Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.6.2010

Artikel-Chronik

Tennis

Deutsche Niederlage gegen Australier

Kein guter Samstag für die deutschen Tennisspieler: Hewitt ist im Halbfinale von Halle zu stark für Becker. Der Australier trifft nun auf Federer. Auch die Profis Schüttler und Petzschner scheitern im Londoner Queens Club in der Vorschlussrunde. Mehr

Appell an Russland

Teilmobilmachung und Kriegsrecht in Kirgistan

Angesichts eskalierender Gewalt in Kirgistan hat die Führung die Teilmobilmachung der Streitkräfte verfügt. In der Ex-Sowjetrepublik liefern sich vor allem Kirgisen und Angehörige der usbekischen Minderheit Straßenschlachten. Dabei gab es mehr als 75 Tote. Mehr

Formel-1-Qualifying

Hamilton Schnellster in Montreal - Vettel Dritter

Erstmals steht kein Red Bull vorne beim Start. Hamilton bekommt in Montreal Flügel - muss aber eine Strafe zahlen. Dahinter hängt Webber Teamkollege Vettel wieder ab - beide haben gegenüber Hamilton aber einen Vorteil. Für Schumacher läuft es nicht gut. Mehr

Krach in der Koalition

Guttenberg denkt über Rücktritt nach

Geht nach Koch und Köhler nun Guttenberg? Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung denkt der Verteidigungsminister ernsthaft über einen Rücktritt nach. Auslöser ist ein vom Kanzleramt in Auftrag gegebenes Gutachten zum Kundus-Untersuchungsausschuss. Guttenberg fühlt sich dabei übergangen. Mehr

1:0 gegen Nigeria

Heinzes Flug bringt Argentiniens Sieg

Argentinische Kostprobe gegen Nigeria: Ein spektakuläres Kopfballtor von Heinze bringt die Albiceleste ganz früh in Führung. Danach zaubert Messi, trifft aber nicht. Ohne sich zu verausgaben schlagen die Südamerikaner Nigeria 1:0. Mehr

des Denkens

"So reißt die Spur / der Fleder-maus durchs Porzellan des Abends." Von allen großen lyrischen Dichtern hatte vielleicht nur Keats einen für die Bildlichkeit noch fruchtbareren Geist.) Die meisten neuen Analogien führen zu nichts, doch manchmal enthüllen sie etwas Wichtiges. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden (37)

Hatte Karl Marx doch recht?

Der Kapitalismus geht an sich selbst zugrunde - sagte Marx. Gibt ihm die Krise recht? Nein. Denn der Sozialismus kennt zwar keine Bankenkrise, dafür aber genug andere Probleme - Finanzkrisen alle 100 Jahre sind dann das kleinere Übel. Mehr

„Freitag“-Blogger

Klick und Frieden

Magdas Blogbeiträge schreibt das Leben, Recherche ist nicht notwendig. Aufmerksamkeit ist die Währung der Blogger, aber damit kann man keine Wohnung bezahlen: Magda lebt von ihrer Rente, „Columbus“ wohnt mit Ende vierzig wieder bei seinen Eltern. Beide bloggen im Forum des „Freitag“. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rüttgers und Trittin kritisieren „verantwortungslose SPD“

Jürgen Rüttgers hat die Weigerung der SPD, in Nordrhein-Westfalen über eine große Koalition zu verhandeln, als „Form der Gestaltungsverweigerung“ kritisiert. Die CDU stehe weiter für die Bildung einer stabilen Regierung zur Verfügung, sagte Rüttgers der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Hilflos

Die Sprache der Kanzlerin

Angela Merkels jüngste Reden strotzen nur so von blutleerer Abstraktheit. Fast schon wünscht man sich die üblichen Verschleierungs- und Beschönigungstaktiken herbei. „Wege beschreiten“, „Zukunft gestalten“: Die Bundeskanzlerin findet keine Worte mehr. Mehr

15-Minutentakt für die S 2

Frankfurter Tunnel lässt mehr Züge durch

Das Nadelöhr ist weniger eng. Die Bahn hat den Frankfurter S-Bahn-Tunnel leistungsfähiger gemacht. Künftig fährt jede S 2 durch die Frankfurter Innenstadt. Mehr

