Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.6.2010

Artikel-Chronik

Nationalmannschaft

Herzlich willkommen zur Feinabstimmung

Die deutsche Mannschaft ist zu Gast bei Freunden: Sie wird überaus freundlich in Pretoria empfangen und trainiert sofort öffentlich. Die WM-Vorfreude hat alle erfasst - auch Miroslav Klose. Er rechnet fest mit einem Stammplatz. Mehr

Standard & Poor's

Erster Anleger klagt in Deutschland

Dem amerikanischen Bewertungsunternehmen Standard & Poor's wird vorgeworfen, die vor zwei Jahren zusammengebrochene Investmentbank Lehman Brothers unvertretbar hoch bewertet zu haben. Beim Landgericht Frankfurt wurde nun Klage eingereicht. Mehr

Nach der Klausur

Neustart der Koalition

Die Sparbeschlüsse der Bundesregierung sind die Richtlinien ihres künftigen Handelns. Die Koalition steht mit dem Rücken zur Wand, ihre Arbeit beginnt jetzt erst richtig. Gefahren drohen dabei vor allem aus dem eigenen Lager. Mehr

Die Klausur der Bundesregierung

Sparen im Sperrfeuer

Die Bundeskanzlerin versucht sich und andere auf die Sparzwänge zu konzentrieren. Doch durch das Fernbleiben führender Politiker bei den Verhandlungen nimmt der Koalitionskrach kein Ende. In der CDU und der FDP wird schlecht über die CSU geredet. Mehr

Handel

Berggruen erhält Zuschlag für Karstadt

Privatinvestor Nicolas Berggruen wird neuer Eigentümer der insolventen Kaufhauskette Karstadt. Der Kaufvertrag soll „umgehend“ unterzeichnet werden, sagte Insolvenzverwalter Görg - der Poker um die Warenhausmieten geht aber weiter. Mehr

Comicsalon Erlangen

Stadtväter, lest die Signale!

Der Vorlauf zu dieser wichtigsten Preisverleihung für den Comic im deutschsprachigen Raum gestaltete sich katastrophal, die Durchführung jedoch triumphal. Der Erlanger Comicsalon zeigt mit seinen verdienten Preisträgern eine Branche im Aufwind und eine neue Lust am Bild. Mehr

Finanzministertreffen

Rettungsschirm für Euro-Staaten beschlossen

Die Euro-Finanzminister haben das 750 Milliarden Euro schwere Rettungspaket beschlossen, das finanziell angeschlagenen Staaten zu Krediten verhelfen soll. Als weitere Konsequenz der Euro-Krise soll die europäische Statistikbehörde Eurostat künftig viel mehr Einblick erhalten. Mehr

Frankfurt

Umbau der Hauptwache kostet 17 Millionen Euro

Der Platz an der Hauptwache soll umgebaut werden. Für die Neugestaltung sind im Investitionsprogramm 2010 bis 2013 insgesamt 17 Millionen Euro vorgesehen. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Westerwelle in der Abseitsfalle

Ungeachtet energischer Bemühungen ist es der FDP-Führung noch nicht gelungen, den Zorn der Landesverbände auf den Parteivorsitzenden zu besänftigen. Joachim Gauck könnte von Westerwelles Abseitsposition profitieren. Mehr

Kommentar

Eine Provokation

Das Klima im Bistum Limburg könnte besser sein. Es gibt heftige Kritik von Mitarbeitervertretern. Die Klagen der Mitarbeitervertreter als Genörgel abzutun, wird der Sache nicht gerecht. Mehr

Mitarbeitervertretung

Kritik an „Wortbruch“ im Bistum Limburg

Die Haupt-Mitarbeitervertretung im Bistum Limburg wirft der Bistumsführung „Wortbruch“ vor. Gegenstand des Streits sind zwei Pläne der Diözese, in einem Fall geht es um die Geschäftsstelle für die diözesanen Mitarbeitervertretungen. Mehr

Anlagetaktik

Verlustabsicherung mit Anpassungsautomatik

Wer Investments absichern will, greift sinnvollerweise zur Stop-Loss-Order. Wer in schwankungsfreudigen Zeiten dabei auch unerwartete Kursanstiege mitnehmen will, kann die Orders mit einer Anpassungsautomatik versehen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien schließen im Minus

