Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.6.2010

Artikel-Chronik

Computerwissenschaftler David Gelernter

Ja, ich bin Maler geworden

Er ist der Meister der Softwareentwicklung, dennoch ist die Malerei seine erste Sprache. Computerwissenschaftler David Gelernter führt in seinen außergewöhnlichen Werken Kunst und Religion zusammen - ein Mann, der in Bildern denkt. Mehr

Grafschaft Cumbria

Dreizehn Tote bei Amoklauf in Nordengland

Ein englischer Taxifahrer erschießt am Mittwoch zwölf Menschen und sich selbst. 25 Verletzte hinterlässt der Amokläufer zudem auf seinem Weg durch die beschaulichen Dörfer im Lake District, einem Urlaubsgebiet. Drei von ihnen schwebten noch in Lebensgefahr. Mehr

Schuldenkrise

Griechenland verkauft Staatseigentum

Angesichts leerer Kassen muss Griechenland Beteiligungen an diversen Staatsunternehmen veräußern. Die Regierung hat nun die Teilprivatisierung der staatlichen Eisenbahn, der Post und mehrerer Wasserwerke angekündigt. Mehr

Hamburger Krise

Statt Glanz nun Patina

Die Beliebtheit des Hamburger Bürgermeisters sinkt, die Hansestadt steht vor „gigantischen Haushaltsproblemen“. Schon wird über einen Rücktritt Ole von Beusts spekuliert - und mögliche Nachfolger bringen sich in Position. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Große Koalition wenig wahrscheinlich - SPD enttäuscht

Ohne konkretes Ergebnis endeten die Sondierungsgespräche von CDU und SPD in Nordrhein-Westfalen. Die SPD will jetzt schnell mit Grünen und FDP über eine Ampelkoalition reden. Jürgen Rüttgers glaubt hingegen noch an ein erfolgreiches Ende der Gespräche. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Wie ein wilder Stier

Was macht Menschen zu Formel-1-Weltmeistern? Kontrolle, Disziplin, Kalkül. Kurz: Fehlerlosigkeit. Wie holt ein Rennfahrer das Beste aus sich heraus? In dem er die Grenzen erweitert, das besondere Risiko eingeht. Ein Lob auf den Rennfahrer Sebastian Vettel, bevor er auf die Bremse geht. Mehr

Reich-Ranicki wird neunzig

Er schreibt für alle - und weiß, wie es geht

Das Spektakel der Hymnen und Verrisse wusste er zu inszenieren wie kein Anderer. Sein Instinkt für die Öffentlichkeit prägt jeden seiner Sätze. Nicht unterschätzen soll man aber seinen Sinn für Treue, gar nicht zu unterschätzen ist sein Einsatz für die Lyrik: Lob eines Kritikers. Mehr

Video-Filmkritik

Schonungslos: „The Messenger“

Kathryn Bigelows „Hurt Locker“ hat den Oscar gewonnen, aber Oren Movermans „The Messenger“ ist der bewegendere Film über den Krieg am Golf. Mit ihm hat im Genre des Irak-Films die Trauerarbeit begonnen. Mehr

Pilgern

Mit schwerem Rucksack in die Freiheit

In diesem Jahr laufen so viele Pilger wie noch nie nach Santiago de Compostela. Einige sind seit Wochen unterwegs. Mehr

Olaf Scholz über den Haushalt

„Sparen ist nicht überall und immer richtig“

Im Gespräch mit der F.A.Z. sieht der frühere Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) wenig Spielraum für Kürzungen in seinem ehemaligen Ressort. Dafür will er die Jobcenter personell besser ausstatten. Mehr

Steve Jobs in Plauderlaune

„Daraus kann man wunderbar ein Handy machen“

Auf der Technologie-Konferenz D8 in Kalifornien war Steve Jobs offenbar gut drauf. Der Apple-Chef erzählte, dass das iPad eigentlich vor dem iPhone da war. Er nahm Foxconn in Schutz und sagte, sein „Sex-Leben“ sei „sehr gut.“ Mehr

Darmstadt

Erweiterung des Hessischen Landesmuseums wird verschoben

Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt wird wegen Geldmangels erst einmal nur saniert. Die geplante Erweiterung wird verschoben. Mehr

Weltgrößter Börsengang

Der chinesischen AgBank fehlen Investoren

Die vor dem größten Börsengang aller Zeiten stehende Agricultural Bank of China ist händeringend auf der Suche nach Anlegern. Kritische Experten warnen vor der Zeichnung, die Aktienkurse anderer Banken können im Moment nicht überzeugen. Mehr

