Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.6.2010

Artikel-Chronik

Andersgläubige oder andere Gläubige?

Der Leiter des türkischen Präsidiums für Religiöse Angelegenheiten (Diyanet) ist nicht als Scharfmacher bekannt. Im September 2006 war Ali Bardakoglu aber der erste muslimische Kritiker Papst Benedikts XVI. Mehr

Joachim Löw

Kniefall des DFB-Präsidenten

Ein Annäherungsversuch, der es in sich hat: Präsident Theo Zwanziger will Joachim Löw halten – wohl um jeden Preis. Der Bundestrainer will sich jedoch nicht festlegen. Die Zeit läuft nach dem 4:0 gegen Australien klar für ihn. Mehr

Enterung der „Mavi Marmara“

Verletzte Soldaten sehen wir nicht

Neues Filmmaterial zu den Vorgängen auf dem türkischen Flaggschiff der „Solidaritätsflottille“ erhärtet den Verdacht, dass sich IHH-Aktivisten auf die Enterung des Schiffs vorbereitet und den Kampf geplant hatten. Mehr

Historisches Flusskraftwerk

Vor dem Reinfall

Dem weltweit letzten Großkraftwerk aus der Pionierzeit der Elektrizität droht der Abriss. Die Landesregierung in Stuttgart könnte das verhindern, spielt aber lieber ein Katz-und-Maus-Spiel mit den schweizer Behörden. Mehr

Verkehrslenkung

Heute Tempo 80, morgen freie Fahrt

Eine automatisches System der Verkehrszentrale Hessen steuert die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Autobahnen im Rhein-Main-Gebiet. 50.000 Euro kostet eine Leuchtzeichen-Brücke. Das System soll bis Butzbach erweitert werden. Mehr

Haushaltssanierung

Bricht jetzt die soziale Kälte aus?

Ändert ja nichts am Sozialstaat! Er ist der Kern dieser Republik. Wer das vergisst, riskiert eine Gerechtigkeitsdebatte. So heftig, wie wir sie gerade wieder erleben. Mehr

Schwarz-gelbe Appelle

„Die Koalition fliegt nicht auseinander“

Führende Koalitionspolitiker widersprechen dem Eindruck, Schwarz-Gelb stehe vor dem Scheitern. Kanzlerin Merkel mahnt, in der Koalition „menschlich anständig“ miteinander umzugehen. Westerwelle schließt einen Verzicht auf die Führung der FDP aus. Mehr

Vuvuzela

125 Dezibel mit TÜV und Schalldämpfer

Wenn es beim Fußballgucken nach Bienen klingt, ist die Vuvuzela schuld. Viele nervt die WM-Tröte. Es gibt aber auch ein deutsches Unternehmen, das sich über den Lärm freut. Mehr

Fußball-WM in Südafrika

Ausverkauft, aber leere Sitzreihen

Laut Fifa-Angaben sind 97 Prozent der Tickets verkauft. Bei den ersten Spielen blieben aber mehr Plätze frei als erwartet. Angeblich führen Transportprobleme zu den Lücken. Doch es gibt auch andere Erklärungen. Mehr

Ramschstatus

Moody's senkt Griechenland-Rating

„Beträchtliche“ makroökonomische Risiken sieht die Ratingagentur Moody's für Griechenland. Nachdem S&P Griechenland-Anleihen bereits auf Ramschniveau herabgestuft hat, folgt Moody's nun in dieser Einschätzung. Nach der letzten Herabstufung hatte sich die Schuldenkrise des Landes beträchtlich zugespitzt. Mehr

Elektrofahrräder

e-Radeln muss man erlebt haben

Beim Thema e-Mobilität blicken alle aufs Auto. Tatsächlich ist die Elektrifizierung bei keiner anderen Fahrzeugart (wenn man von der Eisenbahn absieht) nach Stückzahlen so weit gediehen wie beim Fahrrad. Wie geht der Handel mit dem Erfolg um? Mehr

