Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.6.2010

Artikel-Chronik

0:3 gegen Uruguay

Südafrika droht das frühe Aus

Erstmals könnte der Gastgeber einer Fußball-WM in der Vorrunde scheitern: Nach der Niederlage gegen Uruguay muss Südafrika gegen Frankreich gewinnen. Forláns Doppelpack könnte für die Südamerikaner schon fürs Achtelfinale reichen. Mehr

Südfrankreich

Mindestens 22 Tote bei Hochwasser

Mindestens 22 Tote, Hunderttausende ohne Strom und große Schäden: Zwei Tage nach dem schweren Unwetter im Hinterland der Côte d'Azur haben die französischen Behörden eine erschütternde Bilanz gezogen. Mehr

Walter Mixa

Ein Fall

Der ehemalige Bischof Mixa hat das Recht auf einen Prozess vor dem Obersten Kirchengericht. Doch seine jüngsten Einlassungen deuten darauf hin, dass seine Wahrnehmung der eigenen Lage getrübt ist. Mehr

Apple

Ansturm auf iPhone Nummer vier

Apple hat an nur einem Tag mehr als 600.000 neue iPhones verkauft. Durch die vielen Vorbestellungen kam es bei der Telekom zu einer Überlastung des Computersystems. Die Apple-Aktie sprang über drei Prozent in die Höhe. Mehr

Thyssen-Krupp zieht nach Essen

Der letzte Triumph des Berthold Beitz

Krupp kehrt heim nach Essen. Die Konzernzentrale bezieht ein neues Quartier. Damit schließt sich symbolisch ein historischer Kreis für die Firma, über der seit 1953 ein Mann thront: Der 96 Jahre alte Berthold Beitz. Mehr

Filmproduktion

Eine Märchenprinzessin im Hessenpark

Die Kulisse könnte nicht passender sein: Im Hessenpark bei Neu-Anspach laufen die Dreharbeiten für das Märchen "Das blaue Licht". Mehr

Drogenkrieg in Mexiko

Vor der Kapitulation

Der mexikanische Staat ist nicht in der Lage, den selbst erklärten Krieg gegen die Drogenbanden zu gewinnen - im Gegenteil. Es sieht danach aus, als könne nur die Rückkehr zur staatlich „verwalteten“ Kriminalität die Ordnung wiederherstellen. Mehr

Sanierung ohne Staatshilfe

Opel zieht Bürgschaftsanträge zurück

Der angeschlagene Autobauer Opel hat angekündigt, alle Anträge auf staatliche Bürgschaften der europäischen Länder zurückzuziehen. Opel und die Konzernmutter GM wollen die Sanierung aus eigenen Mitteln finanzieren. Weitere Entlassungen seien nicht geplant. Mehr

Fußball-WM

Vuvuzela, aber schön

Pedro Espi-Sanchis hat vier Vuvuzela-Orchester gegründet und würde die Ohren der Welt gern mit der afrikanischen Tröte versöhnen. Der Weltfußballverband will die Musiker aber nicht ins Stadion lassen. Mehr

Philatelie

Die Aktie des erfahrenen Mannes

In unruhigen Zeiten erlebt die Philatelie eine Renaissance. Der Handel mit Briefmarken erfordert aber Erfahrung. Mehr

Rüsselsheim

Erleichterung über Kehrtwende des Opel-Mutterkonzerns

Überraschende Wende im Opel-Poker: Die US-Mutter General Motors wird die deutsche Tochter nun doch komplett aus eigenen Mittel sanieren, die Anträge auf Bürgschaften zog der Autobauer zurück. Die hessische Landesregierung reagiert darauf verhalten. Mehr

Im Gespräch: Nationalstürmer Cacau

„Deutschland ist eine Chance für uns Ausländer“

Kaum war Cacau beim 4:0-Sieg gegen Australien im Spiel, schoss er auch schon ein Tor für Deutschland. Im F.A.Z.-Interview spricht der eingebürgerte Brasilianer über seinen schweren Weg, Tore, Glaube und Hoffnung. Mehr

Fußball-Torhüter

Afrika packt den Ball

Itumeleng Khune ist einer der Häuptlinge der Bafana Bafana - auch heute abend um 20.30 Uhr im Spiel gegen Uruguay. Aber auch andere Schlussmänner widerlegen die Vorurteile gegen Afrikas Torhüter. Mehr

