Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 3.6.2010

Artikel-Chronik

Basketball

Frankfurt Skyliners stehen im Finale

Im fünften und letzten Playoff-Halbfinale gewannen die Skyliners aus Frankfurt mit 56:52 (51:51/27:22) nach Verlängerung bei den Eisbären Bremerhaven. Im Finale trifft das Team von Trainer Herbert auf die Brose Baskets Bamberg. Mehr

Kreditmediator Metternich

„Wir haben kein Maschinengewehr“

Er ist der erste seiner Zunft: Seit drei Monaten soll Kreditmediator Hans-Joachim Metternich dafür sorgen, dass Banken ausreichend Kredite an Unternehmen vergeben. Bislang ist nicht viel von ihm zu hören – das findet er gut. Mehr

Israelische Militäraktion

Zwanghaft wie eine Marionette

In der Falle und selbst Schuld: Das brutale Vorgehen der Armee zeigt, wie tief Israel gesunken ist - der israelische Schriftsteller David Grossman zu der Militäraktion in internationalen Gewässern. Mehr

„Golden Girls“-Schauspielerin

Rue McClanahan ist tot

Die amerikanische Schauspielerin Rue McClanahan ist im Alter von 76 Jahren gestorben. McClanahan gehörte zu den „Golden Girls“, einer Fernsehserie über eine Wohngemeinschaft älterer Damen, die auch in Deutschland sehr bekannt war. Mehr

Joachim Gauck

Der Selbstdenker aus Rostock

Als Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen wuchs und lernte Joachim Gauck. Nach seiner Ablehnung, 1999 gegen Johannes Rau anzutreten, schien die Politik keine Verwendung mehr für ihn zu haben. Nun soll er Bundespräsident werden. Mehr

Tennis

Überraschungsfinale in Roland Garros

Im Halbfinale der French Open haben sich Samantha Stosur und Francesca Schiavone durchgesetzt. Beide bestreiten am Samstag ihr erstes Grand-Slam-Finale. Im vergangenen Jahr waren sie noch in der ersten Runde aufeinander getroffen. Mehr

„Zuflucht Literatur“

Ein fröhlicher Islam

Der Westen hat ein falsches Bild vom Islam. Das musste zur Kenntnis nehmen, wer der Soziologin Fatima Mernissi im Haus am Dom lauschte. Ganz so fröhlich scheint es aber doch nicht zuzugehen im Raum der „500 medialen Kanäle“, die Westler nicht kennen. Mehr

Staatliche Kürzungen

Dem öffentlichen Nahverkehr drohen harte Zeiten

Der staatliche Sparkurs wird auch RMV und Nordhessens NVV treffen. Verkehrsminister Posch erhofft sich von effizienteren Strukturen und einer besseren Zusammenarbeit der Verbünde dennoch gute Chancen für den Nahverkehr. Mehr

Marktbericht

Dax schließt nach Erholungsrally über 6.000 Punkten

Optimistisch aufgenommene Konjunkturdaten haben den Aktienkursen am Donnerstag Auftrieb gegeben. Der Dax legte um 1,23 Prozent zu. Er büßte im späten Handel einen Teil seiner Gewinne ein, schloss aber auf dem höchsten Endstand seit zwei Wochen. Mehr

Sport, Wohlfahrt und Kultur

Gemeinsame Mahnung an die Politik

Die größten Organisationen der Zivilgesellschaft haben sich zusammengetan - und richteten eine Mahnung an Politik und Verwaltung, dass ihnen die grassierenden Spar- und Konsolidierungsbemühungen nicht einerlei sind. Mehr

French Open

Tennis verkehrt

Nicht die Favoritinnen, sondern Samantha Stosur und Francesca Schiavone stehen im Finale von Paris. Und bei den Herren gibt es nur eine Konstante: Rafael Nadal. Tennis auf rotem Sand gleich Tennis verkehrt? Mehr

