Hahn komme er nur auf Einsparungen von 2,6 Millionen Euro, sagte der Grünen-Abgeordnete Jürgens. Mehr

Philipp Lahm im Gespräch

„Ich habe überhaupt keine Angst“

Philipp Lahm, der jüngste Kapitän einer deutschen Nationalelf bei einer WM, ist vom Weiterkommen überzeugt. Vor dem Spiel gegen Ghana spricht er im Interview mit der F.A.Z. über deutsche Fehler und strenge Schiedsrichter bei der WM. Mehr

Blindenfußball

Gut gehört ist halb gewonnen

Guide, Torwart und Trainer können sehen und geben Anweisungen, der Rest ist blind: Pünktlich zur WM ist Stuttgart Meister im Blindenfußball geworden. Auf dem Platz geht es zur Sache wie beim normalen Fußball. Mehr

„Fairness Opinion“

Ein Schutzschild gegen schärfere Haftungsregeln für Manager

Unternehmenslenker, die sich vor den immer strenger werdenden Haftungsregeln fürchten, können sich aus dem angelsächsischen Raum etwas abgucken. Dort werden häufig Gutachten eingeholt, um Entscheidungen zu untermauern. Diese dienen - neben der Berufshaftpflichtversicherung - als ein weiterer Schutzschild. Mehr

Griechenland hofft auf Achtelfinale

Rehhagel will in Würde gehen - wenn überhaupt

Dirigieren und toben - so war Otto Rehhagel. Bei der Fußball-WM nimmt er sich merklich zurück. Es heißt, Rehhakles' Zeit gehe nach neun Jahren zu Ende. Kommt es am Dienstagabend gegen Argentinien zum Abschiedsspiel? Mehr

Bagatelldelikte

„Emmely“ sitzt wieder an der Kasse

Gefeuert wegen 1,30 Euro - der Fall von „Emmely“ hat bundesweit Aufsehen erregt. Nun sitzt die Berlinerin wieder an der Kasse und versucht an den Fernsehkameras vorbei zur Realität zurückzukommen. Mehr

Neue Studie

Den Chefs wird Pünktlichkeit wichtiger

Vor allem in Krisenzeiten reagieren Arbeitgeber allergisch auf dreiste Ausreden für wiederholtes Zuspätkommen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie. Für fast ein Drittel der Arbeitgeber wäre es sogar ein Kündigungsgrund, wenn ein Angestellter zwei- oder dreimal zu spät kommt. Mehr

Gaucks Grundsatzrede

Die Gedanken sind frei

Gauckomania in Berlin: Im überfüllten Deutschen Theater in Berlin hält der Präsidentschaftskandidat von SPD und Grünen eine Grundsatzrede. Die rot-grüne Prominenz zeigt Präsenz, aber auch Kurt Biedenkopf ist da. Eine Euphorie in drei Akten. Mehr

Nato-Oberbefehlshaber

McChrystal verunglimpft Vizepräsident Biden

Der amerikanische Nato-Oberbefehlshaber Stanley McChrystal holt zum Rundumschlag aus: In einem amerikanischen Musikmagazin verunglimpft der General unter anderem Vizepräsident Joe Biden. Eine Entschuldigung genügt da nicht. Präsident Obama zitierte McChrystal nun zum Rapport ins Weiße Haus. Mehr

Türkei

Tote bei Anschlag auf Militärbus in Istanbul

Bei einem tödlichen Bombenanschlag auf einen Armeebus in einem Außenbezirk von Istanbul sind mindestens fünf Personen ums Leben gekommen. Die kurdische PKK hatte unlängst gedroht, ihre Angriffe auf türkische Städte und Touristengebiete auszuweiten. Mehr

Opel

Franz führt den Betriebsrat

Im Amt bestätigt: Klaus Franz bleibt auch für die nächsten vier Jahre Chef des Konzern- und des Gesamtbetriebsrats bei Opel. Das haben die beiden neu gewählten Gremien am Dienstag beschlossen. Mehr