Nach Anschlag in Berlin

Empörung über Gewalt gegen Polizisten

Die Detonation einer Splitterbombe bei einer Demonstration in Berlin hat die Debatte über härtere Strafen für Gewalt gegen Polizisten wiederbelebt. Von einer „neuen Brutalität“ sprach Berlins Innensenator Körting. Mehr

Atomstreit

EU beschließt weitere Sanktionen gegen Iran

Nach dem UN-Sicherheitsrat setzt die EU noch eins drauf. Die Außenminister einigten sich darauf, die Sanktionen gegen Iran nochmals zu verschärfen. Es geht etwa um Einschränkungen beim Handel und das Verbot bestimmter Investitionen. Mehr

Fortbildungsprogramm

Gesellschaftskunde für Imame

Eine erste Fortbildung der Stadt Frankfurt für Geistliche und andere Seelsorger in Moscheen ist zu Ende gegangen. 26 Frauen und Männer haben sich daran beteiligt. „Uns geht es um die öffentliche Rolle der Imame", sagt die Integrationsdezernentin. Mehr

Formel 1

Red Bull verpasst Chancen und verschenkt Punkte

Beim Großen Preis von Kanada läuft es für das Team Red Bull wieder nicht nach Plan. Sebastian Vettel glaubt dennoch, dass die Reifenwahl richtig war. McLaren nutzt jede Chance, die sich bietet. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Wille zur Macht?

Hannelore Kraft will in Nordrhein-Westfalen vom Rücksitz aus eine geschäftsführende Regierung steuern und gleichzeitig die Oppositionsrolle weiter spielen. Dafür hat SPD-Parteichef Gabriel nur ein zweischneidiges Lob übrig - mit Recht. Mehr

Marktbericht

Dax startet mit einem Plus in die Woche

Nach Wochen der Verunsicherung durch die europäische Schuldenkrise haben Anleger zu Wochenbeginn wieder mehr Mut gefasst. Das Ausbleiben negativer Nachrichten wird von Marktteilnehmern positiv aufgenommen. Der Risikoappetit steigt schlagartig. Mehr

2:0 gegen Dänemark

Kein Anlass zu Arroganz für die Niederländer

Poulsens und Aggers kurioses Eigentor bringt die Mannschaft von Bert van Marwijk auf die Siegerstraße. Kurz vor Schluss trifft dann mit Kuyt auch ein Niederländer. Dänemark spielt zu ungefährlich. Mehr

1:0 gegen Kamerun

Japanischer Sieg in müdem Spiel

Im bislang schwächsten Spiel der Weltmeisterschaft genügt Japan ein Tor von Keisuke Honda zum Sieg gegen Kamerun. Die Afrikaner und ihr Star Eto'o enttäuschen vollkommen. Mehr

Kosten der WM

Warten auf den „Höllen-Kater“

Wären menschenwürdige Toiletten nicht wichtiger gewesen als preisgekrönte Stadien? Wie in vielen Gastgeberländern sind die Kosten der Weltmeisterschaft anfangs bei weitem unterschätzt und die wirtschaftlichen Gewinne überschätzt worden. Mehr

Microsoft

Spiele mit Grenzen

Microsofts bislang als Project Natal bekannte Bewegungssteuerung für Spiele auf der Xbox 360 heißt künftig Kinect. Solche Neuentwicklung kommen für die Branche keinen Moment zu früh. Die Branche braucht neue Ideen. Mehr

Lucas Barrios

Paraguay hofft auf einen verschmähten Argentinier

Die eilige Einbürgerung des Dortmunder Stürmers Lucas Barrios war anfangs ein Ärgernis. Inzwischen weckt sie allerdings Zuversicht bei Paraguay. Der italienische Torwart, Gegner an diesem Montag (20.30 Uhr), ist schon gewarnt vor Barrios. Mehr

