Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.6.2010

Artikel-Chronik

1:1 gegen Australien

Ghana ist schlagbar

Ghana spielt mehr als eine Stunde in Überzahl, kommt gegen Australien aber nicht über ein Remis hinaus. Das sollte den Deutschen Mut machen fürs Gruppenendspiel. Mehr

DDR-Fernsehen

Gestern ein König

In den achtziger Jahren begann sich die DDR für die Geschichte Sachsens und Preußens zu interessieren. Es entstand die teuerste Fernsehserie des Arbeiter- und Bauernstaates. Schauspieler Rolf Hoppe war bei dieser Spätblüte des sozialistischen Realismus dabei. Mehr

Leichtathletik

Mit Nationalmannschaftsgefühl im Rückstand

Die Leichtathleten erleben bei der Team-EM das seltene Gefühl von Mannschaftssportlern. Der Mannschaftsgeist hilft freilich wenig. Die Deutschen laufen, springen und werfen hinterher. Mehr

Hannelore Kraft

Taumelnd ins Amt

Eine einzige Option hatten die Grüne und die SPD vor der Wahl klipp und klar ausgeschlossen: Eine von der Linkspartei tolerierte rot-grüne Regierung in Düsseldorf. Nun wird sie Wirklichkeit. Mehr

Steuertipp

Erbschaftsteuer sparen

Die Erbschaftsteuerreform wurde gerade einmal vor einem Jahr verabschiedet, jetzt sollen schon Änderungen kommen. Die Übertragung von Unternehmensvermögen kann zu 85 Prozent (Regelverschonung) oder sogar voll von der Erbschaftsteuer befreit werden (Optionsverschonung). Mehr

Leuchten und erleuchtet werden

Achtung, hier gibt es Schlangen." Tarek El Awady steigt behutsam in die Senke hinter den Palmen. Von fern erscheint die Stelle wie eine Mini-Oase, aus der Nähe ähnelt sie mehr einem verfallenen Freibad, in dem hüfthoch das Schilf wächst. Mehr

Spanien

Banken machen eine schlechte Figur

Während die spanischen Großbanken wie BBVA und Santander noch vergleichsweise glimpflich aus der Krise kommen können, sind die Sparkassen und die lokalen privaten Banken stärker betroffen. Mehr

FAZ.NET-Regelecke

Sieg reicht Deutschen sicher, Remis vielleicht

Im Spiel gegen Ghana sollten die Deutschen ein Radio mit auf die Bank nehmen: Denn nach dem 1:1 zwischen Ghana und Australien reicht eventuell ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel. Ein Sieg wäre aber besser. Die FAZ.NET-Regelecke klärt auf. Mehr

Jubel in Stockholm

Victoria und Daniel sind verheiratet

Kronprinzessin Victoria und ihr Wunsch-Prinz Daniel Westling sind verheiratet. Unter dem Jubel von mehr als hunderttausend Schaulustigen fuhren die Thronfolgerin und ihr Ehemann nach der Trauung in offener Kutsche durch die Stadt, strahlten und winkten. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rüttgers tritt nicht gegen Hannelore Kraft an

Der geschäftsführende Ministerpräsident Jürgen Rüttgers wird bei der Wahl im Juli nicht gegen die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft antreten. Er will auch nicht Fraktionsvorsitzender der CDU im Düsseldorfer Landtag werden. Angela Merkel kritisierte die SPD scharf und warf ihr „massiven Wortbruch“ vor. Mehr

Die Akte Mixa

Papst Benedikt XVI. wusste von Alkoholproblem des Bischofs

Der Papst nahm das Rücktrittsgesuch von Bischof Walter Mixa nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ an, weil ihm eine Akte mit schwerwiegenden Vorwürfen vorlag. Sie betreffen eine Alkoholkrankheit Mixas und sexuelle Übergriffe auf junge Priester. Mehr

Türkei

Zehn Soldaten sterben bei PKK-Angriff

Im Grenzgebiet zum Irak sind zehn türkische Soldaten durch einen Angriff der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK getötet worden. Auch zwölf PKK-Kämpfer kamen ums Leben. Als Vergeltung bombardierten türkische Luftstreitkräfte PKK-Stellungen. Mehr