Japan

Hatoyamas gebrochene Versprechen

Yukio Hatoyama ist der vierte japanische Ministerpräsident in Folge, der sich nur ein Jahr oder weniger im Amt halten konnte. Er scheiterte an den eigenen Zielvorgaben - und macht den Weg frei für eine neue Koalition. Mehr

Der Fall Köhler in den Talkshows

Gänsehaut zur Geisterstunde

Mit seinem Rücktritt hat der Bundespräsident der Lenamania auf ihrem Höhepunkt die Luft abgelassen. Nur langsam kehrte die Zuversicht zurück, die Republik werde auch diesen Schicksalsschlag überstehen. Dann aber kamen die Talkshows. Mehr

Serbien

Torlose Generalprobe in der Wasserschlacht

Um 20.30 Uhr testet Deutschland gegen Bosnien-Hercegovina - vor allem für den Ernstfall in zwei Wochen gegen Serbien. Die pflegen eine ähnliche Spielkultur. Gegen Polen reichte das nur zu einem 0:0. Mehr

Bundeswehr

Guttenbergs Offensive

Dass selbst der Verteidigungsminister sich nicht mehr anders zu helfen weiß als mit einer Überraschungsoffensive, müsste all jenen endlich die Augen öffnen, die glauben, man könne weiter der Bundeswehr neue Aufgaben in Form von Auslandseinsätzen aufbürden und gleichzeitig an ihr sparen. Mehr

Handwerk

Leistungsschau an der Rennbahn

Einmal im Jahr stehen auf der Frankfurter Galopprennbahn nicht nur Pferde und Reiter im Mittelpunkt - sondern auch das Handwerk. Beim Renntag zeigten Schweißer und Friseurinnen, Tischler und Maßschneiderinnen ihr Können - schicke Hüte inklusive. Mehr

Frankfurter Neuzugänge

Eintracht holt Griechen und Kickers-Talent

Für insgesamt 1,5 Millionen Euro hat sich Eintracht Frankfurt die Dienste zweier Spieler gesichert. Von Panionios Athen kommt der Linksverteidiger Tzavellas, Wunschspieler des Trainers. Zudem spielt das Offenbacher Talent Rode künftig in Frankfurt. Mehr

Kandidatensuche

Ein Spiel mit verteilten Rollen

Der „Hype“ um Ursula von der Leyen nahm am Dienstag seinen Lauf. Jene aber, die da noch wussten, sie werde ganz sicher Bundespräsidentin, waren am Donnerstag ebenso sicher, sie werde es ganz sicher nicht. Mehr

Grußformeln

Heiter bis wolkig

„Sonnige Grüße“ werden meistens als Ausdruck der Dankbarkeit über Wetterbesserung verschickt. Gleichzeitig bergen sie jedoch auch die Gefahr des Missverständlichen und Vergänglichen. „Freundliche Grüße“ sind dagegen haltbarer. Mehr

Che Guevara in der Fachbuchbranche

Es soll um die Revolution gehen an diesem grauen Tag in einem Gewerbegebiet im Südosten Berlins. Der Raum ist eng bestuhlt, rund 40 Männer in dunklen Anzügen sitzen dort, dazwischen wenige Frauen, und vorne stehen Martin Fröhlich und Felix Hofmann mit ihrer Power-Point-Präsentation. Mehr

Köhlers Rücktritt

Ist er von einem Blogger gestürzt worden?

Wer oder was hat den Bundespräsidenten zu Fall gebracht? Das „heute journal“ vertritt die steile These, ein Blogger habe Köhlers Sturz erzwungen. Es lässt dabei alle anderen Faktoren außer Acht. Mehr

Haushaltsplanung

Auf dem Boden der Realität

Union und FDP bereiten den Haushaltsentwurf und die mittelfristige Finanzplanung vor. Das Ziel ist vorgegeben, den Weg müssen die Koalitionäre noch finden. Alle Steuervergünstigungen und Finanzhilfen stehen zur Disposition. Über vieles wird spekuliert. Mehr