Schulmich für Hessen

Jetzt sollen die Schulkinder die Milchbauern retten

Landwirtschaftsministerin Lautenschläger will nicht hinnehmen, dass die Schulmilch ausstirbt. Nicht nur, weil Milch fit macht. Milchtrinkende Kinder könnten auch den Absatz stabilisieren. Mehr

Fondsmarkt

Schwellenländer-Fonds profitieren vom Afrika-Boom

Mit der Fußball-WM entdecken auch Anleger ein anderes Afrika, einen Kontinent, der wirtschaftlich aufstrebt und der eine wachsende Mittelschicht herausbildet. Immer mehr Fondsmanager setzen auf Aktien von Unternehmen, die davon profitieren. Mehr

Afghanistan

Angeblich riesige Mineralvorkommen entdeckt

Amerikanische Geologen haben in Afghanistan einem Bericht zufolge Mineralvorkommen mit einem Schätzwert von fast einer Billion Dollar entdeckt. In einem internen Pentagon-Papier werde Afghanistan als das „Saudi-Arabien für Lithium“ bezeichnet. Mehr

Oper

Sei pathetisch, sei fürchterlich!

Der Wahnsinn hat Methode: Verdis labiler König „Macbeth“ regiert bei Krzysztof Warlikowski in einer von der Logik des Krieges geprägten Gemeinschaft. Der junge polnische Regisseur triumphiert an der Brüsseler Oper. Mehr

Debüt-Filme im Ersten

Im kreativen Freiraum

Die ARD stellt heute die besten Erstlingswerke junger Filmemacher vor, die mit Hilfe von Sender-Mitteln auf die Beine gestellt wurden. Die Förderpraxis ist umstritten - für manche Regisseure bleibt es beim Erstling. Mehr

Parlamentswahl in Belgien

Ein flämischer Löwe im Sternenbanner

Nach seinem Erfolg bei der belgischen Parlamentswahl gibt sich der Flame Bart De Wever bescheiden. Wahrscheinlich ist nun eine Zusammenarbeit mit dem anderen Wahlsieger: Elio Di Rupos Sozialisten. Mehr

Englands Ernährungslehrer

In der Hölle kocht ein Brite

Der ungarische Einwanderer Egon Ronay lehrte die Briten nach dem Krieg, dass es auch gutes Essen geben kann. Jetzt ist er im Alter von vierundneunzig Jahren gestorben - als Sieger im Kampf gegen den Schweinefraß. Mehr

Integration

Gewaltbereitschaft als Kultur

Junge Muslime mit starker Bindung an ihren Glauben sind schlechter integriert und delinquenter als andere Migranten. Eine Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer fragt nach den Ursachen. Mehr

Aus dem Maschinenraum (9)

Biometrisches Abenteuer

Die Bundesregierung steht kurz davor, ein lange verfolgtes Projekt zu verwirklichen: den Personalausweis mit biometrischen Daten und voller elektronischer Lesbarkeit. Doch die Frage ist, wem das nützt. Mehr

Giambattista Marino: La Galeria

Gut mariniert ist halb manieriert

Giambattista Marino war eine epochale Gestalt des Barockjahrhunderts mit umstrittenem künstlerische Rang - war er ein Dichter, oder bloß ein Rhetoriker der Poesie? Jetzt existiert eine deutsche Übersetzung, an der man dieses Urteil prüfen kann. Mehr

Züge

Bahn will alte IC-Waggons renovieren

Die Deutsche Bahn will die Züge ihrer Intercity-Baureihe noch einmal renovieren. Die mehr als 1500 Waggons seien im Schnitt 32 Jahre alt. Die Erneuerung der Flotte lohne sich aber, weil die neue Generation von IC-Zügen erst vom Jahr 2014 an komme. Mehr

Kommentar

Bouffiers CDU

Volker Bouffier kann als neuer Chef der Hessen-CDU auf ein überzeugendes Wahlergebnis verweisen. Leider lässt er nicht erkennen, dass er mehr will als lediglich das Vermächtnis Kochs zu bewahren. Auch wenn er „Veränderungen mit Mut und Augenmaß“ ankündigt. Mehr

