Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.7.2010

Artikel-Chronik

Ukraine

Die Seilschaft zog die Fäden an beiden Enden

Das Gas-Geschäft war in der Ukraine immer ein Refugium der Oligarchen. 2009 sollte der private Zwischenhändler RosUkrEnergo ausgeschaltet werden. Doch mit dem alten Präsidenten kamen auch seine Geschäftspartner zurück. Die Geldmaschine surrt heute längst wieder - zum Schaden des Landes. Mehr

HRE-Chefin Manuela Better

Die Eiserne

Die verstaatlichte Hypo Real Estate ist als einzige deutsche Bank durch den Stresstest gefallen. Die Chefin Manuela Better macht den Job, den keiner will. Und sie macht ihn gut. Mehr

Deutsche Fußball-Schiedsrichter

Gegen Torrichter, für Chip im Ball

Die deutschen Schiedsrichter wollen es in der nächsten Bundesliga-Saison besser machen als viele WM-Referees. Die neue Führungskommission kritisiert die Pläne des Fußball-Weltverbandes. Mehr

Rette uns, wer kann

Das deutsche Fernsehen wird von einer Expertenplage heimgesucht. Auf allen Kanälen wird getestet und gecoacht, wie das heute heißt, aber im Übermaß fehlen Testertester und Expertenexperten. Wir beginnen als Handreichung für den verwirrten Zuschauer mit einer (unvollständigen) Personal-Übersicht. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden (43)

Ohne Salz wäre die Welt ziemlich fade

Das weiße Gold rettete die Menschen vor dem Hungertod, machte kleine Städte groß und füllt die Kassen der Fürsten. Kein Wunder, dass es so begehrt ist - und schon seit mehr als 3000 Jahren in Bergwerken gefördert wird. Mehr

Euklids Parallelenaxiom

Treffen sich zwei Geraden im Unendlichen

Zwei Jahrtausende mühte man sich um den Nachweis, dass Euklids Parallelenaxiom ein verkapptes Theorem sei, das sich aus den anderen Axiomen ableiten lasse. Und dann fand man die nicht-euklidischen Geometrien. Mehr

Wiesbaden

Stillstand im Herzen der Stadt

Nach dem Nein der Grünen ist die Zukunft des Platzes der Deutschen Einheit ungewiss und das Ende der Jamaika-Koalition besiegelt. Mehr

Tour de France

Contador trägt das Gelbe nach Paris

Alberto Contador baut im Einzelzeitfahren seine Führung vor Andy Schleck aus und geht am Sonntag mit 39 Sekunden Vorsprung in das letzte Teilstück nach Paris. Den Tagessieg verpasst Tony Martin nur knapp. Mehr

Literaturfest München

Der Autorensammler

Kosmopoliten aller Länder, vereinigt euch: Und zwar beim neuen Münchner Literaturfest. Dieses hat Ilja Trojanow zu seinem Kurator bestimmt. Der umtriebige Schriftsteller soll ein Mammutprogramm stemmen. Mehr

Der Film zur Krise

Nur einmal leben

Das passt punktgenau zur Griechenland-Pleite: Der in Berlin lebende Regisseur Filippos Tsitos zeigt in der Filmkomödie „Kleine Wunder in Athen“ wie sich die Nachfahren Platons die langweilige Lebenszeit vertreiben. Mehr

„Navy CIS“ eröffnet Filiale

Innendienst im Aquarium

Was einmal erfolgreich ist, sollte auch ein zweites Mal funktionieren, dachten sich die Macher der Serie „Navy CIS“. Also eröffneten sie in Los Angeles eine Außenstelle ihres Geheimdienstes. Bei Sat.1. startet heute „Navy CIS: L.A“. Mehr

Arbeiten

Spaniens verlorene Generation

In Spanien sind von den Jugendlichen unter 25 Jahren inzwischen vierzig Prozent ohne Beschäftigung. Man nennt diese verlorene auch die „Ni-Ni-Generation“ - mit schlechter Ausbildung und fragwürdiger Motivation. Die arbeitende ältere Generation muss sie stützen. Mehr

