Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.7.2010

Artikel-Chronik

Merkels Asien-Reise

Handelsinteressen im Mittelpunkt

Moskau bezeichnet die deutsch-russischen Regierungskonsultationen als zukunftsweisend. In Peking soll die staatliche chinesische Exportförderung besprochen werden und Kasachstan soll stabilisierend auf die Unruhen im Nachbarland Kirgistan einwirken. Mehr

Olympia 2018

Der Bauernaufstand

In Garmisch-Partenkirchen wird seit einiger Zeit eine Provinzposse aufgeführt, die nun auch die Olympiabewerbung Münchens beeinträchtigt. Es geht nur vordergründig um Grundstücke, die für das Olympische Dorf gebraucht werden. Mehr

Wu-Wei-Theater

Der große Bruder scannt

Aggression am Kontrollposten zwischen Jerusalem und Ramallah: Das Wu-Wei-Theater probt im Mousonturm „Human Checkpoint – Winter in Qualandia“ von Lia Nirgad. Mehr

Darmstadt

Ehedrama mit beinahe drei Toten in Breuberg

Schuld war das Haus, das die Familie in den neunziger Jahren erworben hatte: „Auf dem Haus lag ein Fluch“, sagte die Angeklagte Helga T. vor der Schwurgerichtskammer des Darmstädter Landgerichts. Der Angeklagten wird Brandstiftung vorgeworfen. Mehr

Zum Tod von Tuli Kupferberg

Sexualkünder

Er war Underground-Pionier, Beatnik-Autor und ewiger Provokateur. Anstandsregeln waren ihm suspekt, einwandfreie Musik oder saubere Moral zuwider, und trotzdem steckte noch hinter der vehementesten Provokation ernstes Aufklärungsethos. Zum Tod von Tuli Kupferberg. Mehr

Intimes aus Westminster

Die schlanke Figur des dritten Mannes

Peter Mandelson gilt als einer der Hauptarchitekten beim Umbau der britischen Labour Party zu „New Labour“. Nun hat der dreimalige Minister seine Memoiren veröffentlicht. Darin offenbart er Intimes aus der Bruder-Fehde zwischen Tony Blair und Gordon Brown. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Hannelore Kraft zur Ministerpräsidentin gewählt

Die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft ist im zweiten Wahlgang zur Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens gewählt worden. Sie wird mit den Grünen eine Minderheitsregierung bilden. Kraft sagte nach ihrer Vereidigung, sie sehe darin die Chance für „gute Kompromisse“. Mehr

Kommentar

Ein Erfolg mit vielen Vätern

Es ist in Frankfurt ohnedies ein ständiges Kommen und Gehen, bei den Menschen wie bei den Unternehmen. Doch bei den Betrieben überwog zuletzt das Gehen überdeutlich. Endlich einmal wieder entscheidet sich ein Konzern von Rang für Frankfurt. Mehr

Ölkatastrophe

London: Bohr-Moratorium kommt nicht in Frage

Die Briten widersetzen sich der Forderung von EU-Energiekommissar Günther Oettinger nach einem Bohrstopp für riskante Bohrungen in der Nordsee. Der Spielraum der EU ist jedoch gering. Mehr

Weltkonjunktur

Asien setzt deutsche Wirtschaft unter Dampf

China scheint derzeit eine einzige Baustelle zu sein. Der Aufschwung dort zieht die Weltkonjunktur mit und hebt auch die Nachfrage nach deutschen Exportgütern. Doch der Boom wird nicht ewig weiterlaufen, gerade China könnte auch zum Risiko werden Mehr

Luftverkehr

Klarer Widerstand gegen die deutsche Flugsteuer

Fluggesellschaften, Flughäfen, Gewerkschaften und die Tourismuswirtschaft lehnen die geplante „Luftverkehrsabgabe“ ab: 10 000 Arbeitsplätze seien dadurch bedroht. bedroht. Dänemark und die Niederlande mussten eine solche Steuer wieder zurückziehen. Mehr

