Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 31.7.2010

Artikel-Chronik

Leichtathletik-EM am Samstag

Diesmal sind auch die Männer stark

Speerwerfer Matthias de Zordo schleudert den Speer zu Silber und Ralf Bartels sichert sich mit dem letzten Versuch Bronze im Kugelstoßen. Ebenfalls Bronze gewinnen Carolin Nytra über 100 Meter Hürden und Siebenkämpferin Jennifer Oeser. Mehr

Theatertiefpunkt der Saison

Im Ballermann-Ensemble

Gespenstisches Stelldichein im Berliner Ensemble: Hausherr Rolf Hochhuth hat eines seiner Stücke aus den Siebzigern vertonen lassen und ermöglicht dem 106 Jahre alten Jopi Heesters den Bühnenweltrekord an der Seite der dschungelshowerprobten Caroline Beil. Das Ergebnis war nicht unterbietbar. Mehr

Fußball

Raúl deutet seine Klasse an

Schalke 04 hat zum Debüt des neuen Superstars Raúl den Hamburger SV mit 2:1 besiegt. Bayern München gewann mit seiner B-Elf 3:1 nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln. Mehr

Niederlande

Rechtspopulist Wilders stützt Minderheitsregierung

Sieben Wochen nach den Wahlen in den Niederlanden zeichnet sich eine rechte Minderheitsregierung unter Tolerierung der Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders ab. Mehr

Kommentar

Die Kita-Dividende

Kindergärtnerinnen werden skandalös schlecht bezahlt. Dabei ist unstrittig, dass ein guter Kindergarten nicht nur die Einkommenserwartungen der Kleinen verbessert, sondern auch für eine stabilere Gesundheit bürgt und das Risiko mindert, auf die schiefe Bahn zu geraten. Mehr

HERZBLATT-GESCHICHTEN

Wahn, überall Wahn

Es ist leider wahr: Die Deutschen werden dümmer. Halt - bevor Sie bei uns akute Sarrazinitis diagnostizieren und eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung aufsetzen, nehmen Sie bitte zur Kenntnis, aus welcher Quelle unsere Feststellung stammt. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden (44)

Treibt Handel, spricht der Tempelherr

Solange es kein Eigentum gab, gab es auch keinen Markt - der ist eine Erfindung des Staates. Die Umverteilung von Gütern ist dennoch älter als das Unternehmertum: Sie entstand dort, wo die Oberen noch über die Erzeugung von Gütern herrschten. Mehr

Dann eben mit der Kreissäge

Der Wechsel vom Berufsleben in den Ruhestand ist keine einfache Sache. Der Schritt mag nach jahrzehntelanger Arbeit lange ersehnt sein. Schwupp, ist man verabschiedet, nicht mehr gefragt. Plötzlich gibt es endlos Zeit. Mehr

Beirut

Da geht die Sonne auf

Beirut boomt und wird als beste Partystadt der Welt gepriesen. Doch auch tagsüber gibt es viel zu entdecken. Ein Spaziergang vom eher muslimisch geprägten West-Beirut in den christlichen Osten der Zwei-Millionen-Stadt. Mehr

Zwei Jahre nach Olympia

Dabei sein war alles in Peking

Zwei Jahre nach den Olympischen Spielen machen sich Pekings halbleere Sportstätten als Veranstaltungshallen gegenseitig Konkurrenz. Immerhin bleibt der größte Stadtpark der Welt, U-Bahnen und manche Touristenattraktion. Mehr

Formel 1

Vettel zum Jubiläum auf der Pole Position

Sebastian Vettel hat alle Chancen, seinem Rennstall Red Bull beim 100. Start in der Formel-1 einen Sieg zu schenken. Überholen ist auf dem kurvigen Kurs in Ungarn kaum möglich, und Vettel startet ganz vorne. Michael Schumacher enttäuschte als 14. Mehr

Bierkonsum

Brauer fürchten das totale Rauchverbot

Die Lust und die Freude am Gerstensaft ist ungebrochen - bei den jungen Leuten. Aufgrund der Demographie schrumpft aber deren Zahl. Das zwingt die Brauwirtschaft zur Konsolidierung. Mehr

Argentinien

Gewissheit nach Jahrzehnten

Die argentinischen Gerichtsanthropologen sind Pioniere in der Bergung und Identifizierung von Opfern aus den Massengräbern des Staatsterrors. Ihre Aufklärungsarbeit ermöglicht es den Verwandten und Freunden der während der Diktatur Verschwundenen, die Suche endlich abzuschließen. Mehr

