Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.6.2010

Artikel-Chronik

Christian Wulff

Die erste Wahl der Kanzlerin

Christian Wulff soll von Anfang an Angela Merkels Favorit gewesen sein. Alle anderen Minister, die im Gespräch waren, hätten eine Lücke ins Kabinett gerissen - und für die Kanzlerin keine Vorteile bedeutet. Mehr

Museen

Kunst als Privatsache?

Eine Schere tut sich auf in der Kunstwelt: Während die öffentlichen Häuser unter Etatkürzungen und leiden, gibt es auf der anderen Seite einen Boom der Privatmuseen. Die im eigenen Museum ausgebreitete Kunstsammlung steht meist im Dienst der Selbstdarstellung. Geht das Museum als Institution zugrunde? Mehr

Bundeshaushalt

Die Regierung übt sich im Sparen

Auf ihrer Wochenendklausur will die Regierung ein Sparprogramm beschließen. Beamtengehälter müssen eingefroren, Subventionen gekürzt und Steuervorteile gekappt werden. Die Nerven werden blank liegen. FAZ.NET zeigt die Ausgaben aller Ressorts. Mehr

Silicon Valley

Vorfahrt für die Zukunft

Das Silicon Valley ist wieder da. Apple ist wertvoller als Microsoft und elektrisiert Kunden in aller Welt. Auch Facebook, Google und Twitter machen Schlagzeilen. Und alle Daten landen in der Wolke. Ein Ortsbesuch im Zentrum der digitalen Avantgarde. Mehr

WAS DEN MARKT BEWEGT

Der Euro

Eine wichtige Marke ist gebrochen: Seit Freitagnachmittag ist der Euro weniger als 1,20 Dollar wert. Weil sich die Welt Sorgen um die Finanzkraft Ungarns macht - und weil der französische Finanzminister die Wahrheit ausgesprochen ... Mehr

Nicolas Berggruen

Kein Händler, aber Unternehmer

Der Bieter: Mehr als sechs Monate habe Nicolas Berggruen (49) den Karstadt-Kauf intensiv geprüft, sagt sein Sprecher. Für alle anderen kam das Angebot von Berggruens Investmentfirma an Pfingsten überraschend. Der Investor ist Sohn des Kunstmäzens Heinz Berggruen. Mehr

Highstreet

Gläubiger und Bieter zugleich

Die Bieter: Highstreet ist der größte Vermieter und ein wichtiger Gläubiger Karstadts. Hinter dem Konsortium stehen etwa die Investmentbank Goldman Sachs, eine Deutsche-Bank-Tochter und Unternehmer Maurizio Borletti. Mehr

Artur Pachomow

Der Russe bringt Karstadt in den Osten

Die Bieter: Nur sechs Seiten hat Artur Pachomow eingereicht, die Konzepte anderer Bieter füllen Aktenordner. Der Russe bietet für ein Konsortium, in dem nach seinen Worten drei Unternehmer und eine Bank aus seiner Heimat sitzen sowie ein weiterer ausländischer Unternehmer. Mehr

Triton

Der Investor legt sich mit Verdi an

Der Bieter: Der deutsch-skandinavische Finanzinvestor war der erste Bieter. Sein Chef Hans Maret (59), gebürtiger Trierer, besitzt ein Weingut im Saarland. Beteiligt an Triton sind etwa die Kreditanstalt für Wiederaufbau und schwedische Familienstiftungen. Mehr

REINER WEIN

Der Keller von Aldi

Die Aldi-Weine der "Edition Fritz Keller" zeigen, wie sich gute Qualität, freundliche Preise und eine große Menge so miteinander vereinen lassen, dass viele Märkte beliefert werden können. Mehr

Der Weltmeister hat nichts zu verlieren

Italien - auch wenn Sie's fast vergessen hätten - ist immerhin der Titelverteidiger. Und Weltmeister wird man vielleicht - wie zuletzt die Italiener - im Elfmeterschießen. Aber nicht im Vorbeigehen. Sicher, der Kader ist gealtert, ... Mehr

NACHSCHLAG

Ball-Bashing

Alle vier Jahre findet die Querulanten-Weltmeisterschaft statt. Hierbei handelt es sich um einen inoffiziellen Wettbewerb, der jeweils einer Fußball-WM unmittelbar vorausgeht, und daran teilnehmen darf jeder, der auch für das folgende Fifa-Turnier gemeldet ist. Mehr

Keine Einigung

Die globale Bankenabgabe kommt nicht

Die G-20-Staaten haben sich nicht auf eine weltweite Bankenabgabe verständigt, weil Japan, Kanada und Brasilien sie nicht wollen. Der kanadische Finanzminister Jim Flaherty sieht in der Debatte „eine Ablenkung von den Kernthemen“. Mehr

Gaza

Israelische Marine entert irisches Hilfsschiff

Israelische Marinesoldaten haben ein irisches Hilfsschiff gestürmt, das Hilfsgüter in den blockierten Gazastreifen bringen wollte. Nach israelischen Angaben wurde keine Waffengewalt angewandt. Das Schiff hatte trotz mehrerer Aufforderungen nicht gestoppt. Mehr

