Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.7.2010

Artikel-Chronik

Goethes Farbenlehre

Die Taten und Leiden des Lichts

Vor zweihundert Jahren ist die bis heute umstrittene „Farbenlehre“ erschienen. Jetzt will eine große Ausstellung in Weimar die Besucher die Kunst lehren, wie Goethe mit den Augen zu denken. Mehr

Rohrbombe

Möglicher Anschlag auf Deutsche Bank

Neben einem Geldautomaten der Deutschen Bank in Frankfurt-Sachsenhausen ist am Dienstag eine mutmaßliche Rohrbombe gefunden worden. Mehr

Das ZDF wehrt sich

Becks Kanzleichef wird nicht Verwaltungsdirektor

Seit Wochen wurde darüber spekuliert, ob Martin Stadelmaier, der wichtigste Medienpolitiker der SPD, im nächsten Sommer Verwaltungsdirektor des ZDF wird. Nun ist klar: Er wird es nicht. Mehr

Konjunktur

Im Maschinenbau geht es aufwärts

Bisher dachte der Verband der Maschinenbauer, dass sich die Produktion in diesem Jahr nicht steigern lässt. Doch nun findet man langsam zur Zuversicht zurück - auch wenn viele Unternehmen dem jüngsten Aufschwung noch nicht trauen. Mehr

„Blutdiamanten“

Diamanten-Branche ringt um ihren Ruf

Die Preise für Diamanten haben sich in den vergangenen Monaten kräftig erholt. Die Branche ringt jedoch um ihren Ruf. Selbst Zimbabwe darf wieder Rohdiamanten aus den umstrittenen Marange-Minen exportieren. Mehr

Afghanistan

Konferenz des Übergangs

Ab dem Jahr 2014 soll die afghanische Regierung die Verantwortung für Sicherheit und Wiederaufbau des Landes übernehmen. Doch das dürfte Phantasie bleiben. Die Zentralregierung wird auch dann nicht in der Lage sein, Afghanistan zu kontrollieren. Ob sich das Land überhaupt von einer Zentrale aus regieren lässt, ist die größte politische Frage. Mehr

Bergwerke

EU beschleunigt Zechensterben

Unrentable Bergwerke sollen 2014 schließen - früher als in Deutschland geplant. Das sieht eine Vorlage der Europäische Kommission vor, der die Regierungen noch zustimmen müssen. Die Gewerkschaften warnen schon vor Massenentlassungen. Mehr

Fotografieforum Berlin

Eine Pleite für Wowereits Kulturpolitik

Als Fotoreporter gestartet, als Kunstlichtbildner gelandet: Das Fotografieforum c/o Berlin feiert mit der Ausstellung „Magnum - Shifting Media“ seinen zehnten Geburtstag. Ein Umzug steht auch ins Haus. Mehr

Tour de France

Armstrong fast noch mal Etappensieger

Lance Armstrong wird im Alter nicht mehr zu einem Sprinter: Im Wettbewerb mit einer Ausreißergruppe musste er sich mit dem sechsten Platz begnügen. Den Sieg holte sich der Franzose Pierrick Fedrigo. Mehr

Gisele Bündchen

Das Übermodel wird 30

Früher ein Landei, heute das bestbezahlte Model der Welt: Gisele Bündchen, die Brasilianerin mit deutschen Wurzeln, wird 30 Jahre alt und gehört immer noch zur ersten Liga der Modewelt. Zurecht - sagen frühere Weggefährten. Mehr

Unternehmensanleihen

Sparanstrengungen sprechen für Bertelsmann-Anleihen

Bei Bertelsmann ist der Gewinn im ersten Quartal deutlich gestiegen und die Schulden sind leicht gesunken. Und weil die Stärkung des Ratings weiterhin Priorität hat, dürfen sich Gläubiger bei dem Medienkonzern relativ gut aufgehoben fühlen. Mehr

Hightech-Kabel

Das Rückgrat der Datenwelt liegt im Meer

Wie kommunizieren wir über Kontinente hinweg? Zumeist über Hightech-Kabel, deren Verlegung in den Ozeanen gelernt sein will. Ein Besuch bei der Installation einer Datenautobahn. Mehr

Kafkas Nachlass

Ein längst bekanntes Manuskript?