Frankreich

Kampf dem Rentenluxus

Von 2018 an dürfen die Franzosen erst mit 62 Jahren in Rente gehen, zwei Jahre später als heute. Aber immer noch viel früher als Arbeitnehmer vieler anderer Länder. Ganz so mutig ist die Reform also nicht. Einen Pluspunkt aber gibt es. Mehr

Finanzmärkte

Der Dax wird zum Gewinner der Krise

Die Aktienkurse werden wohl noch eine Weile hin- und hergeworfen von positiven Konjunkturausblicken einerseits und der belastenden Staatsschuldenkrise andererseits. Derzeit haben die Wachstumsperspektiven die Oberhand. Mehr

0:1 gegen die Schweiz

Spanien scheitert an Hitzfelds Wand

Der WM-Favorit startet mit einer Niederlage ins Turnier: Europameister Spanien ist drückend überlegen - und muss doch eine 0:1-Niederlage gegen die Schweiz hinnehmen. Fernandes beschert den Eidgenossen einen historischen Tag. Mehr

Fondsbericht

Schwellenländer-Fonds haben sich etabliert

Anders als in früheren Jahrzehnten, haben Aktienfonds, die auf aufstrebende Regionen setzen, nicht unter der Finanzkrise gelitten. Dennoch hat die Anlage dort Tücken. Doch das Bild wird differenzierter. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Gauck beschuldigt Lafontaine der „Infamie“

Die Ostdeutschen wüssten, dass der Pfarrer Gauck zu jenen gehört habe, „die von der Staatssicherheit auch Privilegien erhalten haben“, hatte Lafontaine gesagt. Gauck sieht darin einen Versuch, eine mögliche Annäherung zwischen ihm und den Wahlleuten der Linkspartei zu unterbinden. Mehr

Henry Waxman

Der Ölinquisitor

In der Kongressanhörung zur Ölpest im Golf von Mexiko tritt der demokratische Abgeordnete Henry Waxman als Großinquisitor auf. An diesem Donnerstag ist der BP-Chef vorgeladen. Man darf sich auf ein Autodafé erster Klasse für Tony Hayward freuen. Mehr

Initiative der Bundesregierung

Bildungslotsen sollen Schülern in den Beruf helfen

Etwa 60.000 Jugendliche verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss. Bildungsministerin Schavan und Arbeitsministerin von der Leyen wollen jetzt gegensteuern: Mit „Bildungslotsen“, die lernschwache Hauptschüler begleiten. Mehr

Martin Walser zu Köhlers Abschied

Der Große Legendenstreich

In die feierliche Verabschiedung von Horst Köhler dringt kein Vorwurf mehr. Es bleibt der Eindruck von Flucht und Rätselhaftigkeit. Der Schriftsteller Martin Walser über einen Bundespräsidenten, der ihm wie kein zweiter fehlen wird. Mehr

Rentenmärkte

Risikoprämien von Staaten und Banken sind verbunden

An den Märkten für Kreditausfallderivate sind die Preise für die Versicherung südeuropäischer Staatsanleihen und Anleihen europäischer Banken am Mittwoch gestiegen. Das bedeutet, dass das Vertrauen in die Rettungspakete der südeuropäischen Länder gering ist. Mehr

Marktbericht

Dax schließt gut gehalten

Trotz schwacher Konjunktur- und enttäuschender Unternehmensdaten aus den Vereinigten Staaten hat der Dax nach volatilem Handel gut gehalten geschlossen. Die Lage am spanischen Rentenmarkt sorgt für Verunsicherung. Mehr

Smartphones

Nokia hinkt technisch hinterher

Nokia zeigt, wie schnell und unbarmherzig Enttäuschungen an den Börsen zu massiven Gewinnmitnahmen und Kursverlusten führen können. Das Unternehmen scheint mit Konkurrenten technisch nicht mithalten zu können, der Aktienkurs bricht ein. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Probleme für Wachtmeister Todt

Fia-Präsident Jean Todt hat eine Idee: Rennfahrer, die im Straßenverkehr zu viel Gas geben, sollen beim Rennen in der Box bleiben. Ein Plan von beschränkter Umsetzbarkeit. Kein Formel-1-Fahrer braucht einen Führerschein, um Rennen zu fahren. Mehr

Obama und die Ölpest

Noch ein Krieg

Die Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko veranlasst den amerikanischen Präsidenten zu einer martialischen Rede an die Nation. Vagheit und „Kriegsappelle“ reichen aber nicht aus. Nun muss Obama auch darlegen, wie er seine energiepolitischen Ziele erreichen will. Mehr

WM-Übertragung in Frankreich

Fußball als primitives Kriegsspiel

Frankreich schwärmt vom deutschen Fußball, während das Unbehagen über die eigene Mannschaft wächst. Das französische Fernsehen ist Teil der Misere, seit die Nationalmannschaft im Privatsender Tf1 übertragen wird. Mehr

Lebensmittel-Ampel

Josef Ertl lebt!