Verunsicherung hat die Anleger am Montag erneut Aktien verkaufen lassen. Der Volatilitätsindex VDax, der die Nervosität der Anleger misst, stieg um 6,6 Prozent. Mehr

Türkei will Druck auf Israel ausüben

„Wir erlauben niemandem, unsere Bürger zu töten“

Am Dienstag will der türkische Regierungschef Erdogan eine regionale Sicherheitskonferenz in Istanbul dazu nutzen, um mit dem iranischen Präsidenten Ahmadineschad auch über das weitere Verhältnis der islamischen Staaten zu Israel zu sprechen. Mehr

Aktien-Weltmeister

Ghana ist schon Aktien-Weltmeister

Die Agentur Standard & Poor's hat den Aktien-Weltmeisetr gekürt. Geht es nach der Wertentwicklung der Börsen seit Jahresbeginn, so wird Ghana den Titel erringen. Mehr

Bundespräsidentenwahl

Linkspartei will eigene Kandidatin nominieren

Die Linkspartei will an diesem Dienstag eine eigene Kandidatin für die Bundespräsidentenwahl am 30. Juni nominieren. Das kündigte die Parteivorsitzende Gesine Lötzsch am Montag in Berlin an. Einen Namen wollte sie vorab nicht bekanntgeben. Mehr

Merkel stellt Sanierungspaket vor

„Es sind ernste Zeiten, es sind schwierige Zeiten“

Einen „einmaligen Kraftakt“ nennt Angela Merkel das Konsolidierungspaket für den Bundeshaushalt, auf das sich die Regierungskoalition nun geeinigt hat. Rund 80 Milliarden Euro umfasst die umfangreichste Streichliste in der Geschichte der Bundesrepublik. Mehr

Verständnis für Köhler

Gekränkt, das geht gar nicht

Oskar Lafontaine hat Verständnis für den Rücktritt des Bundespräsidenten - dieser könne nun einmal nur durch das Wort wirken. Hätte Köhler dagegen nicht durch vorsichtigeres Reden die Spötter beschämen können? Mehr

Katastrophen

25 Jahre nach dem Unfall von Bhopal jetzt acht Urteile

Mehr als 25 Jahre nach der Giftgaskatastrophe in der indischen Stadt Bhopal hat ein Gericht erstmals leitende Angestellte des amerikanischen Konzerns Union Carbide der „fahrlässigen Tötung“ für schuldig befunden. Mehr

Demonstration vor Börse

1500 Opelaner fordern Staats-Bürgschaft ein

Die Hängepartie um Opel geht weiter. Gewerkschaft und Beschäftigte setzen in der Frage der Milliardenbürgschaft auf Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder mit Opel-Standorten. 1500 Opelaner demonstrierten in Frankfurt vor der Börse. Mehr

Mit der Nationalmannschaft nach Südafrika

Bei uns Touristen ließen sich die Stars nicht blicken

Auf dem Jungfernflug im neuen Riesen-Airbus der Lufthansa kam die deutsche Mannschaft den Fans nicht allzu nahe. So musste man sich aufs Hörensagen verlassen, welch sagenhafter Komfort in der Reiseklasse der Spieler herrschte. Mehr

Nordkorea

Kim Jong-il ernennt Schwager zum Stellvertreter

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il hat seinen Schwager zu seinem Stellvertreter im Vorsitz der Nationalen Verteidigungskommission gemacht. Beobachter glauben, dass er damit den Weg für eine Machtübergabe an seinen dritten Sohn ebnen will. Mehr

Naher Osten

„EU soll Seefracht nach Gaza kontrollieren“

Nach Israels umstrittenem Einsatz gegen die Gaza-Solidaritätsflotte schlägt der französische Außenminister Kouchner vor, internationale Kontrolleure einzusetzen. Im Gazastreifen erschossen israelische Soldaten von einem Marineschiff aus vier Palästinenser. Mehr

München versteigert auf Hochtouren

Ja Ja Ja Ja Ja

Karl & Faber, Ketterer und Neumeister halten ihre Frühjahrsauktionen ab: Hier im Überblick die Glanzlichter aus den aktuellen Katalogen. Mehr

