Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.6.2010

Artikel-Chronik

Südafrika

Eine zauberhafte Eröffnung

Die Fußball-WM in Südafrika ist am Freitag offiziell eröffnet worden. Es ist der Startschuss für die erste Endrunde auf afrikanischem Boden. Nur Nelson Mandela fehlt bei der Show mit einer Extraportion Leidenschaft. Mehr

Schriftstellergespräch

Das Fernsehen schaut uns an

Amerikanische Fernsehserien wie „Lost“, „Six Feet Under“, „The Wire“ oder „Mad Men“ machen dem Roman Beine. Auch unter Literaten trifft man immer öfter auf leidenschaftliche Serienseher. Drei bekennende Fans sprechen über ihre Liebe zur DVD-Box und die Folgen für das Schreiben. Mehr

0:0 gegen Uruguay

Frankreichs Tristesse hält an

Keine Tore in Kapstadt: Frankreich und Uruguay trennen sich zum WM-Start 0:0. Weder die Europäer um Franck Ribéry noch die Südamerikaner um Diego Forlan setzen Glanzlichter. Uruguays Nicolas Lodeiro fliegt schnell vom Platz. Mehr

Hannelore Kraft

Verantwortungslos

Bislang hat Hannelore Kraft kaum Fehler gemacht. Nun aber, mit ihrer Ablehnung einer großen Koalition mit der CDU, präsentiert sie eine weitere Spielart der Flucht vor Verantwortung. Sehenden Auges begibt sich Frau Kraft in die „Ypsilanti-Falle“. Mehr

1:1 im WM-Eröffnungsspiel

Tshabalala schreibt Geschichte

Siphiwe Tshabalala schießt beim WM-Eröffnungsspiel ein Traumtor für Südafrika. Doch zum Sieg für Bafana Bafana reicht es nicht ganz. Der Mexikaner Márquez verdirbt die Geschichte und erzielt noch den Ausgleich. Mehr

Afghanischer Kulturverein

Gemeinde und Imam trennen sich

Der Afghanische Kulturverein in Frankfurt und ihr Imam gehen getrennte Wege. Der Verfassungsschutz hält dem Imam vor, islamistische Positionen zu vertreten. Seine Äußerungen sind geeignet, Hass zu säen, wie es heißt. Mehr

CD der Woche

„Ich wollte, ich wäre Jimmy Reed“

Das erste Album mit den Heartbreakers seit acht Jahren: Tom Petty tritt in die Altersphase ein und findet immer mehr zum Blues. Trotzdem oder gerade deswegen: Das zwanzigste Tom-Petty-Album ist gewaltig geworden. Mehr

Missbrauch in der katholischen Kirche

Mit dem Stock des guten Hirten

Zum Ende des Priesterjahres bittet Papst Benedikt XVI. die Opfer pädophiler Priester um Vergebung. Was ein Jahr der Freude über das Sakrament des Priestertums sein sollte, habe die „Sünden von Priestern“ ans Licht gebracht, so der Papst. Mehr

Andreas von Bechtolsheim

Das deutsche Computergenie

Andreas von Bechtolsheim hat einen der ersten Schecks über 100.000 Dollar für Google ausgestellt, Sun mitbegründet und schon wieder eine tolle Idee. Längst gehört er zu den reichsten Menschen der Welt. Doch viele Menschen in Deutschland haben noch nie etwas von ihm gehört. Mehr

Der Fall „Emmely“

Kein Kavaliersdelikt

Das Bundesarbeitsgericht hat die umstrittene Kündigung einer Kassiererin wegen der Unterschlagung zweier Leergutbons aufgehoben. Das Urteil ist richtig, doch es bleibt ein schaler Beigeschmack, kommentiert Corinna Budras. Mehr

Wehrpflicht

Die Letzte Ölung

Noch nie stand eine Entscheidung über die Verkürzung oder Verlängerung des Grundwehrdienstes so unter dem Vorbehalt seiner gänzlichen Abschaffung (oder auch nur Aussetzung) wie am Freitag im Bundestag. Die Debatte glich der letzten Ölung eines Todgeweihten. Mehr