Lutherischer Weltbund

Versöhnung nach 500 Jahren

Die Vollversammlung der Lutheraner hat sich in einer bewegenden Zeremonie bei den Mennoniten entschuldigt, die im 16. Jahrhundert Opfer grausamer Verfolgungen geworden waren. Der Präsident der Mennonitischen Weltkonferenz nahm die Bitte um Vergebung an. Mehr

Barock am Main

Madame, isch drück’s net länger runter

Barock am Main: Molières „Menschenfeind“ mit Michael Quast hat im Frankfurter Bolongarogarten Premiere. Mehr

Banken

Nur kein Stress

Der Stress ist vorbei. Zumindest vorerst. Beim Stresstest in Europa sind nur sieben Banken durchgefallen. An der Aussagekraft der Tests darf man zwar zweifeln. Doch es scheint so, als sei die Angst vor dem Umfallen der Banken tatsächlich geringer geworden. Und das ist gut so. Ein Kommentar von Christian Siedenbiedel. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

Alarm auf Bohrinsel war angeblich ausgestellt

BP muss sich derzeit um mehrere Brandherde kümmern: Die Ölpest im Golf von Mexiko ist noch nicht unter Kontrolle, ein Wissenschaftler wirft dem Ölkonzern vor, Forscher zum Schweigen bringen zu wollen. Und die Sicherheitsstandards auf der gesunkenen Ölplattform wurden offenbar nicht eingehalten. Ungeachtet dessen will BP in Kürze wieder in der Tiefsee bohren - diesmal im Mittelmeer. Mehr

Manöver im Gelben Meer

Nordkorea droht mit „Heiligem Krieg“

Amerika und Südkorea halten ein gemeinsames Manöver ab. Nordkorea droht mit militärischen Konsequenzen. Seit dem Untergang des Kriegsschiffs „Cheonan“ haben sich die Spannungen auf der südkoreanischen Halbinsel verschärft. Mehr

Debatte über Schwarz-Grün

Schavan: Mehr Gemeinsamkeiten mit FDP und SPD

Die CDU-Führung sieht kaum Gemeinsamkeiten zwischen der CDU und den Grünen in der Bundespolitik. Dort sei Schwarz-Grün „derzeit keine realistische Perspektive“, sagte Bildungsministerin Schavan der F.A.S. Derweil bekräftigte Grünen-Chef Özdemir, Schwarz-Grün sei in Hamburg nicht gescheitert. Mehr

Offenbach

Wo die großen Buchstaben herkommen

Knapp hundert mal fünf Meter misst der neue Schriftzug an der Commerzbank-Arena. Gebaut hat ihn ein Unternehmen aus Offenbach, das auch schon den Moskauer Hauptbahnhof mit Leuchtlettern versehen hat. Mehr

Chinas Kino trifft Hollywood

Weltbewusstseinsindustrie

Seit 2002 ist Chinas Filmindustrie marktwirtschaftlich organisiert. Ihr Wachstum scheint nur durch die geringe Anzahl Kinos begrenzt. Aber die Schnittmenge mit Hollywood wird größer. Mehr

Festspiel-Sommer

Vorhang auf in Salzburg und Bayreuth

Wohin mit den großen Festivals? Exklusivität wird immer schwieriger. Urauführungen leistet sich heute jedes mittelgroße Haus. Möglicherweise laufen Stadt- und Staatstheater den Schlachtschiffen bald den Rang ab. Mehr

Neuerscheinungen im Herbst

Das Leben ist lesenswert

Zwar ist die Dichte an Instant-Klassikern in diesem Herbst nicht derart hoch, wie im vergangenen. Was die Neuentdeckungen betrifft, ist das Rennen aber noch offen. Elf Romane, auf die man sich schon jetzt freuen kann - und ein Tagebuch. Mehr