Vier Schließfächer in Zürich bergen seit Jahrzehnten ein Geheimnis, das die literarische Welt elektrisiert. Am Montag wurden sie geöffnet, über ihren Inhalt wurde nichts bekannt. Israel will erben, aber es ist nicht allein. Mehr

Aktien-Analyse

Cancom-Aktie glänzt mit beeindruckenden Kursgewinnen

Seit Ende Oktober 2008 hat der Aktienkurs von Cancom nun schon um 400 Prozent zugelegt. Und das Chartbild spricht bei dem IT-Systemhaus mit einem intakten Aufwärtstrend sogar für noch weitere Gewinne. Mehr

Britischer Premier in Washington

Cameron spricht über „Lockerbie-Bomber“

Die Begnadigung des libyschen Lockerbie-Attentäters und der Streit über die Aktivitäten des britischen Ölkonzerns BP sind die bestimmenden Thema beim Antrittsbesuch des britischen Premierministers in Washington. Mehr

Marktbericht

Dax verbucht vierten Verlusttag in Folge

Belastet von einem schwachen Quartalsergebnis der amerikanischen Bank Goldman Sachs hat der Dax seine Talfahrt am Dienstag fortgesetzt. Er beendete den Xetra-Handel 0,7 Prozent tiefer bei 5967,49 Punkten. Mehr

Nationalmannschaft

Das Löw-Team bleibt im Amt

Joachim Löw bleibt Fußball-Bundestrainer bis 2012. Auch sein Assistent Hansi Flick und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke sowie Manager Oliver Bierhoff bleiben dem deutschen Fußball bis zur EM erhalten. „Die Motivation ist extrem hoch“, sagt Löw. Mehr

Afghanistan-Konferenz

Der Westen setzt voll und ganz auf Karzai

Ab 2014 soll Afghanistans Regierung selbst die Verantwortung für die Sicherheit im eigenen Lande übernehmen. Das hat die internationale Afghanistan-Konferenz in Kabul beschlossen. Was das im Einzelnen bedeutet, bleibt in der Abschlusserklärung aber vage. Stephan Löwenstein berichtet aus Kabul. Mehr

Aids-Prävention

Ein Gel, das Millionen Leben retten könnte

Große Fortschritte sind in der Aidsbekämpfung selten geworden. Umso überraschender ist dieser Erfolg: Ein Mikrobizid, angewendet in der Form eines Vaginalgels, das Frauen vor dem Virus schützt. Mehr

Test

Banken aus der Region schneiden schlecht ab

Nach dem Crash der Kapitalmärkte gelobten Geldinstitute Besserung - doch die Kundenberatung ist laut Stiftung Warentest sogar schlechter geworden. Ganz am Ende der Liste: zwei Institute aus Hessen. Der Ruf nach schärferen Kontrollen wird lauter. Mehr

Gebührenfinanziertes Internet

Rundfunkräte der ARD genehmigen Onlineauftritte

Die ARD will ihr Internetangebot auch künftig kaum einschränken. Dazu haben die Rundfunkräte Ergebnisse sogenannter Dreistufentests vorgelegt. Das Verfahren war wegen Bedenken der EU-Kommission nötig geworden. Sie befürchtete Nachteile für private Verlage und Sender, die ihr Angebot nicht aus öffentlichen Geldern finanzieren. Mehr

Banken im Test

Verbraucherschützer prangern Anlageberatung an

Banken beraten immer noch schlecht, sagt die Stiftung Warentest. Die Schuld daran sieht Verbraucherministerin Aigner bei falschen Vorgaben der Chefetagen. Verbraucherschützer fordern das Ende der provisionsgetriebenen Beratung. Mehr

Löws Verlängerung

Zack, zack, drin

Plötzlich ging alles ganz schnell: Das Löw-Team bleibt im Amt. Teamgeist und Vertrauen waren Schlüsselworte der WM - sie gelten immer noch. Und die Party wird weitergehen. Mehr

Florian Kührer: Vampire. Monster - Mythos - Medienstar

Täten es denn hypnotisierte Nudisten nicht auch?