Refinanzierung

Banken gerüstet für weitere Schuldenkrise

Nach einer Umfrage der Ratingagentur Moody's könnten europäische Großbanken eine abermalige Schuldenkrise verkraften. Selbst gravierende Kreditausfälle würden nicht dazu führen, dass das Eigenkapital aufgestockt werden müsse - doch die Kosten für die Banken würden sich erhöhen. Mehr

Wechselkurseffekt

Euro-Schwäche begünstigt Auslandsanlagen

Viele Aktieninvestments außerhalb Europas erbringen durch den schwachen Euro eine höhere Rendite als in der jeweiligen Landeswährung. Die Erträge sind höher, die Verluste geringer. Der Währungseinfluss birgt aber auch Risiken. Mehr

Joseph Blatter

Der wahre Fußballgott

Der Präsident des Internationalen Fußballbundes, Joseph Blatter, erfüllt sich mit der WM in Südafrika einen langgehegten Traum. Und seine Vereinsmitglieder sind glücklich. Die Zahlen stimmen, die Werbeeinnahmen sprudeln. Die Fifa-Familie hat sich lieb. Mehr

Konsolidierung

Immer mehr Bankenfusionen in Spanien

Die spanische Regierung drängt wegen der Immobilienkrise vor allem Sparkassen zu Zusammenschlüssen. Einige haben bereits zugestimmt. Zudem strebt die galicische Privatkundenbank Sabadell die Übernahme des baskischen Konkurrenten Guipuzcoana an. Mehr

Anleihemarkt

Südafrikanische Staatsanleihen taugen zur Depotbeimischung

Die Ausrichtung der Fußball-WM rückt Südafrika in den Fokus. Punkten kann das Land dabei bei Zinssparern. Denn südafrikanische Staatsanleihen bringen bei einer überschaubaren Staatsverschuldung einen Renditeaufschlag. Mehr

Siphiwe Tshabalala

Aus Soweto in die Welt

Der erste WM-Torschütze auf afrikanischem Boden hat sein Talent auf unbefestigten Straßen in Soweto entwickelt. „Ich habe dort viel gelernt. Nicht nur über Fußball, auch übers Leben“, sagt Siphiwe Tshabalala. Gegen Mexiko hat er seinen Auftritt. Mehr

WM-Prognosen

Mit den Franzosen ist zu rechnen, aber Deutschland gewinnt

Professor Lackes von der TU Dortmund hat einen Prognose-Automaten entworfen und die WM durchgespielt. Ergebnis: Frankreich wird Weltmeister. FAZ.NET hat seine Leser befragt. Nur ein Prozent tippt auf Frankreich. Was denn nun? Mehr

Noch mehr Öl im Golf von Mexiko

Alle fünf Tage einmal die Exxon Valdez

Eine Naturkatastrophe unbeschreiblichen Ausmaßes: Im Golf von Mexiko strömt offenbar pro Stunde mehr Öl aus dem Bohrloch als anfänglich für einen gesamten Tag angenommen wurde. Damit wird alle fünf Tage so viel ausgestoßen wie insgesamt nach der Havarie der „Exxon Valdez“. Mehr

Marktbericht

Dax beendet die Woche leicht im Minus

Unklare Signale zur Entwicklung der Wirtschaft in Amerika haben den deutschen Aktienmarkt gebremst. Der Dax schloss 0,14 Prozent tiefer bei 6047 Punkten. Händler berichteten von Gewinnmitnahmen bei schwergewichteten Industriewerten. Mehr

Rheinland-Pfalz

Eine Frage der Waffengleichheit

In Rheinland-Pfalz will die SPD die CDU nun auch vor einen Untersuchungsausschuss zerren, ebenfalls wegen einer Finanzaffäre. Es ist das erste Mal, dass eine Regierungspartei einen Untersuchungsausschuss gegen eine Oppositionsfraktion beantragt. Mehr

Palästinenser

Erst wird versöhnt, dann gewählt

Ein Anruf von Präsident Abbas genügte, und die Kommunalwahlen im Westjordanland wurden auf unbestimmte Zeit verschoben. Vorrang soll die Einheit der Palästinenser haben. Die Reaktionen fielen heftig aus, längst wird über andere Motive spekuliert. Mehr

