Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.7.2010

Artikel-Chronik

Kritik an Wikileaks

Daniel Ellsbergs Pentagon-Papiere waren besser

Alles schon bekannt und in verwirrender Ausführlichkeit dargestellt? Die Veröffentlichung der amerikanischen Geheimdokumente über den Krieg in Afghanistan bringt die Internetplattform Wikileaks in die Kritik. Mehr

David Hasselhoff

Der Fönwellenreiter

Er war ganz am Boden, versuchte dort einen Burger zu essen, wodurch er auf YouTube zum Schlager wurde - und jetzt macht er sogar schon wieder Werbung: Der unkaputtbare „Knight Rider“ David Hasselhoff ist wieder da. Mehr

Ärztemangel

Weite Wege und lange Wartezeiten

Weil es auf dem Land an Ärzten fehlt, müssen Patienten für einen Arztbesuch immer weitere Wege und lange Wartezeiten auf sich nehmen. Mehr

„Theater aus dem Koffer“

Ein Koffer, der die Welt bedeutet

Die Puppenspielerin Miriam Hilpert betreibt in Frankfurt das „Theater aus dem Koffer“ und zeigt im Gallus-Theater „Der Kleine aus dem All“. Mehr

Deutschlandfonds

Verbände betteln Brüderle an

Der Deutschlandsfonds soll auslaufen - so will es Wirtschaftsminister Brüderle, der die staatlichen Programme im Aufschwung zurückfahren will. Doch die Wirtschaftsverbände bangen um die Finanzausstattung des Mittelstandes und fordern eine Verlängerung des Fonds. Mehr

Heine in der Walhalla

Wir Bayern nehmen den Dichter als Ganzes

Carl-Friedrich Gauss war ihm etwas zuvorgekommen, doch seit diesem Mittwoch steht auch Heinrich Heines Büste in der Walhalla. Und der dieser „marmornen Schädelstätte“ durchaus nicht zugeneigte Autor wurde gleich dafür bemüht, preußisch-bayerische Gegensätze zu überbrücken. Mehr

Einwanderungsgesetz in Arizona

„Dieser Kampf ist noch lange nicht vorbei“

Es sollte an diesem Donnerstag in Kraft treten und ist hoch umstritten: das neue Einwanderungsgesetz in Arizona sieht vor, dass die Polizei bei „begründetem Verdacht“ jeden Menschen kontrollieren muss, ob er illegal im Land ist oder nicht. Nun hat ein Bundesgericht diesen Teil des Gesetzes gestoppt. Mehr

Fußball-Bundesliga

„Bienvenidos, Raul“: Schalke begrüßt seinen Star

Der Königliche Raul kommt zu den Königsblauen. Trainer Magath lässt seiner Begeisterung freien Lauf. Statistisch gesehen erhöht der Transfer die Chancen der Schalker, einen Titel zu gewinnen. Und auch Raúl hat große Ziele. Mehr

Regierungssprecher Wilhelm nimmt Abschied

Dazu kann ich mich nicht mehr äußern

Ein letztes Mal stellt sich Ulrich Wilhelm als Regierungssprecher der Bundespressekonferenz. Kein Grund für die Journalisten, den künftigen BR-Intendanten zu schonen. Der smarte Münchner beweist einmal mehr, dass er sich auf die Kunst des Unterlassens und des Schweigens versteht. Mehr

Spanien

Sie sagten Stierkampf und meinten Madrid

Angeblich aus Gründen des Tierschutzes hat das katalanische Parlament die Corrida verboten - den Stierkampf. Alles deutet aber darauf hin, dass die Abgeordneten mit ihrem Votum vor allem Madrid treffen wollten - um zu demonstrieren, dass Katalonien nicht Spanien ist. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht im Minus

Nach den jüngsten Kursgewinnen ist der Dax am Mittwoch auf Konsolidierungskurs gegangen. Positiv interpretierte Unternehmenszahlen konnten den Einfluss schwächlicher Konjunkturdaten vor der Veröffentlichung des Beige Books dämpfen. Mehr