Digitale Zukunft

Das Internet wird wohl nie verstanden werden

Beide schufen mikroskopische Ideen mit makroskopischen Effekten: Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web, und Ray Kurzweil, dessen Software-Innovationen die Welt verändert haben. Beide trafen sich virtuell auf dem Zukunftsforum in Dresden und entwarfen eine neue digitale Welt. Mehr

Folgen nach Köhlers Rücktritt

„Es war mir eine Ehre“

Horst Köhlers Rücktritt löste nicht nur politisch Verwirrung aus. Auch in deutschen Botschaften und Konsulaten gilt es, überraschend Probleme zu lösen - etwa: Was tun mit dem Präsidentenporträt? Und auch die Bundesjugendspiel-Urkunden verlieren ihre Gültigkeit. Mehr

Ölpest

Kesseltreiben

Das Kesseltreiben um den britischen Ölkonzern British Petroleum nimmt in den Vereinigten Staaten beängstigende Ausmaße an. Mit dem Einschlagen auf den Ölkonzern versucht die Regierung von Barack Obama, vor der Wahl im November von eigenem Versagen abzulenken. Mehr

Fußball-WM

Eine Frage der Ehre für Team USA

Das Beste zu Beginn: Gleich zum WM-Auftakt treffen die Amerikaner auf England. Vor der Partie an diesem Samstag (20.30 Uhr) strotzt Team USA vor Selbstbewusstsein und will für eine Sensation sorgen - so wie schon mal. Mehr

Flächentausch

Hessen wächst, Bayern schrumpft

Bayern und Hessen vereinbaren einen Gebietstausch: Die "Hessenkurve" auf der Strecke zwischen Alzenau und Mömbris gehört wohl bald zu Unterfranken Mehr

Wehrpflicht-Debatte

Bouffier kritisiert Guttenberg

Der hessische Innenminister Volker Bouffier ist auf dem Parteitag der Hessen-CDU zum neuen Landesvorsitzenden gewählt worden. Dort kritisierte Bouffier den Vorstoß von Verteidigungsminister Guttenberg zur Abschaffung der Wehrpflicht als überstürzt. Mehr

Humoristen in Südafrika

Vorurteile aus dem Weg lachen

Schwarz, weiß, coloured oder mixed race? Südafrikanische Komiker machen dort Witze, wo es vorher nur Schweigen gab. Apartheit und Rassenvorurteile sollen die Zuschauer zusammenbringen - indem sie darüber lachen. Nur ein Muslim ist verärgert. Mehr

Formel 1 in Montreal

Auf die Hörner genommen

Nach dem Betriebsunfall im Formel-1-Team Red Bull beim Rennen in der Türkei rückt eine Schwäche des Systems in den Vordergrund: das Krisenmanagement. Die Wahrheit bekommt man bestenfalls hinter vorgehaltener Hand erzählt. Mehr

Für mehr Gerechtigkeit

Tausende demonstrieren gegen Sparpaket

In Berlin und Stuttgart haben bis zu 30.000 Menschen gegen die Sparpläne der Bundesregierung demonstriert. Sie forderten weniger Sozialkürzungen und einen höheren Spitzensteuersatz. Bundeskanzlerin Merkel warb unterdessen für mehr Verständnis. Mehr

0:2 gegen Südkorea

Rehhagels Griechen ohne Mut und Tore

Die griechische Tragödie setzt sich fort: Beim zweiten WM-Auftritt nach 1994 spielt Rehhagels Mannschaft erschreckend schwach. Südkoreas flinke Stürmer haben mit den steifen Hellenen leichtes Spiel - Lee Jung-soo und Park Ji-sung treffen. Mehr

Fußball-WM

O Captain! England und der Mann mit der Binde

Der englische Fußball hat nicht nur ein Torwartproblem. Regelmäßig gerät auch der Kapitän in Schwierigkeiten. John Terrys Problem ist eine Affäre, Rio Ferdinands sein kaputtes Knie. Nun ist Steven Gerrard der Gefährdete. Mehr

Seenot

16 Jahre alte Abby Sunderland gerettet

Nach tagelanger Suche hat ein Fischerboot die in Seenot geratene Abby Sunderland aus dem Indischen Ozean gerettet. Die 16 Jahre alte Solo-Seglerin hatte Notsignale abgegeben, danach war die Kommunikation abgebrochen. Ihr Boot wurde schwer beschädigt. Mehr