Frankreich

Nur eine Revolution kann noch helfen

Die „Equipe Tricolore“ schleppt eine Menge Krisenherde mit sich herum - der größte Problemfall ist Trainer Domenech. Mit einer neuen Taktik will er nun um 20.30 Uhr im ersten Spiel gegen Uruguay alle überraschen. Mehr

Frankfurter Altstadt

Weitere Rekonstruktionen an Hühnermarkt und Krönungsweg

Zu den acht geplanten Rekonstruktionen auf dem Dom-Römer-Areal in Frankfurter Altstadt könnten noch 15 hinzukommen. Die Dom-Römer-GmbH sucht Käufer für Altstadthäuser. Der 31. Juli ist Meldeschluss für Interessierte. Mehr

Schauspieler Otto Schenk 80

Otti der Große

Die Mischung aus schamloser Eitelkeit und demütiger Ruppigkeit machte den Wiener Schauspieler Otto Schenk berühmt. Seinen achtzigsten Geburtstag feierte er am Theater - als einziger Spieler, der ohne Nebenleute siegt. Mehr

Kanzlerin Merkel im Gespräch

„Wulff kann dem Land Zuversicht geben“

Bundeskanzlerin Merkel über Gerechtigkeit beim Sparen und ein ungerechtes Urteil, die Kompromisse einer Koalition, die Zukunft der Wehrpflicht, die Verlässlichkeit der FDP, die Bewältigung eines Rücktritts und die Vorzüge ihres Kandidaten fürs Schloss Bellevue. Mehr

Ampelkoalition in NRW vom Tisch

„Die fröhlichste Beerdigung, die ich je erlebt habe“

Friedliches Ende einer Sondierung: Die Bemühungen um ein Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und FDP sind gescheitert - und Hannelore Kraft steht vor einem Dilemma. Die Linkspartei lauert schon. Mehr

Die Wirtschaft und die Fußball-WM

Fahnen, Bier und Fernsehsender

Noch nie hat eine Fußball-WM einem Ausrichterland dauerhafte ökonomische Vorteile gebracht. Einzelne Branchen wie Sportartikelhersteller profitieren von Großereignissen erheblich. Die Aussichten der Brauereien und Medien sind dagegen unsicher. Mehr

Ölpest in Amerika

Wut überall

Seit sieben Wochen können die Amerikaner verfolgen, wie die Öl-Katastrophe immer erschreckendere Dimensionen annimmt. Nicht nur auf BP wird ihre Wut immer größer, auch auf die eigene Regierung. Obamas Ohmacht wird ihren Preis fordern, spätestens im Herbst bei den Kongresswahlen. Mehr

Angeklagter geständig

„Bombenleger von Viernheim“ soll 13 Jahre in Haft

Weil er sich über zwei Familien geärgert hatte, die mit seiner Handwerkerleistung nicht zufrieden waren, griff er deren Häuser mit Sprengsätzen an. Dafür soll ein 45 Jahre alter Mann, der „Bombenleger von Viernheim“, für 13 Jahre hinter Gitter, wie die Anklage meint. Mehr

Humboldt-Forum im Kulturausschuss

Fluch der Fassade?

Das Humboldt-Forum sorgt im Kulturausschuss für Kontroversen: Die einen würden für Hermann Parzingers Museum notfalls auf die Schlüterfassaden verzichten, die anderen wollen vor allem das Schloss und betrachten den Inhalt als Zugabe. Mehr

Studie

Deutsche Fondsgesellschaften bei Emerging Markets abgeschlagen

Schwellenländern gehört nach Ansicht vieler Experten die Zukunft. Im Fondsbereich haben laut einer Studie von Feri vor allem ausländische Gesellschaften gute Produkte. Deutsche Fondshäuser laufen dagegen dem Trend hinterher. Mehr