Marcel Reich-Ranicki zum Neunzigsten

Man muss jetzt dynastisch auf ihn blicken

Jedes Buch war ihm Amt und Aufgabe, die Literatur ersetzte ihm das Vaterland: Blick auf das Leben des wichtigsten deutschen Literaturkritikers, der so selbstverständlich geworden ist, dass er schon immer dagewesen zu sein scheint. Mehr

Wegen Beihilfe zum Missbrauch

Ermittlungsverfahren gegen Erzbischof Zollitsch

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat gegen Erzbischof Robert Zollitsch ein Strafverfahren wegen Beihilfe zum Kindesmissbrauch eingeleitet. Der Geistliche wurde angezeigt, als Personalreferent 1987 die Anstellung eines Paters veranlasst zu haben, obwohl dieser sexuelle Übergriffe begangen habe. Mehr

Sparpolitik

Kommunen drohen mit Verfassungsklage

Die Kommunen in Hessen wollen sich die Sparpolitik der Landesregierung nicht länger gefallen lassen. Rund 250 Bürgermeister und Landräte haben am Mittwoch beim Hessentag in Stadtallendorf ihrem Ärger Luft gemacht und mit einer Klage vor dem Staatsgerichtshof in Wiesbaden gedroht. Mehr

Mary E. Pearsons Jugendroman „Zwei und dieselbe“

Leben um jeden Preis

In ihrem neuen Jugendroman wagt sich die Amerikanerin Mary E. Pearson an das Thema biomedizinischer Experimente heran. „Zwei und Dieselbe“ ist eine ebenso spannende wie anregende Lektüre. Mehr

Äsops Fabeln als Kinderbuch

Eine Frage der Perspektive

Äsop für Kinder? Das ist keine leichte Aufgabe. Aljoscha Blau und Antonie Schneider stellen sich ihr - mit zwiespältigem Ergebnis. Mehr

Gesundheitsprämie

CSU lehnt Rösler-Vorschläge rundweg ab

Gesundheitsminister Philipp Rösler will eine einkommensunabhängige „Kopfpauschale“ in Höhe von 30 Euro pro Monat einführen. Im Gegenzug soll der Beitragssatz zur Krankenkasse gesenkt werden. Die CSU lehnt das FDP-Modell rundweg ab. In der Koalition rumort es. Mehr

Japanische Börse

Computerpanne der Deutschen Bank

Ein Computerfehler im Handel der Deutschen Bank hat für Aufregung am japanischen Aktienmarkt gesorgt. Das Institut platzierte an der Börse in Osaka versehentlich ein Verkaufsauftrag im Wert von 150 Milliarden Euro. Der größte Teil der Orders konnte aber noch rechtzeitig gestoppt werden. Jetzt ermittelt die Aufsicht. Mehr

Mehrwertsteuer

Hotelbranche bangt um ihr Steuerprivileg

Eine Welle der Empörung hat die schwarz-gelbe Bundesregierung ausgelöst, als sie den Mehrwertsteuersatz auf Übernachtungen von 19 auf 7 Prozent senkte. Nun wankt das Privileg wieder - und die Hoteliers warnen: Tausende Stellen seien akut gefährdet. Mehr

Reich-Ranicki zum Neunzigsten

Er ist der Streit

Befreundet mit ihm bin ich seit fünfzig Jahren. Erlebt habe ich ihn als Arbeiter im Weinberg der Literatur. Seine Autobiographie habe ich mit Ergriffenheit gelesen. Unterwegs war und ist er stets im Dienst der Aufklärung: Ein Glückwunsch für meinen Freund Marcel. Mehr

Israels Militäraktion

Deutsche auf dem Heimweg

Israel will alle ausländischen Gaza-Aktivisten in den nächsten Stunden abschieben. Die inhaftierten Deutschen wurden nach Angaben des Auswärtigen Amtes schon freigelassen. Ein bislang als vermisst geltender Bundesbürger wurde in einer Klinik in Tel Aviv „lokalisiert“. Mehr

Interview mit Hanse Yachts-Chef

Warum zurück zu den Wurzeln, Herr Schmidt?