Fondsbericht

Rentenfonds-Manager wenden sich vom Euro ab

Der weiter schwache Eurokurs dürfte die Renditen von Rentenfonds in Zukunft belasten. Die Alternative sind Fremdwährungen, die aber mit dem entsprechenden Währungsrisiko einhergehen. Mehr

Berliner Schloss

Merkel: Baubeginn auf 2014 verschoben

Nach den Sparplänen der Bundesregierung wird der Wiederaufbau des Berliner Schlosses bis zum Jahr 2014 auf Eis gelegt. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Montag in Berlin, für die Jahre 2011 bis 2013 werde kein Geld für das Projekt im Bundeshaushalt eingestellt. Mehr

Finanzmärkte

Euro - nicht schwach, auf normalisiertem Niveau

Viele Analysten und Kommentatoren reden angesichts der Kursverluste des Euro von einer Schwäche der Währung. Bewertungen und Formulierungen dieser Art gehen jedoch vielen leicht von der Hand, ohne von Fakten bestätigt zu werden. Mehr

Indonesien

Zwei Jahre alter Kettenraucher auf Entzug

Der zwei Jahre alte Ardi Rizal rauchte bis zu 40 Zigaretten am Tag. Das Video des jungen Kettenrauchers hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun befindet er sich in der Obhut des Kinderschutzbundes und ist auf Entzug. Mehr

Deutsches Mannschaftsquartier

Mit dem Charme eines Luftschutzbunkers

Außen kitschig, innen düster: Das Velmore ist vermutlich das ungastlichste Hotel, das sich der DFB aussuchen konnte. Die deutsche Nationalmannschaft ist heute dennoch eingezogen. Mehr

Streichliste der Regierung steht

Erhöhungen der Einkommensteuer vom Tisch

Die Regierung plant eine lange Streichliste, die vor allem Arbeitslose, Eltern und Unternehmen betrifft. Am Montag konnten in Einzelgesprächen letzte Details geklärt werden, die im Lauf des Nachmittags bekannt gegeben werden. Die Einigung beinhalte keine Erhöhung der Einkommensteuer, hieß es. Mehr

Die Vampir-Saga geht weiter

Blutdurst kann man nicht beherrschen

Wo bleibt der freie Wille für Vampire? Die neue Folge des Erfolgszyklusses „Twilight“ von Stephenie Meyer fällt aus dem Rahmen, weil sie die Blutsauger zur Beherrschung aufruft. Aber das hilft auch nicht immer. Mehr

Präsidentschaftskandidat Joachim Gauck

Es ist Sonne über Berlin

Dieser Kandidat hat einen Begriff des Politischen, der über Parteikalkül hinausgeht: Joachim Gauck ist christlich, bürgerlich, liberal und er weiß um die Dialektik der Freiheit. Er wäre ein idealer Bundespräsident. Mehr

Logistik-Werte

Aktien von Kühne & Nagel profitieren vom Optimismus

Einige vorlaufende Wirtschaftsindikatoren deuten zwar auf eine Abkühlung der wirtschaftlichen Aktivität hin. Der Auftragseingang der deutschen Industrie gehört jedoch zunächst genau so wenig dazu, wie die Dynamik der Logistikbranche. Mehr

Dagestan

Sandsäcke in den Städten, Kämpfer im Wald

Balachani in der bergigen Einöde Dagestans wurde bekannt als Heimatort der zwei Frauen, die sich in der Moskauer Metro in die Luft gesprengt haben. Formal gehört Dagestan zu Russland, aber dort oben, so wird erzählt, lebt man nach den Gesetzen der Scharia. Mehr

WM-Kommentar

Ein stolzes Land

Vor zwei Jahren begleitete Südafrika viel Skepsis. Kurz vor Beginn der Fußball-WM ist davon keine Rede mehr. Es war ein Kraftakt, aber das Resultat kann sich sehen lassen. Wird diese Weltmeisterschaft ein Fest, strahlt der Glanz auf den ganzen Kontinent ab. Mehr

Bundespräsidentenwahl

FDP-Politiker liebäugeln mit Gauck

In mehreren FDP-Landesverbänden rumort es weiter. Die Union habe ihnen einen Kandidaten fürs Schloss Bellevue vorgesetzt, mache aber woanders keine Zugeständnisse, beklagen sich einige. Und loben Wulffs Gegenkandidaten Gauck in hohen Tönen. Mehr