WM-Eröffnung

Nur Nelson Mandela feiert nicht

Nach dem tragischen Tod seiner Urenkelin Zenani hat Nelson Mandela die Teilnahme an der WM-Eröffnungsfeier abgesagt. Die Nachricht von dem Trauerfall tat der ausgelassenen Stimmung in Südafrika keinen Abbruch. Mehr

Mission „Atalanta“

EU will noch stärker gegen Piraten vorgehen

Die EU-Mission „Atalanta“ zur Abwehr von Piraten am Golf von Aden soll ausgeweitet und bis 2012 verlängert werden. Die Mitgliedstaaten haben sich in Brüssel darauf verständigt, das Einsatzgebiet auszudehnen. Mehr

Toni Morrison: Gnade

Das Sklavenmädchen ist zwanzig Pesos wert

In „Gnade“ kehrt die amerikanische Nobelpreisträgerin Toni Morrison eindrucksvoll zu ihren Wurzeln zurück. Der Roman übertrifft selbst ihr Meisterwerk „Menschenkind“. Mehr

Thomas Lang: Bodenlos

Die unerträgliche Seltsamkeit des Raumes Literatur

Die Besten sterben jungfräulich: In seinem bislang gewichtigsten Roman rekonstruiert Thomas Lang die Jugend der Achtziger ohne jede Nostalgie und findet im Innersten seiner Generation eine tiefe Sehnsucht nach dem Jenseits. Mehr

Dante Alighieri: La Commedia – Die Göttliche Komödie

Höllenlehre für die deutsche Sprache

Dreifach Dante: Hartmut Köhler übersetzt das „Inferno“ ganz neu, Botticelli und Doré glänzen in Prachtausgaben mit ihren Illustrationen zur „Göttlichen Komödie“. Mehr

Kolumne

Der Knackpunkt

Kniest versuchte, herauszufinden, wie Geim, sein neuer Chef, tickte. Zum Beispiel bemerkte er, dass Geim gerne das Wort „Knackpunkt“ verwendete. Kniest nahm sich ein Beispiel. Mehr

Wiederansiedlung

Biber in Südhessen eingewandert

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist ein toter Biber gefunden worden. Das Erfreuliche an der traurigen Meldung: Der Fund ist der Beweis, dass die ursprünglich im Spessart ausgesetzten Biber nach Südhessen eingewandert sind. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Mehr Leistung durch Vielfalt

Elf der 23 Spieler im deutschen WM-Kader haben einen Migrationshintergrund. Das hat Auswirkungen auf das Team selbst, aber auch auf das ganze Land. Eines der vielen neuen, ungewohnten Bilder liefert Mesut Özil. Mehr

Südafrikas Trainer Parreira im Gespräch

„Wir müssen eine Identität entwickeln“

Um 16 Uhr bestreitet Südafrika das Eröffnungsspiel der Heim-WM gegen Mexiko. Im F.A.Z.-Interview spricht Trainer Carlos Alberto Parreira über mangelhafte Nachwuchsförderung und die Chancen der afrikanischen Mannschaften. Mehr

Finanzmärkte

Asiatische Staaten schaffen sich Währungsvorteile

Die Kurskorrektur des Euro gegen den Dollar hat zu einer Normalisierung der Wettbewerbsverhältnisse im internationalen Handel geführt. Inzwischen bemühen sich asiatische Staaten allerdings schon wieder aktiv, ihre Währungen künstlich zu schwächen. Mehr

Katholische Kirche

Papst bittet Missbrauchsopfer um Vergebung

Papst Benedikt XVI. hat die Missbrauchsopfer in der katholischen Kirche bei einer Messe um Vergebung gebeten. Er werde alles nur Mögliche tun, um Kinder vor sexueller Belästigung durch Priester zu schützen. Bislang hatte sich der Papst nur in einem Hirtenbrief entschuldigt. Gleichzeitig verteidigte er Zölibat und Priesteramt. Mehr

Umweltpolitik

UN-Klimakonferenz in Bonn endet ohne Ergebnis

Die UN-Klimakonferenz in Bonn ist ohne einen gemeinsamen Beschluss zu Ende gegangen. Umweltorganisationen kritisieren fehlenden politischen Willen der Industriestaaten. Die Bonner Konferenz diente zur Vorbereitung des Klimagipfels in Cancún. Mehr