Die Varianta ist Ihre Idee eines iPhone fürs Wasser? Kann man mit so einer Mini-Yacht überhaupt Geld verdienen? Brauchen sie Kunden, denen es weder ums Prestige noch um den Neid vom Stegnachbarn geht? Fragen an den Chef der Hanse Yachts AG. Mehr

Bundesversammlung

In zwei Ländern entscheidet das Los

Bis zum 18. Juni sollen die Landtage ihre Wahlleute für die Bundesversammlung bestimmen. Darin werden Union und FDP eine Mehrheit haben. Wie groß sie ist, entscheidet sich durch Losverfahren in Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Mehr

Ranking

Die Aktien der Dekade

Aktien sind eine Langfristanlage. Zumindest wird das gemeinhin immer wieder behauptet. Wer indes die Zahlen betrachtet, dem mögen Zweifel kommen. Immerhin 26 Aktien aber qualifizierten sich Ende Mai für den Titel der „Aktie der Dekade“. Mehr

Drei Viertel aller Züge fallen aus

Lokführer der Hessischen Landesbahn streiken

Streiks bei der Hessischen Landesbahn haben am Mittwoch den Berufsverkehr auf mehreren Strecken behindert. Nach Angaben der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben rund 40 Beschäftigte ihre Arbeit nieder gelegt. Mehr

Währungsunion

Im Schuldensumpf

Die EU-Kommission plant die Einführung gemeinschaftlicher Euro-Anleihen. Sie machen aus nationalen Schulden eine Gemeinschaftsschuld. Die Kommission redet von einem „Akt der Solidarität“. Wer die Sache hinterfragt, wird als Gegner Europas verunglimpft. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Ampel-Gehampel

Da die FDP ohnehin nicht Spielmacher in Nordrhein-Westfalen ist, wäre sie klug beraten gewesen, einfach abzuwarten. Mit wechselnden Festlegungen hat sie sich stattdessen vorzeitig selbst geschwächt - und die Verhandlungsposition der SPD gestärkt. Mehr

Branchenblick

Preise europäischer Bank-CDS steigen

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch ein Verbot ungedeckter Leerverkäufe beschlossen. Ob es etwas bringt, ist offen. Im Zweifel verkaufen Anleger zweifelhafte Papiere direkt, statt ihre Risiken abzusichern. Der Effekt ist derselbe. Mehr

Köhler-Nachfolgedebatte

Die (un)ausgesprochene Favoritin

Kaum hat die Debatte um die Köhler-Nachfolge begonnen, scheint sich schon eine Präferenz abzuzeichnen: Arbeitsministerin Ursula von der Leyen sei die erste Wahl der Kanzlerin, heißt es. Doch auch andere Namen bleiben im Gespräch. Mehr

Arbeitsmarkt

Besser sparen

Dass Kürzen und Sparen zweierlei Paar Schuhe sind, zeigt das Beispiel Kurzarbeit. Hier haben Bund und Sozialpartner nach Ausbruch der Krise nicht gekürzt, sondern investiert. Nur wer heute vor dem Hintergrund einer schrumpfenden und alternden Erwerbsbevölkerung die Weichen richtig stellt, kann sich künftig Ausgaben für Arbeitslose sparen. Mehr

Frankfurt

Fraport sieht sich wieder auf Wachstumskurs

Nach einem wirtschaftlich schwierigen Jahr 2009 sieht sich der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im laufenden Geschäftsjahr wieder auf Wachstumskurs. 2010 werde die Zahl der Passagiere trotz der Aschewolke um ein bis zwei Prozent wachsen. Mehr

Statistisches Bundesamt

Ledige Frauen bleiben dünner

Mehr als jeder zweite Deutsche ist zu dick. 60 Prozent der Männer und 43 Prozent der Frauen sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes übergewichtig. Singles sind dünner als Verheiratete. Mehr

Folter-Klage

Gäfgen ein Opfer unmenschlicher Behandlung?

Kindsmörder Gäfgen hat vor dem Europäischen Gerichtshof in Straßburg einen Teilerfolg erzielt. Die Richter bescheinigten ihm, ein Opfer zu sein. Deutschland habe gegen das Verbot unmenschlicher Behandlung verstoßen. Einen neuen Prozess gibt es aber nicht. Mehr

Gut gebrüllt, Elefant

Von dem Fotografen Michael Poliza stammt das wohl größte Afrika-Buch, das es je gegeben hat, vom Verlag damals mit dem Zusatz XXL versehen. Aus aktuellem Anlass schickt er nun einen Band "South Africa" hinterher - auch dieses Buch kiloschwer, aber in seinen Maßen so gehalten, dass statt des Esstischs ... Mehr

