Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.6.2010

Artikel-Chronik

CD der Woche

Der alte Hass zeigt sich erholt

Muss man sich eigentlich noch für eine neue Eminem-Platte interessieren? Das Skandalpotential des erfolgreichsten Rappers hat sich doch arg abgenutzt. Aber sein neues Album zeigt, dass er an Mut und Scharfzüngigkeit nichts eingebüßt hat. Mehr

Kunst-Entdeckung

Schippen bis die Flut kommt

Hermann und Nicole Daled waren selbstlose Mäzene der wichtigsten Konzeptkünstler der sechziger Jahre. Sie sammelten - verkaufen wollten sie nie. Jetzt ist ihre einzigartige Kollektion in München zu sehen. Mehr

FDP

„Macht es in Berlin so wie wir in Hessen“

Aus der hessischen FDP hagelt es Kritik an der Berliner Koalition. Auf ihrem Parteitag am Samstag werden die hessischen Delegierten gar über einen Antrag abstimmen, der schlussendlich zur Abwahl des Parteivorsitzenden Guido Westerwelle führen soll. Mehr

Präsidentenwahl in Polen

Die radikale Mäßigung der Kandidaten

Vor den Präsidentschaftswahlen 2005 war Polen noch eine der streitlustigsten Demokratien Europas. An diesem Sonntag wählen die Polen einen neuen Präsidenten - aber dieses Mal wird der Wahlkampf beherrscht von den Geboten der Trauer und der Harmonie. Mehr

Joachim Löw im Gespräch

„Wir erreichen die nächste Runde“

Deutschland muss nach dem 0:1 gegen Serbien zittern. Am Mittwoch steht der Einzug ins WM-Achtelfinale auf dem Spiel. Bundestrainer Löw spricht im Interview über Kloses Platzverweis, Podolskis Elfmeterfehlschuss und das „Finale“ gegen Ghana. Mehr

0:0 gegen Algerien

Auch England muss um das Achtelfinale zittern

Sowohl England als auch Algerien wechseln nach den schweren Patzern zum WM-Auftakt vor ihrem Duell die Torhüter. Die Maßnahme zeigt Wirkung - 0:0. Dennoch sind beide Teams nicht glücklich, denn die Slowenen führen. Mehr

Ölkatastrophe

BP löst Hayward als Krisenmanager ab

Der scharf in die Kritik geratene BP-Chef Tony Hayward ist nicht länger Krisenmanager im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko. Carl-Henric Svanberg, Aufsichtsratsvorsitzender des Mineralölkonzerns, stellte im Fernsehsender Sky News den Nachfolger vor. Mehr

Regierungsbildung in NRW

Nichts wie raus aus dem Labyrinth

In Düsseldorf suchen SPD und CDU den Ausgang aus den von ihnen selbst angelegten Irrgärten. Hannelore Kraft strebt in die Staatskanzlei - und um Jürgen Rüttgers, der sich für seine neue Rolle in der Opposition rüstet, ranken sich Gerüchte. Mehr

Michael Jackson im ZDF

King of Kalauer

Eine Woche vor Michael Jacksons erstem Todestag am 25. Juni zeigt das ZDF heute die Dokumentation „Michael Jackson - King of Pop“. Moderator Markus Lanz tut so, als habe er alles im Griff. Mehr

Zum Tod von José Saramago

Die Welt ist veränderbar!

Sein Geheimnis: Er konnte einen literarischen Stoff mit nahezu jedem Mittel, das er zur Hand nahm, lebendig werden lassen. Mit dem Tod des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers José Saramago verlieren wir einen volkstümlichen Erneuerer des Romans. Mehr

Edel-Kopfhörer

In den leisen Tönen steckt die Kraft

Bässe wuchtet er souverän, lässig, trocken und präzise ans Ohr, Höhen glitzern und funkeln förmlich wie blank poliert. Und durch seine Qualitäten auch in den leisen Tönen zählt die Edition8 zweifellos zur Champions League der Hörgeräte. Mehr

Börsengänge

Flaute auf dem deutschen Markt

Außerhalb Deutschlands findet in Europa trotz der schwankungsanfälligen Aktienmärkte der eine oder andere Börsengang statt. In Polen boomt der Markt sogar: Die größten europäischen Neulinge in diesem Jahr gehen an die Börse in Warschau. Mehr