Am starren Blick und der Lust aufs Blut aus schönen Frauenhälsen muss was dran sein: Florian Kührer widmet sich dem Aufstieg des Vampirs von ganz alten Geschichten bis zum Helden für Backfische. Mehr

Gedenken am 20. Juli 2010

„Ein Vorbild des Anstands“

Mit einer Feierstunde hat die Bundesregierung an das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 und an den Widerstand gegen das NS-Regime erinnert. Der Attentatsversuch habe gezeigt, dass es „in den dunkelsten Zeiten der Diktatur ein anderes, besseres Deutschland gegeben hat“, sagte Verteidigungsminister Guttenberg im Ehrenhof des Bendlerblocks in Berlin. Der US-amerikanische Historiker Fritz Stern würdigte das Attentat vom 20. Juli als einen Aufstand für Befreiung, Recht und menschliche Würde, wie es ihn in Deutschland zuvor nicht gegeben habe. Mehr

Arbeitnehmerrechte

Handyverbot am Arbeitsplatz

Privates Plaudern am Arbeitsplatz hat seine Grenzen - selbst wenn es mit dem eigenen Handy geschieht. Der Arbeitgeber kann das verbieten, wie das Landesarbeitgericht Rheinland-Pfalz nun entschied. Mehr

Lindsay Lohan

Ein Kinderstar muss ins Gefängnis

Die gefallene Schauspielerin hat ihren 90-tägigen Gefängnisaufenthalt angetreten. Das It-Girl, das sich in der letzte Woche in einer Suchtklinik aufhielt, hat aber Grund zur Hoffnung: Bei guter Führung darf sie die Haft schon nach drei Wochen verlassen. Mehr

Großbank

Goldman Sachs verdient nicht mehr so prächtig

Die erfolgsverwöhnte amerikanische Großbank Goldman Sachs musste im vergangenen Quartal einen Rückschlag verkraften. Der Gewinn des Geldhauses brach auf 453 Millionen Dollar ein, im Vorjahreszeitraum glänzte das Wall-Street-Schwergewicht noch mit einem Plus von 2,7 Milliarden Dollar. Mehr

Anlegerklagen von Zuwanderern

Bundesgerichtshof lernt türkisches Aktienrecht

Menschen mit Migrationshintergrund legen ihr Geld gerne in der Türkei an - nach den Glaubensgrundsätzen des Islam. Wenn es dann zum Rechtsstreit kommt, müssen deutsche Richter die hiesigen Vorschriften genauso berücksichtigen wie etwa das türkische Aktiengesetz. Mehr

CSU kritisiert Leutheusser-Schnarrenberger

„Schwerverbrecher zu jeder Zeit wegsperren“

Es müsse den Gerichten möglich sein, rückfallgefährdete Schwerverbrecher „zu jeder Zeit“ wegsperren zu können, fordert der bayerische Innenminister. Die Bundesjustizministerin bleibe in ihrem Konzept zur Sicherungsverwahrung „viele Antworten schuldig.“ Mehr

Fahrtbericht Chevrolet Spark

Funkenmariechen für die Stadt

Wir haben uns daran gewöhnt, dass unter dem Namen Chevrolet jetzt auch Kleinwagen vermarktet werden. Der kleine Spark ist eine zündende Idee für die City. Nur schade, dass der Motor so schwach ist und die Schaltung so knochig. Mehr

Minderheiten im Irak

Verfolgt durch die Kurden?