Akademische Rankings

Die Tonnenideologie der Forschung

Ranking, Rating, Bibliometrie: Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei Urteilen über wissenschaftliche Leistungen vom Lesen und von Kenntnis zu verabschieden. Doch der Anspruch, aus Leistungskennziffern und Ranglisten auf Qualität zu schließen, ist naiv. Mehr

Ölpest

Regierung Obama nimmt BP in die Zange

Der Ölkonzern soll für immer höhere Kosten der Katastrophe im Golf von Mexiko aufkommen. In der Politik und an der Börse macht sich Panik breit. Das amerikanische Justizministerium prüft, ob es BP die Auszahlung einer Dividende untersagen kann. Mehr

Staatsschulden

Frankreich sorgt sich um sein erstklassiges Rating

Die französische Regierung macht sich zunehmend über einen Verlust seines AAA-Ratings Sorgen. Ob dies zu einem strengeren Sparkurs führt, ist aber ungewiss. Noch scheut Präsident Sarkozy ein Sparpaket nach Berliner Vorbild. Mehr

WM-Übersteiger

Zahlen der guten Hoffnung für Südafrika

Es sieht nicht gut aus für Mexiko. Zwar stellt die „Tri“ beim Eröffnungsspiel an diesem Freitag (16.00 Uhr) einen neuen Rekord auf. Doch vieles spricht für Gastgeber Südafrika. Der WM-Übersteiger zum Spiel des Tages. Mehr

Ausnahmezustand

Viele Tote bei Unruhen in Kirgistan

Auch zwei Monate nach dem Sturz des autoritären Präsidenten Bakijew kommt Kirgistan nicht zur Ruhe. Bei Straßenschlachten und Brandschatzungen im Süden wurden mindestens 23 Menschen getötet. Die Interimsregierung verhängte den Ausnahmezustand. Mehr

Das sagt die Vollzeit-Chefin

„Manche ruhen sich einfach aus“

Lisa Baum* ist 44 Jahre alt und promovierte Psychologin. Sie hat Zusatzausbildungen gemacht und ein Beratungsunternehmen mit zehn Mitarbeitern aufgebaut, vier davon in Teilzeit. Ihre Töchter sind sechs und zehn Jahre alt, sie lebt mit ihrem Mann in einer Stadt in Nordbayern. Mehr

Ökologie

Die Zweifel am Wachstum wachsen

Die ökologischen Kritiker an der wirtschaftlichen Expansion hielten sich lange zurück. Mit der Finanzkrise erhalten sie ungeahnten Zulauf. In den vergangenen Monaten ist die Flut wachstumsskeptischer Literatur wieder gestiegen. Mehr

Getränkeverpackung

Die Wiederbelebung der Dose

Nach Einführung des Pflichtpfandes 2003 ist die Bierdose aus dem Supermarkt verschwunden. Jetzt holen die Discounter die Büchse zurück. Ihre Ökobilanz ist jedoch umstritten. Mehr

Diplomatische Krise

In Libyen inhaftierter Schweizer frei

Nach fast vier Monaten Gefängnis ist der Schweizer Geschäftsmann Max Göldi aus libyscher Haft entlassen worden. Er ist in guter Verfassung und soll in Kürze ausreisen können. Damit geht eine diplomatische Krise dem Ende entgegen. Mehr

Rettungspläne

Opel und mehr

Vordergründig ging es bei den Beratungen im Kanzleramt um die möglichen Opel-Hilfen, doch im Hintergrund war die Machtfrage zentral. Verwirrend dabei ist das Verhalten der FDP, die einen Konflikt mit der Kanzlerin heraufbeschwor. Mehr

Film-Boykott

Liebe in Zeiten des Krieges

Sechs französische Kinos nehmen einen Film des israelischen Regisseurs Leon Prudovsky aus dem Programm und berufen sich auf den Gaza-Aktivisten Henning Mankell. Der Kulturminister und die Kollegen protestieren vergeblich. Mehr