Laudatio auf Reich-Ranicki

Literatur ist sein Überlebensmittel

Marcel Reich-Ranicki, in Frankfurt mit der Börne-Ehrenmedaille für sein Lebenswerk ausgezeichnet, hat die neuere deutsche Literatur geprägt wie kein anderer Kritiker. Und uns, seine Leser. Auszüge aus der Preisrede von Frank Schirrmacher. Mehr

Frankfurter Flughafen

Fraport beginnt Betonierung neuer Landebahn

Vier Tage nach dem plakativen Protest von Robin Wood-Aktivisten gegen das Vorhaben hat der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mit der Betonierung der neuen Landebahn begonnen. Die Piste soll zum Herbst 2011 in Betrieb genommen werden. Mehr

Unternehmensberatung

Roland Berger dankt ab

Personalrochade in der Unternehmensberatung Roland Berger: Der Vorstandsvorsitzende Burkhard Schwenker verlässt seinen Posten und wird Aufsichtsratschef. Gründer Roland Berger, der momentan Aufsichtsratschef ist, gibt alle formalen Kompetenzen ab. Neuer Vorstandschef wird Martin Wittig. Mehr

Straßenfußball in Ruanda

Nur die Mädchentore zählen

Ruanda ist ein vom Völkermord geschundenes Land. Straßenfußball in der Hauptstadt Kigali soll den jugendlichen Hutu und Tutsi helfen, Respekt und Toleranz gegenüber den Mitmenschen zu erlernen. Den Mädchen kommt dabei eine besondere Rolle zu. Mehr

Adoption

„Sie bleiben meine Eltern“

Isabel und Natalie sind als kleine Kinder adoptiert worden. Darum wurde nie ein Geheimnis gemacht. Dieser offene Umgang mit ihrer Adoption entkrampft viel. Mehr

Linsengericht

Mord auf Friedhof: Verdächtiger schweigt beharrlich

Ein unter Mordverdacht stehender alkohol- und drogenabhängiger Obdachloser schweigt zum Vorwurf, am Freitagabend eine Rentnerin in Linsengericht erschlagen zu haben. Die Ermittler werten derzeit die gesicherten Spuren aus. Mehr

Währungsunion

Schwäbische Hausfrauen für Europa

Vor wenigen Jahren noch schien ein „Null-Defizit“ der Staaten in Europa nicht weit entfernt. Dann kamen die Krisen - und die Schulden. Die Zahlen haben sich dramatisch geändert. Jetzt sollen alle sparen. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Deutschlands schwierigstes Puzzlespiel

Die Fußball-Nationalelf ist am Morgen um 7.15 Uhr in Südafrika gelandet. Mit dem jüngsten Kader seit 1934 tritt sie bei der WM an. Das eröffnet Chancen, aber es bleibt auch Skepsis. Denn das Projekt wurde aus der Not geboren. Mehr

Was wird Haunch of Venison?

Plötzlich gehen die Gründer

Seit 2007 gehörte die Londoner Galerie Haunch of Venison dem Auktionshaus Christie's. Gegründet hatten sie Graham Southern und Harry Blair. Jetzt verlassen beide das Unternehmen, ganz ohne einvernehmliche Verlautbahrung. Mehr

Zwei Jugendbücher erzählen aus Südafrika

Liebessehnsuchtsgeschichte mit Epilog

Wenn der Bruder kämpft und die Schwester stirbt: Die beiden Jugendbücher „Romeo und Jabulile“ von Lutz van Dijk und „Im Jahr des Honigkuckucks“ von Linzi Glass erzählen aus Südafrika. Mehr

Innereien

Jürgen Echternach führte den Hamburger Landesverband der CDU von 1974 bis 1992. Er war Mitglied der Bürgerschaft, später des Bundestages. Er war Parlamentarischer Staatssekretär zuerst im Bau-, später im Finanzministerium in Bonn. Bürgermeister in Hamburg wäre er gern geworden, aber das blieb ihm versagt. Mehr

"Tschekistische Maßnahmen"