Dass das Europaparlament den Antrag, bestimmte Lebensmittel mit einer Ampelkennzeichnung zu versehen, abgelehnt hat - das hätte ihm gefallen: Der legendäre Landwirtschaftsminister Josef Ertl verteidigte immer den guten Appetit. Mehr

„No-Nipple-Policy“

Apple will keinen nackten "Ulysses"

James Joyces „Ulysses“ wird nach 75 Jahren abermals zensiert, diesmal von Apple. Der iTunes-Anbieter stieß sich an den Nacktszenen einer Comic-Bearbeitung. Am Ende ist der Konzern aber doch eingeknickt: Wie Comics und Magazine aufs iPad kommen. Mehr

WM-Wetter

Winterjacke statt Sommermärchen

Während in deutschen Biergärten bei sommerlichen Temperaturen die WM-Spiele auf Großleinwänden verfolgt werden, schützen sich die mitgereisten Fans am Kap mit Mützen, Schals und Decken vor den eisigen Temperaturen. Mehr

Körperscanner

Eine Frage der Technik, eine Frage der Ethik

Die EU-Kommission befürwortet die Einführung von Körperscannern an Flughäfen. Doch noch immer konkurrieren mehrere Messverfahren miteinander - mit unterschiedlichen Folgen für die Gesundheit. Auch Datenschutzbeauftragte haben Vorbehalte. Mehr

WM-Übertragung in England

Das Idiotometer ist immer dabei

Englands Truppe spielt bei der Fußball-WM bislang ohne Glanz. Im Fernsehstudio aber herrscht beste Stimmung. Dafür sorgt ein Moderator, der sich dumm stellt und den englischen Stammtischzuschauer verkörpert. Mehr

Video-Filmkritik

In der Gefühlsmaschine: „Five Minutes of Heaven“

Oliver Hirschbiegels „Five Minutes of Heaven“ spiegelt die Geschichte des Nordirland-Konflikts im Privaten und liefert seine Helden dem Zynismus medialer Gefühlsausbeuter aus. Mehr

Leipzig

Geiselnehmer wollte Ärztepfusch anprangern

Einen Tag nach der unblutigen Geiselnahme von Leipzig gibt es erste Hinweise auf das Motiv des Täters. Demnach war er Opfer einer falschen ärztlichen Behandlung und wollte so auf den Pfusch aufmerksam machen. Gegen den Geiselnehmer wurde Haftbefehl erlassen. Mehr

Schuldenkrise

Strauchelndes Spanien

Nahezu unvorbereitet ist Spanien in die Krise geraten. Die Kreditwürdigkeit sinkt, die Arbeitslosigkeit erreicht Rekordwerte und der Wirtschaft droht der Rückfall in die Rezession. Das Land steht vor entscheidenden Einschnitten. Mehr

Lebensmittel

Keine Ampel für Fertiggerichte

Das EU-Parlament hat die von Verbraucherschützern geforderte Ampel-Kennzeichnung für Lebensmittel abgelehnt. Damit müssen Fertigprodukte auch künftig nicht mit farbigen Symbolen gekennzeichnet werden. Stattdessen soll auf den Packungen der Brennwert in Kalorien angegeben werden. Mehr

Katholische Kirche

Mixa erwägt Anrufung des Päpstlichen Gerichtshofs

Der emeritierte Augsburger Bischof Mixa überlegt, die Vorgänge um seinen Rücktritt vom päpstlichen Gerichtshof untersuchen zu lassen. Der Papst wird Mixa demnächst empfangen; dessen Rücktritt steht laut dem Vatikan aber „nicht zur Diskussion“. Mehr