BP-Manager vor dem Kongress

Rollenverteilung nach Drehbuch

Die Anhörung Tony Haywards vor dem amerikanischen Kongress geriet zur Farce: Der BP-Manager sagte nur, was ihm wohl von Anwälten vorgegeben worden war. Und die Abgeordneten, die bald wiedergewählt werden wollen, gehorchten dem Volkszorn. Mehr

Basketball-Kommentar

Nicht nur Nebenrollen

Bamberg gewinnt die Basketball-Meisterschaft, aber auch Verlierer Frankfurt gebührt ein Kompliment. Eines hat die Saison gezeigt: Die Liga ist ausgeglichen. Noch wichtiger aber ist, dass die Deutschen wieder mitspielen. Mehr

Kommentar

Spitzentreffen kluger Köpfe

Wer liest, ist schlau. Das hat das Spitzentreffen von mehr als 500 klugen Köpfen in der Alten Oper eindrucksvoll bewiesen. Nur wer liest, ist in der Lage, Informationen aus unterschiedlichen Quellen zu bewerten und in einen Zusammenhang zu bringen. Mehr

2:2 gegen Slowenien

Amerikaner erkämpfen sich den nächsten Punkt

Slowenien scheint auf direktem Weg als erste Mannschaft ins WM-Achtelfinale und führt zur Pause 2:0 - doch die Vereinigten Staaten kämpfen sich zurück ins Spiel. Donovan bringt die Amerikaner heran, der Gladbacher Bradley trifft in der Schlussphase zum Ausgleich. Mehr

Aktien-Analyse

Aktie von Bob Mobile überzeugt mit Bewertung und Wachstum

Beim Klingeltonanbieter Bob Mobile soll in den kommenden Jahren die Kasse klingen. Doch die AKtionäre profitieren hier schon jetzt über eine ansehnliche Dividendenrendite. Mehr

Gottes Gerechtigkeit?

Irland genießt Frankreichs Desaster

Irland frohlockt: Das Desaster der französischen nationalmannschaft wird als ausgleichende Gerechtigkeit für das Handtor Henrys im Qualifikationsspiel gegen Irland empfunden. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Hannelore Kraft soll Mitte Juli gewählt werden

SPD und Grüne wollen am Dienstag mit Verhandlungen zur Bildung einer Minderheitsregierung beginnen. Die Linksfraktion im Landtag sicherte Frau Kraft ihre Unterstützung zu, ließ aber offen, ob sie ihr schon im ersten Wahlgang zur absoluten Mehrheit verhelfen will. Mehr

Marktbericht

Dax schließt am Hexensabbat wenig verändert

Gestützt auf Kursgewinne bei den Autowerten hat sich der Dax zum Wochenschluss bei über 6200 Punkten gehalten. Der Leitindex verlor 0,1 Prozent auf 6217 Zähler. Geprägt wurde der Handel vor allem vom großen Verfall an den Terminmärkten. Mehr

Edelmetalle

Goldpreis auf neuem Rekordniveau

Man kann von der Entwicklung am Goldmarkt halten was man will, der Trend jedoch spricht nun inzwischen schon seit Jahren für ein riskantes Investment in diesem Bereich. Mit 1.259 Dollar je Feinunze war Gold am Freitag so teuer wie nie. Mehr

Krankenkassen

Zusatzbeiträge treiben Patienten zum Wechsel

Immer mehr Krankenkassen erwägen die Einführung eines Zusatzbeitrags. Bei den Kunden kommt das gar nicht gut an. Die Deutsche Angestellten-Krankenkasse hat seit der Einführung eines Zusatzbeitrags von acht Euro annähernd fünf Prozent ihrer Mitglieder verloren. Mehr

Anleihemarkt

Einstieg bei spanischen Staatsanleihen drängt sich noch nicht auf

Spanische Staatsanleihen werfen eine deutlich höhere Rendite ab als deutsche Bundesanleihen. Laut Commerzbank ist es für einen Wiedereinstieg aber noch zu früh. Die Analysten dort rechnen mit einer anhaltend hohen Schwankungsanfälligkeit. Mehr

Ein Toter, ein Verletzter

Sportflugzeug am Flugplatz Egelsbach abgestürzt

Beim Absturz eines Sportflugzeugs am Flugplatz Egelsbach ist ein Insassen ums Leben gekommen und ein zweiter Mann schwer verletzt worden. Die Maschine gehörte zum Hanseatischen Fliegerclub Frankfurt, in dem zahlreiche Mitarbeiter der Lufthansa sind. Mehr