Michael Stich

Der Turnierdirektor im Dauereinsatz

Die Sünden der Vergangenheit lasten auf dem Tennisturnier am Rothenbaum. Um die Traditionsveranstaltung zu retten, nimmt Michael Stich sogar selbst den Schläger wieder in die Hand. Florian Mayers Einzug ins Halbfinale hilft schon mal. Mehr

Tour de France

Andy Schleck denkt schon über Paris hinaus

Beim Einzelzeitfahren an diesem Samstag hat Andy Schleck noch eine theoretische Chance auf das Gelbe Trikot, aber er wird sich wohl Alberto Contador noch beugen müssen. Daher richtet sich der Blick des Luxemburgers schon voraus. Mehr

Liliane Bettencourt

Die alte Frau und das Geld

Wenn der Geisteszustand einer Greisin zur Staatsaffäre wird: Die Milliardärin und L‘Oréal-Erbin Liliane Bettencourt steht in Frankreich im Mittelpunkt einer unglaublichen Geschichte um Macht, Geld, Gefühl und Politik. In der kommenden Woche soll sie selbst vernommen werden. Mehr

American Football

Ferien auf dem Football-Feld

Mit dem Prestige-Duell zwischen Deutschland und Österreich beginnt an diesem Samstag die Europameisterschaft im American Football. Quarterback Joachim Ullrich nutzt seine Schulferien und will sie mit dem zweiten Titel krönen. Mehr

Volksentscheide

Grüne: Mehr Demokratie wagen

Nach dem Volksentscheid gegen die schwarz-grüne Schulreform in Hamburg ist in Hessen die Diskussion über diese Form der Bürgerbeteiligung neu entbrannt. Mehr

Kommentar

Noch eine Baustelle

Eine Verfassung formuliert Werte und Überzeugungen einer Gesellschaft. Diese Grundsätze zu ändern will daher reiflich überlegt sein. In Hessen tut man sich jedoch besonders schwer damit. Mehr

Niedersachsen

Özkan: Mediencharta nur ein Entwurf

Niedersachsens Sozialministerium will Medien offenbar zu einem gemeinsamen Kurs in der Berichterstattung über Integration verpflichten. Eine sogenannte „Mediencharta“ wurde bereits an Chefredakteure versandt. Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) distanzierte sich. Mehr

Hemingway und die Frauen

Männergesellschaft bevorzugt

Er kultivierte das Image des Super-Machos, aber das „Hem Letters“-Projekt ist dabei, dieses Bild zu erschüttern. Der amerikanische Schriftstellers Ernest Hemingway war vermutlich bisexuell - und ganz bei sich nur in seinen Briefen. Mehr

Spanien

Vermisster Fünfjähriger ist offenbar verdurstet

Bei dem in Spanien tot aufgefundenen Jungen handelt es sich mit großer Sicherheit um einen Fünfjährigen aus Herdecke. Seine Mutter war bereits am Dienstag mit Schürfwunden und Prellungen in ein Krankenhaus nach Córdoba gebracht worden. Mehr

Kommentar

Banken im Test

Der Stresstest für die europäischen Banken ist wie erhofft gut ausgefallen. Dennoch sind die Ergebnisse nicht unerheblich, Fachleute werden von diesen Daten profitieren. Doch eine echte Bewährungsprobe steht den europäischen Banken in diesem Jahr noch bevor. Mehr

Israel

„Dudu“ sieht sich als Opfer der Justiz

Ein israelischer Araber ist wegen Vergewaltigung zu 18 Monaten Haft verurteilt worden, weil er seiner jüdischen Freundin vorgetäuscht hatte, er sei Jude - und obwohl der Geschlechtsakt einvernehmlich geschah, wie er beteuert. Manche Medien wittern nun Rassismus. Mehr

Ferrari

Leidenschaft und Ohnmacht

Die Roten stehen wie niemand sonst in der Königsklasse des Motorsports für Passione und Potenza. Doch jetzt prägen Durchhalteparolen das Klima bei Ferrari: Wer nicht mehr an den Titelgewinn glauben will, soll sich einen anderen Job suchen. Mehr