Times-Square-Attentäter

Ein Geständnis als Schlachtruf

Der Terrorist vom Times Square erklärt vor einem Haftrichter in Manhattan den Krieg: Faisal Shahzad kündigt knapp zwei Monate nach dem gescheiterten Sprengstoffanschlag in New York weitere terroristischen Attacken an, „bis Amerikaner aufhören, Muslime zu töten“. Mehr

Vierteljahrhundert nach der Tat

Angeklagter schweigt im Prozess um Mord an Schülerin

Weil er im August 1984 eine 19 Jahre alte Abiturientin in Bad Kreuznach zunächst entführt, später vergewaltigt und erwürgt haben soll, muss sich ein 50 Jahre alter Amerikaner vor dem Frankfurter Landgericht verantworten. Der frühere Soldat schweigt bisher. Mehr

Sparen, Steuererhöhungen, Bankenabgabe

Drakonische Haushaltssanierung in Großbritannien

„Dieses Land hat über seine Verhältnisse gelebt“. Das ist die Bilanz des britischen Finanzministers George Osborne. Jetzt soll der Haushalt saniert werden - mit Maßnahmen im Volumen von 17 Milliarden Pfund. Steuererhöhungen sind dabei, eine Bankenabgabe und das Einfrieren von Beamtengehältern. Mehr

Gasstreit

Weißrussland stoppt Gastransit nach Westeuropa

Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat die Leitungen sperren lassen, über die russisches Gas nach Westeuropa transportiert wird. Darunter könnte vor allem Litauen leiden, das zu 100 Prozent über diesen Weg versorgt wird. Lukaschenko warnte Russland vor dem Ausbruch eines „Gaskriegs“. Mehr

Devisenmarkt

Franken - von Kursrekord zu Kursrekord

Die Kursentwicklung des Schweizer Frankens kennt gegen den Euro keine Grenzen mehr. Die Schweizer Zentralbank sieht plötzlich keinen Grund mehr für Interventionen, nachdem sie inzwischen auf einem großen verlustreichen Posten an Euros sitzt. Mehr

Winterspiele 2018

München ist Olympia-Kandidatenstadt

Jubel auf dem Marienplatz: München hat mit dem Aufstieg zur Kandidatenstadt für die Olympischen Winterspiele 2018 die erste sportpolitische Hürde genommen. Nun muss sich die Stadt gegen Annecy und Pyeongchang behaupten. Mehr

Kosten der Ölpest

Obama schickt BP die dritte Rechnung

Der Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko ist teuer. Deshalb hat die Regierung Obama dem Konzern BP die nunmehr dritte Millionenrechnung geschickt. BP-Chef Hayward gerät weiter unter Druck. Derweil klagen die BP-Konkurrenten gegen den Öl-Bohrstopp. Sie wollen Geschäftseinbußen nicht hinnehmen. Mehr

Folgen des Arznei-Zwangsrabatts

Einstellungsstopp und Verzicht auf neue Gebäude

Arzneimittelfirmen aus Hessen verhängen Einstellungsstopps und verzichten auf Neubauten. Der Grund: Von August an müssen sie einen von sechs auf 16 Prozent erhöhten Zwangsrabatt gewähren. Zudem werden die Medikamentenpreise auf dem Niveau vom August 2009 eingefroren. Mehr

Konjunktur

Runter vom Gas

Barack Obama warnt vor einem Rückfall in die Rezession, wenn die Staaten ihre kreditfinanzierte Konjunkturstützung nicht fortführen. Es sei nicht die Zeit, den Fuß vom Gas zu nehmen. Auch Paul Krugman erhebt schrille Vorwürfe. Seine Polemik löst nur noch Kopfschütteln aus. Mehr