Koalitionsstreit über Sicherungsverwahrung

Vermittler Hahn

An Mahnungen zur Geschlossenheit mangelt es in der Koalition nicht. Doch das nächste Streitthema liegt bereits auf dem Tisch: die Reform der Sicherungsverwahrung. Da ist es gut, dass sich der hessische Justizminister und FDP-Vorsitzende Jörg-Uwe Hahn als Vermittler anbietet. Mehr

Wettbewerb

Monopolkommission lehnt Mindestlöhne ab

Die Monopolkommission klagt über Wettbewerbsdefizite bei Kassen, Apothekern und Stadtwerken und kritisiert das Vordringen von Mindestlöhnen und Spartengewerkschaften auf dem Arbeitsmarkt. Mangelnde Effizienz und überteuerte Versorgung seien die Folge. Mehr

Sommerferien fürs Depot

kpa. FRANKFURT, 14. Juli. Sommerzeit ist Ferienzeit. Von diesem Donnerstag an sind in 14 der 16 Bundesländer, in denen fast drei Viertel aller Deutschen leben, Schulferien. Damit auch Anleger ihre Urlaubstage stressfrei und ohne ... Mehr

Reform der Sicherheitsverwahrung

Hahn: Erst liefern, dann diskutieren

In der schwarz-gelben Koalition herrscht erneut Uneinigkeit. Streitpunkt diesmal ist die Reform der nachträglichen Sicherungsverwahrung. Nun versucht der hessische Justizminister Jörg-Uwe Hahn zwischen den Regierungspartnern zu vermitteln. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Afrikas Börsen bieten langfristig Investmentchancen

Noch tummeln sich in Afrika relativ wenige Privatinvestoren. Doch das Interesse wächst. Denn trotz aller Probleme, die das Image des Kontinents belasten, gibt es speziell langfristig gesehen auch einige überzeugende Anlagegründe. Mehr

DB Schenker-Zentrale

Einigung auf Frankfurt mit einem Wermutstropfen

Mehr als die Hälfte des Konzernumsatzes erwirtschaftet die Deutsche Bahn mit dem Gütertransport – weltweit. Noch sind Schienenverkehr und Spedition aber nicht zusammengewachsen. Nun soll es die neue Zentrale von DB Schenker in Frankfurt richten. Mehr

Pannenserie

Toyota-Fahrer hatten offenbar selbst Schuld an Unfällen

In der Pannenserie bei Toyota sind einem Bericht zufolge womöglich nicht technische Probleme Ursache für eine Reihe von Unfällen gewesen. Ersten Untersuchungen des amerikanischen Verkehrsministeriums zufolge tragen wohl eher die Fahrer selbst Schuld. Mehr

Schauspieler Henning Baum

Das kannst du doch nicht machen

Seine Rollen fallen aus dem Rahmen, er selbst fällt nicht nur wegen seiner Statur auf: Henning Baum wollte eigentlich Fallschirmjäger werden, jetzt ist er bei Sat.1 „Der letzte Bulle“. Ein Gespräch über Klischees und Luschen. Mehr

Video-Filmkritik

Kino der Sinnlichkeit: „Kinatay“

Brillante Mendozas Cannes-prämierte Parabel über das Schuldigwerden ist ein facettenreiches Gesellschaftsporträt der philippinischen Gesellschaft. Mehr

Ukraine

Inszenierung eines Missverständnisses

Nico Lange, Büroleiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Ukraine, wurde unversehens auf dem Kiewer Flughafen Boryspil verhaftet. Die „Affäre Lange“ führte bis ganz nach oben: ins Kanzleramt und zum Kanzleichef des ukrainischen Präsidenten Janukowitsch. Man einigte sich auf ein „Missverständnis“. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht freundlich

Die starken Zahlen des Chipkonzerns Intel haben dem deutschen Aktienmarkt nur wenig Schwung verliehen. Der Dax schloss nach einigem Auf und Ab 0,3 Prozent höher bei 6209 Zählern. Gebremst wurden die Aktienmärkte europaweit von schwachen Finanzwerten. Mehr