Diesseits von Afrika (1)

Der reine Verstandesverlust

Zu einer guten Vorbereitung auf die WM gehört die Geisteswissenschaft. Ohne deren Bücher kann man Fußball gar nicht begreifen (mit allerdings auch nicht). Das Spiel ist zwar keine Kunst, aber etwas ist an ihm, das man ohne Kunstbegriffe nicht beschreiben kann. Mehr

Dirigentin und Regisseur im Gespräch

„Die Regiepartitur muss man selbst erfinden“

Gespräch mit der Dirigentin Julia Jones und dem Regisseur Harry Kupfer über die Dramatische Legende „La damnation de Faust“ von Hector Berlioz, die am Sonntag in der Oper Frankfurt Premiere hat. Mehr

20. F.A.Z.-Gourmetvision

Delikatesse Schweinebauch

Das gab es noch nie: Gleich zwei F.A.Z.-Gourmetvisionen können derzeit verkostet werden. Nach Michael Hoffmann im „Margaux“ nutzt Nils Henkel die Gunst der Sommersaison, um mit Kräutern und Gemüse zu zaubern. Mehr

Die Vermögensfrage

Verwirrspiel um die Offenlegung von Gebühren und Provisionen

Der Bundesgerichtshof nimmt freie Finanzberater von der Pflicht aus, Privatleute über die Höhe ihrer Vergütungen zu informieren. Banken hingegen müssen die Zahlungen offenlegen. Eine Rechtsprechung, die für chaotische Verhältnisse sorgt, wie Betroffene klagen. Mehr

Manuel Neuer im Gespräch

„Die erste Elf ist der ganze Kapitän“

Manuel Neuer soll beim WM-Auftakt am Sonntag gegen Australien (20.30 Uhr) das deutsche Tor sauberhalten. Zuvor spricht der Schalker im F.A.Z.-Interview über seine Vorgänger, die jungen Wilden und das Verhältnis zu Wiese und Butt. Mehr

Twitter-Erfolgsstory

Millionen Leser verfolgen einen fluchenden Vater

Ein erfolgloser Autor notiert die herben Sätze seines Vaters. Er twittert sie um die Welt, findet Millionen Leser. Ein Buch wird daraus und eine Fernsehserie: Die seltsame Wandlung des Justin Halpern. Mehr

Bart De Wever

Ein Biedermann als Brandstifter in Belgien

Bei den belgischen Parlamentswahlen an diesem Sonntag könnte die „Neue Flämische Allianz“ reüssieren, die für eine „Republik Flandern“ eintritt. Der Parteivorsitzende Bart De Wever präsentiert sich gerne als Wolf im Schafspelz. Das Bild des vertrauenswürdigen Politikers findet sich im Wahlkampf keineswegs bestätigt. Mehr

Rehhagels Griechen

Endlich ein Tor

Rehhagel und die Griechen wollen eine Schmach tilgen: 1994 gelang bei der bislang einzigen WM-Teilnahme kein Tor. Das soll sich gegen Südkorea (13.30 Uhr) ändern. Wie? Mit Sicherheit - und Libero. Mehr

Reformvorschläge

Die Steuerdebatte lebt

Auf absehbare Zeit werde es keine Steuerentlastung geben, befand Kanzlerin Merkel. Die FDP musste dies schlucken. Nun wird sogar über eine höhere Belastung der Reichen diskutiert. Aber es gibt auch Vorschläge, wie man in schwierigen Zeiten mittlere Einkommen entlasten kann. Mehr

Lionel Messi

Mindestens Maradona junior

Der Hype, der um ihn gemacht wird, setzt dem Argentinier vor dem Anpfiff zu seinem ersten großen Auftritt bei dieser WM gegen Nigeria (Anpfiff 16 Uhr) erkennbar zu. Sein Trainer Maradona sagt: „Messi ist besser als ich 1986.“ Mehr

Australier in Frankfurt

Bissig, gut gelaunt und hart im Nehmen

Die Australier in Frankfurt freuen sich auf das Duell gegen Deutschland. Obwohl sie sonst lieber gegen das Ei als gegen den Ball treten. Mehr