Trauerfeier in Duisburg

„Die Loveparade wurde zum Totentanz“

21 Kerzen für die Toten: Eine Woche nach der Loveparade wurde in Duisburg der Opfer gedacht. Am zentralen Gottesdienst nahmen neben Angehörigen auch Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Wulff teil. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Kraft sicherte in ihrer Trauerrede eine lückenlose Aufklärung zu. Mehr

Burma

Jahrelang auf der Gefängnismauer balanciert

In Burmas Militärdiktatur bereitet sich das Volk auf die ersten Wahlen seit 20 Jahren vor. Frei und fair werden sie nicht sein, weshalb sich die alte Opposition um Aung San Suu Kyi verweigert. Nun versucht eine neue, pragmatischere Demokratiebewegung ihr Glück. Mehr

Mittelrheinbrücke

In acht Jahren trockenen Fußes über den Rhein

Dass der Bau einer Rheinbrücke nördlich von St. Goar und St. Goarshausen den Status des Mittelrheintals als Unesco-Welterbe nicht gefährden wird und dass deshalb die Planung fortgesetzt werden kann, ist im Rheingau von Welterbedezernent Karl Ottes (CDU) mit großer Befriedigung aufgenommen worden. Mehr

Meeresfischzucht im Saarland

Geblendet von der goldenen Dorade

600 Kilometer entfernt vom Meer errichten die Stadtwerke Völklingen eine Anlage zur Zucht von Seefisch. Die CDU setzte den Bau durch, und die Linkspartei tritt nun, da das Vorhaben zu scheitern droht, als Retterin der ordnungspolitischen Disziplin auf. Mehr

Atomkraftwerk Biblis

Zwischenfall bei Wartungsarbeiten

Ein Zwischenfall im Atomkraftwerk Biblis hat die Behörden vorübergehend in Alarmbereitschaft versetzt. Bei Wartungsarbeiten im Block B wurde die Stromversorgung und damit ein Teil des Notfallsystems kurzzeitig unterbrochen. Mehr

Über 800 Tote in Pakistan

„Die schlimmste Flut in der Geschichte des Landes“

Nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen im Norden Pakistans steigt die Opferzahl unentwegt. Die Einsatzkräfte zählten bereits mehr als 830 Tote. Rettungstruppen waren unterwegs in die Unglücksregion, um Zehntausenden gestrandeten Menschen zu helfen. Mehr

Audi A8 L

Zwölf Zylinder, Ruhesitz und W-Lan an Bord

Audi präsentiert sein Flaggschiff A8 L. Das „L“ steht für die mit 5,27 Meter um 13 Zentimeter längere Version. Fünf Motoren-Modelle stehen zur Auswahl für 79.900 bis 137.000 Euro. Gegen Jahresende soll der Audi A8 L beim Händler stehen. Mehr

Griechenland

Regierung setzt Militär zur Versorgung ein

Griechenland-Urlauber können durchatmen: Nach den tagelangen Streiks der Lastwagenfahrer entspannt sich nun die Lage im Land. Die Armee hat die Notversorgung übernommen, leere Tankstellen und Supermarktregale werden wieder gefüllt. Auch die Streikfront bröckelt. Mehr

Belgien

Im Schneckentempo zum Kompromiss

Der wallonische Sozialist Elio di Rupo soll bis Mitte August Klarheit über die Konturen der Staatsreform schaffen. Der Auftrag von König Albert II. wird als Zeichen dafür gewertet, dass es noch keine ausreichenden Fortschritte, aber Aussichten auf eine Verständigung gibt. Mehr

Fall Kachelmann

Wem soll man glauben?

Schon einen Tag nach seiner Entlassung ging Jörg Kachelmann offensiv an die Öffentlichkeit: In Simultaninterviews in ARD, ZDF und bei der „Bild“-Zeitung sprach er über seine Haft und kündigte an, bei der Gerichtsverhandlung im September persönlich zu erscheinen. Mehr

Ungezieferplage in New York

Krabbelnder Albtraum

Bettwanzen werden zum Albtraum für Modeketten wie „Victoria's Secret“. Wegen des Ungeziefers mussten Läden zeitweise geschlossen werden. Die amerikanische Kammerjägerbranche hat ihren Umsatz mit Wanzenbekämpfung verdoppelt. Mehr

Stuttgarts Hauptbahnhof

Der Zug der Zeit

Im Rahmen von Stuttgart 21 darf der denkmalgeschützte Bahnhof leicht umgebaut werden. Projektkritiker laufen Sturm und stilisieren marginale Eingriffe zu historischen Einschnitten. Warum darf sich Architektur nicht verändern? Mehr