Nach Krafts Wahl

Mit Bravour

Dass Hannelore Kraft es in Düsseldorf im zweiten Anlauf geschafft hat, kann nicht überdecken, dass sie mit einem unaufgelösten Widerspruch zu Werk geht. Jeder Beschluss wird unter dem Vorbehalt stehen, dass die Linke wenigstens den kleinen Finger dazu reicht. Mehr

Zum Tode des Comic-Texters Harvey Pekar

Geschichten über nichts und alles

In seinen Erzählungen schien alles möglich, selbst wenn von einem Leben die Rede war, in dem fast nichts passierte: Der Comic-Texter Harvey Pekar ist jetzt im Alter von siebzig Jahren gestorben. Mehr

Michael Ballack

Grußadressen an Philipp Lahm

Michael Ballack stellt am ersten Tag in Leverkusen klar, dass er Kapitän der Nationalelf bleiben will. Seinem Vertreter Philipp Lahm gratuliert er erst artig zur Hochzeit - um dann eine Standortbestimmung abzugeben. Mehr

Bischof Marx und die Aufklärung

Aufgeklärt

Der Münchner Erzbischof Marx hat in einem Interview erklärt, die für Europa entscheidende Aufklärung habe nicht im 18. Jahrhundert stattgefunden, sondern bereits mit der Verkündigung des Evangeliums. Ganz schön kess. Mehr

Online-Lotto

Tippen per Internet: Spielsuchtbeirat verklagt Hessen

Wegen einer neuen Lotto-Regelung sieht sich das hessische Innenministerium mit einer Klage konfrontiert. Es hat zugestimmt, dass die Tipps künftig auch online abgegeben werden können. Doch dies verstößt nach Ansicht von Experten gegen das Gesetz. Mehr

Aktien-Analyse

Charttechnik spricht gegen die Biotest-Aktie

Der Pharmahersteller Biotest muss die bisherige Gewinnprognose stutzen. Das beschert der Aktie ein Tagesminus von mehr als 10 Prozent. Das Chartbild des SDax-Wertes sieht dadurch jetzt alles andere als gut aus. Mehr

Mordprozess Brunner

Zeugin sieht Täter als Gangstertypen

Der zweite Verhandlungstag im Fall Brunner bringt erste Details ans Licht: Ein Protokoll und Zeugenaussagen dokumentieren den Tathergang und zeigen falsche Angaben im Geständnis der Täter Markus S. und Sebastian L. auf. Mehr

Rechtssichere E-Mails

Post gibt Startschuss für Online-Brief

Auch bei der Deutschen Post ist ab sofort die Registrierung von Mail-Adressen für den Online-Brief möglich. Der neue E-Postbrief soll so viel wie ein herkömmlicher Standardbrief kosten - 55 Cent. Andere Anbieter haben bereits angekündigt, die Gebühr für den Dienst deutlich niedriger festzulegen. Mehr

Fußball-WM

„Es geht nicht um Gerechtigkeit“

Ob Spanien „der richtige Weltmeister“ sei, hatte FAZ.NET seine Leser gefragt. Oder ob nicht doch vielleicht Holland den Titel verdient gehabt hätte? Oder gar Deutschland? Hier das Resultat der Umfrage. Mehr

Ausstellung Henry Moore

Stein auf Stein, Bein aus Bein

Nach dem Verblassen des Weltruhms scheinen uns die Werke des Bildhauers erst recht auf unheimliche Weise vertraut. Die Tate zeigt Henry Moore, kommentiert in einem höchst interessanten Katalogbeitrag heutiger britischer Bildhauer über ihr Verhältnis zu Moore. Mehr

Europa

Neu entstanden aus Katastrophen

Erzählungen: Roman Herzog und die Mongolen, Angela Merkel und die Varusschlacht, die Söhne Mesopotamiens und die Zivilisation, Seine Majestät, der König der Belgier, und die europäische Effizienz. Mehr

Haushaltsdebatte

Wie teuer müssen Gefängnisse sein?