Er war ein Schlüsseldokument, streng geheim, mit dem die Existenz russischer Internierungslager in der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands begründet wurde - der Befehl Nr. 00315 des NKWD vom 18. April 1945. Er trug die Unterschrift von L. P. Berija, dem berüchtigten Volkskommissar für innere Angelegenheiten, ... Mehr

Mitarbeiter sind wichtig

Nach Joseph A. Schumpeter sind es die "dynamischen Unternehmer", die im Gegensatz zu "statischen Wirten" als Träger eines tiefgreifenden Veränderungsmechanismus die wirtschaftliche Entwicklung antreiben. Bei der Konzipierung von Innovationsideen und deren Durchsetzung sind sie auf fähige Führungskräfte und motivierte Mitarbeiter angewiesen. Mehr

Manuskripte und Autographen

Der Dichter, den alle geliebt haben

Viele Gedichte von Jacques Prévert wurden zu Chansons vertont, und er hat Drehbücher für berühmte Filme geschrieben. Teile seines Nachlasses kommen in Paris zur Auktion. Mehr

WM-Übersteiger

Ball-Bashing

Der Ball muss nicht mehr nur einfach rund sein. Heutzutage ist er ein Geschöpf modernster Technik. Vor allem Torhüter freut das meist ganz und gar nicht - vor allem, wenn sie persönlich von einem anderen Sponsor unterstützt werden. Mehr

Reformriese

Als der 1998 abgewählte Kanzler der Einheit in weiten Kreisen der Öffentlichkeit und der Medien nur noch unter dem Eindruck der CDU-Spendenaffären sowie angeblicher Aktenvernichtung beim Ende seiner Regierungszeit wahrgenommen wurde, setzte Günter Buchstab ein Zeichen. Der Leiter der Wissenschaftlichen Dienste ... Mehr

Anleitung zum Wachstum

Wie lässt sich Wachstum planen? Faktoren auf drei Ebenen können Wirtschaftswachstum verursachen. Auf der untersten Ebene geht es um die Verfügbarkeit von Arbeit, Kapital und Boden. "Dabei spielt die Qualität eine wichtige Rolle. Arbeit wird durch Bildung zu Humankapital. Technologischer Fortschritt verbessert die Effektivität von Kapital und Boden. Mehr

Wachsender Kostendruck

Nimmt die soziale Ungleichheit in den OECD-Ländern zu? Was die Einkommensverteilung und das Armutsrisiko betrifft, so liegen dafür reale Daten vor. Die Erfolgsgeschichte des modernen Sozial- und Wohlfahrtsstaates - neben der Europäischen Union die vielleicht wichtigste politische Erfindung des 20. Jahrhunderts - scheint an ihr Ende gelangt zu sein. Mehr

„Romeo und Julia“ in Frankfurt

Rumsbums und Zackzack

„Romeo und Julia“ gilt als berühmteste Liebestragödie der Welt. Ist aber die dümmste und dünnste Liebesklamotte. Im Frankfurter Schauspiel macht Bettina Bruinier aus dem hohlen Kern eine hübsch aufgebrezelte, funkensprühende Rüpelinszenierung. Mehr

Europäische Schuldenkrise

Euro auf niedrigem Niveau

In Europa herrscht weiter Furcht aufgrund der schwierigen Lage der öffentlichen Haushalte. Der Euro blieb unter der Marke von 1,20 Dollar. Zweifel an der Zahlungsfähigkeit Ungarns sorgen für Unruhe. Auch wenn Ungarn versucht hat, den Eindruck zu zerstreuen, es stehe ähnlich schlecht da wie Griechenland. Mehr

Vermögensfrage

Die Angst vor Inflation vernebelt den Blick

Entscheidend ist die Rentabilität einer Geldanlage. Eine Kombination von Immobilien, Krediten und Bausparverträgen führt in der Regel jedoch nicht zum gewünschten Ergebnis. Mehr

Hanauer Märchenfestspiele

Französisches Aschenputtel gibt sich emanzipiert

Mit der Komödie „Cendrillon“ setzen die Hanauer Märchenfestspiele die Reihe europäischer Erzählungen fort. Mehr

Sparpläne

SPD droht mit Widerstand

SPD-Generalsekretärin Nahles hat angekündigt, ihre Partei werde „diese soziale Unwucht“, die sich bei der Sparklausur der Regierung abzeichne, „nicht akzeptieren“. Die Gewerkschaften warnten, das Sparpaket würde die soziale Schieflage verstärken. „Gerecht geht anders“, sagte Verdi-Chef Bsirske. Mehr