Chemische Genüsse

Eine gute Sauce zuzubereiten ist eine hohe Kunst. Sie muss so kreiert sein, dass sie den Geschmack des Gerichts unterstreicht, ohne zu dominieren. Dazu gilt es, bei ihrer Herstellung die flüssigen, bindenden, geschmacks- und aromagebenden Bestandteile harmonisch aufeinander abzustimmen. Aus chemischer Sicht ... Mehr

Grollender Donner, zuckende Flammen

Man muss wohl einräumen, dass der Oldonyo Lengai, der Heilige Berg der Massai, interessanter ist als sein berühmterer Nachbar Kilimandscharo. Doch der ist nun mal der höchste Berg in Afrika, und nur das zählt. Die Massai aber wissen, dass zwischen dem glühenden Tal der schwarzen Stürme, in dem es ... Mehr

Wegweiser in die Fototapete

Kaum irgendwo sonst auf der Welt werden die Klischees vom perfekten Urlaubsparadies so umfassend bedient wie auf den Seychellen. Malerische Palmen hinter grandiosen Granitfelsen, unberührte Strände aus weißem, puderfeinem Sand, die von kristallklaren, türkisfarbenen Meereswellen umspült werden, tropischer Regenwald ... Mehr

Ich wäre gern ein Würstchen

"Was ist das bloß für ein Land, in dem die Telefonzellen rot sind und die Autos auf der linken Seite fahren?" Sollte es wirklich noch Reisende geben, die bei derart provozierenden Fragen ins Grübeln geraten? Nichts gegen einen "Fettnäpfchenführer" für Großbritannien, wo noch immer andere Regeln als ... Mehr

Tausend Ringe als Geschenk

Als sich Arlene Blum in den Sechzigern für eine Denali-Expedition anmeldete, wurde ihr gesagt, sie könne mitkommen. Nicht zum Klettern. Aber sie dürfe gern im Base Camp kochen. Jahre später organisierte sie eine reine Frauen-Expedition zur Annapurna. Gelder von Sponsoren zu bekommen erwies sich aber als schwierig. Mehr

Er hätte vermutlich nach dem Schürhaken gegriffen

Die Forschungsliteratur zu den Werken bedeutender Philosophen steht meist in einem unfreiwillig komischen Missverhältnis zu ihrem Forschungsgegenstand. Fast immer haftet diesen Arbeiten etwas Mediokres an. Nicht selten lesen sie sich noch schwieriger als der Text, den sie erhellen sollen. Und die Verschrobenheit ... Mehr

Leichter Nebel über der Stadt

Der hundertsiebzigste Band der Reihe Salto, "Lissabon. Eine literarische Einladung", im hochformatigen roten Leinen, fadengeheftet und mit aufgeklebtem Bildchen auf dem Deckel macht dem Motto dieser Serie "Neuer Wein in alte Schläuche" alle Ehre. In einem literarischen Streifzug durch das zwanzigste Jahrhundert ... Mehr

Der moralische Arzt als Traumreiseführer

Der Maler Fernand Boissard empfing um 1840 regelmäßig besondere Gäste in seiner Wohnung auf der Pariser Île Saint-Louis. An der Tür wurden sie mit einer hochkonzentrierten Haschischpraline empfangen, anschließend gab es arabischen Kaffee und eine Mahlzeit. Die wissenschaftliche Aufsicht in diesem ... Mehr

Islam und Scharia in Afrika: Mehr als Sklaverei

In seiner im vergangenen Jahr erschienenen provokanten "Weltgeschichte der Sklaverei" deutet Egon Flaig die Welt des Islam als das "größte und langlebigste sklavistische System" der Geschichte. Allerdings neigt der Rostocker Althistoriker dazu, die Komplexität der islamischen Sklaverei zu ignorieren, wohl ... Mehr

Streit um Militärstützpunkt

Japans Ministerpräsident tritt zurück

Er hatte vor seiner Wahl versprochen, einen amerikanischen Truppenstützpunkt auf der Insel Okinawa zu verlegen. Weil er dieses Versprechen nicht einhalten konnte, hat der japanische Ministerpräsident Hatoyama jetzt die Konsequenzen gezogen und seinen Rücktritt eingereicht. Mehr

Umfrage zu Köhler-Rücktritt

FAZ.NET-Leser würden Lammert wählen

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen gilt als Favoritin für das Amt der Bundespräsidentin - unsere Leser sehen das allerdings anders: Sie würden Bundestagspräsident Lammert bevorzugen, wie eine FAZ.NET-Umfrage zeigt. In einem sind sie sich jedoch einig: Köhlers Rücktritt war unnötig. Mehr