1:0 gegen Honduras

Beausejours Treffer macht Chile glücklich

Auf den Tag genau 48 Jahre musste Chile warten. Nun gewinnen die Südamerikaner wieder ein WM-Spiel. In einem flotten Duell besiegen sie Honduras 1:0. Mann des Tages ist Jean Beausejours. Nur der Schiedsrichter gibt keine gute Figur ab. Mehr

Fußballfreie Zone (2): Urlaub im Benediktinerkloster Niederaltaich

Herr, erbarme Dich und schenke uns unseren Ausgleich

Ein paar Tage bei Mönchen in Bayern zu verbringen ist eine segensreiche Flucht vor den Aufregungen des Alltags. Man lernt, wie gut innere Leere tun kann, wird gelassen und gleichmütig. Das ist vielleicht noch keine Erleuchtung, aber allemal eine Erholung für die Seele. Mehr

Odenwaldschule

Keine Anklage gegen Ex-Schulleiter

Der frühere Schulleiter der Odenwaldschule muss im Skandal um sexuellen Missbrauch keine Anklage mehr befürchten. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, wurde das Verfahren wegen Verjährung eingestellt. Mehr

Compass Group

Vellage neuer Geschäftsführer

Oliver Vellage wird zum 1. Juli 2010 neuer operativer Geschäftsführer der Compass Group Deutschland. Die Compass Group bietet Dienstleistungen im Bereich Gebäudemanagement an. Mehr

Peter Gauweiler

Der Mann mit dem Feuer-Atem

Tagsüber schreibt er zärtliche Essays, abends im Bierzelt gibt er den rhetorischen Kraftlackl. Peter Gauweiler gilt als Vorzeigebayer, Ruhestörer, parlamentarischer Hofnarr und weißer Ritter von Maastricht. Doch wer ist dieser CSU-Mann eigentlich? Mehr

Uruguays Abreu

El Loco auf der Latte

Vor dem Abendspiel gegen Südafrika ist Sebastián Abreu nur der dritte Mann in Uruguays Sturm. Doch der Publikumsliebling mit der schillernden Vita ist wie kaum ein anderer Profi immer gut für besondere Momente. Mehr

Rentenreform

Frankreich will Rentenalter auf 62 Jahre anheben

In Frankreich liegt das gesetzliche Renteneintrittsalter derzeit bei nur 60 Jahren. Doch künftig werden auch die Franzosen wohl länger arbeiten müssen: Die Regierung will das gesetzliche Rentenalter bis 2018 schrittweise auf 62 Jahre anheben. Mehr

Fernsehmarkt

Pro Sieben Sat.1 verkauft N24

Der Fernsehkonzern Pro Sieben Sat.1 trennt sich von seinem Nachrichtensender N24. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, erhält den Zuschlag ein Bieterkonsortium um das N24-Management sowie den früheren „Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust. Mehr

Köhlers Abschied in der ARD

Ja, doch: Er ist gefasst

Die ARD hat den Großen Zapfenstreich live übertragen. Es war eine würdige Veranstaltung. Wir wissen zwar immer noch nicht, warum Horst Köhler von seinem Amt zurückgetreten ist. Dafür kennen wir jetzt den Text des „St. Louis Blues“. Das ist doch was. Mehr

Neues Selbstbwusstsein

Amerika als Lehrmeister

Amerika, das mit seiner Immobilien- und Geldpolitik die Hauptschuld an der globalen Finanzkrise trägt, fühlt sich wieder in der Position, öffentlich Ratschläge geben zu können. Das wiedererwachte wirtschaftspolitische Selbstbewusstsein ist allerdings in vielen Punkten gut fundiert. Mehr

Interner Bericht

EU-Kommission warnt vor Rohstoffmangel

Alarmsignal an die Industrie: Wichtige Rohstoffe werden knapp, darunter Magnesium, Graphit, Kobalt und Platin. Ein sehr großer Teil dieser Mineralien stammt aus nur vier Ländern. Schon heute erweisen sich zu strikte Umweltschutzauflagen als Förderungshindernis. Mehr

Frauenmord von Mespelbrunn

Anklage fordert lebenslange Haft

Am vorletzten Verhandlungstag gibt der mutmaßliche Frauenmörder von Mespelbrunn zu, eine dreifache Mutter erstochen zu haben. Die Anklage fordert lebenslang. Das Tatmotiv liegt weiter im Dunkeln. Mehr

Aus der Praxis

Alle Macht dem Bund

Der Supreme Court stärkt den amerikanischen Kongress gegenüber den Einzelstaaten Mehr