Moderner Fünfkampf

Hoffen auf den Lena-Faktor

Erst Combined, nun Laserpistolen: Der Moderne Fünfkampf wird immer moderner. Nur die deutsche Hauptattraktion ist seit Jahren die gleiche. Auch beim Weltcup in Berlin an diesem Wochenende bauen alle auf Olympiasiegerin Lena Schöneborn. Mehr

French Open

Francesca Schiavone schreibt Tennis-Geschichte

Sie beglückt sich und ihr Land: Francesca Schiavone gewinnt die French Open. Es ist der erste Grand-Slam-Titel für eine italienische Tennisspielerin. Die Favoritin Samantha Stosur aus Australien holt im Finale die Vergangenheit ein. Mehr

Guttenberg

Wieder mal das größte Rad

Jetzt, da es ums Sparen geht, hat der Verteidigungsminister schon wieder die größte Überschrift. Natürlich weiß Karl-Theodor zu Guttenberg, dass sich die Wehrpflicht nicht nebenbei anlässlich einer Haushaltsklausur abschaffen lässt. Mehr

Lenas erste CD

Bandsalat in der Stimme

Schritt zurück in analoge Zeiten: Auf ihrem erstaunlich altmodisch gestalteten ersten Album kann Lena Meyer-Landrut nicht verhehlen, dass ihre Gesangsqualitäten ihre Grenzen haben. Wie gut, dass es Stefan Raab gibt. Mehr

Mordfall Bögerl

Übersahen Polizisten die Leiche?

In den Tagen nach der Entführung von Maria Bögerl hatte die Polizei auch das Waldstück gründlich durchsucht, in dem ein Spaziergänger die Leiche der 54 Jahre alten Bankiers-Frau gefunden hat. Der Fall wirft viele Fragen auf. Mehr

Arbeit für die "Feuerwerker"

Explosive Altlasten im Boden

Jedes Jahr werden in Hessen 120 Tonnen Sprengstoff aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Die Experten aus Darmstadt rücken täglich aus. Mehr

WM-Übersteiger

„Ich denke, irgendwer hat mich verflucht“

Ballack, Essien, Bosingwa, Mikel und wohl auch Drogba - Chelseas WM-Spieler ziehen das Verletzungspech an. Liegt etwa ein Fluch auf den „Blues“? Abramowitsch sollte sich nicht zu viele Sorgen um sein Kapital auf zwei Beinen machen. Mehr

Wehrpflicht

Seehofer pfeift Guttenberg zurück

In scharfen Worten wendet sich der CSU-Vorsitzende Seehofer gegen Überlegungen aus dem Verteidigungsministerium, die Wehrpflicht auszusetzen: „Wir können nicht alle paar Monate unsere politischen Entscheidungen verändern.“ Mehr

Christian Wulff

Der Neunundachtziger

Christian Wulff ist der Prototyp der ersten Generation, die Politik zu ihrem Beruf machte. Das Amt des Bundeskanzlers traute er sich nicht zu. Auf das des Bundespräsidenten scheint er hingearbeitet zu haben. Mehr

Kandidatenkür

Merkel ließ von der Leyen vor die Wand laufen

Wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung erfuhr, hat die Kanzlerin ihre Arbeitsministerin in Unkenntnis darüber gelassen, dass mit Christian Wulff längst ein Kandidat fürs Schloss Bellevue gefunden war. Von der Leyen erfuhr das erst 24 Stunden später. Mehr

Hessentagsstraße

Appetitlich, aber nicht berauschend

Die „Hanfbeckerey“ ist der schönste Essensstand an der Hessentagsstraße. Trotzdem sind die Besucher ein wenig misstrauisch. Mehr

Bürgschaft für Opel

Letzte Ausfahrt Rüsselsheim

Nur wenige gönnen Opel die staatliche Milliardenbürgschaft. Jetzt muss Betriebsratschef Klaus Franz die Kanzlerin überzeugen. Die Folgen einer Ablehnung schildert er in düstersten Farben. Mehr

Diamond League in Oslo

Nadine siegt wie Lena - Powell demonstriert Stärke

Ihre Scheibe ist keine CD, sondern ein Diskus: Nadine Müller ist in Oslo genauso erfolgreich wie Lena Meyer-Landrut. Bei der Station der Diamond League siegte die Werferin. Schlagzeilen macht auch der jamaikanische Sprinter Asafa Powell. Mehr

E-Autos

Die Zukunft kommt auf leisen Sohlen und pfeilschnell

Alles redet über E-Autos. Nur kaufen kann man keines. Wolfgang Peters und Boris Schmidt haben vier Vorboten der Zukunft schon gefahren: Opel Ampera, Mitsubishi i-MIEV, Smart EV und den Tesla Roadster. Mehr

Volleyball-Nationalmannschaft

Zurück in der Königsklasse

Mit zwei Heimspielen beginnt die deutsche Nationalmannschaft die Volleyball-Weltliga - ein teures Abendteuer. In Stuttgart wartet am Wochenende Polen. Es geht dann aber auch darum, sich für den eigentlichen Saisonhöhepunkt fit zu machen. Mehr