Afghanistan

Anschläge überschatten Beginn der Friedens-Jirga

Raketenangriffe auf die Teilnehmer der afghanischen Friedens-Jirga in Kabul haben den Beginn der Konferenz überschattet. Die Regierung sieht die Versammlung als historisches Ereignis, international sind die Erwartungen gering. Mehr

Verteidigungsetat

Guttenbergs Opferbereitschaft

Der Verteidigungsminister muss sparen. Kurz vor der Kabinettsklausur schwirren nun die Gerüchte: Wird die Wehrpflicht ausgesetzt? Guttenberg hat einige Grundsatzfragen gestellt - und nur eine beantwortet. Mehr

Polen

Cockpit-Mitschnitt veröffentlicht

Nach dem Absturz der Maschine des polnischen Präsidenten sind die Aufzeichnungen der Black Box veröffentlicht worden. Sie geben Auskunft über die dramatischen letzten Minuten im Cockpit. Trotzdem bleibt die zentrale Frage offen. Mehr

Militäraktion gegen Hilfsflotte

Mehrheit der Gaza-Aktivisten abgeschoben

Israel hat die meisten der mehr als 600 festgenommenen Ausländer in ihre Heimatländer abgeschoben, darunter auch den schwedischen Schriftsteller Henning Mankell. Er nannte die Militäraktion „Seeräuberei und Kidnapping“. Mehr

Anlegerschutz

Bundesgerichtshof rudert zurück

Der Bundesgerichtshof hat die Haftung von Banken und anderen Anbietern von Geldanlagen deutlich verschärft: In vielen Fällen müssen Rückvergütungen (“Kickbacks“) demnach unaufgefordert offengelegt werden. Nun deutet sich eine vorsichtige Korrektur an. Mehr

Finanzmarktregulierung

Gesetz gegen Leerverkäufe kommt

Das Bundeskabinett hat ungeachtet der Kritik am deutschen Alleingang den Gesetzentwurf gegen riskante Spekulationen an den Finanzmärkten auf den Weg gebracht. Wetten auf Zahlungsunfähigkeit von Staaten sollen damit unterbunden werden. Mehr

Unternehmensanleihen

Cognis-Anleihen mit Potential

Der Verkauf des Spezialchemiekonzerns Cognis an den deutlich größeren Konkurrenten BASF steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Kommt es dazu, könnte dies die Kurse der Cognis-Anleihen nach oben ziehen. Mehr

FAZ.NET-Umfrage

Löw und Leser auf einer Linie

Für Andreas Beck ist die WM vorbei, bevor sie begonnen hat: Joachim Löw hat ihn aus dem deutschen WM-Kader gestrichen - und dabei die Rückendeckung der FAZ.NET-Leser. „Wen soll Löw zuhause lassen?“, hatten wir gefagt. Die Auflösung. Mehr

Im Gespräch: SPD-Chef Schäfer-Gümbel

„Im Untersuchungsausschuss ist noch sehr viel Musik“

Hessens Oppositionsführer Thorsten Schäfer-Gümbel bekommt mit Volker Bouffier einen neuen Gegner. Eine Auffrischung der Regierung und der CDU erwartet er von ihm nicht. Naturgemäß. Mehr

Im Gespräch: Co-President von MySpace

„Es fließen genug Werbedollar in soziale Netzwerke“

MySpace schien schon als der sichere Sieger im Markt der sozialen Netzwerke, bevor Facebook kam. Nach mehreren Wechseln an der Spitze soll nun Mike Jones gemeinsam mit Jason Hirschhorn das Ruder herumreißen. Mehr

Orden-Verleihung

In Abwesenheit des Herrn Bundespräsidenten

Kommt er, oder kommt er nicht? Bei der Verleihung des Ordens „Pour le mérite“ ließ Horst Köhler auf sich warten. Zur protokollarisch wankenden Sitzung am Montag kam statt Köhler schließlich eine andere Staatsgröße. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Leben in unsicheren Zeiten

Die Aktienmärkte sind unsicher. Die Konjunkturperspektiven sind nicht positiv genug, um mehr zu bieten, als was schon eingepreist ist. Und so führen negative Schlagzeilen immer wieder zu deutlichen Rücksetzern. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Schwache Vorgaben belasten Dax

Negative Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien belasten den Dax. Händler machen die hohe Nervosität am Markt dafür verantwortlich, dass sich viele Anleger zurückhalten. An der Wall Street hatten die Ölpest im Golf von Mexiko die Kurse belastet. Mehr