Thomas Buergenthal

Glücksfall für das Recht

Nach mehr als zehn Jahren verlässt Thomas Buergenthal vorzeitig den Internationalen Gerichtshof in Den Haag und kehrt nach Amerika zurück. Mehr

Schuldenkrise

Spanien versucht die Märkte zu beruhigen

Die spanische Regierung kann nach eigener Einschätzung die Sparvorgaben der EU zur Eindämmung des Haushaltdefizits erfüllen. Wirtschaftsministerin Salgado sagte, die geplanten Einsparungen seien höher als verlangt. An den Finanzmärkten nimmt unterdessen die Sorge um Spanien zu. Mehr

Nach der Ölkatastrophe

Obama ruft Energiewende aus

Wegen der Ölkatastrophe will Obama die Abkehr von fossilen Brennstoffen vorantreiben. „Die Tragödie ist die schmerzlichste Mahnung, dass die Zeit für saubere Energien gekommen ist“, sagte er in seiner ersten Rede aus dem Oval Office. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Samson und der Löwe

Franz von Stuck zeigt Samson im Kampf mit dem Tier schon als deutlich Überlegenen: die Vorschau auf die Auktion mit Kunst und Antiquitäten bei Leo Spik in Berlin. Mehr

Spanien

Lauter nette Kerle im Piraten-Look

Werden die Letzten die Ersten sein? So spät wie möglich greift Titelfavorit Spanien um 16 Uhr gegen die Schweiz in die WM ein. Mourinho hat gezeigt, wie der Europameister zu schlagen ist - aber dessen Kunst hat viele Facetten. Mehr

Pilotenlizenzen

Über den Wolken zählt noch immer das Papier

Nachdem ein schwedischer Pilot mit gefälschter Lizenz jahrelang Passagiere befördert hat, stehen die Lizenzdokumente auf dem Prüfstand. In Europa fliegen Linienpiloten noch immer mit Papierdokumenten. Das könnte sich bald ändern. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Auf Treu und Glauben

Löw lässt keinen Spieler fallen, von dem er überzeugt ist, wie Podolski, Klose und Friedrich zeigen. Der Bundestrainer will neben der Berücksichtigung der neuen Talente das bestehende Personal entwickeln - das Team dankt es. Mehr

Honduras

WM gucken statt putschen

Für das WM-Auftaktspiel der honduranischen Mannschaft an diesem Mittwoch (13.30 Uhr) gegen Chile hat Staatspräsident Lobo sein Kommen angekündigt. Damit er derweil zu Hause nicht weggeputscht wird, hat er den Staatsbediensteten frei gegeben. Mehr

Machtbalance

Moralunternehmen contra Weltkonzerne - das sind jenseits der Labors der Grundlagenforschung die Spieler auf einer öffentlichen Bühne, auf der sich die Auseinandersetzung um die grüne Gentechnik abspielt. Welche der beiden Lobbys hat die Nase vorn? Die inzwischen in Berlin tätige Politikund Managementexpertin Juliana ... Mehr

Lastwagen

Eine Zeitreise des Fortschritts

Testfahrten von Stuttgart nach Mailand bewiesen: Die neuen Modelle sind doppelt so gut, wie die alten. Denn die waren durstig nach Diesel, grottenschlecht beim Schadstoffausstoß und unglaublich schwer zu lenken. Mehr

Deutscher WM-Titel

Vuvuzela, Uwe Seeler, Uwu Lena

Aus dem Nichts wird ein Studenten-Gag zum eigentlichen WM-Song. „Schland o Schland“ lautet die Parodie auf Lenas Grand-Prix-Erfolg „Satellite“, die deutsche Fans schon gut drauf haben. Und bei so viel Zustimmung stehen natürlich die Plattenfirmen parat. Mehr

Schwelbrände in der FDP

Westerwelle auf Tauchstation

Die Liberalen quält ein Abwesenheitsschmerz: Seit seinem Regierungsantritt ist ihr Vorsitzender nur noch schwer zu erreichen - und hat auch noch die Führungsriege mit in die Regierung genommen. Die FDP muss sich neu organisieren. Mehr

Im Gespräch: Horst Hrubesch

„Unser Messi ist Özil“

Ganz Deutschland ist überrascht von seiner jungen Nationalmannschaft - nur nicht Horst Hrubesch. Er führte viele der Löw-Schützlinge zu Junioren-Titeln. Hrubesch im Gespräch mit Michael Horeni über Wunderkinder und den Schweinsteiger-Jahrgang. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Der Geschmack von Roman