Heinrich Heine: Das Moral-Gespenst

Das Moral-Gespenst

Von wegen, Leben wie Gott in Frankreich! Der Dichter Heinrich Heine hatte als Korrespondent der Cottaschen "Allgemeinen Zeitung" an den Pariser Zuständen viel auszusetzen. Was, zeigt eine kostbare Faksimile-Edition. Mehr

Katharina Hacker: Die Erdbeeren von Antons Mutter

Mit den Erdbeeren wachsen

Erst gewann sie den Deutschen Buchpreis, dann hatte sie einen Riesenkrach mit Suhrkamp wegen ihres letzten Romans. Jetzt erscheint die neue Erzählung von Katharina Hacker: leicht, klug und im besten Sinne unzeitgemäß. Mehr

Das schwedische Brautpaar

Ganz entspannt vor dem großen Tag

Der Himmel über Stockholm ist grau, aber die Stimmung gut. Beim Empfang im Rathaus zeigten sich Kronprinzessin Victoria und ihr Bräutigam Daniel einen Tag vor der Hochzeit frisch und entspannt - obwohl sie lange bis in die Nacht gefeiert hatten. Mehr

G-20-Länder

Obama warnt vor zu raschem Sparkurs

Post vom amerikanischen Präsidenten: Barack Obama hat in einem Brief die Regierungschefs anderen großen Industrienationen vor übertriebenen Sparmaßnahmen gewarnt. Die Kürzung öffentlicher Ausgaben könne die Erholung der Weltwirtschaft erheblich gefährden. Deutsche Ökonomen reagierten skeptisch auf die Vorwürfe. Mehr

Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud

Mein Schutzengel nimmt es mit jedem Raumschiff auf

Gerichtet? Gerettet! Christa Wolf erinnert sich in ihrem autobiographischen Buch an eine tiefe Krise ihres Lebens, aber entdeckt am Rande der westlichen Welt überraschend eine Hoffnung auf Erlösung. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Sand im Getriebe

Mit jedem Entsandten in die Bundesversammlung, der ankündigt, Joachim Gauck zu wählen, wird mehr Sand in das Getriebe der Regierung gestreut. Kein Wunder, dass in der hessischen FDP schon gefragt wird, wann die Koalition scheitert. Mehr

Feuilleton-Glosse

Beziehungsweise

Die schwedische Kronprinzessin Victoria heiratet ihren früheren Fitnesstrainer: Im Sinne Darwins die ideale Voraussetzung für Fortpflanzung. Über die für die Ehe so wichtige „Gleichheit“ des Paares ist damit noch nichts gesagt. Mehr

Die Stimme Portugals

Literaturnobelpreisträger José Saramago gestorben

Der portugiesische Nobelpreisträger José Saramago ist tot. Nach portugiesischen Medienberichten starb er am Freitag im Alter von 87 Jahren auf der spanischen Kanaren-Insel Lanzarote. Saramago hatte 1998 den Literaturnobelpreis bekommen. Mehr

0:1 gegen Serbien

Deutschland schlägt sich selbst

Zurück auf dem Boden der WM-Tatsachen: Bei der Niederlage gegen Serbien beraubt sich Deutschland selbst der guten Ausgangslage. Klose muss früh mit Gelb-Rot vom Feld und Podolski verschießt einen Strafstoß. Den Serben genügt Jovanovics Tor. Mehr

Strecke Hannover-Braunschweig

Unglückszug von Peine schon vor Kollision defekt

Bei dem in Peine entgleisten und mit einem Regionalexpress kollidierten Güterzug hat es vorab Hinweise auf einen Defekt gegeben. Der Lokführer erhielt einen Haltebefehl. Noch während der Zug bremste, sprangen sieben Waggons aus der Spur. Mehr

Public Viewing

Erst Stillstand - dann Rückschlag

Während die deutschen Kicker am Kap vergeblich rannten, blickten auf den heimischen Fanmeilen Millionen Menschen gebannt nach Südafrika:. Deutschland gegen Serbien - eine Nation legte sich lahm. Und die Stimmung war mehr Schwarz als Rot-Gold. Mehr

Jacques Rancière: Der emanzipierte Zuschauer

Kunst kommt nicht von Kundenbefragung

Warum sollte Partizipation denn schon Emanzipation bedeuten? Jacques Rancière widmet sich mit Schwung und Scharfsinn einigen Gemein- plätzen des gegenwärtigen Kunstbetriebs. Mehr

FAZ.NET-Voting: Steht Deutschland vor dem Aus?