Kleine Minderheiten in der Ebene von Mossul erheben schwere Vorwürfe gegen die Kurden - zum Beispiel die Schabak, die fürchten, ihr Land solle annektiert und ihre Identität ausgelöscht werden. Der Konflikt gilt als Testfall für den Streit um Kirkuk. Mehr

Streit um Hasenbilder

Lehrerin scheitert vor dem Amtsgericht

Gemalte Hasen an der Schultafel sollen der Anfang gewesen sein. Hatte eine Lehrerin davor panische Angst? Oder wurde sie von ihren Schülern gemobbt? In diesem Streit hat das Amtsgericht Vechta eine Entscheidung gefällt. Mehr

Bundestrainer Löw im Gespräch

„Motivation ist sehr groß“

Joachim Löw und sein Team bleiben bis 2012 verantwortlich für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Der alte und neue Bundestrainer über Arbeitsbedingungen, das Dänemark-Spiel und die Kapitänsfrage. Mehr

Amerikanischer Häusermarkt

Die Erholung wird Jahre dauern

Der amerikanische Bau- und Immobiliemarkt ist und bleibt schwach. Es dürfte Jahre dauern, bis die Ungleichgewichte in Form von Überbeständen abgebaut sind. Der „Hypotheken-Überhang“ hat einen Gegenwert von vier Billionen Dollar. Mehr

Israel

Mit High-Tech gegen Kassam-Raketen

Im November werden die ersten Batterien eines hochmodernen Raketenabwehrsystems bereit sein, mit dem Israel sich vor Angriffen aus dem Gazastreifen und dem Libanon schützen will. Kritiker bemängeln die hohen Kosten für die Technik, die um ein Vielfaches über den Herstellungskosten einer Kassam-Rakete liegen. Mehr

Wolfgang Rihms Nietzsche-Oper

Der sonnige Laller

Nietzsche vertonen - unmöglich, notierte einst Wolfgang Rihm, der Aphoristiker. Jetzt bringt Wolfgang Rihm, der Tonsetzer, bei den Salzburger Festspielen doch eine Oper heraus, die sich im Werk des Philosophen bedient. Mehr

Frankfurt

Fliege verursacht Autounfall

Eine Fliege hat eine Autofahrerin am Dienstag in Frankfurt so irritiert, dass die Frau die Gewalt über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Mehr

Basketball

Nowitzki gibt Deutschland einen Korb

„Im nächsten Sommer werde ich gerne mit der deutschen Mannschaft versuchen, unser gemeinsame großes Ziel Olympia zu erreichen“, kündigte Dirk Nowitzki für 2011 und 2012 an. Doch bei der WM in diesem Jahr bleibt er außen vor. Mehr

Animationsfilmreihe

Fäden, die bis in den Himmel reichen

Vom japanischen Schulmädchen bis zum Marionettenkönig: Wie vielseitig das Genre des Animationsfilms derzeit ist, zeigt von heute an 3sat mit der Reihe „Trickreich“. Hier gibt es Kostproben der jüngsten Meisterwerke zu sehen. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Radarfallen verletzen keine Persönlichkeitsrechte

Die höchsten Karlsruher Richter haben die Klage eines Autofahrers abgewiesen, der sich von den Aufnahmen einer Radarfalle in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt sah. Das „Blitzen“ diene der Verkehrssicherheit und sei damit völlig rechtens. Mehr

Frankreich

Bettencourt-Affäre wirft Schatten auf L'Oréal

Die Finanzaffäre im Hause Bettencourt wirft einen Schatten auf den Weltmarktführer von Schönheitsprodukten L'Oréal. Unternehmenserbin Liliane Bettencourt fürchtet eine Übernahme durch Nestlé. Mehr

Banken im Test

Die Blamage geht weiter

Finanztest hat Banken getestet: Die Beratung der Banken ist immer noch schlecht. Sechs Anbieter sind mangelhaft. Mehr als die Hälfte der Filialen verzichteten auf ein Beratungsprotokoll - obwohl sie gesetzlich dazu verpflichtet gewesen wären. Mehr

Streit um Statistik

China ist neuer Weltmeister im Energieverbrauch

Nach Berechnungen der Internationalen Energieagentur hat China die Vereinigten Staaten als weltgrößten Energieverbraucher abgelöst. China zieht die Statistik allerdings in Frage und verweist auf Erfolge bei der Energieeinsparung. Mehr