Discount-Marktführer Aldi

Die verschwiegenen Optimierungsweltmeister

Karl Albrecht und sein verstorbener Bruder Theo hatten sich ihr Discount-Geschäft aufgeteilt - in Aldi Süd und Aldi Nord. Viele Spekulationen und Fragen ranken sich seit langem um die Unternehmensgruppe. Sie gibt Rätsel auf, aber der Erfolg ist noch immer da. Mehr

Fußball-Kommentar

Diego in der Falle

Diego Maradona ist grandios gescheitert. Als Trainer braucht es Bildung, Wissen, Fleiß, Arbeit, Analyse, Konsequenz. Maradona aber verwechselte Handwerk mit Handauflegen. Am Ende ging er noch einmal in die Falle seiner Berechenbarkeit. Mehr

Chinas Börse

Die Geldanlage in China ist sehr riskant

Die Kurse an Chinas Börsen steigen seit drei Wochen deutlich. Eine verschärfte Geldpolitik sei „vom Tisch“, heißt es. Die fundamentalen Risiken der Geldanlage in diesen Märkten aber sind wegen einer wahrscheinlichen Immobilienblase immens. Mehr

Sparsam, fleißig, pünktlich

Die Aldi-Tugenden

Theo Albrecht, der Aldi-Mitbegründer, hat mit bürgerlichen Tugenden ein weltweit operierendes Handels-Imperium hinterlassen - und ein vereinigtes Aldi-Deutschland, das sich an die Demokratisierung von Luxus gewöhnt hat. Mehr

Börsen

Bilanzsaison stützt Kurse an der Wall Street

Anleger honorieren überraschend gute Gewinne der Unternehmen. Die Sorge über eine schwächere Konjunktur dämpft allerdings. Darüber hinaus werden allzu optimistische Unternehmen abgestraft. Mehr

Rohstoffe

Gold und Goldminen unter kritischer Beobachtung

Der Goldpreis und die Aktienkurse der Goldminenaktien erreichen nunmehr Niveaus, die aus Sicht technischer Analysten von Bedeutung sind. Einen kritischen Indikator bildet der Durchschnittskurs der vergangenen 200 Handelstage, die 200-Tage-Linie. Mehr

Vollbeschäftigung

Brüderle rechnet mit Hunderttausenden neuen Jobs

Wirtschaftsminister Brüderle glaubt, dass die Arbeitslosigkeit bald deutlich sinkt. Dieses Jahr werden nur noch weniger als drei Millionen Menschen arbeitslos sein, sagt er. Seine Botschaft: Vollbeschäftigung ist machbar. Mehr

Smart

Annette Winkler rückt an die Spitze

Annnette Winkler wird die erste Marken-Chefin des Autobauers Daimler. Die 50 Jahre alte Managerin soll die Geschicke des Kleinwagens Smart lenken. Mehr

Tod eines ägyptischen Bloggers

Aus dem Internetcafe gezerrt

Im Juni haben zwei ägyptische Polizisten einen Blogger getötet. Die Familie des Getöteten fordert Anklage wegen Mord, Zeugen werden eingeschüchtert. Der Prozessbeginn wird von wütenden Protesten begleitet. Mit dabei ist auch Muhammad ElBaradei. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Ein Skandal - aber nur auf den ersten Blick

Was für eine Schande! Das Urteil nach Alonsos Manöver gegen Massa ist gefällt. Doch Hand aufs Herz, ihr Gutmenschen: Könnte es nicht sein, dass Ferrari bei allem Kalkül auch eine von außen nicht zu erkennende Ungerechtigkeit korrigiert hat? Mehr

Sprinter Christophe Lemaitre

Weiß, schwarz? Schnell!

Auf Christophe Lemaitre lasten hohe Erwartungen, seit er als erster weißer Athlet die 100 Meter unter zehn Sekunden sprintete. Doch der reflektierte Student lehnt die Farbendiskussion ab. Nun will der Franzose Europameister werden. Mehr

Video-Filmkritik

Meister des Träumeklaus: „Inception“

Christopher Nolan bringt mit „Inception“ einen ungewöhnlichen Sommerfilm ins Kino: Spektakulär wie ein Action-Reißer, kopflastig wie ein Essayfilm, bestückt mit Stars wie ein sicherer Hit. Mehr