Vor dem Finale gegen Ghana: Deutschland zu schlecht?

Dem Jubel nach dem Sieg gegen Australien folgt mit dem 0:1 gegen Serbien die große Ernüchterung. Die Zweifel sind zurück: Was ist mit dieser jungen Mannschaft bei der WM möglich? Gegen Ghana geht es um den Einzug ins Achtelfinale - was trauen Sie den Deutschen zu? Mehr

„Cirque du Soleil“ in Frankfurt

Ikarus im Wunderland

Die Besten der Besten und das Feinste vom Feinen - so lautet das Motto des „Cirque du Soleil“ auch in seiner Show „Varekai“. Zu sehen ist das Spektakel bis 18. Juli in Frankfurt. Mehr

Früherer FSV Frankfurt-Trainer

Tomas Oral neuer Übungsleiter bei RB Leipzig

Der von der Getränkemarke getragene Fußballverein Rasen-Ballsport Leipzig hat einen neuen Cheftrainer. Tomas Oral, zuletzt beim FSV Frankfurt, hat bei den Sachsen einen Vertrag bis 2013 unteschrieben. Mehr

Richard Holbrooke in Berlin

„Unser engster Partner ist Deutschland“

Richard Holbrooke hat Deutschland für die zivilen Bemühungen in Afghanistans als engsten Verbündeten bezeichnet. Weiter sagte der amerikanische Sonderbotschafter, die afghanischen Bodenschätze beschäftigten Washington schon lange. Mehr

Kirgistan

Eine folgenschwere Tragödie

Durch die Tragödie in Kirgistan könnten große Teile Zentralasiens in einen Strudel der Gewalt hineingerissen werden. Wegen der Nähe zu Afghanistan und der Bedeutung des Landes für Russen und Amerikaner geht es wahrlich nicht um einen Nebenschauplatz der Weltpolitik. Mehr

Staudämme

China setzt auf riesige Wasserkraftwerke

Am Jangtse entsteht ein System aus vier Wasserkraftwerken. Es ist doppelt so groß ist wie der Drei-Schluchten-Damm. Es soll China helfen, die Emissionsziele einzuhalten. Dafür wurde ein Naturschutzgebiet verlegt. Mehr

Adelige und bürgerliche Gäste

Wer mit Victoria und Daniel feiert

Die Gästeliste zur Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria und Daniel Westlin an diesem Samstag ist recht lang. 1100 Gäste sind zur kirchlichen Trauung geladen, darunter Adlige aus aller Welt. Die bürgerlichen Gäste sind jedoch in der Überzahl. Mehr

Kolumne

Das 3-Liter-Auto

Als Spank seine neue Stelle antrat wusste er genau: Die Entscheidung über die Klasse des Dienstwagens war wichtig. Der Wagen musste einerseits Selbstbewusstsein demonstrieren, andererseits Augenmaß. Keine Kleinigkeit. Mehr

Anschlagsversuch am Times Square

Mutmaßlicher Autobomber von Taliban beauftragt?

Der mutmaßliche Autobomber vom New Yorker Times Square stand laut Staatsanwaltschaft im Dienst der pakistanischen Taliban. In der am Donnerstag erhobenen Anklage wird ihm vorgeworfen, 12.000 Dollar von den Extremisten für den gescheiterten Anschlag angenommen zu haben. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Regine Stachelhaus

Keine Freundin von kleinen Brötchen, dann schon lieber mal einen Fehler riskieren, findet Regine Stachelhaus. Mehr

Düsseldorf

Doppelmord stellt Polizei vor Rätsel

Die Polizei hat noch keine Erkenntnisse zu dem Doppelmord, der sich am Donnerstagmorgen in Düsseldorf ereignet hat. Zwei Männer waren in eine Wohnung eingedrungen und hatten einen Rentner und seine Tochter erschossen. Die Frau des Rentners steht noch unter Schock. Mehr