Lena Meyer-Landrut

Das neue Fräuleinwunder

Zwei Wochen nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest ist Lena Meyer-Landrut noch in zehn Ländern in den Top Ten. Jetzt vermarktet Universal die Senkrechtstarterin überall in Europa. Branchenkennern zufolge hat sie bereits vor ihrem Erfolg in Oslo mehr als zwei Millionen Euro eingespielt. Mehr

Gesundheit

City BKK steht vor Insolvenz

Erstmals seit Einführung des Gesundheitsfonds im Jahr 2009 steht eine Krankenkasse vor der Zerschlagung. Gemeinsam mit einer weiteren Kasse hat die City BKK beim Bundesversicherungsamt eine drohende Insolvenz angemeldet. Nun müssen die anderen Betriebskrankenkassen einspringen. Mehr

Eine Schau zum Geburtstag

Die Nouveaux Réalistes werden fünfzig

Sie stehen für eine neue Annäherung an die Realität: Mit „Bon Anniversaire“ widmet die Galerie Reckermann in Köln den Noveaux Réalistes eine sehenswerte Geburtstagsausstellung. Mehr

Nach dem Einbruch

Lehmans Kunst

Bei Sotheby's in New York wird die Kunst der Bank Lehman Brothers versteigert. Zur Reduzierung der Verbindlichkeiten wird die Auktion beitragen können, wenigstens ein kleines bisschen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

SPD will keine große Koalition mit der CDU

Nach den gescheiterten Gesprächen über eine Ampelkoalition hat sich die SPD in Nordrhein-Westfalen auch gegen eine große Koalition ausgesprochen. Die SPD werde auch keine Minderheitsregierung anstreben, sagte die Vorsitzende Hannelore Kraft. CDU und Opposition kritisierten die SPD scharf. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Grüne wollen Abstimmung nicht instrumentalisieren

Die Grünen haben den Vorwurf zurückgewiesen, die Bundespräsidentenwahl zur Vertrauensfrage über die Kanzlerin zu stilisieren. „Das macht Schwarz-Gelb“, sagte Fraktionschef Trittin der Sonntagszeitung. Der von SPD und Grünen nominierte Gauck sieht in seiner Kandidatur keinen Verrat an Frau Merkel. Mehr

Streit über die Wehrpflicht

Auf Distanz zu Guttenberg

Bei der Wehrpflicht gibt es für Verteidigungsminister Guttenberg „keine Tabus und keine Denkverbote“ mehr. Sein grundsätzlicher Schwenk führt zu Streit mit der Unionsfraktion. Es wird gebrüllt - und geschwiegen. Mehr

Haushaltsabgabe

Die neue Gebühr

Ab 2013 zahlt nicht mehr, wer ein Rundfunkgerät hat, sondern wer einen Haushalt führt oder eine Betriebsstätte unterhält. Rechnerisch müsste dies den Öffentlich-Rechtlichen deutlich mehr Geld in die Kassen spülen - doch eine wirklich große Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist das nicht. Mehr

Zum Tod von Sigmar Polke

Aufklärer im deutschen Wohnzimmer

Als Mitglied der Gruppe des „Kapitalistischen Realismus“ avancierte er zum unberechenbarsten Maler der Nachkriegszeit. Nun ist Sigmar Polke in der Nacht zum Freitag im Alter von neunundsechzig Jahren gestorben. Mehr

Powerbank Duo

Netzteil mit Energiepuffer

Ausgerechnet dann, wenn ein dringendes Mobiltelefonat ansteht oder eine Wartezeit mit dem MP3-Player zu überbrücken wäre, ist der Akku am Ende. In solchen Situationen lernen wir die Powerbank Duo von Revolt schätzen. Mehr

Elektrischer Cayenne

E-Mobile als Stromspeicher

Weil Stromautos wegen ihrer begrenzten Reichweite vor allem in Städten und auf kürzeren Strecken eingesetzt werden, können sie zu einem temporären Stromspeicher werden. Davon profitieren Energieversorger mit Windkraft- oder Solaranlagen. Mehr