Formel 1

Irgendwas läuft bei Red Bull immer schief

Sebastian Vettel und Mark Webber müssen derzeit mit einer unzuverlässigen Diva klarkommen. Ihr Red Bull ist schnell, aber gebrechlich. In Ungarn am Wochenende muss er endlich halten. Sonst wird es eng mit dem WM-Titel. Mehr

Deutsches Laufwunder

Schlangen findet die Linie

Im Winter auf Ski, in Barcelona mit Spikes: Im 1500-Meter-Rennen beendet Carsten Schlangen seine Laufkrise. Im Jahr zuvor dachte er ans Ende seiner Laufbahn: Der Ausrüster hatte ihm gekündigt, die Trainingsgruppe schien sich aufzulösen. Mehr

Im Kino: „Renn, wenn du kannst“

Schlafliebeskrieg in Bottrop

Wie ein Projekt unter Freunden: Dietrich Brüggemanns lässiger Debütfilm „Renn, wenn du kannst“ über die Gehversuche eines jugendlichen Trios zeigt, dass in der Talentschmiede des deutschen Films noch Kraft steckt. Mehr

Galerie Heinemann Online

heinemann.gnm.de

Bis zur Zwangsenteignung im Jahr 1939 war die Münchner Galerie Heinemann eine der wichtigsten des Landes. Das Deutsche Kunstarchiv hat jetzt sämtliche Dokumente der Kunsthandlung ins Netz gestellt: Eine Sensation für die Forschung. Mehr

Kommentar

Die Träume sind zerplatzt

Das Ergebnis des Aufrufs, mit dem die Dom-Römer-Gesellschaft ausloten wollte, ob die Bürger sich finanziell für die Altstadt engagieren, ist nah am Kompromiss: Für rund die Hälfte der Altstadt-Parzellen finden sich Investoren, die Rekonstruktionen finanzieren wollen. Doch die verbindliche Zusage steht noch aus. Mehr

Die Vermögensfrage

Kauf von Immobilien auf Vorrat ist ein fragwürdiges Vorhaben

Senioren machen sich über ihr künftiges Zuhause in vielen Fällen unnötige Sorgen. Wer bereits ein großes Eigenheim besitzt und hohe Renten bezieht, sollte davon absehen, eine Wohnung zu erwerben, die erst später genutzt werden soll. Mehr

Hockeyspieler Florian Fuchs

Schneller Stürmer auf Giraffenbeinen

Der Hamburger Hockeyspieler Florian Fuchs soll bei der an diesem Samstag beginnenden Champions Trophy in Mönchengladbach für Tore sorgen. Danach will er ein bisschen jobben und ein bisschen trainieren - bevor es schließlich ernst wird. Mehr

Vom Ende der Geduld

BERLIN, 30. JuliDas Buch der engagierten Jugendrichterin Kirsten Heisig kann nicht unbefangen gelesen, darüber auch nicht unbefangen diskutiert werden. Denn Frau Heisig nahm sich Anfang des Monats, als sie das Manuskript abgeschlossen hatte, das Leben. "Das Ende der Geduld. Konsequent gegen jugendliche Straftäter" erschien einige Wochen vor dem beabsichtigten Termin und wurde ein Erfolg. Mehr

Leichtathletik-EM am Freitag

Vier Medaillen für das deutsche Team

Betty Heidler gewinnt bei der Leichtathletik-EM in Barcelona überlegen das Hammerwerfen. Silke Spiegelburg und Lisa Ryzih schwingen sich zu Silber und Bronze im Stabhochspringen auf. Und Carsten Schlangen wird überraschend Zweiter über 1500 Meter. Mehr

Leichtathletik-Kommentar

Kleiner Gipfel, großer Gipfel

Ganze vier Wochen vor Olympia 2012 wird es schon wieder eine Leichtathletik-EM geben. Es werden groteske Meisterschaften mit ein paar Lahmen und Fußkranken sowie dem Triumph mindestens eines geständigen Dopers. Mehr

Streit um Hafeninsel

Vergleich für Offenbacher Hafenbebauung in Sicht

Die Stadt Offenbach und die Frankfurter Osthafenbetriebe verhandeln, schon Mitte August könnte der Vertrag unterschrieben werden. Mehr

Großbritannien

Das unendliche Arbeitsleben

Die Menschen leben länger - also warum müssen mit 65 Jahren in Rente gehen? Großbritaniens Regierung will dieser „Diskriminierung“ ab Oktober 2011 abschaffen: Dann soll es keine gesetzliche Altersgrenze im Berufsleben mehr geben. Mehr