Sortiment

Freie Apotheke

Gesundheitsminister Rösler will den Verkauf von Drogerieartikeln in Apotheken beschränken. Was das soll, ist vollkommen unersichtlich. Mehr

Familie & Beruf

Im Netzwerk sind Alleinerziehende weniger allein

Christoph Kretschmer ist ein Netzwerker. Das Netz, das er täglich knüpft, soll Arbeitslose auffangen und zurück in den Beruf befördern. Seit einiger Zeit hat er dabei eine Gruppe besonders im Blick: junge alleinerziehende Mütter. Mehr

Ein bildungspolitischer Flickenteppich

So unterschiedlich lernt man in Deutschland

Bildungspolitik aus einem Guss haben auch Bundeskanzlerin Merkel und ihre Ressortministerin Schavan immer wieder angekündigt. Doch Schulpolitik ist Ländersache - und die machen ausgiebig von ihrer Freiheit Gebrauch. 16 Länder, 16 Schulsysteme: ein interaktiver Überblick von FAZ.NET. Mehr

Feuer in Limburg

Bauernfamilie stirbt im Schlaf

Kurz nach Mitternacht schießen die Flammen meterhoch aus dem Gebälk des Bauernhauses in Limburg-Dietkirchen. „Von null auf hundert hat es lichterloh gebrannt“, berichtet eine Frau, die wenige Häuser entfernt wohnt. Mehr

Kommentar

Hamburger Schule

Von der Stadt an der Elbe ausgehend, hat die „Hamburger Schule“ eine Generation von deutschsprachigen Popmusikern geprägt. Ähnlich stilbildend könnte nun auch die Entscheidung der Hansestädter gegen die schwarz-grüne Schulreform wirken. Mehr

Die Rolle des Adels im „Dritten Reich“

Wir waren alle im Widerstand

Heute jähren sich das Attentat und der Staatsstreich vom 20. Juli. Der Historiker Stephan Malinowski über die Rolle des Adels beim Aufstieg der Nationalsozialisten, über eingebildete Eliten - und die Frage, warum man immer auf der richtigen Seite war. Mehr

Peter Kurzeck diktiert

Selbst schreiben war gestern

Seine Stimme lässt die eigenwillige Sprache seiner Texte zugänglicher werden. Deshalb liest Peter Kurzeck in Frankfurt seinen neuen Roman öffentlich vor - und diktiert jeden Punkt, jedes Komma und jeden Absatz mit. Mehr

Stadtplanung

Braucht Paris einen Meeresanschluss?

Alle Weltstädte drängen heute zum Meer: Jetzt soll auch Paris näher an der Ärmelkanal rücken. Der Streit um die Zukunft des Ballungsraums offenbart das Dilemma einer Stadtplanung im Ordnungswahn. Mehr

Limburg

Sechs Tote bei Brand auf Bauernhof

Ein Ehepaar und seine drei erwachsenen Kinder sind in einem brennenden Bauernhaus in Limburg getötet worden. Auch ein Angestellter ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Aktuell laufen polizeiliche Ermittlungen zu der Brandursache. Mehr

Besuch beim Ocularisten

Glasauge um Glasauge

Jan Müller-Uri macht Norbert Stendebach schöne Augen. Grau-blaue, um genau zu sein. Denn Müller-Uri ist Ocularist und fertigt künstliche Augen aus Glas. Mehr

Kinderbetreuung

Mehr männliche Erzieher für Kindertagesstätten

Durch ein verkürztes Umschulungsprogramm, das 2011 starten soll, will Familienministerin Kristina Schröder (CDU) mehr Männern ermöglichen, in den Erzieherberuf zu wechseln. Das „weibliche Image“ der Tätigkeit habe viele männliche Interessenten bisher abgeschreckt. Mehr