Tennis

Söderling verjagt Federer

Die überraschende Niederlage des Schweizers gegen den besseren Schweden im Viertelfinale der French Open beendet zwei eindrucksvolle Serien. Federer könnte auch seine Führungsposition verlieren. Mehr

Versicherer

Milliardenschwere Übernahme gescheitert

Der geplante Verkauf des Asien-Geschäfts von AIG an den britischen Konkurrenten Prudential ist geplatzt. Der unter staatlicher Kontrolle stehende amerikanische Versicherer beharrte vergeblich auf dem Kaufpreis von 35 Milliarden Dollar. Prudential schreckt vor dem finanziellen Wagnis zurück. Mehr

„Katastrophale Zustände“

Bauunternehmen kritisieren Frankfurt

Bauunternehmer sind über eine schlechte Organisation und eine mangelhafte Zahlungsmoral bei der Stadt Frankfurt verärgert. Die Kommune wiederum kämpft weiter mit Mehrkosten. Mehr

Rücktritt in Japan

Schwach

Nach nur neun Monaten im Amt ist der japanische Ministerpräsident Hatoyama zurückgetreten. Das bringt nicht nur seine Demokratische Partei in Bedrängnis - auch die internationalen Partner müssen Sorge haben, dass Japan nun vollends in eine tiefe Krise schlittert. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

Regierung ermittelt gegen BP

Die amerikanischen Bundesbehörden haben strafrechtliche Ermittlungen wegen der Ölpest im Golf von Mexiko eingeleitet. Geprüft wird nicht nur das Vorgehen des Ölkonzerns BP, sondern aller beteiligten Unternehmen. Unterdessen startet BP einen neuen Versuch zur Eindämmung der Umweltkatastrophe. Mehr

Amerika und Israel

Ein weiterer Rückschlag

Ein Treffen Barack Obamas mit Benjamin Netanjahu hatte die Spannungen zwischen Amerika und Israel lösen sollen. Doch dann ereignete sich der tödliche Zwischenfall mit der Gaza-Solidaritätsflotte. Mehr

Medienschau

Cognis-Eigner mit BASF prinzipiell handelseinig

Prudential zieht sein Angebot für das Asien-Geschäft von AIG zurück, Blackstone ist an Radioshack interessiert, während die Vereinigten Staaten strafrechtliche Ermittlungen gegen BP einleiten. Mehr

Zentralbanken

Die geölte Schuldenmaschine

Die Predigt gegen zu hohe Staatsschulden zählt zu den Alltagspflichten der Notenbanken. Umso erstaunlicher ist, wie bereitwillig die Notenbanker sich an der Wartung der Schuldenmaschinerie beteiligen. Mehr

Neuer Aufsichtsratschef

Eintracht unter Kontrolle: Bender folgt auf Becker

Kommen und Gehen im Aufsichtsrat der Eintracht Frankfurt Fußball AG: Der frühere Fraport-Chef Wilhelm Bender soll Herbert Becker als Aufsichtsratschef beerben. Zudem zieht einer der deutschen „Goldmänner“ ins Aufsehergremium ein. Mehr

Kampfmittelbeseitigung

Drei Tote bei Bombenexplosion in Göttingen

Bei der Explosion einer Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Dienstagabend in Göttingen drei Menschen getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Warum die Bombe explodierte, ist derzeit noch unklar. Mehr

Stammzellforschung

Im Labyrinth der ewigen Jugend

Immer weniger Ingredienzien sind notwendig, um Zellen zu verjüngen. Und nach den Fortschritten bei den induzierten pluripotenten Zellen gelingt mittlerweile sogar die direkte Umwandlung von Körperzellen verschiedener Art. Und doch: Embryonale Stammzellen sind deshalb noch lange nicht out. Mehr

Wiener Ergebnisse

Auch wenn die Titanen scheitern, tobt der Kampf um Meisterwerke

Von den Altmeistern bis zum modernen Design fast nur Triumphe: Das Dorotheum in Wien erlebt seine erfolgreichste Frühjahrssaison Mehr

Klausuren

Für Professoren gibt es keine Frist

Lassen sich Dozenten mit der Benotung von Klausuren zu viel Zeit, steht für ihre Studenten der nächste Kurs oder gar der Berufseinstieg auf dem Spiel. Dagegen hilft kein Gesetz - aber ein wenig Druck wirkt manchmal Wunder. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juni 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12