Wimbledon

Murrays Vergnügungswochen

Das Turnier von Wimbledon bringt die beiden besten Tennis-Wochen des Jahres für Andy Murray. Der Tennis-Profi kommt aus Schottland, ist aber mehr denn je der Local Hero in London. Es spielt nämlich kein Engländer mit. Mehr

ADAC-Test

Baden kann gefährlich werden

Das Wasser an deutschen Stränden ist oftmals eine Zumutung. Das hat der ADAC in seinem aktuellen Test herausgefunden. Gerade flache Gewässer, in denen kleine Kinder spielen, seien häufig mit gesundheitsgefährdenden Bakterien verseucht. Mehr

Showdown gegen Ghana

Der „Sheriff“ pfeift das Gruppen-Endspiel

Er hat sich mit Schimpfwörtern vertraut gemacht, um Rooney besser verstehen zu können. Er trägt den Spitznamen „Sheriff“, weil er Karten im Stile eines Westernhelden verteilen soll. Am Mittwoch pfeift der Brasilianer Carlos Simon die deutsche Elf. Mehr

Ifo-Konjunkturindex

Die Stimmung bleibt gut

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni nach dem Dämpfer im Vormonat wieder leicht aufgehellt. Die Aussichten auf das kommende halbe Jahr haben sich hingegen leicht eingetrübt. Nach Einschätzung mancher Experten könnte das auf eine leichte Abschwächung des robusten Wachstum zum Jahresende hindeuten. Mehr

Kritik an Sparpolitik des Landes

DGB Hessen sieht bis zu 10000 Jobs in Gefahr

Bis zu 10.000 Arbeitsplätze könnten durch die Sparbeschlüsse des Landes, die ein Volumen von 700 Millionen Euro haben, verlorengehen, warnt der DGB Hessen-Thüringen. Mehr

Chaos total

Frankreich braucht eine Revolution

Frankreich gibt ein erbärmliches Bild ab. Das traurige „Endspiel“ am Kap der Guten Hoffnung ist nur der Epilog der WM im eigenen Land von 1998. Einige hoffen gar auf eine Niederlage an diesem Dienstag (16.00 Uhr) gegen Südafrika. Mehr

Cacau

Vom Assistenten zum Vorgesetzten

Der fröhliche Cacau hat die Traumrolle des traurigen Gomez übernommen. Der Stuttgarter wird gegen Ghana für den gesperrten Klose spielen, wie der Bundestrainer bekanntgab. Gomez bleibt ein ungelöstes Rätsel. Mehr

Obdachlos

Überleben scheint alles

Bernd Schneider hatte einmal ein bürgerliches Leben. Dann verlor er seinen Arbeitsplatz und den Überblick. Hilfe lehnte er ab. Heute lebt er auf der Straße. Mehr

Pakistan

Deutscher Dschihadist festgenommen

Ein 27 Jahre alter Islamist aus Berlin ist am Wochenanfang im Westen Pakistans festgenommen worden. Angaben aus Geheimdienstkreisen zufolge trug er bei seiner Festnahme zur Tarnung eine Burka. Es soll sich um einen gefährlichen Extremisten handeln. Mehr

Inflation

So viel Schutz braucht Ihr Geld

Die Menschen stehen Schlange bei den Goldhändlern - aus Angst vor Inflation. Doch Gold ist nicht der einzige Schutz - und nicht unbedingt der Beste, so die Zeitschrift Finanztest. Mehr

Tauchfeste Kameras

Scharfe Schüsse unter Wasser

Mit dem digitalen Fotoapparat baden gehen - dank tauchfester Kameragehäuse und Schutzhüllen ist das ein Riesenvergnügen. Doch Achtung, selbst tauchfeste Kameras wollen nach dem Bad im Salzwasser mit Leitungswasser abgespült werden. Die besten Tipps zu Ausstattung und Aufnahmetechnik. Mehr

FAZ.NET-Regelecke

Wenn die Fußball-WM zur Lotterie wird

Bei der Fußball-WM steht der abschließende Vorrundenspieltag an. Bei einer Pattsituation könnte erstmals seit 20 Jahren wieder das Losverfahren über den Turnierverlauf entscheiden. Möglich ist das derzeit in sechs von acht Gruppen. Mehr