Ein Häftling in Brandenburg kostet am meisten. „450 Millionen Euro Sparpotential“ Mehr

Mia

Elektroauto mit grünem Gewissen

Der saarländische Pharmaunternehmer Edwin Kohl will künftig Elektroautos verkaufen und die passenden Stromverträge gleich dazu. In einem Jahr soll der „Mia“ in Serie gehen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Weder Heidemörder noch Ypsilanti-Falle

Für fünf Jahre ist es der CDU gelungen, die Vorherrschaft der SPD in Nordrhein-Westfalen zu brechen. Nun sind die Sozialdemokraten wieder an der Macht. Die Stimmung im Landtag war entsprechend ausgelassen - und selbst Jürgen Rüttgers wurde mit Blumen beehrt. Mehr

Olympia 2018

Münchner Sommergewitter

Die Finanzierung ist ungesichert. Die Gegner sind beharrlich. Und Willy Bogner droht mit Rücktritt. München ist auf dem besten Weg, die Reihe der gescheiterten deutschen Olympiabewerbungen fortzusetzen. Mehr

Energie

Es wird eng auf den Stromautobahnen

Das traditionell zuverlässige deutsche Höchstspannungsnetz wird zunehmend überfordert. Der Strombedarf ändert sich zwar kaum. Aber die Transportwege zwischen Erzeugung und Verbrauch werden immer länger. Mehr

Paläontologie als Action-Comic

Mister Jurassic

Der eine ist Zeichner, der andere Paläontologe: Matteo Bacchin und Marco Signore verbinden in ihren Comic-Büchern den heutigen Wissensstand der Saurierforschung mit Pathos und Action. Mehr

Wechsel zur ARD

WDR stimmt Vertrag mit „halbem“ Jauch zu

Es war ein zähes Ringen im WDR-Rundfunkrat bis die Bastion des Widerstands gegen die Verpflichtung des populären Moderators fiel: Günther Jauch übernimmt von Herbst 2011 an die politische Plauderstunde am späten Sonntagabend im Ersten, die im Augenblick noch Anne Will bestreitet. Mehr

Griechenland

Eine steile Kurve

Durch das Einführen von Quittungen in nahezu allen Lebensbereichen sollen die griechischen Staatskassen wieder aufgefüllt werden. Die Griechen schreiben plötzlich Quittungen, was das Zeug hält. Doch auch beim amtlichen Beleg finden sie einen großem persönlichen Interpretationsspielraum. Mehr

Anni Friesinger hört auf

Am Ende der Geschichte

„Schwimmübungen“ in Vancouver, „Zickenzoff“ in Salt Lake City: Anni Friesinger war die schillerndste Figur im deutschen Eisschnelllauf. Eine Knieverletzung zwingt sie vor ihrem Wunschfinale zur Aufgabe. Nun beginnt das Leben nach dem Sport. Mehr

Verbraucherschutz

Appell an Aigner im Kampf gegen Telefonwerbung

Werbeanrufe sind verboten und können mit Geldbußen von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Das reicht aber nicht, wie Hessens Verbraucherschützer und Staatssekretär Weinmeister meinen. Sie fordern Bundesministerin Aigner auf, sich für härtere Regeln einzusetzen. Mehr

Bahn-Logistiktochter

Zentrale von DB Schenker kommt nach Frankfurt

Die Entscheidung über den Sitz der Logistiksparte der Deutschen Bahn ist gefallen: Die neue Zentrale von DB Schenker wird in Frankfurt und nicht in Duisburg entstehen. Mehr

Steuerhinterziehung

Fahnder durchsuchen Filialen der Crédit Suisse

Für angeblich 2,5 Millionen Euro kauften Düsseldorfer Fahnder eine Steuer-CD und ermitteln damit gegen 1100 deutsche Kunden der Crédit Suisse wegen Steuerhinterziehung. Nun hat die Staatsanwaltschaft auch Filialen der Bank durchsucht, um den Mitarbeiter zu finden, der den Kunden geholfen haben könnte. Mehr

Afghanistan

Der lange Schatten der Taliban

In Kandahar wird noch immer den alten Größen des Taliban-Regimes gehuldigt. Auch die Propaganda-Poesie der Islamisten ist beliebt und wird unter der Hand verkauft. Aber vor allem die Angst der Bürger ist der Grund für ihren Einfluss. Mehr