Ehemaliges Sarotti-Areal

Ein Museum für Hattersheims Schokoladenseite

Trotz ihrer finanziellen Schieflage leistet sich die Stadt auf dem ehemaligen Sarotti-Areal eine neue Ausstellungsstätte. Mehr

1:0 gegen Japan

Oranjes Minimalisten im Achtelfinale

Die Niederländer stehen im Achtelfinale der Weltmeisterschaft: Beim 1:0 gegen Japan kann die Mannschaft von Bert van Marwijk allerdings abermals nicht vollends überzeugen. Doch gegen biedere Asiaten genügen Sneijders harter Schuss und die Mithilfe von Keeper Kawashima. Mehr

Frankreich

Verband suspendiert Anelka

Zur sportlichen Tristesse der französischen Nationalmannschaft kommt nun auch noch ein interner Eklat: Nicolas Anelka muss nach Hause. Der Stürmer soll Trainer Domenech beleidigt haben. Der vermeintliche Übeltäter dementiert, sein Kapitän sucht den „Verräter“. Mehr

Islam-Debatte

Na, na, na, Herr Safranski!

Vor einem Jahr ist Ralf Dahrendorf gestorben. Die Naumann-Stiftung will zu seinem Andenken alle zwei Jahre eine Debatte abhalten. Den Auftakt machte ein Streit über den Islam und das Grundgesetz mit Necla Kelek und FDP-Generalsekretär Christian Lindner. Mehr

China

Gebt uns unsere Kunst zurück!

Die zeitgenössische Kunst wird in China zur Machtfrage. Funktionäre, Intellektuelle und die private Minsheng-Bank wollen dem Westen die Deutungshoheit entreißen. Denn sie fühlen sich missverstanden und missbraucht. Mehr

Diesseits von Afrika (7)

Im Teufelskreis der gelben Karten

Ein hellwacher Schiedsrichter im Spiel gegen Serbien. Während er die Karten zückte, durften wir als Zuschauer noch ein bisschen weiterträumen von der unschuldigen, genialen Jugend, die so plötzlich Mattigkeit verspürte. Mehr

WM-Kommentar

Willkommen in der Wirklichkeit

4:0 gegen Australien, 0:1 gegen Serbien - die Deutschen sind wieder auf dem Boden der Tatsachen. Dass Podolski den Elfmeter treten durfte, war ein Fehler. Und Klose sollte die Schuld am Platzverweis bei sich suchen. Die Niederlage bietet aber auch Chancen. Mehr

Miroslav Klose

Bitterer Abgang nach einem vermeidbaren Fehltritt

Der frühe Platzverweis von Klose beim 0:1 gegen Serbien traf die deutsche Mannschaft hart, kam aber nicht überraschend. Der Schiedsrichter vertrat eine strenge Linie. Sogar aus Sicht von Löw war Klose selbst verantwortlich. Mehr

Frauen in Führungspositionen

Regierung gegen gesetzliche Frauenquote

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung die Einführung einer Frauenquote für die Wirtschaft abgelehnt. Auch Familienministerin Schröder (CDU), die die Regelung zunächst ins Gespräch gebracht hatte, äußert sich in der Sonntagszeitung skeptisch. Mehr

Kamerun unter Druck

Samuel Eto'o und die unversöhnbaren Löwen

Stürmerstar Samuel Eto'o ist bei Kamerun als Kapitän und Integrationsfigur gefordert. Doch das Team ist zerstritten - und steht gegen Dänemark am Samstagabend (20.30 Uhr) schon unter Zugzwang. Mehr

Fußballtore

Macht die Tore größer!

Mit jeder WM nimmt die Zahl der durchschnittlichen Tore ab und die Langeweile zu. Was kann man dagegen tun? Gunter Sachs ist sich sicher: Die Tore müssen größer werden - sieben Zentimeter an jeder Seite. Mehr

UN-Bericht

Sicherheitslage in Afghanistan drastisch verschlechtert

Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich laut einem Bericht der Vereinten Nationen im Vergleich zum Vorjahr deutlich verschlechtert. Darin heißt es, die Zahl der Bombenanschläge sei in den ersten vier Monaten dieses Jahres im Vergleich zu 2009 um 94 Prozent gestiegen. Mehr