Treppe hinunter gestoßen

Streit ums Erbe: Seniorin von Sohn tödlich verletzt

Ein 53 Jahre alter Mann hat im Streit seine Mutter eine Treppe hinunter gestoßen und das Leben der Seniorin ausgelöscht. Anlass war ein Streit um den Nachlass seines Vaters. Der Täter ist geständig und wird sich wegen Totschlags verantworten müssen. Mehr

Spielkonsole

Microsoft setzt für die Xbox auf die Geste

Die Spielkonsole Xbox 360 von Microsoft hat sich bisher 40 Millionen Mal verkauft. Nun soll eine berührungslose Steuerung mit dem Namen „Kinect“ neuen Schub bringen. Mehr

Pokerräuber vor Gericht

Dilettantisch und in aller Hast

Im Prozess um den Überfall auf ein Pokerturnier haben drei der vier Angeklagten Geständnisse abgelegt. Informationen über den Auftraggeber und Drahtzieher des Überfalls gaben sie jedoch nicht preis. Auch ist nicht geklärt ist, was mit der Geldbeute passierte. Mehr

Diesseits von Afrika (2)

Nervtötende Tröten

Die durchaus berauschende Musik Afrikas, die berückenden Stadiongesänge der Italiener, Engländer oder Niederländer - all das wird derzeit übertönt. Und wir können noch von Glück sagen, dass die Vuvuzela eine Entwicklung der Moderne ist. Mehr

Lisbeth Zwerger illustriert den „Zauberer von Oz“

Dorothys Haar? Schwarz wie die gefiederten Affen

L. Frank Baums „Zauberer von Oz“ ist eine Fundgrube für Illustratoren. Auch Lisbeth Zwerger hat sich seiner angenommen. Sie schafft eine Tiefe und suggeriert Bezüge, von denen wir leider wissen, dass der Text sie nicht ganz einlösen kann. Mehr

Bagatellkündigung

Richter heben Kündigung gegen „Emmely“ auf

Die umstrittene Kündigung einer Kassiererin wegen 1,30 Euro ist vom Bundesarbeitsgericht in Erfurt aufgehoben worden. Die Richter hielten die fristlose Entlassung der Berlinerin nicht für verhältnismäßig. Sie soll zwei liegengebliebene Pfandmarken im Wert von 48 und 82 Cent eingelöst haben. Mehr

Fusionen im Bankensektor

Angst um Spanien

Nach dem Hilfspaket für Griechenland bereitet sich die Europäische Union nun auch für eine Rettung Spaniens vor. Abermals stehen auch in Spanien deutsche und französische Banken mit ihren Kreditvergaben an vorderster Front. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Gabriel: Kraft soll regieren

Der Bundesvorsitzende dringt darauf, dass die nordrhein-westfälische SPD den Weg einer Minderheitsregierung wählt. Laut Gabriel könnten die Genossen dann über den Bundesrat Einfluss auf Sparpaket, Gesundheitspolitik und Laufzeiten von Kernkraftwerken nehmen. Mehr

Religion

Brasiliens Freikirche macht den Glauben zum Geschäft

Die Katholiken in Lateinamerika sind in der Defensive. Moderne Sekten haben dagegen Zulauf. Sie arbeiten wie der McDonald's-Konzern: als Franchise-System. Mehr

Elektrofahrräder

Ohne Probefahren kein Überblick

Die Entscheidung fürs e-Radeln ist keineswegs mit der Antwort auf die Frage „Elektrorad ja oder nein?“ gefallen, sondern mit dem Ja beginnt die Qual der Wahl erst so richtig: Wie schnell, wie stark, wie sportlich oder wie komfortabel soll das Elektrorad sein? Mehr