Hitzepanne der Bahn

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ICE-Zugchef

Nach der Hitzepanne der Deutschen Bahn leitet die Staatsanwaltschaft Untersuchungen gegen den Zugchef ein, in dessen ICE die Klimaanlage ausgefallen war. Ihm werden fahrlässige Körperverletzung und unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

BP verschiebt Belastungstests an der Ölquelle

Im Golf von Mexiko gibt es weiter keine Erfolgsmeldung. Bevor die neue Absaugglocke über dem Bohrloch die Arbeit aufnehmen kann, sind weitere Belastungstests nötig. Auch der Supertanker „A Whale“ konnte noch nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Mehr

Kommentar zur Hörer-Analyse

Ein Schlag für den privaten Spaßfunk

Das ist ein Schlag für den erfolgverwöhnten Privatsender Radio FFH. Zum zweiten Mal rutscht die Zahl der FFH-Hörer unter die psychologisch wichtige Marke von 500.000. Noch schmerzhafter aber ist der Umstand, dass die öffentlich-rechtliche Konkurrenz zulegt. Mehr

Wertpapierhandel

Märkte fern der Normalität

Es ist zwar von einer Normalisierung der Lage an den Finanzmärkten die Rede. Die Kursbewegungen verschiedener Wertpapierklassen sind jedoch sehr stark korreliert. Systematische Handelsprogramme werden dafür verantwortlich gemacht. Mehr

Hugh Hefner

Der ewige Playboy

Die Glanzzeiten von „Playboy“ liegen schon einige Jahrzehnte zurück: Gründer Hugh Hefner hat dem Niedergang seines Unternehmens lange zugesehen - jetzt will er es von der Börse nehmen. Mehr

Im Gespräch: Zeitarbeitschef Andreas Dinges

„Wir geben den Hilfsarbeitern einen Job“

Hilft die Leiharbeit oder ist sie nur ein Tropfen auf den heißen Stein? Im F.A.S.-Interview verteidigt Andreas Dinges, Deutschlandchef der Zeitarbeitsfirma Adecco, die Zeitarbeit als Chance - auch für die Qualifizierten. Mehr

Hessens Sparpolitik

Saldo universale

Während Hessens öffentlichen Universitäten sparen müssen, kann die private European Buisiness School (EBS) durch einen Zuschuss von 25 Millionen Euro jetzt die Juristenausbildung in Wiesbaden eröffnen - und sich gleichzeitig in die lange Reihe der privaten Subventionsempfänger stellen. Mehr

Bad Hersfeld

Amazon sucht 3000 Aushilfen - fürs Weihnachtsgeschäft

Wer mittelfristig einen Job sucht und keine Probleme mit Nordosthessen hat, kann sich bei Amazon melden. Der Internethändler sucht mitten im Sommer für den Standort Bad Hersfeld rund 3000 Aushilfen für sein Weihnachtsgeschäft. Mehr

Zehnmonatige Bewährungsstrafe

Ehemaliger IKB-Chef verurteilt

Als erster deutscher Spitzenbanker ist der ehemalige Chef der Mittelstandsbank IKB, Stefan Ortseifen, im Zusammenhang mit der Finanzkrise verurteilt worden. Das Landgericht Düsseldorf verhängte gegen Ortseifen eine zehnmonatige Bewährungsstrafe wegen Manipulation von Börsenkursen. Mehr

Zeitarbeit

Angestrengt sozial

Mit ihrem Vorstoß in Sachen Zeitarbeit verfolgt die FDP neben der sozialen Rendite noch ein anderes Ziel. Sie glaubt, mit der Parole „gleiches Geld für gleiche Arbeit“ einen Mindestlohn in der Zeitarbeit verhindern zu können, den sie für das größere Übel hält. Mehr