WM-Kommentar

Der Stolz der Südafrikaner

Die Probleme sind vergessen. Südafrika freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft. Und selbst die Angst vor einer sportlichen Blamage wird geringer. Stattdessen regiert in der südlichen Hemisphäre die Hoffnung auf ein Wintermärchen. Mehr

Ornamentverirrung

Kulturkritik muss sich an Details zu halten wissen. Adolf Loos war darin schwer zu übertreffen, ob es nun um Fragen der Architektur, des Interieurs oder der Kleidung ging. Aber charakteristisch war auch, dass der Übergang von solchen Details zu denkbar grundsätzlichen und allgemeinen Maximen bei ihm meist in wenigen Zeilen absolviert war. Mehr

Mexiko

WM-Ziel Spielverderber

Die Zeit der Minderwertigkeitsgefühle soll vorbei sein: Mexiko will keine Angst mehr haben vor dem Erfolg. dazu tragen mittlerweile zahlreiche Europa-Legionäre bei. Im Eröffnungsspiel soll Gastgeber Südafrika das zu spüren bekommen. Mehr

Höllenlehre für die deutsche Sprache

Am 18. Oktober 1948 entlieh im niedersächsischen Cordingen eine junge Frau von ihrer Nachbarin Dantes "Göttliche Komödie". Gelesen aber hat sie das Buch nicht; sie gab es an ihren Mann weiter, einen damals noch unbekannten Schriftsteller, der die nächsten beiden Tage mit der Lektüre zubrachte. Dann schrieb er einen Brief an Dante, den er abends seiner Frau vorlas. Mehr

Ingenieurdienstleistungen

Imtech im Trend der Energieeffizienz

Mit Wärme-, Kälte-, Klima-, Sanitär-, Brandschutz-, Kommunikations- und elektrotechnischen Lösungen aus einem Guss macht das niederländische Unternehmen Imtech trotz aller Krisen robuste Geschäfte. Die Aktie sieht solide aus. Mehr

Filmkritik: „My Name is Khan“

Mr. Bollywood geht nach Washington

Mitten im „war on terror“ nach dem 11. September kommt ein Muslim im Film „My Name is Khan“ auf die Idee, dem Präsidenten persönlich zu erklären, dass er kein Terrorist ist. Eine kluge Idee? Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Dieter Meier

Mit einem Lächeln will Dieter Meier den Planenten verlassen, in dem Wissen, dass Efolge zufällige Resultate seines Dilettierens sind. Mehr

Juni-Regensoll erfüllt

15.000 Blitze im Großraum Hessen

Zwar ist der Frankfurter Flughafen in der Nacht zum Freitag von Unwettern verschont geblieben, dafür musste aber die Straßenbahn-Linie 14 eingestellt werden. Und in Gießen kamen wahre Wasserfluten vom Himmel. Das Regensoll für Juni ist schon erfüllt. Mehr

Friedenspreisträger David Grossman

Der Rufer in der Wüste

Unterwegs zu den Orten der eigenen Angst: Der israelische Schriftsteller David Grossman trotzt mit seinem jüngsten Roman den Schrecken des Nahostkonflikts. Eine Begegnung mit dem diesjährigen Friedenspreisträger. Mehr

Alisar ist „Germany's Next Topmodel“

„Sag nix, nur denk“

Heidi Klum hat wieder ein Topmodel gekürt. Diesmal ist es Alisar aus Österreich: schüchtern, groß und „rassig“ (Heidi). FAZ.NET blickt zurück auf einen Abend der Efeu-Seelen und fleischgewordenen Stöckelschuhe. Mehr

Geert Wilders

Es freut sich der Dritte

Zwei Tage nach der Wahl in Holland führt Königin Beatrix Sondierungsgespräche mit den Parteien über eine Regierungsbildung. Der Rechtspopulist Geert Wilders will in Den Haag unbedingt mitregieren - oder tut wenigstens so. Mehr

Tennis

Last und Lorbeer des Philipp Petzschner

Tennisprofi Petzschner spielt die beste Saison seiner Karriere: Auf dem Rasen von Halle will er am Freitagnachmittag den Halbfinaleinzug schaffen - doch verbunden wird sein Name in diesem Jahr vor allem mit einer fehlenden Unterschrift. Mehr