Philips

Kamp neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

Hans-Joachim Kamp übernimmt die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden von Philips in Deutschland. Er löst damit seinen Vorgänger Walter Conrads ab. Mehr

Squeezebox Touch von Logitech

Ein Musikutensil für Genießer

Die Squeezebox Touch greift auf das Heimnetzwerk zu, delegiert das Wunschkonzert direkt an eine HiFi-Anlage und kann das Internet anzapfen. Das können andere auch. Aber die Squeezebox macht alles elegant, konsequent und mit sauberen Tönen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert schwach

Belastet von schwachen Vorgaben der Übersee-Börsen ist der Dax am Montag schwach in den Handel gestartet. Händler verwiesen auf die Kursverluste in den Vereinigten Staaten und den asiatischen Börsen als wichtigsten Belastungsfaktor. „Ein dunkler Schatten liegt über den Aktienmärkten weltweit“, heißt es. Mehr

Im Gespräch: Die Leiterin einer Hundetagesstätte

Zum Geburtstag gibt es Leckerli

Petra Bozzo leitet seit acht Jahren eine Huta in Berlin-Neukölln. Das ist so etwas Ähnliches wie eine Kita, nur für Hunde. Im Interview verrät die Chefin, wie sie mit Kampfhunden fertig wird und welche Fehler Hundehalter machen. Mehr

Ortsmarke

Hamburger Knochen

Berliner Zimmer, Frankfurter Küche, Hamburger Knochen, Typ Erfurt - schon mal gehört? Aber keine Ahnung was das ist? In der Serie „Ortsmarke“ stellen wir diese regionalen Besonderheiten in loser Folge vor. Mehr

Fall Kachelmann

Zweifel an Aussage des mutmaßlichen Opfers

Im Vergewaltigungsfall Kachelmann gibt es einem Pressebericht zufolge Zweifel an der Glaubwürdigkeit des mutmaßlichen Opfers. Ein psycholgisches Gutachten kommt zu dem Schluss, dass die Schilderung der Vergewaltigung nicht logisch konsistent sei. Mehr

Koalition

Das Pfeifen im Walde

Sollten Union und FDP ihren Kandidaten fürs Schloss Bellevue nicht in der Bundesversammlung durchsetzen können, würde diese Koalition wohl kaum noch die Kraft aufbringen, die restlichen drei Jahre durchzustehen. Scheiterte Christian Wulff, wäre nicht nur seine Karriere beendet. Mehr

Japan

Nicht nur Okinawa

Die Parteispendenaffäre hat der neue japanische Ministerpräsident Kan hinter sich gelassen. Unter seiner Führung kann sich wieder eine „saubere Partei“ präsentieren, die glaubwürdig gegen die Verquickung von Macht und Geld angehen kann. Mehr

Fußballvereine

Auf der Suche nach dem Wechselkurs

Im Fußball verfolgen die Profivereine der Region verschiedene Strategien, um sich weiterzuentwickeln. Während in Frankfurt und in Mainz nur behutsam neues Personal verpflichtet wird, setzen der FSV und Offenbach auf große Umbrüche. Mehr

Eine kleine WM-Geschichte (1)

Brasilianischer Leichtfuß und indischer Plattfuß

Ein „Elfmeter“ aus 14 Metern. Eine Feier im Bordell. Ein Tor eines einarmigen Spielers. Ein köpfender Referee. Eine Gruppe mit zwei Teams. Und ein Leichenwagenfahrer als Torwart. Geht nicht, gibt's nicht. Teil 1 der FAZ.NET-WM-Geschichte. Mehr

Volleyball

Atemraubende Sprunghöhe

Die deutschen Volleyballer sind mit zwei Siegen gegen Polen schneller als erwartet in der Weltliga angekommen - auch dank Hauptangreifer Georg Grozer. Mehr

Im Gefängnis von Beerscheba

Über jeder Dusche eine Kamera

Nach der Kaperung von sechs Schiffen der Gaza-Hilfsflotte landeten Passagiere und Mannschaften im Gefängnis von Beerscheba. Dort hatten die Wärter mit den Häftlingen so ihre Schwierigkeiten. Auszug aus einem Augenzeugenbericht von Mario Damolin. Mehr