Kabul

Afghanistan-Konferenz berät über Truppenabzug

Präsident Karzai hat in Kabul die internationale Konferenz zur Zukunft Afghanistans eröffnet. Er bekräftigte sein Ziel, bis 2014 die Verantwortung für die Sicherheit im Land zu übernehmen. Nato-Generalsekretär Rasmussen sagte, auch danach würden die Einsatzkräfte das Land nicht sofort verlassen. Mehr

Brokkoli-Patent

Geschütztes Gemüse

Die Patentierbarkeit von Pflanzenzüchtungen kommt auf den Prüfstand. Am Dienstag und Mittwoch verhandelt die Große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes in München über das „Brokkoli-Patent“. Mehr

Werbeagentur Scholz & Friends

Jürgen Scholz gestorben

Der Gründer der Werbeagentur Scholz & Friends ist tot. Wie jetzt bekannt wurde, starb er am 7. Juli im Alter von 81 Jahren. Scholz hat die Werbelandschaft in Deutschland entscheidend geprägt. Mehr

Verkauf von Drogerieartikel

Rösler räumt Apothekern Regale aus

Das Gesundheitsministerium will den Verkauf von Drogerieartikeln in Apotheken „auf das notwendige Maß“ beschränken. In der neuen Apothekenbetriebsordnung soll deshalb auch die Fläche begrenzt werden, auf der Kosmetika, Hygieneprodukte und Vitamine angeboten werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert gehalten

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag dank der freundlichen Entwicklung der amerikanischen Börsen mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet, hat sie aber im weiteren Verlauf weitgehend abgegeben. Der Blick der Anleger richtet sich weiterhin auf die Berichtssaison und anstehende Konjunkturdaten. Mehr

Joachim Löw

Der Taktiker

Zum Glück, er hat also unterschrieben. Was hätte aus dem deutschen Fußball nur werden sollen ohne Löw? Doch so groß war die Wertschätzung für den 50 Jahre alten Badener nicht immer. Mehr

Bäcker

Das falsche Rezept

Aldi Süd verkauft jetzt auch Brötchen. Das ärgert verständlicherweise die Bäcker. Mancher von ihnen in der Nähe einer Aldi-Filiale hat die Folgen schon zu spüren bekommen. Die Klage gegen den Discounter ist aber das falsche Rezept. Mehr

Tour de France

Im Schatten der Legenden

Bernard Hinault und Laurent Fignon waren einst die strahlenden Tour-Helden der Franzosen. Die aktuelle Radfahrer-Generation kommt an ihnen nicht vorbei. Und Hinault urteilt hart: „Sie verdienen zu viel und strengen sich zu wenig an.“ Mehr

Uli Hoeneß

Vollbremsung nach Vollgasstart

Ligapräsident Rauball erfährt als erster vom Verzicht Uli Hoeneß' auf eine Kampfkandidatur. Der Münchner erkennt rasch Widerstände und zieht zurück: „Lieber einmal im Leben Zickzackkurs als drei Jahre unglücklich sein.“ Mehr

Hamburger Kultursenat

Kann die Rücktreterei mal ein Ende haben?

Nach Ole von Beust geht auch die parteilose Hamburger Kultursenatorin Karin von Welck von Bord. Sie hatte ein paar Baustellen zu viel zu bearbeiten. Wo bleibt der Politiker, der sich von Widerstand anspornen lässt? Mehr

Die CDU nach Beusts Rücktritt

Schulpolitik ist nicht ersetzbar

Der Rücktritt Ole von Beusts wird von der CDU geschäftsmäßig erledigt. Wohin geht die Kanzlerin künftig - und mit wem? Auf dem Parteitag im kommenden Jahr soll die Schulpolitik im Zentrum stehen. Ein „bürgerliches Kampfthema“ als Chance? Mehr

Toskana mit Kindern

Niente lamento

Urlaub mit Kindern in der Toskana kann wunderschön sein. Doch was macht man, wenn sich die Herberge als müffelige Höhle entpuppt? Viel Eis essen, die Natur genießen und improvisieren. Mehr

Fußball-Kommentar

Die Abteilung Attacke gibt Ruh’