Leichtathletik

Endlich wieder rumhüpfen

Ohne Druck und mit vollen Akkus: Der Hochspringerin Ariane Friedrich gelingt nach einer Verletzungspause der Einstand in die EM-Saison. Wegen der schwierigen Vorbereitung geht sie bescheiden ins Jahr. Mehr

Spardebatte

Die Koalition lässt den Rotstift kreisen

Die Parteispitzen der schwarz-gelben Koalition wollen möglichst noch vor der Sparklausur am Wochenende eine Grundsatzentscheidung über den künftigen Sparkurs treffen. Wolfgang Schäuble soll laut einem Medienbericht eine Erhöhung des Solidaritätszuschlages ins Gespräch gebracht haben. Mehr

Justiz

Richter wittern die nächste Flut von Anlegerklagen

Schon jetzt halten komplizierte Verfahrensregeln die Justiz auf Trab. Und nun zeichnet sich eine neue Klagewelle von Kapitalanlegern ab. Mehr

Hamas-Propaganda

Die Märtyrer standen bereit

Die Eskalation auf den Booten der „Freiheitsflotte“ war kein Zufall. Die Hamas war bestens vorbereitet. Ihre Propaganda setzte im Nu ein. Für ihre Version eines zionistischen Massakers an wehrlosen humanitären Helfern muss sie manches unter den Tisch kehren. Mehr

Rock am Ring

Noch immer ein Familienbetrieb

Vor 25 Jahren gründete Marek Lieberberg Deutschlands größtes Open-Air-Festival „Rock am Ring“ und ist heute mit 64 Jahren der erfolgreichste Konzertveranstalter Europas. Mit der F.A.Z. spricht er über die wilden Anfänge und die „universelle Kraft der Musik“. Mehr

Kürzungen bei der Bundeswehr

Merkel will nichts überstürzen

Das Verteidigungsministerium erarbeitet derzeit „unterschiedliche Szenarien“ zur Reform der Streitkräfte. Erwogen wird auch ein Aussetzen der Wehrpflicht. In der SPD und auch in der Unionsfraktion regt sich Unmut über den Verteidigungsminister. Mehr

Nach dem Ende der Abwrackprämie

Automarkt stark im Minus

Der deutsche Automarkt ist im Mai noch stärker ins Minus gerutscht als in den Monaten zuvor: Das Mini- und Kleinwagen-Segment ging gegenüber dem Mai 2009 um mehr als 50 Prozent zurück. Gegen den Trend zulegen konnte Mercedes-Benz. Mehr

Bombenentschärfung in Göttingen

Tödliche Routine

Der Tod der drei Bombementschärfer in Göttingen hinterlässt eine seltsame Ruhe in der Universitätsstadt. Die Tragödie lässt die Gefahr vieler tausender Blindgänger wieder bewusst werden, mit denen der Zweite Weltkrieg noch immer Todesopfer fordert. Mehr

Laufzeitendebatte

Unterstützung für Röttgen im Atomstreit

Die Bundesregierung sieht für eine Umgehung der Länder bei der geplanten Verlängerung der Restlaufzeiten große verfassungsrechtliche Risiken. Ein Gutachten, das der F.A.Z. vorliegt, stützt Umweltminister Röttgen. Mehr

Gesundheitspolitik

Röslers Prämienflop

Für seine große Gesundheitsreform hatte Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler einen Schuss frei. Doch der ist danebengegangen. Der FDP-Mann hat ein Modell präsentiert, mit dem er es vielen recht machen wollte. Im Ergebnis genügt es niemandem. Mehr

Protest gegen Ausbau

Umweltaktivisten erklimmen Kran an Flughafen

Mit Mitglieder der Umweltschutzorganisation Robin Wood haben einen Kran auf dem Frankfurter Flughafen erklommen und auf diese Weise gegen den Ausbau des Drehkreuzes protestiert. In luftiger Höhe entrollten sie ein Transparent. Mehr