Citroën C4

Blick auf komfortablen Fortschritt

Der künftige C4 aus dem Hause Citroën wird mit großem Kofferraum und neuester Spartechnik zu haben sein. So schaltet er beim Rollen und geringer Geschwindigkeit den Motor aus und startet dann wieder blitzschnell und sehr leise. Mehr

Gesundheitspolitik

Krankenkassen am Limit

Die ersten Krankenkassen stehen vor der Insolvenz, aber die Politik hat sich noch nicht endgültig auf Kürzungen der Ausgaben, oder auf eine Reform der Einnahmen geeinigt. Es grassiert die Angst vor einem Dominoeffekt. Mehr

Ghanas bester Stürmer

Gyan und der afrikanische Glücksmoment

Bei aller Fokussierung auf Kevin-Prince Boateng, der bei der WM im ghanaischen Mittelfeld die Rolle von Essien einnehmen soll: Asamoah Gyan, Angreifer von Stade Rennes, ist Ghanas neue Schlüsselfigur. Heute (16.00 Uhr) will er gegen Australien treffen. Mehr

Überschwemmungen in China

Mehr als eine Million Menschen in Sicherheit gebracht

Im Süden Chinas haben sintflutartige Regenfälle Erdrutsche ausgelöst, bei denen bisher 90 Menschen starben. Mehr als eine Millionen Menschen wurden vor den Fluten in Sicherheit gebracht. Für die kommenden Tage sind weitere Regenfälle angekündigt. Mehr

Polen

Wachstum an der Weichsel

Während andernorts die Wirtschaft kränkelt, erfreut sie sich in Polen guter Gesundheit. Handelt es sich beim „Wirtschaftswunder von der Weichsel“ um ein Kunstprodukt Brüsseler Förderpolitik oder um einen echten Aufschwung? Mehr

Mindestanlagesummen gesenkt

Stiftungsfonds werden zum Massengeschäft

Das Interesse an denen als besonders sicher geltenden Stiftungsfonds wächst stetig - auch bei Privatkunden ist es unvermutet hoch. Die Anbieter haben deshalb die Mindestanlagesumme als Einstiegshürde gesenkt. Mehr

Behindert, aber eigenständig

„Ich habe acht Arme nicht“

Freddy Bettelmann ist geistig behindert, aber er lebt ein relativ eigenständiges Leben in einer Wohngemeinschaft. Denn in ein Heim möchte der Mann, der nicht lesen und schreiben kann, nie wieder. Mehr

Junge Juden

Daumen drücken für Deutschland

Sie sind gebildet und unbefangen, und über ihre Identität machen sie sich keine großen Gedanken: junge Juden, deren Familien aus dem früheren Ostblock eingewandert sind. Bald werden sie in den Gemeinden das Sagen haben. Mehr

Odenwaldschule

Ein Kopf wird rollen

Die Täter, die an der Odenwaldschule Schüler sexuell missbrauchten, sollten sich nicht in Sicherheit wiegen. Bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt sind noch vier Verfahren offen - darunter mindestens ein Fall, der nicht verjährt ist. Mehr

Australien

Der sinkende Stern des Kevin Rudd

Noch bis vor kurzem war der australische Premierminister bei der Bevölkerung ungemein beliebt. Nun ist er plötzlich, aber heftig ins Trudeln geraten: Wegen seines Projektes einer „Supersteuer“, mit der er den Staat am Reichtum des Landes beteiligen will. Mehr

Kunst kommt nicht von Kundenbefragung

Im vergangenen Jahr präsentierte das Kunsthaus Zürich vier Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Tino Sehgal. Sehgal will keine verdinglichten Werke herstellen, sondern arbeitet mit Obdachlosen und bezahlten Animateuren, mit denen der Museumsbesucher nach den Anweisungen des Künstlers in Kontakt treten soll. Mehr

Vermögensfrage

Immobilienfinanzierung ist ein Puzzlespiel

Der entscheidende Punkt bei der Finanzierung vermieteter Wohnungen ist die Differenz zwischen Kredit- und Geldanlagezins. Denn diese sollte groß genug ausfallen, um den Verlust, der durch die Besteuerung der Habenzinsen anfällt, auszugleichen. Mehr

Jerome Boateng

Im Schatten des bösen Prinzen

Für Jerome, den deutschen Nationalspieler, ist der Familienname Boateng manchmal eine Belastung. Nicht erst jetzt bei der WM, sondern schon zuvor beim HSV. Mehr