WM-Kommentar

Kein Artenschutz für die „Big 5“

Was ist nur mit dem guten alten Europa los? Deutschland, Frankreich, Spanien, England und Italien bangen. Woran liegt es? Wohl nicht an der körperlichen Belastung. Eher daran, dass die WM keine Chance fürs Leben ist wie für die Kicker kleiner Länder. Mehr

Frankfurter Stadtentwicklung

Neuer Rahmenplan für Campus Bockenheim

Der Rahmenplan für die künftige Nutzung des Frankfurter Campus Bockenheim ist überarbeitet worden. Statt 30 Prozent des Areals sollen nun 40 Prozent für wohnen vorgesehen werden. Mehr

Eintracht Frankfurt

Amanatidis: Das Knie hält

Während sich die griechische Nationalelf in Südafrika müht, schwitzt Eintracht-Stürmer Amanatidis in der Heimat. Zudem setzt er dort seine Bemühungen fortgesetzt, nach zwei schweren Knieoperationen den Anschluss wieder zu schaffen - und ist guter Dinge. Mehr

100 Jahre Konrad Zuse

Der Computerpionier als Künstler

Entweder es klemmte etwas, oder die Rechner waren noch nicht so weit: Das Deutsche Museum in München feiert den hundertsten Geburtstag des Erfinders Konrad Zuse. Die Vorführung des Urcomputers sollte man sich nicht entgehen lassen. Mehr

Finnland

„Eine Frau mit Anzug, nicht mit Tracht“

Mari Kiviniemi soll heute zur Ministerpräsidentin Finnlands gewählt werden. Aus dem bäuerlichen „Zentrum“ will sie eine urbane Partei machen. Die 41 Jahre alte Ökonomin steht für die moderne Variante der Partei, die Schluss machen soll mit alten Zöpfen. Mehr

Kommentar

Keine glückliche Hand

Bei seinen Immobiliengeschäften in Frankfurt beweist das Land keine glückliche Hand. Vor zehn Jahren zögerte es zu lange, das alte Polizeipräsidium zu verkaufen. Seither verfällt es. Der Campus Bockenheim droht nun zur Fortsetzung einer Pleitenserie zu werden. Mehr

Staatsdefizit

Regierung muss offenbar weniger Schulden machen

Hohe Steuereinnahmen, geringere Arbeitsmarktkosten, Erlöse aus dem Verkauf von Mobilfunklizenzen: Der deutsche Staatshaushalt sieht offenbar besser aus als angenommen. Um bis zu 20 Milliarden Euro niedriger als erwartet könnte das Defizit 2010 ausfallen, heißt es. Aufatmen ist dennoch nicht angesagt. Mehr

Chinas Grenze zu Nordkorea

Selbst die „Villen“ sehen armselig aus

Das Grenzgebiet zu Nordkorea ist für viele Chinesen zu einem begehrten Reiseziel geworden. Von den chinesischen Behörden gibt es dafür eine Genehmigung, die Nordkoreaner werden bestochen. Die einst eng Verbündeten trennen mittlerweile Welten. Mehr

Fußballer

Auf Kriegsfuß mit den Pferdefüßen

Füße sind des Fußballers Werkzeug, doch zu sehen bekommt man sie selten. Das ist wohl auch gut so, würde wohl selbst Jesus den meisten die Waschung verwehren. Eine kritische Betrachtung des Instruments, mit dem Fußballspieler den Ball handhaben. Mehr

Horex

Aus der Tiefe der Vergangenheit

50 Jahre nach dem Niedergang steht Horex, die legendäre deutsche Motorradmarke, vor einem Neuanfang. Mit klassischen Zitaten und einem außergewöhnlichen Motorenkonzept. Mehr