Islamische Theologie in Deutschland

Querdenker gesucht

Der Wunsch nach einer islamischen Theologie in Deutschland wird immer öfter geäußert. Doch die Herausforderung, die dies bedeutet, wird von der Politik, aber auch christlichen Theologen und Kulturwissenschaftlern unterschätzt. Mehr

Förderung

Solare Schlagseite

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet, könnten doppelt so viele neue Solaranlagen in Betrieb gehen wie im bisherigen Rekordjahr 2009. Daran kann die Bundesregierung ablesen, dass sie viel zu spät und zu ängstlich auf die Subventionsbremse getreten hat. Mehr

Spracherkennungs-App für iPhone

Es gilt das gesprochene Wort

Nuance bringt an diesem Freitag mit „Dragon Dictation“ eine deutsche Spracherkennung für das iPhone. Die App ist flink installiert und zeigt verblüffend gute Ergebnisse. Sie ist ideal für Menschen, die nicht tippen wollen oder können. Mehr

Nachruf

Aldi-Gründer Theo Albrecht gestorben

Aus kleinsten Anfängen mit einem Lebensmittelladen in Essen formte Theo Albrecht zusammen mit seinem Bruder Karl ein einzigartiges Einzelhandelsimperium. Sparsam und verschwiegen blieb der Aldi-Unternehmensgründer bis zu seinem Tod mit 88 Jahren. Mehr

Westerwelle in Istanbul

„Die Richtung der Türkei ist Europa“

Außenminister Westerwelle (FDP) hat auf seiner Türkei-Reise großes strategisches Interesse an einer Anbindung der Türkei an die EU bekundet. Außerdem erwarte er, dass im kommenden September neue „ernsthafte“ Gespräche über das iranische Atomprogramm beginnen werden. Mehr

Gastbeitrag

Die Vermessung der Geschichte durch Gerichte

Die Vergangenheit ist in Bewegung. Richter können historische Ungerechtigkeiten nicht lösen. Doch dürfen andererseits Einzelfälle nicht aus dem Zusammenhang gelöst werden. Mehr

Bruno Simma

Ein Gutachter widerspricht

Das Kosovo beschäftigt Bruno Simma schon länger. Der Völkerrechtler und jetzige deutsche Richter am Internationalen Gerichtshof äußerte sich im März 1999 auf Einladung der United Nations Association in den Vereinigten Staaten ausführlich zum Luftkrieg der Nato. Mehr

RAF-Terror

Verena Becker muss wegen Buback-Morde vor Gericht

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat die Anklage gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker wegen Mordes an Generalbundesanwalt Siegfried Buback zugelassen. Mehr

Balkan

Serbiens dunkelgraue Eminenzen

Bogoljub Karic, der einst reichste Oligarch Serbiens, soll in Russland Asyl erhalten haben. Doch die serbische Wirtschaft ist weiterhin fest im Griff jener Männer, die vielsagend als „umstrittene Geschäftsleute“ bezeichnet werden. Mehr

Energie und Rohstoffe

Weizen - Wettersorgen treiben den Preis

Wetterkapriolen in Europa treiben den Weizenpreis. Spekulative Marktteilnehmer mussten aus diesem Grund Wetten auf fallende Preise ausgleichen. Andere bauen trotz komfortabler Versorgungslage auf knappheitsgetriebene Preissteigerungen. Mehr

Argentinien

Nationaltrainer Maradona muss gehen und schweigt

Das Kapitel Maradona ist beendet: Der argentinische Verband spricht sich gegen den Nationaltrainer aus. Maradona scheitert bei den Verhandlungen über ein Bleiben an seinem übergroßen Ego. Nun soll zunächst einmal sein Intimfeind übernehmen. Mehr

Aldi-Gründer Albrecht

Die Albrecht-Entführung

Im November 1971 begann für den Aldi-Mitbegründer Theo Albrecht eine knapp dreiwöchige Leidensgeschichte: Der Unternehmer wurde entführt. Die Täter wurden zwar wenig später gefasst und zu langen Haftstrafen verurteilt. Ein Großteil des für damalige Verhältnisse enormen Lösegeldes in Höhe von sieben Millionen Mark wurde jedoch nie gefunden. Mehr