Walter Berchtold, Vorstandsmitglied der Credit Suisse

„Die Kunden sind relativ ruhig geblieben“

Der Kauf einer CD und Razzien deutscher Steuerfahnder setzen die Schweißer Großbank und ihre Kunden unter Druck. Walter Berchtold, Private-Banking-Vorstand, sieht sein Haus gegen alle Nachforschungen gewappnet. Mehr

Schweiz

Ein Toter bei Zugunglück im Kanton Wallis

In der Schweiz ist am Freitag der Panorama-Zug „Glacier-Express“ entgleist, ein Mensch kam dabei ums Leben, 42 Personen wurden verletzt, sechs von ihnen schwer. Die meisten Verletzten sind japanische Touristen. Mehr

FC Schalke 04

Raúl ist Magath sechs Millionen Euro wert

Trotz Platz Zwei will Felix Magath dem Schalker Team ein rundum neues Gesicht geben. Bordon, Kuranyi und Westermann sind weg. Raul steht vor der Zusage. Magaths Motto: Neue Männer braucht das Land, je mehr desto besser. Mehr

Stresstest

Sieben europäische Banken durchgefallen

Jetzt ist es offiziell: Die deutschen Banken haben den Stresstest der Bankenaufseher bestanden - allein die mit Steuermilliarden vor der Pleite gerettete Hypo Real Estate fiel wie erwartet durch. Insgesamt sind europaweit 7 der 91 überprüften Banken durchgefallen: 5 aus Spanien, eine aus Griechenland und eben die deutsche HRE. Mehr

Im Gespräch: Wolfgang Schäuble

„Die Rettungsschirme laufen aus - das haben wir klar vereinbart“

Wolfgang Schäuble hat diese Woche als erster ausländischer Minister an einer Sitzung des französischen Kabinetts teilgenommen. Eine schöne Abwechslung. In Paris erfährt er den Respekt, den die Kollegen in Berlin vermissen lassen. Mehr

Falsches Mädchen?

Vekselberg und die Odaliske

Für einen Rekordpreis ersteigerte der russische Milliardär Viktor Vekselberg bei Christie's ein Gemälde von Boris Kustodiew. Jetzt verklagt der Oligarch das Auktionshaus. Mehr

Diskriminierungsklage

Die Schöne und die Bank

Entlassen wegen einer zu guten Figur? Die Klage einer attraktiven Frau gegen die Bank Citigroup schlägt an der Wall Street hohe Wellen. Mehr

Japan

Die Chinesen kommen

Sie lieben Markenprodukte. Aber nur in Japan können Chinesen sicher sein, dass ihnen keine Raubkopien angedreht werden. Nicht zuletzt deshalb ist der eigentliche Konkurrent so beliebt bei Touristen aus der Volksrepublik. Mehr

Eintracht Frankfurt

Rangelei nach Grätsche von Franz

Beim Training der Eintracht trafen ausgerechnet jene beiden Profis aufeinander, die es gewohnt sind, nicht klein beizugeben: Maik Franz und Ioannis Amanatidis. Mehr

San Francisco

Der unamerikanischste Ort Amerikas

San Francisco ist nicht nur eine phantastisch schöne Stadt, sondern auch der radikale Gegenentwurf zum Mainstream der Vereinigten Staaten: freigeistig und freizügig, individualistisch und anarchistisch und dabei so entspannt, dass man am liebsten gleich dabliebe. Mehr

Strizz

Sommer-Fortsetzungsroman (5)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Klimaanlagen

Mit Nebel gegen Hitze

Klimaanlagen sind Teil unserer Kultur. Wenn sie streiken, liegt das Leben lahm - oder eben ein ICE. Es gäbe gute Gründe auf Klimaanlagen zu verzichten - doch wo wären wir ohne sie? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30 31