Digitale Gesellschaft

Wer austritt, muss für etwas eintreten

Verbraucherministerin Ilse Aigner hat angekündigt, ihren Facebook-Account zu löschen - und liefert wieder ein Beispiel für sinnlose Symbolpolitik. Um etwas Nachhaltiges für den Datenschutz zu tun, muss sie sich deutlich mehr anstrengen. Gute Vorlagen dafür gibt es bereits. Mehr

Minenräumer Frank Masche

„Wenn der Respekt fehlt, höre ich auf“

Seit fast 20 Jahren entschärft Kampfmittelexperte Frank Masche in aller Welt das schmutzige Erbe von Krieg, Gewalt und Hass. Ohne Furcht wäre ihm dabei schon längst ein tödlicher Fehler unterlaufen. Mehr

Stadion am Bornheimer Hang

Stadt will FSV kündigen

Die Stadt Frankfurt droht dem FSV mit der Kündigung des Betreibervertrags für das Stadion am Bornheimer Hang. Damit ist der Streit um die künftige Nutzung des Stadions weiter eskaliert. Mehr

Entwicklungshelfer Daniel Bronkal

„Ich bin nicht in Ohnmacht gefallen“

Der Ingenieur Daniel Bronkal, Mitarbeiter der Deutschen Welthungerhilfe, geriet 2008 in Somaliland in einen Hinterhalt und wurde mit Waffengewalt entführt. Nach 12 Stunden Geiselhaft kam er mit einem Schrecken davon. Mehr

Psychologin des Auswärtigen Amtes

„Langwieriger als ein Beinbruch“

Bombardierung, Geiselnahme, Folter oder Missbrauch: Was einem Menschen durch die Hand eines anderen widerfährt, ist für ihn am schwersten zu verkraften, sagt die Psychologin Maria Magdalena Bellinger im Gespräch. Mehr

Kommentar

Aus der Defensive

Die Stadt droht dem FSV damit, den Betreibervertrag für das Stadion am Bornheimer Hang zu kündigen. Dem FSV-Management und ist es gelungen, sich durch anmaßende Forderungen, vorgeschobene Angebote und provozierende Äußerungen immer mehr Gegner in der Stadtpolitik zu machen. Mehr

Arzt Andreas Lindner

„Traumatisiert ist die Bevölkerung“

Sechs Monate war Andreas Lindner 2007 für „Ärzte ohne Grenzen“ in der Zentralafrikanischen Republik - in einem Gebiet, das von chronischer Gewalt heimgesucht wird. Beklemmung verspürte er erst, als der Einsatz fast vorbei war. Mehr

Bremen

Die Hansestadt und der Handel

Bremen plant den großen Wurf für seine Innenstadt. Ein städtebauliches Mischkonzept aus Einzelhandel, Büros und Wohnen soll die Kaufkraft binden. Mehr

Grégoire Bouillier: Ich über mich

Diesen Dornröschen-Erweckungskuss der ganzen Welt

Stete Improvisation stärkt die Seele und die Kunst: Grégoire Bouilliers Lebensbericht „Ich über mich“ liest sich wie ein Krimi in eigener Sache. Mehr

WM-Übersteiger

Hauptsache züchtig und zottelfrei

Vor vier Jahren sahen die Fans eine hosenlosen Frechheit. Goleo hieß das Feindbild. In Südafrika trägt das Maskottchen den Namen Zakumi. Mit seinem grünen Schopf sieht es ein wenig aus wie ein eingefärbter Pumuckl mit Ausschlag Mehr

Dirk Sangmeister: Seume und einige seiner Zeitgenossen

Selbsternannter Wandersmann

Dieser Mann sei eine der größten unerkannten Zierden der Menschheit gewesen, befand Wieland nach dem Tod von Johann Gottfried Seume. Zwei neue Bücher zeigen den berühmten Spaziergänger nach Syrakus zum 200. Todestag in seiner Vielschichtigkeit. Mehr

Expat

Flucht auf die Ferieninsel

Erschwingliche Apartments mit Panoramablick auf die Skyline, eine für asiatische Verhältnisse erträgliche Verkehrsinfrastruktur, Konsumfreuden aller Art und eine große „Expat Community“ - dafür stand Bangkok lange Zeit. Seit der schweren Unruhen hat sich das stark geändert. Mehr

Strizz

Rafael für Gauck

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22