Sicherheit in Südafrika

Die Agenten überprüfen auch Milchkannen

Sicherheitsphobie in Südafrika: Selbst das „Fußballergucken“ am Flughafen ist nicht erlaubt, grimmig blickende Amerikaner mit Sonnenbrillen kümmern sich um verdächtige Milchkannen und Diego Maradona bestellt Spezialtoiletten. Warum? Top secret. Mehr

Deutsche Soldaten in Afghanistan

Recht und Realität

Die Rechtslage der deutschen Soldaten in Afghanistan bleibt ungeklärt. Um die Bevölkerung nicht der feindlichen Konfliktpartei zu überlassen, wird im Zweifel immer wieder angegriffen. Verwechslungen mit Zivilpersonen sind nicht immer vermeidbar. Mehr

EuGH-Urteil

Internetadresse „bösgläubig erwirkt“

Eine österreichische Firma muss den Domainnamen „www.reifen.eu“ wohl wieder abgeben, weil sie die begehrte Internetadresse unrechtmäßig beantragt hat. In einem Grundsatzurteil hat der Europäische Gerichtshof jetzt vier Kriterien aufgestellt, die auf eine „Bösgläubigkeit“ hindeuten. Mehr

Todesstrafe

Chinas Lehren aus Fehlurteilen

Kein anderes Land richtet so viele Menschen hin wie die Volksrepublik China. Viele Todesurteile fußen auf erzwungenen Geständnissen. Jetzt reagiert die Justiz zum ersten Mal: mit einer neuen Verordnung. Mehr

Marcel Reich-Ranicki wird neunzig

Das große Glück, dass es ihn gibt

Von Marcel Reich-Ranicki lernen, heißt lieben lernen: die Sprache, die Bücher, die Literatur. Eine kleine Hymne auf den großen Kritiker, den Lehrer, das Vorbild. Mehr

Matthew Booth

Der Hüne und das Township-Mädchen

Matthew Booth ist der einzige weiße Spieler in Südafrikas Fußball-Nationalelf und mit einer Schwarzen verheiratet. In seiner Heimat wird der kahlköpfige Verteidiger wie ein Held verehrt - trotz oder wohl gerade wegen der Hautfarbe. Mehr

Brüssel

Zwei Tote bei Schießerei in Gerichtssaal

Bei einer Anhörung in einem Gerichtsgebäude in Brüssel hat ein Mann eine Richterin und einen Gerichtsschreiber erschossen. Der Schütze ist derzeit noch auf der Flucht. Wie es zu der Tat kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Mehr

„Vergebung“ im Kino

Gute Menschen, schlechte Männer

Im Kampf gegen all das Böse: Nun läuft auch der letzte Teil der düsteren „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson im Kino an. In „Vergebung“ erwarten den Zuschauer zwei Stunden graublaue Monotonie und halsbrecherische Abkürzungen. Mehr

Rennautos aus Hochschulen

Die Hochgeschwindigkeits-Studenten

Vier Mannschaften von Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet nehmen an Autorennen teil - mit selbstgebauten Boliden. In den Teams sind die Frauen in der Unterzahl, zum Leidwesen der technikaffinen Männer. Mehr

Wer wird Bundespräsident?

Ein Profi soll es richten

Arbeitsministerin von der Leyen war schon als Favoritin gehandelt worden, jetzt soll der niedersächsische Ministerpräsident Wulff vorn liegen. Auch noch im Rennen: Finanzminister Schäuble und Bundestagspräsident Lammert. Viel spricht für eine schnelle Entscheidung. Mehr

Eintrittspreise

Museen sind wie Parkhäuser

Welchen Eintrittspreis darf, kann und soll ein Kunstmuseum verlangen? Schon viele Ökonomen haben sich dazu ihre Gedanken gemacht. Jetzt kommt ein neuer: Museen könnten den Eintrittspreis nicht am Eingang, sondern am Ausgang erheben - und dann minutengenau abrechnen. Ob das eine gute Idee ist? Mehr

Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko

Defektes Steigrohr abgesägt

British Petrol (BP) ist es gelungen, das defekte Rohr abzusägen, aus dem das Öl in den im Golf von Mexiko fließt. Nun soll ein Ventil angebracht werden. Vor August rechnet BP allerdings nicht mehr damit, die Quelle schließen zu können. Mehr