Volvo

Leichtes Öl für schwere Schweden

Der Volvo S80 DRIVe trägt seinen Teil dazu bei, dass Volvo künftig jedes Jahr den Durchschnittsverbrauch seiner Palette senken kann. Eine Fülle von kleinen Verbesserungen macht ihn zu einem rechten Spritknauserer. Mehr

Pentax Optio I-10

Nicht schnell genug für unsere Katze

Wer als Kamerahersteller Markengeschichte hat, besinnt sich im Wettbewerb auf seine Tradition. Pentax versucht es in der Kompaktklasse mit der kreativen Optio I-10. Mehr

Bouffier und die Hessen-CDU

Jung, weiblich, modern und konservativ

Volker Bouffier, designierter neuer Chef der Hessen-CDU, will die Partei verändern, aber nicht revolutionieren. Die Union soll künftig weiter ihre Stammwähler ansprechen, aber auch die „Generation Cyber und Internet“. Mehr

Landtag in Nordrhein-Westfalen

Selbstentleibung in Düsseldorf

Der nordrhein-westfälische Landtag hat sich konstituiert, ohne einen Präsidenten zu wählen. Das alte Präsidium will im Amt bleiben. Eine solche geerbte Macht widerspricht dem Prinzip der Demokratie. Mehr

Im Zoo von Kabul

Nicht mit Dosen auf die Bären werfen!

Im Kabuler Zoo schützen Gitter die Tiere vor den Menschen. Denn in einem Land des Krieges gibt es nicht viel Empathie für Tiere. Doch so wie die Wunden des Krieges noch heute im Zoo sichtbar sind, so kann der Zoo vielleicht auch bei der Heilung helfen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Gespräche über Ampel-Koalition sind gescheitert

In Nordrhein-Westfalen sind die Gespräche über eine Ampelkoalition gescheitert. An diesem Freitagabend entscheidet der SPD-Landesvorstand, ob er der Partei Verhandlungen über eine große Koalition mit der CDU empfiehlt. Mehr

Konjunktur

Das Gespenst des „Double Dip“ geht um

Einige Analysten befürchten einen „Double Dip“ - ein nochmaliges Abtauchen in eine Rezession. Das ist zwar nicht allzu wahrscheinlich, sagen die meisten Ökonomen. Aber es gibt erhebliche Risiken für die Erholung, vor allem die hohe Staatsverschuldung. Mehr

Markttechnik

Währungssensitive Titel mit einer relativen Stärke

International wichtige Aktienindizes hängen in technischen Korrekturen oder schwankungsintensiven Konsolidierungen fest. Für deutsche Papiere sieht es dagegen technisch konstruktiv aus. Zum Beispiel für Aktien von SAP, EADS und Qiagen. Mehr

Luc Bondys „Helena“

Die Phantome der Kriegmacher

Die Frau, derentwegen das große trojanische Gemetzel in Gang kam, war nur ein Luftbild: Luc Bondy inszeniert in Wien die „Helena“ von Euripides und Handke als Frau zwischen Zank-Göttern und Männern. Schauspielerin Birgit Minichmayr schnaubt diese Zumutungen einfach weg. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Wulff legt Landtagsmandat nieder

Der Kandidat für das Bundespräsidentenamt Christian Wulff hat seinen Sitz im niedersächsischen Landtag aufgegeben, um „dem Amt des Bundespräsidenten nicht zu schaden“. Wulff will bis zu seiner Wahl ins Schloss Bellevue aber Ministerpräsident bleiben. Mehr

Public Viewing in Rhein-Main

Weltmeisterschaft im Großformat

Vor vier Jahren ist das gemeinschaftliche Fußballschauen hierzulande zum Massenphänomen geworden. Und auch während der heute beginnenden Weltmeisterschaft in Südafrika wird wieder überall in der Region großes Fußball-Kino geboten. Eine Auswahl. Mehr