Maschinenbau

LPKF-Aktie profitiert vom robusten Geschäftsgang

Die Aktie von LPKF Laser & Electronics verbuchte in den vergangenen Monaten deutliche Kursgewinne. Tatsächlich entwickeln sich sowohl Erlöse als auch Gewinne überaus solide, während die Anteilsscheine noch vernünftig bewertet sind. Mehr

2:0 gegen Honduras

Spaniens Villa trifft - und trübt seine Leistung

Der Europameister kann es doch: Nach der Niederlage gegen die Schweiz besiegt Spanien Honduras mit 2:0. David Villa erzielt die Tore - und vergibt einen Elfmeter. Ein Nasenstüber des Stürmers könnte ein Nachspiel haben. Mehr

Florida

Junge sechs Monate in Zimmer gesperrt

Weil es seinen zehn Jahre alten Sohn sechs Monate lang in sein Zimmer gesperrt hat ist ein Elternpaar aus Florida wegen Kindesmisshandlung angeklagt worden. Der Junge war entdeckt worden, nachdem der Vater ihn als vermisst gemeldet hatte. Mehr

Integrationskurse

Deutschstunde für einen Euro

In Integrationskursen erhalten Zuwanderer Sprachunterricht in Deutsch. In Hessen boten im vergangenen Jahr 113 Kursträger 947 neue Integrationskurse an. Allerdings besteht nur die Hälfte der Teilnehmer die Abschlussprüfung. Mehr

Erdgaslieferungen

Gasprom-Discount

Russland drosselt die Gaslieferungen an Weißrussland. Trotz gegenteiliger Beteuerungen verwendet Russland das Erdgas weiter als politisch motiviertes Zuchtmittel. Angeblich sollen „Marktpreise" durchgesetzt werden, doch in der Realität werden Abnehmerländern je nach Wohlverhalten unterschiedliche Preise verrechnet. Mehr

Golfkolumne

Der Letzte ist bei den US Open der Erste

Der nordirische Golfprofi Graeme McDowell profitiert bei den US Open auch von Pleiten und Pannen seiner berühmteren Gegner und erfüllt sich seinen Traum. Die besten Deutschen können auch zufrieden sein. Mehr

Informationsüberflutung

Was uns wirklich krank macht

Der permanente Aufmerksamkeitsdruck verändert die Psyche des Menschen. Doch nicht die Technologie ist das Problem, sondern die Kombination von Informations- und Konkurrenzdruck. Wir müssen wieder Herren unserer Zeit werden. Mehr

Heavy Metal

Die Schlacht der großen Vier

Wenn die vier wichtigsten Bands des Heavy Metal aufeinandertreffen, dann fliegen die Funken: Auf einem ehemaligen Militärflugplatz bei Prag treten Metallica, Slayer, Anthrax und Megadeth auf und liefern sich eine harte Schlacht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax zeigt sich knapp gehalten

Nach dem kräftigen Anstieg zu Wochenbeginn ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag schwächer gestartet. Als Belastung sehen Börsianer neben negativen Vorgaben die Abstufung der Kreditwürdigkeit der BNP Paribas, die die Finanzkrise wieder bewusst mache und für Unsicherheit sorge. Mehr

Neue Studie

Frankfurter Hafen auf Wachstumskurs

Auch in der Krise ist er Güterumschlag am Frankfurter Hafen nicht gesunken. Nach einer neuen Studie ist beim Schiffsgüterumschlag mit einem Wachstum vor allem bei Baustoffen zu rechnen sowie bei Kies und Sand, Heizöl und Diesel. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Yuan-Euphorie ist rasch verpufft

Die Ankündigung Chinas, den Wechselkurs des Yuan zu flexibilisieren, hat rasch ihre Wirkung an den Finanzmärkten verloren. Tatsächlich würde eine leichte Veränderung des Wechselkurses, sollte sie überhaupt kommen, nur wenig verändern. Die internationalen Ungleichgewichte lassen sich mit ein wenig Kosmetik nicht beseitigen. Mehr