Weltraum

Hayabusa-Kapsel bringt Asteroiden-Staub

Mit einem gigantischen Feuerstreif ist die japanische Weltraumsonde „Hayabusa“ nach sieben Jahren im All zur Erde zurückgekehrt. In der Kapsel befinden sich die ersten je genommenen Asteroid-Proben. Wissenschaftler erhoffen sich neue Erkenntnisse über die Entstehung von Planeten. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Mit den Glanzlichtern einer Sammlung

Ein dunkles Stillleben von Jawlensky überstrahlt alles: überzeugende Ergebnisse für moderne und zeitgenössische Kunst bei Lempertz in Köln. Mehr

Mutmaßlicher Taxi-Mörder

Festnahme in der Gartenlaube

Der mutmaßliche Taxi-Mörder vom Bodensee ist gefasst. Die Polizei nahm den Mann am Sonntagabend in einer Gartenlaube fest, als er gerade dabei war, sich das WM-Spiel Deutschland-Australien anzuschauen. Bekannte hatten der Polizei einen Hinweis gegeben. Mehr

Im Gespräch: Kulturministerin Henzler

„Am Unterricht wird nicht gespart“

Das hessische Kultusministerium soll Millionen Euro einsparen, will aber trotzdem neue Lehrkräfte einstellen. Kultusministerin Henzler sagt im Interview, wie das zusammenpasst. Auch äußert sie sich über Neuregelungen bei Tests für Grundschüler und Bildungsstandards. Mehr

Hessen

Asiatischer Citrusbockkäfer alarmiert Pflanzenschützer

Er ist schwarz-weiß gepunktet, 3,5 Zentimeter groß - und ein Schrecken heimischer Naturfreunde: Der Citrusbockkäfer könnte, wenn er in Massen auftritt, Bäume und Sträucher schädigen. Wer ein Exemplar findet, soll es fangen und die Behörden alarmieren, rät das RP Gießen. Mehr

Fahrtbericht Hyundai ix35

Abschied vom Wilden Westen

Tucson, Arizona: Diese Stadt war bisher der Taufpate des kleinsten SUV von Hyundai. Sein Nachfolger heißt, völlig gesichtslos, ix35. Wer ein modisches, aber im Kern grundsolides SUV sucht, ist gut bedient. Mehr

Das italienische Team

Die Spieler sind schöner als ihr Spiel

Der Titelverteidiger greift ins WM-Geschehen ein: Italien startet um 20.30 Uhr gegen Paraguay ins Turnier. Trainer Lippi baut auf Charisma und Erfahrung. Eine schöne Umschreibung dafür, dass die Squadra Azzurra zu alt ist. Mehr

Deutscher WM-Auftakt

Wie einst 1990

Die WM könnte die Fortsetzung der Bayern-Story werden: Der 4:0-Auftaktsieg der deutschen Nationalmannschaft war der spielerisch beste Start in ein WM-Turnier seit 1990. Damals wurde Deutschland Weltmeister. Mehr

Katholische Kirche

Mixa zieht wieder im Bischofspalais ein

Der ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa ist wieder in das Augsburger Bischofspalais eingezogen und hat damit Entrüstung ausgelöst: Als emeritierter Bischof habe er kein Hausrecht mehr, heißt es. Mehr

Finanzmärkte

Kurzfristige Kursgewinne für den Won

Der südkoreanische Won wertet am Montag auf, obwohl das Finanzminsterium des Landes den Devisenhandel eingreift. Die Maßnahmen dürften aber den Kapitalimport nach Südkorea und damit den Aufwertungsdruck bremsen, erklären Analysten. Mehr

„Double-Dip“

Die Angst vor dem nächsten Loch

Die Gefahr einer zweiten Rezession ist nicht gebannt. Anleger können sich darauf einstellen. Das kostet aber Rendite. Mehr

Im Gespräch: Ian Bremmer, Präsident der Eurasia Group

„Regierungen nutzen den Markt für politische Zwecke“

Für Investoren werden politische Fragen immer wichtiger. Nicht nur wegen China. Ian Bremmer ist Gründer und Leiter der Denkfabrik Eurasia Group mit Sitz in New York, die politische Risiken analysiert und institutionelle Anleger berät. Mehr

Einsatz in Kriegsgebieten

„Ich bin eine tickende Zeitbombe“

Angst, Ohnmacht, manchmal auch Hoffnung: Sechs Menschen erzählen von ihrer Arbeit in Kriegsgebieten. Einer von ihnen ist Robert Sedlatzek-Müller. Den Ex-Soldaten lässt das Grauen seit seinem Einsatz am Hindukusch nicht mehr los. Mehr

Kartoffel-Experimente

Chip, chip, hurra!