Diesseits von Afrika

Herreras Riegel und die Folgen

Ein fußballerischer Gefängniswärter - das ist Helenio Herrera, der eigentliche Schirmherr der WM, der das Dichtmachen ins Perfide perfektioniert hat: Hinten dicht, und vorne wird vielleicht schon irgendetwas laufen. Mehr

Untersuchung zum „Blutsonntag“

Balsam auf Irlands Seele

Der 30. Januar 1972 hat sich als „Blutsonntag“ in die irische Geschichte gebrannt. In Derry wurden bei einem Bürgerrechtsmarsch dreizehn Menschen erschossen. Nach fast vierzig Jahren schafft der Saville-Bericht jetzt Klarheit. Mehr

Wiener Oper

Sängerkumpel im Edelpuff

Zwischen Venus- und Vatikanhügeln: Claus Guth inszeniert Wagners „Tannhäuser“ an der Wiener Staatsoper als Zeitreise von der schwarzen Romantik ins nervenzerrüttete Lustzentrum des Fin de Siècle. Die Umpflanzung funktioniert wunderbar. Mehr

Bundespräsidentenwahl

„Keine Entscheidung über den Fortbestand der Koalition“

Christian Wulff, der Kandidat von Union und FDP, bemüht sich, die Entscheidung über die Köhler-Nachfolge nicht zur Schicksalsfrage für die schwarz-gelbe Koalition zu erklären. Unterdessen legt Kurt Biedenkopf nach: Für „Parteisoldaten“ sei kein Platz in der Bundesversammlung. Mehr

Fußball und Arbeitszeit

„Zwei Stunden Urlaub im Arbeitsrecht nicht vorgesehen“

Das Büro ist keine fußballfeindliche Zone. Aber wer am Arbeitsplatz ein Fußballspiel sehen will, sollte vorher mit dem Chef sprechen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Linkspartei will Minderheitsregierung unterstützen

Die Linkspartei will eine rot-grüne Minderheitsregierung unterstützen, um später eine Regierungsbeteiligung zu erreichen. Dies kündigten die Bundesparteivorsitzenden Lötzsch und Ernst an. Ob die Linkspartei SPD-Chefin Kraft mitwähle, hänge aber von den Inhalten ab, sagte Fraktionsvorsitzende Beuermann. Mehr

Der Taxi-Mörder

Die kriminelle Energie des Andrej W.

Bisher war der mutmaßliche Taxi-Mörder vom Bodensee, Andrej W., nur durch kleinere Delikte aufgefallen. Dass die Polizei seine DNA-Muster speicherte, ist dem kriminologischen Gespür der Polizei zugutezuhalten. Nur so konnte der Mann so schnell gefasst werden. Mehr

WM-Kommentar

Alle bibbern mit

Keine Angst, liebe Nationalspieler. Wir zerfleischen euch nicht. Hier wissen alle, dass Fußball ein unwägbarer Sport ist. Dass es gegen Serbien ganz anders laufen kann als gegen Australien. Keine Angst. Hauptsache, Deutschland wird Weltmeister. Mehr

Schlüsselroman

Die ganze Wahrheit über Suhrkamp

Ein Literaturskandal mit Ansage: Der Schriftsteller Norbert Gstrein präsentiert in Berlin vorab seinen Schlüsselroman über die Suhrkamp-Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz. Dahinter steckt Kalkül - aber geht es auf? Mehr

De Gaulles Erbe

Der Verrückte des 18. Juni

Heute vor siebzig Jahren, am 18. Juni 1940, verkündet ein unbekannter französischer General seinen Landsleuten, dass Frankreich nicht besiegt sei. Eine Pariser Ausstellung geht jetzt dem schwierigen Erbe Charles de Gaulles nach. Mehr

Unwetter in Südfrankreich

Das Trinkwasser wird knapp

Die sintflutartigen Regenfällen in Südfrankreich haben die Region schwer getroffen: Mindestens 25 Menschen kamen ums Leben. Dreizehn Personen werden noch immer vermisst. In einigen Regionen wird inzwischen das Trinkwasser rationiert. Mehr

Kavango-Zambesi-Schutzgebiet

Afrika baut Naturpark von der Größe Italiens

In Afrika entsteht der größte Naturschutzpark der Welt. Der Kavango-Zambesi-Naturpark umfasst Gebiete der Staaten Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Zimbabwe. Mit 29 Millionen Hektar soll er zu einem attraktiven Reiseziel ausgebaut werden. Auch Deutschland ist an der Finanzierung beteiligt. Mehr