Medienschau

Japans Regierung plant „Schuldenstopp“

Fitch senkt BNP Paribas auf „AA-“, Amazon spürt Preisschlacht bei E-Book-Readern, Biovail kauft Valeant für 3,3 Milliarden Dollar, Posco erhöht Stahlpreise um 6 Prozent, Samsung investiert stark in Produktion von Handy-Bildschirmen, Leighton erwartet große Bergbauaufträge, Aegon treibt Restrukturierung voran, Morphosys erreicht klinischen Meilenstein, Japans Regierung ist optimistisch, Schweizer Exporte steigen im Mai erneut, Kreise - Spaniens Ministerpäsident erwägt Kabinettsumbildung, Merkel & Sarkozy fordern härtere Finanzmarkt-Regeln Mehr

Bundesarbeitsgericht

Das Ende der Tarifeinheit naht

Viele rechnen damit, dass das Bundesarbeitsgericht den Grundsatz „Ein Betrieb, ein Tarifvertrag“ begräbt. Arbeitgeber fürchten Dauerstreiks, der DGB die Spartengewerkschaften. Schon jetzt ist es für Piloten oder Zugführer ein Leichtes, ganze Unternehmen lahmzulegen. Mehr

Schuldenkrise

EZB plädiert für Europäischen Währungsfonds

Die Europäische Zentralbank hat vorgeschlagen, eine Kriseninstitution für den Euro-Raum zu schaffen. In wichtigen Punkten stimmt sie mit dem von Ökonomen und Politikern ins Spiel gebrachten „Europäischen Währungsfonds“ überein. Mehr

Politische Kommunikation

Die Reform als Synonym des Grauens

Seit Gerhard Schröders Reformpolitik gilt: Wenn ein Thema einmal mit Angst besetzt ist, kann die Politik auch mit „rationalen Kampagnen“ nicht mehr durchdringen. Die Präsentation des neuen Sparpakets zeigt: Aus dieser Erkenntnis wurden kaum Lehren gezogen. Mehr

Sparkurs

Merkel lässt Obama abblitzen

Die Bundesregierung geht auf Konfrontationskurs zu Amerika: In der vergangenen Woche hatte Barack Obama in einem Brief an die G-20-Länder gewarnt, ein zu schneller Sparkurs könnte die Konjunktur abwürgen. Angela Merkel sieht es anders und warnt umgekehrt: Aufgeblähtes Wachstum wäre die Keimzelle der nächsten Krise. Mehr

Nachhaltigkeitsanalysen

Griechenland steht nachhaltig im Abseits

Fondsmanager verantwortungsbewusster Geldanlagen achten nicht nur auf Rendite. Wichtiger ist, ob ein Land Mindestanforderungen an Nachhaltigkeit erfüllt - dabei fiel Griechenland klar durch das Raster. Ähnlich schlecht schnitten die übrigen Länder im Süden des Euro-Raums ab. Mehr

Die Pyramide des Sahure

Leuchten und erleuchtet werden

Die gigantischen Pharaonengräber von Giseh? Schön, aber das Alte Reich hat noch erheblich mehr zu bieten. Hundert Jahre nach Cheops ließ sich ein anderer König ein ganzes Stück exquisiter bestatten. Mehr

Kunst und Bücher

Lavaters Notizen in der Bibel

Mit zwölf handgeschriebenen Gedichten von Hermann Hesse: Das Auktionshaus Koller in Zürich versteigert Kunst und die Bibliothek von Emanuel Stickelberger. Mehr

VDI-Direktor Fuchs

„Der Ingenieurmangel kommt mit Wucht“

Mit dem Aufschwung werden mehr Spezialisten gebraucht - die das Land nicht hat. Aber ohne Technologieführerschaft geht Wohlstand verloren, warnt VDI-Direktor Willi Fuchs. Die Personalnot könnte noch richtig teuer werden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02