Uli Hoeneß ist dafür zu loben, eingesehen zu haben, dass nicht jedes Spitzenamt im deutschen Fußball auf ihn zugeschnitten ist. Als Spitzenmann der Fußball-Liga hätte er die Solidargemeinschaft gefährden können. Mehr

Banken

HRE besteht Stresstest wohl nicht

Der vom Staat übernommene Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate hat den Stresstest der EU wohl nicht bestanden. Das Kapital der HRE habe nicht ausgereicht, erklärten informierte Personen. Mehr

Flugzeugindustrie

Neue Wettbewerber am Horizont

Das „behagliche Duopol“ könnte für Airbus und Boeing bald vorbei sein: Ein ehrgeiziger Konkurrent aus China drängt in den Markt - und steht damit nicht alleine da: Bombardier, Mitsubishi und andere Hersteller wollen neue Modelle bauen. Doch die Markteintrittsbarrieren sind hoch. Mehr

Eintracht Frankfurt

Talente in der Sackgasse

Bei der Eintracht besteht ein Überangebot an Stürmern. Was gut für den Verein ist, wird zum Problem für den Nachwuchs. Mehr

Bekehrt

J. R. Ewing steigt auf Sonnenenergie um

Kein Trick war ihm zu schmutzig und er war unersättlich nach Geld und Frauen: Der amerikanische Fernsehbösewicht J .R. Ewing dürfte noch immer das Bild eines texanischen Ölbarons prägen. Doch in einem neuen Werbespot hat er dem Öl abgeschworen. Mehr

Medienschau

IBM wächst nur schwach

Texas Instruments mit Gewinnanstieg, Alstom brechen die Aufträge weg, Dialog Semiconductor: Deutliches Umsatz und Gewinnwachstum, Ryanair: steigender Umsatz - fallender Gewinn, OMV: stabile Produktion und höhere Margen, TeliaSonera steigert den Gewinn, Sybase wächst profitabel, SAIC steigert Absatz um 44 Prozent, Kreise - HRE fällt wohl durch Banken-Stresstest, Zeitung - Nokia sucht neuen Firmenchef, Amazon: Mehr elektronische als gebundene Bücher verkauft, deutsche Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet, China - Europas Schuldenkrise belastet Exporte, IEA: China ist größer Energieverbraucher der Welt Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Optimismus stützt die Kurse

Optimistische Hoffnungen auf robuste Unternehmensergebnisse stützen an den Börsen die Kurse, obwohl hohe Erwartungen leicht zu enttäuschen sind und vorlaufende Konjunkturindikatoren auf eine Abschwächung der wirtschaftlichen Dynamik hindeuten. Mehr

Agrarrohstoffe

Kakao als Spielball der Spekulation

Das Handelshaus Armajaro hat am Terminmarkt NYSE Liffe in großem Ausmaß Kakao-Terminkontrakte gekauft. Nun steht der Londoner Markt in der Kritik. Unternehmen und Handelsorganisationen beschweren sich über Marktmanipulationen. Mehr

Galaxy 15

Ein Satellit läuft Amok

Der Kommunikationssatellit Galaxy 15 hat seine geostationäre Position verlassen und geht eigene Wege. Zwar besteht keine Kollisionsgefahr mit anderen Satelliten, aber Interferenzen bei den Datenübertragungen muss vorgebeugt werden. Mehr

Schweizer Kunst

Alberto, Diego und Bruno unterm Nussbaum

Die Schweiz liebt ihre Künstler wirklich: die Ergebnisse der Auktionen von Christie's und Sotheby's aus Zürich. Mehr

Alte und neue Kunst

Wenn der Löwe friedlich döst

Arbeiten auf Papier reüssieren bei Karl & Faber in München: die Ergebnisse der Auktionen mit Alter und neuer Kunst. Mehr

Alter Flugplatz in Bonames

Zwischen Seefrosch und Güldenkraut

Vor sieben Jahren wurde ein Teil des Alten Flugplatzes in Bonames entsiegelt. Seitdem bricht sich die Natur Bahn. Auch gefährdete Arten gibt es dort. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24 25 26 27