Landgericht Frankfurt

Geständnis im Prozess um Leiche in Bio-Tonne

Als die Leiche im Juli vergangenen Jahres in einer Mülltonne auf einem Balkon in Frankfurt entdeckt wurde, hatte sie schon Monate dort gelegen. Der 30 Jahre alte Angeklagte hat nun gestanden, einen 55 Jahre alten Mann erwürgt und in der Tonne abgelegt zu haben. Mehr

Appell an die Bundesregierung

Zehn Regeln zur Rettung des Euro

Europa braucht keine Wirtschaftsregierung, um den Euro zu retten. Es braucht politische und marktwirtschaftliche Mechanismen, um die Verschuldung zu begrenzen. Unabdingbar ist ein Insolvenzverfahren für Staaten. Vier Ökonomen appellieren an die Regierung. Mehr

Ölindustrie

Ein Ozean voller Probleme

Die Katastrophe im Golf von Mexiko verunsichert die Energiebranche. Die Krise von BP wirft ein Schlaglicht darauf, dass die Jagd nach dem schwarzen Gold immer schwieriger und riskanter wird. Doch die Zukunft der Ölriesen hängt von der Tiefsee-Förderung ab. Mehr

Bankenkrise

Almunia erwartet neue Rettungsaktionen

Einige spanische Sparkassen und griechische Banken könnten in Schieflage geraten, warnt der Wettbewerbskommissar der EU. Eine Hilfsaktion der Union für ganz Spanien sei aber nicht nötig. Mehr

Buchfaltenwurf

Claude Monet hat es an der Kathedrale von Rouen und an Heuschobern vorgeführt: die mit dem wechselnden Licht der Tageszeiten sich verändernde Erscheinung der Dinge in einer Serie von Bildern festzuhalten. Aber natürlich könnte man auch jedes dieser Bilder wiederum zum Ausgangspunkt einer neuen Reihe von Bildern machen, indem man es etwa unter verschiedenen Lichtverhältnissen fotografiert. Mehr

Schweden

Reichstag für Bau neuer Reaktoren

Mit knapper Mehrheit hat das schwedische Parlament den Bau neuer Kernkraftwerke erlaubt. Im schwedischen Wahlkampf könnte die Energiepolitik ein wichtiges Thema - und für Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt gefährlich werden: Im September wird ein neues Parlament gewählt. Mehr

Todesstrafe in Amerika

Erste Erschießung seit 14 Jahren

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist in den Vereinigten Staaten erstmals wieder ein Todeskandidat durch Erschießen hingerichtet worden. Der verurteilte Mörder Ronnie Lee Gardner wurde am Freitag im Staatsgefängnis von Draper im Bundesstaat Utah exekutiert. Mehr

Oberleitung geklaut

ICE-Strecke Berlin-Hannover gesperrt

Der Schrotthandel blüht, die Metalldiebe werden immer dreister. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte mehrere Meter aus der Oberleitung der ICE-Trasse Berlin-Hannover geklaut. Die Strecke musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Mehr

Mirjam Pressler wird 70

Verschweigen macht Bauchweh

Manchmal gibt es keinen besseren Rat, als schnell erwachsen zu werden - sagt eine Autorin, die es wissen muss: Mirjam Pressler fing erst mit vierzig Jahren an zu schreiben. Sechzig Bücher später feiert sie heute ihren Siebzigsten. Mehr

Mehr Geld für Studenten

Bundestag beschließt Bafög-Erhöhung

Der Bundestag hat eine Erhöhung des Bafög-Satzes sowie die Einführung eines staatlichen Stipendiensystems beschlossen. Wenn der Bundesrat zustimmt, können Studenten ab Oktober mit mehr Geld rechnen. Doch die Länder haben Vorbehalte. Mehr

Mesut Özil

Der stille Anführer

Vor dem Spiel gegen Serbien wird Mesut Özil schon als „Jahrhunderttalent“ gefeiert. Doch mit einstigen Leitwölfen à la Kahn oder Ballack hat er wenig gemein. Özil hält es lieber mit seinem Vorbild Zidane - und setzt auf Autorität durch Genialität. Mehr