Zur Fußball-WM ist der Kartoffelchip mal wieder in aller Munde. Mit den unmöglichsten Geschmacksrichtungen versuchen Hersteller, ein Mehr aus dem simplen und willigen Stoff herauszuholen. Doch die Natürlichkeit siegt. Mehr

Hilfe für spanische Hunde

Elend auf vier Pfoten

Wenn sie für die Jagd untauglich sind, werden Hunde in Spanien aussortiert, ausgesetzt oder getötet. Familie Wegner versucht, die traumatisierten Tiere an deutsche Familien zu vermitteln. Mehr

Niederlande trifft auf Dänemark

Van Bommel lindert den Verteidigungsnotstand

An diesem Montag beginnt gegen Dänemark die niederländische WM-Mission: Trainer Bert van Marwijk weiß, was er an dem sturen und hochprofessionellen Mark van Bommel als Antreiber und Abräumer hat. Mehr

Überall respektvoll behandelt?

Die Kette von Funktionären des SED-Regimes, die ihre Erinnerungen vorlegen, reißt nicht ab. Jetzt präsentiert Gerhard Beil - Staatssekretär, Mitglied des Ministerrats, Mitglied des ZK der SED und seit 1986 der letzte Minister für Außenhandel - seine Sicht der Dinge. Seit 20 Jahren, so klagt er, werde ... Mehr

Klare Ansagen

Turnaround-Management bedeutet die möglichst entschlossene, schnelle Wende eines schwer angeschlagenen, um das Überleben ringenden Unternehmens und das Ausrichten auf einen neuen Erfolgskurs. Was getan werden muss, damit auf die Intensivstation eingelieferte Unternehmen wieder auf die Beine kommen ... Mehr

Beispielhafte Fabrikkolosse

Licht, Luft und streng-sachliches Äußeres - avantgardistische Fabrikbauten putzten zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Image dynamischer Firmen am Standort selbst, aber auch auf dem Briefkopf und in der Werbung. Um so erstaunlicher, dass nur ein innovatives deutsches Fabrikgebäude aus dieser Zeit ... Mehr

Beispielhafte Fabrikkolosse

Licht, Luft und streng-sachliches Äußeres - avantgardistische Fabrikbauten putzten zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Image dynamischer Firmen am Standort selbst, aber auch auf dem Briefkopf und in der Werbung. Um so erstaunlicher, dass nur ein innovatives deutsches Fabrikgebäude aus dieser Zeit ... Mehr

Bundesvater

Dem Amt des Bundespräsidenten hat das neunte Staatsoberhaupt durch die Form seines Abgangs einen Tritt versetzt. "Superhorst", wie einst der Boulevard titelte, verabschiedete sich als "Leberhorst", wie Kabarettisten spotten. In der Woche der Präsidentenkrise erschien der neueste Band aus dem Nachlass von Theodor Heuss (1884-1963): "Der Briefwechsel mit der Bevölkerung". Mehr

Rowan Williams

Gott ist kein normaler Beruf

Er ist weltweit angesehen und trotzdem unbequem geblieben: Für Rowan Williams, den Erzbischof von Canterbury, muss die Theologie das Evangelium schwieriger machen. Und Volksfrömmigkeit birgt für ihn die Gefahr der Anbiederung. Heute wird er sechzig. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Es geht auch ohne teuere Expressionisten