Er hatte eine Schwäche für das Dekorative und das Problematische, und doch sind seine Bücher unbestreitbar intelligent, nach wie vor gut lesbar und größtenteils hoch spannend: Marcel Reich-Ranicki über Jakob Wassermann. Mehr

Schweizer Auftakt

Hitzfeld macht nicht den Herberger

Lieber mit der zweiten Mannschaft? Der Schweizer Nationaltrainer verzichtet vor dem Spiel gegen die übermächtigen Spanier auf taktische Tricks. „Meine besten Spieler haben es verdient, gegen sie zu spielen“, sagt Hitzfeld. Mehr

Reformdebatte

Guttenbergs Bundeswehr

Guttenberg kennt und benennt die Probleme der Bundeswehr. In der Truppe hat er die Hoffnung geweckt, dass er der Mann ist, sie auch anzupacken. Dabei wird er es nicht allen recht machen können - im Gegenteil. Aber mit seinem erratischen Vorgehen hat er sich selbst geschwächt. Mehr

Fundstück: Johannes Gross

Die Vorzüge des Joachim Gauck

Die erste, wenn auch nicht offizielle Nominierung Joachim Gaucks für das Amt des Bundespräsidenten stammt aus dem Jahr 1993 und wurde im F.A.Z.-Magazin von Johannes Gross ins Spiel gebracht. Siebzehn Jahre zu früh. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Szenen einer privilegierten Partnerschaft

Die Grünen sind verärgert, weil die SPD-Landesvorsitzende Kraft „derzeit“ eine rot-grüne Minderheitsregierung ausschließt. Es drohe ein „lähmender Schaukampf“ im Parlament, der einzig den „Wahlverlierer“ Rüttgers stärken würde. Mehr

Tätowierer als Beruf

Der Körper als Bilderbuch

Im Laden von Cyrus Saniee in Frankfurt lassen sich Menschen tätowieren. Wer Tätowierer werden will, muss an sich selbst üben. Auf großen Tattoomessen werden Ideen ausgetauscht. Mehr

Rohstoffe als Geldanlage

Das Interesse wächst

Privatanleger investieren vor allem in Gold und Öl. Längst existieren jedoch auch Zertifikate auf zahlreiche andere Rohstoffe. Auch Produkte mit begrenztem Risiko werden verstärkt angeboten. Mehr

Internet

Indonesien im Griff von „Peter Porn“

Vordergründig streitet das muslimische Land über einen Sexskandal. Doch dahinter verbirgt sich die Frage, wie die digitalen Medien das Althergebrachte und die junge Demokratie verändern. Mehr

Führungspositionen

Brüssel will keine Frauenquote einführen

Zwingt Brüssel die Unternehmen dazu, eine Frauenquote für Führungspositionen einzuführen? Die zuständige Kommissarin Viviane Reding winkt ab. Die Wirtschaft solle erst einmal selbst aktiv werden. Wenn sie versage, könne man immer noch weitersehen. Mehr

Getränkeindustrie

Berentzen-Aktie auf Konsolidierungskurs

Nach Kursgewinnen von 470 Prozent innerhalb von 12 Monaten ist der Aktienkurs des Spirituosen-Herstellers Berentzen deutlich zurückgekommen. Nach der üppigen Dividendennachzahlung scheint das Interesse geschwunden zu sein. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Gut aufgelegt

So mancher Favorit sieht bei der WM schlecht aus, weil der Gegner nicht mehr zulässt. Die Aktienmärkte sind derzeit top-motiviert, und die Gegenwehr ist schwach. Das spricht für noch ein paar Tore. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax setzt Kursanstieg fort

Die deutschen Aktienmärkte sind am Mittwoch dank positiver Vorgaben aus Übersee mit Gewinnen in den Handel gestartet. Im Blickpunkt stehen Infineon. Mehr

Dirk Bauermann im Gespräch

„Der direkte Aufstieg mit dem FC Bayern ist Pflicht“

Der FC Bayern will auch im Basketball eine Marke werden. Nun verpflichteten die Münchner Bundestrainer Dirk Bauermann. Im F.A.Z.-Interview spricht er über seinen Gang in die zweite Liga, die finanziellen Voraussetzungen und die hohen Erwartungen. Mehr