Wertpapierhandel

Nicht nur am „Hexensabbat“ irrational

Vor und am so genannten „Hexensabbat“ sind starke Kursbewegungen an den Börsen nicht ungewöhnlich. Sie sind jedoch längst nicht mehr auf diese Tage begrenzt, da immer mehr „Algo-Händler“ ihr Unwesen treiben und für irrationale Kurssprünge sorgen. Mehr

Im Gespräch: Dragoslav Stepanovic

„Angst ist eine Komponente“

„Stepi“ war in Frankfurt schon so manches: Eintracht-Spieler, Eintracht-Trainer und natürlich Sprücheklopfer („Lebbe geht weider“). Heute hält der 62 Jahre alte Serbe zu seinen Landsleuten und hofft auf ein Remis. Mehr

Gentest als Beweis

Wolf in Nordhessen ein Sachse oder Westpole

Das Rätselraten um die Herkunft des vor zwei Jahren erstmals im Reinhardswald beobachteten Wolfs ist gelöst: Wie das Umweltministerium berichtet stammt das männliche Tier aus Sachsen oder Westpolen. Gen- und Kotproben dienten als Beweise. Mehr

Fussball und Börse

WM-Jahre sind selten gute Aktienjahre

Meistens sind die Jahre mit einer Fußball-WM keine guten für Aktionäre gewesen. Jetzt versucht der Dax sich auch noch von der Entwicklung des Dow zu entkoppeln. Das gelang selten dauerhaft. Die Technische Analyse. Mehr

Radomir Antic

Die Mission des Gute-Laune-Gurus

Es ist eine klassische „Must-Win-Situation“: Serbien muss am Freitag (13.30 Uhr) gegen Deutschland gewinnen, um nicht schon ans Kofferpacken denken zu müssen. Roland Zorn erklärt, wie Trainer Antic sein Team einstimmt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert leicht freundlich

Der deutsche Leitindex Dax hat am Freitag nach einem verhaltenen Start leicht zugelegt. Börsianer sprachen vor dem Wochenende von einem ruhigen, wenn auch durch den Verfall an den Terminbörsen geprägten Umfeld für die Aktienmärkte. Mehr

Frankreichs 0:2 gegen Mexiko

Les Bleus sagen schon fast adieu

Bonjour Tristesse: Nach schwachem Spiel verliert Frankreich verdient gegen Mexiko. Der junge Hernandez und Altstar Blanco schießen die Mexikaner in eine hervorragende Ausgangsposition für das Erreichen des Achtelfinales. Mehr

3D-Fernsehen

Aufschlag für die dritte Dimension

Nach erfolgreichen Kinohits in 3D kommen Bilder mit Tiefenwirkung nun ins Wohnzimmer. Was der Zuschauer davon hat, zeigte die erste 3D-Fernsehübertragung der French Open. Die hohen Produktionskosten könnten einen Boom allerdings noch bremsen. Mehr

NBA

Am Ende triumphieren wieder die Lakers

In einem Herzschlagfinale haben sich Los Angeles Lakers gegen die Boston Celtics durchgesetzt. Trotz schlechter Trefferquote im siebten Finale holen sie sich den Titel in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA. Mehr

Fahrtbericht BMW 335i Touring

Eine Kombination aus Reife und Rasanz

Der 3er-Touring von BMW ist mehr als praktisch. Er führt jene nüchterne Sinnlichkeit heran, die zum Kern der Marke gehört. Und er geht als 335i wie die Feuerwehr, wirkt dabei auch nicht wie ein kombitypisches Nutzfahrzeug. Mehr

Basketball

Skyliners fehlt ein Korb zum Titel

Die Baskets Bamberg sind deutscher Basketball-Meister. Im entscheidenden fünften Finalspiel gegen die Skyliners Frankfurt haben die Franken beim 72:70 die besseren Nerven und verteidigten ihren früh erspielten Vorsprung geschickt. Mehr

Unternehmen

Das Gewicht der Schuldenberge wird immer stärker

Der Schuldenberg vieler Unternehmen wird in den kommenden Jahren zu einer immer größeren Bedrohung, zeigt eine Studie der Ratingagentur Standard & Poor's. Bessere operative Ergebnisse alleine können die Finanzierungsprobleme kaum lösen. Mehr