Mit Spitzenpreisen für Scully und Kirkeby und einem Umsatz von vierzehn Millionen Euro kann die Berliner Villa Grisebach sehr zufrieden sein. Mehr

Streit in der Koalition

Kauder: Müssen uns am Riemen reißen

Die zerstrittene schwarz-gelbe Koalition bemüht sich mit allen Mitteln, Geschlossenheit in den eigenen Reihen herzustellen. Aus der Opposition werden dagegen Forderungen laut, die Bundeskanzlerin solle die Vertrauensfrage stellen. Mehr

Unruhen in Kirgistan

Zehntausende Usbeken auf der Flucht

Die Auseinandersetzungen zwischen Kirgisen und Usbeken eskalieren weiter - die Zahl der Toten ist auf mehr als 100 gestiegen, nach Angaben der usbekischen Minderheit sogar auf 700. Zehntausende Usbeken versuchen, über die Grenze nach Usbekistan zu fliehen. Mehr

Werner Pink

Der Bankenpolizist

„Wir können nicht hinter jeden Manager einen Aufseher stellen“, sagt Werner Pink. Seit 13 Jahren leitet er die Bankenaufsicht der Bundesbank in Frankfurt – mit Erfolg, wie er findet. Mehr

Vuvuzela

„Trompeter aller Vereine vereinigt Euch!“

Die Vuvuzela nervt. Professor Reinhard Kopiez weiß warum. Im Gespräch mit Daniel Meuren spricht der Musikpsychologe über die Zerstörung der Fankultur durch die Vuvuzela und keltische Tradition. Mehr

Im Porträt: Markus Söder

Der Exekutor

Niemand bekämpft Schwarz-Gelb so scharf wie er: Der Karrierepolitiker Markus Söder vollstreckt den Willen seines Chefs Horst Seehofer. Auch Söder hätte sein Scherflein beigetragen, wenn die Koalition in Berlin bald ganz bricht. Mehr

Miroslav Klose

Aller Verkrampfung entledigt

Miroslav Klose schießt sich aus der Krise und strahlt nach seinem Tor gegen Australien wie lange nicht mehr. Der Stürmer bleibt ein Mann für die große Bühne. Bundestrainer Joachim Löw hat Recht behalten. Mehr

Sanktionen gegen Iran

Den Druck erhöht

Der UN-Beschluss über neue Sanktionen gegen Iran wegen seines Atomprogramms war nötig. Zu hoffen ist, dass er diesmal Wirkung zeigt. Noch versucht Ahmadineschad seinen Landsleuten weiszumachen, er sei bedeutungslos. Mehr

Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud

Der ungeteilte Himmel

Christa Wolfs „Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud“ ist ihr erster Roman seit 14 Jahren. Ein Buch der Suche, ein Buch über Kalifornien und über die Kämpfe des letzten Jahrhunderts - und ein Buch, in dem sich der Blick der Erzählerin auf ihr Leben verändert. Mehr

Reformpläne

Deutsche Entwicklungsarbeit soll besser werden

Entwicklungsminister Dirk Niebel will aus den drei bestehenden Entwicklungsorganisationen eine machen. Das soll die Arbeit effizienter machen. Für die Mitarbeiter gibt es Entwarnung: Es soll keine Entlassungen geben. Mehr

Schuldenkrise

In der Politik und im Geldhandel wächst die Sorge um Spanien

Die internationalen Finanzmärkte stehen angesichts der wachsenden Ungewissheit über die Lage in Spanien sowie der steigenden Nervosität innerhalb der französischen Regierung vor einer spannenden Woche. EU-Kommissions-Präsident Barroso und EZB-Chef Trichet befürworten ein Hilfspaket. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weiter Unsicherheit am Aktienmarkt

Derzeit ist Fußball-WM. Laut einer großen Brauerei Bierzeit, an der Börse vor allem Sauerbier-Zeit, weil das Interesse gering ist. Deswegen rechnen viele Experten erst einmal mit einer Art Sommerpause. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien eröffnen fester