Afghanistan

Die Helden aus dem Flüchtlingslager

Der wundersame Aufstieg des afghanischen Cricket-Teams bewegt die leidende Nation. Die Nationalmannschaft schaffte in diesem Jahr mit der WM-Teilnahme die große Sensation. Der Höhepunkt einer erstaunlichen Entwicklung. Mehr

Gaza-Blockade

„Wir machen weiter, bis das Embargo aufgehoben ist“

Die türkischen Mitorganisatoren der Solidaritätsaktion für den Gazastreifen wollen nochmals versuchen, die Blockade zu durchbrechen. Hunderte Aktivisten erreichten unterdessen die Türkei und Griechenland. Der amerikanische Vizepräsident Biden verteidigte den israelischen Militäreinsatz. Mehr

Mahnmal für Srebrenica

Die Witwen klagen an

Es ist genauso plakativ wie provokativ: Ein Mahnmal soll in Zukunft über den Hügeln von Srebrenica thronen - und an den Verrat und das Versagen der Vereinten Nationen beim Massaker vor fünfzehn Jahren erinnern. Mehr

Ratings

Agenturen und Analysten waschen sich in Unschuld

Die Ratingagenturen S&P, Moody's und Fitch trugen in den vergangenen Jahren maßgeblich zur Entstehung der Wirtschafts- und Finanzkrise bei, erklären Kritiker. Sie selbst und ihre Analysten wollen jedoch von Verantwortung nichts wissen. Mehr

Devisenmarkt

Der Yen gibt kurzfristig nach

Frisch auflebender Optimismus, Interventionsvermutungen nach einem politischen Wechsel in Japan und Kapitalabflüsse schwächen den Yen kurzfristig, nachdem er bisher als Krisenwährung gegolten hatte. Fragt sich nur, wie lange. Mehr

Außergewöhnliches Hobby

Familienausflug im Privatjet

Vater und Sohn Eichhorn verbindet eine Leidenschaft: Die beiden Piloten fliegen Formationskunstflug mit ehemaligen Militärjets. Legendär sind ihre Erprobungs- und Demoflüge auf restaurierten Messerschmitt-Me-109-Oldtimern. Mehr

Automobilindustrie

Ford begräbt Marke Mercury

Nach 71 Jahren ist Schluss: Ford verabschiedet sich von seiner Marke Mercury. Die Produktion soll am Jahresende eingestellt werden. Edsel Ford, der Sohn des Gründers Henry Ford, hatte die Marke während der Zeit der Großen Depression in den 30er Jahren als Marke der mittleren Preisklasse eingeführt. Mehr

Deutsche Nationalmannschaft

Herzblatt-Suche im Maschinenraum

Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira sollen in der deutschen Mannschaft den Takt bestimmen. Einspielen können sie sich nur einmal - im letzten Test an diesem Donnerstag gegen Bosnien-Hercegovina. Reicht das für die WM? Mehr

Kindererziehung

„Viele Eltern benehmen sich wie Flugbegleiter“

Soll man Kindern Grenzen setzen oder sie selbst entscheiden lassen? Wo es keinen Konsens mehr über Erziehung gibt, weist der Familientherapeut Jesper Juul Auswege aus den Erziehungsfallen und beruhigt: „Die besten Eltern machen täglich 20 ernsthafte Fehler.“ Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax wieder über 6000 Punkten

Dank guter Vorgaben hat der Dax am Donnerstag gleich zu Handelsbeginn den Sprung zurück über die Marke von 6000 Punkten geschafft. In den ersten Handelsminuten gewann der Leitindex 1,54 Prozent auf 6074 Punkte. Der MDax zog um 1,15 Prozent auf 8085 Punkte an und für den TecDax ging es um 1,56 Prozent auf 754 Punkte aufwärts. Insgesamt rechnen Börsianer aber aufgrund des Feiertags in einigen Bundesländern mit einem ruhigem Handel. Mehr