Italien

Berlusconi unter Druck

Erst erklärte Italiens Ministerpräsident Berlusconi, sein Land müsse nicht sparen. Dann setzte sich sein Finanzminister mit einem harten Sparkurs im Kabinett durch. Nun sollen sogar ganze Provinzen gestrichen werden. Die Gewerkschaften drohen bereits mit Generalstreik. Mehr

Hannelore Kraft

Zum Jagen getragen

Es ist peinlich, wie Hannelore Kraft ihre jüngste Volte begründet, nun doch eine rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen anzustreben. Genosse Gabriel und die selbstbewussten Grünen haben sie in geradezu demütigender Weise zur Jagd nach dem Ministerpräsidentenamt getragen. Mehr

Vor dem Serbien-Spiel

Schlechtes Wetter, gnädige Chefs und zuversichtliche Fans

Jetzt ist das WM-Fieber da: Das Spiel der deutschen Mannschaft gegen Serbien will kaum jemand verpassen. Freunde des Public Viewing müssen sich aber warm anziehen. Wer zum Anpfiff eigentlich arbeiten muss, braucht die Genehmigung des Chefs. Mehr

SPD

Ein Fingerzeig Sigmar Gabriels

Die Bundes-SPD hatte erheblichen Anteil an der Entscheidung Hannelore Krafts für eine Minderheitsregierung: Sie musste ihr den Schritt geradezu einreden. In Berlin fürchtete man, Frau Kraft würde dem Druck der Medien nicht bis zum Herbst standhalten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Optimismus trotzt widersprüchlichen Daten

Die Kurse an den Börsen tendieren eher nach oben als nach unten, obwohl Unternehmens- und Konjunkturdaten wenig überzeugend ausfallen. Die Ausblicke werden nach Auslaufen konjunktureller Strohfeuer, die von Staatsausgaben auf Pump ausgingen, schwächer. Mehr

Medienschau

S&P stuft BP-Bonität erneut herunter

RWE will Strompreise im August erhöhen, amerikanische Regierung fühlt sich von Oracle abgezockt, Chevron und Rosneft starten Milliarden-Öl-Projekt, Nestlé beginnt mit neuem Aktienrückkaufprogramm, Kreise - Umsatz von Facebook 2009 nahe 800 Millionen Dollar, deutsche Erzeugerpreise höher als erwartet, Spaniens Notenbank warnt vor möglicher Liquiditätsklemme - Presse, Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster sinkt, Kreise - Verdacht auf Missbrauch am britischen Rohstoffmarkt, Schweden erlaubt Bau von Atomreaktoren Mehr

England

Erste Zweifel an Capello

Nach dem 1:1 zum Start hat England viele Baustellen, nicht nur auf der Torwartposition. Auch der Trainer ist nicht über jeden Zweifel erhaben. Zum Glück kam Beckenbauer Capello vor dem Spiel gegen Algerien (20.30 Uhr) zu Hilfe. Mehr

Papua-Neuguinea

Die Geschichte vom verzauberten Schwein

Ein verzaubertes Schwein will nicht fressen. Dann kommt ein Mann aus dem Nachbardorf und flüstert einen Spruch in ein Bananenblatt. Der Anthropologe Sergio Jarillo hat auf der Insel Kiriwina im Westen von Papua-Neuguinea viel gelernt. Mehr

Paläontologie

Raketenantrieb im Erdaltertum

Ein rätselhaftes Fossil aus dem Kambrium vor rund 500 Millionen Jahren weist ein großes Augenpaar auf. Obwohl es nur zwei Fangarme besaß, war es ein Vorfahr heutiger Tintenfische. Mehr

Serbien

Neven Subotics globaler Traum

Vom Parkkicker zum WM-Teilnehmer: Der Bundesligaprofi Neven Subotic spielt am Freitag um 13.30 Uhr mit Serbien gegen Deutschland. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger hätte beinahe auch auf der anderen Seite stehen können. Mehr

Neue Studie

Fußballfieber geht zu Lasten der Arbeitszeit

Bis zu 15 Minuten Arbeitszeit will gut die Hälfte der Arbeitnehmer während der WM täglich opfern - für Büro-Tippspiele oder das Abfragen von Tickern im Internet. Den Ausfall nacharbeiten will kaum einer, wie eine Umfrage der Universität Hohenheim ergeben hat. Die Chefs drücken trotzdem ein Auge zu. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28