Rekorde ohne Ende

Auf der Erde scheint die Natur gelegentlich zu Extremen zu neigen. Gewaltige Gebirge und trockene Wüsten zeugen davon, Sturzfluten, heftige Stürme, Vulkanausbrüche und Erdbeben. Schaut man sich allerdings auf anderen Planeten und auf den Monden unseres Sonnensystems um, trifft man zum Teil auf viel ungewöhnlichere Verhältnisse. Mehr

Der rote Diktator in italienischer Sicht

Im Oktober 1926 warnte der inhaftierte italienische kommunistische Parteitheoretiker Antonio Gramsci das Zentralkomitee der KPdSU, die "nüchterne Umsicht", mit der die bürgerliche Presse bemüht sei, die russischen Ereignisse zu analysieren, müsse den Genossen in Moskau zu denken geben. Mit den "russischen ... Mehr

Augen rechts! Und durch?

Jeder, der einmal "gedient" hat, ist erstaunt. Ein Oberst kommandiert in Kundus: "Die Augen rechts", als sich Rolltore eines Hangars öffnen und vier Särge sichtbar werden. Dabei unterscheidet die Kommandosprache klar zwischen "Augen rechts" und "Die Augen links", was der Offizier in diesem todtraurigen Moment vielleicht vergisst. Mehr

Pensionsbetreiber vor Gericht

Der „Führer“ privat

Adolf Hitler ist durch den Paragraphen 86 a des Strafgesetzbuchs zum Kennzeichen seiner eigenen verfassungsfeindlichen Organisation geworden. Doch ein Hitler an der Wand ist nicht in jedem Fall strafbar, wie sich jetzt im Frankfurter Amtsgericht zeigte. Mehr

Arbeitsmarkt

Mindestlohn für Altenpfleger beschlossen

Bundeswirtschaftsminister Brüderle konnte sich mit seinen Forderungen an einen Mindestlohn in der Pflegebranche nicht durchsetzen. Ab August müssen Altenpfleger mindestens 8,50 Euro im Westen und 7,50 Euro im Osten erhalten - aber das betrifft nicht alle, die in der Branche arbeiten. Mehr

Backhandwerk

Der Meister schläft in Etappen

Frühschicht in der Schweizer Backstube. Um 2 Uhr in der Nacht beginnt das Tagewerk der Bäcker und der Teig wird aufgeschafft. Klingt das Brot hohl, ist es fertig. Mehr

„Culbertson Guidon“

Vom letzten Aufstand der Indianer

In der legendären Schlacht am Little Bighorn unterliegt das siebte Kavallerieregiment unter George Armstrong Custer im Kampf gegen die Sioux und die Cheyenne. Geblieben ist der „Culbertson Guidon“, eine seidene schwalbenschwänzige Flagge, die jetzt versteigert wird. Mehr

Italien

Vom Abhörprotokoll zum Skandal

Mitstreiter des italienischen Ministerpräsidenten Berlusconi müssen sich schwerer Korruptionsvorwürfe stellen. Sie sollen versucht haben, Beschlüsse, Prozesse und gar eine Wahl zu beeinflussen. Mehr

Hochzeitsglocken

Penélope Cruz ist unter der Haube

Die beiden Hollywood-Stars Penélope Cruz und Javier Bardem haben sich getraut. Das Paar gab sich diesen Monat bei einer geheimen Feier auf den Bahamas das Jawort. Nur die engsten Familienangehörigen nahmen an der Trauung teil. Mehr

Hanau

Vacuumschmelze droht ein neuer Tarifstreit

Vor zwei Jahren beschäftigte ein Tarifstreit bei der Vacuumschmelze in Hanau sogar Kirchenleute und Richter. Zum Jahresende läuft die damals getroffene Übereinkunft aus. Unternehmen und IG Metall müssen neu verhandeln. Mehr

Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen

„Dieser Regierung kann man nicht trauen“

Wenn Hannelore Kraft am Mittag zur Ministerpräsidentin einer rot-grünen Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen gewählt wird, dann verlieren Union und FDP zugleich im Bundesrat die Mehrheit. Kanzlerin Merkel gibt sich unbeeindruckt und unterstellt Kraft einen „massiven Wortbruch“. Mehr