Diesseits von Afrika (4)

Boller-, Kampf- und Thermo-Mode

Einiges mag man finden in den Fußballstadien dieser Tage, eines ganz gewiss nicht: geschmackvolle Kleidung. Die Spieler kleiden sich einheitlich, die Fans freizeitlich. Und die Trainer? Ein düsterer Blick in die Runde. Mit einem Lichtblick. Mehr

Abschied

Großer Zapfenstreich für Horst Köhler

Zwei Wochen nach seinem überraschenden Rücktritt ist Bundespräsident a.D. Horst Köhler am Abend mit einem Großen Zapfenstreich der Bundeswehr verabschiedet worden. Die Zeremonie ist die höchste Form militärischer Ehrerweisung durch deutsche Soldaten. Mehr

2:1 gegen Nordkorea

Brasilien durchbricht den Verteidigungswall

Der nordkoreanische Verteidigungswall ist lange so dicht wie die Grenze zu Südkorea. Dann erlöst Maicon mit einem Geniestreich Brasilien. Der Rekordweltmeister quält sich zum Auftaktsieg gegen den geheimnisvollsten WM-Teilnehmer. Mehr

Griechenland

Herabstufung erhöht den Druck

Griechenlands Status als vertrauenswürdiger Schuldner hängt an einem seidenen Faden. Nach der Herabstufung durch Moody's vergibt nur noch Fitch eine gute Bonitätsnote. Das hat den Druck auf den europäischen Anleihemarkt verstärkt. Mehr

Spielsucht

Raus aus der Spielhölle

Wer dem Glücksspiel verfallen ist, braucht oft eine lange Behandlung, um von seiner Sucht loszukommen. Bei der Caritas in Wiesbaden ersuchen immer mehr Spielsüchtige um Hilfe. Die meisten sind Opfer der Spielotheken. Mehr

WM-Kommentar

Es soll rappeln im Karton!

Nicht nur die Qualität der WM-Spiele ist steigerungsfähig, sondern auch die Trefferquote: 23 Tore sind in den ersten 14 Partien gefallen, davon gleich vier durch Deutschland. Es gibt drei Gründe, die der Entfaltung offensiver Leidenschaft im Wege stehen. Mehr

Seebeben vor Indonesien

Tsunami-Warnung aufgehoben

Vor der indonesischen Provinz Papua haben sich an diesem Mittwoch kurz hintereinander mehrere starke Seebeben ereignet. Dutzende Häuser stürzten ein, mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Die Tsunami-Warnung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Mehr

Medienschau

Spanische Sparkassen beantragen Finanzhilfen

RWE schließt eine Dividendenkürzung wegen der geplanten Brennelementesteuer nicht aus. Bayer verklagt Teva, der amerikanische Vermittlungsausschuss plädiert für eine stärkere Regulierung von Hedgefonds und die Fed entzieht dem Geldmarkt im Testlauf 1,15 Milliarden Dollar. Mehr

München zeigt Michael Schmidts Fotografien

Grau ist die Farbe des Gefühls

Er war einst Polizist und ist Autodidakt, wollte mit seinen Fotografien zunächst nur Zeuge sein. Doch das Ästhetische seiner Arbeiten ist nicht Zutat oder Blendwerk, sondern Medium: Das Münchner Haus der Kunst zeigt Michael Schmidt. Mehr

New York

Die Auferstehung des World Trade Center

Aus der tiefen Wunde im Herzen von Lower Manhattan ist die größte Baustelle New Yorks geworden. In drei Jahren sollen die ersten Mieter einziehen. Doch der Terroranschlag vom 11. September 2001 ist allgegenwärtig. Mehr

Raumsonde Hayabusa

Staub, so wertvoll wie Gold und Diamanten

Auch wenn mit der Technik nicht alles klappte: Die japanische Raumsonde Hayabusa ist zurück auf der Erde und hat im Verlauf ihrer Mission erstmals Material von einem Kleinplaneten zur Erde gebracht. Mehr

Bad Hersfelder Festspiele

Wilhelm, der coole Lederjacken-Typ

Einen Tell für die heutige Zeit hat Festspiel-Intendant und Regisseur Holk Freytag für die Bad Hersfelder Stiftsruine entworfen. Sein Konzept geht auf – und ein Apfelschuss ist auch zu sehen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26