Sicherungsverwahrung

Die zwei Waagschalen der Justitia

Die Anordnung von Sicherungsverwahrung ist ein heikler Vorgang. Aus Sicht des Europäischen Gerichtshofes widerspricht sie oft den Menschenrechten. Union und FDP ringen um eine Lösung, die sowohl der Rechtsstaatlichkeit als auch dem Bedürfnis nach Sicherheit Rechnung trägt. Mehr

Duisburg

Eine Stadt mit vielen Gesichtern

Deutschland schaut schon die ganze Woche, und speziell an diesem Samstag auf Duisburg, wo die Trauerfeier für die bei der Loveparade verunglückten Menschen stattfand. Die Blicke treffen auf eine gebeutelte Stadt. Mehr

Zur Ader lassen für die Kunst

Gutmenschen in New York

Erstaunlich, wie viel Interesse eine simple Blutspende hervorruft, wenn sie nur in einer Galerie vollzogen wird. Dazu eingeladen hat jetzt die amerikanische Künstlerin Kate Levant. Die Universität Yale hatte ihr die Aktion zuvor verboten. Mehr

Kommentar

Erdrückende Bürde in Duisburg

Verantwortung kann Ruhm und Ehre bedeuten, sie kann aber auch zu einer schweren Bürde werden. Ein Oberbürgermeister, der nicht auf der Trauerfeier für die Opfer des größten Unglücks erscheinen kann, kann seine Pflichten nicht mehr erfüllen. Mehr

Schmerzensgeld

Kachelmann fordert zwei Millionen Euro von Springer

Wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten ihres Mandanten fordern die Anwälte des Wettermoderators Kachelmann von „Bild“ und „Bild am Sonntag“ Schmerzensgeld. Ein Sprecher des Springer-Verlags sagte, man weise die Forderungen zurück. Mehr

Duisburgs Güterbahnhof

Das Terrain der geplatzten Träume

Seit 15 Jahren schon wartet das 35 Hektar große Gelände des Güterbahnhofs in Duisburg darauf, städtebaulich entwickelt zu werden. Getan hat sich seither nichts. Alle Pläne und Modelle scheiterten. Mehr

Immunitätsfrage

Den Papst verhaftet man nicht

Im amerikanischen Streit um die Immunität des Heiligen Stuhls werden die Argumente gespitzt. Der Ausgang ist ungewiss, aber der als katholisch eingestufte Supreme Court verweigerte der Kurie schon mal Schützenhilfe. Mehr

Unesco-Entscheidung

St. Goar ist nicht Dresden

Im Elbtal war es ein Sakrileg, im Mittelrheintal soll es ein Entwicklungsschub sein: Die Unesco erlaubt eine Rheinbrücke zwischen St. Goar und St. Goarshausen. Die wirtschaftlichen Folgen sind gravierend. Mehr

Duisburg

Sauerland mit Abwahl einverstanden

Adolf Sauerland ist mit seiner Ablösung einverstanden: Der Oberbürgermeister von Duisburg will sich im Rat der Stadt zur Abwahl stellen. Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Bosbach, forderte ihn zum Rücktritt auf. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die zwei Klassen der Eintracht

Mit dem Laktattest hat Trainer Michael Skibbe bei Eintracht Frankfurt auch das individuelle Konditionstraining abgeschafft. Stattdessen mussten alle Spieler eine intensive Trainingseinheit für eine bessere Schnelligkeitsausdauer absolvieren. Mehr

Sprint-Trainer Bauer

„Mit unserem Training bekommt man keine Muskelberge“

Valerij Bauer, Entdecker von Sprint-Europameisterin Verena Sailer, erfindet Methoden und Geräte für die Übungsstunden selbst. Das geht vom Hinke-Lauf bis zum Oberschenkelrückseiten-Stärker. Der Frauen-Beschleuniger im Gespräch mit Michael Reinsch. Mehr

Infarktrisiko

Zwei Herzen für die Margarine

Zu viel Cholesterin schadet dem Herzen. Risikopatienten essen deshalb möglichst viele Speisen mit Pflanzenfett. Dort aber stecken Sterine - muss man sich vor ihnen fürchten? Einige Ärzte meinen das. Mehr

Strizz

Sommer-Fortsetzungsroman (6)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Diskriminierender Mindestlohn

Frauen werden in Deutschland schlechter bezahlt als Männer, das ist bekannt. Das System von Branchenmindestlöhnen verfestigt solche Gehaltsstrutkuren häufig noch, darüber wird bislang wenig diskutiert. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 31 01 02 03 04 05 06 07