E-Reader

Ende der Goldgräberstimmung

Lesegeräte wie der Kindle von Amazon galten bis vor kurzem als Trendsegment im Elektronikmarkt. Aber jetzt bedroht der Tablet-Computer iPad von Apple das Geschäft. Die Preise für E-Reader befinden sich im freien Fall. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax verbucht weitere Kursgewinne

Dank des bislang überaus positiv interpretierten Verlaufs der amerikanischen Berichtssaison hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Aufwärtsbewegung fortgesetzt. In den Vereinigten Staaten hatte die Wall Street deutliche Gewinne verbucht, in Tokio gewann der Nikkei-225-Index ebenfalls deutlich. Mehr

Radsport-Kommentar

Verdorrte Landschaften

T-Mobile, Gerolsteiner, nun wohl Milram - die Radsport-Szene in Deutschland wurde zuletzt arg ausgedünnt. Diese Entwicklung kommt allerdings nicht überraschend. Potentielle Geldgeber haben Angst vor dem Thema Doping. Einen Lichtblick gibt es aber doch. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

BP verschiebt Belastungstests

Der britische Ölkonzern BP hat einen weiteren Versuch verschoben, die lecke Ölquelle im Golf von Mexiko zu schließen. Unterdessen hat die amerikanische Regierung abermals ein Verbot für Ölbohrungen vor der Küste erlassen. Mehr

Technologie-Aktien

Aktie von Intel ist gut für zyklische Wetten

Intel hat im Moment einen robusten operativen Lauf. Die Aktie des Unternehmens kann trotzdem schon lange keinen eindeutigen, langfristigen Trend mehr etablieren. Nach größeren Kursrückschlägen ist sie jedoch regelmäßig eine zyklische Wette wert. Mehr

Frankreich

Potentaten zum Nationalfeiertag

Zum Feiern ist den Franzosen an ihrem Nationalfeiertag nicht zumute. Die Bettencourt-Affäre erschüttert ihr Vertrauen in Präsident Sarkozy. Der hingegen bezeichnet die Steuerhinterziehungs- und Parteispendenaffäre um die L'Oréal-Erbin als „Zeitverschwendung“. Mehr

Richtung Gaza

Weiterer Frachter mit angeblichen Hilfslieferungen unterwegs

Israelische Kriegsschiffe haben nach Angaben der libyschen Gaddafi-Stiftung deren Frachter mit Hilfslieferungen für den Gazastreifen im Mittelmeer umringt. Nach israelischen Angaben hat dagegen der Kapitän eingewilligt, den ägyptischen Hafen El Arisch anzulaufen. Israel befürchtet , dass der Frachter Waffen für radikale Palästinenser an Bord hat. Mehr

Eintracht Frankfurt

Jungspund im griechischen Dreigestirn

Dank seiner Landsleute hat sich der Grieche Georgios Tzavellas schnell bei der Frankfurter Eintracht eingelebt. Nun schielt er nach der Startelf. „Georgios ist ein dynamischer und kraftvoller Spieler mit guten Vorstößen“, meint der Trainer. Mehr

Im Gespräch: John Malkovich

„Süßer, guck dir das an!“

Kaum einer verkörpert exzessive Charaktere so beunruhigend wie John Malkovich. Jetzt macht der Schauspieler Männermode. Ein Gespräch über Stil und Schönheit, über die Faszination des Bösen und die Bürden eines Lebens unterwegs. Mehr

300 Festnahmen

Großeinsatz gegen kalabrische Mafia

Bei ihrem seit Jahren größten Einsatz gegen die Mafiaorganisation 'Ndrangheta hat die italienische Polizei mehr als 300 Verdächtige festgenommen. Auch der mutmaßliche Boss des Syndikats, Domenico Oppedisano, wurde verhaftet. Mehr

Fußball-Bundesliga

Die DFL fühlt sich weltmeisterlich

Die Bundesliga hat Grund, sich stark zu fühlen: Bei der WM überzeugten nicht nur in der deutschen Nationalmannschaft zahlreiche Bundesligaspieler. Die DFL fühlt sich aber nicht ausreichend gewürdigt. Mehr