Unglück in Pakistan

152 Passagiere sterben bei Flugzeugabsturz

In Pakistan ist ein Passagierflugzeug in der Nähe der Hauptstadt Islamabad abgestürzt. An Board des Airbus 321 sind alle 146 Passagiere und die sechs Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig. Mehr

Neue Berechnungsmethode bei Squeeze-Out

Die Abfindungen bei Zwangsausschluss sinken

Der Bundesgerichtshof hat seine Meinung geändert: Für die Entschädigung von Kleinaktionären nach einem Zwangsausschluss zählen nun nicht mehr die drei Monate vor der maßgeblichen Hauptversammlung. Der neue Stichtag für die Berechnung des Börsenwerts liegt früher -- was die Abfindungen schmälern wird. Mehr

Studienreform

Mit Recht gegen Bologna

Der Bologna-Prozess sollte zu einer wechselseitigen Anerkennung von Studienabschlüssen führen. Der deutsche Jurastudent aber hat dem internationalen Vergleich schon immer stand gehalten. Mehr

Günther Lohre im Gespräch

„Drängen wir Doping nicht zurück, ist Schluss“

Er war einst der beste bundesdeutsche Stabhochspringer. Nun ist er als Vizepräsident für den Leistungssport zur Leichtathletik zurückgekehrt. Günther Lohre im Gespräch über damals und heute, genetische Nachteile und den Wert von Kontrollen. Mehr

Historische Entscheidung

Katalonien verbietet Stierkämpfe

Spaniens Tierschützer jubilieren: Das katalanischen Parlament stimmt für die Abschaffung des Stierkampfs. Ab 1. Januar 2012 ist Katalonien die erste Region auf dem spanischen Festland, die das blutige Spektakel verbietet. Mehr

Interview

"Die Löhne von Ingenieuren werden steigen"

Ferchau Engineering aus Gummersbach ist einer der größten Vermittler von Ingenieuren und Technikern. Nach der schweren Krise zieht die Nachfrage an, und der Wettbewerb um die Spezialisten wird härter. Frank Ferchau, der geschäftsführende Gesellschafter, über die Ausbildungserfolge der DDR und die Bedeutung von Projektarbeit. Mehr

Immer wieder Klima

Die Erforschung des Klimas ist eng mit der Erforschung der Verhältnisse in den arktischen Regionen und den Meeren verbunden. Das schlägt sich auch im neuen Zweijahresbericht des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) nieder, eines der international herausragenden deutschen Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft. Mehr

Als die Aufklärung fundamental wurde

Für jemanden, der sich Jahr um Jahr an Texten abgearbeitet hat, deren Urheber der historische Jargon vornehm als "Minores" bezeichnet, liegt irgendwann die Versuchung nahe, nicht mehr nur unerschlossene Diskursfelder zu beackern, sondern sozusagen zur Flurbereinigung zu schreiten. Ein Beispiel hierfür mag die Aufklärungsforschung liefern. Mehr

Eishockey-Kommentar

Jede Menge Hilferufe

Liebe Fans, kauft Dauerkarten! Liebe Sponsoren, bucht Bandenwerbung! Deutsche Eishockeyklubs haben die Mitleid-Strategie entdeckt. Fällt noch jemand darauf herein? Mehr

Tinnitus

Mit Kortison und Noiser gegen den Dauerlärm im Ohr

Tinnitus kann viele Ursachen haben – oft müssen die Betroffenen lernen, damit zu leben. Eine Uni-Forscherin sucht nun nach neuen Therapieansätzen. Mehr

Markt abseits des Markts

Ich zeige mich selbst

In Berlin gibt es Ausstellungen schneller junger Künstler, die ohne die Trias der klassischen Karrieremacher funktionieren. Mehr

Unternehmer

Aldi-Gründer Theo Albrecht gestorben

Theo Albrecht, einer der beiden Gründer des Discount-Riesen Aldi, ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb der drittreichste Deutsche am Samstag im Alter von 88 Jahren in seinem Geburtsort Essen. Mehr

Einkommensverteilung

Die Abstiegssorgen der Mittelschicht

Studien zeigen, dass die Polarisierung zwischen Arm und Reich weiter wächst. Die bestehende Mittelschicht hält sich aber recht gut. Sorgen bereitet eher die zunehmende Unterschicht. Mehr