WM-Kommentar

Warten auf Madiba

Die Stadien sind fertig, die Stimmung ist gut, die Vuvuzelas dröhnen - Südafrika ist bereit für die WM. Selbst die Nationalelf, die an diesem Freitag gegen Mexiko das Turnier eröffnet, ist in Form. Das alles ist noch lange keine Garantie für eine gelungene WM. Mehr

Nationalmannschaft

Der ewige Poldi

So ernst kann die Lage nicht sein, dass sich Lukas Podolski änderte. Neben den gereiften Kollegen in der deutschen Nationalmannschaft wirkt der Kölner wie ein Berufsjugendlicher. Noch genießt er das Vertrauen von Bundestrainer Joachim Löw. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Technische Erholung an den Börsen

Krise - welche Krise? Kurzfristig scheint die andaurende Schuldenkrise vergessen zu sein. Zumindest systematisch orientierte Großanleger haben ihre üblichen Strategien ausgepackt, kaufen Aktien und überverkaufte Währungen, während sie Anleihen abstoßen. Mehr

Medienschau

Japans Ministerpräsident warnt vor Schuldenkrise wie in Griechenland

Swiss Re - höhere Belastung durch Chile-Erdbeben, Fraport erzielt Frachtrekord im Mai, Kreise - Sabadell erwägt Fusion mit Guipuzcoano, Petrobras kommt Milliarden-Kapitalerhöhung näher, Hochtief bringt Flughafensparte 2010 wohl nicht an die Börse, Dell kostet Clinch mit der SEC Millionen, Schlumberger - von Ölbohrmoratorium kaum betroffen, deutsche Großhandelspreise steigen stark - Exporte nach China stark, Japans Ministerpräsident warnt vor japanischer Schuldenkrise, Chinas Industrieproduktion wächst langsamer - Inflation zieht an, amerikanisches Haushaltsdefizit im Mai von 136 Milliarden Dollar Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax legt weiter zu

Angesichts durchgängig positiver Vorgaben aus Übersee ist der deutsche Aktienmarkt am Freitag mit Gewinnen in den Handel gestartet. Verringerte Sorgen um die Eurozone stimmten Marktteilnehmer etwas optimistischer, heißt es. Am Nachmittag stehen noch amerikanische Zahlen an, darunter das von der Universität Michigan erhobene Verbrauchervertrauen. Mehr

Eine kleine WM-Geschichte (5)

Tänzchen eines Balldiebes und pfeifende Komiker

Ein kläglicher Elfmeter. Eine Trinkflasche mit Brechmittel. Eine kollabierte Bühne. Ein Weltmeister aus fünf Kontinenten. Eine internationale Verschwörung. Und russisches Roulette eines Referees. Teil 5 der FAZ.NET-WM-Geschichte. Mehr

Vermögen

Deutlich mehr Millionäre in Deutschland

Im vergangenen Jahr gab es 430.000 Millionärshaushalte in Deutschland, 23 Prozent mehr als im Vorjahr - dank der Erholung auf den Finanzmärkten. Damit rangiert Deutschland auf der Liste der Dollar-Millionäre hinter den Vereinigten Staaten, Japan, China und Großbritannien an fünfter Stelle. Mehr

Binding-Kulturpreisträger Rühle

Auf der Suche nach dem Erlebnis Theater

Als Kritiker, Intendant, Kurator und Autor ist er so etwas wie das Gedächtnis der deutschen Theatergeschichte. Nun bekommt Günther Rühle den Binding-Kulturpreis. Mehr

Umweltzone geplant

Nach Mainz bald nur noch mit Plakette

Die Stadt Mainz will Mitte 2011 eine Umweltzone einführen, die es zum Beispiel in Frankfurt schon gibt. Ein Gutachten soll verlässliche Daten mit Blick auf Ausnahmeregelungen liefern. Mehr

Doktorand mit 18 Jahren

„In der Schule war mir meistens langweilig“

Mit zweieinhalb Jahren konnte Marian Kogler lesen, mit 16 hatte er sein Diplom. Jetzt ist er der vermutlich jüngste Hochschuldozent in Deutschland. Interview mit einem Hochbegabten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21