WM-Übersteiger

Bier im kurzen Kleidchen

Toll macht das die Fifa: Tut ihren Werbepartnern einen kleinen Gefallen, indem sie den Gastgebern Knebelverträge vorsetzt und rund um die Stadien die Grundrechte freier Gesellschaften außer Kraft setzt. Und wer gegen die Marketingregeln verstößt, wird angeklagt - muss ja so sein. Mehr

Obamas Kritik am Sparen

Konjunktur auf Pump

Die amerikanische Regierung will weiter klotzen. Auch mehr als ein Jahr nach dem Ende der Rezession sollen die großen Staaten nicht in der Konjunkturstimulierung nachlassen, fordert Präsident Barack Obama. Doch viel gefährlicher sind die Staatsschuldenberge. Mehr

Burma

Demonstration zu Aung San Suu Kyis Geburtstag

In der Abgeschiedenheit ihres Hausarrests hat die burmesische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi am Samstag ihren 65. Geburtstag verbracht. Ihre Anhänger demonstrierten in Rangun. Präsident Obama und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderten abermals ihre Freilassung. Mehr

Gena Rowlands wird 80

Ein Licht in meinem Herzen

Sie ist der Star der Rebellion gegen das Star-Kino: Gena Rowlands hat nie viele Worte darüber gemacht, worauf es im Kino ankommt - sie hat es gezeigt. Und Gratwanderungen geschafft, an denen Sharon Stone gescheitert ist. Mehr

Die Rettung des Euro

Die Krise durchstehen

Es ist bitter, dass Deutschland Kredite an andere EU-Mitgliedstaaten vergeben muss, um den Euro zu stabilisieren. Angela Merkel hat es nicht geschafft, den Bürgern zu vermitteln, warum es notwendig ist. Mehr

„Unofficial Football World Championships“

Titelverteidiger Niederlande im Finale gegen Japan

Mit riesigem Aufwand wird der Fußball-Weltmeister gesucht. Dabei könnte man ihn auch einfacher finden: Nach der Logik des Herausforderungskampfes wie beim Boxen. Dann könnte Japan am Samstag (13.30 Uhr) gegen den Titelträger Niederlande erstmals Weltmeister werden. Mehr

Dienstleister

Immobilienverwalter spüren den Kostendruck

Die Wirtschaftskrise hat die Geschäftsmodelle vieler Investoren über den Haufen geworfen. Sie müssen sparen - auch an der Bewirtschaftung der Bestände. Der Umgang mit den Dienstleistern wird zusehends ruppiger. Mehr

Im Gespräch: Miroslav Karhan

„Schmerzhaft war nur der Gegentreffer“

Miroslav Karhan vom FSV Mainz 05 ist so etwas wie der slowakische Michael Ballack. Der Kapitän der ersten Auswahl seines Heimatlandes hat seine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft wegen einer Achillessehnenverletzung absagen müssen. Mehr

Art Basel 2010

Basel bleibt das wahre Wunder

Die Art Basel zeigt sich in Bestform - und ihre Klientel auch. So viele Erfolgsmeldungen hat es lange nicht gegeben. Mehr

Satellitenmessen der Art Basel

Unschärfen an den Rändern

Punktuelle Begeisterung: Was die Volta, Scope und Liste zu bieten haben. Ein Überblick über die wichtigsten Nebenmessen der Art Basel. Mehr

Europäische Absolventen

Weltweit mobil - solange es der Karriere dient

Dem Job hinterher reisen, womöglich durch die ganze Welt. Für junge Hochschulabsolventen in Europa wird das immer selbstverständlicher. Eine Studie zeigt jetzt: Fast die Hälfte der examensnahen Studenten würde überall auf der Welt tätig werden - solange es der Karriere dient. Mehr

Daniel Westling

Der verschwiegene Junge aus Ockelbo

Heute heiratet Daniel Westling die schwedische Kronprinzessin Victoria. Als Prinz an ihrer Seite muss er vor allem unauffällig sein, nett und zurückhaltend. So wie er es in seinem Heimatort, Ockelbo, gelernt hat. Mehr

Strizz

Fußballflagge für den Chef

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29