Krieg in Afghanistan

Kongress gibt weitere Milliarden frei

Ungeachtet der jüngsten „Wikileaks“-Veröffentlichungen über den Afghanistan-Krieg hat der amerikanische Kongress zusätzliche 33 Milliarden für den Einsatz freigegeben. Mehr als 102 demokratische Abgeordneten stimmten gegen den Gesetzesentwurf, den Präsident Obama nun unterzeichnen muss. Mehr

Qualitätsverbesserungen geplant

Bahn kündigt Investitionen an

Die Deutsche Bahn hat ihren Gewinn im ersten Halbjahr um mehr als ein Viertel gesteigert. In den kommenden fünf Jahren will Bahn-Chef Grube 21 Millionen Euro investieren: Mehr Bahnhöfe sollen elektronische Informationsanzeigen bekommen und Mitarbeiter moderne Handys erhalten. Mehr

Handball

Die größte Herausforderung des Karol Bielecki

Am 11. Juni kostet ein Sportunfall das linke Augenlicht von Karol Bielecki. Zurückblicken will er nicht. Denn der Handballspieler will in der Bundesliga bestehen. Die Zeichen dafür stehen gut. Bei einem Benefizspiel wirft er schon wieder drei Tore. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Positiv aufgenommene Quartalsberichte geben Dax Rückenwind

Positiv aufgenommene Quartalsberichte geben dem Dax am Mittwoch Rückenwind. Größter Dax-Gewinner sind Infineon. Am Vortag hatten vor allem die Zahlen der Deutschen Bank die Anleger überzeugt. Der Dax hatte 0,2 Prozent fester geschlossen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Lasst uns glauben!

Börsianer sind ein leichtgläubiges Volk, das sich die Fakten gerne so zurecht legt, wie sie diese gerne hätten. Das kann recht gut funktionieren, vor allem, wenn es alle tun. Doch die Enttäuschung folgt auf dem Fuße. Mehr

Hohe Nachfrage

Infineon erhöht zum dritten Mal Jahresprognose

Beim Halbleiterspezialisten Infineon läuft dank der Konjunkturerholung und der hohen Nachfrage in allen Bereichen das Geschäft überraschend gut. Aufgrund der starken Zuwächse in den ersten neun Monaten erhöhte Infineon abermals die Prognosen bis Ende September. Mehr

Kinderkriminalität in Berlin

Das Ende der Geduld?

Kinder, die in Berlin im Auftrag der Drogenmafia mit Heroin dealen, sind für die Polizei kaum zu greifen. Jetzt wird über geschlossene Heime diskutiert, wie sie die verstorbene Jugendrichterin Kirsten Heisig forderte. Fachleute sehen im Wegschließen jedoch kein Allheilmittel. Mehr

Loveparade in Duisburg

Zahl der Toten erhöht sich auf 21

Die Zahl der Todesopfer bei der Loveparade in Duisburg hat sich auf 21 erhöht. In der Nacht zum Mittwoch erlag eine 25 Jahre alte Frau im Krankenhaus ihren Verletzungen. Derweil fordert die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Kraft nach der Katastrophe personelle Konsequenzen. Mehr

Keine Verschütteten

Kreidefelsen auf Rügen abgestürzt

Auf der Insel Rügen ist ein großes Stück des Kreidefelsens abgestürzt. Die Polizei geht davon aus, dass niemand von den Erdmassen verschüttet wurde. Abbrüche im Sommer sind ungewöhnlich. Mehr

Günther Oettinger

Keine Lustreise, aber ein Fehltritt

Vorige Woche beschloss die EU-Kommission, Kohlebergbau nur noch bis 2014 zu fördern. Günther Oettinger war nicht dabei - er weilte in Washington. Vom nicht mehr ganz neuen Energiekommissar ist bislang wenig zu hören. Mehr

Wikileaks zu Afghanistan

Washington spielt Daten-Affäre herunter

Demokraten wie Republikaner in Amerika haben verhalten auf die Veröffentlichung von Militärakten durch die Internetseite Wikileaks reagiert. Die Dokumente betätigten nur Bekanntes. Der demokratische Senator Kerry fordert indes eine Korrektur der Pakistan-Politik. Mehr