Glosse

Fußball total

Bald geht es los in Südafrika, und die eine große, entscheidende Frage steht noch immer unbeantwortet im Raum: Wie viel Fußball darf man seinen Kindern erlauben, ohne grob gegen seine Erziehungspflicht zu verstoßen? Mehr

Medienschau

G-20: Hohe Haushaltsdefizite bedrohen Weltwirtschaft

Lufthansa will trotz Krise weiter investieren, Grifols übernimmt Talecris, Oracle: Sun-Kauf teurer als erwartet, HeidelbergCement kommt für Salzgitter in den Dax, Wal-Mart teilt Milliarden an Aktionäre aus, Wacker kauft Siliciummetall-Produktion in Norwegen, WSJ: AT&T will sich an indischer Reliance beteiligen, Foxconn erhöht erneut die Löhne, Emirates ordert angeblich weitere A380, Ungarn bemüht sich um Schadenbegrenzung, Kreise: Koalition prüft weitere Finanzmarktabgabe ab 2012 Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Es bleibt turbulent

Die Entwicklung an den Finanzmärkten bleibt beinahe unberechenbar. Beinahe täglich wechselt die Stimmung von einem Extrem in das andere. Anleger neigen zwar grundsätzlich zum Optimismus. Allerdings werden sie immer wieder mit deflationären Effekten konfrontiert, die die Folgen geplatzter Vermögenspreisblasen und allgemeiner Überschuldung sind. Mehr

Frankfurt

Streit um Gütesiegel und Internet-Pranger für Restaurants

Nach Kontrollen in Frankfurt fordern die Grünen im Römer, dass es in Frankfurt ein Kennzeichnungssystem nach dem Beispiel des in Berlin erfolgreich erprobten „Smiley“-Gütesiegels geben soll. Der Ordnungsdezernent schließt das aus. Mehr

Arzneimittelmarkt

Rösler verspricht 2 Milliarden Euro Einsparung

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler will die Ausgaben der Krankenkassen für neuartige Arzneimittel um etwa 2 Milliarden Euro kürzen. Das geht aus dem derzeit in der Regierung abgestimmten Referentenentwurf zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes hervor. Mehr

Tom Jones zum Siebzigsten

Jeder Song ist ihm ein Balzritual

Eine unschlagbare Mischung: Der ehemalige Staubsaugervertreter kombiniert den neuen Beat mit Harmonien öliger Schlagerbarden. Tom Jones' Gesang machte die banalsten Söngchen zur erotisierenden Sensation. Heute wird der Tiger 70 Jahre alt. Mehr

WM-Kommentar

Wie eine Oper ohne Arie

Ballack, Ferdinand, Beckham und womöglich Drogba - eine Reihe von Koryphäen werden fehlen. Das trübt den Glanz der Fußball-WM in Südafrika. Bleibt nur zu hoffen, dass wenigstens die großen Drei ihre Kunst unfallfrei zelebrieren können. Mehr

Alfa Romeo

Hundert Jahre sind doch kein Alter

Alfa Romeo startete im Juni 1910 in die Welt. Die Marke hat stürmische Zeiten erlebt und drohte im Meer der Konkurrenz zu versinken. Doch heute ist sie so lebendig wie selten zuvor. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr

Biologisches Kopieren

Ein Klon, ein guter Klon ...

Die besten Freunde des Menschen? Bekanntlich Hund und Katze. Sind ihre Tage dereinst gezählt, ist die Trauer groß. Warum nicht für perfekten Ersatz sorgen? Ein Ausflug in die Klonszene. Mehr

Interview

Jetzt geht die Kunst auch zu den Leuten in die Stadt

Annette Schönholzer und Marc Spiegler leiten die wichtigste Kunstmesse der Welt. Hier sagen sie, was geschehen ist, damit die Art Basel unverwechselbar an der Spitze bleibt. Mehr

Ardi Goldman

Meister der 1B-Lage

Erst lebte er vom Erbe des Vaters, dann wurde Ardi Goldman selbst Projektentwickler und Investor. Am liebsten schafft er Räume, dieer in seiner Heimatstadt Frankfurt vermisst. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17