Der Dax ist am Montag dank positiver Vorgaben von den Weltbörsen mit neuem Schwung in den Handel gestartet. Im Fokus der Anleger stehen vor allem die Aktien der Deutschen Post. Mehr

Dauer-Weltreisende

Die Uneinholbaren

Seit über 25 Jahren fahren die Schmids um die Welt - und sind noch längst nicht angekommen. Dabei sollte es eigentlich nur eine einjährige Verschnaufpause werden. Mehr

WM-Kommentar

Begeisterndes Jugendexperiment

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat das beste Auftaktspiel bei einer WM seit 1990 geliefert. Und das mit einer körperlich unausgereiften Jugendlichkeit - während sich andere Teams muskelschwere Panzer anlegen. Mehr

Medienschau

Südkorea will Devisenhandel beschränken

Haushaltsdefizite und das Finanzsystem machen der BIZ Sorgen. Der neue Pharma-Prüfer hält den Großteil der Medikamente für überflüssig, Obama setzt BP unter Druck. Die Post plant angeblich einen radikalen Umbau der Briefsparte, RWE stellt die Investitionen in Frage. Mehr

Bouffier tritt Nachfolge Koch an

Alphornklänge für den Ehrenvorsitzenden

Innenminister Volker Bouffier, zum neuen Parteichef der Hessen-CDU in Willingen gewählt, dankte Roland Koch für zwölf Jahre an der Spitze der CDU und für die „gute Kameradschaft“ in dieser Zeit. Er trug ihm auch den Ehrenvorsitz an. Mehr

Kommentar

Aus Vertrautheit sympathischer

Nun also Volker Bouffier. Der Innenminister ist zum hessischen CDU-Vorsitzenden gewählt. Das Ergebnis fiel mehr als zufriedenstellend für ihn aus. Und doch kann der Mann über den Zeitpunkt seiner Beförderung nicht recht glücklich sein. Mehr

NBA

Boston Celtics erspielen sich „Matchball“

Die Boston Celtics sind in der NBA-Finalserie mit 3:2 in Führung gegangen. Dem 17-fachen Titelträger fehlt nur noch ein Sieg. Die L.A. Lakers haben aber nun Heimrecht. Mehr

Parlamentswahlen in Belgien

Separatisten im Norden stärkste Kraft

Die Parlamentswahlen in Belgien haben die Spaltung zwischen Flamen und Wallonen vertieft. Die flämischen Nationalisten, die für die Unabhängigkeit Flanderns eintreten, wurden stärkste Partei. Belgien steht vor einer schwierigen Regierungsbildung. Mehr

Ölpest

BP erwägt Stopp der Dividende

BP steht in Amerika unter Druck, auf die Auszahlung einer Dividende zu verzichten: Der Ölkonzern soll zunächst die Übernahme der Kosten nach der Ölpest garantieren können. An diesem Montag berät die Führung des Ölkonzerns auf einem internen Treffen über die Aussetzung. Mehr

Natürliche Ölquellen

Manchmal mischt sich Öl mit Leben

Auch ohne Havarie strömen jedes Jahr Millionen Tonnen Kohlenwasserstoffe ins Meer. Unter geeigneten Bedingungen können natürliche Ölquellen sogar zu wahren Oasen des Lebens werden. Aber nur, wenn nicht zuviel Öl auf einmal ausströmt - wie im Golf von Mexiko. Mehr

Alte und neue Kunst

Traum von der Südsee

Das Auktionshaus Kornfeld in Bern versteigert Alte und neue Kunst. Ein kleines Gemälde mit monumentaler Wirkung von Paul Gauguin führt das Angebot an. Ein Blick in die Kataloge. Mehr

Dieter Meier

Millionär im Müßiggang

Pokerspieler, Musiker, Biofarmer und Großaktionär in der Schweiz – für den Eidgenossen Dieter Meier ist der stete Berufswechsel Programm. Eine Karriere ohne erkennbares Konzept. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24