Essay

Das Janusgesicht der Staatsschulden

Staatsschulden sind zugleich privates Vermögen. Doch Defizite werden in der deutschen Debatte nur negativ gesehen. Zu Unrecht, meint der Ökonom Carl Christian von Weizsäcker. Beide Seiten desselben Phänomens seien zu beachten. Mehr

Joachim Gauck

Ein bürgerlicher Held

Der Überraschungskandidat der SPD und der Grünen für das Amt des Bundespräsidenten verkörpert die Werte, die in der Zukunft zählen werden. Joachim Gaucks Kandidatur ist ein Coup und ein intellektuelles Versprechen, das an die Bewerbung Richard von Weizsäckers erinnert. Mehr

Herrschaft der Algorithmen

Die Welt bleibt unberechenbar

Immer mehr Entscheidungen werden von rechnenden Maschinen getroffen. Längst greifen sie auch in unsere Alltagswelt ein. Aber wer von uns weiß schon, was ein Algorithmus ist, wie er funktioniert und vor allem, wo seine Grenzen liegen? Was wir brauchen, ist ein Zeitalter der digitalen Aufklärung. Mehr

Wo Balthus auf den Geschmack an der Malerei kam

Es ist nicht nur der 1994 gegründete Verlag EditionMemoria allein, mit dem Thomas B. Schumann an das Schicksal der vor dem Nationalsozialismus geflohenen deutschen Exilanten erinnert. Der unermüdliche Kölner hat auch eine eigene Sammlung angelegt, in der er Lebenszeugnisse aus jener Gruppe bewahrt. Mehr

Der Mann, der dann doch wusste, was er tut

Dennis Hopper, der große amerikanische Schauspieler und Regisseur, der Kunst schaffte, sich mit Kunst umgab und sein Leben zum Kunstwerk machte, wie es im Nachruf in dieser Zeitung hieß, ist am vergangenen Samstag gestorben. Endlich haben wir aus diesem Anlass das Paket entschnürt, dass kiloschwer seit Monaten herumlag. Mehr

Frankfurt Skyliners

Erfolgreich in der Bundesliga und in Schulturnhallen

Die Frankfurt Skyliners dringen auf den Bau einer Halle für 10 000 Zuschauer. Die Auslastung der momentanen Halle liegt bei mehr als 90 Prozent – und die Einnahmen aus Ticketverkäufen machen einen nicht unerheblichen Teil des bei rund 3,5 Millionen Euro liegenden Etats aus. Mehr

French Open

Zeit für eine Italienerin?

Erstmals könnte am Samstag eine Italienerin ein Grand-Slam-Turnier gewinnen. Francesca Schiavone muss von 15 Uhr an in Roland Garros nur noch Samatha Stosur schlagen, um Tennis-Geschichte zu schreiben. Mehr

Karstadt

Großer Schlussverkauf

Ein Jahr nach der Insolvenz gibt es drei Interessenten für Karstadt - ein Hoffnungsschimmer für den Konzern. Auch bei Kaufhof geht der Verkaufsprozess in die heiße Phase. Nicht nur deshalb ist zu überlegen, ob beide Prozesse nicht synchronisiert werden können. Eine gemeinsame Lösung für beide Unternehmen wäre nicht das Schlechteste. Mehr

Humboldt-Forum

Wollen wir uns das Berliner Schloss noch leisten?

Die kulturbürokratische Idee eines „Humboldt-Forums“ im Berliner Schloss wird den Baustopp nicht abwenden können. Zu tief ist die Kluft zwischen den Pragmatikern, die auf die Beschlusslage verweisen - und den Hundertfünfzigprozentigen, die endlich radikale Ideen fordern. Mehr

Kandidatenkür

Die FDP hatte keine Wahl

Dass die Liberalen bei der Kandidatensuche keine Rolle spielten, gibt nach Meinung mancher Vorstandsmitglieder ungefähr den koalitionären Einflusswert der gegenwärtigen Westerwelle-FDP wieder. Die Kandidatur des Bürgerrechtlers Gauck weckt weitere Befürchtungen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Lauter gute Gefühle

Mit den neuen Spielern Giorgios Tzavellas und Sebastian Rode verjüngt sich die Eintracht. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Verführerische Vergleiche

Das 3:1 im letzten Test gegen Bosnien-Hercegovina lässt gewagte Verbindungslinien ziehen. Auf dem Platz überzeugt die stark verjüngte Nationalmannschaft - für die Extremsituation WM ist das noch längst keine Erfolgsgarantie. Mehr

Risikomanager

Was kostet die Welt?

Risikomanager sind gefragt. So sehr, dass die Versicherer analytisch starke Absolventen direkt von den Hochschulen abwerben. Die Einstiegsgehälter sind oftmals auch nicht zu verachten. Mehr

Strizz

Der kecke Kandidat

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Sternsysteme

Chaotische Planetenwelt

Neue Messdaten von Exoplaneten sprechen dafür, dass man sich die Entwicklung von Planetensystemen turbulenter und weniger stabil vorstellen muss, als bisher angenommen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15