Nationalmannschaft

Löws Stresstest

Schmerzhafte Ausfälle, ständige Kritik und gute Ratschläge; dazu die Torhüter- und Kapitänsfrage - dies alles hat Löw nicht irritieren können. Doch die Generalprobe für das sich selbst noch unbekannte Team ist auf den WM-Auftakt vertagt. Mehr

Nordkorea

Der liebe Führer ist in Wahrheit gar nicht lieb

Lange waren es in Südkorea allein private Initiativen, die Flugblätter in den Norden schickten, um die Nordkoreaner über ihren Staat aufzuklären. Seit der Torpedierung des Schiffes „Cheonan“ aber denkt auch die Regierung in Seoul wieder über psychologische Kriegsführung nach. Mehr

Straßenfußball in Amerika

Spielplatz der Yuppie-Kicker

„Straßenfußball in New York“ war früher sehr wörtlich: „Fußball auf der Straße“: Heute boomt Soccer und mit ihm die Straßenliga. Wer in New York etwas auf sich hält, geht zweimal die Woche nach dem Job zum Kick. Mehr

Medienschau

Spanien: Konsolidierung von Sparkassen geht weiter

Ahold steigert den Gewinn bei stagnierendem Umsatz, Kaufhof pokert um Karstadt mit, Autoabsatz in den Vereinigten Staaten nimmt zu, Tauron-Börsengang zu maximal 1,2 Milliarden Euro, Teva klagt wegen Antibabypille gegen Bayer, Spanien: Konsolidierung von Sparkassen geht weiter - Fortschritte bei Gesprächen über Arbeitsmarktreform, Buffett distanziert sich von Ratingagenturen, Japan vor der Wahl eines neuen Regierungschefs Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Optimismus ist zurück

Kurzfristig ist an den Finanzmärkten der Optimismus zurückgekehrt. Anleger scheinen vorerst genug zu haben von negativen Schlagzeilen, die immer wieder zu deutlichen Kursrücksetzern führen. So werden selbst verzerrte Daten optimistisch interpretiert und zu Aktienkäufen genutzt. Mehr

Rückversicherungen

Wie die Fußball-WM gegen Ausfall versichert ist

Die Gastgeber und Veranstalter der Fußball-WM in Südafrika haben sich gegen Einnahmeausfälle von rund 4 Milliarden Euro versichert. Den größten Anteil an der Versicherungssumme hält die Munich Re, die mit bis zu 350 Millionen Euro einspringen würde, falls etwas schiefgehen sollte. Mehr

Marktbericht

Starke Kursgewinne in Japan und an Wall Street

An den internationalen Börsen ist zumindest kurzfristig der Optimismus wieder zurückgekehrt. Überaus optimistisch interpretierte Konjunkturzahlen führten am Mittwoch zu deutlichen Kursgewinnen an der Wall Street. Der Nikkei legt daraufhin drei Prozent zu. Mehr

Nasa

Wie bei Kapitän Nemo

Zu Mond und Mars wird es zwar so schnell nicht gehen. Aber bei der Nasa trainiert man trotzdem für Zwischenfälle auf fremden Planeten: zwanzig Meter unter der Meeresoberfläche vor Key Largo. Mehr

Jetzt wird versteigert

Salanders letzte Aktion?

Der Krimi nimmt bald ein Ende: Der Kunsthändler Larry Salander sorgt seit mehr als zwei Jahren für Verblüffung angesichts so viel Skrupellosigkeit. Jetzt werden die letzten Bilder aus seiner Sammlung versteigert. Ihm selbst droht eine mehrjährige Haft. Mehr

Verkürzte Gymnasialzeit

G8 und kein Ende

Die Kritik an der verkürzten Gymnasialzeit reißt nicht ab. Fachleute fordern, besser in der Oberstufe als in der Mittelstufe zu kürzen. Außerdem sorgen sie sich um die Mathematikkenntnisse der G8-Schüler. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13