Arbeitsmarkt

EU will fremde Fachkräfte schneller aufnehmen

Konzerne aus Nicht-EU-Staaten sollen ihre Fachkräfte künftig leichter und schneller als momentan nach Europa schicken können. Innerhalb von 30 Tagen erhalten die Spezialisten fortan eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Auch Saisonarbeiter profitieren von den Änderungen. Mehr

Justizvollzug

Mörder bleibt vorerst in Sicherungsverwahrung

Insgesamt sechs Verfahren wegen Sicherheitsverwahrung sind beim Bundesverfassungsgericht anhängig. Abermals lehnten die Karlsruher Richter den Antrag eines Sexualstraftäters ab, den Maßregelvollzug einstweilen auszusetzen. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte lässt Fragen offen. Mehr

Arianna Huffington zum Sechzigsten

Wie man das Netz aufmischt

Mal republikanisch, mal linksliberal, aber immer glanzvoll: Die Publizisten Arianna Huffington, Gründerin des bekannten Onlinezeitung „Huffington Post“, belebt die Debattenlandschaft mit einer Mischung aus Temperament, Exotismus und Schlagfertigkeit. Heute wird sie sechzig. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Ertragsoptimismus beflügelt die Kurse

Allermeiner Ertragsoptimismus führt zum Beginn der Quartalsberichtssaison zu einer Kursrally an den Börsen. Tatsächlich entwickeln sich viele Unternehmen vergleichsweise robust, während Sorgen um die Schuldenprobleme von Konsumenten und Staaten in den Hintergrund gedrängt werden. Mehr

Medienschau

Intel mit Rekordquartal

Südzucker steigert den Quartalsgewinn um 50 Prozent, Rio Tinto warnt vor Konjunkturrückschlag, Gerresheimer nach Zuwächsen im Quartal optimistisch, Ströer bietet Aktien zu 20 Euro an, Yum! Brands wächst profitabel weiter , Glaxo begleicht Avandia-Klagen mit 460 Millionen Dollar, Singapurs Wirtschaft wächst stark, Thailands Zentralbank erhöht den Leitzins, Stellenabbau in der deutschen Industrie kommt zum Stillstand, Fed - Banken haben Kreditvergabe zuletzt gelockert, weniger Lebensversicherte versilbern Policen Mehr

Dreieichbahn

„Die ältesten Dieselzüge fahren bei uns“

Die Dreieichbahn von Dieburg nach Buchschlag, die vor einigen Jahren kaum noch Kunden fand, hat sich wieder zu einer wichtigen Strecke für Pendler entwickelt. Mehr

Energiepolitik

Versteigerung der Atomlaufzeiten findet Anhänger

Vor vier Monaten hatten führende Ökonomen in der F.A.Z. vorgeschlagen, die geplante Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke zu versteigern. Jetzt spricht sich Umweltminister Röttgen dafür aus, den Vorschlag ernsthaft zu prüfen. Opposition und Stromkonzerne sind aus gegensätzlichen Motiven aber strikt dagegen. Mehr

Aids-Therapie

Dem Erreger die Stirn bieten

Im Blut eines mit HIV infizierten Mannes sind Antikörper mit weitem Wirkungsspektrum isoliert worden. Die Suche nach einem Impfstoff wird trotzdem kein schnelles Ende finden. Mehr

Taxonomie

Die Taufliege in der Identitätskrise

Sie ist seit langem der wohl prominenteste Modellorganismus der Genetik und Entwicklungsbiologie: die Fruchtfliege, Drosophila melanogaster. Doch nun könnte es ihr an den Namen gehen, denn eine ihrer beiden Untergattungen soll in den Rang der Gattung erhoben werden. Mehr

Michael Herrmann

Beethoven statt Abitur

Die letzten Töne von Gustav Mahlers zweiter Sinfonie sind gerade verklungen. In der Basilika des Kloster Eberbach im Rheingau herrscht vollkommene Stille - eine halbe Minute lang. Dann beginnen die ersten Zuhörer zu klatschen, nach und nach stimmen alle anderen ein. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18 19 20 21