Fußball-Schule

Zwischen Förderung und Verbot

Die Fußball-Schule von Karl-Heinz Körbel ist so erfolgreich, dass sie der Eintracht Konkurrenz macht. Mehr

Gesundheitsbranche

100.000 neue Arbeitsplätze in diesem Jahr erwartet

Das Gesundheitswesen hat die Krise abgehakt. Die Geschäftslage hat sich weiter verbessert, die Erwartungen stabilisierten sich auf hohem Niveau Mehr

Medienschau

Moody's beäugt amerikanischen Banken kritischer

Infineon und Fresenius heben die Prognosen an, die Deutsche Börse schnitt im zweiten Quartal gut ab, so auch Wirecard, Krones und Vossloh. Der Gewinn von Wincor Nixdorf enttäuscht, Arcelor Mittal warnt vor einer Abschwächung. Die Wirtschaftsverbände fordern verlängerte Staatshilfen. Mehr

Moralbegründung

Feierliches Hochamt im Tempel der Vernunft

Wie trainiert man einen moralischen Muskel? Amerikanische Forscher machen erste Gehversuche auf dem Weg zu einer Wissenschaft der Moral ohne göttliche Hypothese. Das letzte Wort soll die Vernunft haben. Mehr

Subventionen

Hausbesitzer sichern sich hohe Solarförderung

Eine regelrechte Torschlusspanik treibt deutsche Hausbesitzer, ihre Dächer noch rechtzeitig mit Solaranlagen auszustatten. Ab Oktober gibt es weniger Geld pro eingespeiste Kilowattstunde. Mehr

Computersimulierte Menschenströme

Eine Viertelstunde in die Zukunft schauen

Mit Hilfe von Computersimulationen analysieren Forscher Menschenströme und untersuchen schon im Vorfeld von Großveranstaltungen, wo sich Staus bilden. Auch für die Loveparade gab es eine „Evakuierungsanalyse“. Reichte sie aus? Mehr

Halbleiter

Machtkämpfer im Infineon-Vorstand

Peter Bauer wird vom Vorstandssprecher zum Vorstandschef aufgewertet - ein Vorteil für ihn im internen Kampf mit dem Infineon-Finanzchef Marco Schröter. Der verliert Kompetenzen. Mehr

Privatschule Mundanis

Schule für Weltbürger mit Frankfurter Wurzeln

Nach den Ferien wird in Frankfurt die Privatschule Mundanis eröffnet. Die Neugründung erklärt sich aus den Querelen an der Anna-Schmidt-Schule. Doch die Initiatoren blicken lieber nach vorne als zurück. Mehr

Kommentar

Mehr als nur eine Abspaltung

Eine Schule für ganz normale Leute soll Mundanis sein, sagen die Initiatoren. Das ist zuerst einmal sympathisch. Mehr

BP

Vom Riesen zum Zwerg

Wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wird BP wohl nicht Insolvenz anmelden müssen. Offen aber bleibt, was vom einst so mächtigen Ölkonzern nach der Tragödie übrig bleibt. Der Riese könnte zum Zwerg schrumpfen. Mehr

Steuerhinterziehung

Reue selbst auf hoher See

Seit Nordrhein-Westfalen CDs mit Daten mutmaßlicher Steuerhinterzieher gekauft hat, haben sich bundesweit etwa 20.000 Menschen selbst angezeigt. Die wenigsten von ihnen finden sich auf den Datenträgern. Mehr

Quantenphysik

Der dritte Schlitz ist anders

Max Born hatte 1926 richtig gerechnet: Photonen interferieren zwar im berühmten Zwei-Schlitz-Experiment, aber eine quantenphysikalische Interferenz von drei oder mehr Wellen findet nicht statt. Das hat ein Experiment nun gezeigt. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Reptilien, Rinderherde, Affenbaum

Zufriedenheit zum Saisonabschluss: ein Blick auf die Ergebnisse der Auktionen mit moderner und zeitgenössischer Kunst bei Ketterer in München. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 28 29 30 31 01 02 03 04